Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon apocalypticus » 20.06.2014, 14:19


Backup für Löwe: FCK verpflichtet Fomitschow

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich erneut bei Zweitliga-Absteiger Energie Cottbus bedient. Nach Rechtsverteidiger Michael Schulze, der schon Ende Mai von den "Roten Teufeln" für drei Jahre unter Vertrag genommen wurde, hat nun auch André Fomitschow den Weg von der Lausitz in die Pfalz eingeschlagen. Der Mittelfeldspieler wurde am Freitag in Kaiserslautern als Neuzugang präsentiert. (...)

Der kommt aus Cottbus in die Pfalz und bringt die Erfahrung von einem Bundesliga-Spiel für Fortuna Düsseldorf und 34 Zweitliga-Partien (20 davon 2013/14) für den FC Energie mit nach Kaiserslautern. Für Wolfsburg II hat er 2011/12 als Linksaußen in der Regionalliga Nord starke 17 Tore in 31 Einsätzen geschossen. (…)

Quelle und kompletter Text: Kicker

Update, 16:14 Uhr:
Fortuna Düsseldorf, von der Fomitschow nach Cottbus ausgeliehen war, und der 1. FC Kaiserslautern haben den Transfer des Linksverteidigers soeben offiziell bestätigt: F95: André Fomitschow verlässt die Fortuna / FCK: FCK verpflichtet André Fomitschow.

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2014/15
- Spielerprofil: André Fomitschow (Transfermarkt.de)
Zuletzt geändert von Thomas am 20.06.2014, 17:28, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: Textauszug eingefügt (s. Forumsregeln), danke fürs Einstellen!
Rheinland-Pfalz dem FCK!



Beitragvon el ninho » 20.06.2014, 14:24


Klingt nach einem soliden Back Up für links hinten. Dürfte auch nicht die riesen Kosten verursachen.

In dem Sinne sag ich mal: Herzlich Willkommen und viel Glück!



Beitragvon suYin » 20.06.2014, 14:28


Auch interessant die Aussage von Markus Schupp in dem Artikel:

Kicker hat geschrieben:"Wir sind im Plan, es kommt keine Hektik auf", ließ Markus Schupp jüngst wissen, gemeint hat der FCK-Sportdirektor die schleppende Zusammenstellung des Kaders der Pfälzer für die kommende Spielzeit.

http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... schow.html
Bild



Beitragvon Veedaa » 20.06.2014, 14:33


Habe eigentlich keine Lust mehr das alles zu kommentieren. Führt ja eh zu nichts.

In diesem Sinne: Hallo und in weiser Voraussicht auch schon wieder Ciao!



Beitragvon Sebastian » 20.06.2014, 14:37


Immerhin hat er alle seine vier Scorerpunkte in der zweiten Liga gegen den FCK gesammelt.
Bunt ist das Dasein und granatenstark!



Beitragvon Lautrer Jung » 20.06.2014, 14:38


Herzlich Willkommen :)
Gib alles Junge!!! :wink:



Beitragvon düüfel » 20.06.2014, 14:40


M.E. ein durchschnittlicher 2tligaspieler - wohl nicht mehr als ein Backup für Löwe, genau wie der andere von Energie verpflichtete Außenverteidiger für die andere Seite. Zumindest zeigt er in der Beobachtung einen konstant steigenden Martwert, welcher allerdings als solcher schon nicht sehr hoch ist. Bleibt also abzuwarten, was diese Neuverpflichtung bringen wird... zumindest finanziell kein hohes Risiko!

Bis auf einen weiteren IV dürfte die Abwehr damit also stehen.



Beitragvon Lixi » 20.06.2014, 14:46


Kann man noch mehr Spieler oder gar die erste Elf von Cottbus verpflichten? Haben ja in der abgelaufenen Saison hervorragend gespielt...
Das Saisonziel kann und wird realistisch nur ein Platz zwischen 7 und 10 sein!!



Beitragvon salamander » 20.06.2014, 14:46


In Wolfsburg durchgefallen, in Düsseldorf durchgefallen, in Cottbus durchgefallen und abgestiegen. Wahrscheinlich wäre es besser gewesen, Leon Jessen aus Ingolstadt zurückzuholen. Ja, klar, ist nur ein Backup :lol: . Ist Heintz nicht gelernter LV? Aber klar, stimmt, mit dem kann ja Runjaic nicht, dann doch lieber noch einen Kracher aus Cottbus. Einer auf dem Weg nach oben :D :lol:



Beitragvon Veedaa » 20.06.2014, 14:47


Müssen wir beim Etat tatsächlich so massiv einsparen?



Beitragvon AllgäuDevil » 20.06.2014, 14:49


Man muß sich damit abfinden, das der FCK nicht mehr zu den "Großen" gehört und lediglich Spieler wie Fomitschow verpflichten kann. Warum soll ein umworbener Spieler wie z.B. Pallois auch zum FCK wechseln? Beweggründe für einen Transfer nach Lautern sucht man vergeblich..... :nachdenklich:
Aber es gibt ernsthaft "Fans", die sich Mexicos Nationaltorhüter Ochoa zum FCK wünschen :lol:
P.S. Herzlichen Willkommen AF



Beitragvon La_pulga » 20.06.2014, 14:51


Jetzt werden also vorzugsweise von Wolfsburg ausgebildete, in Cottbus durchgefallene und abgestiegene Spieler von der Pro Profil Berateragentur verpflichtet.

Da stehen auch noch Jendrisek, Rivic und Co unter Vertrag, könnte man doch auch noch holen.



Beitragvon FCK-Gemeinde-Mainz » 20.06.2014, 14:54


Ich kenne den Spieler nicht!
Trotzdem geht mir wieder jeder auf den Keks der den Spieler ebenfalls nicht kennt und schon wieder am meckern ist.
Was habt Ihr denn gedacht wen wir als Backup für Löwe verpflichten? Boateng ?
Er ist Jung,hat Entwicklungspotenzial ,kostet nicht viel,was wollt ihr mehr



Beitragvon Rheinteufel2222 » 20.06.2014, 14:55


Hm, eher die Sorte Spieler, die man als Neuzugang bei Vereinen wie Aalen oder Sandhausen erwartet hätte. Na gut, nur Backup. Wahrscheinlich war er günstig.

EDIT: Falls der bei uns einschlägt, zieh ich einen ganz großen Hut vor Schupp. Dann hätte er echt ein Auge für so richtig versteckte Talente.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Thomas » 20.06.2014, 14:58


Veedaa hat geschrieben:Müssen wir beim Etat tatsächlich so massiv einsparen?

Laut Aussagen des Vorstands: Nein, denn der Etat soll in etwa genauso hoch sein wie in der vergangenen Saison (+/- 11,5 Millionen Euro).
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Wutti10 » 20.06.2014, 15:01


Veedaa hat geschrieben:Müssen wir beim Etat tatsächlich so massiv einsparen?


Solange wir uns leisten können Spieler nur als Backup zu verpflichten mache ich mir keine Sorgen.

Ob diese ausgerechnet aus der Granitabwehr von Cottbus entspringen müssen, darf man aber zumindest bezweifeln.

Ich wünsche ihm und uns jedenfalls viel Erfolg.
Schlimmer geht immer! :-x :doppelhalter:



Beitragvon La_pulga » 20.06.2014, 15:04


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Hm, eher die Sorte Spieler, die man als Neuzugang bei Vereinen wie Aalen oder Sandhausen erwartet hätte. Na gut, nur Backup. Wahrscheinlich war er günstig.

EDIT: Falls der bei uns einschlägt, zieh ich einen ganz großen Hut vor Schupp. Dann hätte er echt ein Auge für so richtig versteckte Talente.


Versteckte Talente sind ja eigentlich Kuntz' Fachgebiet. Er hat ja in den letzten Jahren mindestens 50 Spieler geholt, die ihr Talent ganz gut verstecken konnten.



Beitragvon Flo » 20.06.2014, 15:06


Wechsel von Fortuna Düsseldorf auf Twitter bestätigt.
Bild



Beitragvon Raudo » 20.06.2014, 15:07


Mich beschleicht das ungute Gefühl, das Heintz uns wohl doch verlassen wird, oder welche Position spielt er neben der IV?
Oder wird Heintz gar der dauerhafte IV an Torrejons Seite, da Pallois abgesagt hat?

Auch wenn ich diesen Transfer nicht wirklich verstehe ...
Willkommen beim FCK Hr. Fromitschow !
Nur Mut, erheb' Deine Arme! Etwas später, die Laune sich mit.



Beitragvon Veedaa » 20.06.2014, 15:18


Thomas hat geschrieben:
Veedaa hat geschrieben:Müssen wir beim Etat tatsächlich so massiv einsparen?

Laut Aussagen des Vorstands: Nein, denn der Etat soll in etwa genauso hoch sein wie in der vergangenen Saison (+/- 11,5 Millionen Euro).

Frage mich dann aber, wo sich das Geld in dem Kader, der sich gerade so abzeichnet, versteckt hat.



Beitragvon WolframWuttke » 20.06.2014, 15:19


Dann kommt Schröck wohl nicht, da ähnlich ambivalent auf den außen.

Nur Back-up für Löwe wäre mir persönlich ein bisschen wenig. Nehme an, er soll auch Gaus und Matmour Druck machen.

Hat immerhin als Linksaussen in der RL für Wolfsburg II mal 17 Tore gemacht.

Kann hier irgendjemand den Spieler beurteilen hinsichtlich Technik, Schnelligkeit etc..? Wäre interessant.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Thomas » 20.06.2014, 15:22


Beide Vereine haben den Transfer soeben bestätigt:

Fortuna Düsseldorf hat geschrieben:ANDRÉ FOMITSCHOW VERLÄSST DIE FORTUNA
MITTELFELDAKTEUR WECHSELT NACH KAISERSLAUTERN


Mittelfeldspieler André Fomitschow wird nicht zur Fortuna zurückkehren. Fomitschow, der an Energie Cottbus ausgeliehen war, schließt sich dem 1. FC Kaiserslautern an.

Der 23-Jährige kam im Sommer 2012 vom VfL Wolfsburg II an den Rhein und bestritt bei der Fortuna ein Spiel in der Bundesliga und absolvierte neun Einsätze in der Regionalliga bei Fortunas Zweitvertretung. In der vergangenen Saison war Fomitschow in der 2. Bundesliga 20 Spiele für Energie Cottbus im Einsatz.

Die Fortuna wünscht André Fomitschow sportlich wie privat alles Gute für die Zukunft.

http://www.f95.de/aktuell/news/profis/d ... 3a2a0da9f/


1. FC Kaiserslautern hat geschrieben:FCK VERPFLICHTET ANDRÉ FOMITSCHOW

Der 1. FC Kaiserslautern hat André Fomitschow von Zweitligakonkurrent Fortuna Düsseldorf unter Vertrag genommen. Der 23-Jährige wechselt ablösefrei an den Betzenberg.
Der 1. FC Kaiserslautern hat André Fomitschow von Fortuna Düsseldorf unter Vertrag genommen. Der 23-Jährige Linksverteidiger, der auch offensiv einsetzbar ist, spielte seit Januar 2013 auf Leihbasis beim FC Energie Cottbus, wo er in der vergangenen Saison in 20 Zweitligaspielen zum Einsatz kam. Für Fortuna Düsseldorf bestritt der gebürtige Dresdner bereits ein Spiel in der Fußball Bundesliga. Ausgebildet wurde André Fomitschow beim VfL Wolfsburg, für dessen Zweite Mannschaft er in der Regionalligasaison 2011/2012 in 31 Spielen 17 Tore erzielte. André Fomitschow wechselt ablösefrei auf den Betzenberg und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2016 mit einer Verlängerungsoption.

„André Fomitschow ist auf der linken Seite variabel einsetzbar und wird unseren Kader in der Breite nochmals qualitativ verstärken. Wir sehen ihn als Alternative auf der Position des Linksverteidigers, zumal Chris Löwe verletzungsbedingt voraussichtlich erst 14 Tage später ins Mannschaftstraining einsteigen kann. Er ist schnell, laufstark, hat eine gute Ausbildung und bringt neben viel Offensivdrang auch die richtige Einstellung und den unbedingten Willen mit, um sich bei uns weiter zu entwickeln“, erklärt FCK-Sportdirektor Markus Schupp.

Spielerdaten:
Name: André Fomitschow
Position: Linker Verteidiger
Geboren: 07.09.1990 in Dresden
Größe: 180 cm
Gewicht: 73 kg
Nationalität: Deutschland
FCK-Spieler seit: 01.07.2014
Vertrag beim FCK bis: 30.06.2016
Frühere Vereine: Energie Cottbus, Fortuna Düsseldorf, VfL Wolfsburg, FC Brome

http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/ak ... schow.html
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon paulgeht » 20.06.2014, 15:23


Sebastian hat geschrieben:Immerhin hat er alle seine vier Scorerpunkte in der zweiten Liga gegen den FCK gesammelt.


Damit wäre ja alles erklärt :)

Nein, ernsthaft. Er soll eine Chance bekommen, wenn auch "nur" als Back-up. Aber ich hoffe, dass wir in der Kaderplanung echt zulegen und uns auch an entscheidenden Stellen im MF verstärken.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon naheteufel93 » 20.06.2014, 15:24


Hier das offizielle Statement von der FCK-Seite:

Der 1. FC Kaiserslautern hat André Fomitschow von Zweitligakonkurrent Fortuna Düsseldorf unter Vertrag genommen. Der 23-Jährige wechselt ablösefrei an den Betzenberg.Der 1. FC Kaiserslautern hat André Fomitschow von Fortuna Düsseldorf unter Vertrag genommen. Der 23-Jährige Linksverteidiger, der auch offensiv einsetzbar ist, spielte seit Januar 2013 auf Leihbasis beim FC Energie Cottbus, wo er in der vergangenen Saison in 20 Zweitligaspielen zum Einsatz kam. Für Fortuna Düsseldorf bestritt der gebürtige Dresdner bereits ein Spiel in der Fußball Bundesliga. Ausgebildet wurde André Fomitschow beim VfL Wolfsburg, für dessen Zweite Mannschaft er in der Regionalligasaison 2011/2012 in 31 Spielen 17 Tore erzielte. André Fomitschow wechselt ablösefrei auf den Betzenberg und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2016 mit einer Verlängerungsoption.

„André Fomitschow ist auf der linken Seite variabel einsetzbar und wird unseren Kader in der Breite nochmals qualitativ verstärken. Wir sehen ihn als Alternative auf der Position des Linksverteidigers, zumal Chris Löwe verletzungsbedingt voraussichtlich erst 14 Tage später ins Mannschaftstraining einsteigen kann. Er ist schnell, laufstark, hat eine gute Ausbildung und bringt neben viel Offensivdrang auch die richtige Einstellung und den unbedingten Willen mit, um sich bei uns weiter zu entwickeln“, erklärt FCK-Sportdirektor Markus Schupp.(...)

http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/ak ... schow.html



Beitragvon naheteufel93 » 20.06.2014, 15:26


Herzlich willkommen und viel Erfolg auf dem Betze!
Bin etwas skeptisch, ob er uns tatsächlich weiterhelfen wird, lasse mich aber gerne überraschen. :)




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste