Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Halil Altintop?

Umfrage endete am 07.02.2018, 22:03

1
258
79%
2
46
14%
3
9
3%
4
5
2%
5
6
2%
6
4
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 328

Beitragvon Winnetou » 01.02.2018, 09:53


Respekt an Altintop. Anderer Charakter als Klose, der im Gegensatz zu Altintop früher betonte, zum FCK irgendwann zurückkehren zu wollen. Nach der WM 2014 wäre die beste Gelegenheit gewesen, wir hätten mit ihm damals den Aufstieg in die Bundesliga wahrscheinlich geschafft und er wäre als Ikone wie Fritz Walter, Briegel u.s.w. beim FCK eingegangen.Aber italienische Kultur und Geld waren ihm wichtiger. Dass ist kein Eindreschen, nur ein sachlicher Vergleich.



Beitragvon Dramfelder FCK » 01.02.2018, 09:55


Gute Besserung an JEFF !! Gesundheit ist ein hohes Gut im Leben.

Gute Arbeit Herr Notzon..... Ruhig, sachlich, kompetent mit dem bescheidenen Budget was zur Verfügung stand das beste gemacht!

Für alle Hater, Hetzer und Dauernörgler hier im Forum: Ihr seit das letzte was wir hier im Moment, in dieser schweren Situation brauchen können ! Stellt Ihr Euch mal dieser Verantwortung, anstatt hier zu hetzen.

Und wenn Herr Frontzeck übernehmen sollte, bekommt er meine volle Unterstützung. Hut ab in so einer Situation einen Verein zu übernehmen. Vielen Dank an Herrn Bader das er sich dieser verantwortungsvollen und schweren Aufgabe annimmt hier bei einem der größten Traditionsvereine Deutschlands !! Wir haben 15 Endspiele vor uns.

Realistisch gesehen ist es nicht zu schaffen diesen Rückstand aufzuholen, aber nichts ist unmöglich.



Beitragvon Spüli » 01.02.2018, 09:58


Ganz großen RESPEKT Halil!
Deine Beflockung ist sicher.
Auch wenn es evtl. nicht mehr reicht zum Klassenerhalt - DANKE für die Hoffnung die ich wieder habe...

PS. Siehst du Miro so wird das gemacht....



Beitragvon Tobsi » 01.02.2018, 10:02


Vielen Dank Boris Notzon für die gute Arbeit, die Ideen und die Überzeugungskraft. Danke Halil für deinen Mut.
Alles, alles richtig gemacht. Für die jetzige Situation, für nächstes Jahr. Hoffen wir einfach, dass unsere Hoffnungen sich erfüllen!



Beitragvon FCK-Ralle » 01.02.2018, 10:09


MäcDevil hat geschrieben:Selten so einen Käse gelesen. Schon allein Kloses Karriere unterscheidet sich sehr stark von der Altintops. Überhaupt kein Vergleich !
Bei so einem d***** Beitrag bekomme ich wirklich Weltraum-Herpes... :x


Sag mal tut das nicht weh? Wenn man bei der Wahrheit Weltraum-Herpes bekommt? Das kommt ja dann verdammt oft vor.

Sorry, leider ist dein Beitrag Käse. So arg unterscheiden sich die Karrieren nämlich nicht. Maximal im Niveau, beide haben lange Bundesliga gespielt, haben Erfahrungen im Ausland gemacht, haben international gespielt, haben Länderspiele gemacht. Gut Klose ein bisschen mehr und er ist Weltmeister, aber das ist halt mit der Türkei halt mal ungleich schwerer möglich wie mit Deutschland.
Aber das ist unerheblich. Miro hatte mehrmals die Chance und die Angebote zum FCK zurück zu kehren und dem Verein, dem er seinen Durchbruch zu verdanken hat, was zurück zu geben. Auch in Situationen wo es uns noch nicht so dreckig ging wie heute. Und sorry, dass ich das so sagen muss, er hat drauf geschissen. Er sieht sich wohl mehr als Münchener als als Lautrer. Ist ok, seine Entscheidung. Somit aber wird er keinen Legendenstatus in Lautern erhalten. Und ich denke ihm ist das auch egal. Aber wir Fans sollten uns endlich mal von dem Gedanken verabschieden.

Und um die Brücke zu Halil zu schlagen. Er hat es sicher genau so wenig nötig noch am Ende seiner Karriere die Knochen hin zu halten. Aber er tut es. In einer Situation, in der wir mit eineinhalb Arschbacken über dem Abgrund hängen verzichtet er auf Gehalt, kommt zu uns zurück (von einem EL-Verein wohlgemerkt), unterschreibt einen ligaunabhängigen Vertrag bis 2019. Und als Sahnehäubchen steht heute noch im Kicker, dass er wohl auch eine anschließende Weiterbeschäftigung im Verein (evtl. als Jugendtrainer) ausgehandelt hat (mein Traum wurde wahr!!!! :D ).

Wieviel mehr Identifikation brauchen wir denn noch?

Sorry, da kann ein Miro 5 mal Weltmeister und 10 mal Meister werden, da steht ein Halil bei mir aber 20 Stufen höher im Kurs!
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon MrXYZ777 » 01.02.2018, 10:52


FCK-Ralle hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Selten so einen Käse gelesen. Schon allein Kloses Karriere unterscheidet sich sehr stark von der Altintops. Überhaupt kein Vergleich !
Bei so einem d***** Beitrag bekomme ich wirklich Weltraum-Herpes... :x


Sag mal tut das nicht weh? Wenn man bei der Wahrheit Weltraum-Herpes bekommt? Das kommt ja dann verdammt oft vor.

Sorry, leider ist dein Beitrag Käse. So arg unterscheiden sich die Karrieren nämlich nicht. Maximal im Niveau, beide haben lange Bundesliga gespielt, haben Erfahrungen im Ausland gemacht, haben international gespielt, haben Länderspiele gemacht. Gut Klose ein bisschen mehr und er ist Weltmeister, aber das ist halt mit der Türkei halt mal ungleich schwerer möglich wie mit Deutschland.
Aber das ist unerheblich. Miro hatte mehrmals die Chance und die Angebote zum FCK zurück zu kehren und dem Verein, dem er seinen Durchbruch zu verdanken hat, was zurück zu geben. Auch in Situationen wo es uns noch nicht so dreckig ging wie heute. Und sorry, dass ich das so sagen muss, er hat drauf geschissen. Er sieht sich wohl mehr als Münchener als als Lautrer. Ist ok, seine Entscheidung. Somit aber wird er keinen Legendenstatus in Lautern erhalten. Und ich denke ihm ist das auch egal. Aber wir Fans sollten uns endlich mal von dem Gedanken verabschieden.

Und um die Brücke zu Halil zu schlagen. Er hat es sicher genau so wenig nötig noch am Ende seiner Karriere die Knochen hin zu halten. Aber er tut es. In einer Situation, in der wir mit eineinhalb Arschbacken über dem Abgrund hängen verzichtet er auf Gehalt, kommt zu uns zurück (von einem EL-Verein wohlgemerkt), unterschreibt einen ligaunabhängigen Vertrag bis 2019. Und als Sahnehäubchen steht heute noch im Kicker, dass er wohl auch eine anschließende Weiterbeschäftigung im Verein (evtl. als Jugendtrainer) ausgehandelt hat (mein Traum wurde wahr!!!! :D ).

Wieviel mehr Identifikation brauchen wir denn noch?

Sorry, da kann ein Miro 5 mal Weltmeister und 10 mal Meister werden, da steht ein Halil bei mir aber 20 Stufen höher im Kurs!



:daumen: Selten so guten Beitag gelesen. Was haben wir dem Klose zu verdanken? Einige Tore, ein Paar Saltos, kein Titel mit dem FCK. Und Altintop, zwar auch kein mit Lautern, aber 20 Tore in der Abstiegssaison 2005/2006 und er kommt zurück, wo er dies nicht nötig hat. An der Geldnot hat es sicherlich nicht gelegen....

Danke Halil, und über den Praktikanten von Löw brauchen wir hier gar nicht zu reden.



Beitragvon Immerteufel54 » 01.02.2018, 10:59


Dieser Transfer hat mich sehr, sehr positiv gestimmt!!
Hab mich deshalb sogar wieder im Forum registriert um
DAS mal loszuwerden " Danke Halil! Du bist für mich ein
echter Pfälzer! Und jetzt wecke den Teufel!" :teufel2: :teufel2: :teufel2:

Frage mich jetzt nur, warum der Miro DAS nicht gemacht hat?
Man ist erst besiegt, wenn man sich geschlagen gibt!
Es ist immer zu früh, um aufzugeben!!!!



Beitragvon Betze_FUX » 01.02.2018, 11:08


Immerteufel54 hat geschrieben:Dieser Transfer hat mich sehr, sehr positiv gestimmt!!
Hab mich deshalb sogar wieder im Forum registriert um
DAS mal loszuwerden " Danke Halil! Du bist für mich ein
echter Pfälzer! Und jetzt wecke den Teufel!" :teufel2: :teufel2: :teufel2:

Frage mich jetzt nur, warum der Miro DAS nicht gemacht hat?

weil er andere Gründe hatte...außerdem ist mir das prinzipiell auch völlig egal. Wir sind FCK 2018. Jetzt gilt es.
Schade nur dass das nächste Spiel kein Heimspiel ist :(
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon MrXYZ777 » 01.02.2018, 11:16


Immerteufel54 hat geschrieben:Dieser Transfer hat mich sehr, sehr positiv gestimmt!!
Hab mich deshalb sogar wieder im Forum registriert um
DAS mal loszuwerden " Danke Halil! Du bist für mich ein
echter Pfälzer! Und jetzt wecke den Teufel!" :teufel2: :teufel2: :teufel2:

Frage mich jetzt nur, warum der Miro DAS nicht gemacht hat?


Miro Miro Miro es reicht langsam über diesen Praktikanten zu reden. Er hat sein Versprechen nicht gehalten. Mag sein viele Titel u. a. Weltmeister erfolgreichster Torschütze usw. Er stand ja selbst in der Westkurve mit Herz und Seele. Aber man soll halt nichts versprechen, wenn man es nicht halten kann, wie auch im Fall Orban...

Viele Profis der heutigen Zeit sollen an unserer Mannschaft von 1996 Beispiel nehmen. Zusammen abgestiegen, zusammen wieder aufgestiegen, zusammen Meister...(außer paar neue, die beim Auf/Abstieg nicht dabei waren)



Beitragvon Troglauer » 01.02.2018, 11:18


@FCK-Ralle

Die Karriere von Klose ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich und es ist reichlich absurd, wenn man das in Frage stellt.

Klose hat in seiner letzten Saison bei Lazio in 24 Spielen noch 15 Scorerpunkte gemacht. In der Seria A. Mit 38 Jahren.

Ich nehme es Klose ganz bestimmt nicht krumm, dass er mit 39 Jahren, als Weltmeister, keine 2. Liga mehr spielen wollte, sondern jetzt seine Karriere als Trainer verfolgt.

Klose ist dem FCK nichts schuldig geblieben. Er war bescheiden, ehrgeizig und immer ein absoluter Musterprofi. Das sind die Gründe für seine außergewöhnliche Karriere.

Der FCK kann stolz darauf sein, dass er einen großen Anteil an dieser Erfolgsgeschichte hat. Damit muss es dann aber auch gut sein.

Noch kurz etwas zu der Reaktion von Klose, nachdem Gries bei Flutlicht dampfgeplaudert hat, weil es hier auch angesprochen wurde.

Ich persönlich fand die Aktion von Gries damals extrem peinlich, für Gries und für den FCK. Was kann Miro Klose dafür, wenn Gries bei Flutlicht so einen ausgemachten Schwachsinn daherschwafelt, nur um sich wichtig zu machen oder weil er einen Totalaussetzer hatte.

Das war so dermaßen unprofessionell von Gries, das eigentlich schon damals ernsthafte Zweifel an seiner Eignung hätten aufkommen müssen.

Das Miro Klose, der von alledem nicht das Geringste wusste, nicht sonderlich amüsiert war, dass Gries ihn mit seiner unmöglichen und dummdreisten Aktion in solche Erklärungsnöte gebracht hat, kann ich absolut nachvollziehen.



Beitragvon sportreport78 » 01.02.2018, 11:21


Als ab man das mit Miro mischen müsste :nachdenklich:
Willkommen, Halil, hau rein und gib alles! Die Hoffnung glimmt, entfache das Feuer.
Schade aber, dass es nicht noch weitere Neuzugänge gab, ich hoffe noch auf Albaek als Rückkehrer. Lasst nun den Ball rollen, genug des Spektakels außerhalb des Spielfeldes :teufel2:
Toor auf dem Betzenberg!! Wir schalten um zu Hans-Reinhard Scheu.



Beitragvon Marc222 » 01.02.2018, 11:30


Wenn man sich jetzt ein Trikot kauft, bekommt man die Beflockung von Halil dazu geschenkt. :daumen:

Ich hatte zuletzt in den 90ern einen Trikotflock, damals noch ohne Name. Die Nr. 5 von Miro.

Bin am Überlegen, ob ich mir nicht ein Trikot mit Altintop zulegen soll.



Beitragvon hessenFCK » 01.02.2018, 11:33


MrXYZ777 hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Selten so einen Käse gelesen. Schon allein Kloses Karriere unterscheidet sich sehr stark von der Altintops. Überhaupt kein Vergleich !
Bei so einem d***** Beitrag bekomme ich wirklich Weltraum-Herpes... :x


Sag mal tut das nicht weh? Wenn man bei der Wahrheit Weltraum-Herpes bekommt? Das kommt ja dann verdammt oft vor.

Sorry, leider ist dein Beitrag Käse. So arg unterscheiden sich die Karrieren nämlich nicht. Maximal im Niveau, beide haben lange Bundesliga gespielt, haben Erfahrungen im Ausland gemacht, haben international gespielt, haben Länderspiele gemacht. Gut Klose ein bisschen mehr und er ist Weltmeister, aber das ist halt mit der Türkei halt mal ungleich schwerer möglich wie mit Deutschland.
Aber das ist unerheblich. Miro hatte mehrmals die Chance und die Angebote zum FCK zurück zu kehren und dem Verein, dem er seinen Durchbruch zu verdanken hat, was zurück zu geben. Auch in Situationen wo es uns noch nicht so dreckig ging wie heute. Und sorry, dass ich das so sagen muss, er hat drauf geschissen. Er sieht sich wohl mehr als Münchener als als Lautrer. Ist ok, seine Entscheidung. Somit aber wird er keinen Legendenstatus in Lautern erhalten. Und ich denke ihm ist das auch egal. Aber wir Fans sollten uns endlich mal von dem Gedanken verabschieden.

Und um die Brücke zu Halil zu schlagen. Er hat es sicher genau so wenig nötig noch am Ende seiner Karriere die Knochen hin zu halten. Aber er tut es. In einer Situation, in der wir mit eineinhalb Arschbacken über dem Abgrund hängen verzichtet er auf Gehalt, kommt zu uns zurück (von einem EL-Verein wohlgemerkt), unterschreibt einen ligaunabhängigen Vertrag bis 2019. Und als Sahnehäubchen steht heute noch im Kicker, dass er wohl auch eine anschließende Weiterbeschäftigung im Verein (evtl. als Jugendtrainer) ausgehandelt hat (mein Traum wurde wahr!!!! :D ).

Wieviel mehr Identifikation brauchen wir denn noch?

Sorry, da kann ein Miro 5 mal Weltmeister und 10 mal Meister werden, da steht ein Halil bei mir aber 20 Stufen höher im Kurs!



:daumen: Selten so guten Beitag gelesen. Was haben wir dem Klose zu verdanken? Einige Tore, ein Paar Saltos, kein Titel mit dem FCK. Und Altintop, zwar auch kein mit Lautern, aber 20 Tore in der Abstiegssaison 2005/2006 und er kommt zurück, wo er dies nicht nötig hat. An der Geldnot hat es sicherlich nicht gelegen....

Danke Halil, und über den Praktikanten von Löw brauchen wir hier gar nicht zu reden.[/quote]


Vielleicht sollte so mancher einfach mal aufhören, immer wieder dies alten Geschichten aufzuwärmen, immer wieder die Leute ins Gespräch zu bringen, die mal eine Zeit beim FCK hatten - die ist rum und das wars dann auch - schön war die Zeit und gut ist!!

Das Altintop diesen Schritt gemacht hat, das ehrt ihn mit Sicherheit. Verbinden wir das Ganze einfach mit der Hoffnung, dass er uns noch ein wenig Freude bereitet und wir noch mal an dem rettenden Ufer schnuppern können. Sehr gut finde ich jedenfalls, dass er Vertrag auch für Liga 3 zählt - hier werden schon die Weichen gestellt. Sollte es denn so kommen, wird er uns dort sicher auch, durch die vorhandene Erfahrung helfen können - nicht mehr immer über 90 Minuten, aber vielleicht die nötigen Minuten. Dresden hat auch einen Lumpi Lampertz - der auch noch richtig guten Einsatz bringt... :D



Beitragvon f.walter2002 » 01.02.2018, 11:39


Troglauer hat geschrieben:@FCK-Ralle

Die Karriere von Klose ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich und es ist reichlich absurd, wenn man das in Frage stellt.

Klose hat in seiner letzten Saison bei Lazio in 24 Spielen noch 15 Scorerpunkte gemacht. In der Seria A. Mit 38 Jahren.

Ich nehme es Klose ganz bestimmt nicht krumm, dass er mit 39 Jahren, als Weltmeister, keine 2. Liga mehr spielen wollte, sondern jetzt seine Karriere als Trainer verfolgt.

Klose ist dem FCK nichts schuldig geblieben. Er war bescheiden, ehrgeizig und immer ein absoluter Musterprofi. Das sind die Gründe für seine außergewöhnliche Karriere.

Der FCK kann stolz darauf sein, dass er einen großen Anteil an dieser Erfolgsgeschichte hat. Damit muss es dann aber auch gut sein.

Noch kurz etwas zu der Reaktion von Klose, nachdem Gries bei Flutlicht dampfgeplaudert hat, weil es hier auch angesprochen wurde.

Ich persönlich fand die Aktion von Gries damals extrem peinlich, für Gries und für den FCK. Was kann Miro Klose dafür, wenn Gries bei Flutlicht so einen ausgemachten Schwachsinn daherschwafelt, nur um sich wichtig zu machen oder weil er einen Totalaussetzer hatte.

Das war so dermaßen unprofessionell von Gries, das eigentlich schon damals ernsthafte Zweifel an seiner Eignung hätten aufkommen müssen.

Das Miro Klose, der von alledem nicht das Geringste wusste, nicht sonderlich amüsiert war, dass Gries ihn mit seiner unmöglichen und dummdreisten Aktion in solche Erklärungsnöte gebracht hat, kann ich absolut nachvollziehen.


So sieht es aus! Ich hoffe, dass manch einer sich das zu Gemüte führt und man mit einem verdienten FCK-Spieler endlich seinen Frieden schließen kann.

Viele haben wohl vergessen, dass Miro 2003 trotz vieler lukrativer Angebote seinen Vertrag um 2 Jahre verlängert hat - gleichzeitig wurden seine Transferrecht an Lotto RLP verpfändet um die Lizenz zu sichern. Er hat uns somit nicht nur sportlich gerettet (namentlich Saison 02/03 und 03/04).

TG hat eine Spekulation angeheizt, die Miros Ansehen nachhaltig geschadet haben. Ich will ihm sogar keine böse Absicht unterstellen - es war Naivität. Hat ja am Ende selbst durchblicken lassen, dass er vom sportlichen Geschäft nichts versteht - aber das gehört eigentlich nicht hier hin.


Mit anderen Worten - mit Ruben und Halil hat der Betze seine neuen Hoffnungsträger, die unter Beweis gestellt haben, dass Fußball auch heute noch mehr ist als ein Geschäft und das Loyalität tatsächlich vorhanden ist. Und auch das Auftreten von JICB hat gezeigt, dass auch Profifußballer dem Betze was bedeuten.


Und Miro wird uns sicher die Daumen drücken - lasst uns doch stolz sein, dass eine Legende seinen Weg hier begonnen hat.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 01.02.2018, 11:56


Marc222 hat geschrieben:Wenn man sich jetzt ein Trikot kauft, bekommt man die Beflockung von Halil dazu geschenkt. :daumen:

Ich hatte zuletzt in den 90ern einen Trikotflock, damals noch ohne Name. Die Nr. 5 von Miro.

Bin am Überlegen, ob ich mir nicht ein Trikot mit Altintop zulegen soll.


Mach et! :daumen:
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon Seb » 01.02.2018, 12:06


Trikot kaufen & Altintop-Flock gratis sichern!

Ich kann es nur jedem ans Herz legen. Hoffentlich haben sie genügend vorrätig zum nächsten Heimspiel.

Als Altintop 2006 gegangen ist, waren das seine Nachfolger:
-Noureddine Daham (zuletzt in Algerien aktiv)
-Azar Karadas (aktuell in der 1. Liga in Norwegen)
-Emeka Opara (zuletzt in der 2. Liga Aserbaidschans)
-Nicolas Pavlovic (zuletzt in der 1. Liga in Paraguay)

Da wird einem doch warm ums Herz... :lol:



Beitragvon GerryTarzan1979 » 01.02.2018, 12:08


Troglauer hat geschrieben:@FCK-Ralle

Die Karriere von Klose ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich und es ist reichlich absurd, wenn man das in Frage stellt.

Klose hat in seiner letzten Saison bei Lazio in 24 Spielen noch 15 Scorerpunkte gemacht. In der Seria A. Mit 38 Jahren.

Ich nehme es Klose ganz bestimmt nicht krumm, dass er mit 39 Jahren, als Weltmeister, keine 2. Liga mehr spielen wollte, sondern jetzt seine Karriere als Trainer verfolgt.

Klose ist dem FCK nichts schuldig geblieben. Er war bescheiden, ehrgeizig und immer ein absoluter Musterprofi. Das sind die Gründe für seine außergewöhnliche Karriere.

Der FCK kann stolz darauf sein, dass er einen großen Anteil an dieser Erfolgsgeschichte hat. Damit muss es dann aber auch gut sein.

Noch kurz etwas zu der Reaktion von Klose, nachdem Gries bei Flutlicht dampfgeplaudert hat, weil es hier auch angesprochen wurde.

Ich persönlich fand die Aktion von Gries damals extrem peinlich, für Gries und für den FCK. Was kann Miro Klose dafür, wenn Gries bei Flutlicht so einen ausgemachten Schwachsinn daherschwafelt, nur um sich wichtig zu machen oder weil er einen Totalaussetzer hatte.

Das war so dermaßen unprofessionell von Gries, das eigentlich schon damals ernsthafte Zweifel an seiner Eignung hätten aufkommen müssen.

Das Miro Klose, der von alledem nicht das Geringste wusste, nicht sonderlich amüsiert war, dass Gries ihn mit seiner unmöglichen und dummdreisten Aktion in solche Erklärungsnöte gebracht hat, kann ich absolut nachvollziehen.


Finde es auch schade, dass eine positive Nachricht (Halil) wieder was Negatives (Klose)fabriziert.

Die Menschen brauchen immer was zum Meckern :wink:

Natürlich finde ich es auch schade, dass Miro nicht nochmal bei uns gespielt hat. Es rüttelt aber nichts an seinem Status bei mir. Er ist und bleibt ein Lautrer Junge. Und ich glaube auch, dass er dem FCK die Daumen drückt.

Ausserdem, was reden wir über Spieler, die nicht bei uns sind?

Hier geht es um Hali, und freuen wir uns, dass ER zu uns gekommen ist. SAU-GEIL!
Halil hat es verdient, dass wir über ihn reden, seine Einstellung, sein Kampfgeist. Seine Vorbildfunktion.

Ich finde es schön, dass es doch noch solche Geschichten gibt wie diese hier.
Gestern noch der Aubameyang Wechsel (da streikt sich einer wegen Kohle oder was weiß ich raus)

und dann gaanz spät DER Wechsel überhaupt

Für mich ist der Altintop Wechsel einfach der Kracher!

Wow, ich bin immer noch euphorisiert!! Wann hört das mal auf? :lol:
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon GerryTarzan1979 » 01.02.2018, 12:10


Seb hat geschrieben:Trikot kaufen & Altintop-Flock gratis sichern!

Ich kann es nur jedem ans Herz legen. Hoffentlich haben sie genügend vorrätig zum nächsten Heimspiel.

Als Altintop 2006 gegangen ist, waren das seine Nachfolger:
-Noureddine Daham (zuletzt in Algerien aktiv)
-Azar Karadas (aktuell in der 1. Liga in Norwegen)
-Emeka Opara (zuletzt in der 2. Liga Aserbaidschans)
-Nicolas Pavlovic (zuletzt in der 1. Liga in Paraguay)

Da wird einem doch warm ums Herz... :lol:


Ach du meine Güte....

Die waren ALLE mal bei uns??? :shock: :shock: :shock:
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon Südpälzer » 01.02.2018, 12:17


MäcDevil hat geschrieben:Selten so einen Käse gelesen. Schon allein Kloses Karriere unterscheidet sich sehr stark von der Altintops. Überhaupt kein Vergleich !

Gut. Dann vergleichen wir Klose mal nicht mit Halil sondern mit Christoph Metzelder, der nach seinem Weggang aus Schalke erst Spieler, Co-Trainer und mittlerweile Vorstand und Jugendtrainer bei seinem Heimatverein ist.



Beitragvon Immerteufel54 » 01.02.2018, 12:48


Sorry!!!
Wollte einen Stein lostreten gegen Miro!
Wollte auch nicht im Entferntesten eine Negation
einbringen, oder die beiden vergleich! Das haben einige Schreibelinge hier schon gemacht.

Die Frage hätte besser lauten sollen " Mein Gott! Warum hat Miro das nicht gemacht?"
Weil ich ihn genau so gerne hier gesehen hätte wie Halil.

Ich nehme es ihm auch nicht übel, weil er seine Karriere nicht auf dem Betze beendet hat! Er hatte mit sicherheit gute Gründe, die ich auch nicht hinterfragen möchte.
So! Und nun nochmal ich freue mich sehr auf Halil und Miro war gestern!!!!!
Man ist erst besiegt, wenn man sich geschlagen gibt!
Es ist immer zu früh, um aufzugeben!!!!



Beitragvon Betze_FUX » 01.02.2018, 12:49


Warum muss ihn denn überhaupt mit irgendjemandem vergleichen? Ist doch affig.
Einfach freuen das er da ist, hoffen das der Klassenerhalt klappt und den Verein unterstützen. Ende
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon Hellboy » 01.02.2018, 12:55


Seb hat geschrieben:Als Altintop 2006 gegangen ist, waren das seine Nachfolger:
-Noureddine Daham (zuletzt in Algerien aktiv)
-Azar Karadas (aktuell in der 1. Liga in Norwegen)
-Emeka Opara (zuletzt in der 2. Liga Aserbaidschans)
-Nicolas Pavlovic (zuletzt in der 1. Liga in Paraguay)

Da wird einem doch warm ums Herz... :lol:


Alter, bist du irre, sowas ohne Vorwarnung in einem Gutfühl-Thread rauszuhauen...??? Ich wär fast an meinem Kaffee erstickt.

:lol:
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Betze_FUX » 01.02.2018, 12:58


hey...da waren auch noch Nurmela und Taribo West :D
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon Seb » 01.02.2018, 12:59


Hellboy hat geschrieben:
Alter, bist du irre, sowas ohne Vorwarnung in einem Gutfühl-Thread rauszuhauen...??? Ich wär fast an meinem Kaffee erstickt.

:lol:


Bei den Alternativen erscheint seine Verpflichtung doch gleich noch besser :wink:



Beitragvon bjarneG » 01.02.2018, 13:01


Betze_FUX hat geschrieben:Warum muss ihn denn überhaupt mit irgendjemandem vergleichen? Ist doch affig.
Einfach freuen das er da ist, hoffen das der Klassenerhalt klappt und den Verein unterstützen. Ende


So siehts aus. :daumen: :teufel2:




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste