Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon BetzeForever14 » 14.12.2019, 18:56


Langsam wirds interessant!
Ganz ehrlich was ist denn bitte der Schommers für ein hammer Traineryp! Er weist immer darauf hin, dass die Mannschaft immer noch nicht alles perfekt macht und da noch einiges verbessert werden muss (nach 5 Siegen in Folge welche wir schon fast 10 Jahre nicht mehr erlebt haben!). Aber genau das ist das was die Mannschaft noch stärker macht in typischer „Sammermanier“: Immer schön den Finger in die Wunde. Er erreicht die Mannschaft wie schon lange kein Trainer mehr beim FCK. Weniger gute Spiel-und dies heute war von denn 5 gewonnenen das schwächste- werden trotzdem gewonnen. Sowas machen normal Spitzenmannschaften. Also wer jetzt immer noch kein Optimismus hat, dass wir da noch was reißen können, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann. In diesem Sinne nochmal 3 Punkte im Münchner Süden und wir haben 2020 alle Chancen das Ding zu wuppen. Und das nach diesem Saisonstart! Wahnsinn!



Beitragvon Schlossberg » 14.12.2019, 18:57


Das war heute ein ganz schwerer Gegner mit guten Einzelspielern. Florian Pick wurde zugedeckt, und Timmy Thiele hatte (vorsichtig ausgedrückt) nicht seinen besten Tag.
Und dann kommt der dritte Auswärtssieg in Serie dabei heraus.
Das ist schon sensationell.

Anscheinend ist es aber für die ARD-Sportschau so selbstverständlich, dass man dort außer der Erwähnung des Ergebnisses nichts vom FCK hört.
Vielleicht kommt ja noch was im Zusammenhang mit dem TdM.



Beitragvon Red_Devil » 14.12.2019, 18:58


Benny2106 hat geschrieben:Super 1hz in der man eigentlich 2:0 führen muss . In der 2hz hatte man null Zugriff kaum einen Zweikampf gewonnen. Das bei den zwei Tore Ein Handspiel voraus ging werte ich mal mit ausgleichender Gerechtigkeit. Ich freue mich riesig das die Serie Bestand hat . Jedoch finde das Röser wie ein Fremdkörper wirkt der Jubelt nicht bei Toren der Verstolpert wirklich jeden Ball. Was BS in ihm sieht kann ich nicht nachvollziehen absoluter fehlkauf


Bitte nochmal Picks Tor gegen Halle ansehen. Da ist mir besonders der Jubel von Röser aufgefallen. Zwei geballte Fäuste ein ein lautes "Jaaaaaa" ;-)



Beitragvon Lonly Devil » 14.12.2019, 19:10


Red_Devil hat geschrieben:
Benny2106 hat geschrieben:Super 1hz in der man eigentlich 2:0 führen muss . In der 2hz hatte man null Zugriff kaum einen Zweikampf gewonnen. Das bei den zwei Tore Ein Handspiel voraus ging werte ich mal mit ausgleichender Gerechtigkeit. Ich freue mich riesig das die Serie Bestand hat . Jedoch finde das Röser wie ein Fremdkörper wirkt der Jubelt nicht bei Toren der Verstolpert wirklich jeden Ball. Was BS in ihm sieht kann ich nicht nachvollziehen absoluter fehlkauf


Bitte nochmal Picks Tor gegen Halle ansehen. Da ist mir besonders der Jubel von Röser aufgefallen. Zwei geballte Fäuste ein ein lautes "Jaaaaaa" ;-)

Siehe hier. 3:00 - 3:20
https://www.youtube.com/watch?v=MkknvBsGkC0
Hat die Demontage von Team Merk schon begonnen?
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon ChrisW » 14.12.2019, 19:13


Röser scheint zusehends gefrustet, weil seine Kollegen im Sturm abwechselnd super Spiele zeigen. Er kommt an keinem Kühlwetter, Thiele oder Skarlatidis vorbei. Auch ist es ihm nicht vergönnt, mal einen Abstauber zu machen. Einzig die (wohl nicht geplante) Vorlage zu Pick geht auf sein Konto. Das ist zu wenig für einen "Wunschstürmer", aber momentan sind er und Bjarnason meilenweit von der Startelf entfernt. Ein Teufelskreis, da die 15 Minuten in jedem Spiel sicher keinen Rhythmus bringen. Trotzdem, meckern ist nicht, sonst winken die Amateure.



Beitragvon Strafraum » 14.12.2019, 19:21


Hallo,

wenn man solche Spiele gewinnt, könnte man sagen das wir das Glück wieder auf unserer Seite haben. In der zweiten Hälfte beim Stande von1-1 dachte ich das wir das Spiel durchaus noch verlieren könnten. War da selbst nervös. Da das Glück mit dem Tüchtigen ist, ist der Sieg dennoch verdient.

Ich freue mich sehr und hoffe das nächstes Wochenende in Haching der 6te Sieg folgt, auch weil ich live vor Ort sein werde.

Schommers erreicht die Mannschaft, die Jungs geben nicht auf und erarbeiten sich den Erfolg, siehe heute.


Euch allen ein schönes Wochenende :)
Der Pfad der Gerächten ist von beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyranneien böser Männer!



Beitragvon Heinz Orbis » 14.12.2019, 19:24


Was wird hier immer über Röser diskutiert?! So ein Schmarn!
Schommers bringt ihn regelmäßig, dafür wird er seine Gründe haben! Da gibt es nichts weiter drüber zu lamentieren.
Heute hat Röser nen wichtigen Zweikampf vorm 1:2 gewonnen...
Der hat in der 2.Liga ne ansehnliche Torquote, so schlecht ist er eh nicht-er ist einer der Spieler, das sieht man mMn. deutlich, die viel Praxis und Rythmus brauchen um Topleistungen zu bringen. Er wird uns noch Freude machen, ich bin froh das er bei uns ist...
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK!



Beitragvon RedPumarius » 14.12.2019, 19:40


Jupp64 Cologne hat geschrieben:Zoröck us Müngersdorf - für mich ein wahrlich gelungener Tag heute. Die Hoffnung lebt - auf den FCK bezogen würden Herbergers Enkel wohl heute sagen :" Nach dem Sieg ist vor dem Sieg " - Ihr "Drecksäcke" packt das noch :daumen:



Das waere schön.
Und der fC?



Beitragvon sacred » 14.12.2019, 19:41


Wir fahren weit, wir saufen viel und wir gewinnen jedes Spiel!!

Keiner wird es wagen, keiner wird es wagen, unsern F C K zu schlagen!

War das heute schön. Das Spiel eher durchschnittlich von unserer Mannschaft vor allem in der zweiten HZ zu wenig.
Vor allem die Zweikampfbilanz war außer von Schad sehr schwach.

Aber am Ende das Ding gewonnen. In der Vergangenheit hätten wir das Ding eher gegen Ende noch verloren.

Auch mal das Glück auf unserer Seite gehabt mit den Entscheidungen bzgl. Handspiel vor den Toren.

Jetzt mindestens einen Punkt in Haching holen und in der Winterpause die letzten Defizite abschalten und in der Rückrunde voll angreifen.



Beitragvon Kadlec,Miro » 14.12.2019, 19:46


ChrisW hat geschrieben:Röser scheint zusehends gefrustet, weil seine Kollegen im Sturm abwechselnd super Spiele zeigen. Er kommt an keinem Kühlwetter, Thiele oder Skarlatidis vorbei. Auch ist es ihm nicht vergönnt, mal einen Abstauber zu machen. Einzig die (wohl nicht geplante) Vorlage zu Pick geht auf sein Konto. Das ist zu wenig für einen "Wunschstürmer", aber momentan sind er und Bjarnason meilenweit von der Startelf entfernt. Ein Teufelskreis, da die 15 Minuten in jedem Spiel sicher keinen Rhythmus bringen. Trotzdem, meckern ist nicht, sonst winken die Amateure.

Den Bjarnason kann man aber bedenkenlos bringen, hat in den wenigen Minuten die er spielen durfte schon gute Ansätze gezeigt und wird seinen Weg bei uns noch machen, anders als Röser der ist das reinste Mißverständnis. So lange wir gewinnen ist mir aber eigentlich egal wer spielt :teufel2:



Beitragvon Betzegandalf » 14.12.2019, 20:07


war doch letztlich ein ordentliches -wenn auch nicht das beste- Spiel unseres Teams. Die kleinen Bayern waren m.E. die besseren Einzelspieler aber damit eher eine Solistentruppe.
Endlich sieht man beim FCK wieder schnelles Umschalt-spiel; wann hatten wir das zuletzt, doch unter K5.
Jetzt noch ein Sieg gegen die Hachinger und die Aufstiegsplätze (zumindest der 3.) sind in Reichweite.
Wenn wir in der Rückrunde die Spiele gegen AUDI und in Ludwigshafen-Ost gut hinkriegen....... :teufel2: :daumen:



Beitragvon Stephan866 » 14.12.2019, 20:08


Richtig gut :daumen: es macht wieder Spaß der Mannschaft zuzusehen



Beitragvon Christoph103 » 14.12.2019, 20:13


Sehr geil, fünfter Sieg in Serie, einfach nur traumhaft was unsere Mannschaft gerade spielt! :daumen:

Nächste Woche bitte so weitermachen! :D :daumen:



Beitragvon allar » 14.12.2019, 20:22


Gute Entscheidungen resultieren aus Erfahrungen und Erfahrungen resultieren aus schlechten Entscheidungen.



Beitragvon LautrerPower44 » 14.12.2019, 20:24


Einfach Klasse was unsere Mannschaft abliefert und bitte keine Kritik an irgendjemand. Jeder läuft für den anderen, so wollen wir Fans es sehen. Natürlich klappt noch nicht alles und es werden auch weiterhin 100% Chancen versiebt. Aber mal ehrlich, es macht wieder Spaß unsere Lautrer live zu sehen und dann das Dauergrinsen von Schommers im Interview, einfach super. Sie haben es alle kapiert um was es geht, der Riese erwacht. Nur gemeinsam sind wir stark. Es geht nur noch nach oben.
Lautrer geben niemals auf, sie kämpfen für ihre Fans und für ihren Verein1
Grüße von LautrerPower44



Beitragvon MZ-Devil » 14.12.2019, 20:26


Calvados hat geschrieben:
Schwede2002 hat geschrieben:Mir fehlen echt die Worte. Einfach nur glücklich.
Vor Monaten sagte ich schon....es sind nur 9 Punkte und jetzt?
Hoch im Norden,umgeben von HSV und Bremen Fans stand ich immer zu meinem FCK, jetzt kann ich wieder mit stolzer Brust zu Arbeit gehen. Danke FCK und Danke Boris.
Olerotweis. :teufel2:



und ich auch hier oben in Schleswig-Holstein ( nähe Schleswig ) trage mein FCK Trikot mit stolzer Brust.
Einfach herrlich FCK, heimlich träume ich wieder ein Live Spiel hier oben gegen Kiel zu sehen ( trääääuum )

Ich bin dabei- beim Träumen und dann beim Spiel :daumen: :teufel2:
„ Das 7:4 gegen die Bayern war in einem anderen Leben...“
( M.Reif)👺



Beitragvon habe » 14.12.2019, 20:40


Pinolino hat geschrieben:
pfälzer-Bayer hat geschrieben:Warum gratuliert eigentlich keiner Fritz Fuchs?! Nach seinen Aussagen gewinnen wir ja, seitdem er da ist :o :daumen:

Respekt und Glückwunsch an die Mannschaft, ihr habt es euch redlich verdient!


Glückwunsch, Fuchserl :lol:


Einfach nur peinlich. Was soll dieser ganze Scheiss. Hier geht es um das Spiel FCB gegen FCK und nicht für oder gegen Fritz Fuchs. Lasst doch einfach mal den Mann in Ruhe.



Beitragvon oskarwend » 14.12.2019, 20:41


:wink:
sacred hat geschrieben:Wir fahren weit, wir saufen viel und wir gewinnen jedes Spiel!!

...und jetzt wollen wir SExxx !!



Beitragvon zabernd » 14.12.2019, 20:44


Heinz Orbis hat geschrieben:Was wird hier immer über Röser diskutiert?! So ein Schmarn!
Schommers bringt ihn regelmäßig, dafür wird er seine Gründe haben! Da gibt es nichts weiter drüber zu lamentieren.
Heute hat Röser nen wichtigen Zweikampf vorm 1:2 gewonnen...
Der hat in der 2.Liga ne ansehnliche Torquote, so schlecht ist er eh nicht-er ist einer der Spieler, das sieht man mMn. deutlich, die viel Praxis und Rythmus brauchen um Topleistungen zu bringen. Er wird uns noch Freude machen, ich bin froh das er bei uns ist...

So sehe ich das auch.
Röser verdient sich seine Einsatzzeiten im Training. Kühlwetter trifft erst die letzten Spiele regelmäßig und hatte vorher einen Durchhänger, ebenso Skarlatidis. Auch bei Röser kann der Knoten noch platzen und die Saison ist noch lang...

Jetzt noch ein Spiel, noch einmal alles geben und den Sixpack perfekt machen.
Ich finde die Winterpause kommt gerade richtig, denn die letzten Wochen waren sehr intensiv und kosteten Kraft. Ich denke bei Pick und Thiele war das heute zu sehen. Die Mannschaft hat sich eine Regenerationspause verdient und kann dann ende Januar da anknüpfen, wo sie aufgehört hat.
Wenn der „richtige“ Spieler auf dem Markt ist wäre für die IV und die VI eine adäquate Verstärkung bzw. Backup wichtig. Natürlich nur, wenn’s wirklich passt.
Vielleicht gedeihen die Gespräche mit unserem „Investor“ im Hintergrund so weit, dass da mal Butter bei die Fische kommt und Investitionen, sowie Lizenz für die nächste Saison -in welcher Liga auch immer- möglich werden.
Wenn nicht jetzt investieren, wann dann?!
Die Mannschaft(und der Trainer!) liefert!
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.



Beitragvon marburger » 14.12.2019, 21:34


BetzeForever14 hat geschrieben:Langsam wirds interessant!
Ganz ehrlich was ist denn bitte der Schommers für ein hammer Traineryp! Er weist immer darauf hin, dass die Mannschaft immer noch nicht alles perfekt macht und da noch einiges verbessert werden muss (nach 5 Siegen in Folge welche wir schon fast 10 Jahre nicht mehr erlebt haben!). Aber genau das ist das was die Mannschaft noch stärker macht in typischer „Sammermanier“: Immer schön den Finger in die Wunde. Er erreicht die Mannschaft wie schon lange kein Trainer mehr beim FCK. Weniger gute Spiel-und dies heute war von denn 5 gewonnenen das schwächste- werden trotzdem gewonnen. Sowas machen normal Spitzenmannschaften. Also wer jetzt immer noch kein Optimismus hat, dass wir da noch was reißen können, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann. In diesem Sinne nochmal 3 Punkte im Münchner Süden und wir haben 2020 alle Chancen das Ding zu wuppen. Und das nach diesem Saisonstart! Wahnsinn!
Du !! hast so etwas von Recht mit deiner Meinung Punkt ! Diesen Trainer ! Herrn Schommers sollte man die Zeit geben aus dieser Mannschaft eine gestandene Mannschaft zubilden und dann ist alles möglich !! Viva FCK



Beitragvon Comu6 » 14.12.2019, 21:56


Das Forum braucht wieder eine Sau, die durchs Dorf getrieben werden kann?!
Ist schon ärgerlich, wenn die Mannschaft erfolgreich ist, dann ist es schwerer einen auszumachen auf dem man rumtrampeln kann.
Da nimmt man dann den, der noch nicht einmal seine Qualität von Anfang an zeigen konnte, geschweige denn über ein paar Spiele (was das Minimum sein sollte, bevor man ein Urteil abgibt).
Schämt euch!
FCK seit 1993



Beitragvon Teufel51 » 14.12.2019, 22:07


Mannschaft ist eigentlich nicht wieder zu erkennen.
Da rennt einer für den anderen,so funktioniert ein Mannschaftsspiel.
Danke
Jetzt noch einen Tag Ohne Training erspielen,dann in die Winterpause.
Frohes Fest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.
Dann weiter so.



Beitragvon Chrisss » 14.12.2019, 22:14


Finde auch etwas befremdlich wie über Röser geredet wird. Sollten wir nicht mal gelernt haben aus den vergangenen Beispielen? Ich weiß noch, wie über Timmy hier abgehetzt wurde. Klar, auch heute hatte er einen gebrauchten Tag, aber ich bin stolz darauf dass wir ihn im Team haben. Wie der sich in jedem Spiel zerreißt, wie viel Tempo der Junge hat... wie viele Assists und Räume der schon geschaffen hat! Wie Zuck... oder auxh Pick am Anfang, sorry ForeverBetze, aber er nannte Pick hier schon die größte Niete die der FCK je hatte... also ... ruhig Blut



Beitragvon Betziteufel49 » 14.12.2019, 22:29


Herzlichen Glückwunsch zum Sieg heute.

Die Stimmung steigt weiter ins unermessliche.

Stimmung am 08.12.2013 = 8,83
Stimmung am 14.12.2019 = 6,89 :pyro:

Ich schätze das unsere Stimmung bis zur WP die 8,83 eingeholt hat.
Wenn das so weiter geht, dann kann ich für nichts mehr garantieren. 8-)

Da unser Boris ja hier mitlist oder lässt:
Gegen Haching bitte "Skarla" von Anfang an bringen und Thiele auf der Bank lassen.Warum :?:

Weil der schon das zweite Spiel nur noch apathisch durch die Gegend läuft. Der braucht mentale Erholung.
Irgend was stimmt bei dem nicht? Ist nicht bös gemeint,
ist nur mein Eindruck von ihm.
Nicht das er Sorgen mit sich herum trägt und keiner erkennt sie. :cry:
Kann mich aber auch täuschen, lässt ja jeder mal den Kopf hängen und hat eine schlechte Phase. :lol: :teufel2:



Beitragvon oskarwend » 14.12.2019, 22:38


Comu6 hat geschrieben:Das Forum braucht wieder eine Sau, die durchs Dorf getrieben werden kann?!
Ist schon ärgerlich, wenn die Mannschaft erfolgreich ist, dann ist es schwerer einen auszumachen auf dem man rumtrampeln kann.
Da nimmt man dann den, der noch nicht einmal seine Qualität von Anfang an zeigen konnte, geschweige denn über ein paar Spiele (was das Minimum sein sollte, bevor man ein Urteil abgibt).
Schämt euch!

Unglaublich! Da gewinnt die Mannschaft fünf Mal in Serie und alles ist gut. Und plötzlich kommt wieder der ewíg Übelgelaunte und macht den eigenen FCK-Fans Vorwürfe.

Nimm BITTE deine verschriebenen Trobbe und lass uns mit deiner schlechten Laune in Ruh!




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Oracel und 8 Gäste