Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Luki » 13.03.2019, 22:14


Es tut einfach immer nur noch weh, die Mannschaft die man seit Jahrzehnten so liebt so zu sehen!



Du meinst der Verein, oder? Für die Mannschaft empfinde ich die letzten Jahre eigentlich durchweg Verachtung!
Mein Leben hab ich dir vermacht! Forza FCK



Beitragvon quallenbakker » 13.03.2019, 22:15


@timfw.tolles Spiel ja echt super.... Unter Sh sieht man die Fortschritte...



Beitragvon FFM » 13.03.2019, 22:16


sandman hat geschrieben:Das Pfeiffkonzert war noch viel zu kurz und milde....

DAS wäre MAL WIEDER die Chance gewesen.


Man weiß einfach nicht wie man sich verhalten soll. Applaus wohl kaum, aber ich will auch nicht pfeifen. Was soll ich den Jungs vorwerfen? Die wollen doch, die können einfach nicht. Also steht man einfach da und lässt das Elend über sich ergehen.

Im Moment will man einfach nurnoch so richtig abkotzen und draufhauen. Es ist wie immer: wichtiges Spiel, Chance in der Tabelle zu springen, letztes Spiel gewonnen und dann scheißen wir kurz vorn Klo wieder in die Hose. Das zieht sich seit Jahren durch diesen Verein und ist mir völlig unerklärlich. Ist es so utopisch, dass auf 1 akzeptables Spiel mal nicht wieder 2 beschissene kommen?



Beitragvon n@k€d » 13.03.2019, 22:16


Wupperteufel82 hat geschrieben:
Draufhauen bringt jedoch auch nichts, da die Spieler auch ihr bestes geben aber einfach nicht besser spielen können.


Da frage ich mich wer daran schuld ist?
Sicher doch der, der diesen Haufen zusammengestellt hat. Entlassen bitte !!!
:teufel2:



Beitragvon klee2808 » 13.03.2019, 22:16


Wenn ich hier die Kommentare lese ...

Leute , es waren sehr schlechte Platzverhältnisse.
Braunschweig ist in der Rückrunde keine Lauf-Kundschaft .

Und....ja das wäre ein wichtiger Sieg gewesen und ich bin auch Entäuscht aber gebt der Manschaft doch mal endlich vertrauen und macht sie nicht so nieder!!

Da wächst was zusammen und der Hildmann hat das im Griff .

Hätten wir heute gewonnen (durch die Niederlage von Halle ) wäre es Bombe gewesen ...ist nicht so und ...es geht weiter und ich GLAUBE an unser Team und unseren Verein ...wir kommen wieder wenn nicht morgen dann halt erst nächste Saison und da bin ich mir sicher !!!

Manche Kommantare sollte ihr euch bei allem Ärger und Frust doch bite sparen ....für euren Verein den ihr (eigentlich) so liebt ...denkt mal drüber nach .
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon FFM » 13.03.2019, 22:17


quallenbakker hat geschrieben:@timfw.tolles Spiel ja echt super.... Unter Sh sieht man die Fortschritte...


Ach komm, wollen wir schon wieder den Trainer lynchen? Wer jetzt ernsthaft gegen Hildmann ist, kann nur wahnsinnig sein. Sorry.



Beitragvon mahatma » 13.03.2019, 22:19


Dies war schwierig, das war nicht leicht, das Wetter war eine echte Herausforderung.....blablabla. 70 Min. Überzahl. Das das schwierig ist und nicht 4.0 aus geht, ok. Aber SIEBZIG f*** Minuten Überzahl und dann dieser Handballverschnitt. Ungenauigkeit, Ideenlosigkeit und sich dann noch als einer dieser Hauptprotagonisten beschweren nicht weitermurksen zu dürfen. Ja leck mich doch, was is denn da eigentlich los?

Einfach nur enttäuschend. Beim Blick auf die Tabelle zieh ich mir die Unterbuxe in die Kimme! Es ist einfach nicht zu fassen. Oben verliert alle Nase lang auch noch die Hälfte der Teams und wir nutzen es nicht. NIE.

Aber hey, die Mannschaft ist stark genug für den Aufstieg nächstes Jahr.

Balla Balla. :daumen:



Beitragvon godmK » 13.03.2019, 22:20


klee2808 hat geschrieben:Wenn ich hier die Kommentare lese ...

Leute , es waren sehr schlechte Platzverhältnisse.
Braunschweig ist in der Rückrunde keine Lauf-Kundschaft .

Und....ja das wäre ein wichtiger Sieg gewesen und ich bin auch Entäuscht aber gebt der Manschaft doch mal endlich vertrauen und macht sie nicht so nieder!!

Da wächst was zusammen und der Hildmann hat das im Griff .

Hätten wir heute gewonnen (durch die Niederlage von Halle ) wäre es Bombe gewesen ...ist nicht so und ...es geht weiter und ich GLAUBE an unser Team und unseren Verein ...wir kommen wieder wenn nicht morgen dann halt erst nächste Saison und da bin ich mir sicher !!!

Manche Kommantare sollte ihr euch bei allem Ärger und Frust doch bite sparen ....für euren Verein den ihr (eigentlich) so liebt ...denkt mal drüber nach .


Wovon zur Hölle redest Du???

Wir müssen aufsteigen sonst ist der Verein TOD. Was interessiert mich bei 70min Überzahl dann ein bisschen scheiß Regen. Früher haben unsere richtigen Spieler gerade bei Regen den Ball ins Tor gezwungen. Was notzon da seit Jahren zusammenstellt hat mir diesen Spielern aber nichts eins
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!



Beitragvon n@k€d » 13.03.2019, 22:20


Manche Kommantare sollte ihr euch bei allem Ärger und Frust doch bite sparen ....für euren Verein den ihr (eigentlich) so liebt ...denkt mal drüber nach .


Imo liebe ich nur noch das Emblem und trage es stolz
ob der früheren Zeiten. :nachdenklich:
:teufel2:



Beitragvon sandman » 13.03.2019, 22:22


klee2808 hat geschrieben:Wenn ich hier die Kommentare lese ...

Leute , es waren sehr schlechte Platzverhältnisse.
Braunschweig ist in der Rückrunde keine Lauf-Kundschaft .

Und....ja das wäre ein wichtiger Sieg gewesen und ich bin auch Entäuscht aber gebt der Manschaft doch mal endlich vertrauen und macht sie nicht so nieder!!

Da wächst was zusammen und der Hildmann hat das im Griff .

Hätten wir heute gewonnen (durch die Niederlage von Halle ) wäre es Bombe gewesen ...ist nicht so und ...es geht weiter und ich GLAUBE an unser Team und unseren Verein ...wir kommen wieder wenn nicht morgen dann halt erst nächste Saison und da bin ich mir sicher !!!

Manche Kommantare sollte ihr euch bei allem Ärger und Frust doch bite sparen ....für euren Verein den ihr (eigentlich) so liebt ...denkt mal drüber nach .


Naja, das sah bei Löhs Auswechslung nicht grade danach aus.

Der würde bei mir erstmal auf der Tribüne schmoren....wer SO den dicken Maxe macht, der hat zuvor gefälligst abzuliefern :!:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Betze-Lolle » 13.03.2019, 22:22


klee2808 hat geschrieben:Wenn ich hier die Kommentare lese ...

Leute , es waren sehr schlechte Platzverhältnisse.
Braunschweig ist in der Rückrunde keine Lauf-Kundschaft .

Und....ja das wäre ein wichtiger Sieg gewesen und ich bin auch Entäuscht aber gebt der Manschaft doch mal endlich vertrauen und macht sie nicht so nieder!!

Da wächst was zusammen und der Hildmann hat das im Griff .

Hätten wir heute gewonnen (durch die Niederlage von Halle ) wäre es Bombe gewesen ...ist nicht so und ...es geht weiter und ich GLAUBE an unser Team und unseren Verein ...wir kommen wieder wenn nicht morgen dann halt erst nächste Saison und da bin ich mir sicher !!!

Manche Kommantare sollte ihr euch bei allem Ärger und Frust doch bite sparen ....für euren Verein den ihr (eigentlich) so liebt ...denkt mal drüber nach .


BRAVO KLEE!!!
Der beste Post hier !!!
Ich bin voll deiner Meinung. Liebe kennt keine Liga
Danke



Beitragvon Chris7 » 13.03.2019, 22:23


Was hat Löh getan? Konnte das Spiel leider nicht sehen



Beitragvon daachdieb » 13.03.2019, 22:24


Wenn man ne Stunde lang mit immer dem selben Rezept keinen Erfolg hat, dann könnte man es ja mal anders versuchen.
80% Ballbesitz ohne wirklich herausgearbeitete Chance weil der Gegner gut verteidigt - ja, das darf, sollte und muss man zugeben. Dann muss ich eben mal den Gegner in Ballbesitz bringen und aufrücken lassen. Aber dazu ist unser Selbstbewußtsein wohl noch zu tief im Keller und die Angst zu groß sich einen einzufangen.

Dann lebt man halt mit so einem Spiel, wo man am Ende einfach sagen kann, wir haben alles gegeben, mutig IV gegen Stürmer gewechselt, aber der Gegner hat heute auch gekämpft und somit ist die Punkteteilung ok. Vor allem, wenn man einen 11er nicht reinmacht.
Oderint, dum metuant



Beitragvon Betziteufel49 » 13.03.2019, 22:25


Ich wollte schon nach 15 Minuten schreiben - Karlsruhe wir kommen.
Pfeifedeckele widder nix.
Der Beste Mann auf dem Platz war der Schiedsrichter, wie früher: 15 Minuten gespielt und Elfmeter. :daumen:
Und was machen unsere Mädchen daraus? Dann kam der Fritz mit seinem Wetter-unsere-
kapieren es äfach nett, Sie raffen es nimmi. :cry:

Zum Pech kam aber auch noch Glück dazu. Hauptsache nicht verlor.
Das wär der Hammer: Mir verliere ke Spiel und steige trotzdem ab.Es iss nett zu klawe, wie soll das weiter gehen :?:
Wenn ich noch könnte, würde ich meine Fußballstiefel
noch einmal anziehen, um zu helfen.Horst Eckel :daumen:



Beitragvon Wupperteufel82 » 13.03.2019, 22:26


Luki hat geschrieben:
Es tut einfach immer nur noch weh, die Mannschaft die man seit Jahrzehnten so liebt so zu sehen!



Du meinst der Verein, oder? Für die Mannschaft empfinde ich die letzten Jahre eigentlich durchweg Verachtung!



Natürlich meine ich den Verein. Da habe ich mich verschrieben :shock: Es ist einfach grausam was da zum Teil passiert.



Beitragvon Heinz Orbis » 13.03.2019, 22:26


Zum Glück ist dieses Forum nicht repräsentativ für die FCK-Fanszene. Wer hier auf die Mannschaft draufhaut hat noch nie Fußball gespielt! Die haben alles versucht, es hat leider nicht gereicht.Bei den Platzverhältnissen und mit ner 9er Mauer um den Strafraum brauchst du Robbery um das zu knacken. Robbery haben wir aber nicht wir haben Leute die Sternberg,Thiele oder Zuck heißen, also was ganz anderes... Ich mache ihnen keinen Vorwurf, die Chancen waren auch da. Leider trifft man nicht. Solche Spiele kann man auch verlieren... Braunschweig ist ne gute Truppe die man absolut unter Kontrolle hatte- ich mag die momentane Entwicklung, leider passen die Ergebnisse noch nicht so ganz-kommt aber noch, wenn man konsequent so weiter macht...
gegen Lotte sollte mal Berger neben Albeak spielen, Löh hat sich erstmal disqualifiziert...

PS: Wenn ich schon Lese :"es war die Chance um nochmal ran zu kommen"--- wo leben manche? Wie kann man nach dieser Saison immernoch an die ersten 3 Plätze denken?
Es ist offensichtlich dass wir einen langen Aufbau einer Truppe benötigen bzw. vor uns haben...der Anfangn (also das bisherige Kalenderjahr) stimmt mich optimistisch
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK!



Beitragvon Achim71 » 13.03.2019, 22:27


Hellfire_LD hat geschrieben:Und da träumt man im Vorstand vom Aufstieg. :x
Nicht nur der Vorstand, schau dir doch mal an wie viele Astronauten hier im Forum von Aufstieg schrieben, von 11 Siegen nacheinander , zum totlachen :lol: :lol:



Beitragvon klee2808 » 13.03.2019, 22:27


Betze-Lolle hat geschrieben:
klee2808 hat geschrieben:Wenn ich hier die Kommentare lese ...

Leute , es waren sehr schlechte Platzverhältnisse.
Braunschweig ist in der Rückrunde keine Lauf-Kundschaft .

Und....ja das wäre ein wichtiger Sieg gewesen und ich bin auch Entäuscht aber gebt der Manschaft doch mal endlich vertrauen und macht sie nicht so nieder!!

Da wächst was zusammen und der Hildmann hat das im Griff .

Hätten wir heute gewonnen (durch die Niederlage von Halle ) wäre es Bombe gewesen ...ist nicht so und ...es geht weiter und ich GLAUBE an unser Team und unseren Verein ...wir kommen wieder wenn nicht morgen dann halt erst nächste Saison und da bin ich mir sicher !!!

Manche Kommantare sollte ihr euch bei allem Ärger und Frust doch bite sparen ....für euren Verein den ihr (eigentlich) so liebt ...denkt mal drüber nach .


BRAVO KLEE!!!
Der beste Post hier !!!
Ich bin voll deiner Meinung. Liebe kennt keine Liga
Danke


Du hast recht ...Liebe kennt keine Liga und ich kann auch viele verstehen die verärgert sind ....glaubt es mir ! Geht mir auch so !

Aber diese Ultimative (Alles ist Scheiße ) bringt uns einfach nichts ....wir müssen zusammen stehen !

Genau das hat den FCK den ich kenne immer so STARK gemacht und das können und dürfen wir nicht verlieren !
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon Hellboy » 13.03.2019, 22:29


@Heinz Orbis & @klee2808
100% Zustimmung. Danke für eure Beiträge! :daumen:
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Rotweisrotsaar » 13.03.2019, 22:30


TimFW hat geschrieben:"Saisonversager", ich bitte dich. Hätte man den Elfmeter gemacht, wäre wohl alles gut gewesen.
Überzeugende Leistung gegen zur Zeit starke Braunschweiger, nur halt vor dem Tor nicht effizient genug. Saison ist realistisch gesehen eh gelaufen, Mund abputzen, weiter!




Warum wieder alles gut reden?

Wir haben MAL WIEDER einen Elfmeter verschossen und es nicht gepackt überhaupt mal ein paar Chancen gegen 10 Mann heraus zu spielen!
Klar ist die Saison gelaufen,trotzdem ist es unfassbar wenn man über 70 Minuten in Überzahl ist ,einen Elfmeter bekommt und am Ende trotzdem kein Tor schießt, mich kotzt das so langsam alles an!der Rest der Woche ist bei mir versaut!



Beitragvon Viktor » 13.03.2019, 22:31


Heinz Orbis hat geschrieben:Zum Glück ist dieses Forum nicht repräsentativ für die FCK-Fanszene. Wer hier auf die Mannschaft draufhaut hat noch nie Fußball gespielt! Die haben alles versucht, es hat leider nicht gereicht.Bei den Platzverhältnissen und mit ner 9er Mauer um den Strafraum brauchst du Robbery um das zu knacken. Robbery haben wir aber nicht wir haben Leute die Sternberg,Thiele oder Zuck heißen, also was ganz anderes... Ich mache ihnen keinen Vorwurf, die Chancen waren auch da. Leider trifft man nicht. Solche Spiele kann man auch verlieren... Braunschweig ist ne gute Truppe die man absolut unter Kontrolle hatte- ich mag die momentane Entwicklung, leider passen die Ergebnisse noch nicht so ganz-kommt aber noch, wenn man konsequent so weiter macht...
gegen Lotte sollte mal Berger neben Albeak spielen, Löh hat sich erstmal disqualifiziert...

PS: Wenn ich schon Lese :"es war die Chance um nochmal ran zu kommen"--- wo leben manche? Wie kann man nach dieser Saison immernoch an die ersten 3 Plätze denken?
Es ist offensichtlich dass wir einen langen Aufbau einer Truppe benötigen bzw. vor uns haben...der Anfangn (also das bisherige Kalenderjahr) stimmt mich optimistisch


Wir haben noch bevor die Platzverhältnisse so scheisse wurden, nichts zustande gebracht. Also alles nur Ausreden.



Beitragvon Comu6 » 13.03.2019, 22:34


Und nun sind es noch 10 Pkt auf Platz 3. Schade, hätten nur noch 8 sein können, aber Fejzic und das Wetter hatten etwas dagegen.
Nächstes Spiel ist Kühlwetter wieder vorne drin, dann rappelt es wieder...

Aufstieg nicht abhaken und ja, ich meine das ernst!


Eins noch, Braunschweig war quasi nicht in Unterzahl. So eine unruhige Westkurve spielt mehr oder weniger beim Gegner mit, erst als 12. dann als 11. Mann.

Schwache Leistung vom Publikum!
FCK seit 1993



Beitragvon Oktoberteufel » 13.03.2019, 22:34


Eingangs zwei Fragen, mein Kommentar zum Spiel folgt separat. @Marki: Wohin nach oben willst du denn noch schauen? Ich konnte auf die Schnelle nicht herausfinden, wie viel mehr TV-Gelder wir durch ein paar Plätze weiter oben bekommen, aber mit einer - wenn auch noch so kleinen - Chance auf den Aufstieg hast du nicht mehr gerechnet, oder? Ob wir jetzt siebter, zehnter oder zwölfter sind, ist doch nur Kosmetik.

@JG: Wieso belügt sich Notion über die Jugendarbeit? Wenn eines in den letzten Jahren gut läuft, dann ja wohl dieser Bereich.

Ich verstehe auch nicht diese furchtbar pessimistischen und teilweise auch unrealistischen Kommentare. Wir stehen seit dem neunten Spieltag im Tabellenmittelfeld. Noch drei Punkte und der Nichtabstieg ist klar.
Endlich einmal wieder Kontinuität. Das würde ich mir wünschen.



Beitragvon MonnemerTeufel » 13.03.2019, 22:36


Komme gerade aus der West und bin völlig ratlos.
Zum Positiven: normal hätten wir das Spiel verloren. Und der Wechsel Huth für Kraus war wenigstens ein Versuch.
Aber ehrlich: Braunschweig hat sich den Punkt verdient, Körpersprache und Kampfgeist klar besser.

Aber was ich wirklich nicht sagen kann: war die Schiri Leistung oder unsere Spielweise erbärmlicher. Um mich rum in der West haben alle nur noch resigniert. 12:0 Ecken.....das hätte noch eine Stunde gehen können, wir hätten bei 20:0 Ecken höchstens das 0:1 gefangen.

Wie gesagt...ratlos :o
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon Hellboy » 13.03.2019, 22:41


Rotweisrotsaar hat geschrieben:Warum wieder alles gut reden?

Es geht ja gar nicht darum, ALLES gut zu reden. Aber es gibt halt einige, die eine positive Entwicklung sehen. Und nur, weil die Fraktion derer, die alles schlecht reden, hier stark vertreten ist, heißt das im Umkehrschluss, dass jeder, der etwas positives sieht, ein genauso unreflektierter Schönredner ist...

Ich sehe durchaus viele positive Aspekte und bin bezüglich der Entwicklung der Mannschaft optimistisch. Trotzdem kotz ich im Strahl über die verschenkten 2 Punkte heute, und hätte mir ein besseres Spiel unserer Mannschaft gewünscht.
Zuletzt geändert von Hellboy am 13.03.2019, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
Agiter le peuple avant de s'en servir.




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste