Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon KingEtnos » 12.12.2019, 13:58


Laut Kicker sind Mai, Singh und Zirkzee Kandidaten für den Profikader, da Flick nur 13 gesunde Feldspieler zur Verfügung stehen. Das könnte ein Vorteil für uns sein, Betonung liegt auf KÖNNTE...... :teufel2:



Beitragvon deGirsche » 12.12.2019, 14:16


KingEtnos hat geschrieben:Laut Kicker sind Mai, Singh und Zirkzee Kandidaten für den Profikader, da Flick nur 13 gesunde Feldspieler zur Verfügung stehen. Das könnte ein Vorteil für uns sein, Betonung liegt auf KÖNNTE...... :teufel2:


Soweit richtig. 2 dürften sicher dabei sein :daumen:

Für Zirkzee oder Singh darf man dann aber wohl mit einem hochrutschen von batista-meier rechnen, der wohl fussballerisch immernoch mehr drauf hat, als unsere gesamter Kader. :oops:

Nicht zu früh freuen :wink:



Beitragvon RedPumarius » 12.12.2019, 14:19


simba hat geschrieben:
Mephistopheles hat geschrieben:Diese Euphorie schon in der Überschrift wirkt überheblich. Hochmut kommt vor den Fall. Wenn die West nach dem Spiel fordert "Zieht den Bayern die Lederhosen aus" ist das okay. Das ist Kult. Aber als Überschrift auf DBB "Nächstes Torfestival des FCK?" :o Einfach kontraproduktiv.

Du hast das falsch cverstanden..das Wort Torfestival bezieht sich auf die Tore instgesamt..FCK UND Gegner. Weil in den letzten Auswärtsspielen einfach insgesamt viele Tore gefallen sind. Da ist nix überheblich, das sind Tatsachen.



Tatsache ist, dass da steht: "Torfestival des FCK"!

Somit ist klar der Fck gemeint und kein anderer Verein, denn der Genitiv ist hier eindeutig!

Wenn hier stuende "Torfestival beim FCK-Spiel", dann laege ein allgemeiner Blick vor.
Mephisto hat das oben schon nicht falsch verstanden, aber man muss auch das Fragezeichen sehen.
Zuletzt geändert von RedPumarius am 12.12.2019, 14:53, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon deGirsche » 12.12.2019, 14:25


RedPumarius hat geschrieben:Da steht "Torfestival des FCK"!

Somit ist klar der Fck gemeint und kein anderer Verein, denn der Genitiv ist hier eindeutig!

Wenn hier stuende "Torfestival beim FCK-Spiel", dann laege ein allgemeiner Blick vor.
Mephisto hat das oben schon richtig verstanden.


Gegentore DES FCK



Beitragvon RedPumarius » 12.12.2019, 14:29


"Torfestival des Fck"


Hoffen wir mal, dass allein der Fck ein Torfestival schafft.



Beitragvon Allievi89 » 12.12.2019, 14:34


Mephistoteles: Sprechakt ist, wenn ich ein Schiff taufe, auf den Namen Olaf Marschall, zum Beispiel. Oder, wenn ich Eheleute vermähle. Oder wenn ich etwas mit einem Fluch belege. Torfestival in eine Überschrift zu packen ist kein Sprechakt.

Davon abgesehen: Mehr als 2.000 Lautrer, damn Right haben die ein Torfestival verdient. Nee, Spaß beiseite. Das ist Bombe.

Werdet doch auch alle mal Mitglieder, die hier noch keine sind!



Beitragvon RedPumarius » 12.12.2019, 14:41


Allievi89 hat geschrieben:Mephistoteles: Sprechakt ist, wenn ich ein Schiff taufe, auf den Namen Olaf Marschall, zum Beispiel. Oder, wenn ich Eheleute vermähle. Oder wenn ich etwas mit einem Fluch belege. Torfestival in eine Überschrift zu packen ist kein Sprechakt.

Davon abgesehen: Mehr als 2.000 Lautrer, damn Right haben die ein Torfestival verdient. Nee, Spaß beiseite. Das ist Bombe.

Werdet doch auch alle mal Mitglieder, die hier noch keine sind!


"Torfestival des fck" ist wegen des Genitivgebrauchs eindeutig allein auf den fck bezogen!
Nur dass danach in der Ueberschrift das Fragezeichen gesetzt wird, relativiert den tatsächlichen Vollzug!



Beitragvon Mephistopheles » 12.12.2019, 14:52


Allievi89 hat geschrieben:Mephistoteles: Sprechakt ist, wenn ich ein Schiff taufe, auf den Namen Olaf Marschall, zum Beispiel. Oder, wenn ich Eheleute vermähle. Oder wenn ich etwas mit einem Fluch belege. Torfestival in eine Überschrift zu packen ist kein Sprechakt.

Davon abgesehen: Mehr als 2.000 Lautrer, damn Right haben die ein Torfestival verdient. Nee, Spaß beiseite. Das ist Bombe.

Werdet doch auch alle mal Mitglieder, die hier noch keine sind!


Ich habe meinen - deplatzierten - Beitrag gelöscht! Aber dennoch: Die Beispiele, die du nennst, gehören zur Gruppe der sogenannten deklarativen Sprechakte, anhand derer der Begründer der Theorie (John Austin) überhaupt klar macht, dass Sprechen auch Handeln ist.

Ist aber egal. Wichtig ist, dass der FCK morgen gewinnt! Dann bin ich auch euphorisch. Zumindest einen Tag lang. Auch ohne Torfestival übrigens. Mir reiicht schon ein 1:0 - Sieg! :lol:

Wir können wieder stolz auf unseren FCK sein! Das zählt. Und das verbindet uns hier! :daumen:
Zuletzt geändert von Mephistopheles am 12.12.2019, 14:54, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon mahatma » 12.12.2019, 14:53


Meine Güte, stresst ihr euch jetzt ernsthaft wegen irgendwelchen Formulierungen? Macht mal halblang, echt.



Was ist eigentlich mit Paul Will?



Beitragvon DirkDiggler6686 » 12.12.2019, 15:11


Wird das Spiel morgen zufällig beim BR oder auf SWR übertragen? So als Hinrundenabschluss?
Weiß das jemand?
Lautern brauch einen Billy Beane aus Moneyball... :daumen:



Beitragvon MonnemerTeufel » 12.12.2019, 15:13


Mephistopheles hat geschrieben:
Wir können wieder stolz auf unseren FCK sein! Das zählt. Und das verbindet uns hier! :daumen:

:prost:
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon deBuzz » 12.12.2019, 15:20


Der Genitiv ist dem Dativ sein Tod! Ich bevorzuge definitiv das Präservativ!
Zieht der Bayerin das Lederhößchen aus! :teufel2:
My lovely Mister Singing Club



Beitragvon Stimpy001 » 12.12.2019, 15:36


deGirsche hat geschrieben:Soweit richtig. 2 dürften sicher dabei sein :daumen:

Für Zirkzee oder Singh darf man dann aber wohl mit einem hochrutschen von batista-meier rechnen, der wohl fussballerisch immernoch mehr drauf hat, als unsere gesamter Kader. :oops:

Nicht zu früh freuen :wink:


Pah!
Wer Drittligameister werden will, der muss alle schlagen!
Das selbe gilt für den PokaL
:D
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.

Wenn Du dich im dunkeln vor den Spiegel stellst und dreimal hintereinander "bunter Blumenstrauß" sagst, dann kannst du es ganz leise in Duisburg lachen hören!

Gegen Alleinherrscher wie Becca



Beitragvon roterteufel81 » 12.12.2019, 15:42


Thomas hat geschrieben:Alle weiteren Informationen rund um das Auswärtsspiel in München folgen am morgigen Samstag im ausführlichen Vorbericht auf Der Betze brennt.


So schlimm ist Freitag der 13. nun auch wieder nicht, dass man ihn gleich ganz aus dem Kalender streichen und direkt von Donnerstag auf Samstag übergehen muss, lieber Thomas :D

3 Punkte in München wären einfach nur Sahne. Vielleicht haben wir ja Glück und es stolpern ein paar von den Tabellenoberen.

Ich freue mich auch über einen solchen Luxus, dass sich Spieler wie Kühli und Skarla bereits um Stammplätze battlen müssen, weil sie beide Leistung bringen. Vor ein paar Monaten musste man noch schauen, wem man überhaupt zutraut das Spiel einigermaßen auf dem Rasen zu überstehen. Das sind für FCK Verhältnisse schon beinahe Luxusprobleme.

Realistisch sind jedenfalls 3 Punkte allemal, sofern die derzeitoge Leistung weiter abgerufen wird.

Auf gehts Lautern :daumen: :teufel2:
Ob Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien :daumen:



Beitragvon MäcDevil » 12.12.2019, 16:37


Hauptsache 3 Punkte für den FCK!
Auf geht's Lautern! :teufel2:
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Thomas » 12.12.2019, 16:43


roterteufel81 hat geschrieben:So schlimm ist Freitag der 13. nun auch wieder nicht, dass man ihn gleich ganz aus dem Kalender streichen und direkt von Donnerstag auf Samstag übergehen muss, lieber Thomas :D

Nach Tore-Gate nun auch noch Tage-Gate auf DBB. ;) Danke für den Hinweis, ist korrigiert!


Und nochmals zu der "Torfestival"-Diskussion, dann aber auch wirklich jetzt der letzte Kommentar dazu von mir: Nach den Beiträgen hier habe ich auf der Pressekonferenz auch extra den Trainer noch zu diesem Thema "extrem hohe Torquote bei FCK-Auswärtsspielen" befragt (siehe Newsmeldung weiter oben). Ich kann allen Kritikern hier versichern, dass wir redaktionell auf DBB nicht abheben oder überschnappen werden und auch das "Torfestival" war ausschließlich auf die - wie schon mehrfach hier geschrieben wurde - sage und schreibe 45 (!) Tore in bisher neun FCK-Auswärtsspielen bezogen. Das ist eine Besonderheit und deswegen hervorhebenswert. Trotz aller gebotenen Bescheidenheit gilt aber für unsere DBB-Berichterstattung auch genauso: Wir müssen und wollen nicht die ganze Zeit mit gebeugtem Kopf rumlaufen, wie es Boris Schommers ja auch so schön in seiner JHV-Rede vorgemacht hat. Auch breite Brust darf mal erlaubt sein. Der FCK hat jetzt vier Liga-Spiele in Folge gewonnen, auswärts gab es zuletzt zwei Siege mit 7:2 Toren und in München kann es somit - ob es tatsächlich gelingt, wird sich dann Samstag zeigen - ja wohl nur eine klare Zielrichtung geben, völlig egal mit wievielen Toren: Auswärtssieg!

@Mephistopheles: Passt schon! :prost:
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon BernddasBrot2 » 12.12.2019, 17:01


Ich sehe es schon vor mir.
Die ganze West brennt, Pyro über Pyro im Achtelfinale Champignonsliga gegen Barca.
Diesesmal werden wir kein Gegentor bekommen und erreichen das Viertelfinale gegen die Zwockel.
Leute, die Mannschaft hat Selbstvertrauen gesoffen, die merkt jetzt was beim FCK so alles passieren kann.
Die wollen gewinnen, weil gewinnen einfach geil ist, basta, und von den Rängen bekommen sie genau die Unterstützung die sie sich verdient, auch basta.
Wenn wieder ein Arschvoll Tore fallen ist das okay, gewinnen wir NUR 0:1 ist es auch Wurschd, basta.
Haarspalten können wir auch nach der AUfstiegsfeier und dem Gewinn der Meisterschaft in 3 Jahren!!
:love:
Die Seele des Vereins ist verkauft.
Der FCK reiht sich ein in das Konzert der käuflichen Liebe.
Dazu kommt, daß seit Jahren, die meisten Spieler das Trikot des Vereins überhaupt nicht tragen dürften!



Beitragvon Chrisss » 12.12.2019, 17:08


@BernddasBrot2:
Ich dachte immer, die Hybris sei ein Phänomen, das man überwiegend bei der Jugend beobachten kann. In den letzten Tagen komme ich zunehmend zum Schluss, dass auch dem erwachsenen Pfälzer, zugleich FCK-Fan, diese Eigenschaft innewohnt. : :D



Beitragvon ChrisW » 12.12.2019, 17:34


Ist doch viel besser über irgendwelche Überschriften auf DBB streiten zu dürfen, als über Vorstände oder Aufsichtsräte. Gebattlet wird hier immer, sonst wäre es kein FCK Forum, dann aber doch lieber über solch unwichtige Dinge ;).



Beitragvon Jo1954 » 12.12.2019, 18:21


Der DFB schickt uns mal ganz was Neues: :wink:

Katrin Rafalski pfeift das Spiel am Samstag!



Beitragvon Mic » 12.12.2019, 18:26


Euphorisch?! Wer wenn nicht wir verrücktes Pfälzer Volk?
Selbst Außenstehende sehen uns wieder kommen, hier mal ein kleines Beispiel als Gesprächsprotokoll von meinem Arbeitsplatz heute mittag :

Vier Kollegen treffen auf dem Weg zur Stechuhr zusamnen, einer Wormatia Fan, einer KSC Fan, der andere Waldhöfer und ich

Der Waldhöfer zu mir grüßend "oah Lautrer", darauf ich "zwä Punkte noch, ball steh mer vor eich", darauf hin der KSC'ler "Die Lautrer stehn ball vorm Waldhof", dann der Wormser "Uffstiegskanditat", Waldhöfer "Wer?", Wormser "ah Lautre", der Waldhöfer lacht " gehd ders gut, geh mol zum Arzt", Wormser streckt Waldhöfer die Hand entgegen "Wette? Wersch sehe steigen uff",und Ruhe war :-D.

Ich hörte nur zufrieden zu und was soll ich sagen die Euphorie wuchs noch ein Stück mehr :wink: :daumen:

In diesem Sinne "Olè FCK schalalala lala la lalala...." :schal: :pyro:



Beitragvon WällerDevil » 12.12.2019, 18:34


Jo1954 hat geschrieben:Der DFB schickt uns mal ganz was Neues: :wink:

Katrin Rafalski pfeift das Spiel am Samstag!


Schlechter wie manch mänliche Pfeife wird die Dame sicher nicht sein.

Vielleicht bringt sie ja sogar Glück.
Mit dem FCK ist es wie mit der Großen Liebe sie kann dir manchmal tierisch auf den Sack gehen.



Beitragvon King_st » 12.12.2019, 19:24


In welchen blocken werden die ultras stehen? Soweit ich sehe haben wir ja zwei getrennte Blöcke. Oder ist es nur ein großer?
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon NeverWalkAlone » 12.12.2019, 21:46


Kann irgendwo ne PK von Bayern zu dem Spiel ansehen ?
Mich würde interessieren was die so zu sagen haben.

Über nen Link würd ich mich freuen.

In diesem Sinne

WO 4 GEHEN GEHEN AUCH 5

AUF GEHT'S LAUUTREE !! :teufel2:
:prost:Ole Rot Weiß so laaft die Gschischd :prost:



Beitragvon Dubbeschoppe » 12.12.2019, 21:47


3 Uhr aufstehen macht Spaß (nicht), aber da muss man an dem Tag mal durch...

Dann sieht man sich am Samstag, bin auf der Haupttribüne :daumen:




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste