Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon werauchimmer » 14.06.2016, 18:36


Der Wechsel war zu erwarten, wir brauchen das Geld, Danke Marius Müller!

Ich finde es nicht richtig, dass er beschimpft und beleidigt wird. Seid dankbar für die Ablöse, die bringt uns mehr, als Müller selbst.

Danke Gerry Ehrmann!!

Hört bitte auf Müller zu beleidigen, das geht einfach nicht!
Zuletzt geändert von werauchimmer am 14.06.2016, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Hochwälder » 14.06.2016, 18:38


rot hat geschrieben:Pleiten, Pech und Pannen und als Dank für das trotzdem entgegengebrachte Vertrauen bei der erstbesten Gelegenheit abhauen. Total sympathisch. :daumen: Aber das verursacht bei mir keinerlei Emotion.

Danke für die Ablöse und viel Spaß beim Betrachten der Kontoauszüge.



Wenn Müller so schlecht war wie von einigen hier beschrieben dann sollte man doch glücklich sein das er wechselt und der Verein hoffentlich noch ordentlich Ablöse kassiert, warum eigentlich noch dieses Nachtreten?



Beitragvon mxhfckbetze » 14.06.2016, 18:39


Alles Gute bei deinem neuen "Verein"....



Beitragvon hierregiertderfck » 14.06.2016, 18:39


@Hochwälder

Noch viel lieber als auf das Geld von Red Bull würde ich auf deine immer gleichen Kommentare verzichten. Und das hat was zu heißen :daumen:
Wieso wechselt denn ein Holtmann nach Mainz statt Leipzig, wenn jeder so denkt?



Beitragvon Schwebender Teufel » 14.06.2016, 18:40


Ohne Worte...über die drecks browser Pizza ist ja in der letzten Zeit schon alles gesagt worden trotz alledem kann ich auch nicht verstehen was sie mit dem Müller wollen da er ja nur jetzt auch nicht zu den allerbesten in Deutschland gehört.
Der dragscope sollte doch normalerweise noch mehr Geld im Portemonnaie haben für einen ambitionierteren Torhüter.
Aber jetzt sieht man was man davon hatte Sippel wegzuschicken der Müller spielt eine Saison und das noch nichtmals gut und verpisst sich danach nach Rattenball.



Beitragvon ..:NECKARTEUFEL:.. » 14.06.2016, 18:45


Hochwälder hat geschrieben:Vermutlich würde der Vorschreiber auf wesentlich mehr Gehalt verzichten wenn ihm ein Arbeitgeber ein entsprechendes Angebot machen würde zuzüglich der weitaus besseren sportlichen/beruflichen Perspektiven?

In einer Zeit, in der man das Wort "Loyalität" mit Dummheit übersetzt hast du Recht.

Zu Hoffenheim oder RB zu wechseln ist einfach nur ehrlos, aber auch Normalität.

Und ich bleibe dabei, sportlich KEIN Verlust, daher Hasta la Vista!
„Was maßt sich dieser Trainer an? Den hätte ich als Verantwortlicher dreimal hochkantig im Dropkick vom Betze geschossen. Überhaupt so eine Idee zu haben, ist unfassbar.“ Tim Wiese zur "Freistellung" von Gerry Ehrmann



Beitragvon MahonY* » 14.06.2016, 18:48


Ich seh das im Moment ziemlich pragmatisch. Wir haben den Torwart gleichwertig, eher mit ein bisschen mehr Ruhe in der Ausstrahlung ausgetauscht und haben nun Geld für 1-2 Wunschspieler.

Persönlich kann ich den Wechsel nicht nachvollziehen. Im Leben würde ich an der gleichen Stelle nicht derart meine Karriere aufs Spiel setzen.
Natürlich kann es auch gut gehen, aber bringt er Leistungen wie hier, haben die im Winter oder spätestens nächsten Sommer einen Neuen und keine Sau guckt mehr nach MM. Die Karriere hat einen Knick bevor sie überhaupt begonnen hat.
Jeder Spieler von dem die überzeugt sind hat einen Vertrag über 4-5 Jahre. Müller bekommt gerade so das nötigste mit 3 Jahren, damit er überhaupt unterschreibt.

Ich würde ja aus Anstand und Respekt viel Glück wünschen, aber das kann ich bei diesem Konstrukt nun wirklich nicht verantworten.

Gut gefällt mir, dass Stöver erst für Ersatz sorgt, bevor wir einen Spieler abgeben.
Zuletzt geändert von MahonY* am 14.06.2016, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bastion Betzenberg - Back to Glory!



Beitragvon NDS Teufel » 14.06.2016, 18:48


Müller trauere ich nicht nach!
Wenn es wirklich der letzte ROGON spieler war sehr schön! Super Ablösesumme und bei der dosenbande wird er bestimmt nur auf der bank sitzen!
Entweder er schafft es doch irgendwann zur Nummer 1 bei RB (was ich nicht glaube) oder er hat gerade souverän seine Karriere in den Pfand Automaten geworfen!
Auf geht's, zusammen sind wir stark!



Beitragvon steff-5.1 » 14.06.2016, 18:59


Ich glaube viele hier haben sich mittlerweile mit RB abgefunden.

Das ist halt so...


Als Fan nimmt man das Geld mittlerweile auch gern. Da spielt es keine Rolle mehr woher es kommt. Ist vielleicht tatsächlich auch ganz gut so, denn solche schlechte Presse wie bei Orban bringt uns unterm Strich ja auch nicht weiter.
That's the business!

Also, ohne Emotionen analysieren:
Müller geht. Juckt keinen und zwar zu recht. Warum? Weil der FCK noch nie ein wirklich ernsthaftes Torwartproblem hatte und es auch nicht absehbar ist, dass es eins geben wird. Gerry hat da Kredit ohne Ende. Ich sehe da auch in Zukunft keine Baustelle beim FCK. Wenn man sich den Zettel mit den Problemen anschaut, kommt die Torhüterposition hinter "was für Musik läuft in der Kabine?". Dazu kommt ein nettes kleines Geldgeschenk.

Mich interessiert wesentlich mehr die Trainerposition? Kommt da jetzt wirklich eine krasse Verbesserung zu den Vorgängern? Da bin ich echt gespannt!



Beitragvon FCKFan1988 » 14.06.2016, 19:01


steff-5.1 hat geschrieben:Ich glaube viele hier haben sich mittlerweile mit RB abgefunden.

Das ist halt so...


Als Fan nimmt man das Geld mittlerweile auch gern. Da spielt es keine Rolle mehr woher es kommt. Ist vielleicht tatsächlich auch ganz gut so, denn solche schlechte Presse wie bei Orban bringt uns unterm Strich ja auch nicht weiter.
That's the business!

Also, ohne Emotionen analysieren:
Müller geht. Juckt keinen und zwar zu recht. Warum? Weil der FCK noch nie ein wirklich ernsthaftes Torwartproblem hatte und es auch nicht absehbar ist, dass es eins geben wird. Gerry hat da Kredit ohne Ende. Ich sehe da auch in Zukunft keine Baustelle beim FCK. Wenn man sich den Zettel mit den Problemen anschaut, kommt die Torhüterposition hinter "was für Musik läuft in der Kabine?". Dazu kommt ein nettes kleines Geldgeschenk.

Mich interessiert wesentlich mehr die Trainerposition? Kommt da jetzt wirklich eine krasse Verbesserung zu den Vorgängern? Da bin ich echt gespannt!


In 1-2 Jahren ist das mit RB wie mit Hoffenheim jetzt schon. Nächste Saison gibts erstmal ordentlich Pfiffe, Plakate usw gegen RB und dann flacht das ganze ab und gebracht hat es garnichts.....



Beitragvon betzebub1985 » 14.06.2016, 19:05


Einen Sippel, der gerne geblieben wäre' verjagt man letztes Jahr vom Berg da man in Zukunft auf einen jüngeren setzen will. Sippel selbst hätte sich vorstellen können noch Jahre bei seinem Verein zu spielen und hätte hierfür sicherlich auch auf viel Geld verzichtet. DIeser jüngere , der laut Aussagen von Ehrmann weiter sein soll in seiner Entwicklung als Kevin Trapp im gleichen Alter verlässt ums ein Jahr später beim erst besten Angebot für mehr Geld. Hierfür holt man einen neuen Mann der gerade einmal 2 Jahre jünger ist als es Sippel zum Zeitpunkt seines Wechsels war. Eine deutliche Verjüngung sieht bei mir anders aus. Unser Vorstand und Sportdirektor wollten mit dem neuen Kader eine Aufbruchstimmung erzeugen. Nach den bisherigen Neuzugängen und Abgängen haben Sie bei mir bisher das Gegenteil bewirkt. Man kann nur hoffen das der Trainer der morgen präsentiert werden soll ein echter Knaller wird um die Stimmung endlich wieder positiver werden zu lassen.



Beitragvon Umgekehrt » 14.06.2016, 19:06


werauchimmer hat geschrieben:Der Wechsel war zu erwarten, wir brauchen das Geld, Danke Marius Müller!

Ich finde es nicht richtig, dass er beschimpft und beleidigt wird. Seid dankbar für die Ablöse, die bringt uns mehr, als Müller selbst.

Danke Gerry Ehrmann!!

Hört bitte auf Müller zu beleidigen, das geht einfach nicht!


Danke und alles Gute (gilt nicht für den neuen Verein).



Beitragvon sandman » 14.06.2016, 19:11


Lt FB wird André Weis Nachfolger von Marius. Passt :daumen: !
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Tor » 14.06.2016, 19:15


LauternFan85 hat geschrieben:Danke für Nichts :kotz:



doch für ca. 2 mill...ablöse...
die uns spielraum für trainer und neue spieler
ermöglichen..
wundert euch doch nicht ..daß wir bei spielern sowie
spielern sehr beliebt sind..

" Müller" taugt nichts..
"Weis" bei vielen auch schon wieder nichts...

ihr stellt unserem Gerry (dem besten torwarttrainer)
im deutschen profibereich..ein schlechtes zeugnis aus..
ich selbst wie viele andere auch..haben totales vertrauen zu Gerry..er wird hinter Weis..weitere junge torhüter aufbauen..
falls sie nicht vorher von den hervorragenden sportsfreunden hier nicht verscheucht werden..
"Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK" ! Fritz Walter



Beitragvon read-only » 14.06.2016, 19:18


lt. kicker dient müller bei rb nur als "konkurrenz". dafür 1,7 mio ist schon gut. wenn marius sich wirklich so weiterentwickelt, wie gerry mal prophezeite (stärker als trapp), werden wir diesmal hoffentlich auch bei einem weiterverkauf nochmals mitverdienen.
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer.



Beitragvon ExilDeiwl » 14.06.2016, 19:21


Hm, ich nehme diese Meldung mit einer gewissen Distanz auf. Ich hoffe für Müller, dass er für sich die richtige Entscheidung getroffen hat und er bei RB nicht auf's Abstellgleis gerät.

Für den FCK freue ich mich über den Geldsegen, so die kolportierten 1,7 Mio. Euro denn stimmen. Wer weiß, ob es in ein, zwei Jahren nicht mehr hätten sein können (kann ja noch kommen, wenn der Ablösevertrag entsprechend gestaltet ist). Aber das ist Spekulation. Die 1,7 Mio scheinen aber ziemlich real zu sein. Können wir gut gebrauchen.

Zum neuen Torwart kann ich nichts sagen, nur so viel: auch er wird wie jeder Neue meine Unterstützung bekommen. Aber anderes Thema und damit für den anderen Thread.

Nur eines noch:

werauchimmer hat geschrieben:Der Wechsel war zu erwarten, wir brauchen das Geld, Danke Marius Müller!

Ich finde es nicht richtig, dass er beschimpft und beleidigt wird. Seid dankbar für die Ablöse, die bringt uns mehr, als Müller selbst.

Danke Gerry Ehrmann!!

Hört bitte auf Müller zu beleidigen, das geht einfach nicht!


Du hast meine volle Zustimmung, insbesondere was die Beschimpfungen und den Dank an Gerry betrifft. Zu den Beschimpfungen halte ich mich bis auf ein :kotz: zurück, auch wenn es schwer fällt. :nachdenklich:



Beitragvon mahatma » 14.06.2016, 19:27


Zu RB wechseln: pffff
Zu Müller: Tschüssikowski
Zur Ablöse: Top! (hatte das Auswirkungen auf eine mögliche Trainerablöse?)
Zu Weis: Kann ich nur wenig zu sagen, definitiv aber: Willkommen aufm Betze!
Zur Torwartsituation: Is Weis offiziell als Nr.1 verpflichtet worden? Ich finde ja Pollersbeck und auch Alo haben ihre Chance verdient! Pro Konkurrenzsituation!
Zur Trainersituation: Soso, Bundesligaerfahrung. Ich sage immer, dass ich den Verantwortlichen vertraue, dass tu ich auch hier. Meine persönlichen Favoriten habe ich natürlich trotzdem: Kramny gehört da eher nicht dazu. Freuen würde ich mich sehr über Somka, Breitenreiter, Gisdol oder Korkut. Außer letzteren kann ich mir allerdings beim besten Willen niemanden Genannten vorstellen. Wir werden es sehen.

....geflitzt wie en Spannebogen...
:popcorn:



Beitragvon ollirockschtar » 14.06.2016, 19:34


Alles Gute Marius aber nicht für Brause. Eins zu eins Tausch und Gerry wird es schon richten. Business as usual
Zuletzt geändert von ollirockschtar am 14.06.2016, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon Gypsy » 14.06.2016, 19:36


Dem trauert wirklich niemand nach.

Um es mal so auszudrücken: Es war ja auch ein offenes Geheimnis, dass Müller von der Intelligenz einen der hinteren Plätze in der letzten Mannschaft einnahm. Da kann man echt jeden aus dem FCK-Umfeld fragen, der Müller kann Bälle halten, aber ansonsten nicht viel. Niemand hat einen Berater so nötig wie er.

Diese Dummheit hat es auch vielen FCK-Fans schwer gemacht, sich mit ihm zu identifizieren, trotz Herkunft aus der Jugend.

Finde ich anders als bei Orban hoch überschätzt, aus dem wird eh nix



Beitragvon AllgäuDevil » 14.06.2016, 19:37


Gute Nachricht, vorallem wegen der Ablöse!
Das Müller geht ist mir ehrlich gesagt, ziemlich wurst. Genauso wie die Tatsache, das er zum Brauseclub wechselt :wayne:
Trotzdem alles Gute, Herr Müller!



Beitragvon rot » 14.06.2016, 19:39


Hochwälder hat geschrieben:
rot hat geschrieben:Pleiten, Pech und Pannen und als Dank für das trotzdem entgegengebrachte Vertrauen bei der erstbesten Gelegenheit abhauen. Total sympathisch. :daumen: Aber das verursacht bei mir keinerlei Emotion.

Danke für die Ablöse und viel Spaß beim Betrachten der Kontoauszüge.



Wenn Müller so schlecht war wie von einigen hier beschrieben dann sollte man doch glücklich sein das er wechselt und der Verein hoffentlich noch ordentlich Ablöse kassiert, warum eigentlich noch dieses Nachtreten?


Ich kann mich nicht daran erinnern, Müller jemals niedergeschrieben zu haben. Im Gegenteil denke ich, dass er, sofern er seine Konzentrationsschwächen abstellt und an seinem Nervenkostüm arbeitet, ein guter Torhüter ist und ein noch deutlich besserer werden kann. Weiterhin sehe ich nicht, was daran "nachtreten" sein soll, wenn ich das Handeln von Müller unsympathisch finde und das auch so äußere. Das kann ich mir auch herausnehmen, weil ich selbst derartige Entscheidungen nicht primär aus monetären Gründen treffe, da für mich andere Dinge im Mittelpunkt stehen. Jeder muss halt seine eigenen Kriterien für solche Entscheidungen zugrunde legen, für Müller sind das eben andere als für mich. Persönlich wünsche ich ihm nichts Schlechtes und bin, wie ich bereits gesagt habe, dankbar für die Ablöse. Der Wechsel ist für mich weder ein Grund Trauer zu tragen, noch Jubelsprünge zu machen. So gesehen ist mein Beitrag lediglich als verbales Schulterzucken zu verstehen.
Wir sind der FCK // https://www.youtube.com/watch?v=HxuxUcsVGDY > Dauerkarte, jetzt erst recht!



Beitragvon Falsche9 » 14.06.2016, 19:39


Alles Gute, Marius Müller! Besten Dank für Deinen Einsatz! Viel Glück!
Liebe kennt keine Liga!



Beitragvon Eilesäsch » 14.06.2016, 19:42


kk.thx.bye .
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon de79esche » 14.06.2016, 19:49


Und genau so habe ich ihn eingeschätzt. Wahrscheinlich ist ihm die Ersatzbank lieber, da geht ihm nicht so die Arschklammer.

Schönen Gruß und auf nimmer Wiedersehen
#StrongerThanFear



Beitragvon de79esche » 14.06.2016, 19:51


Falsche9 hat geschrieben:Alles Gute, Marius Müller! Besten Dank für Deinen Einsatz! Viel Glück!

Thanks for nothing..., alles nur noch Nutten und der Zuhälter (Berater) lacht sich schlapp.
#StrongerThanFear




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast