Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Halil Altintop?

Umfrage endete am 07.02.2018, 21:03

1
258
79%
2
46
14%
3
9
3%
4
5
2%
5
6
2%
6
4
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 328

Beitragvon Hephaistos » 01.02.2018, 12:02


Kouemaha und Iacob habt Ihr vergessen.

......................................



Beitragvon RedDevil16 » 01.02.2018, 12:03


Hellboy hat geschrieben:
Seb hat geschrieben:Als Altintop 2006 gegangen ist, waren das seine Nachfolger:
-Noureddine Daham (zuletzt in Algerien aktiv)
-Azar Karadas (aktuell in der 1. Liga in Norwegen)
-Emeka Opara (zuletzt in der 2. Liga Aserbaidschans)
-Nicolas Pavlovic (zuletzt in der 1. Liga in Paraguay)

Da wird einem doch warm ums Herz... :lol:


Alter, bist du irre, sowas ohne Vorwarnung in einem Gutfühl-Thread rauszuhauen...??? Ich wär fast an meinem Kaffee erstickt.

:lol:


Karadas der als Stürmer geholt wurde und auch im Sturm eingesetzt wurde... nur seltsamerweise hat er nach uns nur noch als Innenverteidiger gespielt :nachdenklich: . Und Opara der ja eigentlich Drogba 2.0 werden sollte :lol:



Beitragvon Südpälzer » 01.02.2018, 12:29


Seb hat geschrieben:Als Altintop 2006 gegangen ist, waren das seine Nachfolger:
-Noureddine Daham (zuletzt in Algerien aktiv)
-Azar Karadas (aktuell in der 1. Liga in Norwegen)
-Emeka Opara (zuletzt in der 2. Liga Aserbaidschans)
-Nicolas Pavlovic (zuletzt in der 1. Liga in Paraguay)

Da wird einem doch warm ums Herz... :lol:

Da werden Erinnerungen an alte "Sonderzuglieder" wach. "Daham schießt links vorbei, Daham schießt rechts vorbei..."



Beitragvon Petemitchell » 01.02.2018, 12:36


Gut. Dann vergleichen wir Klose mal nicht mit Halil sondern mit Christoph Metzelder, der nach seinem Weggang aus Schalke erst Spieler, Co-Trainer und mittlerweile Vorstand und Jugendtrainer bei seinem Heimatverein ist.


Da hat der Miro aber ein Problem....
Sein Heimatverein existiert ja nicht mehr 8-)
#betzejungsimmervoll



Beitragvon FCK-Ralle » 01.02.2018, 13:25


Troglauer hat geschrieben:@FCK-Ralle

Die Karriere von Klose ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich und es ist reichlich absurd, wenn man das in Frage stellt.

Klose hat in seiner letzten Saison bei Lazio in 24 Spielen noch 15 Scorerpunkte gemacht. In der Seria A. Mit 38 Jahren.

Ich nehme es Klose ganz bestimmt nicht krumm, dass er mit 39 Jahren, als Weltmeister, keine 2. Liga mehr spielen wollte, sondern jetzt seine Karriere als Trainer verfolgt.

Klose ist dem FCK nichts schuldig geblieben. Er war bescheiden, ehrgeizig und immer ein absoluter Musterprofi. Das sind die Gründe für seine außergewöhnliche Karriere.

Der FCK kann stolz darauf sein, dass er einen großen Anteil an dieser Erfolgsgeschichte hat. Damit muss es dann aber auch gut sein.



Hey Troglauer, bitte meinen Beitrag nicht falsch verstehen.
Ich möchte in keinster Weise die Karriere von Klose in Frage stellen. Was er geschafft hat ist wirklich aller Ehren Wert. Ich wehre mich aber dagegen, dass die Karriere von Halil so viel schlechter oder unterschiedlicher war. Es gibt schon einige Gemeinsamkeiten wie ich ja schon aufgezeigt habe. Klar hat Klose die größeren Erfolge gefeiert, was auch damit zu tun hat, dass er der bessere Fußballer ist und andere Möglichkeiten hatte? Insofern ist das eher ein Vergleich von Äpfel mit Birnen, den ich aber nicht angestoßen habe.

Ich nehme Klose auch nicht krumm, dass er mit 39 nicht mehr zum FCK gekommen ist. Generell ist das seine Sache. Fakt ist es gab in der Vergangenheit mehrere Möglichkeiten zum FCK zurück zu kehren, u.a. als wir auch noch in der 1. Liga waren. Er wollte nicht - ok.
Aber es wäre wünschenswert, wenn der ein oder andere Fan dies auch mal erkennt und nicht immer wieder anfängt hier am Klose-Denkmal zu bauen.
Das ist totaler Humbug. Der FCK war nur eine Station in Kloses Karriere mehr nicht.
Klose ist dem FCK nichts schuldig, der FCK Klose aber auch nichts. Damit sollte man es doch irgendwann mal belassen.

Wo ich nur bald "Weltraum-Herpes" kriege ist, wenn man hier bei ner Altintop-Verpflichtung, die hier zu Recht mit viel Respekt überschüttet wird, die Klose-Nummer auspackt und versucht Halil hier abzuwerten. Es ist halt nun mal nicht von der Hand zu weisen, das Halil nun mehr Identifikation bewiesen hat und somit auf dem besten Weg zur FCK-Legende ist. Ein Weg den Klose schon vor geraumer Zeit verlassen hat. Und das meine ich ganz neutral.

Und wenn ich zukünftig im Bezug von Betze von einem Miro rede, dann ist damit immer Hr. Kadlec gemeint.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Troglauer » 01.02.2018, 16:16


@FCK-Ralle

Kein Thema, wie so oft sieht man die Dinge eigentlich sehr ähnlich.

Ich habe Altintop immer gemocht, als Fußballer und als Typ. Seine Entscheidung finde ich großartig. Er beweist damit echtes Herzblut, was leider eine Seltenheit im Profifußball geworden ist.

Wenn er auf dem Platz ein bisschen von dem zeigt, was er hier früher gezeigt hat, dann baut er sich zurecht ein Denkmal und ich würde dafür sogar gerne die Steine schleppen!

In diesem Sinne :prost: Nur der FCK :teufel2:



Beitragvon Ingo » 01.02.2018, 19:04


Nach dem heutigen Training stand Halil Altintop für ein erstes Interview zur Verfügung:

Bild
Der neue Hoffnungsträger am Betzenberg: Halil Altintop beim ersten Training nach seiner FCK-Rückkehr

Altintop: "Den FCK nie aus den Augen verloren"

Auf dem Betzenberg hat am Donnerstagnachmittag der neue Cheftrainer Michael Frontzeck seine Arbeit aufgenommen. Nach Abschluss der ersten Trainingseinheit stand außerdem Neuzugang Halil Altintop für ein erstes Interview zur Verfügung.

Bei Nieselregen und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt präsentierten sich beim 1. FC Kaiserslautern mehrere neue Gesichter: Nachdem zuvor Sportvorstand Martin Bader, Marketingdirektor Klaus Drach und Trainer Frontzeck auf einer Pressekonferenz vorgestellt wurden, bat der Nachfolger von Jeff Strasser seine neue Mannschaft sogleich zur ersten Übungseinheit. Auf Platz 4 neben dem Fritz-Walter-Stadion wurde fast zwei Stunden lang trainiert, wobei Frontzeck hauptsächlich beobachtete, sich mit seinen Trainerteamkollegen wie Alexander Bugera und Gerry Ehrmann austauschte, aber auch immer wieder mit Ansagen aktiv eingriff.

Erste Trainingseinheit mit dem neuen Chefcoach Michael Frontzeck

Bild
Zweiter von links, mit FCK-Mütze: Der neue Trainer Michael Frontzeck leitete am Donnerstag sein erstes Training auf dem Betzenberg

Nach dem Abschluss der Trainingseinheit stellte sich außerdem Neuzugang Halil Altintop, der am Mittwochabend von Slavia Prag verpflichtet wurde, den anwesenden Journalisten für ein erstes Gespräch zur Verfügung. Der Betze brennt war mit dabei und hat Altintops Aussagen dokumentiert:

Altintops erstes Interview: "Der FCK ist eine Herzensangelegenheit"

Frage: Halil Altintop, der FCK steht in der Tabelle abgeschlagen auf dem letzten Platz. Was hat Dich trotzdem zur Rückkehr nach Kaiserslautern bewogen?

Altintop: Ich betrachte die Situation als Herausforderung, als eine Riesenchance. Außerdem ist der FCK für mich eine Herzensangelegenheit. Wenn ich hier hoch fahre, bekomme ich jedes Mal Gänsehaut: Ein Stadion auf dem Berg, die Fans, die Atmosphäre, was in diesem Verein alles möglich ist - das weiß ich und ich hoffe, da kommen wir auch wieder hin.

Frage: Wie ist der Kontakt zum FCK und letztlich auch der Wechsel zustande gekommen?

Altintop: Ich habe den FCK nie aus den Augen verloren. Ich habe den Verein immer verfolgt. Zuletzt gab es Kontakt mit Jan-Ingwer Callsen-Bracker, den ich aus meiner Augsburger Zeit kenne. Eine große Rolle gespielt hat aber auch Matze Abel (mit dem Ex-FCK-Spieler und -Aufsichtsrat Abel spielte Altintop gemeinsam für Schalke 04; Anm. d. Red.). Er hat mich über die Jahre immer auf dem Laufenden gehalten, was hier passiert. Das war auf jeden Fall ein wichtiger Faktor.

Frage: Die Gespräche liefen schon seit vielen Wochen - wieso hat der Vollzug des Wechsels am Ende so lange gedauert?

Altintop: Ich hatte noch einen langfristigen Vertrag. Da gibt es mehrere Parteien, die gewisse Vorstellungen haben. Da wird ein Stück weit auch gepokert, deshalb hat sich das alles so lange hinausgezögert. Aber als sich die Trennung von Slavia Prag abzeichnete, war von Anfang an der FCK mein Ziel.

"Die Verantwortlichen glauben an mich und ich glaube an den Verein"

Frage: Auf dem Spielfeld hast Du in den letzten Jahren häufig als hängende Spitze gespielt, abseits des Platzes wurdest Du auch als Führungsspieler geholt. Wie siehst Du Deine künftige Rolle in der Mannschaft?

Altintop: Ich werde alles dafür tun, um meine Erfahrung einzubringen. Ich möchte vorneweg marschieren. Klar ist aber, alleine oder zweit wird man das nicht schaffen. Alle müssen zusammenhalten. Ich weiß, dass wir alle Großes leisten müssen. Aber es ist nicht unmöglich.

Frage: Wie ist Dein Fitnessstand. Kannst Du am Sonntag in Braunschweig 90 Minuten spielen?

Altintop: Ich fühle mich gut. Aus meiner Sicht kann ich am Sonntag in Braunschweig 90 Minuten spielen. Ich war durchgehend im Training, wenn auch ab 3. Januar nur bei der U21 von Slavia, aber ich fühle mich gut und bin froh, jetzt wieder hier auf dem Platz zu stehen. Ich habe auf jeden Fall noch viel Spaß zu spielen.

Frage: Mit welchen Zielen kommst Du zurück zum FCK?

Altintop: Die Verantwortlichen glauben an mich und ich glaube an den Verein. Ich war lange nicht mehr hier. Aber wenn ich mir die Möglichkeiten hier anschaue. Der Verein gehört einfach in die erste Liga. Nicht weil ich Sympathien für den Verein habe, sondern weil ich weiß, wie es bei anderen Erstligisten aussieht. Das muss unser Ziel sein. Da muss der FCK wieder hin.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Wechsel fix! Halil Altintop kehrt zum FCK zurück (Pressemeldung FCK)



Beitragvon betzebub1985 » 01.02.2018, 19:28


Seb hat geschrieben:Trikot kaufen & Altintop-Flock gratis sichern!

Ich kann es nur jedem ans Herz legen. Hoffentlich haben sie genügend vorrätig zum nächsten Heimspiel.

Als Altintop 2006 gegangen ist, waren das seine Nachfolger:
-Noureddine Daham (zuletzt in Algerien aktiv)
-Azar Karadas (aktuell in der 1. Liga in Norwegen)
-Emeka Opara (zuletzt in der 2. Liga Aserbaidschans)
-Nicolas Pavlovic (zuletzt in der 1. Liga in Paraguay)

Da wird einem doch warm ums Herz... :lol:





Wobei ich der Meinung bin Daham steht zu unrecht in dieser Liste. Daham hatte als er zu uns gekommen ist in der Hinrunde immerhin 7 Treffer erzielt. Sicherlich hatte er die Möglichkeit das ein oder andere Tor mehr zu machen. Trotzdem heute wären wir froh einer unserer Stürmer könnte die Quote aufweisen. In der Rückrunde war er dann leider lange verletzt und wurde schließlich in die 2 Mannschaft abgeschoben und am Ende der Saison nach Koblenz verkauft.



Beitragvon FightForBetze » 01.02.2018, 19:45


Auch wenn wir sang und klanglos absteigen und er nicht mehr viel bewegen kann, wird Altintop mir ab jetzt für immer als großer FCK'ler in Erinnerung bleiben.
Da können sich viele die dem 1.FC Kaiserslautern viel zu verdanken haben eine ganz große Scheibe abschneiden.

Attacke Halil! :teufel2:



Beitragvon Niederkircherteufel » 01.02.2018, 20:03


Herzlich Willkommen Halil. Wünsche dir und der Mannschaft eine erfolgreiche Aufholjagd mit genug Punkte zum Klassenerhalt. Bleib vor allem gesund denn wir brauchen dich :teufel2: :daumen:
So wie ich finde ist ab heute der Zeitpunkt um nach vorne zu schauen. Meiner Meinung nach ist im Verein von der Führung über Marketing bis zum Sportlichen alles top besetzt mit so viel Erfahrung wie es schon bestimmt über 10 Jahre nicht mehr war.
Euch allen eine gute Nase und glückliches Händchen bei bestimmt nicht immer einfachen Entscheidungen.
Und Leute die wo jetzt noch negativ über nur eine Person in unserer Führung inbegriffen das Sportliche Denken verpisst euch und seit einfach still. Geht einfach zum Karnevalsverein denn die brauchen euch bestimmt. Dort fallt ihr nicht auf.
Habe mir die komplette Konferenz angeschaut und habe seit vielen Jahren nicht mehr so vernünftige und sachliche Aussagen von da oben gehört.
Meiner Meinung nach kommen wir jetzt stück für stück immer besser in Fahrt so das wenn wir Absteigen sollten, sofort wieder Aufsteigen.
Meinen Dank an alle die sich dieser schweren Aufgabe entgegenstellen TOP :daumen:



Beitragvon blockelf » 01.02.2018, 20:15


Lieber Halil,

Du glaubst garnicht was diese Worte in mir als fan auslösen. Ich rede mir zwar schon seit jahren ein das es egal ist wer für uns spielt, das alle spieler austauschbar sind und letztlich nur der verein zählt aber es ist eben nicht so. Das merken ich gerade seit gestern wieder. Wann hat das letzte mal ein verdiener fck spieler den weg zu uns zurück gefunden und das nicht um sich noch mal die taschen zu füllen. Völlig egal wie die nummer ausgehen wird. Für mich zählt du ab jetzt zu den ganz grossen fcklern.

Vielen Dank, ich bin stolz auf dich.



Beitragvon werauchimmer » 01.02.2018, 20:30


blockelf hat geschrieben:Lieber Halil,

Du glaubst garnicht was diese Worte in mir als fan auslösen. Ich rede mir zwar schon seit jahren ein das es egal ist wer für uns spielt, das alle spieler austauschbar sind und letztlich nur der verein zählt aber es ist eben nicht so. Das merken ich gerade seit gestern wieder. Wann hat das letzte mal ein verdiener fck spieler den weg zu uns zurück gefunden und das nicht um sich noch mal die taschen zu füllen. Völlig egal wie die nummer ausgehen wird. Für mich zählt du ab jetzt zu den ganz grossen fcklern.

Vielen Dank, ich bin stolz auf dich.


Wollte ich gerade schreiben, dem ist nichts hinzuzufügen!



Beitragvon babsack » 01.02.2018, 20:43


Ich freu mich irgendwie auf die nächsten Spiele, mag sein das wir am So in Braunschweig noch keinen Sieg einfahren, ein Unentschieden traue ich den Jungs auf alle Fälle zu, aber in den darauf folgenden Spielen werden wir sicherlich eine Mannschaft sehen, die spielerisch und kämpferisch mit der von der Hinrunde nicht mehr viel gemein haben wird.

Hoffentlich bleiben unsere Verstärkungen Fit, Gesund und ohne Karten, dann kann die Aufholjagd ja endlich beginnen.



Beitragvon habe » 01.02.2018, 20:47


Niederkircherteufel hat geschrieben:Herzlich Willkommen Halil. Wünsche dir und der Mannschaft eine erfolgreiche Aufholjagd mit genug Punkte zum Klassenerhalt. Bleib vor allem gesund denn wir brauchen dich :teufel2: :daumen:
So wie ich finde ist ab heute der Zeitpunkt um nach vorne zu schauen. Meiner Meinung nach ist im Verein von der Führung über Marketing bis zum Sportlichen alles top besetzt mit so viel Erfahrung wie es schon bestimmt über 10 Jahre nicht mehr war.
Euch allen eine gute Nase und glückliches Händchen bei bestimmt nicht immer einfachen Entscheidungen.
Und Leute die wo jetzt noch negativ über nur eine Person in unserer Führung inbegriffen das Sportliche Denken verpisst euch und seit einfach still. Geht einfach zum Karnevalsverein denn die brauchen euch bestimmt. Dort fallt ihr nicht auf.
Habe mir die komplette Konferenz angeschaut und habe seit vielen Jahren nicht mehr so vernünftige und sachliche Aussagen von da oben gehört.
Meiner Meinung nach kommen wir jetzt stück für stück immer besser in Fahrt so das wenn wir Absteigen sollten, sofort wieder Aufsteigen.
Meinen Dank an alle die sich dieser schweren Aufgabe entgegenstellen TOP :daumen:

Bin voll bei dir. Habe die Konferenz auch verfolgt.
Der Auftritt von BN war hervorragend.
Wer was anderes gesehen oder gehört hat sollte wirklich diese Foren verlassen.
So gut wie jetzt war die Führung schon lange nicht mehr aufgestellt. Die Weichen für einen möglichen Abstieg werden mit Sicherheit jetzt schon gestellt.
Ich habe jetzt ein gutes Gefühl was die Zukunft betrifft.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 01.02.2018, 20:47


Halil Altintop hat geschrieben:
Zu Mathias Abel (ehemalige FCK-Aufsichtsrat) habe ich einen sehr guten Draht, da war ich auch immer im Austausch, wie sich das alles in der Liga entwickelt hat. Wir kennen uns aus der Zeit auf Schalke. Er war ein Riesen-Faktor."


Matze, wenn du noch mehr davon hast, immer her damit!
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon JohnRayCash1311 » 01.02.2018, 21:09


TESEKELER HALIL !

Sei unser Goldener Ball und mach Deinem Namen Ehre!
Zeit für eine neue Ära ..... ich werde dabei sein, ich kann nicht anders....



Beitragvon SL7:4 » 01.02.2018, 21:22


Ich denke, dass die Wintertransfers die deutliche Handschrift von Jeff Strasser tragen!
Dass auch die Gespräche mit ihm - als leidenschaftlichem, ehemaligen Spieler - überzeugt haben!

Und mir sind drei Transfers diesen Kalibers lieber, als die Verpflichtung von vier (günstigen) Dauerverletzten!

Herzlich Willkommen, wieder auf'm Berg, Halil - viel Erfolg! :teufel2: :teufel2:



Beitragvon Bergstürmer » 01.02.2018, 21:56


[quote="werwennnichtich"]
Unser FCK wird nicht nur nicht absteigen, nein, er wird auch keine beschissene Relegation spielen. Er wird mindestens Platz 15 erreichen. Und seit das mit dem Halil jetzt in Stein gemeißelt ist, nehme ich da gerne Wetten an.

Genau so sieht es aus!!!



Beitragvon Devil's Answer » 01.02.2018, 22:05


Schaut mal da
https://www.bundesliga-prognose.de/2/2017/abschlusstabelle/
Die hatten zwar noch nie recht, aber der Optimismus gefällt mir. :daumen:
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon Bergstürmer » 01.02.2018, 22:19


Devil's Answer hat geschrieben:Schaut mal da
https://www.bundesliga-prognose.de/2/2017/abschlusstabelle/
Die hatten zwar noch nie recht, aber der Optimismus gefällt mir. :daumen:


Pauli landet noch vor uns, aber sonst sind das die Mannschaften die auch ich zum Schluß hinter uns sehe.
Wir schaffen das!!!



Beitragvon alexislalas » 01.02.2018, 22:24


Erstmal vorab
Teşekkürler ve karşılama Halil
und an deine Frau
Herzlich Willkommen zurück Pälzer Mädel!!
Nun wieder an Halil
Du glaubst gar nicht wie ich mich
über Rückkehr freue!!
Auf gehts Rock den Berg



Beitragvon SJR » 01.02.2018, 22:26


Ich schau mir hier alles aus der Ferne an. FCK Spiele live zusehen im Stadion, ist für mich unmöglich, da ich alle 2-3 Jahre nach D komme. Meistens dann im Juni , wegen Schulferien von Tochter.
Ich hab in den letzten Jahren alles mitgelesen , mitangeschaut wie jeder andere . Meine Tante hat mir zur Halbzeitpause ,KL-DA, die Nachricht über Jeffs Herz gesendet. Danke Tante... Ich sah es live mit 5 Minuten Verzögerung. Die Welt is kleiner geworden und Postkarten out.
Wenn es schlecht läuft , lösche ich für ein Tag den Kicker App und verbanne Betze brennt von meinem Smartphone.
Im Juni komme ich wieder nachhause , von Frankfurt , dann die Mainzer Straße runter und da über der Stadt der Betze.
Stolz, geile Zeiten, Gesichter aus der West, Freunde die ich schon ewig nicht mehr gesehen hab. All das geht mir dann durch den Kopf.
Ich vermiss all das und noch viel mehr. Das meckern und die Krischer und die dummbabbler. Für mich ist Kaiserslautern der Nabel der Welt.
Noch 15 Spiele ..... Haut rein!



Beitragvon Tarzan84 » 01.02.2018, 23:36


Willkommen zurück, Halil :teufel2:

Jetzt gibts Feuer!

Auf dem Platz kann er für uns super wichtig werden, in der Kabine vielleicht sogar noch wichtiger. Von seiner Erfahrung können besonders die jungen Spieler extrem profitieren. Vielleicht wächst ja der eine oder andere in der Rückrunde über sich hinaus, den man jetzt noch gar nicht auf dem Schirm hat. Ich glaube, das wird gut!

Alles in allem geben mir unsere Neuzugänge genug Hoffnung, um an das Wunder zu glauben! Damit sind wir wesentlich besser aufgestellt als in der Hinrunde. Ob es reicht, wird man sehen. Aber aufgegeben wird nicht.

Wir sind noch lange nicht weg :daumen:



Beitragvon heiko1900 » 01.02.2018, 23:48


FightForBetze hat geschrieben:Auch wenn wir sang und klanglos absteigen und er nicht mehr viel bewegen kann, wird Altintop mir ab jetzt für immer als großer FCK'ler in Erinnerung bleiben.
Da können sich viele die dem 1.FC Kaiserslautern viel zu verdanken haben eine ganz große Scheibe abschneiden.

Attacke Halil! :teufel2:

Fight for Betze. Bitte Namen ändern in HatWindelschonvoll oder ähnlich....
Man wenn du schon aufgibst dann melde dich hier ab....
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben." Fritz Walter



Beitragvon Vojabias » 02.02.2018, 02:50


Es können noch 10 Stürmer gekauft werden, aber solange wir keinen gescheiten Zuspieler haben werden wir keine Tore schießen. Das offensive Mittelfeld ist unser Problem. Keiner spielt da mal schnell und gefährlich in die Spitze. Und der Ruben ist ja auch als Ballverschlepper bekannt. Der letzte gefährliche Zuspieler war Moravek...




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste