Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Nicolas Sessa?

1
19
9%
2
88
44%
3
53
26%
4
17
8%
5
10
5%
6
15
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 202

Beitragvon breisgaubetze » 25.07.2020, 11:01


Gefällt mir gut! Herzlich willkommen Nicolas Sessa uffem Betze!
Er reiht sich ein in die Gruppe der dribbelstarken, schnellen und wendigen Spieler wie Pick,Kühlwetter, Skarlatidis, Kleinsorge, Morabet etc. Die Körpergröße ist da von Natur aus eher im Bereich von 170-180cm.
"Klein- Messi" wie er ja auch genannt wird ist obendrein sehr sympathisch und fußballverrückt! :daumen: :teufel2:



Beitragvon AlterFritz1945 » 25.07.2020, 11:41


An alle Vorab-Kaputtschreiber im Forum.
Nun atmet mal ganz ruhig durch und haltet Ruhe.
Nehmen wir mal an ihr seid ein junger, veranlagter Spieler und wechselt zum FCK.
Schaut in das Forum DBB und lest ständig, was ihr für eine Pfeife seid. Wie würdet ihr dann fühlen.
Jetzt lasst den Jungen doch einfach mal in Ruhe, wartet ab wie er sich entwickelt. Ich bin mir sicher, wenn er bei uns durchstartet, ist er genau bei Denen, die ihn momentan nicht auf dem Berg wollen bzw. schlecht einschätzen, der Größte. Erst recht, wenn er bei drei Spielen in der letzten Minute das Siegtor per Freistoß schießt. So einen suchen wir ja und er soll gute Freistöße schießen können.
NICKOLA SESSA, GANZ HERZLICH WILLKOMMEN AUF DEM BETZE !!!!



Beitragvon Rickstar » 25.07.2020, 12:34


AlterFritz1945 hat geschrieben:An alle Vorab-Kaputtschreiber im Forum.
Nun atmet mal ganz ruhig durch und haltet Ruhe.
Nehmen wir mal an ihr seid ein junger, veranlagter Spieler und wechselt zum FCK.
Schaut in das Forum DBB und lest ständig, was ihr für eine Pfeife seid. Wie würdet ihr dann fühlen.
Jetzt lasst den Jungen doch einfach mal in Ruhe, wartet ab wie er sich entwickelt. Ich bin mir sicher, wenn er bei uns durchstartet, ist er genau bei Denen, die ihn momentan nicht auf dem Berg wollen bzw. schlecht einschätzen, der Größte. Erst recht, wenn er bei drei Spielen in der letzten Minute das Siegtor per Freistoß schießt. So einen suchen wir ja und er soll gute Freistöße schießen können.
NICKOLA SESSA, GANZ HERZLICH WILLKOMMEN AUF DEM BETZE !!!!

Die wenigsten schreiben hier gegen den Spielern. Wenn du dir die Kritik genauer durchliest, geht es meistens darum, dass wir zum wiederholten Male einen Spieler holen, der nicht in unser System passt.
PS: an den User davor, ich gebe dir bei allen Spielern recht, nur bei Kühlwetter müssen wir doch festhalten, dass der den Ball weiter stoppt als ich schießen kann.



Beitragvon cemeb » 25.07.2020, 13:06


Nach wie vor fehlt es an sportlicher Kompetenz! Dieser Transfer ist ein Nonsens. Die Leistungsdaten sind ja schon 5. Klassik. Aber vielleicht reichts ja für den FCK.....zzzzzzzz



Beitragvon tom55232 » 25.07.2020, 13:12


Zicco 82 hat geschrieben:Das mit der Körpergröße stimmt.Und Bachmann kann keinen Kopfball.Die größte Baustelle ist ein sechser der nicht nur Antreiber und Abräumer ist sondern er muß auch noch Kopfballstark sein.Wenn Sickinger geht am besten das ganze zwei mal.


nächstes Jahr greift die neue Taktik - flach spielen - hoch gewinnen



Beitragvon roterteufel81 » 25.07.2020, 13:23


tom55232 hat geschrieben:nächstes Jahr greift die neue Taktik - flach spielen - hoch gewinnen


Taktik gewinnt keine Spiele :p :lol:



Beitragvon lancelot666 » 25.07.2020, 13:41


Zicco 82 hat geschrieben:Das mit der Körpergröße stimmt.Und Bachmann kann keinen Kopfball.Die größte Baustelle ist ein sechser der nicht nur Antreiber und Abräumer ist sondern er muß auch noch Kopfballstark sein.Wenn Sickinger geht am besten das ganze zwei mal.


Es ist unglaublich der Bachmann ist gefühlte 2 Meter groß und gewinnt kein Kopfballduell. Weder hinten, noch vorne !
Eine Frau ist ein Fisch, der den Angler fängt!



Beitragvon ChrisW » 25.07.2020, 13:48


lancelot666 hat geschrieben:
Zicco 82 hat geschrieben:Das mit der Körpergröße stimmt.Und Bachmann kann keinen Kopfball.Die größte Baustelle ist ein sechser der nicht nur Antreiber und Abräumer ist sondern er muß auch noch Kopfballstark sein.Wenn Sickinger geht am besten das ganze zwei mal.


Es ist unglaublich der Bachmann ist gefühlte 2 Meter groß und gewinnt kein Kopfballduell. Weder hinten, noch vorne !

Das kann man trainieren. Zwar nicht bis zur Perfektion, aber dass es für Liga 3 reicht.



Beitragvon blueeyessun » 25.07.2020, 13:49


Ich gehe mal davon aus das der Mann
Gefahrloser geradeaus laufen kann als ein Patrick Ziegler
Weniger kostet als ein Martin Bader
Mehr taktisches Verständnis hat als ein Michael Frontzeck
Also von dem her ... Ein guter Transfer .
Von mir aus kann der Bucklige von Soho bei uns über den Rasen schleichen , solange er uns dann zum Aufstieg schießt :teufel2: :teufel2:
Niemand wird gekrönt, der nicht vorher gekämpft hat.



Beitragvon AlterFritz1945 » 25.07.2020, 14:16


Rickstar hat geschrieben:
AlterFritz1945 hat geschrieben:An alle Vorab-Kaputtschreiber im Forum.
Nun atmet mal ganz ruhig durch und haltet Ruhe.
Nehmen wir mal an ihr seid ein junger, veranlagter Spieler und wechselt zum FCK.
Schaut in das Forum DBB und lest ständig, was ihr für eine Pfeife seid. Wie würdet ihr dann fühlen.
Jetzt lasst den Jungen doch einfach mal in Ruhe, wartet ab wie er sich entwickelt. Ich bin mir sicher, wenn er bei uns durchstartet, ist er genau bei Denen, die ihn momentan nicht auf dem Berg wollen bzw. schlecht einschätzen, der Größte. Erst recht, wenn er bei drei Spielen in der letzten Minute das Siegtor per Freistoß schießt. So einen suchen wir ja und er soll gute Freistöße schießen können.
NICKOLA SESSA, GANZ HERZLICH WILLKOMMEN AUF DEM BETZE !!!!

Die wenigsten schreiben hier gegen den Spielern. Wenn du dir die Kritik genauer durchliest, geht es meistens darum, dass wir zum wiederholten Male einen Spieler holen, der nicht in unser System passt.
PS: an den User davor, ich gebe dir bei allen Spielern recht, nur bei Kühlwetter müssen wir doch festhalten, dass der den Ball weiter stoppt als ich schießen kann.

Das sollten wir aber unserem Trainer überlassen, ob ein Spieler passt. Offensichtlich gibt es aber Foristen, die generell alles in Frage stellen, nur mal so.
Bezüglich Kühlwetter. Solange ein Spieler seine 10 - 15 Tore macht ist mir das völlig Schnuppe, wie der den Ball stoppt. Immer noch besser als einer, der den Ball am Fuss hält wie mit Klettband verklebt und dann vor dem Tor daneben semmelt. Oder?



Beitragvon Shiro » 25.07.2020, 14:38


cemeb hat geschrieben:Nach wie vor fehlt es an sportlicher Kompetenz! Dieser Transfer ist ein Nonsens. Die Leistungsdaten sind ja schon 5. Klassik. Aber vielleicht reichts ja für den FCK.....zzzzzzzz


Und damit schonmal mindestens eine Klasse höher als das Niveau, auf dem du hier schreibst.
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon lancelot666 » 25.07.2020, 14:46


@ChrisW

Na ja, ein gewisses Talent musst Du schon mitbringen, aber man kann das sicher verbessern, durch spezielles Training.

Jeden Tag eine Viertelstunde ans Kopfballpendel 2 Wochen lang. Gibts aber heutzutage nicht mehr.[/quote]
Eine Frau ist ein Fisch, der den Angler fängt!



Beitragvon Es_war_Einmal... » 25.07.2020, 14:59


Das wird schon mit dem Sesself....., ähmm Sessa ,
unter den momentanen Vorraussetzungen eigentlich akzeptabel.
Bessere kriegen wir sowieso nicht ,
das ist lange vorbei,
obwohl , so ein kleiner unbekannter Brasilspieler ala Ratinho wäre ok ,
ist halt jetzt ein Deutsch/Argentino ,
soo long,
lassen wir uns überraschen



Beitragvon Alf99 » 25.07.2020, 15:31


Hallo Leute, bin ein neues Mitglied im DDB um auch mal so ein bisschen zu diskutieren und mich mit euch auszutauschen. Bin 1978 FCK Fan geworden, da habe ich mein erstes Spiel uffem "Betze" erlebt. Als junger Pimpf stand ich damals in der Westkurve und hab das 2-1 gegen den HSV gesehen. Das lustige daran, als HSV Fan angereist und als FCK Fan nach Hause gegangen.
Und seit dem alle höhen und tiefen erlebt, bis jetzt und als Fan treu geblieben.
Ich habe mal jetzt so die Kommentare über die Neuverplichtung gelesen.
Meine Meinung gebt dem Jungen eine Chance. Wenn man dem glauben kann, was geschrieben wird, hat er seinen Fehler von damals eingesehen.
Man darf eins nicht vergessen, es sind auch die Spielerberater die den Jungs den Kopf verdrehen, die kassieren auch ganz schön ab und das war hier bestimmt genauso der Fall.
Natürlich bin ich auch ein bisschen skeptisch, eine richtige Verstärkung sieht anders aus.
Wir müssen halt z.Z. nehmen was wir kriegen, weil die Knete fehlt. Wollen wir mal hoffen, das sich dies in Zukunft wieder ändert und es überhaupt eine Zukunft gibt.
Ob er es ernst meint, werden wir sehen an der Leistung die er zeigen wird. Fußball wird immer noch mit Kopf und Fuß gespielt und nicht mit Sprüchen.
Also schau mer mal.
Ich wünsch dem Jungen viel Glück und hoffe das wir viel Freude an dem Burschen haben.
Es muss ja nach dem Ausschuss, der über die vielen Jahre geholt wurde mal wieder ein Glücksgriff dabei sein.



Beitragvon diabolo666 » 25.07.2020, 17:38


ikea68 hat geschrieben:Notzon schreibt zentraler Mittelfeldspieler. Nur gibt es bei uns sowas nicht. Am Ende muss er auf dem Flügel spielen und kann nur enttäuschen. Genau so wie Rösler RA spielt... Wir verpflichten wieder Spieler, für die wie nicht mal eine Position in unserem System haben.

Geht schon wieder gut los...


Daran musste ich auch direkt denken. Aber vielleicht will Schommers ja umstellen zur neuen Saison?


Ansonsten kann ich vielen nur Recht geben. Dresden setzt auf dem Papier ein fettes Ausrufezeichen, dass man aufsteigen will. Der FCK ist auf dem besten Weg, alle seine STützen an die Geier aus Heidenheim zu verlieren und nächste Saison eine schlechtere Mannschaft auf dem Platz zu haben. Und das wo, man mit dem beiden teuren Kadern zweimal gerade so die Klasse gehalten hat.

Die nächste Saison wird bitter.

Aber mit diesen ganzen Volldiioten im Umfeld und Verein, die immer wieder Unruhe reinbringen, hat es der FCK einfach auch nicht anders verdient.

Muss man mal nach Sandhausen und Heidenheim schauen. Da wird professionell gearbeitet



Beitragvon Nickthequick030 » 25.07.2020, 17:42


Sagen wir mal so:
Bin mir ziemlich sicher, dass dieses Jahr wenn es um Aufstiegsaspiranten geht der Name "FCK" sehr selten fallen wird.
Vielleicht liegt hier aber unsere Chance.
Ich baue tatsächlich auf einen Trainer, der für mein empfinden Ahnung hat und hoffentlich auch lernfähig ist, eine solide Struktur im Spiel wie in den letzten Spielen und etwas Spielglück.



Beitragvon Bergtroll2_1998 » 25.07.2020, 21:00


Herzlich Willkommen.

Hoffentlich brennst du, endlich wieder spielen zu dürfen. Ansonsten wird dich der Erwartungsdruck erdrücken.

Eine Bewertung gibt es nicht. Jeder Spieler muss wollen. Was in dem einen Verein klappt, klappt in einem anderen nicht. Warten wir die ersten 10 Spiele ab.



Beitragvon Glotterteufel » 26.07.2020, 07:32


Ob Sessa ein guter oder weniger guter Neuzugang ist, kann ich nicht beurteilen. Aber einen Vertrauensvorschuss sollten wir ihm schon geben.
Aber ein großes Manko waren und sind doch unsere Offensiv Standards. Wir brauchen einen, der mal Freistöße verwandeln kann. Haben wir uns an dieser Stelle verstärkt? Ich glaube nicht. Oder einen leader Typ. Haben wir den jetzt?

Ich sehe einen immer noch aufgeblähten Kader mit viel Masse. Aber keinen Unterschiedsspieler. Wir müssen aufpassen, uns nur zu ergänzen. Wenige neue Spieler mit frischer Qualität benötigen wir!!



Beitragvon reklov » 26.07.2020, 08:00


Die Mischung macht's und da passt auch kleiner schneller Messi-Sessa rein. Was wir aber ganz dringend brauchen sind mindestens 2 große sehr gute Kopfballspieler die auch mal einen Eckball reinköpfen können. Nachdem Bachmann mich diesbezüglich enttäuschte, hoffe ich jetzt auf Winkler und noch einen Neuen vom Typ Mai.



Beitragvon Olamaschafubago » 26.07.2020, 08:44


Egal ob oder wann Pick gehen sollte, es ist gut einen dribbelstarken Ersatz aufzubauen, der das Spiel nach vorne schnell machen kann. Im zentralen Mittelfeld hätten wir dann mit Ciftci zwei gute Techniker, die sich vermutlich auch schon aus Aue kennen. Auch auf den Außenbahnen genügend Optionen zu haben ist gut, das könnte den Konkurrenzkampf anheizen jetzt wo Skarlatidis wohl wieder länger ausfällt und die Belastungen durch englische Wochen vielleicht in der nächsten Saison anhalten.

Also ich erkenne durchaus ein Konzept hinter dem Transfer und bin auch gegen Vorverurteilungen. So wie er letztes Jahr gehandelt hat, würde wahrscheinlich jeder hier im Beruf auch handeln. Klar, die fehlende Spielpraxis ist ein Nachteil und wirklich beurteilen kann man den Wechsel erst, wenn wir ein paar Spiele gesehen haben. Aber eine Chance sollte man ihm doch geben. Er wird nicht zu den Großverdienern zählen und ist trotz unserer nebulösen Zukunftsaussichten auf den FCK zugegangen, das muss man doch auch sehen.

Bei manchen hier hat man echt das Gefühl, dass jede Transfermeldung gleich den Notzon-Bashing-Reflex auslöst. Selbst wenn wir den echten Messi verpflichten würden, gäbe es bestimmt noch Leute, die sagen würden er passt nicht in unser System/ist schon zu alt/wird seinem Marktwert/seiner Ablösesumme nicht gerecht/usw. Zumindest spielen die Frisuren scheinbar keine so große Rolle mehr.



Beitragvon hank.moody » 26.07.2020, 09:01


Olamaschafubago hat geschrieben:jetzt wo Skarlatidis wohl wieder länger ausfällt


Quelle??
Des krie mer schun hie. Des werrsche schun sieh! :teufel2:



Beitragvon Kopfschmerz » 26.07.2020, 09:21


Servus,

sollte er an die Leistung aus seiner Zeit in Aalen anknüpfen können, wäre er für uns sicherlich eine weitere Bereicherung im Spiel auf des Gegners Tor.

Von daher - jeder Spieler fängt bei Null an und hat die Chance sich zu beweisen.

Viel Glück Herr Sessa :pyro:



Beitragvon Rickstar » 26.07.2020, 09:41


Olamaschafubago hat geschrieben:Egal ob oder wann Pick gehen sollte, es ist gut einen dribbelstarken Ersatz aufzubauen, der das Spiel nach vorne schnell machen kann. Im zentralen Mittelfeld hätten wir dann mit Ciftci zwei gute Techniker, die sich vermutlich auch schon aus Aue kennen. Auch auf den Außenbahnen genügend Optionen zu haben ist gut, das könnte den Konkurrenzkampf anheizen jetzt wo Skarlatidis wohl wieder länger ausfällt und die Belastungen durch englische Wochen vielleicht in der nächsten Saison anhalten.

Also ich erkenne durchaus ein Konzept hinter dem Transfer und bin auch gegen Vorverurteilungen. So wie er letztes Jahr gehandelt hat, würde wahrscheinlich jeder hier im Beruf auch handeln. Klar, die fehlende Spielpraxis ist ein Nachteil und wirklich beurteilen kann man den Wechsel erst, wenn wir ein paar Spiele gesehen haben. Aber eine Chance sollte man ihm doch geben. Er wird nicht zu den Großverdienern zählen und ist trotz unserer nebulösen Zukunftsaussichten auf den FCK zugegangen, das muss man doch auch sehen.

Bei manchen hier hat man echt das Gefühl, dass jede Transfermeldung gleich den Notzon-Bashing-Reflex auslöst. Selbst wenn wir den echten Messi verpflichten würden, gäbe es bestimmt noch Leute, die sagen würden er passt nicht in unser System/ist schon zu alt/wird seinem Marktwert/seiner Ablösesumme nicht gerecht/usw. Zumindest spielen die Frisuren scheinbar keine so große Rolle mehr.

Es geht doch keinen darum den spieler schlecht zu machen. Das Problem ist doch, dass er 90% seiner Spiele auf der 10 gemacht hat. Eine Position, die es in Schommers bisherigen Systemen bisher so gut wie nie gab. Er ist weder ein 8er (so wie Ciftci) noch ein LA (wie Pick). Das riecht ganz doll nach Fehleinkauf, da ich Sessa nicht für den Unterschiedsspieler halte, für den Schommers sein System ändern wird.



Beitragvon Briggedeiwel » 26.07.2020, 09:50


Rickstar hat geschrieben:Es geht doch keinen darum den spieler schlecht zu machen. Das Problem ist doch, dass er 90% seiner Spiele auf der 10 gemacht hat. Eine Position, die es in Schommers bisherigen Systemen bisher so gut wie nie gab. Er ist weder ein 8er (so wie Ciftci) noch ein LA (wie Pick). Das riecht ganz doll nach Fehleinkauf, da ich Sessa nicht für den Unterschiedsspieler halte, für den Schommers sein System ändern wird.


Ist er nicht genau für die Position gemacht, die Flo Pick in den letzten Spielen begleitet hat?
Mit Feng Shui hat man 2015 den :teufel2: aus dem Stadion vertrieben. Seit dem geht's Berg ab und zwar steil.
Leider ist der rote Teufel, der Geist von Zusammenhalt und Leidenschaft, seit dem nicht mehr wiedergekehrt. :cry:



Beitragvon Olamaschafubago » 26.07.2020, 10:01


hank.moody hat geschrieben:
Olamaschafubago hat geschrieben:jetzt wo Skarlatidis wohl wieder länger ausfällt


Quelle??

Sorry, das hatte ich falsch in Erinnerung, er hat wohl nur muskuläre Probleme und fällt daher nicht länger aus. Hatte was mit Wadenbeinbruch im Kopf. Aber ändert ja nichts dran, dass es gut ist, auf den Flügeln auch noch Alternativen zu haben.

@Rickstar: Ich denke, er könnte im ZM sowohl als 8er als auch 10er vor Ciftci spielen. So wie auch Pick zum Teil als 10er agiert hat. Ich denke, so wird das auch gedacht gewesen sein, aber dass man in ihm nicht den allseits geforderten "Unterschiedsspieler" erwarten sollte, dem würde ich zustimmen. Trotzdem muss man ihm eine faire Chance geben, sich zu beweisen. Hat man bei Pick auch getan.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: magic4you, WKaB und 39 Gäste