Alles zur zweiten Mannschaft und den Jugendteams des FCK.

Beitragvon Thomas » 25.08.2021, 21:22


Bild

Turbulente Nachspielzeit bei 2:2-Remis der FCK-U21

Die Führung in der Nachspielzeit und am Ende doch nur Unentschieden: Der 1. FC Kaisers­lautern II hat den perfekten Saisonstart verpasst und muss sich zuhause gegen die Sportfreunde Eisbachtal mit einem 2:2 (1:1) begnügen.

136 Zuschauer sahen das Heimspiel auf Platz 4 neben dem Fritz-Walter-Stadion, bei dem unter anderem Marius Kleinsorge für die FCK-Reserve mitwirkte. Der Offensivspieler stand vor anderthalb Wochen noch in der Startelf beim Drittliga-Spiel in Berlin (0:4), verlor dann jedoch seinen Platz im Profikader und muss nun eine "Ehrenrunde" in der Oberliga drehen.

Kleinsorge in der Startelf - Morabet trifft doppelt - Ausgleich aus 40 Metern

Mohamed Morabet brachte das FCK-Team von Trainer Oliver Schäfer früh mit 1:0 in Führung (10.), die Eisbachtal jedoch durch Moritz Hannappel postwendend ausgleichen konnte (13.). Danach blieb es lange spannend, und als sich beide Teams schon fast mit einem Unentschieden abgefunden hatten, wurde es sogar noch einmal richtig turbulent: Wie schon im ersten Spiel (2:1 gegen Engers) gab es einen späten Elfmeter für die kleinen Teufel. Erneut Morabet erzielte in der Nachspielzeit mit seinem bereits dritten Saisontreffer die 2:1-Führung (90.+4). Der Sieg? Mitnichten! Zwei Minuten vor dem Schlusspfiff gab es noch einmal Freistoß für die Gäste aus Nentershausen im Westerwald. Julius Duchscherer trat aus 40 Metern (!) an und verwandelte gegen FCK-Keeper Dominik Hozlinger zum 2:2-Endstand (90.+6). Nächster Lautrer Gegner in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, Gruppe Nord ist am Sonntag auswärts die SG Mülheim-Kärlich.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: 1. FC Kaiserslautern II - Sportfreunde Eisbachtal 2:2
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon BetzePower67 » 26.08.2021, 05:44


Freistoß aus 40 Metern verwandelt? War unser Keeper da schon in der Kabine?
Na ja, immerhin haben die Jungs gepunktet, was unsere Profis nicht geschafft haben.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon michael65 » 26.08.2021, 09:00


Das ist wirklich mehr als ärgerlich, wenn man in der 94. führt und dann in der 96. durch einen Freistoß aus 40 Meter den Ausgleich kassiert. Kann jemand dazu genaueres sagen, der dabei war? War der so hart und platziert geschossen? War die Sicht verdeckt? Wurde der Ball abgefälscht?
"Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren."
(Friedrich Rückert)



Beitragvon Hütte1981 » 26.08.2021, 11:01


Viel interessanter ist. Morabet macht da weiter wo er in der u21 aufgehört hat. Quirlig und Abschlussstark. Lässt sich nicht hängen. Option?



Beitragvon MethU » 26.08.2021, 15:02


BetzePower67 hat geschrieben: War unser Keeper da schon in der Kabine?


Da fällt mir spontan ein witz ein.

die deutsche nationalmannschaft trifft sich vorm spiel gegen österreich (kann auch beliebig durch ein anderes gurkenteam ersetzt werden).
die mannschaft ist sich einig eigentlich lieber feiern gehen zu wollen, da sie eh gewinnen werden.
manuel neuer opfert sich und sagt seinen kollegen, dass sie ruhig feiern gehen können, er bestreitet das spiel alleine -passt schon.
gesagt getan
die restlichen nationalspieler gehen also in die kneipe ein bisschen billard spielen.
nach ner halben stunde spielzeit meint kimmich, man könne ja kurz mal im ticker gucken wie es steht.
1:0 deutschland, torschütze in der 37. minute -manuel neuer.
na also, läuft doch.
2 stunden und ein paar drinks später fällt einem ein, dass man ja mal nach dem endstand schauen könnte.
1:1 endstand, torschütze zum ausgleich in der 83, minute - marko arnautovic
oh man, was ist da denn passiert??
in dem moment kommt manuel neuer in die kneipe und stößt zu seinen kollegen...
mensch manu, was war da denn los, du pfeife?
neuer so: ach hör mir auf, bis zur 58. minute lief alles nach plan, es stand 1:0 für uns(mich) und dann stellte mich der dämliche schiri nach meinem 2. harmlosen foul mit gelb/rot vom platz......

vielleicht schmnunzelt ja jemand, in diesen sportlich gesehen eher mauen zeiten :D



Beitragvon Sandbersch » 26.08.2021, 19:44


BetzePower67 hat geschrieben:Freistoß aus 40 Metern verwandelt? War unser Keeper da schon in der Kabine?
Na ja, immerhin haben die Jungs gepunktet, was unsere Profis nicht geschafft haben.



Ja leider kann ich dazu was sagen, der war weder hart geschossen, noch platziert geschossen und der Torwart war auch vollkommen unedrängt. Der Junge im Tor konnte einem leid tun. War wohl seine Unerfahrenheit. So ein Ding darf niemals ins Tor gehen. War ewig lange in der Luft. Ich kann mir das nur so erklären dass er vielleicht ins Flutlicht geschaut hat oder den Ball total unterschätzt hat. So was darf niemals rein gehen. Unverdient war aber der Ausgleich nicht wirklich. Aber wenn Du in der Nachspielzeit noch in Führung gehst, ist so ein Ding doppelt ärgerlich.
"Ein weiter so wird es nicht geben"



Beitragvon BetzePower67 » 27.08.2021, 16:53


MethU hat geschrieben:
BetzePower67 hat geschrieben: War unser Keeper da schon in der Kabine?


Da fällt mir spontan ein witz ein.


SUPER!!! :lol:

Hätte der Arnautovic ein FCK-Trikot angehabt, wäre es wohl beim 1:0 geblieben. :nachdenklich:
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)




Zurück zu Amateure und Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste