Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon LDH » 11.01.2015, 15:35


Mir kommt's so vor als würde unser neuer Sportdirektor nach und nach die Fehler von Kuntz ausbessern.
Die beiden Neuverpflichtungen finde ich gut und ich bin mir sicher, dass sie bestimmte Spieler ersetzen werden mit denen man nicht mehr planen will / kann.
Bleibt die Frage: Wann kann ich endlich in die Fansäule investieren?



Beitragvon morlautern1971 » 11.01.2015, 15:39


Coole Sache. Sehr coole Sache sogar.
Der Bursche hat mit 19 (!) in der Regionalliga praktisch alle Spiele mitgemacht und dabei eine Torquote von deutlich über 50% - als Mittelfeldspieler...

Jetzt noch Kadscho, äh, Kwadwos Vertrag rechtzeitig verlängern, bevor der sich durchsetzt und (vertraglich) nicht mehr zu halten ist und den Ivo NICHT holen - und schon hab ich keine Angst mehr vor dem Aufstieg...



Beitragvon Mephistopheles » 11.01.2015, 16:22


Habe das Gefühl, dass er bei uns durchstartet. Schade, dass wir keine Kaufoption haben. Ich vermute mal, dass er sehr bald Younes (oder Stöger) ersetzen wird. Woher ich das weiß? Teuflische Intuition!



Beitragvon kategorie abc » 11.01.2015, 16:53


Hochwälder hat geschrieben:
kategorie abc hat geschrieben:Ich bin gespannt was KR. für eine Mannschaft zusammen stellt!Zuerst wurde der Erwartungsdruck der Fans gemildert,wir holen keine neuen!Zumal dann auch eine gewisse Unsicherheit der aktuellen Mannschaft zugeschrieben worden wäre ,hätte man gleich davon gesprochen Spieler zu holen.Die Handschrift von MS macht sich auch hier bemerkbar.Jetzt schon über die Spieler zu spekulieren wäre verfrüht ,meiner Meinung nach.Bisher kann man zufrieden sein seit MS dazu geholt wurde,im großen und ganzen.Hoffnung stirbt zuletzt!Herzlich willkommen Hombre.


Warum soll man keine Neuen holen wenn sich die Möglichkeit jetzt ergibt da man weiss dass die ausgeliehenen Spieler den Verein im Sommer verlassen???



Hallo Hochwälder,
Entweder ich habe falsch formuliert,oder du hast meinen Kommentar falsch verstanden!Mit keinem Wort, halte ich es für falsch neue Spieler zu holen!Das wäre anders wenn ich keinen bedarf erkennen könnte, und den Sinn eines neuen Transfers dementsprechend nicht nachvollziehen könnte.Sondern ich zitierte den Verein, der zuerst davon sprach, keine neuen Spieler zu verpflichten!Es war schon klar, dass der Verein reagiert, wenn der Markt es zuläßt.
In diesem sinne,gute zeit.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon paulgeht » 11.01.2015, 17:12


Aus meiner Sicht übrigens eine sehr interessante Aussage von Kosta Runjaic in der heutigen Rheinpfalz über Thommy:
    "Er ist ein sehr schneller, geradliniger Spieler"
Vor allem die Geradlinigkeit, der schnörkellose Zug fehlte uns zuletzt. Beispielhaft das Spiel gegen 1860 München, als unsere technisch überlegenen Spieler ein paar Mal zu häufig ins Dribbling gingen oder den Haken zu viel schlugen. Ich bin also sehr gespannt und auch froh, dass er bis 2016 im Team bleibt.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Thomas » 11.01.2015, 18:48


Zum Thema "Geradlinigkeit" passt auch unsere YouTube-Playlist mit den Traumtoren von Erik Thommy aus dem vergangenen Jahr, die wir hier mal zusammengefasst haben:

YouTube-Playlist: Traumtore von FCK-Neuzugang Erik Thommy

Die Videos waren auch im Vorgängerthread schon verlinkt.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Saartansbraten » 11.01.2015, 19:36


ideen und mut zur lücke hat der junge auf jeden fall... es war halt in der vergangenheit noch kein bayer dabei der sich etabliert hat ...
aber schaun wir mal.
unser mittelfeld hat es aber sicher am nötigsten...



Beitragvon fca » 11.01.2015, 20:55


mit Erik Thommy bekommt ihr einen richtig guten.
Er hat eine unglaubliche Schusstechnik, da kommt bei uns kein anderer Spieler im Bundesligakader heran.
Anbei noch eine Kostprobe:
http://video.sport1.de/video/traumtor-s ... 0_0dv305dm



Beitragvon Altrocker » 11.01.2015, 22:36


Joa, hat viel Schönes ... *ggg* ... darf er gerne wiederholen!
Und sowieso: Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland.
(Florian Dick)



Beitragvon Hochwälder » 12.01.2015, 13:01


LDH hat geschrieben:Mir kommt's so vor als würde unser neuer Sportdirektor nach und nach die Fehler von Kuntz ausbessern.
Die beiden Neuverpflichtungen finde ich gut und ich bin mir sicher, dass sie bestimmte Spieler ersetzen werden mit denen man nicht mehr planen will / kann.



Kann es nicht sein dass die Verpflichtungen in Absprache zwischen Kuntz, Trainer und Sportdirektor getätigt werden???
Vielleicht hat man inzwischen eine andere Strategie im Verein eingeschlagen und muss nicht mit Gewalt den Aufstieg erreichen!
Kann mich nicht entsinnen das Schupp bei anderen Vereinen bei denen er tätig war nur erfolgreich gearbeitet hat.



Beitragvon henrycity » 12.01.2015, 16:04


Alles schon gesagt zu dem Transfer.
Was wir meiner Ansicht nach noch brauchen ist ein
echter Knipser.
Hofmann kommt vieleicht noch ,aber darauf können
wir nicht warten.Er kann mehr als er oft zeigt, man braucht nur an das letzte Pokalspiel zu denken,da hat er nicht nur getroffen sondern auch mit gespielt.
Lakic ein Spieler den ich schätze und auch den
jungen Spielern gut tut, könnte Unterstüzung gebrauchen.Er ist nicht mehr der jüngste und hat schon das ein oder andere Probelm ,vor allem mit seinem Rücken ,was zu jeder Zeit zu einem Ausfall führen könnte.Ein Jakob der Potenzial hat kann ihn momentan noch nicht ersetzen.
Jetzt bin ich allerdings erst mal auf Erik Thommy gespannt.Herzlich willkommen auf dem Betzenberg.



Beitragvon Hellboy » 14.01.2015, 20:44


Hochwälder hat geschrieben:
Hellboy hat geschrieben: (...blablub...)
Und einmal mehr bleibt das Gefühl, dass Schupp der wahre Königstransfer des letzten Sommers war.

Ach ja: Und natürlich "Herzlich Willkomen", Erik!


Schupp verpflichtet wohl auch nur Spieler in Übereinstimmung mit Kuntz und dem Trainer!


Das hoffe ich doch. :wink:

Was ich meinte, ist: Die Kombi Schupp-Kuntz-Runjaic scheint sich da als deutlich passender zu erweisen als Kuntz-Runjaic (ohne Schupp). Wenn Notzon jetzt demnächst noch "greift", bin ich sehr gespannt...
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon suYin » 09.12.2015, 00:20


Jan Dreyer, der Berater von Erik Thommy, zu dessen derzeitiger Situation in Kaiserslautern.

Transfermarkt.de hat geschrieben:(...) Transfermarkt: Apropos Erik Thommy: Bei Leihklub Kaiserslautern kommt der Linksaußen nicht wirklich zum Zug, spielte bisher nur zweimal in der 2.Bundesliga. Wie betrachten Sie seine Situation?

Dreyer: Wir haben uns das natürlich anders vorgestellt. In den Gesprächen am Anfang war ganz klar zu erkennen, dass Lautern ihm viel Spielzeit geben möchte. Das ist nicht der Fall. Erik ist natürlich nicht zufrieden, ich auch nicht. Wir sind da im engen Austausch mit dem FC Augsburg und schauen ganz genau hin, was nun passiert. Ziel ist es, soviel wie möglich zu spielen, sonst hätte er auch in Augsburg bleiben können. Ich bin gespannt, was die Zukunft bringt.

Transfermarkt: Ist ein vorzeitiges Ende der Leihe daher denkbar?

Dreyer: Auch darüber muss man sprechen. Erik lässt sich nicht hängen, gibt immer Gas. Da leidet natürlich die Motivation, wenn du nicht zum Zuge kommst. In der Winterpause muss eine Lösung gefunden werden (...)


Quelle und kompletter Text auf Transfermarkt.de
Bild



Beitragvon jan » 10.12.2015, 12:12


Absolut kein Verlust. Kein Spieler der den FCK in irgendeiner Art und Weise weiterhelfen kann. Verletzungsanfällig (schade), dazu absolut nicht robust genug im Zweikampf.

Einer der zahlreichen Transfers der unnötig war. Warum das viele Fans schon bei seiner Verpflichtung gesehen und unsere sportliche Führung nicht...



Beitragvon WolframWuttke » 21.12.2015, 16:52


Würde für beide Seiten komplett Sinn machen.

In der Erwartung, dass SK den Kader in der Winterpause wieder unnötig aufbläht werden wir froh sein, auch mal jemanden von der Gehaltsliste streichen zu können.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon ww-devil » 22.12.2015, 20:57


sind halt so die sachen, die mich im allgemeinen immer wieder aufregen. spieler holen (und leihen) ohne ende und statt das mit sinn und verstand zu tun und dementsprechend auch geduldig einzusetzen, wird zu schnell aussortiert und weitere spieler geholt und geliehen u.s.w. .....

so ist das system kuntz. man könnte kotzen ...

habe thommy im training gesehen. der junge hängt sich rein und lässt krachen. gibt´s nichts dran auszusetzen. meiner ansicht nach offensiv stärker als gaus. aber hat er jemals eine echte chance bekommen? meine nicht!



Beitragvon ix35 » 22.12.2015, 20:59


ww-devil hat geschrieben:sind halt so die sachen, die mich im allgemeinen immer wieder aufregen. spieler holen (und leihen) ohne ende und statt das mit sinn und verstand zu tun und dementsprechend auch geduldig einzusetzen, wird zu schnell aussortiert und weitere spieler geholt und geliehen u.s.w. .....

so ist das system kuntz. man könnte kotzen ...

habe thommy im training gesehen. der junge hängt sich rein und lässt krachen. gibt´s nichts dran auszusetzen. meiner ansicht nach offensiv stärker als gaus. aber hat er jemals eine echte chance bekommen? meine nicht!

Klasse Beitrag. Bin zu 100% Deiner Meinung. :daumen:



Beitragvon shaka v.d.heide » 22.12.2015, 22:27


ix35 hat geschrieben:Klasse Beitrag. Bin zu 100% Deiner Meinung. :daumen:


Ich schliess mich mal an.
Klich wäre für mich auch noch so ein beispiel-obwohl er ja zuletzt etwas Einsatzzeit hatte
Laufend werden junge,entwicklungsfähige Talente in die erste Mannschaft geholt.
Aber die Möglichkeit sich zu entwickeln kriegt fast keiner.
Die werden dann weiter verliehen/fast verschenkt.
Wertentwicklung nahe null
Mit dem Aufwand der betrieben wurde hätte man auch z.b.mit Leuten wie linsmayer.hornig,wooten,etc.weitermachen können.
Aktuell sind osei-kwadwo,DeVille,pich,piossek die möglichen Kandidaten die man evtl.an Ligakonkurrenten verliert/verleiht.
-
Zumindest muss man als fan damit rechnen wenn man uffm bersch so weiter macht wie bisher.

'Tschuldigung,bin abgeschweift.

Thommy stand vom ersten moment seit seiner Verpflichtung irgendwie im abseits.
Ich finde das schade.
Warum schaffen es so viele junge,entwicklungsfähige Spieler nicht in die erste Mannschaft,bzw.nur kurzzeitig?
Wurden die falsch gescoutet und sind gar nicht entwicklungsfähig sondern nur jung?

Wenn ich ein junger talentierter Spieler wäre hätte ich,glaub ich,keinen Bock auf ein einjähriges lautrer Zwischenspiel bei dem du an gesetzten Spielern nicht vorbeiziehen kannst.
Wenn man noch sieht was da teilweise von dem vorhandenen Spieler Material zusammengerumpelt wird.



Beitragvon -Hans- » 22.12.2015, 23:25


shaka v.d.heide hat geschrieben:
Wenn ich ein junger talentierter Spieler wäre hätte ich,glaub ich,keinen Bock auf ein einjähriges lautrer Zwischenspiel bei dem du an gesetzten Spielern nicht vorbeiziehen kannst.
Wenn man noch sieht was da teilweise von dem vorhandenen Spieler Material zusammengerumpelt wird.


Die jungen talentierten Spieler beim FCK hatten diese Runde gleich zwei Trainer. Wenn's bei Beiden nicht klappt, hat das wohl Ursachen.

Ansonsten kommen junge Spieler wie Thommy deswegen zum FCK , weil's ihre beste Option ist.
Gruß
Hans



Beitragvon MäcDevil » 23.12.2015, 08:28


Warum schaffen es so viele junge,entwicklungsfähige Spieler nicht in die erste Mannschaft,bzw.nur kurzzeitig?
Wurden die falsch gescoutet und sind gar nicht entwicklungsfähig sondern nur jung?

Wenn man sich die Rückentwicklug des FCK anschaut angefangen bei Runjaic der mit "Diven" scheinbar nicht zurecht kam. Spieler vergraulte die ihm beim Hütchen aufstellen, während dem Training, im Weg standen plötzlich in die sogeannte Wüste schickte. Sich letztendlich das Fehlen einer erfahrenen Fussball-Lehrkraft beim FCK bemerkbar macht. Ist ein Scheitern von Thommy beim FCK nur nachvollziehbar. Obwohl man dazu erwähnen muss, dass Augsburg eventuell Potenzial in Ihm gesehen und er eventuell die Chance beim FCK nicht genutzt hat.



Beitragvon Thomas » 14.01.2016, 11:51


Im Dezember hatte es der Berater schon angekündigt und nun wird mit Erik Thommy tatsächlich über eine vorzeitige Vertragsauflösung beim FCK gesprochen. Das berichtet der Kicker in seiner neuen Ausgabe:

Kicker hat geschrieben:(...) Gespräche gibt es allerdings im Falle von Erik Thommy. Die Leihgabe vom FC Augsburg, seit Januar 2015 im Verein, kam in der Hinrunde trotz der Not auf den Außenbahnen kaum zum Zug. Gerade einmal 81 Zweitligaminuten absolvierte der 21-Jährige am Anfang der Saison. Unter Fünfstück sind es sogar nur 16 Minuten beim Pokal-Aus in Bochum. Gut möglich, dass die bis Sommer laufende Leihe bereits im Winter beendet wird.

Quelle und kompletter Text: Kicker vom 14.01.2016
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon ix35 » 14.01.2016, 13:11


Ich finde das Thommy beim FCK viel zu wenig Einsätze hatte und gegenüber anderen Spielern vom Trainer zu schlecht bewertet wurde. Ich glaube schon das Thommy von der Qualität mit Gaus mehr als mithalten kann. Sei`s drum, man kann schon sagen das er unter dem Strich beim FCK gescheitert ist und das eine Vertragsauflösung für beide Seiten wohl das Beste ist. Alles gute Erik. :winken:



Beitragvon morlautern1971 » 14.01.2016, 13:36


ix35 hat geschrieben:Ich finde das Thommy beim FCK viel zu wenig Einsätze hatte und gegenüber anderen Spielern vom Trainer zu schlecht bewertet wurde. Ich glaube schon das Thommy von der Qualität mit Gaus mehr als mithalten kann.


Seh ich genauso.
"Fritz, Ihr Wetter." - "Chef, ich hab nix dagegen." (Bern, 4.Juli 1954)



Beitragvon Pfalzdeiwel123 » 14.01.2016, 15:14


ix35 hat geschrieben:Ich finde das Thommy beim FCK viel zu wenig Einsätze hatte und gegenüber anderen Spielern vom Trainer zu schlecht bewertet wurde. Ich glaube schon das Thommy von der Qualität mit Gaus mehr als mithalten kann. Sei`s drum, man kann schon sagen das er unter dem Strich beim FCK gescheitert ist und das eine Vertragsauflösung für beide Seiten wohl das Beste ist. Alles gute Erik. :winken:



Seh ich überhaupt nicht so.
Ich finde Gaus ist in ``fast´´ allen Belangen stärker als Thommy.
Thommy wird für mich immer der ewige A-Jugendspieler bleiben. Nicht nur von der Figur her, sondern auch von der Spielweise.
Ihm fehlt m.M.n. zu viel um in der 2. Liga oder höher Fuß zu fassen.



Beitragvon Thomas » 14.01.2016, 15:52


Pfalzdeiwel123 hat geschrieben:Thommy wird für mich immer der ewige A-Jugendspieler bleiben. Nicht nur von der Figur her, sondern auch von der Spielweise.

Das Argument mit der Figur hört man immer wieder bei Thommy, hat gerade diese Woche auch erst ein Kumpel zu mir gesagt. Ich sehe das überhaupt nicht so und finde er ist athletisch und sehr gut durchtrainiert, wenn ich mir z.B. seine Instagram-Fitness-Fotos (ja, bisschen selbstdarstellerisch, aber so ist das wohl heute bei den jungen Fußballern ;) ) anschaue: https://www.instagram.com/erik_thy/ - etwas nach unten scrollen. Auch seine Fernschuss-Tore für Augsburg II, selbst wenn sie nur in der Regionalliga waren, sprechen dagegen, dass er eine Luftpumpe ist: https://www.youtube.com/watch?v=P0uv2bw ... vuYOaSJC0g

Erik Thommy ist halt "nur" 1,74m groß, da ist es klar, dass er neben einer Kante wie Stipe Vucur aussieht wie ein halbes Hemd. Aber seine Position wird ja umgangssprachlich auch nicht umsonst "Flügelflitzer" genannt und nicht "Flügelbrechstange". :wink:

Warum er es beim FCK nicht gepackt hat, weiß ich allerdings auch nicht, hätte mir da ebenfalls mehr erwartet als nur ein gutes Spiel gegen Ingolstadt.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste