Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Otto78 » 30.04.2013, 16:15


:?: Vielleicht hat er sich ja Grippekrank gemeldet um mit einem anderen Club zu verhandeln. Schliesslich hatte er zuletzt ja nicht schlecht gespielt!
Egal was passiert ich bleibe treu



Beitragvon FCK-Ralle » 30.04.2013, 16:19


Haben wir nicht schon genug Probleme?

Mensch, was war denn da wieder los? So ohne kann es ja nicht gewesen sein. Mal schauen ob da noch was rauskommt.

Und grad von Jan hätte ich sowas eigentlich nicht erwartet. :o
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon fck-und-sonst-nix » 30.04.2013, 16:23


ich bin eigtl jemand der die Dinge differenzierter versucht zu sehen.Aber was da unter der Decke an Feuerchen glimmt lässt nur einen Schluss zu: Foda raus.Was aus der Truppe rauszuholen ist hat man im Köln Spiel gesehen.Da stimmt was ganz gewaltig nicht.Und Mo hat im Prinzip vollkommen recht.Zwar mit dem Holzhammer gesagt.Aber dennoch richtig.Wer hat die sportliche Verantwortung? Genau.Der Trainer.Wenn wir uns den 3 Platz noch nehmen lassen wirds nicht nur für Foda ungemütlich.



Beitragvon salamander » 30.04.2013, 16:24


Simunek, zuletzt unser bester Spieler, maßgeblich für die Stabilisierung der Abwehr verantwortlich, tadelloser Sportsmann, wird suspendiert, weil er 3 (!) Tage vor dem Spiel was trinken war?

Und Foda? WAS IST MIT FODA? Wieso ist der noch nicht suspendiert? Foda ist dfoch schuld an der ganzen Misere, der MACHT DEN GANZEN VEREIN KAPUTT.

Foda Raus.



Beitragvon MC Weissbier » 30.04.2013, 16:33


Und jetzt lass mal Heintz seine 5. Gelbe Karte sehen in einem der nächsten beiden Spiele. Dann darf einer unserer Edel-Tribünenhocker ran.



Beitragvon Betze910 » 30.04.2013, 16:37


Leute wer von euch glaubt den das JS im Pflaumenbaum war,ich nicht!!!Da geht doch keiner hin der älter als 20 ist,glaube eher das er sich über den Trainer beschwert hat.



Beitragvon eisehüttendevil » 30.04.2013, 16:39


Die Suspendierung von Simunek erscheint mir plötzlich in einem anderen Licht, und zwar nach dem Spiel in Aue, war er der einzige Spieler der in die Kurve kam, und selbstkritisch mit sich und der Mannschaft in einem Gespräch mit mir äußerte. Die anderen ließen sich noch abklatschen und feiern !!!!
Vielleicht hat er sich da schon kritisch gegenüber
SK und FF geäußert. Und da keine Kritik geduldet wird, war das vielleicht mit ein Grund.
Ich befürchte es geht so weiter, wie die letzte Saison, als Spieler aussortiert wurden ( Amedick, Bilek, Nemec ) die wohl nicht ins Profil unseres VV passten.
Geht das so weiter , haben wir bald keine Spieler mehr, die sich mit dem FCK identifizieren !
Seelenlose Söldner haben wir genug.
Bitte an der Vereinsspitze umdenken, sonst spielen wir in Zukunft keine Rolle mehr im deutschen Fußball.



Beitragvon Kuhardter » 30.04.2013, 16:42


Das größte Problem das der Verein hat sind im Moment seine sowas von erbärmlichen Fans :( Zu Hause 2013 noch kein einziges Gegentor bekommen und fast jedes Spiel 3:0 gewonnen und trotzdem eine Stimmung wie auf dem Friedhof...aaaaaber bei jedem schlechten Spiel die große Fresse aufreißen, Foda raus, das können alle super gut. Früher war ja alles besser...Früher ist nicht mehr, wenn ihr heute alles so gut haben wollt dann werdet doch Mainz Fan, da läufts glaub ganz gut in den letzten Jahren. Gladbach hat in der Bundesliga noch keine 2 guten Spiele in der Saison gemacht und spielt wahrscheinlich trotzdem international nächstes Jahr...Oder schauen wir nach Bremen, die stehen mit ganz anderen Mitteln als wir kurz vor dem Abstieg...und was machen die Fans? Sie halten zu Trainer und Mannschaft, obwohl diese Mannschaft wirklich aus mehr als genug charakterlosen Spielern besteht und diese daheim ihre Spiele nicht 3:0 gewinnen. Aber klar, lasst uns Balakov zurückholen, da war doch die Welt noch in Ordnung. Boah kotzt mich das an....noch viel mehr als die Leistung der Mannschaft.

Und wenigstens ein Satz zum Thema Simunek. Hätte man die Suspendierung direkt vor dem Spiel bekannt gegeben, hätten 90% der meisten Idioten hier auch gemeckert, wie man sowas vor einem Spiel kommunizieren kann und warum man nicht bis danach wartet.



Beitragvon akis » 30.04.2013, 16:43


Der absolute Brüller aber ist: Auf fck.de steht immer noch zum Einstieg "Vereint bis zur letzten Minute." Wie peinlich ist das denn? Muss heißen: "Verkeilt bis zur letzten Schnute." Dieser FCK ist der neue Quatsch Comedy Club. Danke, Master Stefan.



Beitragvon Steffbert » 30.04.2013, 16:52


LA-DEVIL hat geschrieben:Naja wer weiß was da vorgefallen ist...


Ich vermute mal, Simunek hat angeboten, dass alle Mitspieler mit seiner Freundin schlafen dürfen, wenn sei es schaffen, in Cottbus zu verlieren. Ich weiß nicht ob es stimmt, aber es würde einiges erklären.

Noch was vergessen? Ach ja. Das Wichtigste:

FODA RAUS!!
Stop living in the past



Beitragvon akis » 30.04.2013, 16:54


Um es klar zu sagen: Angesichts der Aussicht, dass bei einem eh unwahrscheinlichen Aufstieg der Trainer Foda hieße und die Mannschaft ein Herr Kuntz zusammenstellte, ist mir noch ein Jahr zweites Liga lieber. Da blamiert man sich wenigstens nur auf kleiner Bühne.



Beitragvon ezrider » 30.04.2013, 16:56


Kuhardter hat geschrieben:Das größte Problem das der Verein hat sind im Moment seine sowas von erbärmlichen Fans :( Zu Hause 2013 noch kein einziges Gegentor bekommen und fast jedes Spiel 3:0 gewonnen und trotzdem eine Stimmung wie auf dem Friedhof...aaaaaber bei jedem schlechten Spiel die große Fresse aufreißen, Foda raus, das können alle super gut. Früher war ja alles besser...Früher ist nicht mehr, wenn ihr heute alles so gut haben wollt dann werdet doch Mainz Fan, da läufts glaub ganz gut in den letzten Jahren. Gladbach hat in der Bundesliga noch keine 2 guten Spiele in der Saison gemacht und spielt wahrscheinlich trotzdem international nächstes Jahr...Oder schauen wir nach Bremen, die stehen mit ganz anderen Mitteln als wir kurz vor dem Abstieg...und was machen die Fans? Sie halten zu Trainer und Mannschaft, obwohl diese Mannschaft wirklich aus mehr als genug charakterlosen Spielern besteht und diese daheim ihre Spiele nicht 3:0 gewinnen. Aber klar, lasst uns Balakov zurückholen, da war doch die Welt noch in Ordnung. Boah kotzt mich das an....noch viel mehr als die Leistung der Mannschaft.

Und wenigstens ein Satz zum Thema Simunek. Hätte man die Suspendierung direkt vor dem Spiel bekannt gegeben, hätten 90% der meisten Idioten hier auch gemeckert, wie man sowas vor einem Spiel kommunizieren kann und warum man nicht bis danach wartet.


Endlich mal ein vernünftiger Beitrag hier. :applaus: Das Gemecker hier ist der Grund, warum ich kaum noch das DBB-Forum besuche; außer vielleicht über das Meckern zu meckern. Ich halte auch nichts vom Schönreden, aber schlimmer als irgendein Spieler, Trainer oder Vorstand sind die ganzen Mecker-Fans hier.

De facto weiß hier keiner etwas über die wirklichen Vorgänge um Simunek, oder?



Beitragvon Steffbert » 30.04.2013, 16:59


Bää$cht hat geschrieben: Gehts noch, hat Dir einer ins Hirn geschissen? Geh Du doch nach Mainz.


Ahhhhh. Mein Lieblingssatz. Das Leben ist schön.
Stop living in the past



Beitragvon DougHeffernan » 30.04.2013, 16:59


Um den ganzen wilden Spekulationen entgegen zu wirken sollte der FCK schnellst möglich für Aufklärung in dieser Sache sorgen und die Fakten auf den Tisch legen.



Beitragvon Kuhardter » 30.04.2013, 17:00


Bää$cht hat geschrieben:
Kuhardter hat geschrieben:Das größte Problem das der Verein hat sind im Moment seine sowas von erbärmlichen Fans :( [...]Früher ist nicht mehr, wenn ihr heute alles so gut haben wollt dann werdet doch Mainz Fan, da läufts glaub ganz gut in den letzten Jahren. [...] Boah kotzt mich das an....noch viel mehr als die Leistung der Mannschaft..


Ja-und-Amen-Typen wie Du kotzen mich noch viel mehr an! Das find ich erbärmlich. Die spielen eine Scheiße zusammen, blamieren sich und uns öffentlich und wollen, dass wir uns darüber noch freuen?

Dann so Klatschpappenäffchen wie Du? Gehts noch, hat Dir einer ins Hirn geschissen? Geh Du doch nach Mainz, feier mit denen Karneval, egal was die Stunde geschlagen hat. Bei sowas krieg ich echt das kotzen. So Lemminge wie Du laufen doch blind in jeden Untergang mit und freuen sich noch über die bodenlose Scheiße, die hier seit Fodas Amtsantritt gekickt wird. Hätten wir nicht so ne Menge an guetn Einzelspielern, die ab und an mal per Zufallsprodukt und nur selten überzeugend ihre Tore machen, dann würden wir genau da stehen, wo wir eigentlich hingehören. Auf Rang 10 oder tiefer.

Wenn mir noch einer kommt, mit die "Fans sind schuld", dann sag ich nur eins: Ja, sind sie. Weil sie ZU LANGE ZUGESCHAUT HABEN!



Jaaaaa Revolution, die Fans stürzen die Vereinsführung, geh und träum weiter. Träum von der Fußballwelt in der sich die Spieler mit dem Verein identifizieren...wie in Dortmund oder Freiburg, die sind doch alle extrem mit ihrem Verein identifiziert...Zumindest für ein Jahr bis woanders das große Geld ruft. Glaub mir, mich kotzt das Gekicke mit Sicherheit genauso an wie alle anderen hier, ich verfluche die Spieler und den Trainer auch wenn es so läuft wie im Moment und ich würde auch ca. 1000 Dinge anders machen...aber wir sind der FCK und was sind denn die Alternativen zu Foda? Wer sagt denn das alles besser wird? Vor allem noch schlimmer, was sind die Alternativen zu Kuntz? Ich schlage vor du machst einfach beides in Doppeltfunktion, denn WIR HABEN JA ALLE ZU LANGE EINFACH NUR ZUGESCHAUT



Beitragvon Bää$cht » 30.04.2013, 17:01


Steffbert hat geschrieben: Mein Lieblingssatz.

Extra fpür Dich: England-Austausch 1993... Kicken auf dem Bolzplatz. Pfälzer wird von Engländer gefoult, steht auf und sagt: "Someone shit into your brain?"



Beitragvon Bää$cht » 30.04.2013, 17:05


Kuhardter hat geschrieben:aber wir sind der FCK und was sind denn die Alternativen zu Foda?

Ca. 90% der sonstigen sich auf dem Markt befindlichen Trainer, das sollte nach dieser Saison sicher sein. Kruz war ANgsthase? Nein, es geht noch schlimmer. Wer mit der Mannschaft nix auf die Kette kriegt, der hat sich mal paar Pfiffe verdient und zwar keine so halbherzigen wie bisher. Aber die Leute sind schon so tot eingelullt und emotional abgestumpft, dass es bald nimmer geht. Da regt sich doch keiner mehr auf. Es ist doch eh nicht zu ändern. Wir werden nur noch funktionierende Maschinen da oben sehen, sonst nix. Kein Ecken. Keine Kanten. Nichts, was interessant macht. Der FCK hat 0 Identität. Woher auch?

Ach ja, bevor ich zu soft rüberkomme: FODA RAUS!



Beitragvon Rückkorb » 30.04.2013, 17:06


Kuhardter hat geschrieben:Oder schauen wir nach Bremen, die stehen mit ganz anderen Mitteln als wir kurz vor dem Abstieg...und was machen die Fans? Sie halten zu Trainer und Mannschaft, obwohl diese Mannschaft wirklich aus mehr als genug charakterlosen Spielern besteht und diese daheim ihre Spiele nicht 3:0 gewinnen.

Und wenigstens ein Satz zum Thema Simunek. Hätte man die Suspendierung direkt vor dem Spiel bekannt gegeben, hätten 90% der meisten Idioten hier auch gemeckert, wie man sowas vor einem Spiel kommunizieren kann und warum man nicht bis danach wartet.


Dem ist kaum etwas hinzuzufügen. Etwas nordische Gelassenheit würde uns gut zu Gesicht stehen.

Auch ich habe hier die Angst, dass es wir Fans sind, die den Aufstieg vergeigen. Lasst uns streiten, wenn die Saison zu Ende ist. Jämmerliche Selbstzerstörerei ist jetzt absolut fehl am Platze. Jetzt aber gilt es, wirklich zusammenzustehen.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon Steffbert » 30.04.2013, 17:07


Bää$cht hat geschrieben:
Steffbert hat geschrieben: Mein Lieblingssatz.

Extra fpür Dich: England-Austausch 1993... Kicken auf dem Bolzplatz. Pfälzer wird von Engländer gefoult, steht auf und sagt: "Someone shit into your brain?"


Danke für die Widmung. Nette Geschichte.
Stop living in the past



Beitragvon Scrooge McDuck » 30.04.2013, 17:11


Damit dürfte einer der Adressaten von Idrissous Worten klar sein. Soll sich einen neuen Verein suchen, ich halte keinem mehr die Treue, der nicht mit aller Konzentration dem Aufstieg widmet.
Vigilo confido.



Beitragvon Bää$cht » 30.04.2013, 17:11


Und wer steht bei uns? Der Sauhaufen da unten? Die "da oben auf dem Berg"?

Vielleicht ist der Zug, der einem das emotionale Mitfiebern erlaubt, der auch mal über etwas hinwegsehen lässt, einfach irgendwann mal abgefahren. Die haben das ganze jahr dafür gekämpft, dass ich Sie hasse und das haben sie sich jetzt wirklich redlich verdient. Und ich muss mich jetzt noch hinstellen und die Vollidioten abfeiern? Sonst bin ich ein schlechter FAN? Nach den letzten beiden Jahrem sollten sie froh sein, dass das Stadion noch nicht komplett leergefegt ist. Aber naja, einfach noch ein paar Spieler aus dem verkehr ziehen, den Mo mal machen assen und dann ist der dumme Mob wieder besänftigt und "die Ratten" wieder im Keller. klar, so wirds laufen. Da ist mehr los, als ein Spieler, der aus der Reihe tanzt. Anders ist das alles nciht zu erklären.

Glaube kann Berge versetzen, aber mal ehrlich, wer glaubt denn noch ernsthaft an den Haufen? (Ich meine jetzt nicht die, die sich dazu zwingen...)
Zuletzt geändert von Bää$cht am 30.04.2013, 17:12, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon wernerg1958 » 30.04.2013, 17:11


Tja so langsam kommt ans Licht was die Spatzen schon länger von den Dächern pfeiffen!

Eine gehörige Portion Undiszipliniertheit im Kader!
Deshalb mußte Zuck gehen, Heintz hatte Schwäche, nun war Simunek krank, nun ist er aus dem Kader.
Mo haut auf den Putz was kommt noch Herr Kuntz Herr Foda?
Eins ist doch klar wenn die Katze pennt, tanzen die Mäuse auf dem Tisch, und dieser Tanz geht schon lange zu lange beim FCK.
Mo sprach es aus JEDER MACHT WAS ER WILL!!!
Nur der Trainer macht nicht was Er sollte, der Mann hat die Truppe nicht im Griff, die Jungs nehmen den nicht für Voll, sonst wäre das nicht!
Und jetzt Rhei um alle zu verbannen hilft auch nicht, es hilft nur eins wenn mann noch in die Religation will.
Den Trainer austauschen nehmt den U23 Trainer und schickt Foda in Urlaub und zwar sofort sonst geht das Schiff mit Mast und Segel unter.



Beitragvon wat » 30.04.2013, 17:12


Suspendieren sollten sich die zwei Spezies, die für die Mannschaftszusammenstellung und deren Zustand sind, lieber selbst.
Geht mit Gott, aber geht!
**** ** ****



Beitragvon Steffbert » 30.04.2013, 17:14


Rückkorb hat geschrieben:Auch ich habe hier die Angst, dass es wir Fans sind, die den Aufstieg vergeigen. Lasst uns streiten, wenn die Saison zu Ende ist. Jämmerliche Selbstzerstörerei ist jetzt absolut fehl am Platze. Jetzt aber gilt es, wirklich zusammenzustehen.


Mir fehlt da irgendwie noch der explizite Aufruf zum bedingungslosen Dauersupport.
Stop living in the past



Beitragvon wkv » 30.04.2013, 17:15


Kuhardter hat geschrieben:....sind denn die Alternativen zu Foda? Wer sagt denn das alles besser wird?


Zu Frage 1:

Jeder, bis hinunter in die Landesliga. Trainer Halter aus Morlautern. Der käme nie auf die Idee, seinen Mittelstürmer auf die Außen zu ziehen, um dort eine Überzahl herzustellen.


Zu Frage 2:

Ich. Wenn Kuntz nach vier Defensivanhängern endlich einen Trainer holt, der weiß, wozu die Außen besetzt sein müssen, und der nicht den Kopfballstärksten Stürmer zum Flanken auf die Außen gehen lässt.

3. Ich bin für eine automatische Forensperre, sobald Sätze wie "Dann geh doch nach Mainz" fallen.


Zu Simunek:

Ich kann jetzt nicht die Leute verstehen, die aufgrund der Suspendierung Simuneks die Gelegenheit nutzen, Foda oder Kuntz ans Bein zu treten.

Wenn es denn stimmt, haben sie richtig gehandelt, und der einzig zu kritisierende wäre Simunek. Angesichts seiner Verletzungsgeschichte und der Loyalität des FCK zu dem Hypochonder heftige Kritik.

Darauf ein Pfläumchen, unter meinem Baum.
Zuletzt geändert von wkv am 30.04.2013, 17:19, insgesamt 1-mal geändert.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste