Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Elias Huth?

Umfrage endete am 24.05.2018, 11:45

1
31
23%
2
78
59%
3
20
15%
4
3
2%
5
1
1%
6
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 133

Beitragvon kategorie abc » 17.05.2018, 20:49


pfälzer-Bayer hat geschrieben:HUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUTH :pyro:

Ich hoffe wir bekommen Grund es den Engländern nachzumachen:wink: ! Nun haben wir auch einen "Huth", nur eben einen Elias. Legendär, die "Robert Huth" Ära, wenn die menge seinen Namen schrie, da bekam man Gänsehaut! "Willkommen auf´m Berg Elias Huth, und viel Erfolg". :schild:
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon Hephaistos » 17.05.2018, 21:02


BeHUT(H)same Kaderplanung. Gefällt mir bis jetzt :D



Beitragvon EvilKnivel » 17.05.2018, 21:30


Hephaistos hat geschrieben:
Forever Betze hat geschrieben:Könnte Hannover die AK ziehen, auch gegen den Willen Huths? Angenommen Huth würde die 3. Liga abschießen, mit uns aufsteigen und eine Mega 2. Liga Saison spielen, vielleicht sogar Torschützenkönig in Liga 2 werden und mit uns aufsteigen in die Bundesliga (ein extremes Szenario, ist nur ein Beispiel). Sein Marktwert wäre dann vielleicht bei 4-5 Mio. Könnte dann einfach Hannover sagen, du kommst zurück, zahlt die 700 000 und Huth muss zurück, auch wenn er nicht zurück will?


Rechtlich gesehen ja. Wenn der Spieler aber nicht will und H96 zB nicht abgeneigt ist ihn abzugeben, werden sie wohl von uns Ablöse verlangen oder sie holen ihn zurück und verkaufen direkt weiter. Alles ist verhandelbar. Wenn er sich nicht so gut entwickelt, wird er halt nicht zurückgeholt. Aber wie gesagt, es sind noch 2 Jahre bis dahin. Wenn er uns in die 2. zurück schießt, dann bin ich damit auch einverstanden. Positiv, dass er momentan nichts kostet.


Das würde ich sehr stark bezweifeln, da niemand jemanden gegen seinen willen zwingen kann den Arbeitgeber zu wechseln ;)
Hierzu müsste Huth aber definitiv beim FCK bleiben wollen. Sobald er woanders hin wechselt hätte Hannover quasi das Vorrecht für 700.000€.
Exakte Vertragsdetail kennt hier aber eh keiner ausser die Beteiligten und passieren wird das auch nicht...



Beitragvon Excelsior » 17.05.2018, 21:42


Hephaistos hat geschrieben:BeHUT(H)same Kaderplanung. Gefällt mir bis jetzt :D


Traineransprachen à la "Ihr müsst auf der Hut sein" werden hingegen vermutlich von fortan wegfallen.
Könnte zu Missverständnissen führen...



Beitragvon Hephaistos » 17.05.2018, 21:46


Excelsior hat geschrieben:
Hephaistos hat geschrieben:BeHUT(H)same Kaderplanung. Gefällt mir bis jetzt :D


Traineransprachen à la "Ihr müsst auf der Hut sein" werden hingegen vermutlich von fortan wegfallen.
Könnte zu Missverständnissen führen...



Na hoffentlich nutzt er andere Wortwahl .. :lol: :lol: :lol:



Beitragvon Jupp64 Cologne » 17.05.2018, 21:50


gelöscht - geht mich nichts an und die Vertragsinhalte kennt hier niemand - sorry



Beitragvon GerryTarzan1979 » 18.05.2018, 07:34


Da haben wir nun ein weiteres Puzzleteilchen für unseren neuformierten Kader.

Für mich eine bockstarke Verpflichtung! So wie ich es sehe, ist Elias Huth ein unsngenehmer Stürmer, der zwar jung ist, aber schon die nötige Erfahrung für Liga 3 mitbringt. Mit Spalvis und Huth haben wir jetzt schon mal 2 starke Stürmer, die schon mal zu den stärksten der Liga zu zählen sind.
Jetzt bitte (bitte, bitte) noch die Verpflichtung von Theo Bergmann heute bekannt geben, dann ist mein Wochenende gerettet :D

Irgendwo hat man jemand in einem anderen Thread geschrieben, dass es schlau ist, wenn man "Pärchen" von anderen Mannschaften verpflichtet, da ist die Eingewöhnungszeit schneller.
Der Gedanke kam mir auch, und ich kann es nicht genug sagen: Es sieht mal wieder nach einem Plan aus und vielleicht haben wir zu Trainingsbeginn schon unsere komplette Mannschaft zusammen! Das wäre mal was! :wink:

Ach, und an die gewandt, die Huth etc. als zu "popelig" ansehen. Messi hatte keine Zeit, Ronaldo war KL nicht glamourös genug, Matthäus zu alt, Kroos war interessiert, aber Madrid hat ihn nicht ziehen lassen und Kimmich hat sich verfahren.
Mann, ehrlich, wir sind in Liga 3 und genau DIESE Art von Verpflichtungen brauchen wir um wieder eine Zukunft zu haben.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight



Beitragvon quallenbakker » 18.05.2018, 08:50


Einigen scheint der Transfer ja wieder nicht zu passen.. Na gut, freie Meinungsäußerung... Schließlich waren Teber, Wagner, Müller, Gaus usw. nicht gut genug. Einen Möller wollte man nicht, da er ja als Heulsuse verschrien war... usw. etc...Na ja, bei Wagner kann man es ja verstehen, schließlich hat auch Löw dessen begrenztes Potenzial erkannt und nimmt ihn deshalb nicht mit zur WM... :lol:
Bei den Trainern genauso... Rehhagel war nicht mehr gut genug, Jara eh nicht (weil der mal die Wahrheit über einige Spinner gesagt hatte), Wolfgang Wolf, Foda und ein Runjaic auch nicht (den wollten ja einige nicht mehr da oben sehen, weil er auf Balleroberung setzte, wie kann man nur?)...Frontzeck ist nicht gut genug, das steht bei einigen jetzt schon fest....Denn Frontzeck profitierte ja nur von der Arbeit seiner Vorgänger.... :lol:
Bei den Sponsoren genauso so, alle nicht gut genug...SAP wollen wir nicht, gab es da nicht mal ne Anfrage? Egal, die wollen wir nicht...DVB? Nein, deren Angebot war zu gering...
Und wir wollen die jungen Wilden (die am besten noch heimatverbunden sind) und keine AH-Mannschaft. Also kommen Ibrahimovic, Robben, Neymar, Messi und Ronaldo schon leider gar nicht mehr in Frage...Mist aber auch, deren Berater wollten Bader gerade kontaktieren. Robben hätte ja leihweise zu uns kommen können, da er aber zu alt ist, dann aber nur als Tribünen Backup...
Und da gibt es ja noch den Lieberknecht, den viele hier als Trainer sehen wollen... Der steht dann schon in den Startlöchern, wenn nach 4- 1:0 Siegen in Folge der Trainer raugeworfen wird, weil wir in der dritten Liga nur jeweils mit 1:0 und nicht stetig mit mindesten 5 Toren Unterschied gewinnen....Weil wir sind ja der Top Favorit und die Bayern der 3. Liga...



Beitragvon Hephaistos » 28.06.2018, 12:48


Elias im Portrait.

Die ersten knapp drei Wochen als FCK-Profi waren sehr bewegend für Huth. „Der erste Trainingstag war extrem emotional“, bekennt der gut ausgebildete Profi, begeistert vom herzlichen Empfang durch 1500 Fans. „Ich bin stolz, jetzt ein Lauterer zu sein“, sagt der Ex-Erfurter mit viel Empathie. Er schaut optimistisch in die Zukunft.

„Die sportlichen Perspektiven waren entscheidend für den Wechsel nach Kaiserslautern“, sagt Huth, der in 36 Spielen für Erfurt, das aus der Dritten Liga abgestiegen ist, sieben Tore erzielte. „Ich will mich in diesem tollen Verein, der eine Riesenhistorie hat, weiterentwickeln“, sagt Huth, der die große, von Fritz Walter geprägte Geschichte kennt.

Ein lieb gewordenes Hobby lässt der Profi schweren Herzens – auch aus Rücksicht auf seine Nachbarn in der Lauterer Innenstadt – ruhen. Huth war Musiker, spielte Saxofon. Ein weiteres Plus hat der Wechsel in die Pfalz: Huths Freundin lebt in Frankfurt am Main. Von Erfurt aus war der Weg viel, viel länger.


Steckbrief
    Geboren: 10. Februar 1997 in Aschaffenburg
    Nationalität: Deutsch
    Größe: 1,85 Meter
    Gewicht: 78 Kilogramm
    Vertragslaufzeit: bis 30. Juni 2021
    Rückennummer: 15
    Bisherige Vereine: FC Rot-Weiß Erfurt, Hannover 96, FSV Frankfurt, Eintracht Frankfurt, Bayern Alzenau, Kickers Offenbach, Germania Großwelzheim.

Quelle und kompl. Text: Rheinpfalz.de
Zuletzt geändert von Flo am 28.06.2018, 16:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild entfernt. Bitte auf Copyright achten.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste