Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 04.04.2024, 13:59


Funkel legt sich fest: Ache feiert Comeback in Hamburg

Der 1. FC Kaiserslautern wird mit veränderter Aufstellung, aber positiver Einstellung ins Aus­wärtsspiel beim Hamburger SV gehen, kündigt Friedhelm Funkel an. Im Volks­park­stadion steht dem Trainer sein wichtigster Offensivspieler wieder zur Verfügung.

"Das gute Gefühl aus dem Pokal nehmen wir natürlich mit nach Hamburg, auch wenn es ein anderer Wettbewerb war", erklärt Friedhelm Funkel nach dem grandiosen Final-Einzug am Dienstag in Saarbrücken und vor der nächsten kniffeligen Liga-Aufgabe beim HSV am Samstag (13:00 Uhr, Volksparkstadion). Die Mannschaft durfte den Coup im Cup ein bisschen feiern und musste am Mittwoch erst nachmittags zum Training erscheinen. Laut Funkel wird mittlerweile wieder konzentriert und fokussiert gearbeitet: "Seit gestern spielt der Pokal überhaupt keine Rolle mehr. Wir sprechen nur noch über die Zweite Liga und über das Spiel gegen den HSV. Das wird schwer genug, aber wir werden gut vorbereitet im Volksparkstadion auflaufen." Für den auf Platz 16 gerutschten FCK geht es schließlich weiterhin um Punkte gegen den Abstieg, während der HSV auf Rang 4 dringend zählbares für den Aufstieg braucht.

Krahl frühestens in 14 Tagen zurück - Bis zu vier Startelf-Wechsel möglich

Julian Krahl fällt wegen seiner Handverletzung von Mitte März in Hannover noch mindestens zwei weitere Spiele aus und wird im Tor wie gehabt von Robin Himmelmann ersetzt. Ansonsten gibt es keine neuen Verletzten, aber einige kleinere und mittlere Blessuren vom Pokalfight in Saarbrücken. Beispielsweise die ausgewechselten Kenny Redondo und Jean Zimmer könnten in Hamburg geschont werden. Funkel hat dazu noch keine endgültige Entscheidung getroffen und will die verbleibenden Trainingseinheiten bis zum Abflug am Freitag abwarten, hält aber Veränderungen auf "zwei, drei, vier Positionen" für möglich. Sicher ist: Torjäger Ragnar Ache ist nach seinem Muskelfaserriss aus Hannover wieder einsatzbereit und wird laut dem Coach in die Startformation zurückkehren.

Das offizielle Gästekontingent in Höhe von 5.632 Karten ist ausverkauft, darüber hinaus werden weitere FCK-Fans in den umliegenden Blöcken erwartet.

» Zum Video: Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim Hamburger SV

<iframe width="555" height="312" src="https://www.youtube.com/embed/dMEKANuiu6c?si=4n7WhA1PdsiHJjvw" title="YouTube video player" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture; web-share" referrerpolicy="strict-origin-when-cross-origin" allowfullscreen></iframe>

Alle weiteren Informationen zum FCK-Spiel in Hamburg folgen morgen im ausführlichen Vorbericht auf Der Betze brennt.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 12 Gäste