Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Starten die Roten Teufel mit drei Punkten ins neue Jahr?

Ja, der FCK gewinnt
76
58%
Das Spiel geht Unentschieden aus
33
25%
Nein, die Viktoria entführt die drei Punkte
23
17%
 
Abstimmungen insgesamt : 132

Beitragvon woinem77 » 09.01.2021, 14:40


Unterdurchschnittlicher Kick auf Augenhöhe. Finde beide Teams ziemlich schwach.
Wenn irgendwas gehen sollte dann über Ritter oder gar nichts....
Würde in HZ2 Kleinsorge für Hanslik bringen.



Beitragvon Sturmtank10 » 09.01.2021, 14:40


Warum tu ich mir das immer wieder an?? Das ist doch kein Fußball was die Roten zelebrieren. Die haben gegen Elversberg verloren. Passt. Diese Truppe hat auch in der Dritten Liga keine Chance ein Spiel zu gewinnen.



Beitragvon michael65 » 09.01.2021, 14:42


Vielleicht wird es interessanter, wenn die ersten Spieler heute mit gelb-rot vom Platz gehen
"Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren."
(Friedrich Rückert)



Beitragvon Oktober1973 » 09.01.2021, 14:43


Jetzt fehlt uns leider der einzige Linksbahnspieler im nächsten Spiel wegen 5. Gelben Karte.



Beitragvon Gerrit1993 » 09.01.2021, 14:45


Bild

Halbzeit am Betze: FCK gegen Köln noch torlos

Der 1. FC Kaiserslautern zeigt sich gegen Viktoria Köln vor allem offensiv viel zu harmlos und ist auch in der Defensive anfällig. Nach 45 Minuten sind am Betzenberg allerdings noch keine Tore gefallen.

Gegenüber dem letzten Pflichtspiel gegen Uerdingen, das der FCK mit 2:0 gewann, verändert Jeff Saibene seine Mannschaft auf zwei Positionen. Im Mittelfeld feiert der 20-jährige Anil Aydin sein Debüt im Trikot der Roten Teufel, außerdem ersetzt Alexander Winkler in der Innenverteidigung den grippekranken Carlo Sickinger. Wie bereits in Düsseldorf formieren sich die Lautrer in einem 4-1-4-1-System auf dem Rasen des nahezu menschenleeren Fritz-Walter-Stadions.

In einer körperbetonten Partie mit insgesamt bereits vier gelben Karten findet der FCK jedoch vor allem offensiv fast gar nicht statt. Die beste Möglichkeit vergab Marvin Pourié in der 22. Minute, der einen Kopfball knapp über das Kölner Tor setzte. Gegen hoch pressende Kölner zeigt sich die Saibene-Elf auch defensiv anfällig. So rettete etwa Avdo Spahic in der 31. Minute mit einer Glanzparade gegen den Kölner Wunderlich in höchster Not.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Aydin mit Startelf-Debüt, Winkler ersetzt Sickinger (Der Betze brennt)



Beitragvon SEAN » 09.01.2021, 14:45


Bin am renovieren, und hab in der 37sten Minute angeschaltet. Hätte ich mir sparen können.......
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon MonnemerTeufel » 09.01.2021, 14:45


Was war das eben für ein Freistoß gegen uns? 2 Kölner rutschen aus.....hat nur die gelbe Karte gefehlt. Der Schiedsrichter passt vom Niveau zu Spiel und Rasen.
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon Chrisss » 09.01.2021, 14:46


Diese FCK Mannschaft ist wirklich die schlechteste seit Jahren. Es ist wirklich heftig. Wir stellen uns an wie ein Drittliga-Neuling.



Beitragvon Betze-Bub-Alb » 09.01.2021, 14:46


Mit unserem schläfrigen gekicke wird selbst Köln müde :lol:
Seit 1990 Treuer FCKler , auch in dieser Zeit :teufel2: jetzt erst recht !!!



Beitragvon iceman65 » 09.01.2021, 14:46


Am Dienstag wurden die Testspiele mit, ich denke 25-30 Spielern, man hat ja nichts genaues gehört und gelesen, durchgeführt und heute stellt sich die Mannschaft nach den Ausfällen fast schon wieder von selbst auf, mit einer Überraschung (Aydin).
Gut für Hinault könnte noch Held auf der Bank sitzen, allerdings grosse Änderungen konnte oder kann man da nicht erwarten.



Beitragvon Rotweisrotsaar » 09.01.2021, 14:47


Das einzigste was mir gefällt ist das kraus den schiri zur Rede stellt.

Ansonsten offensiv eine Bankrotterklärung!



Beitragvon roterteufel81 » 09.01.2021, 14:47


Man man man...

Laufwege Fehlanzeige

Passspiel gruselig wie immer, spielen sich teilweise selbst aus bei Spirenzien bei Ecken oder eigenen Einwürfen oder Freistößen

Und stehen viel zu weit weg vom Gegner, null Druck auf Köln um Köln zu Fehlern zu zwingen.

Oder auch kurz: alles beim Alten



Beitragvon MonnemerTeufel » 09.01.2021, 14:48


Chrisss hat geschrieben:Diese FCK Mannschaft ist wirklich die schlechteste seit Jahren. Es ist wirklich heftig. Wir stellen uns an wie ein Drittliga-Neuling.

Das wäre schön, wenn ich mir die Drittliga Neulinge ansehe, fände ich das echt gut, wenn wir uns so anstellen würden.
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon Kalköfler » 09.01.2021, 14:48


Chrisss hat geschrieben:Diese FCK Mannschaft ist wirklich die schlechteste seit Jahren. Es ist wirklich heftig. Wir stellen uns an wie ein Drittliga-Neuling.


Ich gehe soweit und sage, dass das nicht nur die schlechteste Mannschaft seit Jahren ist, sondern die schlechteste Mannschaft in der gesamten Geschichte des FCKs! Ich kann mich nicht an eine schlechtere Mannschaft erinnern...
Das wahre Grauen läßt nicht mit sich handeln.



Beitragvon jimbo999 » 09.01.2021, 14:49


Ich freue mich für die Mannschaft, dass sie heute noch mal 45 Minuten Weihnachtsurlaub bekommen haben.



Beitragvon Seit1969 » 09.01.2021, 14:50


Bei kicker.de haben sie den Dienst eingestellt nach der Gelben für Rieder in der 1. Minute? Ein bißchen blabla aber zu Karten etc. gar nichts mehr.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon ilja82 » 09.01.2021, 14:51


Das ist also die „neue Zeitrechnung“ von der Saibene vor dem Spiel sprach? :o



Beitragvon Willofser Teufel » 09.01.2021, 14:52


Der Einsatz stimmt. Die Defensive steht. Aber offensiv ist das ein Armutszeugnis.



Beitragvon Briggedeiwel » 09.01.2021, 14:53


ilja82 hat geschrieben:Das ist also die „neue Zeitrechnung“ von der Saibene vor dem Spiel sprach? :o

In der neuen Zeitrechnung gehören wir wohl nicht mehr zum Profisport.
Mit Feng Shui hat man 2015 den :teufel2: aus dem Stadion vertrieben. Seit dem geht's Berg ab und zwar steil.
Leider ist der rote Teufel, der Geist von Zusammenhalt und Leidenschaft, seit dem nicht mehr wiedergekehrt. :cry:



Beitragvon michael65 » 09.01.2021, 14:53


Freude, schon eine Halbzeit geschafft, jetzt nur noch 45 Minuten heute quälen und man kann sich wieder aufs Wochenende freuen. Eigentlich habe ich mich aufs Spiel gefreut, dieser Zahn wurde mir aber sehr schnell gezogen.

Wenn ich Trainer wäre, würde ich nicht mehr erzählen was man sich im Spiel vornimmt. Es trifft bisher noch nicht einmal ein. Großen Respekt für Jeff, dass er nicht freiwillig hinwirft. Diese Mannschaft ist für seine Karriere schädlich.
"Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.
Die, die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren."
(Friedrich Rückert)



Beitragvon wernerg1958 » 09.01.2021, 14:58


Die Qualität ist vorhanden, dem Mann kann man nicht zu hören, was nehmen sie Morgens? Ich verstehe es nicht. Die Wahrheit liegt auf dem Platz.



Beitragvon woinem77 » 09.01.2021, 14:58


wernerg1958 hat geschrieben: Die Wahrheit liegt auf dem Platz.


...auf dem Acker ;-)



Beitragvon Oktober1973 » 09.01.2021, 14:59


Das Delta muss gefüllt werden, zwischen dem was wir sehen für das wir investiert haben an der Stelle. So SOV. Wie sagte Rummenigge zu Hitzfeld: Fussball ist keine Mathematik.



Beitragvon Nearfreak » 09.01.2021, 15:00


Da hat sich die Entlassung Schommers echt bezahlt gemacht. Am Trainer hats sicher nicht gelegen.



Beitragvon buckowski » 09.01.2021, 15:00


Traurig mit anzuhören und anzusehen , wie SOV die ewig gleichen Parolen von sich gibt: "spielen unter unseren Möglichkeiten, nicht in Aktionismus verfallen" usw. und so fort. Warum fragt der Reporter eigentlich nicht, was die Suche nach einem Investor eigentlich so macht?
Scheiss auf die Party! Bleib zuhause bei mir, wir saufen uns hier einen an.
Charles Bukowski




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste