Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Haraldinho » 18.11.2019, 10:25


Der Sievers ist ne Kappe. Den brauchen wir definitiv nicht mehr. Hat einige Böcke geschossen in seiner Zeit beim FCK... Grill ist klar der bessere Torhüter. Spahic hab ich zwar noch nie groß beim FCK spielen sehen. Hat aber finde ich, letzte Saison bei Cottbus ein gute Runde gespielt. Wenn Spahic wieder fit ist, finde ich eine gute Alternative zu Grill. Lorenz Otto haben wir ja auch noch. Der Gerry wird's schon richten



Beitragvon Miro.Klose » 18.11.2019, 10:38


Gehen wir mal vom schlimmsten Fall aus das der FCK aus Liga 3 absteigt... Grill und Co werden dann nichtmehr da sein. Ein Sievers in Liga 4 schadet sicher nicht



Beitragvon Markus67 » 18.11.2019, 11:33


Deine Nachricht enthält 4 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
Zuletzt geändert von Markus67 am 15.12.2019, 08:17, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Chrisss » 18.11.2019, 13:06


Spahic ist deutlich besser als Sievers, Spahic spielt in meinen Augen auf dem Niveau von Grill ... Haben halt unterschiedliche Ausstattungen, Spahic ist superschnell, Grill macht viel über seine Größe.



Beitragvon iceman65 » 18.11.2019, 13:51


@ Teufelsdreier
stimmt, Grill hat ein Riesenbock gebaut, das wir gegen Nürnberg in die Verlängerung mussten, allerdings hatte er in den 90 Minuten, mit 3-4 guten Szenen, seinen Anteil daran, das es überhaupt bis dahin 2:1 für uns Stand.
In der Verlängerung hatte er auch zwei gute Taten, hat uns so ins Elfmeterschießen gebracht, gut war dann nur ,,EIN,, Elfmeter den er gehalten hat, dafür waren es gegen den fkp halt zwei.
also so schlecht ist er jetzt für seine 20 Jahre auch nicht und ist, hoffe ich, lernfähig.
@markus67, genau so sehe ich es auch, ich habe ja schon geschrieben, das man Sievers im Wintertrainingslager eine Chance geben soll, immerhin war er jetzt einige Monate weg, er wird ja in Japan das Torwartspiel nicht komplett verlernt haben und dann kann man immernoch weitersehen.
Zuletzt geändert von iceman65 am 18.11.2019, 14:11, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Chrisss » 18.11.2019, 13:58


iceman65 hat geschrieben:@ Teufelsdreier
stimmt, Grill hat ein Riesenbock gebaut, das wir gegen Nürnberg in die Verlängerung mussten, allerdings hatte er in den 90 Minuten, mit 3-4 guten Szenen, seinen Anteil daran, das es überhaupt bis dahin 2:1 für uns Stand.
In der Verlängerung hatte er auch zwei gute Taten, hat uns so ins Elfmeterschießen gebracht, gut war dann nur ,,EIN,, Elfmeter den er gehalten hat, dafür waren es gegen den fkp halt zwei.
also so schlecht ist er jetzt für seine 20 Jahre auch nicht und ist, hoffe ich, lernfähig.


Was sind das überhaupt für Diskussionen? Grill hat unglaublich gute Voraussetzungen, ist hochtalentiert, strahlt Ruhe aus, hält oft genug Unhaltbare ... ist erst 20 und aktuell Nationaltorhüter. Wir als Drittligist, der der Regionalliga aktuell näher ist als der zweiten Liga, sollten froh und dankbar sein, dass so einer überhaupt noch bei uns spielt. Unfassbar die Träumerei hier ^^



Beitragvon iceman65 » 18.11.2019, 14:21


Chrisss hat geschrieben:
iceman65 hat geschrieben:@ Teufelsdreier
stimmt, Grill hat ein Riesenbock gebaut, das wir gegen Nürnberg in die Verlängerung mussten, allerdings hatte er in den 90 Minuten, mit 3-4 guten Szenen, seinen Anteil daran, das es überhaupt bis dahin 2:1 für uns Stand.
In der Verlängerung hatte er auch zwei gute Taten, hat uns so ins Elfmeterschießen gebracht, gut war dann nur ,,EIN,, Elfmeter den er gehalten hat, dafür waren es gegen den fkp halt zwei.
also so schlecht ist er jetzt für seine 20 Jahre auch nicht und ist, hoffe ich, lernfähig.


Was sind das überhaupt für Diskussionen? Grill hat unglaublich gute Voraussetzungen, ist hochtalentiert, strahlt Ruhe aus, hält oft genug Unhaltbare ... ist erst 20 und aktuell Nationaltorhüter. Wir als Drittligist, der der Regionalliga aktuell näher ist als der zweiten Liga, sollten froh und dankbar sein, dass so einer überhaupt noch bei uns spielt. Unfassbar die Träumerei hier ^^

nur zur Info, ich habe Grill verteidigt, ich halte in auch für einen guten, jungen, aufstrebenden Torwart, der uns noch viel helfen kann und wird.
schon komisch, das man hier dann als Träumer hingestellt wird.



Beitragvon Chrisss » 18.11.2019, 14:28


@iceman... das hatte ich auch nicht suf dich bezogen, sondern allgemein gesagt ... wir sollten froh sein einen Torwart auf diesem Niveau zu haben.



Beitragvon Markus67 » 18.11.2019, 14:33


Deine Nachricht enthält 4 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
Zuletzt geändert von Markus67 am 15.12.2019, 08:17, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon raIDen » 18.11.2019, 14:49


Ich glaube hier leiden einige schon an Demenz. Sievers, der es wie kein Zweiter geschafft hat, nicht nur die Verteidigung sondern ein gesamtes Stadion zu verunsichern durch seine extreme Unruhe wird hier mit Spahic oder gar Grill verglichen? Oder sogar besser gesehen? Ich glaubs ja wohl...
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten (Zitat Albert Einstein)



Beitragvon Chrisss » 18.11.2019, 15:39


Markus67 hat geschrieben:
Chrisss hat geschrieben:@iceman... das hatte ich auch nicht suf dich bezogen, sondern allgemein gesagt ... wir sollten froh sein einen Torwart auf diesem Niveau zu haben.


und der uns aber auch schon Punkte in dieser Saison gekostet hat, weiß du wie viele ??


Kann man das vielleicht mal relativ sehen? Der Typ ist 20 Jahre alt. Und ich will gar nicht wissen, wie viele Punkte wir nur ihm zu verdanken haben, weil er die Fehler der Schnarchnasen-Abwehr ausgebadet hat.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 18.11.2019, 16:26


Denke mal, dass wir aktuell größere Sorgen haben als die Personalie Sievers.
Es ist nun mal so, dass er vertraglich bedingt zu uns zurückkommt. Einig sind wir uns wahrscheinlich alle, dass Grill und Spahic das größere Können/Potenzail mitbringen. Sievers hat gute Veranlagungen (z.B. Sprungkraft, Reflexe) aber in den Spielen hat er meistens sehr nervös und unglücklich agiert. Für uns wäre er im Moment keine Verstärkung.
Aber ich denke mal, dass die Verantwortlichen (wer immer es nach dem 01.12. sein möge) diese Personalie professionell behandeln werden. Entweder wird Sievers nochmmals verliehen oder verkauft. (zu einem "Dumpingpreis")
Sievers benötigt einfach ein ruhiges Betätigungs- und Umfeld. Auch wenn er die Nerven in den Griff bekommen hat oder bekommt, so sehe ich aktuell wenig Verwendung für ihn bei uns. Bewerte das jetzt einfach mal sportlich.

Warum hier eine Diskussion um Grill eröffnet wird, erschließt sich für mich nicht ganz. Grill ist aktuell U21 Nationalspieler, 20 Jahre alt. Das ist seine erste volle Saison in der 3. Liga. Hier ist es normal, dass man als junger Torwart Leistungsschwankungen unterliegt. Klar, hat er schon paar Böcke geschossen, aber genauso hat er uns Punkte gerettet. Würde das jetzt nicht zu hoch hängen.
Wir können jedenfalls froh sein, dass wir mit Grill und Spahic wohl das stärkste TW-Duo in der 3. Liga haben.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon ExilDeiwl » 18.11.2019, 18:50


teufelsdreier hat geschrieben:Tach zusammen,

wenn ich schon wieder die ganzen Sesseltrainer hier lese wird es mir übel :lol:

Kaum kommt eine Meldung rein wird sie wieder zerrissen bis auf die Knochen.


Sorry, aber ohne Dir zu nahe treten zu wollen... Du teilst hier gegen "die ganzen Sesseltrainer" aus, als wärest Du ein ganz Großer, regst Dich auf, dass hier eine Meldung zerrissen würde, kaum ist sie da - um dann genau das mit Grill zu tun. Tut mir leid, aber in meinen Augen strotzt Dein Beitrag nur so vor Polemik. Wenn Du schon so austeilst, kannst Du sicherlich mal erläutern, auf Grundlage welcher Qualifikation Du das tust. Nicht falsch verstehen, Du kannst ja gerne Deine Meinung kundtun, aber dann solltest Du an Dir die gleichen Maßstäbe ansetzen, wie an all den Sesseltrianern hier, Deine Aussagen mit Argumenten unterfüttern und den Blick etwas weiten. Dass Grill ein 20 jähriges Talent ist, das noch lernen muss (und kann), wurde hier ja schon geschrieben. Aber weshalb denkst Du, dass Grill in die U21 Nationalmannschaft eingeladen wurde (und nicht nur als Eintagsfliege)? Meinst Du, Kuntz macht das aus großer Verbundenheit zum großen FCK? Lädt eine Pflaume ein, die nicht mal in einer Verbandsligamannschaft unterkommt? Sorry, aber das ist in meinen Augen unsinnig. Wenn wir in Deutschland noch für etwas einen guten Ruf haben, dann für die Trainerausbildung unter Gerry. Grill lernt noch mit seinen 20 Jahren und ich gehe davon aus, dass er in zwei Jahren höherklassig spielen wird, wenn er weiter an sich arbeitet.

Wie gesagt, meine Replik ist nicht böse gemeint, aber vielleicht haust Du mal selbst nicht solche Schoten raus, wie Du es anderen Leuten vorhältst.

Nix für ungut! :prost:



Beitragvon Talentfrei » 18.11.2019, 19:48


Sievers ist bestimmt nicht besser als Grill. Aber viel schlechter auch nicht. Grill hat uns auch schon mehr Punkte gekostet als er geholt hat.Wenn wir 1:0 führen sagt mein Junior : Grill macht noch einen Bock. Meistens ist es so. Er hält im Spiel Bälle die super sind.Aber immer diese Fehlgriffe die uns Punkte kosten.Bei Sievers und Grill ist der Unterschied einfach die Tagesform.So richtig eine Bank sind beide nicht. Selbst in Liga drei gibt es weitaus bessere als die beiden.Ich würde beiden nicht nachweinen.Allein schon die Abschläge oder das Spiel von hinten schnell machen,katastrophal. Klar hält er mal super. Das machen andere aber auch. Mich stören einfach die einfachen Fehler.Die passieren einfach zu oft. Kann sein das er in zwei Jahren ein Weltklassetorwart ist. Im Moment aber halt nur ein durchschnittlicher 3.Liga Tormann. Meine persönliche Meinung.Nicht böse gemeint.



Beitragvon Thomas » 06.01.2020, 13:22


+++ Transfer-Ticker +++

Nur noch vierter Torwart: Auch Jan Ole Sievers darf den FCK verlassen

Nach seiner Rückkehr von der Japan-Ausleihe stehen die Chancen für Ex-Stammtorhüter Jan Ole Sievers beim FCK schlecht: Er wird nicht am heutigen Trainingsauftakt teilnehmen und würde beim Angebot eines anderen Klubs wohl die Freigabe erhalten. Das berichten heute übereinstimmend die "Rheinpfalz" und der "Kicker". Sievers' Vertrag beim FCK läuft noch bis 2021.

Daneben, wie bereits im Transfer-Ticker berichtet und hier mit den Links zu den jeweiligen Threads, dürften auch die zur U21 degradierten Christoph Hemlein und Janek Sternberg (hier geht's zum Thread) und der hinten anstehende Jose-Junior Matuwila (hier geht's zum Thread) den Verein verlassen bzw. sich ausleihen lassen.

Rheinpfalz hat geschrieben:(...) Die ausgemusterten Christoph Hemlein (29), Janek Sternberg (27) sowie Joe Matuwila (28) und der aus Japan zurückgekehrte Ersatztorwart Jan-Ole Sievers (24) sind wegen fehlender Perspektiven für sie beim FCK bestrebt, sich neue Klubs zu suchen.

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Kicker hat geschrieben:(...) Auch Ex-Stammtorhüter Jan-Ole Sievers, bis zum 31. Dezember an den japanischen Zweitligisten FC Gifu ausgeliehen, nimmt nicht teil. Trotz Vertrages bis 2021 ist sein Verbleib in der Pfalz unwahrscheinlich.

Quelle und kompletter Text: Kicker (Printausgabe)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Hannes1938 » 06.01.2020, 13:47


Darf den Verein verlassen.
Muss es nicht richtiger heissen muss den Verein verlassen



Beitragvon Hephaistos » 06.01.2020, 13:54


Hannes1938 hat geschrieben:Darf den Verein verlassen.
Muss es nicht richtiger heissen muss den Verein verlassen


Muß nur sterben. Darf ist schon richtig. Er hat einen gültigen Vertrag und damit das Recht diesen zu erfüllen. Die Frage ist eher was für den Spieler selbst wichtiger ist: evtl. Fortsetzung der Kariere und die Chance auf Besserung oder einen auf Albert Streit machen.



Beitragvon Weekend Offender » 06.01.2020, 14:09


Nach seinem "Japanurlaub" hat er ziemlich schlechte Chancen in den 3. Profiligen einen Verein zu bekommen.

Es geht aber sicher über die Regionalliga wieder hoch, Talent hat er unbestritten.



Beitragvon Meltl » 06.01.2020, 14:15


Es hieß doch er darf sich anbieten?
Das ging aber schnell
Dauerkarte Block 6.1



Beitragvon MarcoReichGott » 06.01.2020, 14:30


Meltl hat geschrieben:Es hieß doch er darf sich anbieten?
Das ging aber schnell


Kann ja auch sein, dass der Spieler selber um eine schnelle Entscheidung gebeten hat. Wenn er halt speielen möchte, dann macht ein möglichst schneller Wechsel einfach Sinn.



Beitragvon Shiro » 06.01.2020, 20:42


Meltl hat geschrieben:Es hieß doch er darf sich anbieten?
Das ging aber schnell


Naja... Grill ist als #1 gesetzt und Spahic wurde als Grill-Vertreter bzw. #2 geholt.

Anbieten kann er sich dann wohl nur als #3 oder 2te Mannschaft...
Wen tun wir fressen?! Die rot-weiß-roten Essen!
Wen tun wir lynchen?! Die FC-Bayern-München!
Wen machen wir zur Sau?! Den H-S-V!
Und dann und dann und dann - kommt Ajax Amsterdam!
Aaaa-jax ist zum putzen daaa, Aaa-jax ist zum putzen daaa - Aaajax ist zum putzen da - haut sie auf die Schnauze!



Beitragvon Lonly Devil » 06.01.2020, 21:04


Shiro hat geschrieben:
Meltl hat geschrieben:Es hieß doch er darf sich anbieten?
Das ging aber schnell


Naja... Grill ist als #1 gesetzt und Spahic wurde als Grill-Vertreter bzw. #2 geholt.

Anbieten kann er sich dann wohl nur als #3 oder 2te Mannschaft...

Oder er müsste den Kampf um den Platz zwischen den Pfosten annehmen.
Jenen Kampf, den er schon vor seiner Ausleihe zu scheuen schien. :nachdenklich:
Hat die Demontage von "Team Merk" schon begonnen?
Zitat, von wem auch immmer: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen." Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon Thomas » 09.01.2020, 19:12


+++ Transfer-Ticker +++

Jan Ole Sievers trainiert beim FCK II und sucht neuen Verein

Ein Update zu Jan Ole Sievers: Der ausgemusterte Japan-Rückkehrer (siehe vorherige Beiträge im Transfer-Ticker) hält sich in der U21-Mannschaft des FCK fit, bis er einen neuen Verein gefunden hat. Das berichtet heute die "Rheinpfalz". Ins Trainingslager der FCK-Profis fliegen voraussichtlich die vier Torhüter Lennart Grill, Avdo Spahic, Jonas Weyand und Matteo Raab mit; Lorenz Otto ist noch verletzt.

Rheinpfalz hat geschrieben:(...) Wer mit ins Trainingslager fährt, entscheidet sich noch. Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit werden aber Raab und Jonas Weyand dabei sein, so dass die U21 fast wieder das altbekannte Problem gehabt hätte, dass Keeper fürs Training auf dem Fröhnerhof fehlen. Wäre da nicht Jan-Ole Sievers. Der ist nach seiner Leihe aus Japan zurückgekehrt und trainiert vorübergehend mit der U21 mit.

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon krassimier » 16.01.2020, 15:40


Hab jetzt keine Ahnung wie gut Sievers im Vergleich zu unserer jetztigen Nr 2 ist. Aber ich glaube, dass Sievers eine ganz gute Nr. 2 für die 3. Liga werden würde
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon CrackPitt » 18.01.2020, 13:58


krassimier hat geschrieben:Hab jetzt keine Ahnung wie gut Sievers im Vergleich zu unserer jetztigen Nr 2 ist. Aber ich glaube, dass Sievers eine ganz gute Nr. 2 für die 3. Liga werden würde
wenn ich die letzte Saison von Spahic betrachte, ist Spahic die bessere Nummer 2 zu Sievers
Dauerkarte Block 9.2 - Betze Supporters




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste