Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK gegen Würzburg?

Umfrage endete am 09.12.2018, 14:25

Heimsieg für die Roten Teufel
142
80%
Unentschieden
22
12%
Auswärtssieg für Würzburg
14
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 178

Beitragvon Lautern-Fahne » 08.12.2018, 15:36


Die Mannschaft lebt! Kann es nur am Fernseh verfolgen aber das ist engagierter Fußball nach vorn. Frühes Pressing, klarer Fokus über die Außen zu kommen. Würzburg steht teilweise mit 6 Mann im eigenen 16ner und man sieht Versuche von Spielzügen und Doppelpässen bei uns :daumen:

Das ist schon mehr Offensivdrang als das Groß der Saison. Die gewinnen das heute. Wenn es das erste Mal klingelt, nehmen die Würzburg auseinander. Weiter so Jungs!
Zuletzt geändert von Lautern-Fahne am 08.12.2018, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon TheSence » 08.12.2018, 15:36


Thiele 900 Minuten ohne Treffer. Glückwunsch...

Deine Nachricht enthält 47 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.



Beitragvon Betzefan_94 » 08.12.2018, 15:37


Moralisch gefällt mir die Truppe heute ganz gut, spielerisch ist es ziemlich katastrophal, gerade das Passspiel..



Beitragvon Willofser Teufel » 08.12.2018, 15:38


Pick sticht heraus. Gutes Spiel von ihm. Kann sich auch mal im eins zu eins behaupten. Wir kommen langsam rein in die Partie.



Beitragvon freakshow2410 » 08.12.2018, 15:38


TT mit der nächsten Chance.

Aber als Abstiegskandidat völlig ok *ironie aus*



Beitragvon freakshow2410 » 08.12.2018, 15:39


Willofser Teufel hat geschrieben:Pick sticht heraus. Gutes Spiel von ihm. Kann sich auch mal im eins zu eins behaupten. Wir kommen langsam rein in die Partie.


Ja und wieder ein knappes Ding. Lt. Kommentator wäre die Führung sogar verdient... Nur um einige Kommentare hier neutral einzuordnen.



Beitragvon immerfan » 08.12.2018, 15:39


@ südpfälzer ... was ist das für ein deutsch? Ich verstehe zumindest nicht, was du ausdrücken willst. Vielleicht auch ok so!
Wir kämpfen, die Spieler WOLLEN, das ist für mich klar zu erkennen. Chancen sind da, jetzt fehlt nur noch der Tooorschrei. Wir hätten das alle verdient!
Einmal Fan - immerfan
Liebe kennt keine Liga!



Beitragvon deho79 » 08.12.2018, 15:39


Es lag halt nicht nur an MF, die Truppe ist nun mal nicht so gut wie wir am Anfang der Saison alle dachten. Und in 3 Tagen kann ein neuer Trainer auch nicht viel verbessern.



Beitragvon FCK-Ralle » 08.12.2018, 15:40


So langsam kriegen wir das Spiel in den Griff und haben die besseren Chancen. Thiele und Pick nur cm vorbei.
Auf geht's.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon 4everfck » 08.12.2018, 15:40


Endlich mal gute Torchancen. Kann mich an kein Spiel unter Frontzeck erinnern bei dem wir schon so viele Torabschlüsse hatten. Fehlt nur noch das er mal rein geht. Auf gehts Jungs. Der Knoten bei Thiele platzt heut!!
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon Hütte1981 » 08.12.2018, 15:40


MarcoReichGott hat geschrieben:Ist in keiner Weise von mir übertrieben dargestellt. Wir stehen in der Abwehr extrem schlecht udnd hätten uns da schon mehrfach einen fangen können, wenn WÜrzburg das besser ausgespielt hätte. Nach vorne spielen wir halt gerade mit ungenauen langen Bällen - den Mitteln eines Abstiegskandidaten.

Ich beurteile auch gerade überhaupt nicht den Trainer - ich teile euch lediglich meine Beobachtungen des Spiels mit.


Sicherlich alles soweit korrekt.

Man kann halt eben nur das Negative sehen und beschreiben oder eben auch das Positive. Mit einer negativen Grundhaltung kommt man in der Regel nicht weit.

Ich sehe aber auch Chancen auf unserer Seite. Soviele wie in den letzten 4 Spielen zusammen. Also positiver Trend.

Am Rest kann, muss und wird man arbeiten.



Beitragvon MarcoReichGott » 08.12.2018, 15:41


raIDen hat geschrieben:Die Frage ist halt, mit welchen Erwartungen man da ran geht. Du kannst eben nicht 10 Monate Ringelpiez mit anfassen durch 2x Training kompensieren.


Mein Maßstab ist das Osnabrück und Uerdingen Spiel. Das kann die Mannschaft nämlich spielen. Da will ich mittelfristig wieder hin. Heute hab ich damit nicht gerechnet, aber die Fehler im defensiven Mittelfeld und in der Abwehr sind halt heftiger als ich gehofft hatte. Ich bekomm da gerade jedesmal Schnappatmungen, wenn Würzburg über unsere linke Seite kommt. Und das sollten wir ganz schnell ändern.



Beitragvon woinem77 » 08.12.2018, 15:42


Leute...die kämpfen...suchen 1 gegen 1...ich weiss echt nicht was ihr erwartet.
Reuss und Coman einwechseln?



Beitragvon betzefriend » 08.12.2018, 15:43


Hoffentlich bleibt Bergmann in der Kabine.
Thiele macht heute noch einen



Beitragvon 4everfck » 08.12.2018, 15:45


MarcoReichGott hat geschrieben:
raIDen hat geschrieben:Die Frage ist halt, mit welchen Erwartungen man da ran geht. Du kannst eben nicht 10 Monate Ringelpiez mit anfassen durch 2x Training kompensieren.


Mein Maßstab ist das Osnabrück und Uerdingen Spiel. Das kann die Mannschaft nämlich spielen. Da will ich mittelfristig wieder hin. Heute hab ich damit nicht gerechnet, aber die Fehler im defensiven Mittelfeld und in der Abwehr sind halt heftiger als ich gehofft hatte. Ich bekomm da gerade jedesmal Schnappatmungen, wenn Würzburg über unsere linke Seite kommt. Und das sollten wir ganz schnell ändern.

Der kurzfristig massstab sind aber die letzten 4-6 spiele. Und da ist eine deutliche Steigerung zumindest offensiv zu sehen. Frühes Pressing, viele Chancen. Das mit der Abwehr macht mir auch bisschen sorgen wobei Würzburg aber auch noch keine 100% hatte
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon WohntImFeindesland » 08.12.2018, 15:45


"Neuzugang" Albeck heute extrem stark finde ich!

Bester Mann bis jetzt Pick!

Bergmann... unaufällig



Beitragvon raIDen » 08.12.2018, 15:47


Uns fehlt einfach das befreiende Tor. Das würde so viel freisetzen. Ich kann der Mannschaft in Anbetracht der Lage zumindest nicht viel vorwerfen.

Edit: bis auf das Abwehrverhalten... :shock:
Zuletzt geändert von raIDen am 08.12.2018, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Chrisss » 08.12.2018, 15:48


Mannschaft wirkt besser eingestellt als die letzten Male.

Pick heute stark.

Aber die Mannschaft wirkt konditionell nicht fit irgendwie.



Beitragvon MarcoReichGott » 08.12.2018, 15:48


Der zweite Teil der ersten Halbzeit ist offensiv deutlich besser, weil wir nun wiklich versuchen uns auch mal nach vorne zu kombieren. Aber das, was auf unserer defensiven linken Seite heute abgeht, hat mit Profifußball wirklich nichts zu tun.



Beitragvon woinem77 » 08.12.2018, 15:49


raIDen hat geschrieben:Uns fehlt einfach das befreiende Tor. Das würde so viel freisetzen. Ich kann der Mannschaft in Anbetracht der Lage zumindest nicht viel vorwerfen.

Edit: bis auf das Abwehrverhalten... :shock:


Sehe ich genauso! Könnte auch 3:1 stehen...offensiv starkes spiel bisher



Beitragvon Hans P » 08.12.2018, 15:52


Mir macht diese Abwehr richtig Angst. Da fehlt aber auch jegliche
Abstimmung zwischen den Innenverteidigern. Sehr gut zu sehen bei der letzten
Chance der Würzburger. Der eine spielt auf abseits und der andere merkt das nicht.
Weigstens spielen sie sich heute ein paar gute Chancen heraus.



Beitragvon Thüringenteufel93 » 08.12.2018, 15:52


Insgesamt eine ausgeglichene erste Hälfte, unsere Spielweise ist bisher überraschend gut.



Beitragvon fck-stein » 08.12.2018, 15:52


So wie ich uns kenne, haben wir die Chancen und
die schießen die Tore.
Bei unserer IV plus Abwehr fällst du ja von einer
Schnappatmung zur anderen.
Stand jetzt mit einem Punkt zufrieden.



Beitragvon TheSence » 08.12.2018, 15:53


Wenn man schon Abwehrspieler in den eigenen Reihen haben die offensichtlich die Abseitsregel nicht kennen... Das sollte sich der Krauss in der Kabine nochmal erklären lassen, was man tut bei einer Abseitsfalle...

Die spielen Mist... chancen schön und gut aber keine zwingende... Würzburg war mit 2-3 hundertprozentigen näher am Tor wie wir mit unseren 5-6 Halbchancen... Laufen ständig in Konter und das Abwehrverhalten ist katastrophal. Thiele hilft der Mannschaft wohl eher von der Ersatzbank aus. Der kann man was er will, er trifft einfach nicht. 900+ Minuten Torlos.



Beitragvon FCK-Ralle » 08.12.2018, 15:55


raIDen hat geschrieben:Uns fehlt einfach das befreiende Tor. Das würde so viel freisetzen. Ich kann der Mannschaft in Anbetracht der Lage zumindest nicht viel vorwerfen.

Edit: bis auf das Abwehrverhalten... :shock:


Das stimmt. Ich sehe großes Engagement. Das Glück vor dem Tor fehlt noch.
Bisher echt ok.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast