Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon UltrasFCK » 14.07.2017, 11:17


Passt mal auf Leute...
der wechselt zu einem Ligakonkurrenten von uns.
Ich hab da so ein komisches Gefühl!
Wenn das eintritt, kotz ich im Strahl.

Normalerweise könnte Ewerton locker 1.BuLi oder im Ausland erste Liga kicken.
Meiner Meinung nach sogar bei einem Europa-League-Aspiranten.

Wenn er aber statt zu uns, zu einem anderen deutschen ZWEITLIGISTEN wechselt, verstehe ich die Welt nicht mehr! :o :cry:
Seinen Fussballclub sucht man sich nicht aus, man wird hineingeboren! Traditionen bewahren. Support your local Football club!!



Beitragvon RedDevil16 » 14.07.2017, 11:28


Die Gerüchte von Ewerton zu Nürnberg scheinen sich zu verdichten. Boah wäre das ärgerlich. Ich weis nicht ob das eine gute Entscheidung war. So einfach wie nächste Saison wird es nicht mehr aufzusteigen. Nur Ingolstadt ragt etwas hinaus, der Rest ist auf Augenhöhe. Ein wenig Risiko eingehen, dafür nächste Saison möglicherweise Aufsteigen und zumindest für ein Jahr den großen TV-Geld-Topf abstauben. Aber man geht wohl den normalen, risikofreien Weg. Modica, Correia, Koch, sind keine schlechten und mit denen lässt sich auch eine gute Saison spielen. Aber für ganz oben, hätten wir wohl einen Ewerton gebraucht.



Beitragvon Domi95 » 14.07.2017, 11:39


Sehr schade, hatte die Hoffnung noch nicht verloren. War abzusehen, aber ein Wechsel zu einem anderen Zweitligisten, wie spekuliert wird Nürnberg, finde ich absolut inakzeptabel!
Ich bin mit den getätigten Transfers bis jetzt positiv gestimmt, doch da wirds mir schlecht. Ich würde fast meinen Hintern verwetten, dass Koch entweder diese Saisin noch wechselt oder nicht verlängert. Dann hätte unsere Führung dann doch gewaltig geschlafen! Nürnberg ist jetzt auch kein Ingolstadt finanziell, Riesensprünge machen die auch nicht. Auf den wechselwilligen Koch zu setzen in welcher Form auch immer, finde ich wenig sinnvoll.
Ohne Koch und Ewerton sieht es dann hinten nicht mehr so rosig aus.
Was mir hier wieder in den Sinn kommt ist der immernoch fehlende Hauptsponsor. Könnte hier ein entscheidender Faktor sein und für mich auch absolut nicht verständlich, dass der Kader schon fast fertig sein soll und immernoch kein Sponsor da ist. Hier wird uns Handlungsspielraum verwehrt! Stutzig macht mich, wieso auch noch keiner unserer fast schon selbsternannten "Granaten" endlich einen Verein findet. Auch hier wird Geld blockiert. Solch ein Klassespieler wie Stieber oder unser Stürmerstar sollten doch locker leicht mindestens in Liga 1 landen :D :lol:



Beitragvon Zicco 82 » 14.07.2017, 11:52


Summerchild hat geschrieben:
Zicco 82 hat geschrieben:Wenn er zu einem anderen Verein in der 2. Liga wechselt ist das mehr als schlecht! Bis wir unsere wechselwilligen Spieler-ausser Koch los sind wird noch eine Weile dauern. Die zweite schlechte Nachricht.... Ganz einfach abwarten und noch keine DK kaufen....


Wer so realitätsfern ist zu glauben das wir Gehälter/Transfers in der Gewichtsklasse von einem Ewerton stemmen können und davon auch noch den kauf seiner DK abhängig macht sollte dem Verein/Fanforen vielleicht gänzlich fern bleiben.


Ich überlege es mir



Beitragvon AltesSchlachtross » 14.07.2017, 11:53


Hat jemand eine Ahnung, ob Nürnberg ihn ausleiht oder kauft?



Beitragvon bjarneG » 14.07.2017, 11:58


Domi95 hat geschrieben:... ein Wechsel zu einem anderen Zweitligisten, wie spekuliert wird Nürnberg, finde ich absolut inakzeptabel! Ich bin mit den getätigten Transfers bis jetzt positiv gestimmt, doch da wirds mir schlecht..


Dito ! 3,5 Mio für Polle + 2,5 für Koch (?) und nicht in der Lage, ein besseres Angebot als der FCN zu machen ? :(



Beitragvon FCK-Ralle » 14.07.2017, 11:58


DerRealist hat geschrieben:Das "müssen" war übertragen gemeint.
Ich fand den hier nie schlecht. Ja, womöglich mehr Geld. Mit Layenberger (Rodenbach) geht das ja :daumen:


Passt.
Naja, das liegt sicher nicht nur an Layenberger, eher daran, dass Union auch besser gewirtschaftet hat in den letzten Jahren als wir.

Bei uns ist immer noch alles spitz auf Knopf genäht. Glauben hier wirklich Leute, dass die Ablöse von Polle komplett in den Kader investiert werden kann? Verdammt wacht auf. Es gibt noch genug andere Löcher zu stopfen. Auch eine Ablöse für Koch würde sicher nicht komplett in den Kader fließen. Ich vermute mal ein Ewerton würde von unseren Spielern mit das höchste Gehalt bekommen. Verbunden mit der Ablöse von 800K ist das einfach nicht stemmbar für uns. Wir müssen halt mal den Cent mindestens 3 Mal rumdrehen, ist leider so.

Und nein ich fand Torrejon auch nicht schlecht und habe Freiburg damals verflucht, aber wollte man ihn überhaupt zurück?
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon sandman » 14.07.2017, 12:15


FCK-Ralle hat geschrieben:
sandman hat geschrieben:Momentan traut man sich kaum noch hier reinzuschauen...Hiobsbotschaft über Hiobsbotschaft. Bin raus, keinen Bock mir den Tag weiter zu versauen...


Natürlich ist es Schade, dass Ewerton nicht zurück kommt, aber ne Hiobsbotschaft sieht anders aus.
Ich hab mir fast gedacht, dass es nichts wird, aber Notzon und co haben gut gearbeitet und unsere Abwehr bereits gestellt.
Von daher macht mir diese Absage nicht sehr viele Bauchschmerzen.

Seid ihr sicher, dass er in die deutsche 2. Liga wechselt? Ich hätte mit was anderem gerechnet.
Aber gut Nürnberg scheint ja dran zu sein. Tja die können halt doch noch besser Zahlen als wir. Und Bedarf haben die auch. Und Sorry besser die als Dr... Pauli. :wink:

So und nun wäre dies für mich ein weiterer Grund Koch gar nicht, oder wenn, erst ab einer Ablöse ab 5 Mio ziehen zu lassen.
Und wie ich das sehe sieht Notzon das ähnlich, er spricht im selben Artikel wieder davon, Koch halten und langfristig mit ihm verlängern zu wollen.


Also für mich ist das schon ne Hiobsbotschaft...vor allem...da er wohl zu nem Ligakonkurrenten wechseln wird.

Unter Ewertons Führung stand die Abwehr meist Bombensicher..ein junger Koch konnte in Ruhe reifen und sich entwickeln. DAS kommt uns jetzt evtl. im Form einer netten Ablösesumme für Koch zu Gute. Ewerton übernimmt für mich hier irgendwo die Rolle als "Leitfigur"...

Wenn wir weiterhin als Ausbildungsverein mit jungen Spielern Gelder einnehmen möchten..und das müssen wir, um überleben zu können..dann sind solche "Leitfiguren" unabdingbar.

Hier wäre ich sogar dafür gewesen das Budget zu überziehen..ich bin mir sicher, es hätte sich für die Zukunft gelohnt...

Stattdessen lassen wir MAL WIEDER Leitfiguren und Leistungsträger ziehen...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Forever Betze » 14.07.2017, 12:17


Eines möchte ich mal anmerken, weil ich schon zwei, dreimal jetzt gelesen habe das Nürnberg dann wohl mehr bietet.
Nürnberg ist neben Lautern und dem MSV wohl der Verein, der den schmalsten Grad zur Insolvenz fährt. Lautern, Nürnberg und MSV sind fast bankrott und die Fans zittern jedes Jahr um die Lizenz.
Nürnberg hat letzte Saison sogar die Frist der Lizenzbeantragung überschritten und musste die nach reichen. Die sind genauso arm wie wir und genauso verschuldet. Also ist das schonmal keine Ausrede, sollte der dahin wechseln, denn mehr Geld haben die auch nicht als wir. Nicht täuschen lassen von dem großen Namen und den Erfolgen. Tradition Ja - Geld Nein.
Würde er zu Heidenheim, Ingolstadt oder Union wechseln könnte man so ein Argument bringen, doch Nürnberg hat mit Sicherheit nicht mehr Geld geboten, als wir es hätten zahlen können.



Beitragvon bjarneG » 14.07.2017, 12:26


@Forever: Also Tradition und kein Geld gibts auch bei uns. Meinst Du, der Faktor Stadionwurst war entscheidend ? Da haben uns die Frange ja auch auf Platz 2 verwiesen... :nachdenklich: :wink:



Beitragvon Forever Betze » 14.07.2017, 12:38


bjarneG hat geschrieben:@Forever: Also Tradition und kein Geld gibts auch bei uns. Meinst Du, der Faktor Stadionwurst war entscheidend ? Da haben uns die Frange ja auch auf Platz 2 verwiesen... :nachdenklich: :wink:

Hahaha gut möglich :lol: wenn er echt zum Club geht, hoffe ich das er erst am 2. Spieltag zum Verein stößt und nicht schon gegen uns spielt.



Beitragvon Dietenbe » 14.07.2017, 12:40


Nürnberg scheint zu stimmen auch Liga 2 berichtet von bereits weit fortgeschritten Vertragsverhandlungen. Ich würde mich jetzt um Zimmer bemühen oder um nen vernünftigen Mittelfeldspieler...



Beitragvon klee2808 » 14.07.2017, 12:42


Es ist ja nicht nur die Ablöse für Ewerton sondern der würde bestimmt das Geahltsgefüge sehr nach oben schrauben .

Und das kann in so einem Team für unruhe sorgen .

Wenn er dann seine Leistung bringt geht es noch wenn aber nicht dann gibt das Unruhe .

Ich finde Koch gut aber ein Ewerton ist halt (noch) besser.

Und ich habe die bedenken das der Koch definitiv noch wechselt.
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon Reddevil40kl » 14.07.2017, 12:45


Finde es auch schade das Ewerton nicht kommt.Es ist aber kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Mein Tipp an Notzon er soll beim BVB nachfragen wegen Subotic den will der BVB ja loswerden und er wäre sicherlich für kleines Geld zu haben und Subotic würde bestimmt sicherlich auch kommen wenn er eine Stammplatzgarantie hat und er würde auch auf viel Geld verzichten das hat er selbst mal gesagt Hauptsache er darf Fussball Spielen !



Beitragvon Heinz Orbis » 14.07.2017, 12:48


Die ganze Sache mal aus FCK -Sicht:
Man will Ewerton und sagt ihm das im April/Mai und Juni mehrfach- die Ewerton-Seite taktiert und man weiß nicht so recht obs klappt oder nicht.
Man muss also zuerst seine Hausaufgaben machen, unabhängig von der Ewerton Seite (das ist völlig normal,jeder Betrieb würde so handel, man darf sich nicht abhängig machen von Äusseren Faktoren).Wir machen also unsere Hausaufgaben und sind dann, weil man die Hausaufgaben wirklich gut machte (ich denke darin sind wir uns alle einig) am Budgetlimit angekommen und haben somit nicht mehr soviel wie noch vor 2-3 Wochen (der FCN hat evtl. (bei gleichem Grundbudget) einfach noch nicht soviel raus gehauen). Der FCK hat mMn 100 pro richtig gehandelt, weil wir nicht ewig auf eine Person warten können und auch noch andere Mannschaftsteile zu besetzen waren. Wir haben, selbst wenn Koch noch geht, eine überdurchschnittliche 2. Liga Abwehr! Das ist alles was zählt!
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim 1.FCK!



Beitragvon Feldkamp71 » 14.07.2017, 12:52


EWERTON wechselt nach Freiburg
Erzählt man sich, also bleibt Noch.



Beitragvon klee2808 » 14.07.2017, 12:53


Heinz Orbis hat geschrieben:Die ganze Sache mal aus FCK -Sicht:
Man will Ewerton und sagt ihm das im April/Mai und Juni mehrfach- die Ewerton-Seite taktiert und man weiß nicht so recht obs klappt oder nicht.
Man muss also zuerst seine Hausaufgaben machen, unabhängig von der Ewerton Seite (das ist völlig normal,jeder Betrieb würde so handel, man darf sich nicht abhängig machen von Äusseren Faktoren).Wir machen also unsere Hausaufgaben und sind dann, weil man die Hausaufgaben wirklich gut machte (ich denke darin sind wir uns alle einig) am Budgetlimit angekommen und haben somit nicht mehr soviel wie noch vor 2-3 Wochen (der FCN hat evtl. (bei gleichem Grundbudget) einfach noch nicht soviel raus gehauen). Der FCK hat mMn 100 pro richtig gehandelt, weil wir nicht ewig auf eine Person warten können und auch noch andere Mannschaftsteile zu besetzen waren. Wir haben, selbst wenn Koch noch geht, eine überdurchschnittliche 2. Liga Abwehr! Das ist alles was zählt!


Ich denke auch das die Abwehr mit Koch auch ohne definitiv zu den Top5 in der Liga zu zählen ist .

Da auch NM eher in der Defensive seine Stärken als Trainer besitzt sollte das auch passen .
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon Schnullibulli » 14.07.2017, 12:56


So sei es dann eben. Gut. Können wir nicht ändern. Schade ist es definitiv.

Geht er zum Club bekommt er direkt mal von Spalvis nen Hattrick ins Netz gelegt.

Danke für letzte Saison, ab jetzt sind wir dann wohl (sportlich) "Feinde" :teufel2:



Beitragvon BernddasBrot2 » 14.07.2017, 12:59


Ich verstehe wedr den Hype um Koch, noch den um Ewerton.
Koch muß erst beweisen wie stabil er seine Leistung bringen kann, dann erkennt man wohin sein Weg geht.
Zu Ewerton muß ich sagen, wenn man ihn schon so lobt, er war einer der besseren unter den schlechten Kickern.
Dieser Spieler ist keine Mio wert und auch kein Garant des Aufstieg.
Also muß ich ihm keine einzige Träne nachweinen.
Einem Miro Kadlec, einem feinen Fußballer, mit Auge und Stellungsspiel, dem weine ich hinterher.
Aber zu der Klasse von Miro Kadlec, da fehlt Ewerton aber ein ganz großes Stück.
Für alle Kritiker, ich habe heute gemerkt, daß die Spielsysteme und Positionen nicht immer 1:1 gleich sind, zu der Miro Kadlec Zeit.
Die Seele des Vereins ist verkauft.
Der FCK reiht sich ein in das Konzert der käuflichen Liebe.
Dazu kommt, daß seit Jahren, die meisten Spieler das Trikot des Vereins überhaupt nicht tragen dürften!



Beitragvon bjarneG » 14.07.2017, 13:04


Wenn Koch geht und Correia und Modica wegen Verletzung oder Sperre ausfallen, kann unser magisches Dreieck da hinten schnell mal: Müller, Vucur und Ziegler heißen... :shock:

Also Pollersbeck, Ewerton und Koch machten mich diesbezüglich deutlich weniger nervös...



Beitragvon sandman » 14.07.2017, 13:05


BernddasBrot2 hat geschrieben:Ich verstehe wedr den Hype um Koch, noch den um Ewerton.
Koch muß erst beweisen wie stabil er seine Leistung bringen kann, dann erkennt man wohin sein Weg geht.
Zu Ewerton muß ich sagen, wenn man ihn schon so lobt, er war einer der besseren unter den schlechten Kickern.
Dieser Spieler ist keine Mio wert und auch kein Garant des Aufstieg.
Also muß ich ihm keine einzige Träne nachweinen.
Einem Miro Kadlec, einem feinen Fußballer, mit Auge und Stellungsspiel, dem weine ich hinterher.
Aber zu der Klasse von Miro Kadlec, da fehlt Ewerton aber ein ganz großes Stück.
Für alle Kritiker, ich habe heute gemerkt, daß die Spielsysteme und Positionen nicht immer 1:1 gleich sind, zu der Miro Kadlec Zeit.


Gegen Miro wirkt selbst ein Ewerton wie ein Lehrbub... :D !!

Ich werden NIE die hallenden "Miro-Rufe" vergessen, wenn er zum Freistoßpunkt gespurtet ist...da war klar..ok, gleich klingelt es :teufel2: :teufel2:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Forever Betze » 14.07.2017, 13:11


bjarneG hat geschrieben:Wenn Koch geht und Correia und Modica wegen Verletzung oder Sperre ausfallen, kann unser magisches Dreieck da hinten schnell mal: Müller, Vucur und Ziegler heißen... :shock:

Also Pollersbeck, Ewerton und Koch machten mich diesbezüglich deutlich weniger nervös...

Wir haben noch Kessel. Aber sollten Modica, Kessel und Correira ausfallen, dann um Himmels Willen den Salata riskieren. Blos nicht nochmal Ziegler :lol:



Beitragvon maulteufel » 14.07.2017, 13:23


Sandman, das waren noch Zeiten.

Kann mich noch gut an ein Spiel in Stuttgart erinnern, alter D-Block.
Wir liegen 0:1 hinten, mal wieder die Allerneunzigste Minute und wir bekommen einen Freistoß vor dem Tor der VfB, und der Block bebte!

Dieser Miro ist mein Idol, nicht der andere.

Leider kommen diese Zeiten nicht so schnell wieder :cry:
Ihr seid laut, wir sind LAUTERN



Beitragvon Lautern-Fahne » 14.07.2017, 13:46


Ich kann es nachvollziehen, dass man Ewerton nicht verpflichtete. Wir haben mit Correira, Modica und Kessel 3 Spieler die zweifelsohne Stammspieleranspruch anmelden. Da wären alle 3 Positionen der IV vergeben- wenn wir denn überhaupt wieder mit Fünferkette spielen. Rechtsaußen sollte Mwene gesetzt sein. Dazu sind Koch und Vucur noch nicht verkauft, ebenso hat man Salata. Sind 6 IV für 2-3 Positionen. Wir haben nach wie vor mit Halfar und Moritz lediglich 2 kreative im Mittelfeld. Da brauchen wir die Ablösesummen dringender als in der IV.

Sollte Ewerton nach Nürnberg gehen, würde ich den Mann trotzdem frenetisch begrüßen. Ohne ihn spielten wir jetzt höchstwahrscheinlich mindestens eine Liga tiefer.



Beitragvon SL7:4 » 14.07.2017, 13:50


Lautern-Fahne hat geschrieben:...... Wir haben nach wie vor mit Halfar und Moritz lediglich 2 kreative im Mittelfeld. ......


Erkenne den Widerspruch in diesem Satz! :p




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste