Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon LDH » 29.04.2021, 19:03


ExilDeiwl hat geschrieben:Das Interview enthält eigentlich eine Wahnsinnig gute Aussage: er fühlt sich hier richtig wohl und es ist für ihn absolut vorstellbar, hier länger zu bleiben. Und: seine Mannschaftskameraden graben ihn deswegen auch schon an. Das sind für mich unheimlich wichtige Grundsteine dafür, es zu schaffen, dass er bleibt. Geritzt ist dadurch natürlich noch gar nix und es wäre eine große Kraftanstrengung, ihn bei uns zu halten. Aber rein mental gesehen, habe wir schon gar nicht so schlechte Karten. Ich hoffe, daran wird gearbeitet, liebe Verantwortliche!

Schon komisch wie wohl sich so viele fühlen und wie gerne sie zusammen arbeiten. Komisch weil die Leistungen und Ergebnisse über die ganze Saison gesehen nicht dazu passen.
Marlon Ritter: „Anscheinend sind wir doch schlechter als wir denken“.



Beitragvon BetzeSchweiz » 29.04.2021, 19:04


Unabhängig ob er bleibt, muss man auch sagen, dass er ein sympathischer Typ ist und offensichtlich auch sehr auf dem Boden und sich auch über die kleinen Dinge freuen kann.
Er würde uns auf jeden Fall gut tun.



Beitragvon Corazon » 29.04.2021, 19:11


Er würde uns sicher nächste Saison mit dem Senger weiterbringen. Eventuell gäbe es noch die Chance, ihn ein weiteres Jahr auszuleihen, wenn Augsburg in Liga 1 bleibt und Kaiserslautern in Liga 3



Beitragvon zabernd » 29.04.2021, 19:12


Nehmen wir mal an wir schaffen den Klassenerhalt und Felix wäre wirklich nicht abgeneigt bei uns zu bleiben. Wie hoch war unser Zuschauerschnitt vor Corona? Sagen wir mal 15.000. Wenn wir den Hut rumgehen lassen und jeder macht im Schnitt 100 € locker, das müsste doch reichen... Sammelaktion „Free Felix“ Ich würde definitiv mehr als 100 geben. Das wäre es mir wert.
Ein Leben ohne FCK ist möglich, aber sinnlos.



Beitragvon ExilDeiwl » 29.04.2021, 19:16


LDH hat geschrieben:Schon komisch wie wohl sich so viele fühlen und wie gerne sie zusammen arbeiten. Komisch weil die Leistungen und Ergebnisse über die ganze Saison gesehen nicht dazu passen.


Ich weiß was Du meinst, aber das hat sich ja nun tatsächlich in den letzten Spielen geändert, siehe Formkurve. Ich sag auch nicht, dass unsere Mannschaft unverändert in die nächste Saison gehen sollte, wenn das möglich wäre. Aber man muss einerseits konstatieren, dass Antwerpen etwas geschafft hat, was seinen beiden Vorgängern nicht gelungen ist. Und weiterhin würde ich auch sagen, dass es an Felix Götze in der Vergangenheit sicherlich nicht gelegen hat. :wink:



Beitragvon einFan » 29.04.2021, 19:37


zabernd hat geschrieben:Nehmen wir mal an wir schaffen den Klassenerhalt und Felix wäre wirklich nicht abgeneigt bei uns zu bleiben. Wie hoch war unser Zuschauerschnitt vor Corona? Sagen wir mal 15.000. Wenn wir den Hut rumgehen lassen und jeder macht im Schnitt 100 € locker, das müsste doch reichen... Sammelaktion „Free Felix“ Ich würde definitiv mehr als 100 geben. Das wäre es mir wert.


Super geile Idee, und ich wäre definitiv dabei. Ich muss auch sagen, ich finde ihn als Ballverteiler große Klasse und als Mensch wahnsinnig sympatisch. Wenn es irgendetwas gibt, das wir als Fans tun können Ihn zu halten, ich wäre dabei.

Im Übrigen finde ich es wichtig dass sich nicht nur DBB, sondern der Verein Gedanken darüber macht, wie es nach dieser Saison weitergeht. Mit welchen Spielern soll das Mannschaftsgerüst aufgebaut werden? Wer passt zum Team? Wer hat noch Potential? Dazu muss man rechtzeitig einen Plan entwickeln und auch verfolgen, sonst beschweren sich diejenigen wieder, die jetzt nur den Fokus auf dem nächsten Spiel sehen, dass die Mannschaft nicht gut zusammengestellt ist.

Die Mannschaft mit diesem Trainer schaffft den Klassenerhalt. Ich bin äußerst zuversichtlich. :daumen:



Beitragvon Talentfrei » 29.04.2021, 19:39


Wie gern würd ich den bei uns sehen. Aber wenn der Hund ausgeschiss hat spielt er in Heidenheim.



Beitragvon since93 » 29.04.2021, 20:25


Es wird niemanden interessieren aber ich kann mir seinen Verbleib auch extrem gut vorstellen!



Beitragvon Alm-Teufel » 29.04.2021, 22:13


Erstmal die Klasse erhalten! Sollte das gelingen, dann wäre Götze wirklich ein sehr wichtiger Baustein für die neue Saison. Kann mir aber nicht vorstellen, dass das finanziell machbar ist. Und wenn dann Zweitligisten mitbieten würden...aber “träumen” ist ja erlaubt.
3. Liga verhindern!



Beitragvon Rickstar » 29.04.2021, 22:43


Talentfrei hat geschrieben:Wie gern würd ich den bei uns sehen. Aber wenn der Hund ausgeschiss hat spielt er in Heidenheim.

Verrückt. Genau das gleiche ging mir auch durch den Kopf. Das er bleiben würde, wenn es keine andere Alternative gäbe als zurück zur Puppenkiste auf die Bank, ehrt ihn. Ich gehe aber auch eher davon aus, dass der Transfer im Sommer ewig offen bleibt und er dann 2 Tage vor der Angst zu Heidenheim, Aue oder Sandhausen wechselt. Kann man dem. Spieler am Ende auch gar nicht verubeln.



Beitragvon Solingerteufel » 29.04.2021, 23:05


zabernd hat geschrieben:Nehmen wir mal an wir schaffen den Klassenerhalt und Felix wäre wirklich nicht abgeneigt bei uns zu bleiben. Wie hoch war unser Zuschauerschnitt vor Corona? Sagen wir mal 15.000. Wenn wir den Hut rumgehen lassen und jeder macht im Schnitt 100 € locker, das müsste doch reichen... Sammelaktion „Free Felix“ Ich würde definitiv mehr als 100 geben. Das wäre es mir wert.

ich nicht, hab denen schon 5000€ gegeben, das muss erstmal ne weile reichen.
wenn er allerdings für 3jahre unterschreibt dann werde ich mir ein götze trikot bestellen
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon Baru » 29.04.2021, 23:29


Mein erster Gedanke war: Wie geil wäre das, wenn dieser für die 3. Liga außergewöhnlich gute Fußballer bei uns bleiben würde!
Zweiter Gedanke allerdings: Ist das überhaupt realistisch und finanziell vernünftig darstellbar? Kann ich natürlich nicht beantworten, aber sollte das so sein, wäre das natürlich eine tolle Sache!
Kaiserslautern Fußball-Club olé! :teufel2:



Beitragvon FCK05B » 30.04.2021, 01:16


zabernd hat geschrieben:Nehmen wir mal an wir schaffen den Klassenerhalt und Felix wäre wirklich nicht abgeneigt bei uns zu bleiben. Wie hoch war unser Zuschauerschnitt vor Corona? Sagen wir mal 15.000. Wenn wir den Hut rumgehen lassen und jeder macht im Schnitt 100 € locker, das müsste doch reichen... Sammelaktion „Free Felix“ Ich würde definitiv mehr als 100 geben. Das wäre es mir wert.


Mir wäre das mehr wie 100€ wert. Dieser Typ lebt Betze! Der besten Spieler der bei uns war seit Jahren. Wie wären jetzt da wo Magdeburg ist wär er nicht am Anfang verletzt gewesen!



Beitragvon BetzeMonk » 30.04.2021, 07:40


ExilDeiwl hat geschrieben:Das Interview enthält eigentlich eine Wahnsinnig gute Aussage: er fühlt sich hier richtig wohl und es ist für ihn absolut vorstellbar, hier länger zu bleiben. Und: seine Mannschaftskameraden graben ihn deswegen auch schon an. Das sind für mich unheimlich wichtige Grundsteine dafür, es zu schaffen, dass er bleibt. Geritzt ist dadurch natürlich noch gar nix und es wäre eine große Kraftanstrengung, ihn bei uns zu halten. Aber rein mental gesehen, habe wir schon gar nicht so schlechte Karten. Ich hoffe, daran wird gearbeitet, liebe Verantwortliche!



Sorry wie naiv bist Du? Wie oft hat man die Worte gehört, ich fühle mich wohl und ich kann mir vorstellen zu bleiben? Was soll er denn sonst sagen?? Ich finde es hier scheiße??

Was meinst Du was los währe, würde er jetzt sagen. Ne ich wollte nur Spielpraxis, ich sehe mich in Liga 1 oder 2?

Wie oft hören wir, ich fühle mich hier wohl. Geile Fans, geiler Verein. Stand jetzt bleibe ich auch nächste Saison hier??

Der wird zu 0,0 % bleiben.



Beitragvon Savage1 » 30.04.2021, 08:24


BetzeMonk hat geschrieben:
ExilDeiwl hat geschrieben:Das Interview enthält eigentlich eine Wahnsinnig gute Aussage: er fühlt sich hier richtig wohl und es ist für ihn absolut vorstellbar, hier länger zu bleiben. Und: seine Mannschaftskameraden graben ihn deswegen auch schon an. Das sind für mich unheimlich wichtige Grundsteine dafür, es zu schaffen, dass er bleibt. Geritzt ist dadurch natürlich noch gar nix und es wäre eine große Kraftanstrengung, ihn bei uns zu halten. Aber rein mental gesehen, habe wir schon gar nicht so schlechte Karten. Ich hoffe, daran wird gearbeitet, liebe Verantwortliche!



Sorry wie naiv bist Du? Wie oft hat man die Worte gehört, ich fühle mich wohl und ich kann mir vorstellen zu bleiben? Was soll er denn sonst sagen?? Ich finde es hier scheiße??

Was meinst Du was los währe, würde er jetzt sagen. Ne ich wollte nur Spielpraxis, ich sehe mich in Liga 1 oder 2?

Wie oft hören wir, ich fühle mich hier wohl. Geile Fans, geiler Verein. Stand jetzt bleibe ich auch nächste Saison hier??

Der wird zu 0,0 % bleiben.





mit 0,0 bist du dir ja ganz schön sicher...
Wieso kann man denn nicht einfach mal den positiven Vibe aktuell mitnehmen und muss immer in jedem das absolut schlechteste sehen.
Vielleicht hat der Junge wirklich Bock zu bleiben aber es liegt halt auch an seinem abgebenden Verein.
Aktuell trägt er unser Trikot und dann sollte man doch einfach mal froh sein wenn sich jemand hier wohl fühlt und ihm das nicht abstreiten



Beitragvon Ultradeiweil » 30.04.2021, 08:37


@savage das ist leider in diesem Forum weit verbreitet..positiv sein auch in schweren Zeiten liegt hier nicht jedem..

Wir wissen alle was die letzten 10 / 20 Jahre so passiert ist wir wissen auch alle wie das Geschäft Fußball mittlerweile läuft aber wie du schon sagtest positive vibes mal annehmen und Mitnehmen..

Vereine die das verinnerlicht haben Vorstand Sponsor/Investor und Umfeld Fans Mal ruhig zu sein kein Theater keine Bühne um sich selbst ins Licht zu stellen die steigen auch am Ende auf ..

Siehe Bochum Rostock etc

Und nicht immer nur druff un dewedder..

Was man auch nicht vergessen darf Trotz corona meist ist die Stimmung im Stadion eine andere als hier bei unseren Heckenschützen;)


Man merkt es ja schön die letzten Wochen wo es läuft da sieht man die üblichen Verdächtigen nicht

Dafür kann ich dir jetzt schon die Namen nennen die nach einer möglichen Niederlande gegen die 60ziger wieder Triumphieren
Fankultur erhalten

Olé Rot Weiß so laaft die Geschicht



Beitragvon BetzeMonk » 30.04.2021, 08:45


Ultradeiweil hat geschrieben:@savage das ist leider in diesem Forum weit verbreitet..positiv sein auch in schweren Zeiten liegt hier nicht jedem..

Wir wissen alle was die letzten 10 Jahre so passiert ist wir wissen auch alle wie das Geschäft Fußball mittlerweile läuft aber wie du schon sagtest positive vibes mal annehmen und Mitnehmen..

In nicht immer nur druff un dewedder..

Was man auch nicht vergessen darf Trotz corona meist ist die Stimmung im Stadion eine andere als hier bei unseren Heckenschützen;)


Man merkt es ja schön die letzten Wochen wo es läuft da sieht man die üblichen Verdächtigen nicht

Dafür kann ich dir jetzt schon die Namen nennen die nach einer möglichen Niederlande gegen die 60ziger wieder Triumphieren


Sorry das hat nichts mit positiv oder negativ zu tun. Was soll er anderes sagen?? Man hört doch von jedem Fussballer immer das Gleiche. Klar, würde ich mich mega freuen, wenn er noch bleibt, aber das ist sowas von unrealitisch? Hier bekommen viele schon Schnappatmung und freuen sich schon. Und sie werden enttäuscht und werden ihm den Vorwurf machen, aber er hat doch gesagt.

Ein Spieler mit solchen Fähigkeiten, spielt mindestens in LInga 2. Bekommt er ein ANgebot von einem Verein aus Liga 2 oder sogar Liga 1 ist er weg, egal wie wohl er sich angeblich hier fühlt. Sorry das ich nicht so Euphorisch bin und auf solche Worte einfach nichts mehr gebe, aber deswegen bin ich kein Miesepeter oder Schwarzmaler.

Marco Rose, Adi Hütter haben sich auch sehr wohl gefühlt bei ihren Vereinen und sie haben sogar behauptet sie bleiben definitiv und bleiben sie bei ihren Vereinen???

Und ich bin kein absoluter Schwarzmaler, aber wenn ich in Facebook und teilweise hier sehe, das manche schon ausrechnen wie hoch wir noch kommen können und das dann auch noch feiern werdne, sorry, die haben die realtiät noch nicht begriffen.

Wir sind noch in höchster Abstiegsgefahr. Haben ein mega schwerers Spiel vor der Brust und da gibt es nichts überhebliches zu rechnen. Auch würde ich mich solltn wir wirklich die restlichen Spiele alle gewinnen natürlich freuen, aber ich würde keine Party verantstalten. Sollten wir den Klassenerhalt wirklich schaffen, werde ich kurz durchatmen, aber feiern, werde ich das nicht. Mit den klaren Ziel ein Spitzenteam sein, sind wir gestartet und sich so oder so krachend gescheitert. Da werden mich auch keine 6,7 gute Spiele alles vorher vergessen lassen. Ja ich galube auch, sollten wir den Klassenerhalt schaffen, ein Großteil der Mannschaft (wo anscheindend etwas zusammmengewachsen ist) bleiben und punktuell verstärkt werden, könnte nächstes Jahr wirklich etwas gehen, trotzdem darf man beim FCK skeptisch bleiben.

Ich möchte eure Gesichter sehen, wenn Götze z.B. nach Sandhausen oder Heidenheim geht, wäre hier die Enttäusschung mega. Und ja. Sandhausen und Heidenheim, haben den FCK seit Jahren überholt, das möchten/ können manche Fussballromanitker nich sehen, die immer noch dnekekn, wenn der FCK ruft, dann kommen die Leute schon.

Aber denkt ruhig, ich bin ein Schwarzmaler. Wenn ich jedesmal mich freuen würde, wenn einer sagt, ich fühle mich hier wohl, kann mir vorstellen zu bleiben, würde ich in 90% der Fälle mega Enttäuscht.

Aber ich gönne Euch, dass ihr Hoffnung auf einen Verbleib habt.
Zuletzt geändert von BetzeMonk am 30.04.2021, 08:51, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Ultradeiweil » 30.04.2021, 08:48


Mir persönlich ging es eher um die Gesamtsituation nicht um Götze ..ob er das nur sagt oder auch meint kann ich nicht beeinflussen aber ich kann positiv sein das es ein gutes Zeichen ist .. Mannschaft hält zusammen wir schaffen den Klassenerhalt und und und ..das war meine Kernaussage..

Was bringt es dir jetzt auf das vermeintliche (das er nicht bleibt ) hinzuweisen?

Das hat bei vielen auch nichts mit schnappatmung zutun denke jeder weiß wie das Geschäft läuft aber es tut gut die letzten Wochen mal viel positives vom Berg zu hören und das weiter zu tragen
Fankultur erhalten

Olé Rot Weiß so laaft die Geschicht



Beitragvon Joschie65 » 30.04.2021, 09:03


Bleibt doch einfach mal positiv, warum soll Götze das nicht so meinen! Kann ja sein, dasd es ihm bei uns gefällt und er bei uns bleiben will! Wenns passt mit Trainer und Mitspieler, was soll er in Liga 2 gehen, wo er vielleicht nur kurz einsätze bekommt!



Beitragvon Rubert 1848 » 30.04.2021, 09:16


Rickstar hat geschrieben:
Talentfrei hat geschrieben:Wie gern würd ich den bei uns sehen. Aber wenn der Hund ausgeschiss hat spielt er in Heidenheim.

Verrückt. Genau das gleiche ging mir auch durch den Kopf. Das er bleiben würde, wenn es keine andere Alternative gäbe als zurück zur Puppenkiste auf die Bank, ehrt ihn. Ich gehe aber auch eher davon aus, dass der Transfer im Sommer ewig offen bleibt und er dann 2 Tage vor der Angst zu Heidenheim, Aue oder Sandhausen wechselt. Kann man dem. Spieler am Ende auch gar nicht verubeln.


So wird es kommen. Klassischer Fall von: Kann man wenig machen. Trotzdem: Realitätssinn tut diesem Forum gut.

Drei Dinge sind auch mir bei seinen Äußerungen durch den Sinn gegangen:

1. Er ist ein netter und höflicher Mensch. Ich glaube ihm, dass er sich hier wohl fühlt und unseren Verein mag.
2. Wäre toll, wenn er hier bliebe.
2. Nächste Saison spielt er in der zweiten Liga.
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon diago » 30.04.2021, 09:24


Joschie65 hat geschrieben:Bleibt doch einfach mal positiv, warum soll Götze das nicht so meinen! Kann ja sein, dasd es ihm bei uns gefällt und er bei uns bleiben will! Wenns passt mit Trainer und Mitspieler, was soll er in Liga 2 gehen, wo er vielleicht nur kurz einsätze bekommt!

Ich traue es Götze durchaus zu sich in Liga 2 durchzusetzen. Und Liga 2 ist deutlich interessanter als Liga 3. Andersrum gefragt: Was soll er bei einem klammen Drittligisten ohne Perspektive? (Ich bin mal optimistisch und gehe von einen Klassenerhalt aus) Und selbst wenn er aus welchem Grund auch immer bleiben möchte müssten wir immer noch Ablöse zahlen und auch wie das gehen sollen kann mir wahrscheinlich auch keiner sagen. Versteht mich nicht falsch, ich würde mich freuen wenn wir ihn verpflichten können, aber die Chancen sind äußerst gering, da muss ich BetzeMonk leider zustimmen.



Beitragvon Doppelsechs » 30.04.2021, 09:36


Nächste Saison laufen ja 2 der 3 Trainerverträge, die wir diese Saison zu bezahlen haben, aus. Das ersparte Geld sollte locker reichen, um Götze weiter zu beschäftigen...



Beitragvon Hessischer Aussenposten » 30.04.2021, 09:51


Er hat vor allem eine Gabe, die bei Fußballern ligaunabhängig nicht so oft vorkommt, die aber für ein funktionierendes Mannschaftsgefüge unglaublich wichtig ist: er macht andere Spieler besser!

Bei uns aktuell sind z. B. Rieder und Senger deutlich stärker, wenn Götze zentral in der Dreierkette spielt. Und auch Hercher und Zuck auf den Außenbahnen machen auf mich einen mutigeren, souveräneren Eindruck, wenn Götze spielt.

Auch finanziell könnte es daher Sinn machen, bei ihm, wenn die Chance auf einen Verbleib wirklich besteht, all in zu gehen, weil er quasi einen positiveren sportlichen Effekt auf das Leistungsniveau des Kaders hat als ein guter "normaler" Transfer.

Zudem macht der Bub einen cleveren, geerdeten, sympathischen Eindruck.

Fazit: Wenn der Klassenerhalt gelingt, lieber Felix, würden sich hier alle wahnsinnig freuen, wenn du trotz sportlich besserer Alternativen, die du sicherlich haben wirst, beim FCK bleiben und mit uns die nächste Drittligasaison in Angriff nehmen würdest! :daumen: :teufel2:
Gruß vom HAP
"... Von dem Angebot (von Preston North End) hätte ich damals halb Vogelbach kaufen können. ... Ich weiß, das versteht heute niemand, dass ich nicht gewechselt habe. Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (FCK-Legende Horst Eckel)



Beitragvon Bergerbetze » 30.04.2021, 10:29


DieWalzFunDePalz hat geschrieben:Mein absoluter Wunschspieler für die nächste Saison.
Ob man Ihn halten kann bleibt abzuwarten. Allerdings kann ich es mir nicht vorstellen , das Augsburg hier mitspielt, Ihn nur auszuleihen. Da er auch 2te Liga spielen kann, könnte ich mir vorstellen, dass er in die zweite Liga wechselt, auch wegen dem besseren Gehalt dort.


Naja, in der ersten Liga hat es bisher nicht gereicht, in der dritten hat er jetzt ein paar sehr gute Spiele gemacht. Sicherlich könnte er zu einem Zweitligisten... aber ob er da auch einen Stammplatz hätte? Bei einem Aufstiegsaspiranten, bei denen der Kader oft zusammenbleibt, eher nicht. Im grauen Mittelfeld oder im Abstiegskampf wohl eher. Da ist ein Aufstiegsaspirant und illustrer Traditionsverein mit einem WM-Stadion in der dritten Liga doch schon eine ernsthafte Alternative...



Beitragvon BetzeMonk » 30.04.2021, 10:54


Rubert 1848 hat geschrieben: Realitätssinn tut diesem Forum gut.


Das ist der beste Satz seit langem.
Man muss halt der Realtität, wir sind ein klammer 3. Ligaclub, einfach endlich akzeptieren.

Und der FCK hat nicht mehr die Strahlkraft. Vielleicht um einen 3. Ligaspieler vom FCK zu übereugen, der auch von anderen 3. Ligisten umworben wird. Obwohl man da ja auch eher, mit dem Gehalt überzeugt. Mehrere Vereine und auch Medien sagen ja, das der FCK überdurchschnittlich viel zahlt in Liga 3.

Aber gönne jedem die Hoffnung, das er evtl bleibt. Würde mich auch sehr freuen, aber bin da Realist.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Davy Jones, nuff, TigerWutz, Wupperteufel82 und 93 Gäste