Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Gino Fechner?

Umfrage endete am 15.06.2017, 11:41

1
25
18%
2
54
40%
3
32
24%
4
11
8%
5
5
4%
6
9
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 136

Beitragvon Ke07111978 » 08.06.2017, 12:42


kotteschul hat geschrieben:Pollersbeck
Mwene, Kessel, Ewerton, Modica
Fechner
Tomic, Borello
Shipknoski, Mustafa,Muesel


EB: manni, koch, osawe,goertler,dittgen und/oder grill bzw. sievers

Das Geld fuer den SD einfach sparen. Und in Gute Spieler investieren.

Herzlich Willkommen Gino Fechner und viel Erfolg auf dem groessten Berg der Fussballgeschichte !!


In der Tat eine coole Truppe. Allerdings müssten die schon dich mit in die Truppe nehmen, um von Durchschnittsalter her in Amerika in ne Kneipe gehen zu dürfen :prost:



Beitragvon RedDevil16 » 08.06.2017, 12:43


Die Transfers gefallen mir bisher echt gut. Da wird es nächste Saison nicht an der Einstellung der Spieler fehlen. Jetzt noch ein Klos vorne drin und Ewerton halten, dann sieht das schon sehr gut aus. Vertrau auch ganz auf Müsel, Tomic, Shippi und Mustafa. Mindestens 1-2 werden sich hoffentlich durchsetzen und als Stammspieler die offensive verstärken.



Beitragvon krassimier » 08.06.2017, 12:48


Immer die ganzen Leute hier mit ihrem Jugendwahn...

Was soll uns dieser Blödsinn bringen?

Mal realistisch gesehen: Wir werden nächste Saison vom 1. Spieltag an gegen den Abstieg kämpfen! Da brauchen wir gestandene Spieler mit Erfahrung, die abgezockt sind und sich nicht verunsichern lassen! Von denen man weiß was man von ihnen erwarten kann und zuverlässig sind!

Nix gegen junge Spieler, ein paar täten unserer Mannschaft schon gut. Aber 1. sind sie nicht wie oben beschrieben erfahren genug für Abstiegskampf und 2. ist gerade das Umfeld vom FCK im Abstiegskampf kein geeigneter Ort, um sich in aller Ruhe zu entwickeln!

Koch ist die einzige von wenigen Ausnahmen, doch auch seine Leistung stagnierte zuletzt.
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon kotteschul » 08.06.2017, 12:55


@Kexxx :schal: :schild:

Betze Fever Forever :prost:

Jetzt noch ein g'scheites Los im DFB-Pokal und der Sommeranfang ist erstmal gerettet.

Fuer die Finanzen haben wir ja dich @KE...

Somit sollten die Spieler in meiner ersten Elf auch gute Transfererloese bringen koennen..

Yes !! Betze fever everywhere :daumen:

:teufel2:

@krasimier...Glueckwunsch zum Jugendwahn. Nichts anderes macht Brause Laeepzich vor oder vielleicht der BVB..?? 8-)



Beitragvon Falsche9 » 08.06.2017, 13:03


Ich finde es auffällig, dass bei den bisherigen Transfers eine Balance zwischen gestandenen Spielern (mit Stallgeruch) [Modica/Kessel] und Talenten von Außen [Borello/Fechner] da zu sein scheint...sicher nicht nur Zufall! Weiter so...vielversprechender Transfer!

Herzlich Willkommen! :teufel2:
Liebe kennt keine Liga!



Beitragvon Hochwälder » 08.06.2017, 13:08


peter111 hat geschrieben:Ich finde das super!

Er sollte, ähnlich wie Mwene, immer spielen.
Dann geht er in einem Jahr für 3-5 Mio in die BL.
Das wäre dann mal eine Rendite.





was träumt ihr eigentlich nachts wenn ihr beim Mittagsschlaf schon solche tollen Träume habt? :D



Beitragvon Hunsbuggel » 08.06.2017, 13:09


Klasse Transfer!
Man merkt, dass dieses Jahr viele Talente unter Vertrag genommen warden (allein aus unserer U19 ganze 5 an der Zahl).
@NM: bitte auch entsprechend einsetzen!

Vielleicht die Frage in die Runde:
- Gibt es eigentlich entsprechende Aktivitäten dahingehend auch U23-Talente mit Profiverträgen auszustatten (z.B. F. Pick oder W. Sarr)?
- Bzw. ist inzwischen eine Entscheidung über den Erhalt der U23 gefallen (ich denke auch daran hängen einige Vertragsgespräche sowohl mit U23 als auch U19 Spielern)?



Beitragvon Hightower1 » 08.06.2017, 13:15


Willkommen Gino, ich wünsche Dir viel Erfolg auf dem Betze...

Ich begrüße es sehr, das wir einen jungen talentierten Fußballer überzeugen konnten und nicht auf ewige Talente setzen...

Hoffen wir mal das er den Willen und Einsatz zeigt, dann dürften wir mit Ihm Spaß haben :daumen:



Beitragvon alaska94 » 08.06.2017, 13:15


krassimier hat geschrieben:Immer die ganzen Leute hier mit ihrem Jugendwahn...

Was soll uns dieser Blödsinn bringen?

Mal realistisch gesehen: Wir werden nächste Saison vom 1. Spieltag an gegen den Abstieg kämpfen! Da brauchen wir gestandene Spieler mit Erfahrung, die abgezockt sind und sich nicht verunsichern lassen! Von denen man weiß was man von ihnen erwarten kann und zuverlässig sind!

Nix gegen junge Spieler, ein paar täten unserer Mannschaft schon gut. Aber 1. sind sie nicht wie oben beschrieben erfahren genug für Abstiegskampf und 2. ist gerade das Umfeld vom FCK im Abstiegskampf kein geeigneter Ort, um sich in aller Ruhe zu entwickeln!

Koch ist die einzige von wenigen Ausnahmen, doch auch seine Leistung stagnierte zuletzt.


Das hat ja auch die letzten Jahre super geklappt mit den gestanden Spielern. Wir haben mit den gestandenen Budnesligaspielern ja auchd ie Gegner reihenweise abgeschossen und oben mitgespielt ;).

Willkommen, jungen talentieren Spielern vergibt man eher Fehler. Mit einem Mittelfeldplatz wäre ich schon zufrieden.



Beitragvon sandman » 08.06.2017, 13:26


Willkomen aufm Berg :daumen:

Freut mich, das wir vermehrt junge Talente kaufen, ausbilden und hoffentlich auch mit dementsprechender Spielzeit und GEDULD fördern. DAS ist ohne Investor der einzige Überlebensweg für uns.. .

Und grade diese "jungen wilden" haben uns letzte Saison ganz schön den A.. gerettet..das waren nicht Stieber, Zoua und Ziegler, sondern u.a. Koch, Mwene und Polle..
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Red Devil » 08.06.2017, 13:45


Herzlich Willkommen Gino.

Es war auf jeden Fall richtig, diesen Leipziger Kommerzverein zu verlassen und zum FCK zu wechseln. :daumen: :daumen:
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon klee2808 » 08.06.2017, 13:47


Ich freue mich auf einen jungen talenierten Spieler dazu noch Jugendnationalspieler .

Das ist der richtige Weg nur leider künftig ohne Stöver .

Ich bedaure das er geht!

Jetzt ist genau das gefragt was die meisten bei uns nicht haben (mich eingeschlossen ) Geduld !!
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon Falsche9 » 08.06.2017, 14:00


Ich finde es auffällig, dass bei den bisherigen Transfers eine Balance zwischen gestandenen Spielern (mit Stallgeruch) [Modica/Kessel] und Talenten von Außen [Borello/Fechner] da zu sein scheint...sicher nicht nur Zufall! Weiter so...vielversprechender Transfer!

Herzlich Willkommen! :teufel2:
Liebe kennt keine Liga!



Beitragvon Devil's Answer » 08.06.2017, 14:02


Erst Abi, dann 1.FCK. Richtige Reihenfolge. :daumen:

krassimier hat geschrieben: ...Da brauchen wir gestandene Spieler mit Erfahrung, die abgezockt sind und sich nicht verunsichern lassen! Von denen man weiß was man von ihnen erwarten kann und zuverlässig sind!


Stieber, Zoua etc. :nachdenklich:
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon AllgäuDevil » 08.06.2017, 14:35


Guter Transfer, weil junges Talent!
OT:Kerk wechselt nach Nürnberg! Die nächste gute Nachricht :daumen:



Beitragvon kotteschul » 08.06.2017, 14:39




Beitragvon WernerL » 08.06.2017, 14:51


RedDevil16 hat geschrieben:Die Transfers gefallen mir bisher echt gut. Da wird es nächste Saison nicht an der Einstellung der Spieler fehlen. Jetzt noch ein Klos vorne drin und Ewerton halten, dann sieht das schon sehr gut aus.



Wie jedes Jahr wird im Grunde jeder Transfer zu uns mit überschäumenden Lobeshymnen überschüttet, um nach den ersten Klatschen alle Verantwortlichen des FCK wegen absoluter Inkompetenz an den Pranger zu stellen.

Ich verstehe das nicht.
Wir haben erneut einen Bubi, ohne richtige Erfahrung für die Liga verpflichtet, ok ein Talent, was wir mit Gewinn vielleicht einmal verkaufen können wenn alles halbwegs läuft.
Ich sehe kaum, dass uns so jemand direkt nach vorne bringt, geschweige denn in einem erneut schweren Jahr aus der Patsche des Abstiegskampfs retten kann.
Ich sehe das übliche gezwungene Transfermuster mit dem wir jetzt seit einiger Zeit versagen und alle Ziele verfehlen.
Wir sollten hinterher, wenns mal wieder schief läuft demütiger sein, denn wir alle segnen hoch erfreut im Vorfeld jeden Kader ab. Der FCK-Fan kanns also auch nicht :nachdenklich:

Ich habe eben die Note 6 verteilt!
„Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.“ [George Bernard Shaw]



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 08.06.2017, 15:01


WernerL hat geschrieben:
Ich habe eben die Note 6 verteilt!


Warum kann man eigentlich keine Kommentare bewerten?



Beitragvon kotteschul » 08.06.2017, 15:03


#wernerL

eine 6 fuer was denn ?

das wir einen immerhin, Auswahlspier der Bundesrepublik Deutschland verpflichtet haben.

eine 6 fuer was denn ?

das Brause Laaeepzich mal einen guten Namen in der Jugendfussballerausbildung hat..

eine 6 , komm werner L

Die Euhporie ist die Mutter jeden Erfolges, und ich denke wenn sich ein Jugend-Nationalspieler Fechner zu unseren anderen Jugendnationalspielern Shipnoski, Pollersbeck, Muesel, Mustafa und auch Grill gesellt ist eine 6 nun wirklich nicht nachzuvollziehen.



Beitragvon ix35 » 08.06.2017, 15:06


DasMagischeEinhorn hat geschrieben:
WernerL hat geschrieben:
Ich habe eben die Note 6 verteilt!


Warum kann man eigentlich keine Kommentare bewerten?

Es gibt Menschen die müssen wirklich alles durch den Dreck ziehen. Note 6 für einen U20 Nationalspieler. Schäm Dich WernerL



Beitragvon Mephistopheles » 08.06.2017, 15:13


Stichwort Mwene. Lest mal die Kommentare zu der Verpflichtung Mwenes vor etwa einem Jahr. Kein Mensch weiß, ob sich Fechner beim FCK durchsetzen wird. Kein Mensch wusste das bei Mwene. Man wusste auch nicht, dass Stieber einen solch lustlosen Fußball spielen wird. Ich persönlich habe bei diesem Transfer ein gutes Gefühl. Aber was heißt das schon. :wink:



Beitragvon Ostseeteufel » 08.06.2017, 15:18


Danke Werner für deinen Beitrag.
Meine "Ignore-Liste" wächst stetig. Weiter so.

Guter, perspektivischer Transfer. Selbst wenn es nichts wird, ist das Risiko dieses Transfers echt gering. Finde auch den diesjährigen Transfer-Mix (jung und hungrig sowie gestandene Spieler) recht ordentlich. Jetzt bitte noch F. Klos, der regelmäßig für 10 + X Treffer gut ist sowie Ewerton für ein weiteres Jahr an uns binden. Dann hätten wir die Achse: Ewerthon-Halfar-Klos + hungrige junge Spieler!



Beitragvon Wadenbeißer97 » 08.06.2017, 16:27


Können sich bitte mal alle, die dem jungen Spieler eine 5 oder 6 gegen haben, sich hier in diesem Thread erklären bzw. begründen warum sie es nötig haben, jetzt schon für schlechte Stimmung zu sorgen...



Beitragvon allar » 08.06.2017, 16:35


...einen Vertrag bei solch einem Traditionsverein erhalten zu haben. Mein Vater, der früher Profi beim VfL Bochum war, hat mir von der unglaublichen Atmosphäre auf dem gefürchteten Betzenberg berichtet


Äh, dir ist schon klar, dass das vor mehr als 20 Jahren war, oder?
Der Betzenberg wird heutzutage eher von der eigenen Mannschaft gefürchtet und die Gegner freuen sich über 3 leichte Punkte :wink:
Gute Entscheidungen resultieren aus Erfahrungen und Erfahrungen resultieren aus schlechten Entscheidungen.



Beitragvon Ke07111978 » 08.06.2017, 16:37


Der Vater ist im übrigen Harry Fechner
Bild

Offensichtlich hatte er den selben Friseur wie Harry Koch

[img]
http://img.dooyoo.de/DE_DE/175/archiv/s ... _harry.jpg
[/img]

Es ist schon faszinierend mit welchen Mitteln heute im modernen Scouting gearbeitet wird. Gleicher Friseur, gleicher Vorname: Der muss einschlagen - deshalb habe ich eine 1 gegeben :wink:
Zuletzt geändert von Ke07111978 am 08.06.2017, 16:43, insgesamt 2-mal geändert.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste