Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Hellboy » 25.09.2018, 14:01


Flasher1986 hat geschrieben:Vielmehr ist es so, dass die Posts von dem angesprochenen User hier pauschal abgewertet werden und schon dumme Antworten kommen, wenn nur der Username gelesen wird. Inhaltlich, wird auf ihn gar nicht mehr eingegangen.

Richtig. Auf ihn wird häufig nicht mehr eingegangen. Das hat aber auch einen Grund: Wenn es inhaltlich wird, bricht er in der Regel die Diskussionen ab, führt sie auf Nebenkriegsschauplätze oder antwortet gar nicht erst. Und dann stehen die anderen da und sind die Deppen, die angeblich nicht diskutieren wollen. Und wehe, es reagiert auf diese andauernden und gezielten Kommunikationabbrüche und -verwirrungen dann jemand auch noch emotional oder kritisch. Dann wird das nämlich als erneuter Beweis gebracht, dass man mit "denen" ja nicht diskutieren kann. Und stattdessen werden dann die nächsten Nebelkerzen geworfen, auf die sicher jemand anderes reagiert. Das ist übelst perfide und selbstreferentielle Stimmungsmache und hat nichts mehr mit einer anständigen und sauberen Diskussionskultur zu tun. Vielmehr hält es hält die Diskussion dauerhaft auf einer inhaltsfernen Meta-Ebene. Und in der Quantität und Konstanz, die das in diesem Einzelfall hat, ist es naheliegend, da eine Intention zu vermuten.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Berthold » 25.09.2018, 14:06


Südpälzer hat geschrieben:Danke
Hellboy!

Unterschrieben :daumen:
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den Anderen zu geben.
(Fritz Walter)



Beitragvon steppenwolf » 25.09.2018, 14:17


@Hellboy, danke für deine ehrliche Stellungnahme. Die Botschaft ist bei mir angekommen. Ich will sie beherzigen.

EDIT: Und nein, ich verfolge KEINE Hidden Agenda. Ich werde auch nicht vom FCK-Vorstand für meine Postings bezahlt. Und bin vor allem keine Lilie, kein Barackler. Ich bin FCKler mit Herzblut - wie wohl die meisten hier.
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon Hellboy » 25.09.2018, 16:04


Ergänzung zu meinem Post oben: Zu solchen destruktiven Kommunikationsstrukturen kann auch gehören, dass man Kritik, die einem nah kommt, entlarvend zu werden droht oder der ablenkenden Intention "gefährlich werden kann" integriert, indem man sie als Beweis des eigenen Reflexionsvermögens (vermeintlich) annimmt und somit den Kritikern Honig um's Maul schmiert und sie emotional für sich gewinnt, während man ihnen eigentlich aber den Wind aus den Segeln nimmt.




steppenwolf hat geschrieben:@Hellboy, danke für deine ehrliche Stellungnahme. Die Botschaft ist bei mir angekommen. Ich will sie beherzigen.

Ich würde mich freuen, wenn das zutrifft.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Flasher1986 » 25.09.2018, 16:33


Hellboy hat geschrieben:
Flasher1986 hat geschrieben:Vielmehr ist es so, dass die Posts von dem angesprochenen User hier pauschal abgewertet werden und schon dumme Antworten kommen, wenn nur der Username gelesen wird. Inhaltlich, wird auf ihn gar nicht mehr eingegangen.

Richtig. Auf ihn wird häufig nicht mehr eingegangen. Das hat aber auch einen Grund: Wenn es inhaltlich wird, bricht er in der Regel die Diskussionen ab, führt sie auf Nebenkriegsschauplätze oder antwortet gar nicht erst. Und dann stehen die anderen da und sind die Deppen, die angeblich nicht diskutieren wollen. Und wehe, es reagiert auf diese andauernden und gezielten Kommunikationabbrüche und -verwirrungen dann jemand auch noch emotional oder kritisch. Dann wird das nämlich als erneuter Beweis gebracht, dass man mit "denen" ja nicht diskutieren kann. Und stattdessen werden dann die nächsten Nebelkerzen geworfen, auf die sicher jemand anderes reagiert. Das ist übelst perfide und selbstreferentielle Stimmungsmache und hat nichts mehr mit einer anständigen und sauberen Diskussionskultur zu tun. Vielmehr hält es hält die Diskussion dauerhaft auf einer inhaltsfernen Meta-Ebene. Und in der Quantität und Konstanz, die das in diesem Einzelfall hat, ist es naheliegend, da eine Intention zu vermuten.

Okay, kann ich nachvollziehen. Ich bin hier auch net die Mama des Users, sodass ich hier nicht über einzelne User diskutieren möchte. Ich könnte lediglich die Fragen, die dem besagten User gestellt wurden, nach meinem Gusto beantworten, ich bin nicht weit weg von seiner Meinung glaube ich. Das hilft aber in der Sache "Das Forum gegen den User" oder umgekehrt auch nicht viel weiter. :lol:
"Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (Horst Eckel)



Beitragvon Hellboy » 25.09.2018, 16:38


Flasher1986 hat geschrieben:Ich bin hier auch net die Mama des Users,...

Wenn 1986 dein Geburtsjahr ist, würde das aber einiges erklären.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Flasher1986 » 25.09.2018, 17:38


Hellboy hat geschrieben:
Flasher1986 hat geschrieben:Ich bin hier auch net die Mama des Users,...

Wenn 1986 dein Geburtsjahr ist, würde das aber einiges erklären.

In wie fern?
"Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (Horst Eckel)



Beitragvon Hellboy » 25.09.2018, 17:42


Flasher1986 hat geschrieben:In wie fern?

Hinsichtlich seines dann zu vermutenden Alters. :lol:
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Flasher1986 » 25.09.2018, 17:46


Hellboy hat geschrieben:
Flasher1986 hat geschrieben:In wie fern?

Hinsichtlich seines dann zu vermutenden Alters. :lol:

Achso :lol: Ey, ich könnte auch schon en Kind haben das zwanzig ist :lol: In der Tat wäre das dann kritisch zu sehen. Ja ja aber zum Glück net so :daumen:
"Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (Horst Eckel)




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste