Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Red Rooster » 10.11.2018, 17:12


Kommentar zum Spiel: Heute war anstatt von Cornflakes zählen, Gegentore zählen angesagt.



Beitragvon Gypsy » 10.11.2018, 17:12


HansWalitza hat geschrieben:Die Kündigung der Mitgliedschaft ist gerade raus, meine DK ist geschreddert, keine labern ich mache bin gespannt wer noch die Eier in der Hose hat mir zu folgen.


Du bist so super, ein richtiger Ehrenmann.

Ich bin auch stinksauer, aber das sollte niemand tun dem der Verein am Herzen liegt.



Beitragvon FightForBetze » 10.11.2018, 17:12


RedDevil16 hat geschrieben:Holt die Käsebrötchen wieder raus. Nur noch Norbert kann uns retten.


Ob die noch schmecken?



Beitragvon raIDen » 10.11.2018, 17:12


FckSchrat hat geschrieben:Kurz vor der Tainerentlassung werden wieder 1-2 Siege zusammengestolpert und es gehen wieder 2 Monate ins Land.


Aber genau DAS ist das System Frontzeck. Das war schon immer so. Bei jeder seiner Stationen.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten (Zitat Albert Einstein)



Beitragvon Atti1962 » 10.11.2018, 17:13


Gypsy hat geschrieben:
HansWalitza hat geschrieben:Die Kündigung der Mitgliedschaft ist gerade raus, meine DK ist geschreddert, keine labern ich mache bin gespannt wer noch die Eier in der Hose hat mir zu folgen.


Du bist so super, ein richtiger Ehrenmann.

Ich bin auch stinksauer, aber das sollte niemand tun dem der Verein am Herzen liegt.


Wollte ich auch gerade schreiben. Was hat das mit Eier in der Hose zu tun, wenn man seinen Verein verlässt? Umgekehrt wird ein Schuh draus.
Lautern ist der geilste Club der Welt! :teufel2:



Beitragvon iceman2008 » 10.11.2018, 17:13


Lieber Martin Bader,
jetzt ist die Zeit zum Handeln da.
Es ist Länderspielpause.
Man muss die Chance jetzt nutzen, um unseren Angsthasentrainer zu beurlauben.

Jetzt darf und kann man doch nicht mehr sagen, dass siich die Mannschaft noch finden muss.


Es sind genügend Namen auf dem Markt.....
Jens Keller
Mike Büskens
etc.
Mein Favorit wäre Christian Titz.
Bitte handeln Sie



Beitragvon Giggs » 10.11.2018, 17:14


raIDen hat geschrieben:
FckSchrat hat geschrieben:Kurz vor der Tainerentlassung werden wieder 1-2 Siege zusammengestolpert und es gehen wieder 2 Monate ins Land.


Aber genau DAS ist das System Frontzeck. Das war schon immer so. Bei jeder seiner Stationen.


Ja, und Hannoveraner und Gladbacher haben ja auch schon berichtet, dass er immer ein paar, durch seine Art, eingefangen haben, die ihn bis zuletzt verteidigten... :o



Beitragvon bagaasch 54 » 10.11.2018, 17:14


Ich wiederhole mich gern:
Mit Ballbesitzfussball gewinnt man
heute keinen Blumentopf mehr.
Man sollte öffters mal 1.Liga schauen
Ich bin der letzte der ständig einen
Trainerwechsel verlangt.
Aber mit Frontzeck scheint ein Systemwechsel wohl kaum möglich sein.



Beitragvon daachdieb » 10.11.2018, 17:15


Keine Punkte in Rostock ...

Da machst du nach einer gut getretenen Ecke das 0:1 und gibst kurz danach das Spiel so aus der Hand. Der schlampig gespielte Ball von Löh der dann zum Ausgleich führt war stellvertretend für unser Mittelfeldspiel heute. Dazu kommt, dass Rostock ein gesundes Selbstvertrauen hat und (im Gegensatz zu uns) nicht einknickt nach einem Gegentreffer.

Spätestens nach dem Doppelschlag war die Luft dann raus.

Spielst du nach dem Führungstreffer clever und konzentriert nimmst du 3 Punkte mit. So halt nicht.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon ZumBetzenberg » 10.11.2018, 17:15


blueeyessun hat geschrieben:Es ist doch alles in bester Ordnung .
Der Mann an der Aussenlinie welcher noch weniger Emotionen versprüht als eine Litfassäule teilt doch jede Woche mit:
Wie toll das Training war/Wie toll alle mitgezogen haben etc.
Von dem her setzen die Jungs wohl das nur um was er vorgibt.
Laut Herr Bader muss ja alles in Ruhe analysiert werden .
Vermutlich scheint er dieses Wort mit etwas anderem zu verwechseln .
Man muss auf Kontitnuität setzn .
Bis Herr Frontzeck 45 Arbeitsjahre voll hat und mit 63 in Rente gehen darf .
Man kann sich übrigens auch Fusspilz schön reden/Der juckt wenigstens :D



Ganz meine Meinung!! Übrigens schon seit dieser Pseudo-Trainer seinen Unfug auf dem Berg treibt. Ich habe ganz am Anfang fein die Schnauze gehalten, weil ich dem neuen Trainer eine Chance geben wollte. Aber wer den Schuß jetzt noch nicht gehört hat (JA, fühlen Sie sich ruhig angesprochen Herr Bader!), dem attestiere ich weniger Fussball-Sachverstand als jeder 5-jährige Bub!



Beitragvon fckbeste » 10.11.2018, 17:17


FRONTZECK RAUS !

Diese verfluchten Zeichen........
Zuletzt geändert von fckbeste am 10.11.2018, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.
You'll NEVER walk alone!!

Judas des Jahres: O****!



Beitragvon AllgäuDevil » 10.11.2018, 17:17


BADER RAUS :!: :!: :!:
Vielleicht ist sein Nachfolger dann so kompetent und schmeißt Frontzeck raus.......
P.S. Klare Schwalbe von Schad beim 1-1 und deshalb absolut regulärer Treffer! Nur MF sieht das anders!



Beitragvon ZumBetzenberg » 10.11.2018, 17:17


Rickstar hat geschrieben:Bitte Trainer und Mannschaft tauschen. Vielleicht kann man in der Winterpause Rostock verpflichten.



:lol: :lol: :lol: :daumen:



Beitragvon RedDevil16 » 10.11.2018, 17:18


Mike Büskens (harter Hund)
Bernd Hollerbach (ex Lautrer)
Christian Titz (aus der Gegend)
Felix Magath (was zum lachen, Abstieg mit Spaß)
Heiko Vogel (aus der Gegend)
Norbert Meier (Käsebrötchen Umsatz steigt)
Kenan Kocak (aus der Gegend)
Peter Neururer (zurzeit beim Vfl Arbeitslos unter Vertrag)



Beitragvon Gypsy » 10.11.2018, 17:19


Man ist stinksauer und hört dann dass Frontzeck es auf den Schiri schiebt.

Auf einmal bin ich nicht mehr sauer, sondern fange an laut zu lachen.

Gerade habe ich als FCK-Fan Galgenhumor :lol: :lol:



Beitragvon Atti1962 » 10.11.2018, 17:19


RedDevil16 hat geschrieben:Mike Büskens (harter Hund)
Bernd Hollerbach (ex Lautrer)
Christian Titz (aus der Gegend)
Felix Magath (was zum lachen, Abstieg mit Spaß)
Heiko Vogel (aus der Gegend)
Norbert Meier (Käsebrötchen Umsatz steigt)
Kenan Kocak (aus der Gegend)
Peter Neururer (zurzeit beim Vfl Arbeitslos unter Vertrag)


Und der Loddar ist wieder nicht dabei! :lol:
Lautern ist der geilste Club der Welt! :teufel2:



Beitragvon raIDen » 10.11.2018, 17:20


RedDevil16 hat geschrieben:Mike Büskens (harter Hund)
Bernd Hollerbach (ex Lautrer)
Christian Titz (aus der Gegend)
Felix Magath (was zum lachen, Abstieg mit Spaß)
Heiko Vogel (aus der Gegend)
Norbert Meier (Käsebrötchen Umsatz steigt)
Kenan Kocak (aus der Gegend)
Peter Neururer (zurzeit beim Vfl Arbeitslos unter Vertrag)


Die Liste des Grauens. Aber selbst wenn es Neururer werden sollte: schlimmer als jetzt gehts eh nicht.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten (Zitat Albert Einstein)



Beitragvon 4everfck » 10.11.2018, 17:21


RedDevil16 hat geschrieben:Mike Büskens (harter Hund)
Bernd Hollerbach (ex Lautrer)
Christian Titz (aus der Gegend)
Felix Magath (was zum lachen, Abstieg mit Spaß)
Heiko Vogel (aus der Gegend)
Norbert Meier (Käsebrötchen Umsatz steigt)
Kenan Kocak (aus der Gegend)
Peter Neururer (zurzeit beim Vfl Arbeitslos unter Vertrag)

Kenan kocak würde mir gefallen. Hat in seinem ersten Jahr bei Sandhaufen und in Mannheim sehr gute arbeitet geleistet!
Zuletzt geändert von 4everfck am 10.11.2018, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon SEAN » 10.11.2018, 17:21


0-1
Ein guter Eckball, der mal einen eigenen Spieler traf.
1-1
Hesl und Kraus warten auf den Ball von Schad, der lässt sich lieber fallen. Das Tor kann dann nur noch einer verhindern, Gottwalt. Der ist aber nicht schnell genug beim Gegenspieler.
2-1
Man schafft es nicht, den Ball aus der Gefahrenzone zu schlagen, der Schuss läuft Gottwalt fast über die Füsse. Der braucht nur das rechte Bein 5 cm rauszustellen, und der Ball geht ins Seitenaus. Stattdessen macht er sich so klein wie es nur geht und nimmt Hesl auch noch die Sicht.
3-1
Herr Dick auf freiers Füßen, schaut sich mal das Mittelfeld an, statt seine Seite zu verteidigen. Das bekommt er in seinem Leben nicht mehr hin.
4-1
Herr Dick wieder nicht da wo er hingehört, zudem geht man links viel zu lasch an den Gegner. Wenn Hesl noch mehr spekuliert, kann der Rostocker auch gleich ins kurze Eck schieben. Da kommt er auch mit 3 Meter Körperlänge nicht hin.

Bei allen Gegentore eine Reihe von individuellen Fehlern die zeigen, das vor allem die Defensive nur schwerlich Drittliga-Niveu hat. Ob da ein anderer Trainer mehr Erfolg hat, wage ich stramm zu bezweifeln. Bevor man aber garnix macht, sollte man darüber nachdenken. Aber dann so schnell wie möglich, jetzt ist Länderspielpause.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon lauternfieber » 10.11.2018, 17:21


Rostock war eindeutig die bessere Mannschaft und MF schießt sich mit seinem Interview auch noch ein Eigentor! Super gelaaf und so wie heute bleibt der Aufstieg diese Saison wohl echt nur ein frommer Wunsch!



Beitragvon HansWalitza » 10.11.2018, 17:21


Frontzeck ist die ärmste Sau zur Zeit , der ganze Verein verarscht uns doch nur noch .hat jemand gerade alle Spiele alle Tore gesehen Köln 8-1 Wahnsinn diese zweite Liga für uns leider unerreichbar wir sind ein Amateur Verein geworden , mit rot weiß essen und Waldhof Mannheim auf einer Stufe.
Verloren verlasen vergessen in 2018 das ist der FCK , Danke für nichts ich möchte keinen Amateurhaften Fußball mehr sehen das war es für mich nach über 40 Jahren Mitgliedschaft, es gibt bessere Vereine in der Republik.
VfL Bochum ist mein neuer Favorit jetzt.



Beitragvon bladde3.0 » 10.11.2018, 17:22


daachdieb hat geschrieben:Keine Punkte in Rostock ...

Da machst du nach einer gut getretenen Ecke das 0:1 und gibst kurz danach das Spiel so aus der Hand. Der schlampig gespielte Ball von Löh der dann zum Ausgleich führt war stellvertretend für unser Mittelfeldspiel heute. Dazu kommt, dass Rostock ein gesundes Selbstvertrauen hat und (im Gegensatz zu uns) nicht einknickt nach einem Gegentreffer.

Spätestens nach dem Doppelschlag war die Luft dann raus.

Spielst du nach dem Führungstreffer clever und konzentriert nimmst du 3 Punkte mit. So halt nicht.


Wir sind diese Saison nach Rückstand ja auch noch nie zurückgekommen…



Beitragvon Forever Betze » 10.11.2018, 17:22


iceman2008 hat geschrieben:Lieber Martin Bader,
jetzt ist die Zeit zum Handeln da.
Es ist Länderspielpause.
Man muss die Chance jetzt nutzen, um unseren Angsthasentrainer zu beurlauben.

Jetzt darf und kann man doch nicht mehr sagen, dass siich die Mannschaft noch finden muss.


Es sind genügend Namen auf dem Markt.....
Jens Keller
Mike Büskens
etc.
Mein Favorit wäre Christian Titz.
Bitte handeln Sie

Titz als Mannheimer wäre einer, der kennt den FCK gut. Herkunft spielt eig keine Rolle, aber Titz würde passen. Mein Wunsch wäre aber Jens Keller auch wenn total unrealistisch ist.
Oder Benjamin Hofmann von der A Jugend des BVB Ader bereiten Spieler groß machte wie Pulisic, Sancho oder Bruun Larssen.
Nur bitte Bader nicht den neuen Trainer aussuchen lassen, dann kommt der nächste Spezi aufn Betze und das wäre Wolfgang Wolf, Baders anderer gute Kumpel.



Beitragvon Hauptstadt_Lautrer » 10.11.2018, 17:22


Mal Butter bei die Fische.

Gehen dieses oder erst nächstes Jahr die Lichter aus ohne Aufstieg??

Kommt mir keiner mit Investor.
Das ist auch pure Hinhaltetaktik. Entweder es interessieren sich Geldgeber oder nicht.
Betze-Szene Berlin-Kreuzberg



Beitragvon Red Devil » 10.11.2018, 17:23


Das Sprichwort "Wer 1:0 führt, der stets verliert," hat sich mal wieder bewahrheitet. :!:

Aber wie kann man nach einer Führung nur so sorglos einen Sieg herschenken. Und in der 2. Hälfte war es nur noch ein blutleerer Auftritt des FCK. :daumen:

In diesem Sinne

FRONTZEK RAUS!!!!!!
Klagt nicht, kämpft!!!!!




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste