Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 30.01.2013, 20:18


Ilian Micanski auf Leihbasis nach Ingolstadt

Nach Leon Jessen (siehe ältere Meldungen auf "Der Betze brennt") wechselt auch Ilian Micanski zum FC Ingolstadt. Wie der FCK-Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz vor wenigen Minuten auf einer Fanversammlung im Fritz-Walter-Stadion bekannt gegeben hat, wird der Mittelstürmer bis zum Ende dieser Saison an den Zweitliga-Konkurrenten ausgeliehen.

Quelle: Der Betze brennt
-------

Update 31.1.2013 11:06

FCK verleiht Ilian Micanski

Nach Leon Jessen verlässt auch Stürmer Ilian Micanski den 1. FC Kaiserslautern in Richtung Ingolstadt. Der Bulgare wechselt ebenfalls auf Leihbasis bis Saisonende zum FC Ingolstadt 04.

Micanski bestritt bisher 10 Bundesligaspiele (ein Tor) für die Roten Teufel sowie 21 Partien in der 2. Liga für den FCK und den FSV Frankfurt (9 Tore). In der aktuellen Spielzeit kommt er auf aktuell sechs Ligaeinsätze. Sein Vertrag beim 1. FC Kaiserslautern läuft bis Juni 2014. Über die weiteren Modalitäten der Leihvereinbarung vereinbarten die Vereine Stillschweigen.

Quelle: Pressemeldung FCK
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon crombie » 30.01.2013, 20:24


:?: wenn sie ihm doch soooo offensichtlich keine chancen beim FCK einräumen, warum immer diese verleih-geschäfte? was soll das? am ende bringt das doch keinem was...

werden sie ihn sonst nicht los? bei seiner bilanz beim fsv kan nich mir das allerdings fast nicht vorstellen.

irgendwelche ideen?
Was glauben Sie, was in diesem Land los WÄRE, wenn mehr Menschen wüssten, was hier los IST! Volker Pispers
Dauerkarte 2018/2019 (Westkurve) - Jetzt erst recht!



Beitragvon Höllenschlange » 30.01.2013, 20:26


Haben sie´s endlich geschafft, ja?

(gibt´s hier eigentlich keinen "Kotz"-Smilie?)



Beitragvon YouriDjorkaeff » 30.01.2013, 20:30


Hätte Ingolstadt ihn nicht gleich kaufen können?!
So langsam reagiere ich auf den Namen Micanski allergisch. Ok, er kann nichts dafür und ja er ist bestimmt ein ganz toller Stürmer und vermutlich auch ein cooler Typ, aber irgendwie kommen Spieler und FCK nicht zusammen. Die Personalie Micanski nervt nur noch.
Ich wünsche Ihm viel Glück und Erfolg in Ingolstadt!! Vielleicht passt das ja besser. Seltsamerweise ist er bei den Vereinen, wohin er ausgeliehen wird, nicht verletzt. Nicht das ich ihm eine Verletzung wünsche, nein, ich frage mich nur, warum der nicht in Belek richtig Gas gegeben und zumindest gegen die Koreaner gespielt hat. Na ja, alles Gute Micanski und vielleicht liegt Dir ja die Autostadt mehr.



Beitragvon FCKTIMM » 30.01.2013, 20:32


Ich find den tausch Hoffer / Micanski super. Wir bekommen einen fitten Hoffer und Micanski kann bei Audi wieder fit werden. Und nächste Sasion ist alles beim Ursprung. Alles Super
so laaft die Geschichd



Beitragvon ChrisW » 30.01.2013, 20:36


Erst kauft Kuntz Spieler, die viele von uns gut finden, nun dünnt er den Kader aus mit Spielern, die bei uns noch nichts gerissen haben!!!
Im Moment hat er "theoretisch " alles richtig gemacht. Der Rest liegt bei der Mannschaft und Foda.
Letztes jahr hat unser VV viele fehler gemacht in der Winterpause. Diese Jahr hat er aus seinen Fehlern gelernt. Hoffe nur, dass er den Trainer ab jetzt auch so kritisch beäugt, wie die Spieler. denn mit der Truppe MUSST du dritter werden.



Beitragvon TK10 » 30.01.2013, 20:37


von FCKTIMM » 30.01.2013, 20:32

Ich find den tausch Hoffer / Micanski super. Wir bekommen einen fitten Hoffer und Micanski kann bei Audi wieder fit werden. Und nächste Sasion ist alles beim Ursprung. Alles Super



Wobei sich die Frage stellt ob er noch einmal kommen möchte ;-)
Aber gut Vertrag ist auf den ersten Blick mal Vertrag!

Alles Gute Ilian. Ich hoffe es läuft für die ähnlich wie beim FSV.
Wechseln? Ich bin doch schon beim FCK !
- Fritz Walter -



Beitragvon Südpälzer » 30.01.2013, 20:38


Irgendwie ist bei ihm der Wurm drin, wenn er bei uns ist. Schade, denn dass er was kann, hat er in Lubin und Bornheim bewiesen.
Lieber C-Klasse statt FC Becca!



Beitragvon DeNo91 » 30.01.2013, 20:39


Na hoffentlich waren wir so schlau wie Bremen damals bei Wagner und Micanski darf gegen uns nicht spielen....
Nur der FCK !



Beitragvon Red Devil » 30.01.2013, 20:40


Viel Erfolg bei den Audis, Ilian. Schade das du bei uns keine Chance bekommst, aber am 26. Spieltag bitte torlos bleiben.

Jetzt wäre eigentlich die 11 für Hoffer frei. 8-)
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon paulgeht » 30.01.2013, 20:49


crombie hat geschrieben::?: wenn sie ihm doch soooo offensichtlich keine chancen beim FCK einräumen, warum immer diese verleih-geschäfte? was soll das? am ende bringt das doch keinem was...

werden sie ihn sonst nicht los? bei seiner bilanz beim fsv kan nich mir das allerdings fast nicht vorstellen.

irgendwelche ideen?


Ich könnte mir auch vorstellen, dass dabei seine Gehaltsvorstellungen und die Forderung nach einem Transfererlös des FCKs eine Rolle spielen.

Außerdem scheint Micanski sich ja zu Höherem berufen und da macht sich der FCI als Zweitligamittelmaß mit 4000 Zuschauer im Schnitt eben nicht so gut als vorrübergehende Endstation und als Sprungbrett zu höheren Aufgaben.

Auch wenn ich kein großer Freund Micanskis und seinem Gehabe in der Sommerpause bin wünsche ich ihm da alles Gute.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Höllenschlange » 30.01.2013, 21:00


paulgeht hat geschrieben:Auch wenn ich kein großer Freund Micanskis und seinem Gehabe in der Sommerpause bin wünsche ich ihm da alles Gute.

Du meinst jetzt mit "Gehabe" aber nicht die Topvorstellungen in den Testspielen an der Seite von Bunjaku, oder...?



Beitragvon paulgeht » 30.01.2013, 21:03


Höllenschlange hat geschrieben:
paulgeht hat geschrieben:Auch wenn ich kein großer Freund Micanskis und seinem Gehabe in der Sommerpause bin wünsche ich ihm da alles Gute.

Du meinst jetzt mit "Gehabe" aber nicht die Topvorstellungen in den Testspielen an der Seite von Bunjaku, oder...?


Nein.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon G4bb3r » 30.01.2013, 21:13


Ich denke er meint das große Töne spucken als er vom FSV wieder kam.

Ich halte das ganze, wie einige meiner Vorredner, für eine gute Lösung. Gründe s.o.



Beitragvon Roterteufel-france » 30.01.2013, 21:21


Zum Thema:
Ich bin für einen Abgang von Micanski, es ist ein klarer und sauberer Schnitt. Seit seiner Verpflichtung bekommt er bei uns kein Bein auf den Boden. Er ist grundsätzlich einer der Top Spieler in der Vorbereitung, und sobald es in die Punktrunde geht ist er immer wieder verletzt. Ich möchte hier auch nicht anzweifeln das er tatsache immer wirklich verletzt war, aber es ist wie ich finde schon seltsam...
Doch sind wir mal ehrlich, Ilijan Micanski und der 1. FC Kaiserslautern, das ist einfach ein riiiieeesen Misverständnis.
Ich glaube immer noch, dass Micanski wenn er genug Spielzeit bekommen sollte seine Tore machen würde.
Viel Erfolg ,aber gegen uns bitte torlos bleiben.



Beitragvon Master of Puppets » 30.01.2013, 21:25


Also ich habe eigentlich immer zu Mikanski gehalten.... aber er war sehr oft verletzt und er hatte seine Möglichkeiten sich zu zeigen und hat sie nicht genutzt!! Das ist einfach Fakt. Ein Stürmer im Profigeschäft bekommt nicht 34 mal in der Saison sich zu zeigen sonder 2-3 Spiele als Auswechselspieler und da hat Ilian versagt.Leihgeschäft its sinnvoll aus 2 Gründen. Sollte Mikanski seine Leistung bei Audi bringen steigert das den Verkaufswert. Sollten wir nicht aufsteigen haben wir einfach die Option in zu halten da sehr viele Spieler bei uns einfach Freigaben in ihren Verträgen besitzen sollte der Aufstieg verpasst werden.

Hoffer ist einfach eine Nummer besser als Mikanski wobei Jimmy ganz klar einen Sturmpartner braucht. Alleine is er auf verlorenem Posten.

Aber das war Mikanski leider egal mit welcher Aufstellung gespielt wurde!



Beitragvon ElferBlock » 30.01.2013, 21:26


Viel Efolg, und am Saisonende dann hoffentlich mit gewinnbringendem Verkauf und auch guter Perspektive für Uns und IM. :|
“Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Mannschaft oder in der Weltauswahl.”
FC Korrekte Drinks, (alter) Block 11



Beitragvon grasnarbe » 30.01.2013, 21:28


Was Erwin Hoffer für den SSC Neapel, das ist Ilian Micanski für den FCK: eh die Kirmesorgel im Keller ganz verrostet leihen wir sie halt jedem der sie irgendwie noch gebrauchen kann, Hauptsache es kommen noch ein paar Euro rein......
verzockt, verramscht, verspielt, vergessen.....
das Ganze erinnert mich langsam ans Nutten-Milieu :(
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon paulgeht » 30.01.2013, 21:32


G4bb3r hat geschrieben:Ich denke er meint das große Töne spucken als er vom FSV wieder kam.

[...]


Genau das meine ich. Mir erschließt sich nicht ganz, warum man auf der einen Seite (man muss nur mal all die facebook-Kommentare beim FCK und dbb lesen), wenn ein Spieler wie Jessen, der seit drei Jahren bestimmt keine Top-Leistung abliefert, aber doch mit großen Einsatzwillen ranging und abseits des Platzes nie auffiel oder ein negatives Wort fallen ließ, teilweise in Jubelstürme ausbricht.

Auf der anderen Seite aber scheint man bei Micanski von einem himmelschreienden Unrecht auszugehen, gegen den sich alle FCK-Verantwortlichen seit Jahren verschworen haben (und das nicht erst seit dem legendären "Pro-Micanski-Thread").

Und dass obwohl der dann gerne auch mal die große Worttrommel rührte (auch als er an den FSV ausgeliehen war), gegen den FCK trat, meiner Meinung nach - mit vielleicht ein oder zwei Ausnahmen in Testspielen gegen Fulham oder einer Regionalauswahl - sehr unauffällig spielte und sich wohl auch (was man sich berichten lassen konnte) im Training nicht gerade übermotiviert gab.


Eine Ironie, dass jetzt beide für ein halbes Jahr beim gleichen Verein landen.

Wie dem auch sei, ich wünsche beiden alles Gute, denn erfolgreiche und fitte Spieler können für den FCK eigentlich nur gut sein.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Höllenschlange » 30.01.2013, 21:47


paulgeht hat geschrieben:
G4bb3r hat geschrieben:Ich denke er meint das große Töne spucken als er vom FSV wieder kam.

[...]


Genau das meine ich.

Du wirst es nicht glauben, ich wusste sehr wohl, was Du meinst.
Den Worten hat er mit klasse Vorbereitungsspielen Taten folgen lassen.
Dann wurde er in bester "Marco-Kurz-Gedächtnis-Manier" ausgebootet, in dem man Mo gekauft und Bunjaku ohne Not zum Kapitän gemacht hat.
Ein völlig falsches Signal an Iljan, die beiden durch die Hintertür als gesetzt zu erklären.
Roterteufel-france hat geschrieben:Ich bin für einen Abgang von Micanski, es ist ein klarer und sauberer Schnitt.

Nö, eine Ausleihe....



Beitragvon wuttiwuttke » 30.01.2013, 21:53


Irgendetwas muss sich die Vereinsführung doch dabei gedacht haben, als sie Micanski mit einem Vierjahresvertrag (!) ausgestattet hat.....
Obwohl, Yahia musste man ja auch "vom markt nehmen"....
Zu den beiden Verpflichtungen und dem Ende derselben hätte ich gerne mal ne Stellungnahme des Vereins.



Beitragvon 4everfck » 30.01.2013, 21:58


Schade das er keine weitere Chance bekommt bei uns...
Für immer Fritz-Walter-Stadion! Kategorie KL Jung-treu-laut



Beitragvon SaDr24 » 30.01.2013, 22:06


wenn der dass ding gegen union am 1 spieltag reinkickt kurz vor schluss, bin ich mir sicher dass er ne ganz andere runde gespielt hätte. mal abgesehen von den ab und zu komischen verletzungen.



Beitragvon krassimier » 30.01.2013, 22:36


Ich hoffe, dass Jessen und Micanski in Ingolstadt so viel Erfolg haben, dass Ingolstadt die beiden verpflichten möchte. Die Audibesitzer können bestimmt sehr gut zahlen für die beiden...

Oder zumindest so erfolgreich, dass andere Vereine auf sie aufmerksam werden, und wir von denen Ablöse kassieren.
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon Hellboy » 30.01.2013, 23:39


paulgeht hat geschrieben:Genau das meine ich. Mir erschließt sich nicht ganz, warum man auf der einen Seite (man muss nur mal all die facebook-Kommentare beim FCK und dbb lesen), wenn ein Spieler wie Jessen, der seit drei Jahren bestimmt keine Top-Leistung abliefert, aber doch mit großen Einsatzwillen ranging und abseits des Platzes nie auffiel oder ein negatives Wort fallen ließ, teilweise in Jubelstürme ausbricht.

Auf der anderen Seite aber scheint man bei Micanski von einem himmelschreienden Unrecht auszugehen, gegen den sich alle FCK-Verantwortlichen seit Jahren verschworen haben (und das nicht erst seit dem legendären "Pro-Micanski-Thread").

Und dass obwohl der dann gerne auch mal die große Worttrommel rührte (auch als er an den FSV ausgeliehen war), gegen den FCK trat, meiner Meinung nach - mit vielleicht ein oder zwei Ausnahmen in Testspielen gegen Fulham oder einer Regionalauswahl - sehr unauffällig spielte und sich wohl auch (was man sich berichten lassen konnte) im Training nicht gerade übermotiviert gab.


Danke @paulgeht, genau meine Gedanken. Micanski ist für mich so ein Paradebeispiel für Spieler, die nie spielen, und deshalb hier im Forum so gehypt (?) werden, dass einem schwindelig wird. Der Pro-Miacnski-Thread war für mich einer der größten Tiefpunkte in der dbb-Geschichte. Das war Verzweiflung pur, frei nach dem Motto "Wenn alle, die spielen, scheiße sind, müssen ja alle, die nicht spielen super sein."

Und das hartnäckige Gerücht, dass er vor Saisonbeginn böse ausgebootet wurde, halte ich für Blödsinn. Er hat kurz vor Rundenbeginn starke Konkurrnz bekommen, damit muss er leben. Dass sowohl Mo als auch Bunjaku dann eine ziemlich gute Hinrunde (zumindest gemessen an den Toren) hinlegen, und er es nicht schafft, seine wenigen Chancen auch nur ansatzweise zu nutzen, daran hat er da schon einen beträchtlichen Anteil.

Und ganz ehrlich: Wenn Micanski - wie von vielen gefordert - mal über einen längeren Zeitraum das Vertrauen bekommt, würde er vielleicht Tore machen. Vielleicht sogar eine hübsche Anzahl. Vielleicht aber auch nicht. Und mit unserer Mannschaft und unseren Ambitionen ist halt kein Raum für "vielleicht klappt's ja". Schon gar nicht vorne drin. Wenn Foda wirklich Bunjaku (der vielleicht selten gut gespielt, aber immerhin odentlich genetzt hat) jetzt draußen lässt, um Micanski, selbst wenn er nicht direkt trifft, über mehrere Spiele hinweg das Vertrauen zu geben, frage ich mich doch, wieviel Zeit wir uns in der laufenden Saison gönnen können, einem Stürmer Eingewöhnungszeit zu geben. Mal ganz davon zu schweigen, wenn der Knoten dann nicht platzt. Bei Ingolstadt - wie auch beim FSV letztes Jahr - ist es einfach: Die haben nix zu verlieren, da kann man mit Micanski nicht viel verkehrt machen. Da wird er spielen, da wird er vielleicht auch mal nicht treffen, da wird er irgendwann seine Kisten machen. Nur werden ein paar Tore mehr oder weniger bei Ingolstadt wahrscheinlich den Unterschied zwischen Platz 7 und 10 ausmachen - bei uns vielleicht den Unterschied zwischen Liga 1 und Ligaa 2...

Nicht zu vergessen: Alles gute, Ilian!
Agiter le peuple avant de s'en servir.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste