Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon GerryTarzan1979 » 12.04.2019, 07:50


LaOla43 hat geschrieben:
1) der Trainer heißt Hildmann 8-)
Und JA ------ die PK mit Ihm sind sehr eintönig
da fehlt Begeisterung -- und mehr Pep
alles immer Einheitsbrei ... langweiliges bla bla


Natürlich fehlt uns der Pep, hätten wir ihn als Trainer, würden wir die Champions League gewinnen. :lol: :lol: :lol:
Wobei.... wahrscheinlich würden sich dann auch wieder ein paar über diesen Trainer beschweren. Kann nicht richtig deutsch, zu viel Ballbesitz, zu wenig Haare, war mal bei Bayern... etc. :D
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight

AOMV jetzt!

https://www.fck-jetzt.de/
Warum? Vielleicht bekommen wir die Gräben doch irgendwann zugeschüttet?!



Beitragvon KLKiss » 12.04.2019, 08:41


Schlossberg hat geschrieben:...
Auch Hildmann muss beweisen, dass sein gegen Aalen gezeigtes schlechtes Coaching eine Ausnahme war. Z. B. darf so ein Lapsus wie die Einwechslung eines J. Sternberg (das ganze Stadion fragte sich, was ihn da geritten haben mochte) einfach nicht passieren.


Pick's Auswechslung war aber nötig, bei ihm lief es leider nicht so gut. nur wen hätte er denn bringen sollen für ihn ?
Außerdem ist Sternberg jetzt nicht so schlecht wie er gemacht wird.
Klar leitete sein Fehlpass das Gegentor ein, aber hätte Kraus richtig gestanden wäre nichts passiert. Dinge passieren einfach. Aber Knackpunkt war eigentlich TT9 Chance zum 1:0. Hätte er den reingemacht hätte Aalen nie gewonnen. Aber so ist mal Fusball, aus Fehlern fallen Tore, nur dummerweise macht der FCK zuviele von den kleinen Fehlern die dann auch gleich bestraft werden, echt doof.
Hoffen wir mal auf eine bessere nächste Saison :?
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon SEAN » 12.04.2019, 08:56


KLKiss hat geschrieben:
Schlossberg hat geschrieben:...
Auch Hildmann muss beweisen, dass sein gegen Aalen gezeigtes schlechtes Coaching eine Ausnahme war.

Er muß daraus lernen, aber eine Ausnahme war das ganz sicher nicht, er wird wie jeder Trainer der Welt auch weiter mal falsch wechseln. Das ist schon den größten seiner Zunft passiert.
Das Problem ist halt, wenn man eine durchschnittliche Mannschaft mit durchschnittlichen Spielern hat, und einer nicht ganz auf der Höhe ist, schlägt sich das sofort auf die Leistung aus. Ist ein Mo Salah mal nicht ganz auf der Höhe, macht er trotzdem meistens noch sein Tor. Unsere Kerle müssen prinzipiell immer an die 100% gehen, damit es funktioniert. 90% sind dann schon zu wenig. Das erklärt auch oft, warum wir so spät noch Tore kassieren. Die sind dann einfach nicht mehr frisch im Kopf, eine kleine Drehung zu spät oder ne 1/10 Sekunde zu spät zum Kopfball (wie Kraus gegen Aalen), und der Gegner steht alleine vor dem Tor. Mir kommt das immer so vor, als wenn wir 2 Ideen hätten. Entweder rennen wir die ersten 45 Minuten wie die Irren das gegnerische Tor an um einige Buden zu machen, und dann sich über die Zeit zu retten, oder man geht es langsam an, um am Ende noch Körner zu haben. Beim ersten Fall geht das nur gut, wenn man auch 2-3 Tore macht und keines kassiert, beim zweiten Fall kanns passieren das man gleich eins kassiert, und dann dem Rückstand hinterher läuft.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Miggeblädsch » 12.04.2019, 09:27


Ich bin gespannt, ob Biada morgen spielen wird. Er wurde als Leistungsträger geholt, hat seine Qualitäten in der 3.Liga und ansatzweise in der 2.Liga bereits gezeigt, aber bei uns hat er seine Qualität allenfalls nur "aufblitzen" lassen, wenn überhaupt. Keine Ahnung, woran es liegt, jedenfalls ist er zuletzt wohl sogar in die zweite Mannschaft degradiert worden. Dort wiederum hat er die Sache gut angenommen, wie ich hörte, und sogar ein Tor geschossen. Da Hildmann momentan ja ein 3-5-2 mit echtem 10-er bevorzugt und Bergmann ausfallen wird, bietet sich ja an, Biada morgen auf der 10 spielen zu lassen, falls man ihm nochmal eine Chance geben will. Daher denke ich, entweder er spielt, oder wir werden ihn nie wieder in unserem Trikot sehen....



Beitragvon KLKiss » 12.04.2019, 10:10


SEAN hat geschrieben:
Schlossberg hat geschrieben:...
Auch Hildmann muss beweisen, dass sein gegen Aalen gezeigtes schlechtes Coaching eine Ausnahme war.

Er muß daraus lernen, aber eine Ausnahme war das ganz sicher nicht, er wird wie jeder Trainer der Welt auch weiter mal falsch wechseln. Das ist schon den größten seiner Zunft passiert....[/quote]

Was heißt denn hier immer er hat falsch gewechselt, wie hätte er denn wechseln sollen ?
Ihr beschwert Euch er hat falsch gewechselt aber wißt auch nicht wie man richtig gewechselt hätte, oder wie hättest du entschieden gegen Aalen?
Denke die Idee war richtig Pick rauszuholen und mit Sternberg nochmal frisch die linke Seite zu beackern um Flanken vors Tor zu bekommen. Leider läuft es aber nicht immer so wie man sich das vorstellt.
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon DerRealist » 12.04.2019, 10:40


KLKiss hat geschrieben:Was heißt denn hier immer er hat falsch gewechselt, wie hätte er denn wechseln sollen ?
Ihr beschwert Euch er hat falsch gewechselt aber wißt auch nicht wie man richtig gewechselt hätte, oder wie hättest du entschieden gegen Aalen?
Denke die Idee war richtig Pick rauszuholen und mit Sternberg nochmal frisch die linke Seite zu beackern um Flanken vors Tor zu bekommen. Leider läuft es aber nicht immer so wie man sich das vorstellt.


Eben. Das hätte doch sowieso nix, in diesem Spiel, geändert.
Die ganze Mannschaft war doch von Anfang an nicht mit dem Kopf für diese Aufgabe auf dem Platz. Man nahm das Ganze nicht so an, dass es zu Höherem, sprich Heimsieg, WEIL WIR ES SO GEWOLLT HABEN, gereicht hätte. Und das muss sich ändern. Die Siege, die wir einfahren, sind meist daher welche, weil es der Gegner zuließ. Nicht, weil wir unbedingt siegen wollten. Das muss man spüren. Dann nimmt man mehr Zuschauer mit und auch der Gegner muss das spüren.

Da brauch man sich jetzt garnicht an dem Wechseltheater von Hildmann aufhängen. Das ist ein Nebenkriegsschauplatz. Vielleicht hätte eine andere Einwechslung (welche?) den Sieg gebracht, aber es ändert dennoch nichts an dem WIE dieser Sieg zustande kam. Und das ist genau der Punkt, der sich zu kommender Saison radikal verändern muss, sonst rennen wir der Musik direkt wieder hinterher.

Es steht außer Frage, dass ein Trainer mit einem Wechsel auch einen Sieg in einem engen und schwierigen Spiel einleiten kann. Vor allem aber in einem Spiel bei dem man bis dato alles in die Waagschale warf. Das taten wir aber gegen Aalen nicht. So garnicht.



Beitragvon Betziteufel49 » 12.04.2019, 10:43


Hört bitte auf SH nieder zu machen. Er kam mir bei der PK schon etwas betröppelt vor. :nachdenklich:
Er ist auch nur ein Mensch und versucht mit dieser Truppe, dafür kann Er nichts, das Beste heraus zu holen. :| :daumen:
Einen Punkt in Cott-und dann wieder ab in den bus und nach Hause. :teufel2:
Wenn ich noch könnte, würde ich meine Fußballstiefel
noch einmal anziehen, um zu helfen.Horst Eckel :daumen:



Beitragvon ImmerLautrer » 12.04.2019, 13:33


De Sandhofer hat geschrieben:Was soll er sagen. Immer die gleichen Typen, die gleichen Fragen. Ist wie ne vierwöchige Hausparty. Da werden dann auch alle irgendwann ruhig rumsitzen und auf das Taxi warten.
Was ich super find wenn einer blubb blubb schreibt und dann nicht mal den Namen von unserem Trainer kennt. Der Traier heißt Sascha Iglo mit dem blubb frischem Hildmann. :teufel3: :teufel3:


war nur ein kleines Problem mit dem automatischen Ausfüllprogramm und fehlendem Korrekturlesen.



Beitragvon De Sandhofer » 12.04.2019, 13:35


Das letzte mal als wir zum Auswärtsspiel flogen, gab es ein 1zu4. Hoffentlich ist das kein schlechtes Omen. Ich wäre ja für einen "Spendenmarathon" gewesen. Motto per Pedes vom Pfälzer Wald zum Spreewald oder kulinarisch ausgedrückt " Vun de Schlachdbladd zu de Spreewaldgurke". Wir hätten auch hier wieder Sponsoren gebraucht,die für jeden Kilometer,der zu Fuß zurückgelegt wird, die Mannschaft mit einer ausgemachten Summe X finanziell unterstützen. Damit es für die Profis nicht zu hart wird, müssten sie kein Gepäck schleppen. Das würde mit dem Bus immer an das Tagesziel gebracht werden.
Als Sponsoren hätte ich mir vorgstellt.
3 Wetter Taft "egal wie das Wetter,die Frisur sitzt.
Die Tatoogenossenschaft "Skinpicture"
Fielmann ihr Optiker "Wenn der Stürmer nicht trifft,vielleicht sieht er das Tor nicht.
Eventteam PK "Wir machen aus ihrer PK ein Feuerwerk der Information und guter Laune. :wink: :wink:



Beitragvon paulgeht » 12.04.2019, 14:01


Der Anpfiff am Samstag nähert sich.

» Zum Vorbericht FCE-FCK | Mit dünner Personaldecke nach Cottbus

Thema geschlossen.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste