Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon daachdieb » 21.05.2019, 12:28


Hellboy hat geschrieben:Es ist wohl eindeutig, wo die Ursachen für diese Spaltung liegen - nämlich im Handeln aller Verantwortlichen Akteure des FCK. Mich interessieren gerade aber die Wege aus dieser Spaltung viel mehr als die rückwärtsgewandte Ursachenfrage. Dazu könnte DBB beitragen, und das würde ich mir wünschen.

Ich habe jetzt diesen Teil gequotet und werde eine Antwort darauf beziehen. Wenn ich etwas Wichtiges vergessen habe - ausgeklammert oder sinnverändernd nicht beachte ist das keine Absicht.

Aber hier zeigt sich in meinen Augen das Dilemma.

Die Verursacher sind auch diejenigen, die die Spaltung beenden könnten - es wäre zu aller erst ihre Aufgabe.

Den Spielbericht der erst wenige Stunden bzw Tage nach der erst einmal finalen Sitzung, dem show down, geschrieben wurde, gestehe ich zu, dass er beide Ereignisse vermengt. Und dass das auch unter ganz vielen Fans ein Thema war kann man an der Choreo und den Spruchbändern doch eindeutig sehen.

Niemand war in den letzten Tagen und Wochen so frei, das alles aus der neutralen Sicht und ohne Vereinsbrille auf der Nase zu kommentieren. Wer das konnte kann kein Betzteherz in seiner Brust haben.

Ich bin mir sicher, dass dbb - also die Plattform - zu einer Meinungsbildung beiträgt. Fragen, im Rahmen des Möglichen beantwortet und jedem Raum gibt seine Freuden und Sorgen zu äußern, mit anderen zu teilen und so zu einem vielschichtigen Meinungsbild beizutragen.

Nur kann ich nicht fordern, dass ein einzelner Autor der Ausgewogenheit willen aus seinem Herz eine Mördergrube macht. Nicht in einer für den Verein so wichtigen Phase. Und auch nicht um einer wie auch immer gefühlten Gerechtigkeit Rechnung zu tragen.

Auch die Macher sind keine Maschinen. Und ich habe großen Respekt vor Dominiks Fähigkeit das alles, was so viele momentan bewegt, in Worte zu fassen und bin ihm dankbar, dass er uns alle daran teilhaben lässt.

PS: auf anderen Plattformen kann man den Spielbericht inzwischen auch in langweilig haben
https://treffpunkt-betze.de/article/611 ... abschluss/
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon Hellboy » 21.05.2019, 13:08


daachdieb hat geschrieben:Nur kann ich nicht fordern, dass ein einzelner Autor der Ausgewogenheit willen aus seinem Herz eine Mördergrube macht. Nicht in einer für den Verein so wichtigen Phase. Und auch nicht um einer wie auch immer gefühlten Gerechtigkeit Rechnung zu tragen.

Auch die Macher sind keine Maschinen. Und ich habe großen Respekt vor Dominiks Fähigkeit das alles, was so viele momentan bewegt, in Worte zu fassen und bin ihm dankbar, dass er uns alle daran teilhaben lässt.

Nochmal: Ich FORDERE hier gar nichts. Mein Kommentar war lediglich als konstruktive Anregung gedacht, weil(auch) mir etwas aufgestoßen war, dass der Spielbericht recht einseitig von der übergeordneten Thematik überlagert war. Da fehlte mir einfach die Gegenposition. Natürlich NICHT durch en selben Autor, aber es hätte sich doch sicher jemand gefunden, der die "Gegenseite" (als wären wir Gegner...) genauso guten Gewissens vertreten kann.

Das hätte es für mich "runder" gemacht und dazu beigetragen, die vorhandenen Positionierungen und damit die Gesamtsambivalenz der Fans konturierter darzustellen. Das wäre für mich die sinnvollere Alternative gewesen, wenn man sich schon entscheidet, keinen ausschließlich spielbezogenen Spielbericht zu machen (nix dagegen, ich suche nichts "in langweilig"). Wobei ich gar nicht den Artikel an sich, den Autor oder dessen Meinung kritisieren möchte - um Gottes Willen! - aber so wird halt der Spielbericht zur Darstellung einer nun isoliert da stehenden Position. Das finde ich einfach etwas "schief".
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon daachdieb » 21.05.2019, 13:25


Hellboy hat geschrieben:Das finde ich einfach etwas "schief".

OK, das verstehe ich - oder versuche es, denn für mich hats halt voll gepasst.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon Jo1954 » 21.05.2019, 13:42


Also ich bin der Meinung, dass - wie hier z.B. über den Spielbericht - das Forum nicht verantwortlich gemacht werden kann für Meinungsbildung.

Als mündiger Bürger bilde ich mir meine Meinung doch aus vielen Faktoren:

Diverse Medien, die Informationen oder Fakten liefern. Super, dass man die einzelnen Berichte dazu nicht selbst suchen muss, sondern per Link hier im Forum findet!
Über die Seriösität entscheide ich für mich.

Diskussionen hier im Forum. Gut, wenn sie so wie in den letzten Stunden wieder sachlich und ohne sinnfreie Provokationen sind.

Es waren als Gegenpol zum Spielbericht schon einige Erklärungen dabei, warum Fans, trotz der aktuellen Situation, weiter an ihrer DK oder Mitgliedschaft festhalten.

Somit dürfte sich doch jeder in dem einen oder anderen Beitrag wiederfinden.
Und dafür schätze ich dieses Forum DBB und danke auf diesem Weg auch mal den Verantwortlichen dafür :teufel2:




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste