Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon salamander » 26.08.2015, 20:59


sandman hat geschrieben:Ich höre jetzt schon die ersten Schlachtgesänge: "Hurra, Hurra die Pisser, die sind da" :lol: :D ....


Find ich gut.
Wir sind Pisser und Ihr nicht!
Ohne Pisser wär hier gar nichts los
Steht auf, wenn Ihr Pisser seid

Ich bin dabei...ach nee, ich geh ja nicht mehr hin, solang der Pi...äh Ring bei uns im Mittelfeld spielt.



Beitragvon Naheteufel11 » 26.08.2015, 20:59


[quote="Grosso80

Zwei von drei kann man wirklich mal auf der Bank lassen. Alle drei eher nicht, einen für die defensiv Zweikämpfe brauchen wir im Spiel.
Ein Colak hat mich am Montag auch positiv überrascht, daher nochmal mein Wunsch auf ein
4-1-3-2 System. Ich glaube, dass dieses System im Moment am besten greifen würde. Denn hier sind die Aussen nicht ganz so wichtig.
-------------Müller-------------------
Zimmer----Vucur----Heubach-----Löwe
-------------Ziegler------------------
----Halfar----Klich-------Jenssen-----
---------Colak------Pritsche----------
Ich weiss, dass der Ziegler am Montag unterirdisch war, aber er ist schneller als Karl (keine Kunst) und somit als alleinige Sechs besser geeignet.

Mit einem Sieg in Heidenheim hätten wir einen verdammt guten Start, auch wenn die Mannschaft bisher nicht überzeugen konnte (ein, zwei Halbzeiten aussen vor).
Hier wird oft von Darmstadt usw geschrieben und genau so holen wir im Moment die Punkte, ergo alles bestens (oder dich nicht :?: ).[/quote]

Die Aufstellung würde ich so unterschreiben !
Wechsel: Thommy für Jenssen
Deville für Colak
Ring für Klich.

Klich hatte mir in der Vorbereitung als abkippender 6er gut gefallen.
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon ohm » 26.08.2015, 21:11


Miggeblädsch hat geschrieben:-------------Müller-------------------
Zimmer----Vucur----Heubach-----Löwe
-------------Ziegler------------------
----Klich----Halfar-------Thommy-----
---------Colak------Pritsche----------


wie kummen alle irgendwie uff die Aufstellung? Man traut Ziegler mehr zu als allen anderen. Bauchgefühl. Das wäre auch meine Heimaufstellung minimum. Wenn Schulze fit ist, muss Zimmer weiter nach vorne, sorry Tommy oder Klich.



Beitragvon SEAN » 26.08.2015, 21:14


Mir ist das ziemlich schnuppe, wer da aufgestellt wird. Die auf dem Rasen stehen sollen sich konzentrieren und alles geben.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Ostvorderpfälzer » 26.08.2015, 21:42


Gegen HDH muss es ja nicht wieder ein 4-0 geben, wie in der letzten Saison aber in der Tendenz wäre das ein Ergebnis, das gleichsam wie Balsam ist auf die Fan- UND die Spielerseelen
"Erfolg gibt Recht" Otto I.



Beitragvon Zizou91 » 26.08.2015, 21:44


Mir würde es schon reichen wenn die 11 am Freitag den Kampf, den Willen und den Einsatz zeigen, den gerade das Team von Bayer Leverkusen gezeigt hat.

Ich mag die Mannschaft überhaupt nicht und gönne ihnen von Herzen, dass sie noch nie nen erwähnenswerten Titel gewonnen haben,aber: Was da heute bei jedem einzelnen Spieler an Siegeswillen und unbändiger Leidenschaft zu sehen war, das wünsche ich mir auch bei jedem Fck-Spiel.

Da gab kein einziger Spieler einen Ball verloren und jeder ist für den anderen gerannt.
Hoffe das haben noch mehrere von euch gesehen.

---> Falls dazu jetzt ganz tolle superschlaue Sprüche kommen: Mir ist schon klar, das wir spielersich und technisch da nicht mithalten können,aber den selben Willen zeigen, Kampf an nehmen und alles, aber wirklich ALLES geben und dadurch dieses Pressing zu entwickeln sollte doch auf für die Lautrer Spieler drin sein :!:

Mit dieser Einstellung und den oben beschriebenen Werten gewinnst du zwangsläufig Spiele!
"Mentalität schlägt Qualität" Dirk Schuster

"...ich hab mein Lautern-Trikot, da brauch ich kein Bayern-Trikot" Jean Zimmer



Beitragvon AlbiundIssi » 26.08.2015, 22:22


Ostvorderpfälzer hat geschrieben:Gegen HDH muss es ja nicht wieder ein 4-0 geben, wie in der letzten Saison aber in der Tendenz wäre das ein Ergebnis, das gleichsam wie Balsam ist auf die Fan- UND die Spielerseelen


na, fast richtig erinnert... es war ein 1:1.
:lol:



Beitragvon seth » 26.08.2015, 22:25


AlbiundIssi hat geschrieben:
Ostvorderpfälzer hat geschrieben:Gegen HDH muss es ja nicht wieder ein 4-0 geben, wie in der letzten Saison aber in der Tendenz wäre das ein Ergebnis, das gleichsam wie Balsam ist auf die Fan- UND die Spielerseelen


na, fast richtig erinnert... es war ein 1:1.
:lol:


Ich bin mir sicher, dass auch du weißt, dass das letzte Spiel gegen Heidenheim mit 4:0 gewonnen wurde.



Beitragvon BetzeBubFT » 26.08.2015, 22:54


Schaut euch mal in Youtube das Teufelsbandenvideo mit Lukas Görtler an. Sorry, aber sowas sympathisches habe ich noch nie erlebt. Wie positiv kann denn ein Mensch bitte sein? Alleine seine Laune und seine Zukunftspläne von denen er erzählt, schließen darauf, das er Gespräche mit CK hatte und bald Einsätze bekommt.
Endlich mal jemand, der ausführliche Antworten gibt und nicht nur vorgesetzte Sätze. Endlich mal einer dem ich es abkaufe, das er sich voll und ganz in Kaiserslautern wohl fühlt, der Gründe abgibgt, wieso ihm Kaiserslautern gefällt.
Großes Lob für seine Einstellung :daumen:



Beitragvon ohm » 26.08.2015, 23:07


@BetzeBubFT:
wär schön, Görtler und Manni kommen rein



Beitragvon sdw » 26.08.2015, 23:51


Thomas hat geschrieben:Das sagte heute Nachmittag FCK-Trainer Kosta Runjaic: "Diese Sachen werden am Freitag – davon gehe ich aus – besser funktionieren. Wir werden ein gutes und erfolgreiches Spiel in Heidenheim zeigen."


Mal wieder Sprüche klopfen... Sprüche die meistens doch nicht eingehalten werden. Hätte er den Nachsatz einfach mal weggelassen in der aktuellen Situation!

Vor allem nachdem ja quasi bestätigt wurde, daß dieses "hintenrum-spielen" bei eigener 1:0 - Führung vom Trainer so gewollt und von der Mannschaft so aktzeptiert ist. Das hat uns Punkte ohne Ende gekostet unter dem Strich und ist doch die eigentliche Wurzel allen Übels und allen Frustes!

Thomas hat geschrieben:Mit Blick auf die eigene Partie am Freitag sagte Runjaic: " Wir werden sehr wahrscheinlich mit dem gleichen Kader nach Heidenheim reisen. Aber es ist durchaus möglich, dass wir mit einer anderen Aufstellung beginnen."


Aha... Osei-Kwadwo? Wekesser? Schnelle, junge Spieler mit angeblicher Perspektive? Gerade in der aktuellen Situation, in der man vielleicht mal den Fans etwas "Zucker" hinwerfen sollte in Form von wenigstens dem Versuch offensiv-agressiv zu spielen? Nicht? Na denn... also weiter wie bisher, Klich keine Chance und Karl auf der 6.



Beitragvon Fallrückzieher » 27.08.2015, 00:01


salamander hat geschrieben:
sandman hat geschrieben:Ich höre jetzt schon die ersten Schlachtgesänge: "Hurra, Hurra die Pisser, die sind da" :lol: :D ....


Find ich gut.
Wir sind Pisser und Ihr nicht!
Ohne Pisser wär hier gar nichts los
Steht auf, wenn Ihr Pisser seid

Ich bin dabei...ach nee, ich geh ja nicht mehr hin, solang der Pi...äh Ring bei uns im Mittelfeld spielt.


Ich denke, nein ich weiß es ... dies ist der dümmste Beitrag, den ich je bei DBB bisher gelesen habe.
Axel Kruse (nach einem 13-Sekunden-Einsatz): „Für mich war es wichtig zu sehen, dass ich konditionell mithalten konnte.“



Beitragvon werauchimmer » 27.08.2015, 04:50


"Wir wissen sehr wohl, dass es (gegen Paderborn) vor allem in der ersten Halbzeit eine sehr schlechte Leistung von uns war. Ich fordere unsere Mannschaft täglich dazu auf, dass die einfachen Sachen im Fußball auch unter Drucksituationen funktionieren müssen, etwa das Passspiel und die Raumaufteilung. Diese Sachen werden am Freitag – davon gehe ich aus – besser funktionieren. Wir werden ein gutes und erfolgreiches Spiel in Heidenheim zeigen."

Der Trainer ist ja völlig durchgedreht!
Ist am Freitag jetzt kein Gegner auf dem Platz? Hat Heidenheim abgemeldet?
Erst alles und jeden schwach reden und jetzt plötzlich Erfolgsgarantien abgeben?

So ein Schwachsinn!



Beitragvon devil1005 » 27.08.2015, 06:01


ein treuer fck fan hat geschrieben:Zitat coach costa!!!!!!!!!!
Wir werden ein gutes und erfolgreiches Spiel in Heidenheim zeigen."
Warum immer diese sprüche vorher und dann wieder defensiv und schlecht spielen und dann wundern wenn die fans pfeifen, ich würde erst mal abliefern und dann reden, was ist das nur für ein coach ???



Hast Recht... das selbe Gerede wie letzte Sasion in den letzten vier Spielen.Bin auch dort, hab aber keine grosse Hoffnung das es besser wird.
Ein Verein,ein Leben lang.FCK



Beitragvon De Sandhofer » 27.08.2015, 06:24


Bin auch der Meinung wir sollten einen anderen Fußball spielen,als in den letzten Spielen. Sehe auch lieber schönen offensiven Fußball,als diesen Grottenkick am Montag. Aber das schlimmste wäre wenn unser Kosta ganz von seiner Linie abrücken würde. Er wirkt gehetzt und seine ruhige Art hat er verloren. Auch kommt er mir sehr dünnhäutig vor. Aber wenn er anfängt so spielen zu lassen wie es ihm Andere vorgeben,ist es für ihn der Anfang vom Ende. Weil dann aber auch die letzten Autumatismen nicht mehr greifen. Vielleicht erreicht er die Mannschaft nicht mehr oder der Druck von den Fans wird für ihn zuviel. Man kann nur vermuten. Das ist nur meine Meinung und ich fordere auch nicht den Kopf des Trainers. Jetzt alles über Bord zu werfen und komplett auf Offensive umzuschalten bekäme die Mannschaft nicht auf den Platz. Also Morgen defensiv gut stehen und nach vorne durchdachte Angriffe starten. Wenn Kosta was ändern will soll er die Zeit während der Länderspielpause nutzen. In diesem Sinne auf drei Punkte in Heidenheim und hoffen das gewisse Spieler zeigen,daß sie nicht nur eine große Klappe haben sondern auch zu einer großen Leistung imstande sind. :teufel3: :teufel3: :teufel3:



Beitragvon MäcDevil » 27.08.2015, 06:24


"Sieg her, Sieg her oder ich fall um !" :D
Wird ein schweres Spiel und unter Umständen sogar eine Niederlage wenn man so schlecht spielt wie gegen Paderborn. Hoffe wirklich auf Reaktion aufgrund der Vorfälle. Jetzt muss der Trainer zeigen, dass er nicht auf seinem Gehirn sitzt und Mannschaft motivieren und besser aufstellen !
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon WolframWuttke » 27.08.2015, 06:37


ohm hat geschrieben:@BetzeBubFT:
wär schön, Görtler und Manni kommen rein


Beide verletzt - zumindest am Montag noch.

Trotzdem einer deiner besseren Posts.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon WernerL » 27.08.2015, 07:02


Das Schlimme ist...
eigentlich ist man immer für den eigenen Verein und wünscht sich IMMER den Sieg!

Das Schlimme ist, wenn man selbst im Inneren einfach nicht mehr der Überzeugung ist, dass DAS was und wie wir spielen erfolgreich sein kann.

Wenn man insgeheim und im Grunde WEISS dass diese Art Fussball nicht dahin führen kann wo wir alle hin wollen, in die Bundesliga.

Es sieht nett aus und man gewinnt durchaus die meisten Spiele, so ist das ja nicht, aber ganz oben reicht damit nicht.

Das Spiel (nicht nur) Paderborn hat vieles deutlich gezeigt.
Verunsicherung pur, generell in dieser Saison kaum Struktur.
Die Ergebnisse mehr Zufall und Glück.

Das überzeugt einfach nicht. Was erwarten Da alle Verantwortlichen vom FCK?

Sicher, man kann sich steigern, aber dagegen sprechen die Erfahrungen der letzten zwei jahre, dass da keine so großen Steigerungen drin sind und man plötzlich jeden nieder rennt und Spiele mal regelmäßig 3:1 gewinnt.

Es wird aus meiner Sicht so weiter gehen auch wenn da bessere Spiele dabei sein werden.

Wenn wir Glück haben startet nur Bochum durch und der Rest leistet sich auch schwache Spiele wie Freiburg oder Leipzig. Dann kanns selbst für uns reichen mit Platz 2.

:?
„Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.“ [George Bernard Shaw]



Beitragvon Rieddevil » 27.08.2015, 07:18


na, fast richtig erinnert... es war ein 1:1.
:lol:[/quote]

Ich bin mir sicher, dass auch du weißt, dass das letzte Spiel gegen Heidenheim mit 4:0 gewonnen wurde.[/quote]

In HDH gabs ein 1-1
auf dem Betze ein 4-0



Beitragvon godmK » 27.08.2015, 07:24


werauchimmer hat geschrieben:
Der Trainer ist ja völlig durchgedreht!
Ist am Freitag jetzt kein Gegner auf dem Platz? Hat Heidenheim abgemeldet?
Erst alles und jeden schwach reden und jetzt plötzlich Erfolgsgarantien abgeben?

So ein Schwachsinn!


Ich dachte Brust raus und Selbstbewusst auftreten gefällt euch besser als die Kurz'Sche "enorme Qualität" eines jeden Drittligisten

aber gut, diese Forum findet in allem eine möglichkeit zu bashen :)
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!

Dritte Liga ist Kerngeschäft. Im Kerngeschäft sind wir ziemlich schlecht. Willkommen Abstiegskampf. Bastion Betzenberg - längst Geschichte.



Beitragvon werauchimmer » 27.08.2015, 08:03


godmK hat geschrieben:
werauchimmer hat geschrieben:
Der Trainer ist ja völlig durchgedreht!
Ist am Freitag jetzt kein Gegner auf dem Platz? Hat Heidenheim abgemeldet?
Erst alles und jeden schwach reden und jetzt plötzlich Erfolgsgarantien abgeben?

So ein Schwachsinn!


Ich dachte Brust raus und Selbstbewusst auftreten gefällt euch besser als die Kurz'Sche "enorme Qualität" eines jeden Drittligisten

aber gut, diese Forum findet in allem eine möglichkeit zu bashen :)


Ja was jetzt? Der Trainer ist ein absoluter Fachmann, hat uns die ganze Zeit erzählt, dass alles so schwer ist und am Montag noch, dass es keine Erfolgsgarantien gibt.

Jetzt gibt er selbst eine ab?

Das ist lächerlich, ich sage CR wird nach uns keinen Fuss mehr auf den Boden bekommen im deutschen Profifussball.
Genau wie Dein Namenspatron auch - wo ist der eigentlich? So wie eigentlich alle Trainer, die Kuntz bei uns als Platzhalter installiert hat.

Was macht eigentlich Stefans-Wunder-Balakov? :shock: :lol: :lol:

Wäre interessant mal zu hören, was Luhukay dazu so zu würde. :love:



Beitragvon ollirockschtar » 27.08.2015, 08:33


Lonly Devil hat geschrieben:Das Experiment, Karl - Ziegler als Doppelsechs, funktioniert noch nicht so richtig. Deshalb würde ich vorerst darauf verzichten.
Sollen sie sich erst einmal in Trainings- und Testspielen erst einmal einspielen, oder Ziegler bei entsprechender Führung unserer Mannschaft eingewechselt werden um sich besser einzuspielen.
Aber beide in der Startaufstellung :nachdenklich: , muss nicht unbedingt sein.

Gehen Zimmer oder Löwe (AV's) mit in die Offensive, klaffen auf der jeweiligen Abwehrseite stets riesige Löcher. Wer ist da eigentlich Zuständig, dort dann abzusichern.
Scheinbar niemand, denn sonst könnten die Gegner, nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte, dort nicht so häufig ungestört durchbrechen.
Da mangelt es offenbar noch an der Abstimmung.


.............. Müller

Mockenhaupt .... Vucur ... Heubach ..... Löwe

.............. Karl ....... Ring/Klich

Zimmer ............. Halfar ............Jenssen

............... Przybylko


Die sollten reichen für einen

:bitte: A U S W Ä R T S S I E G ! ! ! :danke:


Das wäre auch meine Wunschaufstellung, wobei ich Ring für Karl spielen lassen würde. Ziegler und Karl waren am Montag die mit Abstand schlechtesten Spieler, da kann es nicht Schaden wenn sie mal nicht aufgestellt werden. Zeit zum nachdenken könnte helfen.
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon Hochwälder » 27.08.2015, 09:03


Devil's Answer hat geschrieben:"Wir müssen für unser Spiel noch (mindestens) einen Außenspieler verpflichten, der uns verstärkt."

Wo soll der herkommen?



Die bei DBB gehandelten Spieler ziehen scheinbar alle den Schwanz ein wenn sie das Anspruchsdenken der Forumsteilnehmer sehen/lesen und wie Spieler schon nieder gemacht werden bevor sie das erste Mal gegen den Ball getreten haben. Da der Verein diese Spieler nicht mit Geld zulegen kann wechseln sie scheinbar viel lieber zu den Konkurrenzvereinen!(die ihnen wohl auch finanziell mehr bieten können wie der 1 FCK)!



Beitragvon ks_969 » 27.08.2015, 09:16


Gott was geht mir das mit "wir werden eine Reaktion zeigen" auf den Zeiger...Jahr für Jahr die gleichen Parolen. Das kann doch keiner mehr hören!

Würde man mal anfangen, konstantere Leistungen zu bringen und nicht nur alle drei Spiele mal 30 Minuten gut zu spielen, dann müsste man auch nicht ständig ausrufen, jetzt eine Reaktion zeigen zu wollen. :x
1.FCK - Unzerstörbar



Beitragvon ks_969 » 27.08.2015, 09:28


Thomas hat geschrieben: Das sagte heute Nachmittag FCK-Trainer Kosta Runjaic: "Wir wissen sehr wohl, dass es (gegen Paderborn) vor allem in der ersten Halbzeit eine sehr schlechte Leistung von uns war. Ich fordere unsere Mannschaft täglich dazu auf, dass die einfachen Sachen im Fußball auch unter Drucksituationen funktionieren müssen, etwa das Passspiel und die Raumaufteilung. Diese Sachen werden am Freitag – davon gehe ich aus – besser funktionieren. Wir werden ein gutes und erfolgreiches Spiel in Heidenheim zeigen."



Da fragt sich doch einer, warum Runjaic dann nach dem Spiel im Interview nicht gleich sagte, das er die vereinzelten Pfiffe in Anbetracht der schlechten Leistung verstehen kann. Wenn er es dann durch die Blume zwei Tage später tut.
Wenn man seine Aussage, das er seiner Mannschaft täglich dazu auffordere mehr Einsatz und Stabilität in Drucksituationen bringen müsse, dann kann man ein solches Auftreten der Mannschaft wie in der 1.Halbzeit gg. Paderborn auch so werten, als spiele die Mannschaft gegen den Trainer.

Zudem redet Runjaic schon wieder vom nächsten Spiel sehr großspurig....Man sei gespannt! Aber manche lernen es nie...vielleicht mal verbal im Vorfeld etwas kleinere Brötchen zu backen. So schürt man nämlich auch eine gewisse Erwartungshaltung...Herr Runjaic. Dann darf ich mich über Pfiffe auch nicht aufregen.
1.FCK - Unzerstörbar




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste