Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Christoph Hemlein??

Umfrage endete am 15.05.2018, 16:18

1
36
23%
2
94
61%
3
22
14%
4
1
1%
5
0
Keine Stimmen
6
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 154

Beitragvon Excelsior » 08.05.2018, 21:34


Forever Betze hat geschrieben:Heimling hat ein ganz anderes Standing bei der Arminia als Weis bei uns ..



Wer ist dieser Heimling von dem du sprachst?

Ist es der prophezeite Superspüler?

Der Pube, der pevorzugt den Petzenperg peständig zum Persten pringt?


Nur Spaß... :wink:



Beitragvon Forever Betze » 08.05.2018, 21:56


@Excelsior:
Sorry ich war am telefonieren, während ich geschrieben habe. Ich meinte natürlich Hemlein :D



Beitragvon Sascha89 » 08.05.2018, 23:16


@Excelsior:
Na hoffentlich wirft den Purschen nicht gleich im ersten Mannschaftstraining jemand zu Poden :p
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben!"

Fritz Walter, 1. Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft.



Beitragvon Schnullibulli » 08.05.2018, 23:49


WolframWuttke hat geschrieben:
Schnullibulli hat geschrieben:Albaek hat sich für mich durch sein Interview disqualifiziert. Bitter natürlich die Verletzung, aber er sagt (was sein gutes Recht ist) dass ihm die 3. Nicht attraktiv genug ist, ergo will er Euronen. Haben wir nicht. Adios ohne Wehmut, denn er konnte nie zeigen ob und was er kann


Deine Aussage zu Albaek finde ich schon etwas amüsant. Glaubst Du denn Spalvis findet die 3.Liga attraktiv? Er bekommt dort sicher keinen Cent weniger als vorher. Altintop genauso. Absolut legitim. Wer will schon sein Gehalt halbieren?

Wir sollten uns mal abgewöhnen ständig in Halbsätze von Interviewfetzen etwas reinzuinterpretieren. Auf der einen Seite wollen wir Spieler, die ehrlich sind und nicht nur blabla reden und andererseits verurteilen wir jeden, der nicht ständig ungefragt betont wie unfassbar geil der FCK und seine Hammerfans doch sind.

Wenn Albaek am Ende doch mit uns in die 3.Liga geht, hat er (bzw. sein Berater) wahrscheinlich gut verhandelt und es sei ihm gegönnt. An Albaeks Einstellung und Können habe ich jedenfalls keinen Zweifel.



Die dritte Liga ist wohl für niemanden wirklich attraktiv der höher spielt. Nicht für Albaek, nicht für Spalvis oder auch Müller (?) oder Altintop.
Aber es ist schon ein Unterschied wie man das ganze kommuniziert.
Man kann natürlich öffentlich äußern dass man das so sieht, oder auch so kommunizieren dass man zzt mit dem Verein spricht. (spalvis)
Bei ihm kommen offensichtlich auch noch andere, wichtige Faktoren (Familie) ins Spiel. Andernfalls hätt er auch nicht für 4unterschrieben. Zumal er nicht unumstrittener Stammspieler war.
Albaek aber handhabt das anders, kann er tun, nehm ich ihm ja wie ich sagte auch nicht übel, aber dann soll er halt gehen denn niemand weiß was er wirklich kann.
Wir haben ne handvoll spiele von ihm gesehen. Der Rest war Verletzung.
Kannst du ihn wirklich, also vergleichsweise wie Spalvis beurteilen??? Ich denke nicht wenn du ehrlich bist.
Und deshalb sagte ich dass ich auf ihn dann eben verzichte.
Nurmela galt in den Medien als Torpedo... Dass er ein Rohrkrepierer war hat man dann au h nach ein paar Spielen gesehen.
Ich werd keinen auspfeifen der unser Wappen trägt, aber ich muss auch nicht jedem die Füße küssen.
Und REIN IN BEZUG auf den FCK kann Albaek eigentlich keine Ansprüche stellen,denn er konnte nie sein Können oder nicht-können zeigen.



Beitragvon Betziteufel49 » 09.05.2018, 00:01


Ja ist denn heute schon Weihnachten. zuerst schießen sie uns in die 3. Liga und dann wollen sie uns wieder nach oben schießen! :nachdenklich:
Herzlich willkommen es gibt sie doch noch die Ehrenmänner.In meiner Geburtsstadt Heidelberg geboren, das kann nur ein gutes Zeichen sein.
Aber egal wer jetzt noch nachkommt entscheidend ist nicht der Einzelne, sondern das Zusammenspiel in der Mannschaft muss stimmen und der Rumpel-Fußball muss besser werden. :teufel2: :daumen:
Der Herr gibt es den Seinen im Schlaf. Gute Nacht Betze
Es geht aufwärts!!
Wenn ich noch könnte, würde ich meine Fußballstiefel
noch einmal anziehen, um zu helfen.Horst Eckel :daumen:



Beitragvon Lonly Devil » 09.05.2018, 00:32


Betziteufel49 hat geschrieben:... der Rumpel-Fußball muss besser werden. :teufel2: :daumen:
Der Herr gibt es den Seinen im Schlaf. Gute Nacht Betze
...

Also mir wäre lieber, wenn der Rumpelfußball beendet wird, als dass er noch besser wird. :wink:

Der Teufel mischt die Karten. :p
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon MäcDevil » 09.05.2018, 07:24


Gute Veprflichtung!
Ruhig weiter so an der neuen Elf arbeiten und hoffen, dass da wieder ein Mannschaft auf dem Platz steht die gewinnt.
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon FCK-Ralle » 09.05.2018, 09:45


Waren wir nicht schon mal ihm interessiert?
Irgendwie sagt mir der Name was.

Guter Transfer! Hemlein ist ein guter Mann. Für die 3. Liga sowieso. Klasse.
So kanns weiter gehen.
Herzlich Willkommen aufm Betze Christoph Hemlein.
Hau rein.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Betzesupporter76 » 09.05.2018, 10:27


Kenne ihn leider nicht, von daher kann ich auch keine Note geben. Herzlich Willkommen beim geilsten Club der Welt. :teufel2:
Kämpfen und siegen ,dann kann ich vielleicht in einem Jahr ne (gute) Note abgeben für Herrn Hemlein. :daumen:



Beitragvon Hochwälder » 09.05.2018, 11:05


Betzesupporter76 hat geschrieben:Kenne ihn leider nicht, von daher kann ich auch keine Note geben. Herzlich Willkommen beim geilsten Club der Welt. :teufel2:
Kämpfen und siegen ,dann kann ich vielleicht in einem Jahr ne (gute) Note abgeben für Herrn Hemlein. :daumen:





Der Anteil großer bekannter Spieler den Kaiserslautern für Liga 3 verpflichten wird und verpflichten kann, wird höchstwahrscheinlich äusserst gering sein !
Vielleicht kommt aber irgendeiner dieser Spieler der unentgeltlich für den großen 1 FC Kaiserslautern spielen möchte, dann sollte der Verein schnell zuschlagen! :D



Beitragvon Betze_FUX » 09.05.2018, 11:45


Betziteufel49 hat geschrieben:In meiner Geburtsstadt Heidelberg geboren,


Ich bin auch in meiner Geburtsstadt gebohren :)
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon Miro.Klose » 09.05.2018, 15:03


Tor: Sievers/Grill
Abwehr: ---,---,---,---
Mittelfeld: hemlein,altintop,---,---
Sturm: spalvis,---

Stand jetzt oder hab ich wen vergessen ?



Beitragvon Davy Jones » 09.05.2018, 16:20


Miro.Klose hat geschrieben:Tor: Sievers/Grill
Abwehr: ---,---,---,---
Mittelfeld: hemlein,altintop,---,---
Sturm: spalvis,---

Stand jetzt oder hab ich wen vergessen ?



Ein paar aus der U21. Esmel, Salata und Tomic glaube ich.

Korrektur: Esmel, Mustafa, Botiseriu und Sickinger. Außerdem noch Pick.



Beitragvon SEAN » 09.05.2018, 22:04


Excelsior hat geschrieben:
Forever Betze hat geschrieben:Heimling hat ein ganz anderes Standing bei der Arminia als Weis bei uns ..



Wer ist dieser Heimling von dem du sprachst?

Ist es der prophezeite Superspüler?

Der Pube, der pevorzugt den Petzenperg peständig zum Persten pringt?


Nur Spaß... :wink:


Er meint Haindling.

https://www.youtube.com/watch?v=IASVKgZ ... Z5T8o&t=18

:D
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Hephaistos » 26.06.2018, 22:06


Locke im Portrait.

„Ich habe über 100 Spiele mit ,Flo’ auf der rechten Seite gemacht. Es gibt auch in Kaiserslautern keinen Spieler, der mehr Spiele mit ihm zusammen auf der Seite gemacht hat als ich“, sagt Hemlein, der sich (natürlich) mit Dick austauschte, ehe er dem FCK zusagte, einen Zweijahresvertrag unterschrieb. „Ich hätte auch in der Zweiten Liga bleiben können. Aber nach den Gesprächen mit ,Flo’, den Verantwortlichen hier im Verein, dazu kommt die Nähe zu meiner Heimatstadt Heidelberg, da war relativ schnell klar, dass ich das machen werde“, schildert der 27-Jährige, der das Ganze als „Projekt“ sieht, sich als Projektarbeiter einbringen möchte.

Wer ihn erlebt oder kennt, der weiß: Hemlein brennt, Hemlein ist eine Fackel der Leidenschaft. Das wird in jedem Kick, in jedem Training deutlich. „Der passt hundertprozentig hierher, der ist wie geboren für den Betze, ein guter Typ, dem sicher nicht immer alles gelingt, der aber immer alles gibt, nie aufgibt“, stellt Florian Dick dem Kollegen ein gutes Zeugnis aus. Hemlein: „Von ,Flo’ habe ich in den vier Jahren in Bielefeld viel gelernt und bin froh, dass er zurück zum FCK gekommen ist. Das ist ein überragender Mensch!“


Quelle und kompl. Text: Rheinpfalz.de



Beitragvon ExilDeiwl » 26.06.2018, 23:34


Danke für‘s Einstellen, @Hephaistos. Der Artikel ist ein weiteres Puzzleteilchen dessen, was mir Mut und Hoffnung macht. Hoffentlich sind das am Ende nicht jur schöne Worte. Hoffentlich sehen wir ganz bald, dass die Jungs wirklich wie eine Fackel brennen, sich rein hängen und belohnen. Dieses System, immer paarweise Spieler zu holen, die länger und erfolgreich zusammen gespielt haben, ich glaube, das könnte das Erfolgsrezept sein. Ich bin gespannt, ob "Locke" das am Ende wirklich noch als Projekt ansieht, oder ob das nicht vielleicht doch zur Erfüllung für ihn wird und er hier bei uns ankommt, sein zuhause findet. Okay, das ist jetzt vielleicht etwas arg kitschig, aber hey, bei mir macht sich halt auch immer mehr ein gutes Gefühl breit. :love:
Pro AOMV!
fck-jetzt.de




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste