Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Gervane Kastaneer?

Umfrage endete am 13.07.2017, 09:18

1
45
31%
2
73
51%
3
22
15%
4
3
2%
5
0
Keine Stimmen
6
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 144

Beitragvon Eilesäsch » 06.07.2017, 17:47


Ich freu mich mehr und mehr auf die neue Saison, kanns kaum noch erwarten.
Mir gefällt unser Team richtig gut!
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon kalusto » 06.07.2017, 18:06


daß wir nach der vergangenen saison eine neue manschaft brauchten war klar.wenn die neue manschaft jetzt einschlägt und wir nicht aufsteigen,wird es dann wieder so enden und die guten müßen leider wieder verkauft werden .ohne aufstieg,wird sich das nie ändern. :teufel2:
herzlich wilkommen :daumen:
mich wundert nur,wieso wir dich bekommen haben :?:



Beitragvon Betze_FUX » 06.07.2017, 18:25


Ich lese hier immer mal wieder dass schöne Wort aufstieg.

Ich bin beruhigt wenn wir als erstes mal 40 Punkte haben!!!

Gerne auch nach 14 spielen! :daumen:

Aber wir sollten jetzt nicht größenwahnsinnigen werden. Noch ist kein Spiel gespielt, und die Anderen sind auch nidd uff de wurschdsubb hergschwumme und können auch kicken.
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon Altrocker » 06.07.2017, 18:27


Betze_FUX hat geschrieben:In manchen Ansätzen vergleichbar mit osawe. Guter anatz aber versolpert oder zu eigensinnig.
Aber was sagt schon ein 8 minuten zusammenschnitt bei YouTube.


Das war ganz genau auch mein Gedanke, als ich mir das Video angeguckt habe. Bin auf jeden Fall mächtig gespannt auf die neue Truppe und wie die erste Elf im ersten Spiel aussehen wird.
Und sowieso: Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland.
(Florian Dick)



Beitragvon Schlossberg » 06.07.2017, 19:01


Altrocker hat geschrieben:
Betze_FUX hat geschrieben:In manchen Ansätzen vergleichbar mit osawe. [...]


Das war ganz genau auch mein Gedanke, [...]

Meiner auch.
Es wäre überhaupt kein Problem, einen vergleichbaren Zusammenschnitt mit Osawe statt Kastaneer zu produzieren.

Aber, wie immer wieder richtig angemerkt wird, solche Videoschnipsel sagen nicht viel.
Der Mann ist jung und kann sich noch prächtig entwickeln.



Beitragvon de79esche » 06.07.2017, 19:39


AlterFritz1945 hat geschrieben:Einwand euer Ehren, die Transfers waren clever und durchdacht und erreichen nicht mal die Million, da wir die allermeisten Spieler ablösefrei oder für kleines Geld bekommen haben.
Es liegen uns zwar noch einige Streichkanditaten auf der Tasche, aber wichtig war erst mal, dass wir frühzeitig !!! den Kader zusammenstellen konnten und nicht erst während die Saison läuft. Ausgenommen unser Däne, der erst am 17. Juli ins Training einsteigt.

Ah ja, und spielen werden sie für umme.
Ich bin einfach skeptisch, wenn jedes Jahr alles über den Haufen geworfen wird, freue mich aber, wenn es gut geht.
#StrongerThanFear



Beitragvon Mephistopheles » 06.07.2017, 20:04


Still und heimlich plant der Norbert Meier den Aufstieg. Hat ganz offensichtlich immer noch Hunger. Aber bitte von offizieller Seite Klappe halten und Understatement betreiben. 8-) Der FCK wird - das habe ich schon vor einigen Wochen geschrieben - zu den Überraschungsteams der 2. Liga gehören.
Zuletzt geändert von Mephistopheles am 07.07.2017, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Seit1969 » 06.07.2017, 20:30


Da kann man als FCK nichts falsch machen bei 0€ Ablöse. Vielleicht beisst sich M1 noch in den Arsch. Der wird hungrig sein sich zu zeigen und seinen Marktwert nach oben zu schrauben.
Auch wenn er dann vor Ablauf des Vertrags wechselt, den Profit steckt sich der Verein in die Tasche!
Also, herzlich Willkommen und rock den Berg!
Übrigens, der Transfer war mir wirklich zum ersten Mal eine -1- wert.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon red_rhino » 06.07.2017, 20:30


Idrissou: "Meine Eier so groß wie der ganze FCK-Kader"

die sind aber derzeit gewaltig groß



Beitragvon Forever Betze » 06.07.2017, 20:37


Nur gibt es keinen mehr, den Idrissou kennt, denn mit Gaus, Ring und Heubach haben uns die letzten Spieler verlassen, die mit Idrissou zusammen gespielt haben. Also kann er sich ja jetzt seine Analysen gegenüber dem FCK sparen.



Beitragvon Schlossberg » 06.07.2017, 20:38


(bitte löschen)
Zuletzt geändert von Schlossberg am 06.07.2017, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Schlossberg » 06.07.2017, 20:39


@Mephisto Die Buchmacher bieten für einen Aufstieg des FCK gute Quoten. Vielleicht nicht mehr lange.
Lasst den Mmm (Meier mal machen), der wird den Jungs das Laufen schon noch beibringen.

Was Kastaneer angeht, könnte der wohl die Position von Gaus spielen, was den offensiven Anteil betrifft. Falls er auch Fähigkeiten als Außenverteidiger hätte, wäre das natürlich Gold.



Beitragvon de79esche » 06.07.2017, 20:57


Leute, Leute, letztes Jahr war es Osawe, der uns zum Aufstieg schießt und dieses Jahr sind es die anderen.

Welch eine Sensationsgesellschaft, entweder wird alles in den Himmel gehoben oder kaputt getrampelt.

Es ist noch nichts, aber auch rein gar nichts passiert, außer dass ein paar Personen sich bereit erklären die nächste Saison unser Trikot zu tragen.

Ich hoffe nicht, dass der ein oder andere in ca. 3 Monaten in der Luft zerrissen wird.

Vielleicht sollte man einfach mal mit dem Moment zufrieden sein, sich in Bescheidenheit üben und somit nicht gleich wieder Druck aufbauen.
#StrongerThanFear



Beitragvon Toppizcek » 06.07.2017, 20:57


Die Euphorie nimmt langsam etwas überhand.
Wir haben einen Kader, in der Größe eines Champions League-Teilnehmers.
Die Qualität ist augenblicklich überhaupt nicht einzuschätzen, weil auch viele Neuzugänge im letzten halben Jahr kaum Spielpraxis hatten.
Unser größtes Zukunftskapital sollten doch unsere eigenen Jungprofis sein. Was geht denen im Kopf rum, bei der inflationären Spieleraquise.
Vielleicht auch ein Grund, warum Robin Koch hier nicht seine Karriere fortsetzen möchte....
Auch wenn wir offiziell kaum Ablösesummen zahlen mussten, werden sicher Handgelder und Beraterprovisionen geflossen sein. Von den Gehältern, die unser Budget langfristig belasten mal abgesehen.
Es scheint, als gehe man diesmal wirklich vollstes Risiko.
Unsere Macher des Nachwuchsleistungszentrums laufen davon, weil sie anderweitig bessere Perspektiven erkennen, oder vielleicht hier eben keine mehr sehen!
Bei Nichtaufstieg wird es hier Zappenduster!
:shock:



Beitragvon sandman » 06.07.2017, 21:12


de79esche hat geschrieben:Leute, Leute, letztes Jahr war es Osawe, der uns zum Aufstieg schießt und dieses Jahr sind es die anderen.

Welch eine Sensationsgesellschaft, entweder wird alles in den Himmel gehoben oder kaputt getrampelt.

Es ist noch nichts, aber auch rein gar nichts passiert, außer dass ein paar Personen sich bereit erklären die nächste Saison unser Trikot zu tragen.

Ich hoffe nicht, dass der ein oder andere in ca. 3 Monaten in der Luft zerrissen wird.

Vielleicht sollte man einfach mal mit dem Moment zufrieden sein, sich in Bescheidenheit üben und somit nicht gleich wieder Druck aufbauen.


SO SIEHTS AUS :prost: :prost: !!!
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon d1eter » 06.07.2017, 22:32


Ich war letztes Jahr auch ziemlich ( vielleicht zu viel ) euphorisiert . Allerdings haben fast alle Verpflichtungen in den letzten Tagen statt gefunden. Diese Saison ganz anders: Man kann sagen die Kaderplanung ist abgeschlossen. Obwohl die eine oder andere Überraschung mich nicht wirklich überraschen würde. Natürlich sind einige Spieler mit Risiken dabei. Jetzt das wenn und aber : wenn der eine oder andere nicht verletzt gewesen wäre, wäre er mit Sicherheit nicht bei uns gelandet. Trotzdem - alle sind mit einer guten Vita ausgezeichnet und wenn die Hälfte einschlägt ! Jetzt kommt es auf den Trainer an eine funktionierte Mannschaft auf den Platz zu bringen - eine bessere Voraussetzung wird man in KL so schnell nicht mehr finden. Ich glaube es kommt dieses Jahr auf das erste Spiel an - gewinnen wir in Nürnberg ist eine saisonentscheidende Serie im Bereich des Möglichen.
Ich bin davon überzeugt.
Zuletzt geändert von d1eter am 06.07.2017, 22:36, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon d1eter » 06.07.2017, 22:36


Zusatz: Nicht alle Podiumsmitglieder sind deutscher Abstammung. In der Hälfte der Europäischen Union ist die beste Note 6 !! 8-)



Beitragvon sauwasen deibel » 07.07.2017, 05:31


Es brennt immer mehr! Sind aber immer noch ein paar Eiswürfel mit dabei.Raus mit de Trittbrettfahrern, vor allen Dingen Stieber der Schauspieler! Bin heiß auf Darmstadt, aber immer noch kein Kartenvorverkauf, oder doch! Weiß jemand was anderes?
Mit sportlichem Gruß!



Beitragvon MäcDevil » 07.07.2017, 06:20


Mir kommt es wirklich so vor als würde der FCK an einer Aufstiegself basteln.
In den letzten Jahre selten so eine gut zusammengestellte Mannschaft beim FCK gesehen. Alles machr irgendwie Sinn. Bin auch mal auf den Nachwuchs gespannt. Tomic hat sich ja in den paar Testspielen schon für die Stammelf angeboten. Ich glaube, wir werden in der kommenden Saison jede Menge Spass an dieser Mannschaft haben. Auf Kastaneer bin ich jetzt einfach nur gespannt.... :teufel2:
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon wozuauchimmer » 08.07.2017, 08:40


Mephistopheles hat geschrieben:Still und heimlich plant der Norbert Meier den Aufstieg. Hat ganz offensichtlich immer noch Hunger. Aber bitte von offizieller Seite Klappe halten und Understatement betreiben. 8-) Der FCK wird - das habe ich schon vor einigen Wochen geschrieben - zu den Überraschungsteams der 2. Liga gehören.


Nozon macht gute Arbeit. Die Zusammensetzung der Mannschaft deutet auf ein KOnzept hin, auf eine richtige Mischung. Jetzt noch HP als Sportvorstand, vor allem als Gallionsfigur und zur Imagepflege. Dann scheint der FCK überraschend gut aufgestellt. Vor vorlauten Erwartungen wird allerdings gewarnt!!!

Aber:

Auch Kuntz, Schupp und Stöver haben n.m.M. ganz gut "eingekauft". Woran es bislang scheiterte, ist die Betreuung der Spieler und an Trainern, die nicht über ihren Schatten springen konnten.

Alles liegt an Norbert Meier und an seinem Trainer- und Betreuerstab. Da habe ich allerdings keine hohen Erwartungen. Aber ich lasse mich gern überraschen. Können müsste er es. Er ist ja lange genug im Geschäft. Und
an der Geduld der Fans. Junge Spieler werden beim FCK viel zu schnell abgeschrieben.

Der Vorstand hat jetzt noch einmal Zeit gewonnen, Kapital für den Verein zu beschaffen.



Beitragvon d1eter » 08.07.2017, 21:45


Als ich gelesen habe - Kasteneer am Auge operiert, war mein erster Gedanke - na und ! Schließlich ist der Einäugige unter den Blinden König.



Beitragvon RedDevil16 » 10.07.2017, 10:40


Im Trainingslager spielte er mit Schutzbrille. Hätte was wenn er auch zukünftig damit spielen würde. So ein Markenzeichen wir Petr Cech mit seinem Helm oder Edgar Davids mit Brille :D




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ExilDeiwl, pollux, Spätzünder und 6 Gäste