Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Talentfrei » 05.01.2019, 21:23


LÖHMANNSRÖBEN UND ALBAEK zurück im Training...Furchtbare Nachricht.Was bilden die sich denn ein nicht mehr verletzt zu sein.Das schlimmste was passieren konnte.Das war jetzt der letzte Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt.Jede Tag eine neue Schreckensmeldung.lch kann nicht mehr.



Beitragvon Rotweisrotsaar » 06.01.2019, 00:12


Ich finde es unfassbar,wie hier über löh geschrieben wird!Es wir in der Tat gefragt mit wieviel Übergewicht er im Training ist....wahrscheinlich hat er mit 10kg Übergewicht immer noch einen niedrigeren kfa als 90% der Schreiber hier!!!!
Ich bin selbst bodybuilder, meistens in sehr guter Form aber es gibt Phasen in denen dies nicht so ist und warum???Genau weil wir Menschen sind!!!aber das wird hier ja vergessen!!!!
Auch ich habe glaube ich ein paar tattoos mehr als Herr löh, deshalb finde ich solche Argumente lächerlich!!!!
Wenn er kritisiert wird weil er keine Leistung auf dem Spielfeld bringt ist das ok,aber nicht wegen absolut nichtigen Sachen!
Man muss nicht dauerhaft einen kfa von 7% haben um Fußball zu spielen,siehe mölders!

Aber ist ja auch egal,hier redet man eh gegen Wände und die Tatsachen werden stets verdreht!!!


Also löh hör nicht auf diese Spießer mit einer perfekten Figur!



Beitragvon Betze_FUX » 06.01.2019, 10:15


Seit wann ist denn die Leistung Grund des Schreibens hier....
Es ist doch manchen viel wichtiger zu sehen welche Frisuren getragen werden, wie viel Tätowierungen man hat, ob ein Trainer einen Kapuzenpullover trägt oder Käsebrötchen mag.
DAS sind die wirklich wichtigen Themen hier...erinnert mich so ein bisschen an die Berichterstattung der BILD. (Also wie ich noch BILD gelesen hab :) )
FCK - E ganzes Leewe!!!



Beitragvon super-jogi » 06.01.2019, 11:26


Einige sollten hier echt mal locker durchatmen. Einfach für den Moment mal nen Haken dran machen was war, auch wenns schwerfällt. Lasst Hildmann und seine Jungs mal die Vorbereitung durchziehen und wartet ein paar Spiele ab. Die Saison ist normalerweise nach oben wie nach unten gelaufen (hoffentlich nach unten). Hildmann kann genau der Faktor an Motivation, Identifikation und Bindeglied zwischen Team und Fans sein, den wir so dringend benötigen. Er hat die restsaison zeit, das Team einzuspielen und seine Vorstellungen einzubringen, damit wir nächste Saison richtig angreifen können. Wenn das nicht gelingen sollte wird der Ofen dann eh aus sein. Also lasst uns jetzt die backen zusammenpetzen ( die analen, wie die oralen) und gemeinsam nach vorne zu schauen. Das tumbe draufkloppen und nach hinten treten bringt nix, auser vieleicht nen kleinen persönlichen Abgang.

So lang die Stadionsache nicht endlich mal geklärt ist taumeln wir sowieso dem Abgrund entgegen. Meine Meinung.

Ach so: willkommen zurück an die beiden.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon Rotweisrotsaar » 06.01.2019, 12:11


Betze_FUX hat geschrieben:Seit wann ist denn die Leistung Grund des Schreibens hier....
Es ist doch manchen viel wichtiger zu sehen welche Frisuren getragen werden, wie viel Tätowierungen man hat, ob ein Trainer einen Kapuzenpullover trägt oder Käsebrötchen mag.
DAS sind die wirklich wichtigen Themen hier...erinnert mich so ein bisschen an die Berichterstattung der BILD. (Also wie ich noch BILD gelesen hab :) )



Das hast du wirklich super geschrieben :daumen:
Und du hast damit vollkommen recht!



Beitragvon AlterFritz1945 » 06.01.2019, 13:38


BernddasBrot2 hat geschrieben:Es ist schon erstaunlich, wie tief die Ansprüche verschiedener FCK Fans geworden sind.
Es reicht wenn solche Typen medienwirksam auftreten, siehe die Cornflakes Aktion, oder ein Besuch bei der Teufelsbande.
Da vergisst man sehr schnell, wie professionell ein Spieler bei seinem neuen Arbeitgeber ins Training startete.

Auch die Aktion nach dem Roststock Spiel vergisst man sehr schnell, Hauptsache ist, wir haben eine Type.
Über die Anzahl der Spiele, bei der diese Type eine gute oder überdurchschnittliche Leistung gebracht hat, hängt man den Mantel des Schweigens.
Wenn das die neuen „Helden“ der Fans sind, dann gute Nacht.
Kein Wunder, dass Werte wie sie in der Vergangenheit gezählt haben, in der Versenkung verschwunden sind.
Lieber jubelt man den Typen der Neuzeit zu.


@bernddashirnloseBrot
Es reicht wenn solche Typen medienwirksam auftreten, siehe die Cornflakes Aktion, oder ein Besuch bei der Teufelsbande.
Schon wieder unsachlich. Löh hat auf die Frage des Reporters, ob der Elfmeter berechtigt war, unmittelbar nach dem Spiel diese Antwort gegeben.
Was dann von vielen Fan daraus gemacht wurde, liegt nicht in dem Verantwortungsbereich von Löh.
Es gibt aber Forumsteilnehmer, dazu gehörst du, die gucken sich einen Spieler aus und hacken ständig auf ihm herum.
Mag ja sein, dass du Löh nicht magst, aber bleib dann wenigstens sachlich in deiner Kritik.



Beitragvon Ratinho17 » 06.01.2019, 13:54


Das ist zweifelsfrei eine gute Nachricht. Der Trainer braucht jetzt jeden Spieler um das Beste aus diesem Kader zu machen. Wie weit sich dann jeder einzelne Spieler in dieser schwierigen Situation einbringt, wird man sehen. Jeder der Kicker hat nun eine "zweite Chance" verdient, es besser zu machen als in der enttäuschenden Hinrunde. Jeder einzelne Spieler steht in der Pflicht!
in good times FCK and especially in bad times FCK forever
We will come back-better than ever



Beitragvon Es_war_Einmal... » 06.01.2019, 15:39


Mia hat geschrieben:Egal welche Nachricht in unserem Forum eingestellt wird - es wird alles schlecht geredet/geschrieben.

Freuen wir uns, wenn der Trainer eine Auswahl an gesunden Spielern hat - neue Spieler kann er sich auch nicht zaubern. Bleibt zu hoffen, dass der Kader von größeren Verletzungen verschont bleibt.


Ja was soll man denn auch Gut heißen , es ist so wie es ist , Einfach schlecht..Egal wie mans nimmt. Damit es besser wird ,--fast unmöglich -- dafür ist wohl die Mannschaft samt dem neuen Trainer nötig. Und solange Nix passiert , bleibt alles beim Alten, Also Schlecht , Die Herren von der Mannschaft müssen was machen,samt Trainer Hildmann , damit man irgendwann auch mal Positiv darüber sprechen kann. Das mim Geld machen andere , ob sie es Fertig bringen , das es klappt ,naja, dies sei dahin gestellt . Mann kann es nur hoffen , genau wie auf besseres Wetter.



Beitragvon Lonly Devil » 06.01.2019, 16:18


Es_war_Einmal... hat geschrieben:... ... Das mim Geld machen andere , ob sie es Fertig bringen , das es klappt ,naja, dies sei dahin gestellt . Mann kann es nur hoffen , genau wie auf besseres Wetter.

Ach, besseres Wetter kommt mit 100%iger Sicherheit.
Bei den Finanzen habe ich aber leider heftigste Bedenken. :shock:
Aufbruch in eine neue und hoffentlich bessere Zukunft.
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon michael65 » 06.01.2019, 16:40


Au Backe, was da wieder los ist.

Wir müssen zwei Dinge voneinander trennen: das Sportliche und das Private. In sportlicher Hinsicht ist Löh für unser Spiel (Drittliganiveau, nicht vergessen) sehr wichtig, wenn auch nicht konstant. Wenn er sich beim neuen Trainer reinhaut, wird er sich auch mit dem FCK zusammen entwickeln und hoffentlich nächste Saison aufsteigen. Dann hat er sich zu einem Zweitligaspieler entwickelt.

Der private Löh hat natürlich Ecken und Kanten, was bei den Fans ankommt oder womit er aneckt. Aber genau diese Eigenschaften bringt er auch als Charakter in sein Spiel ein. Er ist jung, erlebt seine bisher höchste Spielerstation und muss sich erst zurechtfinden. Ein paar Eskapaden hat er hinter und hat seine erste Lektionen erhalten.

Bitte lasst den Spielern die Möglichkeit, sich zu entwickeln. Fertige und gestandene Spieler können wir uns nicht leisten.
"Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren."
(Friedrich Rückert)



Beitragvon Betze_FUX » 06.01.2019, 19:32


Fertige und gestandene Spieler haben uns auch nicht weitergebracht....
FCK - E ganzes Leewe!!!



Beitragvon DerRealist » 07.01.2019, 09:33


Naja, wenigstens isst keiner von denen ein Steak mit Goldüberzug. Wie geerdet wir doch sind!!

Frohes Neues Jahr!
Zuletzt geändert von DerRealist am 07.01.2019, 11:11, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Tavlaret » 07.01.2019, 09:38


Mit Verlaub, aber ich kann mich mit solchen Sachen aktuell gar nicht beschäftigen, ich bin da etwas blockiert. Ich frage mich ständig wo die 12 Millionen bis März herkommen sollen. Der "Hilferuf" von Horst Eckel hat mich zusätzlich aufschrecken lassen.
Für diese Fußballer, die ihr hier kritisiert, zahlt der FCK 150.000 - 200.000 € im Jahr. Wo soll dieses Geld herkommen? Woher die Stadionmiete und und und ...
Alles sieht nach Insolvenz bzw. Lizenzentzug aus, ich kann mich da kaum noch über die Einstellung dieser Fuzzies aufregen, die für Drittliga-Verhältnisse beim FCK auf Rosen gebettet sind. :nachdenklich:
Wer kämpft kann verlieren ... wer nicht kämpft hat beim FCK nichts verloren.



Beitragvon kategorie abc » 07.01.2019, 21:37


Tavlaret hat geschrieben:Mit Verlaub, aber ich kann mich mit solchen Sachen aktuell gar nicht beschäftigen, ich bin da etwas blockiert. Ich frage mich ständig wo die 12 Millionen bis März herkommen sollen. Der "Hilferuf" von Horst Eckel hat mich zusätzlich aufschrecken lassen.
Für diese Fußballer, die ihr hier kritisiert, zahlt der FCK 150.000 - 200.000 € im Jahr. Wo soll dieses Geld herkommen? Woher die Stadionmiete und und und ...
Alles sieht nach Insolvenz bzw. Lizenzentzug aus, ich kann mich da kaum noch über die Einstellung dieser Fuzzies aufregen, die für Drittliga-Verhältnisse beim FCK auf Rosen gebettet sind. :nachdenklich:

Wahre Worte, deshalb kann ich die Kritik, die hier vereinzelt kommentiert wird durchaus nachvollziehen. Es ist total schwierig für mich, richtig Lust auf ein Spiel zu haben, so wie früher. Ständig ist der Verein am Kotzen. Und du machst dich lächerlich bei Auswärtsspielen! Diese Schmach musst du eben ertragen, aber es nervt! Ich hoffe die besagten Spieler geben Gas jetzt. Bekommen ja auch alles mit in den Sozialen Netzwerken. Oder sie werden wieder von ihrer eigenen Courage gefressen ... nur diese beiden Möglichkeiten bleiben. Wobei " Mads Albaek" meiner Meinung nach einen guten Job machte, vor seiner Verletzung.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste