Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Loweyos » 11.01.2016, 22:14


jan hat geschrieben:...Das hier wirklich noch Leute dabei sind die Müller das Talent absprechen möchten macht mich ratlos...

Und warum?
Hier springen so viele herum über deren Geschreibsel man sich nur noch wundern kann.
In meinem etwas erweiterten Bekanntenkreis gibt es eine Dauerkarteninhaberin die neben anderem Unsinn permanent meint, dass Löwe eine der größten Flaschen in der Mannschaft sei und endlich verschwinden sollte :nachdenklich: .
Und nebenbei ist sie sogar noch Mitglied in einem Fan-Club.
Manchmal meine ich, dass sie hier als @ix35 oder als @MäcDevil unterwegs ist.

Also wundern tu ich mich hier über gar nix mehr :shock: .
(Fan seit 40 Jahren)



Beitragvon ohm » 11.01.2016, 22:49


Loweyos hat geschrieben:In meinem etwas erweiterten Bekanntenkreis gibt es eine Dauerkarteninhaberin die neben anderem Unsinn permanent meint, dass Löwe eine der größten Flaschen in der Mannschaft sei und endlich verschwinden sollte :nachdenklich: .

Es gehört mehr dazu, bei den FCK Fans beliebt zu sein, als mal ab und zu ein gutes Spiel abzuliefern. Löwe hat es sich nicht nur bei ihr verschissen.



Beitragvon wkv » 11.01.2016, 22:52


Jetzt nehmt doch mal die Aktion aus den Köpfen raus.
Nichts von dem, was auf dem Platz oder direkt danach passiert darf für voll genommen werden.

Gar nix.



Beitragvon Loweyos » 11.01.2016, 23:16


ohm hat geschrieben:
Loweyos hat geschrieben:In meinem etwas erweiterten Bekanntenkreis gibt es eine Dauerkarteninhaberin die neben anderem Unsinn permanent meint, dass Löwe eine der größten Flaschen in der Mannschaft sei und endlich verschwinden sollte :nachdenklich: .

Es gehört mehr dazu, bei den FCK Fans beliebt zu sein, als mal ab und zu ein gutes Spiel abzuliefern. Löwe hat es sich nicht nur bei ihr verschissen.

Pardon,
hatte vorher neben @ix35 und @MäcDevil noch @ohm vergessen.
(Fan seit 40 Jahren)



Beitragvon bazi » 11.01.2016, 23:53


Wer was gegen die Leistung von Löwe sagt, hat genauso wie Wiese einen an der Waffel. In einem durchschnittlichen Team eine gute Leistung, teils überragend, auch von seiner Einstellung. Weiter so!
Zudem hätte Alomerovic wirklich mal ne Chance verdient. Müller hat mich positiv überrascht, aber Alomerovic ist sicher keinen Deut schlechter. Schätze ihn sogar etwas stärker ein.



Beitragvon Loweyos » 12.01.2016, 00:17


bazi hat geschrieben:...Zudem hätte Alomerovic wirklich mal ne Chance verdient. Müller hat mich positiv überrascht, aber Alomerovic ist sicher keinen Deut schlechter. Schätze ihn sogar etwas stärker ein.

Also ich hab Alomerovic mal live gesehen.
War zwar nur in einem Spiel, aber da hat er genau das bestätigt, was Du in den Dortmunder Foren lesen kannst: Super auf der Linie, aber ziemlich schlecht in der Straftraumbeherrschung.
Von daher wundert es mich auch nicht, dass er in der Halle ein super Spiel gemacht hat.

Ich hab übrigens auch mal Pollersbeck live gesehen. Für mich ist er ganz klar die Nummer 2 bei uns im Verein.
(Fan seit 40 Jahren)



Beitragvon bazi » 12.01.2016, 09:33


Pollersbeck habe ich noch nicht gesehen, würde mich freuen wenn da eine neue Nr. 1 heranwächst.
Müller wird sicher nicht ewig beim FCK bleiben.Er weckt mit seinen guten Leistungen ja sicher Bergehrlichkeiten. Dass Schüler von Gerry begehrt sind, wissen wir ja.



Beitragvon Spätzünder » 12.01.2016, 11:01


Loweyos hat geschrieben:
bazi hat geschrieben:
Also ich hab Alomerovic mal live gesehen.
War zwar nur in einem Spiel, aber da hat er genau das bestätigt, was Du in den Dortmunder Foren lesen kannst: Super auf der Linie, aber ziemlich schlecht in der Straftraumbeherrschung.
Von daher wundert es mich auch nicht, dass er in der Halle ein super Spiel gemacht hat.

Ich hab übrigens auch mal Pollersbeck live gesehen. Für mich ist er ganz klar die Nummer 2 bei uns im Verein.


Dem kann ich nur zustimmen. Ich seh ihn öfter beim Training. Wenn es im Strafraum eng wird, kannst du ihn vergessen. Da war Sippel um Längen besser.
Pollersbeck ist auch für mich die Nummer 2 und zukünftige Nr. 1
Beim Fußball verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
J.P.Satre



Beitragvon Rheinteufel2222 » 12.01.2016, 12:49


wkv hat geschrieben:Jetzt nehmt doch mal die Aktion aus den Köpfen raus.
Nichts von dem, was auf dem Platz oder direkt danach passiert darf für voll genommen werden.

Gar nix.


Direkt nach dem Spiel ist so in etwa wie sturzbesoffen. Da kommt, mit anderen Worten, der wahre Charakter zum Vorschein und den finde ich bei Löwe (im übrigen nicht nur wegen der einen Aktion) nicht besonders gut.

Löwes Leistungen sind meistens okay. Da gibt es nicht viel gegen zu sagen. Trotzdem tue zum Beispiel ich mich extrem schwer, mich mit ihm zu identifizieren, obwohl er unser Trikot trägt. Ich fände es nicht schade, wenn er gehen würde. Und das hat wie gesagt, wenig mit seinen Leistungen zu tun. Vielleicht ist das unlogisch, auf jeden Fall ist es absolut subjektiv, aber trotzdem habe ich den Eindruck, dass das nicht nur mir so geht. Ich weiß nicht, was Löwe für ein Standing in der Mannschaft hat, aber wenn ich einer seiner Mitspieler wäre, würde mir dieses ständige Gemecker an allen anderen gewaltig auf den Sack gehen.

Zu Alomerovic:
Guter Torwart, aber im Moment gibt es keinen Grund Müller rauszunehmen. Unsere IV rotiert schon genug. Da sollten wir wenigstens im Tor so etwas wie personelle Stabilität haben.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon wkv » 12.01.2016, 13:06


Dein wahrer Charakter kommt zum Vorschein, wenn du sturzbesoffen bist? :D

Weil von uns ja auch noch nie einer was gesagt hat unter dem Einfluss von zuviel Adrenalin..... :nachdenklich:



Beitragvon Määnzer » 12.01.2016, 14:15


Statt Charakter, wie wärs mit dem Spruch:

" Besoffene sagen die Wahrheit "
Nicht alle Määnzer sind Deppen ! Bild



Beitragvon Loweyos » 12.01.2016, 14:24


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Zu Alomerovic:
Guter Torwart...

Und woran machst Du das fest, dass er ein guter Torwart ist?
An diesem Hallenturnier?
(Fan seit 40 Jahren)



Beitragvon bazi » 12.01.2016, 14:56


Na ja, er hat immerhin 96 3.Liga Spiele für Dortmund gemacht, klare Nr. 1 und meist sehr gute Kritiken erhalten.



Beitragvon Schlossberg » 12.01.2016, 15:29


Zlatan wurde in Nulm ausgezeichnet, er war als Hallentorwart und besonders im 1:1 nicht schlecht.
Aber 100% überzeugt hat er mich nicht. Dazu hat er zu viele Bälle unbedrängt in die Zuschauerränge geschlagen und hat mehrmals Chancen (kurzzeitig ungeordnet Abwehr des Gegners) nicht erkannt.



Beitragvon jan » 12.01.2016, 16:04


Spätzünder hat geschrieben:
Dem kann ich nur zustimmen. Ich seh ihn öfter beim Training. Wenn es im Strafraum eng wird, kannst du ihn vergessen. Da war Sippel um Längen besser.
Pollersbeck ist auch für mich die Nummer 2 und zukünftige Nr. 1


Das Sippel seinen Strafraum im Griff hatte sehe ich etwas anders. Gerade die Rettungsaktionen waren ein riskantes Spiel. Da standen die Chancen immer 50-50 das er entweder den Ball trifft oder vom Platz fliegt. Aber Vergangenheit!

Müller wird seinen Vertrag hoffentlich verlängern. Falls nein bitte im Sommer verkaufen!



Beitragvon Rheinteufel2222 » 12.01.2016, 16:47


Loweyos hat geschrieben:Und woran machst Du das fest, dass er ein guter Torwart ist?
An diesem Hallenturnier?


An dem, was ich bis jetzt von ihm gesehen habe. Vor allem im Sommer hätte ich mich nicht gewundert, wenn wir mit ihm nach seinem Eindruck in der Vorbereitung als Nummer Eins in die Saison gegangen wären, insbesondere nach den sehr durchwachsenen Leistungen von Müller in der letzten Saison. Müller hat sich aber stablilisiert, von daher würde ich im Tor jetzt auch nichts ändern.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon ix35 » 13.01.2016, 09:28


@Loweyos
Was ist Dein Problem? Du hast zu Müller und Löwe Deine Meinung und ich (wir) halt eine Andere.



Beitragvon fck'ler » 13.01.2016, 12:21


Ich habe Alomerovic bisher lediglich gesehen, wenn er Müller vorm Spiel beim Warmschießen ablöste. Hierbei macht er auf mich keinen sicheren Eindruck. Allerdings bin ich der Meinung, dass so ein warm schießen vorm Spiel keine Grundlage bietet, um einen Profi-Torhüter nach seiner Leistung beurteilen zu können. Aus diesem Grund kann ich keine fundierte Einschätzung abgeben, wer von den beiden nun der bessere TW ist.

Was ich allerdings sagen kann ist, dass mich Müllers Leistung nach wie vor noch nicht überzeugen konnte. Ich hab mir einfach mehr erhofft, nachdem was man von ihm gehört hat. Meines Erachtens konnte er Sippel nicht ersetzen! Und ich bin jetzt weder Sippel Fan noch Feind.

(Ich bin FCK Fan und will primär, dass derjenige spielt, welcher zum maximalen Erfolg des Vereins beiträgt... daher liegt es mir fern Spieler der eigenen Mannschaft zu "bashen". Ebenso sehe ich das mit der Doppelmoral bei Löwe: Die FCK Fans wünschen sich Typen, die Eier zeigen, die auf den Putz hauen, die mal in den Bereich des Unbequemen gehen.... aber dann bitte nicht mal kritisch den eigenen Fans ggü. äußern... Wenn nach dem Spiel voller Emotionen mal so ein Satz, oder so ne Geste fallen, dann ist das ehrlich und basta! Mir geben diese Emotionen ein vielfaches mehr als die glatten, abgedroschenen, von Medienprofis vorgegeben 25 Standardphrasen, die du austauschen kannst und jeden Spieltag in zig Stadien hörst. Schlimmer fand ich da das Nachtreten Zimmers einen Tag danach, als sich eigentlich alles am Beruhigen war... aber davon spricht niemand... sorry fürs OT).

Zurück zum Thema: Marius Müller
@Loweyos: wenn du sagst, dass Alomerovic nur auf der Linie stark ist, in der Strafraumbeherrschung und Spieleröffnung allerdings nicht, dann wäre er immer noch vor Müller... Müller ist auf der Linie nicht schlecht, Müller ist in der Box nicht schlecht, Müllers Spieleröffnung ist nicht schlecht, aber in keine der "Disziplinen" konnte er mich bisher vollends überzeugen. Nach Sippel hatte ich mir erhofft einen zu bekommen, der auf der Linie ähnlich stark ist, im 16er und bei der Spieleröffnung allerdings stärker... leider ist Müller dies bisher nicht!

Nichts desto trotz möchte ich festhalten, dass Marius Müller ein sehr junger, talentierter Torwart ist, der hier gerade mal seine 1. Profisaison als Stammkeeper bestreitet. Und das in einem Team, was teilweise eher als Hühnerhaufen glänzte und in einem Umfeld, das sich gerade nicht als das ruhigste darstellt. Diese Saison ist gebraucht... also gebt Müller Zeit, gebt ihm Ruhe und gebt im mindestens die Rückrunde, dass er sich vllt zu dem Keeper entwickeln kann, den wir uns wünschen! Und am besten JETZT verlängern... ich bin der Meinung, dass Müller trotz seiner derzeitigen! Schwächen nicht günstiger wird.



Beitragvon jan » 13.01.2016, 15:08


Die Testspiele sind in meinen Augen völlig überbewertet. Es wird getestet, aber eine wirkliche Aussagekraft haben die in der Regel nicht.

Gerade auch weil viele Spieler nicht an ihr Limit gehen. Das fängt ja schon bei der Nationalelf an. Wenn man sich manche Freundschaftsspiele ansieht und nicht wüsste das die Leute auf dem Feld Weltmeister sind würde man niemals auf die Idee kommen.

Dennoch wenn Müller nicht verlängern sollte unbedingt verkaufen! Denn wie man weiß sind wir auf jeden Euro angewiesen.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste