Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK in Köln?

Heimsieg für die Fortuna
11
13%
Unentschieden
18
21%
Auswärtssieg für die Roten Teufel
56
66%
 
Abstimmungen insgesamt : 85

Beitragvon Rotweisrotsaar » 02.03.2019, 16:51


Mich kotzen diese lustlosen unentschieden einfach nur an!
Das schlimme ist das ich recht hatte,weil ich dieser Mannschaft gar nichts zutraue!
Ich warte zwar immer drauf das sie mich eines besseren belehrt aber das nur Träume, wie die von einem 6er im Lotto, aber wie sagt man so schön Träume sterben nie...



Beitragvon roterteufel81 » 02.03.2019, 16:54


Von wegen Wut und Einsatz. Haltet in Zukunft einfach die Fresse und spielt. So lächerlich. 45 Minuten keine einzige Chance weil Null Einsatz!!! Schämt euch!!!!! :x :x :x
"... denn Kellogg's Frosties schmecken sooo, die wecken den Tiger in dir (UND DIR!)"



Beitragvon 1:0 » 02.03.2019, 16:56


Nach dem überraschenden KSC-Spiel wussten SEHR viele Pragmatiker in diesem Forum, dass sich unsere "Helden" jetzt wieder 2-3 Spiele ausruhen werden.

Genau das ist passiert.
Wie schon 1000 Mal vorher gehabt.

Wir haben eine Mannschaft, die zurecht im Mittelfeld der 3. Liga spielt.
Die zurecht gegen Zwickau nur 1-1 spielt und gegen Fortuna nur 2-2.

Sie ruhen sich aus.
Bis der Verein sich ewige Ruhe suchen kann.



Beitragvon TheSence » 02.03.2019, 16:56


raIDen hat geschrieben:
raIDen hat geschrieben:
Die realistischer sind, nicht alles schön reden und mit dem Mittelmaß/Abstiegskampf in Liga 3 zufrieden sind?

Die Unentschieden nicht als Erfolg sehen oder es toll finden wenn ein Team nur 45 Minuten Fußball spielt?

Mit Fans wie dir wären wir damals schon runter gegangen als Sasic die Spieler in die Kurve geschickt hat um sich mal die Wut von nah an zu sehen. Du hast damals vermutlich geklatscht und alles super gefunden.

Ich denke du wärst doch besser bei Bayern aufgehoben, dort reicht es 40 Minuten guten Fussball zu sehen und damit Titel zu holen. :teufel2:


Nein, die immer nur am Nörgeln sind, alles schlecht reden und nur Unfrieden stiften. Das schlimmste daran ist, dass sie sich dabei auch noch ganz toll fühlen und sich quasi ergötzen an ihrem dummen Gelaber.


Wenn die gut spielen, dann freut mich das auch und dann lobe ich das auch. Wenn die aber scheisse spielen und die Gegentore vorhersehbar sind dann kritisier/sag ich das auch.

Vor allem wenn es seit Jahren immer und immer wieder passiert. 1 Punkt "gewonnen" kannst feiern.



Beitragvon Rotweisrotsaar » 02.03.2019, 16:57


roterteufel81 hat geschrieben:Von wegen Wut und Einsatz. Haltet in Zukunft einfach die Fresse und spielt. So lächerlich. 45 Minuten keine einzige Chance weil Null Einsatz!!! Schämt euch!!!!! :x :x :x




Ach auf diese Phrasen in der pk und den Interviews gebe ich schon lange nichts mehr!
Ein bisschen Demut der Spieler und Trainer würde mal gut tun wenn man eh nie liefern kann!



Beitragvon Sandbersch » 02.03.2019, 16:57


fw1900 hat geschrieben:solange ein sinnfreier Löhmannsröben Spielmacher ist, wird das nach vorne nix und hinten brennt es immer wieder. Für mich der schlechteste Mann seit Spielen!


Du machst die 2:2 Niederlage ernsthaft an einem einzigen Spieler fest???? Das ist extrem billig. Wenn man so oft in dieser Saison nach einer Führung ein Spiel vergeigt liegt das an der MANNSCHAFT und evtl. auch an anderen Dingen wie Taktik und Einstellung der Spieler. Dafür einen Sündenbock an die Wand zu stellen wenn das so gehäuft vorkommt ist unterste Schublade. Wir hatten genug Fehlerteufel in den letzten Spielen wie z.B. auch Grill im letzten Spiel. Es war gut dass man den nicht gesteinigt hat. Lass aber bitte die Steine auch bei Löh stecken. Ich will Löh nicht schön reden, aber er ist nicht stärker oder schwächer als die meisten im Team. Wie alle mit (leider viel zu wenig) Licht und (leider viel mehr) Schatten. Wir sind genau das was die Tabelle aussagt: Eine graue Mittelfeldmannschaft der 3. Liga



Beitragvon wernerg1958 » 02.03.2019, 16:58


Wenn man nicht willens und in der Lage ist über 93 Minuten 120% zugeben wird man in dieser Liga nicht nach vorne kommen und so wie es jetzt aussieht zusehen muß den Abstieg zu verhindern! Der Elf fehlt der absolute Wille, vieles an Können, es fehlt ein Leader einer der die Mannschaft antreibt und führt. Es ist eben nicht die Manschaft vor der Bader glaubt/glaubte um den Aufstieg zu spielen. Wir stehen schon wieder vor einem Umbruch wenn auch nicht so groß wie vor der Saison, die Jungen allein schaffen das nicht, obwohlt sie gut dabei sind.



Beitragvon Rotweisrotsaar » 02.03.2019, 17:03


Ich gehe sogar soweit und sage das wir nächste Woche immer näher an die abstiegsränge heranrücken!



Beitragvon paulgeht » 02.03.2019, 17:04


Schluss in Köln.

» Führung verspielt: 2:2 bei Fortuna Köln

Thema geschlossen.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste