Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Hellboy » 25.05.2018, 23:42


salamander hat geschrieben:Warum soll er dann in der dritten Liga zu kleinem Salär spielen bei einem Club, dessen Wiederaufstiegschance bei höchstens 20 % liegen dürfte?

Weil er‘s verdammt nochmal mit verbockt hat. Und weil er - genau wie Mwene und Seufert übrigens - dem FCK etwas zu verdanken hat. Nämlich den Karrieredurchbruch in Liga 2. Und dafür KÖNNTE man, wenn man noch einen Funken Anstand hat, sich zumindest dafür verantwortlich fühlen, das Schiff nicht bei erstbester Gelegenheit zu verlassen, das man selbst mit auf Grund gefahren hat. Und ich rede hier nicht von lebenslanger Verpflichtung zum FCK, sondern lediglich von einer grundsätzlichen Idee von Geben und Nehmen. Am Hungertuch hätten sie hier sicher auch nicht genagt, und die Wiederaufstiegschancen würden ja steigen, wenn einige aus der Truppe blieben. Von mir aus auch nur 1 Jahr verlängern, den FCK wieder hoch schießen und dann zu den Ingolstadts, Bielefelds und Mirscheißegals dieser Welt wechseln. Aber sich JETZT zu verpissen - ja, das finde ich charakterlich ganz schwach.
Agiter le peuple avant de s'en servir.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste