Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Betzebu^^ » 30.05.2017, 14:06


Der 1. FC Kaiserslautern bindet Nachwuchstorhüter Lennart Grill längerfristig an sich: Das Torwarttalent, dass in der vergangenen Saison für die U19 des FCK auf dem Platz stand, unterschrieb am Betzenberg einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2021.

Grill wechselte im vergangenen Sommer vom 1. FSV Mainz 05 zur Nachwuchsmannschaft der Roten Teufel. Der DFB-Nachwuchskeeper absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit 25 Partien in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest und kam darüber hinaus 3-mal im DFB-Junioren-Pokal sowie 4-mal für die FCK-U23 in der Regionalliga Südwest zum Einsatz. Gemeinsam mit der U19 des FCK feierte er in der Saison 2016/17 den Sieg im Verbandspokal und die Vizemeisterschaft im Ligawettbewerb. Zudem war Lennart Grill mit der Profimannschaft des FCK zu Beginn des Jahres im Trainingslager in Spanien dabei.

Neben seinen Einsätzen im Trikot des FCK absolvierte Lennart Grill im März diesen Jahres zudem eine Partie für die U18-Nationalmannschaft des DFB.

FCK-Sportdirektor Uwe Stöver: "Mit Lennart Grill konnten wir ein großes Talent längerfristig an uns binden. Er hat in der vergangenen Saison bereits sein Potential bei den A-Junioren und der Zweiten Mannschaft gezeigt und wird künftig auch regelmäßig mit den Profis trainieren."

Lennart Grill: "Mit meinem ersten Profivertrag geht natürlich ein großer Traum in Erfüllung. Ich bin dankbar, dass ich diese Chance beim FCK bekommen habe und werde alles dafür geben, diese auch zu nutzen und das Vertrauen zurück zu zahlen."

Spielerdaten:
Name: Lennart Grill
Geboren: 25.01.1999 in Idar-Oberstein
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,91 m
beim FCK seit: 01. Juli 2016
Vertrag bis: 30. Juni 2021
Frühere Vereine: 1. FSV Mainz 05

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Spielerprofil: Lennart Grill
Zuletzt geändert von paulgeht am 30.05.2017, 14:29, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Format leicht angepasst



Beitragvon Betzebu^^ » 30.05.2017, 14:08


Ob man ihn nächste Saison schon direkt ins kalte Wasser werfen will? Da Pollersbeck uns ja ziemlich sicher verlassen wird, könnte ich mir das schon vorstellen, wenn man ihm diesen großen Sprung bereits jetzt zutraut.



Beitragvon WolframWuttke » 30.05.2017, 14:33


Gute Nachricht!

Er wird noch ein Jahr brauchen um Nr.1 zu werden. Alleine schon um Leuten wie Grill Spielpraxis zu geben, brauchen wir die 2.Mannschaft.

Dahinter kommen Sievers (22)und Weis (27). Sievers' Vertrag wurde unverständlicherweise nur bis 2019 verlängert. Weis (27) hat ebenfalls bis 2019 Vertrag.
Es macht wenig Sinn alle beide zu halten. Zumal mit Redl und Reitz allein bei den Amas noch zwei weitere Torleute sind.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon FCK-Ralle » 30.05.2017, 15:19


Betzebu^^ hat geschrieben:Ob man ihn nächste Saison schon direkt ins kalte Wasser werfen will?


Glaub ich nicht. Ich denke er wird, wie Pollersbeck auch, sich erst mal in der zweiten Mannschaft Spielpraxis holen. Sollte Pollersbeck gehen, stünden erst mal Sievers und Weis parat (in der Reihenfolge).

Dennoch kann Grill in ein - zwei Jahren ein Thema werden, wenns gut läuft vielleicht sogar früher.
Daher absolut gute Nachricht, dass wir ihn halten konnten.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Betzebu^^ » 30.05.2017, 15:35


FCK-Ralle hat geschrieben:
Betzebu^^ hat geschrieben:Ob man ihn nächste Saison schon direkt ins kalte Wasser werfen will?


Glaub ich nicht. Ich denke er wird, wie Pollersbeck auch, sich erst mal in der zweiten Mannschaft Spielpraxis holen. Sollte Pollersbeck gehen, stünden erst mal Sievers und Weis parat (in der Reihenfolge).

Dennoch kann Grill in ein - zwei Jahren ein Thema werden, wenns gut läuft vielleicht sogar früher.
Daher absolut gute Nachricht, dass wir ihn halten konnten.



Ja das macht wohl mehr Sinn ihn langsam heranzuführen. Bin gespannt, was Gerry aus ihm macht. Wenn in diesem Verein auf eine Person Verlass ist, dann wohl auf Ehrmann.



Beitragvon Forever Betze » 30.05.2017, 15:46


Naja, was heißt Spielpraxis.. er spielte zwei Saisons durch. Er hatte letzte Saison Spiele bei der U23 und der A Jugend.
Bei jedem anderen Verein spielen Bubis die 16-19 Jahre alt sind, nur bei uns ist einer erst bereit, wenn er mal 22 oder 23 Jahre alt ist.
Ein Donnaruma wurde bei AC Mailand auch mit 16 Jahren Stammspieler.
Horn, Ter Stegen, Leno uvm. wurden auch schon sehr früh Stammspieler.
Ich traue Grill zu, nächste Saison die Nummer 1 zu werden. Das hat auch nichts mit "Ins Kalte Wasser werfen" zu tun. Die A Jugend trainiert auf höchsten Profi Bedingungen. Glaube nicht das der da noch großartig Spielpraxis braucht.



Beitragvon morlautern1971 » 30.05.2017, 15:53


Klingt alles super. Vor allem die Laufzeit. Sehr schön!
Dann hoffen wir mal, dass sich in dem Vertrag nichts findet, was mit 'Ausstieg' anfängt und mit 'lausel' aufhört...



Beitragvon teufelshü » 30.05.2017, 15:57


Forever Betze hat geschrieben:Naja, was heißt Spielpraxis.. er spielte zwei Saisons durch. Er hatte letzte Saison Spiele bei der U23 und der A Jugend.
Bei jedem anderen Verein spielen Bubis die 16-19 Jahre alt sind, nur bei uns ist einer erst bereit, wenn er mal 22 oder 23 Jahre alt ist.
Ein Donnaruma wurde bei AC Mailand auch mit 16 Jahren Stammspieler.
Horn, Ter Stegen, Leno uvm. wurden auch schon sehr früh Stammspieler.
Ich traue Grill zu, nächste Saison die Nummer 1 zu werden. Das hat auch nichts mit "Ins Kalte Wasser werfen" zu tun. Die A Jugend trainiert auf höchsten Profi Bedingungen. Glaube nicht das der da noch großartig Spielpraxis braucht.



Danke!
Zumal unsere A Jugend definitiv auf höherem Niveau kickt wie unsere Oberliga Zweite...
Was bitte soll er da für Praxis sammeln ?
Himmelweiter Unterschied zur 2.Liga
Da kicken fast nur Halbprofis und Feierabendfussballer....
Zur Nummer 1 machen ( falls Polle geht ) und fertig
Als Atsche geboren - de betze im Herzen !



Beitragvon hessenFCK » 30.05.2017, 16:53


teufelshü hat geschrieben:
Forever Betze hat geschrieben:Naja, was heißt Spielpraxis.. er spielte zwei Saisons durch. Er hatte letzte Saison Spiele bei der U23 und der A Jugend.
Bei jedem anderen Verein spielen Bubis die 16-19 Jahre alt sind, nur bei uns ist einer erst bereit, wenn er mal 22 oder 23 Jahre alt ist.
Ein Donnaruma wurde bei AC Mailand auch mit 16 Jahren Stammspieler.
Horn, Ter Stegen, Leno uvm. wurden auch schon sehr früh Stammspieler.
Ich traue Grill zu, nächste Saison die Nummer 1 zu werden. Das hat auch nichts mit "Ins Kalte Wasser werfen" zu tun. Die A Jugend trainiert auf höchsten Profi Bedingungen. Glaube nicht das der da noch großartig Spielpraxis braucht.



Danke!
Zumal unsere A Jugend definitiv auf höherem Niveau kickt wie unsere Oberliga Zweite...
Was bitte soll er da für Praxis sammeln ?
Himmelweiter Unterschied zur 2.Liga
Da kicken fast nur Halbprofis und Feierabendfussballer....
Zur Nummer 1 machen ( falls Polle geht ) und fertig


Nur mal zur Info: Ein Manuel Neuer hatte auch keine Spielpraxis, als er ins kalte Wasser geworfen wurde. Kann mich erinnern, dass es beim Sippelche ähnlich war. Ein Toni Schumacher war die ersten beiden Profijahre grottenschlecht und später einer der weltbesten TW´s.

Er fährt mit ins Trainingslager und da werden die Karten neu gemischt - over an out. TW haben wir sicherlich die geringsten Probleme!!



Beitragvon henrycity » 30.05.2017, 17:36


Dann alles gute Pollesbeck ,hoffe du bringst dem FCK ein paar Euro in die Vereinskasse.

Auf jeden Fall hat Stöver hier gut vorgesorgt.



Beitragvon AlterFritz1945 » 30.05.2017, 17:55


Forever Betze hat geschrieben:Naja, was heißt Spielpraxis.. er spielte zwei Saisons durch. Er hatte letzte Saison Spiele bei der U23 und der A Jugend.
Bei jedem anderen Verein spielen Bubis die 16-19 Jahre alt sind, nur bei uns ist einer erst bereit, wenn er mal 22 oder 23 Jahre alt ist.
Ein Donnaruma wurde bei AC Mailand auch mit 16 Jahren Stammspieler.
Horn, Ter Stegen, Leno uvm. wurden auch schon sehr früh Stammspieler.
Ich traue Grill zu, nächste Saison die Nummer 1 zu werden. Das hat auch nichts mit "Ins Kalte Wasser werfen" zu tun. Die A Jugend trainiert auf höchsten Profi Bedingungen. Glaube nicht das der da noch großartig Spielpraxis braucht.

HIER SCHREIBT DER ABSOLUTE SCHLAUMEIER !!!!!!
Diese Bubis gehören aber i.d. Regel in die Kategorie Top-Talent und spielen auch in einer insgesamt gefestigten, erfahrenen Mannschaft.
Nenn mir doch nur mal einen Verein, der einen 16-Jährigen einsetzt- in Deutschland, wohlgemerkt.



Beitragvon TVM » 30.05.2017, 18:19


AlterFritz1945 hat geschrieben:
Forever Betze hat geschrieben:Naja, was heißt Spielpraxis.. er spielte zwei Saisons durch. Er hatte letzte Saison Spiele bei der U23 und der A Jugend.
Bei jedem anderen Verein spielen Bubis die 16-19 Jahre alt sind, nur bei uns ist einer erst bereit, wenn er mal 22 oder 23 Jahre alt ist.
Ein Donnaruma wurde bei AC Mailand auch mit 16 Jahren Stammspieler.
Horn, Ter Stegen, Leno uvm. wurden auch schon sehr früh Stammspieler.
Ich traue Grill zu, nächste Saison die Nummer 1 zu werden. Das hat auch nichts mit "Ins Kalte Wasser werfen" zu tun. Die A Jugend trainiert auf höchsten Profi Bedingungen. Glaube nicht das der da noch großartig Spielpraxis braucht.

HIER SCHREIBT DER ABSOLUTE SCHLAUMEIER !!!!!!
Diese Bubis gehören aber i.d. Regel in die Kategorie Top-Talent und spielen auch in einer insgesamt gefestigten, erfahrenen Mannschaft.
Nenn mir doch nur mal einen Verein, der einen 16-Jährigen einsetzt- in Deutschland, wohlgemerkt.


Ist ja egal oder?
Grill ist 18 und dafür gibts genügend Beispiele für Profiteams, die Jungs in dem Alter einsetzen.

Letztlich ist mir das egal, ob Sievers, Grill oder Weis im Tor stehen. Der aktuell beste soll es sein und diese Entscheidung wird Gerry Ehrmann treffen.
Wer, wenn nicht er, sollte es am besten wissen.



Beitragvon wkv » 30.05.2017, 18:56


Wenn es eine Position gibt, die ich mit stoischer Ruhe beobachte, dann ist es die TW-Position.

Gerry, du bekommst einmal ein Denkmal.
Nemo me impune lacessit



Beitragvon iceman2008 » 30.05.2017, 19:00


Jetzt noch profivertrag für Florian pick !!!
Ist ein guter



Beitragvon Hellboy » 30.05.2017, 19:32


Sehr gut. Willkommen bei den Profis, Junge! Lass krachen!
"it‘s warmer in hell so down we go"



Beitragvon sauwasen deibel » 31.05.2017, 06:34


So muss das weiter gehen! Immer ran mit den Jungs. In Freiburg , Mainz geht das auch. Früher war das normal auf dem Berg. Roos, Moser Briegel , Kloose Brummer, usw. Und vor allem unser alter Fritz war erst 17 als er anfing! Erstes Aktiventor gegen SV Niederauerbach
1938. Mit sportlichem Gruss!



Beitragvon Paul » 31.05.2017, 07:09


wkv hat geschrieben:...
Gerry, du bekommst einmal ein Denkmal.

Ein großes!
Gerry ist für mich der Beweis, dass es noch Werte gibt im Fußball.
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon DevilDriver » 31.05.2017, 08:07


Ich glaube, solange Gerry Torwarttrainer bei uns ist, brauchen wir uns keine Sorgen um diese Position zu machen.

Freut mich, dass wieder ein Talent an den Verein gebunden wird. :teufel2:



Beitragvon ExilDeiwl » 31.05.2017, 08:15


wkv hat geschrieben:Wenn es eine Position gibt, die ich mit stoischer Ruhe beobachte, dann ist es die TW-Position.

Gerry, du bekommst einmal ein Denkmal.


Ja, die Torwartposition scheint so ziemlich die einzige Position zu sein, wo wir es im Griff haben, regelmäßig guten Nachwuchs auszubilden ich und auch in die erste Mannschaft hochzuziehen. Dafür gebührt Gerry allergrößtes Lob. Der muss noch ganz lange für uns diesem Job machen. Ich hoffe ja, dass Gerry irgendwann auch seinen Nachfolger als Torwarttrainer heranzieht, mit all seinem Wissen, seiner Kompetenz und seinen Werten. Dann wird sein Abgang, der hoffentlich noch lange auf sich warten lässt, vielleicht nicht so hart.

Ich würde mir wünschen, dass wir Stück für.Stück auch auf anderen Positionen in eine ähnlich gute Situation kommen, wie beim Torwart. Dass wir immer wieder junge Leistungsträger ausbilden und in der ersten Mannschaft erfolgreich integrieren können. Dass die dann nach zwei, drei Jahren verkauft werden, gehört zum Geschäftsmodell dazu. Aber der qualifizierte Nachwuchs muss halt nachkommen...
#merhännsnetgepaggt :|



Beitragvon AlterFritz1945 » 31.05.2017, 14:11


Genau, und dann ist noch wichtig, dass sich der Verein einen Namen als Ausbildungsverein macht.
Dann kommen hoffnungsvolle Talente auch gerne auf den Betze, weil sie wissen, dass sie auch regelmäßige Einsätze bekommen.



Beitragvon Red Devil » 30.06.2017, 10:42


Die Rheinpfalz hat geschrieben:FCK: Nach Verletzung von Torhüter-Talent Lennart Grill läuft Torhütersuche forciert

Beim FCK Kollegen und Konkurrenten um den Platz im Tor: André Weis und Lennart Grill (rechts). Foto: KUNZ

Lennart Grill, 18 Jahre junge Torhüterhoffnung des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, hat eine muskuläre Verletzung erlitten. Wie schwer die Blessur ist – ein Muskelbündelriss wird befürchtet – ist offen. Der FCK – nach dem Abschied von Julian Pollersbeck zum Hamburger SV auf Torhütersuche – muss die Situation nun neu bewerten, sagt Chefscout Boris Notzon. Eine Ausleihe des Ex-Lauterers Marius Müller (23; RB Leipzig) sei nicht realisierbar. |zkk


zur Rheinpfalz
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon CrackPitt » 30.06.2017, 11:53


Gute Besserung Lennart

Deine Nachricht enthält 22 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.



Beitragvon mibuehl » 01.07.2017, 17:48


Eine Ausleihe von Müller ist nicht realisierbar-was soll Müller den dann machen? Noch ein Jahr auf der Tribüne-dann kann er seine Laufbahn total vergessen.Bin mal gespannt wie es mit Ihm weitergeht.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste