Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Brandon Borrello?

Umfrage endete am 02.06.2017, 14:55

1
12
11%
2
41
38%
3
40
37%
4
14
13%
5
1
1%
6
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 108

Beitragvon Saarlänna » 29.05.2017, 07:48


Ich bin grundsätzlich positiv gestimmt.
Lasst doch den Jung erstmal ankommen, bevor jetzt schon wage Urteile gefällt werden.
Ich hoffe immer noch, dass irgendwann mal einer richtig einschlägt bei uns und vielleicht ist es ja bei ihm so weit!
Also Herzlich willkommen BB, gib Gas! :teufel2: :teufel2:
..schau in den Block und hör' und schrein, Kaiserslautern du bist nie allein!



Beitragvon hessenFCK » 29.05.2017, 08:50


gyula65 hat geschrieben:Hallo hessenFCK ! Der Tiefpunkt der desastroesen finanzsituatio ist noch nicht erreicht!die Jungs an der Spitze haben ihr Lehrgeld bezahlt ! Wir sind gezwungen mit mehr Eigengewächs und Jungs aus der ganzen Welt zu arbeiten! Ich habe noch große Hoffnung au ein wieder erstarken unseres geliebtenFCK!!


Da bin ich auch voll bei dir. Manchmal dauert es uns sicherlich zu lang, doch wir müssen uns damit abfinden, die kleinen Schritte zu machen. Es haben doch Eigengewächse auch schon die entsprechenden Profiverträge - ich hoffe unsere sportliche Führung beachtet das und richtet, die Neuverpflichtungen sprich Ergänzungen danach aus, sonst macht das alles keinen Sinn. Die nächste Frage wäre: kann Meier das mit jungen Nachwuchskickern, passt das in seine Philosophie? Die Zeit wirds zeigen...



Beitragvon Betze_FUX » 29.05.2017, 11:56


hessenFCK hat geschrieben:
gyula65 hat geschrieben:Hallo hessenFCK ! Der Tiefpunkt der desastroesen finanzsituatio ist noch nicht erreicht!die Jungs an der Spitze haben ihr Lehrgeld bezahlt ! Wir sind gezwungen mit mehr Eigengewächs und Jungs aus der ganzen Welt zu arbeiten! Ich habe noch große Hoffnung au ein wieder erstarken unseres geliebtenFCK!!


Da bin ich auch voll bei dir. Manchmal dauert es uns sicherlich zu lang, doch wir müssen uns damit abfinden, die kleinen Schritte zu machen. Es haben doch Eigengewächse auch schon die entsprechenden Profiverträge - ich hoffe unsere sportliche Führung beachtet das und richtet, die Neuverpflichtungen sprich Ergänzungen danach aus, sonst macht das alles keinen Sinn. Die nächste Frage wäre: kann Meier das mit jungen Nachwuchskickern, passt das in seine Philosophie? Die Zeit wirds zeigen...


pollersbeck, Mwene, Koch, Schipnoski....sind doch alles keine Alten.
Ich glaub schon das Meier das mit jungen schafft.
Ich glaube aber, so kommts mir vor, es sieht den Erfolg in einer "guten Mischung" aus Erfahren - Routiniert und frech und jung...
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon gyula65 » 29.05.2017, 14:40


Hallo BETZE Fux natürlich muss die Mischung passen aber es müssen die richtigen leader und ein paar ausgebuffte Inder der Zentrale schalten und walten und nicht wie in den letzten Spielen Mwene zum Teil als einziger die Musik spielte !!



Beitragvon hessenFCK » 29.05.2017, 15:22


Betze_FUX hat geschrieben:
pollersbeck, Mwene, Koch, Schipnoski....sind doch alles keine Alten.
Ich glaub schon das Meier das mit jungen schafft.
Ich glaube aber, so kommts mir vor, es sieht den Erfolg in einer "guten Mischung" aus Erfahren - Routiniert und frech und jung...


Hat auch niemand geschrieben dass das alte sind. Zumidest Pollersbeck kannst erst mal raus nehmen. Ich habe hier mehr an Tomic, Müsel, Shipnoski etc. gedacht und auch an Manni, den wir ja sicher bald wieder haben. Hier zumindest werden Meier und Stöver die Mischung finden müssen, damit die ihren nächsten Schritt gehen - möge er den Erfolg in der guten Mischung sehen, dann bin ich bei dir. Ehrlich gesagt, es bleibt ihm und auch uns nichts anderes!!



Beitragvon Miro.Klose » 30.05.2017, 12:34


Nun wo ich nochmal einige Tage nachgedacht habe kann ich mich auch mit meiner Endgültigen Meinung zu ihm äussern. Ich kenne ihn nicht habe ihn nirgendwo mal spielen gesehen aber ich habe doch Bedenken was diesen Transfer angeht. Denn kann die australische Liga 1 mit unserer Liga 2 verglichen werden?

Ssagt man nicht wir hätten mit die stärkste zweite Liga überhaupt... naja ich weis nicht... kenne mich mit dem australischen Fussball nicht aus glaube aber das unsere zweite Liga deren ersten noch weit überlegen ist und er damit überschätzt wird

aber täusche mich auch gerne mal xD



Beitragvon jürgen.rische1998 » 30.05.2017, 13:00


Nach der Logik hätte es auch ein Wynton Rufer niemals in Deutschland packen dürfen, Neuseeland dürfte nochmal schwächer sein als Australien. Und genrell dürfte man keine Spieler verpflichten die nicht aus den ersten drei Ligen der euopäischen Spitzenländer kommen. Mit Sicherheit ist der 1. Liga dort qualitativ nicht wirklich dran an unserer zweiten Liga. Heißt das aber automatisch, dass ein Spieler von dort es also bei uns nicht packen kann?

Eien endgültige Meinung zu haben bevor der Bursche mal bei uns gegen den Ball gekickt hat ist zumindest mutig :wink:
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon ExilDeiwl » 30.05.2017, 13:40


Ich will hier mal noch Folgendes ergänzen: Der FCK leistet sich eine Scouting Abteilung. Diese besteht nicht nur aus dem Sportdirektor. Wenn die Herren (und ggf. auch Damen, das entzieht sich meiner Kenntnis) ihren Job auch nur halbwegs professionell erledigen, dann beurteilen sie eine potentielle Neuverpflichtung nicht nur auf dem Papier und anhand irgendwelcher Youtube Videos, sondern pflegen entsprechende Kontakte vor Ort und schauen sich den entsprechenden Spieler auch vor Ort an. Die Scouts sollten soweit professionell sein und von Fußball etwas verstehen, dass sie die Leistungen eines Spielers auch dann einschätzen können, wenn dieser in einer anderen Liga spielt. Vom Grundsatz her würde ich dem Urteil der Scouts somit zunächst einmal vertrauen. Was aber nicht bedeutet, dass die Scouts nicht auch mal daneben liegen können...
Pro AOMV!
fck-jetzt.de




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste