Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK gegen den KFC?

Heimsieg für Uerdingen
24
26%
Unentschieden
14
15%
Auswärtssieg für Kaiserslautern
54
59%
 
Abstimmungen insgesamt : 92

Beitragvon mahatma » 29.03.2019, 10:33


So fände ich das ja mal ausprobierenswert.

Wobei ich mir bei Pick unsicher bin. Als Joker einfach immer besser gewesen bisher.
Löh dann nochmal mit Wums in der 70. einwechseln.


Bild



Beitragvon Red Devil » 29.03.2019, 10:57


Hier der legale Livestreamdienst:

Fanradio 1. FC Kaiserslautern: Da auswärts, kein Fanradio
Fanradio Krefelder Fußballclub Uerdingen 05: https://radioblaurot.de/
Magenta TV: https://www.magentasport.de/fussball/3-liga
SWR & WDR Fernsehen: Da Freitag, keine Übertragung

Lt. heutiger Rheinpfalz ist das unsere heutige Aufstellung:

Die Rheinpfalz hat geschrieben:Grill - Kraus, Sickinger, Hainault - Löhmannsröben, Albaek - Schad, Bergmann, Sternberg (Pick) - Thiele, Kühlwetter

Ersatz: Hesl, Gottwalt, Fechner, Hemlein, Zuck, Huth, Pick (Sternberg)


Quelle: https://www.rheinpfalz.de/sport/fussbal ... regiepult/
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon mahatma » 29.03.2019, 11:55


Lt. heutiger Rheinpfalz ist das unsere heutige Aufstellung:

Die Rheinpfalz hat geschrieben:Grill - Kraus, Sickinger, Hainault - Löhmannsröben, Albaek - Schad, Bergmann, Sternberg (Pick) - Thiele, Kühlwetter

Ersatz: Hesl, Gottwalt, Fechner, Hemlein, Zuck, Huth, Pick (Sternberg)


..... könnte ich so unterschreiben.



Beitragvon 1:0 » 29.03.2019, 12:43


Uerdingen hat noch kein Spiel in der Rückrunde gewonnen.
Da kommt eine ambitionslose Truppe wie die unsrige genau richtig. Sollte daher einen Heimsieg geben.



Beitragvon ChrisW » 29.03.2019, 14:04


Man merkt, dass SH zumindest auf schlechte Leistungen reagiert und versucht etwas zu ändern. Mit Lö sind wir schwach, ohne ihn noch schwächer im DM. Albaek spielt zwar nur Verstecken, macht aber weniger Fehler als Fechner, der einfach zu schwach ist für diese Position. Mit Bergmann auf der 10 versucht der Coach die 50m zwischen DM und Offensive zu besetzen, die gegen Osnabrück immer brach lagen. Mit 7 defensiven Leuten und 3, die Kilometer entfernt vorne rum rennen, kann es auch keinen geregelten Spielaufbau geben. Um wieder in die Nähe von Fußball "spielen" zu kommen, war diese Änderung unabdingbar. Wichtige Punkte gegen den Abstieg wurden durch die defensive Variante zwar geholt, aber einen spielerischen Fortschritt und eine Chance auf Verbesserung für die nächste Saison kann es so nicht geben. Die Grenzen der Defensiv-Krutzerei hat uns Osnabrück zum richtigen Zeitpunkt aufgezeigt. Nach Sickingers Auftritt im DM dürfte allen klar sein, dass er dort hin gehört. Das muss der nächste Schritt des Trainers sein. Und Alibi-baek muss zurück auf die Bank oder die Tribüne. Mit dem Gehalt von Zuck und ihm kann man in der nächsten Saison vielleicht sogar Spieler holen, die der Mannschaft helfen.



Beitragvon Zuzey » 29.03.2019, 14:17


@lauternfieber

Bis auf die Tatsache das Pferde keine Wiederkäuer sind gebe ich dir recht.
Läuft im Spiel mal nichts zusammen,
und es will und will nichts geh'n,
so woll'n wir doch geschlossen,
hinter uns'rer Mannschaft steh'n,



Beitragvon Abrakim » 29.03.2019, 14:47


Tja,de Betze wird wie immer der Aufbaugegner Nummer 1 sein und von daher werden die Ürdinger gewinnen.
Saison ist sowieso gelaufen,noch 4-5 Punkte zusammenkrutzen und der Klassenerhalt ist gesichert... :(



Beitragvon Lonly Devil » 29.03.2019, 14:53


Davy Jones hat geschrieben:... ...
Gewinnen wir morgen, so sind es in beiden Fällen 22 Punkte (bei einem Heimspiel weniger), allerdings wäre das Torverhältnis noch schlechter, es sei denn wir gewinnen mit 11 Toren Unterschied.
... ...

Es ist an der Zeit heute Abend das Torverhältnis aufzubessern. :lol:
Aufbruch in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft.
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon SEAN » 29.03.2019, 14:58


FCK auf Facebook:

Info für alle FCK-Fans, die gerade auf dem Weg nach Duisburg sind: Bitte achtet darauf, dass ihr bei Eurer Anfahrt zur Friedrich-Alfred-Straße - die uns vom KFC Uerdingen 05 genannte Parkmöglichkeit für Gästefans - in Euer Navi die Postleitzahl 47226 eingebt. Sonst landet ihr in der falschen Straße (den Straßennamen gibt es zweimal) und seid 6 Kilometer vom Stadion entfernt. Gerne weitersagen!
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon godmK » 29.03.2019, 15:37


1:0 hat geschrieben:Uerdingen hat noch kein Spiel in der Rückrunde gewonnen.
Da kommt eine ambitionslose Truppe wie die unsrige genau richtig. Sollte daher einen Heimsieg geben.


Jeder der den fck die letzten 18 Jahre verfolgt hat weiß eigentlich dass heute schlicht nur Uerdingen gewinnen kann. Das ist schon wahnwitzig. Ich erinnere nur daran wie wir als Tabellen zweiter beim 16 Spiele sieglosenn cottbus verloren haben...
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!

Dritte Liga ist Kerngeschäft. Im Kerngeschäft sind wir ziemlich schlecht. Willkommen Abstiegskampf. Bastion Betzenberg - längst Geschichte.



Beitragvon deho79 » 29.03.2019, 15:51


godmK hat geschrieben:
1:0 hat geschrieben:Uerdingen hat noch kein Spiel in der Rückrunde gewonnen.
Da kommt eine ambitionslose Truppe wie die unsrige genau richtig. Sollte daher einen Heimsieg geben.


Jeder der den fck die letzten 18 Jahre verfolgt hat weiß eigentlich dass heute schlicht nur Uerdingen gewinnen kann. Das ist schon wahnwitzig. Ich erinnere nur daran wie wir als Tabellen zweiter beim 16 Spiele sieglosenn cottbus verloren haben...

Oder im Aufstiegsjahr 2010 Zuhause gegen den Tabellenletzten Rostock verloren haben.
Hatten sogar noch einen Elfer verschossen. Bei einem Sieg wären wir glaube ich Aufgestiegen.



Beitragvon steppenwolf » 29.03.2019, 16:15


Oh Mann, wenn ich die Taschentücher gefunden habe, teile ich sie aus. Wartet bitte kurz, bevor ihr euch total eingenässt habt. 8-)
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon lauternfieber » 29.03.2019, 16:45


:lol:
steppenwolf hat geschrieben:Oh Mann, wenn ich die Taschentücher gefunden habe, teile ich sie aus. Wartet bitte kurz, bevor ihr euch total eingenässt habt. 8-)
:daumen:



Beitragvon godmK » 29.03.2019, 17:03


steppenwolf hat geschrieben:Oh Mann, wenn ich die Taschentücher gefunden habe, teile ich sie aus. Wartet bitte kurz, bevor ihr euch total eingenässt habt. 8-)


Ich habe mir auch die letzten 57x nicht eingenässt. versagt hat das jeweilige team trotzdem in legendärer fck maniert. vielleicht solltest du den spruch mal an die spieler weitergeben
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!

Dritte Liga ist Kerngeschäft. Im Kerngeschäft sind wir ziemlich schlecht. Willkommen Abstiegskampf. Bastion Betzenberg - längst Geschichte.



Beitragvon Blaumann » 29.03.2019, 17:10


Servus. Ich bin zwar ein Blauer aus der Löwenfraktion , aber verfolge immer als 2.spannendes was der FCK so treibt.
Da wir fast die ganze Saison bisher Tabellennachbarn waren, abwechselnd der eine 1-2 Punkte vorn, dann wieder der andere, fand ich es besonders spannend zu lesen, wie nach jedem Sieg des FCK sofort die Träume vom Aufstieg losgingen.
Und das, obwohl der Abstand nach unten zum Abstieg meist kleiner war als der nach oben zum Relegationsplatz.
Das war noch heftiger als bei uns, da waren eigentlich alle froh wenn wir dieses Jahr drinbleiben und keine Abstiegskämpfe ausfechten müssen.
Vom Aufstieg wurde da nicht soviel geträumt. Trau mich fast wetten, solltet Ihr heute Abend gewinnen, daß da doch wieder einige die Rechenspielchen anfangen.
Aber der evtl.Sieg sei euch gegönnt! Uerdingen ist für mich, mit diesem Russen Investor kein Club, dem ich den Aufstieg gönne. Hat immerhin noch irgendwie was künstlich retortenhaftes für mich.
PS: Hoffentlich geratet ihr nicht auch in die Fänge dieses Oligarchen!
Wir haben seit 2011 den Jordanier als Investor und der hat 70 Mio (!) reingebuttert!!
Und der Erfolg? Abstieg 2017 in die 3.Liga und weil der „Scheich“ darob ungnädig war und den Geldhahn zudrehte, gleich ganz runter in die Regionalliga.(mangels Lizenz)
Und der sichere Absteiger Paderborn durfte nur dank unseres Lizenzversagens in der 3.Liga bleiben. Stieg idann 2018 sogar in die 2. auf und klopft jetzt gar an die Tür zur 1.Bundesliga! Ein Wahnsinn...
Auf ein Gutes Spiel und hoffentlich 3 Punkte für den FCK.
Also man sieht: Nur mit Kohle aber ohne Konzept geht auch nix voran.



Beitragvon Forever Betze » 29.03.2019, 17:28


An alle Spiele erinnere ich mich noch sehr gut. Wenn wir gerade dabei sind, möchte ich auch noch einen raus hauen.
Wer erinnert sich als wir mit Spielern wie Orban, Heintz, Zimmer, Demirbay, Löwe, Zoller und Co. in Aue eine 1:0 Führung aus der Hand gegeben haben, obwohl Aue 2 Rote Karten hatte? :lol:



Beitragvon v2devil » 29.03.2019, 17:36


Ergebnis ist doch klar.
Uerdingen hat in der Rückrunde noch kein Spiel gewonnen... da ist der FCK ja wie so oft der dankbare Aufbaugegner.
Ich gehe stark von einer Niederlage aus. Hoffe es hat nicht, aber passen würd's zum FCK der letzten Jahre



Beitragvon Nordteufel » 29.03.2019, 17:42


Forever Betze hat geschrieben:An alle Spiele erinnere ich mich noch sehr gut. Wenn wir gerade dabei sind, möchte ich auch noch einen raus hauen.
Wer erinnert sich als wir mit Spielern wie Orban, Heintz, Zimmer, Demirbay, Löwe, Zoller und Co. in Aue eine 1:0 Führung aus der Hand gegeben haben, obwohl Aue 2 Rote Karten hatte? :lol:



Leider viel zu gut!

Möchte aber mal ein anderes Beispiel bringen. Braunschweig hinrunde! Dachten auch alle der aufbauhelfer FCK kommt...



Beitragvon Forever Betze » 29.03.2019, 17:43


Blaumann hat geschrieben:Servus. Ich bin zwar ein Blauer aus der Löwenfraktion , aber verfolge immer als 2.spannendes was der FCK so treibt.
Da wir fast die ganze Saison bisher Tabellennachbarn waren, abwechselnd der eine 1-2 Punkte vorn, dann wieder der andere, fand ich es besonders spannend zu lesen, wie nach jedem Sieg des FCK sofort die Träume vom Aufstieg losgingen.
Und das, obwohl der Abstand nach unten zum Abstieg meist kleiner war als der nach oben zum Relegationsplatz.
Das war noch heftiger als bei uns, da waren eigentlich alle froh wenn wir dieses Jahr drinbleiben und keine Abstiegskämpfe ausfechten müssen.
Vom Aufstieg wurde da nicht soviel geträumt. Trau mich fast wetten, solltet Ihr heute Abend gewinnen, daß da doch wieder einige die Rechenspielchen anfangen.
Aber der evtl.Sieg sei euch gegönnt! Uerdingen ist für mich, mit diesem Russen Investor kein Club, dem ich den Aufstieg gönne. Hat immerhin noch irgendwie was künstlich retortenhaftes für mich.
PS: Hoffentlich geratet ihr nicht auch in die Fänge dieses Oligarchen!
Wir haben seit 2011 den Jordanier als Investor und der hat 70 Mio (!) reingebuttert!!
Und der Erfolg? Abstieg 2017 in die 3.Liga und weil der „Scheich“ darob ungnädig war und den Geldhahn zudrehte, gleich ganz runter in die Regionalliga.(mangels Lizenz)
Und der sichere Absteiger Paderborn durfte nur dank unseres Lizenzversagens in der 3.Liga bleiben. Stieg idann 2018 sogar in die 2. auf und klopft jetzt gar an die Tür zur 1.Bundesliga! Ein Wahnsinn...
Auf ein Gutes Spiel und hoffentlich 3 Punkte für den FCK.
Also man sieht: Nur mit Kohle aber ohne Konzept geht auch nix voran.

Danke für dein Feedback
1. Du kannst sehr wohl davon ausgehen, dass nach einem Sieg heute, mindestens 20% im Forum wieder mit rechnen anfangen. Das ist hier halt einfach so. Wie Kuntz mal sagte. Meckerkultur, aber nach einem Sieg ist direkt wieder alles super. Diese Extremen gibt es so wohl nur in Schalke und Hamburg, wenn ich andere Fanlager so verfolge. In Hamburg, Schalke und Lautern bist du heute der Depp und kannst morgen der Held sein, genauso andersrum.
2. Das wie mit Ismaik wird uns nicht passieren. Genau davor haben wir bei der Ausgliederung gewarnt und haben ein Konzept entwickelt, dass sowas niemals passieren wird.
Wir brauchen aber einen Investor. Wir können uns nur noch ein einziges Jahr dritte Liga erlauben. Wenn wir überhaupt die Lizenz kriegen. Andernfalls heißt es Regionalliga oder sogar Oberliga. Im Gegensatz zu Ismaik suchen wir keinen Investor der uns ein krasses Team zusammensetzt, sondern einen Investor der uns bei den Schulden hilft und Nachwuchstalente fördert.
60 und KFC gingen das falsch an. Die haben gedacht, wenn man große Namen holt, die kurz vorm Zenit sind, geht es von allein, aber die Söldner haben die Vereine an die wand gefahren.
Man sieht aber was geht, wenn du nicht auf große Namen setzt, sondern das Geld in den Nachwuchs investierst, in ein Nachwuchsleistungszentrum, junge Talente bindest. Siehe Leipzig und Hoffenheim.
HSV, Schalke, Frankfurt, Stuttgart und Co. haben alle jemand großes hinter sich.
Wir wollen es eher angehen wie solche Vereine. Orban, Heintz, Zimmer, Müller und viele mehr haben wir verscherbeln müssen, weil wir kein Geld haben.
Wir wollen keine Leute wie Aigner oder Grosskreutz holen, wir wollen Spieler behalten wie Sickinger, Grill und Jonjic aus unserer Jugend und unsere Schulden los werden, deshalb brauchen wir Unterstützung.
Ich hoffe du verstehst was ich meine :teufel2:



Beitragvon paulgeht » 29.03.2019, 18:09


Bild

Bergmann und Löhmannsröben in der Startelf

Der 1. FC Kaiserslautern geht in das Duell gegen den KFC Uerdingen mit einer auf zwei Positionen veränderten Startelf. Sascha Hildmann ändert außerdem die Grundformation.

Mit Theo Bergmann und Jan Löhmannsröben kehren zwei Mittelfeldspieler in die erste Elf zurück. Damit spielt der FCK aller Voraussicht nach in einem 3-5-2-System, in dem Bergmann hinter Timmy Thiele und Christian Kühlwetter als "Zehner" agieren wird.

Sternberg zum ersten Mal auf der Bank

Das Duo verdrängt Janek Sternberg und Gino Fechner. Die Position von Sternberg auf dem linken Flügel nimmt Florian Pick ein. Die Partie vor erwarteten 5.000 Zuschauern wird in Duisburg ausgetragen. Die Bedingungen sind bei milden Temperaturen, Sonnenschein und einem neu verlegten Rasen optimal.

Quelle: Der Betze brennt


Die Aufstellungen sind da!

KFC: Benz - Großkreutz, Maroh, Lukimya, Dorda - Matuschyk, Konrad - Beister, Litka, Osawe - Grimaldi

Bank KFC: Schneider, Erb, Bittroff, Pflücke, Aigner, Kefkir, Rodríguez

FCK: Grill - Kraus, Sickinger, Hainault - Schad, Löhmannsröben, Bergmann, Albaek, Pick - Thiele, Kühlwetter

Bank FCK: Hesl, Sternberg, Gottwalt, Hemlein, Zuck, Fechner, Huth
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Viktor » 29.03.2019, 18:10


Klasse Aufstellung, die eigentlich unsere absolute Top11 symbolisiert. Gespannt ob sie das auf auf den Platz bringen.



Beitragvon Comu6 » 29.03.2019, 18:18


Finde die Aufstellung auch gut.
Wenn Löh es jetzt schafft mal die einfachen, flachen Pässe im ZM zu Albaek, oder Bergmann, zu spielen, kann da sowas wie Spielkultur aufkommen.

Interessant wird zu beobachten sein, ob wir genügend über außen kommen können, da die einzigen Flügelspieler in dem System unser LOV und ROV sind.

Im Umkehrschluss wird dann auch die Rückwärtsbewegung auf den Positionen spannend.

Eins noch zu meinem Vorredner (Antwort auf Blaumann):

Ich möchte betonen, dass es auch noch die gibt, die nicht nach jeder Niederlage rumheulen, aber trotzdem bei der kleinsten Gelegenheit anfangen zu träumen :-)

Da gehöre ich nämlich zu...
FCK seit 1993



Beitragvon Zamorano » 29.03.2019, 18:19


Viktor hat geschrieben:Klasse Aufstellung, die eigentlich unsere absolute Top11 symbolisiert. Gespannt ob sie das auf auf den Platz bringen.


Das will ich doch sehr hoffen! Das sollte eigentlich unsere spielstärkste Truppe sein, mit einer sehr feinen Mittelachse Sickinger - Albaek - Bergmann - Kühlwetter. Bitte nicht vergeigen!



Beitragvon Lonly Devil » 29.03.2019, 18:34


Lonly Devil hat geschrieben:Möge mich SH zumindest nur so weit erhören und auf Fechner verzichten. :oops:

paulgeht hat geschrieben:Das Duo verdrängt Janek Sternberg und Gino Fechner.

:danke: :danke:
Aufbruch in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft.
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Rotweisrotsaar » 29.03.2019, 19:00


Ich finde die Aufstellung sehr interessant und bin mal gespannt wie sie es auf den Platz bringen.
Und vor allem wie sich pick defensiv verhält,hoffentlich löst er das gut...




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron