Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Markus67 » 14.11.2019, 16:41


Deine Nachricht enthält 4 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
Zuletzt geändert von Markus67 am 15.12.2019, 07:12, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon u2 » 14.11.2019, 16:51


Seb hat geschrieben:
Südpälzer hat geschrieben:Wenn schon nur knapp 4000 Zuschauer das Derby beim FKP sehen wollen, kann man den Betze schon mal aus der Liste streichen.


Ein sauberer Zug vom FCK wäre es, das Stadion gratis zur Verfügung zu stellen und den SV Morlautern nur die entstehenden Kosten tragen zu lassen. Diese dürften sich in Grenzen halten, wenn man beispielsweise nur den Unterrang der Nordtribüne und einen Block in der West öffnet.

Es wäre schade, wenn ein solches Spiel nicht in den Stadtgrenzen von Kaiserslautern stattfinden würde.

Wo bitte hat vder FCK ein Stadion, das er anderen Vereinen zur Verfügung stellen könnte ???



Beitragvon Seb » 14.11.2019, 16:57


Der FCK könnte das Stadion stellen, indem man das Heimrecht tauscht.



Beitragvon Yogi » 14.11.2019, 17:03


oleola hat geschrieben:Ich würde das ganze jetzt hier auch nicht zu hoch schaukeln wollen. Dass man sich natürlich schwer tut gegen einen Gegner, der eine Klasse tiefer spielt, ist wohl völlig normal, denke ich. Genauso sollte man aber auch die kritischen Stimmen ernst nehmen. Bisher wurde man ja auch mit der Achterbahnfahrt der Mannschaft ziemlich enttäuscht. Daher kann ich absolut nachvollziehen, dass man dann eben nach dem wirklich guten Spiel in Düsseldorf, auf ein ebenso gutes in Pirmasens gehofft hat.



also mir reicht es schon wenn die Tendenz in der Liga weiter nach oben geht und wir uns stabilisieren.
Und endlich besseren Fussball sehen. IN Düdoof wurde der Anfang gemacht , weiter so !
Der SW Pokalgewinn ist Pflicht, da spielt es für mich keine Rolle wie der geholt wird. Da muss nicht schön gespielt werden.



Beitragvon Schlossberg » 14.11.2019, 17:09


Haben wir eigentlich auch mal den Fritz-Walter-Preis bekommen?
Unser Gegner im Halbfinale des Verbandspokals schon, siehe diese Auszeichnung.
Irgendwie wird Morelautern seinem Namen gerecht.



Beitragvon Miggeblädsch » 14.11.2019, 17:39


Habe das Spiel nicht gesehen, kann also wenig zu der Leistung unserer Mannschaft sagen. Außer: Danke Lennart Grill!

Dass wir gegen einen tieferklassigen Club nicht klar gewonnen haben: Scheiß drauf, schließlich haben wir's ja auch gegen den Depp und den Glubb geschafft, als Underdog weiterzukommen, also es scheint zu gehen :)

Vielleicht sogar ganz gut, dass die "Uerdingen-Euphorie" gleich mal gebremst wurde, bevor sich Überheblichkeit in den Köpfen der Spieler breit macht. So geht man gegen Rostock hoffentlich mit der richtigen Einstellung ins Spiel.

Herr Schommers: Gehen Sie davon aus, dass der FKP auf unser 4-4-2 vorbereitet war. Bitte gehen Sie auch davon aus, dass der Trainer der Kogge sein Team darauf vorbereiten wird. Nur mal so, als Anregung :teufel2:
Jetzt geht's los... bzw. es könnte bald losgehen, wenn die Stadt es nicht verhindert.....



Beitragvon ExilDeiwl » 14.11.2019, 17:47


Ui, im kleinen gallischen (pälzische) Dorf ist mal wieder die Diskussion ausgeartet, ob der Fisch nun stinkt oder nicht. :lol:

Einigen wir uns darauf: Der Fisch roch schon angenehmer (net gut gschbielt), hat aber satt gemacht (e Rund weider kumme). Für die Zukunft wünschen wir uns aber frischeren Fisch. Unser Barde Sandhofix darf auf seiner Koppkino-Harve spielen und wird so oder so nicht am Baum gefesselt. :wink:

Für nächstes Spiel wünschen wir uns innigst, dass wir die nächste Römerlegion sauber vermöbeln. Außerdem hoffen wir darauf, dass wir in der kommenden Dorfversammlung unseren neuen Majestix Merkix wählen und wir bald einen Druiden finden, der uns ordentlich Zaubertrank braut.



Beitragvon kategorie abc » 14.11.2019, 17:58


„Manchmal ergibt die Logik des Fußballs keinen Sinn.“
Gabriel Batistuta

„Deshalb lieben wir alle doch den Fußball, dass ein paar Sachen passieren können, die man zum Schluss nicht mehr wirklich erahnt.” Rüdiger Fritsch

Ich finde die passen, zumindest was mich betrifft.
"Salve".
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon Talla70 » 14.11.2019, 18:00


Davy Jones hat geschrieben:Wenn mich nicht alles täuscht sind die Spieler von Pirmasens, genau so wie die von Worms, alles Profis.


Falsch . Kein einziger Profi. Der N9er ist z.B Lehrer



Beitragvon ChrisW » 14.11.2019, 18:19


Darkfrost hat geschrieben:schon mal drüber nachgedacht das so ein spiel evtl. ganz ganz undankbar ist für die Favoriten Mannschaft? Der Gegenr parkt den Buss im 16er macht nichts ausser das spiel zu zerstören. dann kommt der Acker dazu der eh der verteidigenden Mannschaft in die Karten spielt. Dazu scheis Wetter und n Laufintensives Spiel in den Knochen... aber ihr seid ja alles Maschinen die das Ohne Probleme alles wegstecken.

Es war Pokal vrdammt nochmal ein KO Spiel... wo es Tödlich enden kann wenn du dir n dummen Konter fängst da kannst du als Profi Mannschaft nur verlieren zumal du nur eine liga höher spielst Aber hier in diesem Forum gibt es eh keien Qualitativen Beiträge mehr.. nur noch geheule und Untergangs Szenarien und gebashe der Mannschaft einfach nur noch wiederlich... ich lese wirklich lieber andere Foren die objektiver sind denn hier ist es immer das selbe du brauchst nix mehr zu lesen

Wer bashed denn da? Man darf doch wohl noch sagen, wenn ein Spiel schlecht war. Man darf doch als Fan auch mal 2 gute Spiele erwarten. Natürlich, kann man alles immer entschuldigen. Aber genau das hat selbst der Trainer vor dem Uerdingen Spiel auch nicht mehr gemacht. Es ging um seinen Job, und bei uns geht es um unseren Verein. Ich bin der Letzte, der nicht lobt, wenn es gut war, aber ich darf durchaus sagen, dass das gestern eben nicht gut war. Und es wird auch in der 3. Liga Maurer-Teams geben und es wird auch in der 3. Liga Acker Plätze und mieses Wetter geben. Für mich war nach Uerdingen nicht Himmel und nach Pirmasens nicht Hölle, aber die Leistungssteigerung konnte gestern nicht bestätigt werden. Und genau das macht mir Angst vor dem Rostock Spiel.



Beitragvon Davy Jones » 14.11.2019, 18:20


Ok. Umso beachtlicher die Leistung. Jetzt nicht speziell gestern, sondern der Alltag der Liga. Da gibt es ja einige Profi-Mannschaften.

Rein aus Interesse: bei vielen unteren Ligen wird ja schon nicht wenig Geld gezahlt, arbeiten die dann Vollzeit? Dann wäre deren Leistung ja noch respektabler.



Beitragvon Talla70 » 14.11.2019, 18:26


Davy Jones hat geschrieben:Ok. Umso beachtlicher die Leistung. Jetzt nicht speziell gestern, sondern der Alltag der Liga. Da gibt es ja einige Profi-Mannschaften.

Rein aus Interesse: bei vielen unteren Ligen wird ja schon nicht wenig Geld gezahlt, arbeiten die dann Vollzeit? Dann wäre deren Leistung ja noch respektabler.


Arbeiten Vollzeit, müssen sich teilweise für Spiel Urlaub oder frei nehmen. Oder sind Studenten. Trainieren 4 x wöchentlich Abends. Steil (5) hat im Dezember seine Abschlussprüfung als Lehrer.
Etat 350000,-
Viele interessante Spieler kommen nicht, weil Oberligamannschaften mehr Geld zahlen.
Das sind Kumpels. Und so treten sie auf. Es gab nur die ersten Spiele einen Knick, da neuer Trainer und etliche neue Spieler. Verein ist schuldenfrei.



Beitragvon Markus67 » 14.11.2019, 18:38


Deine Nachricht enthält 4 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
Zuletzt geändert von Markus67 am 12.12.2019, 07:26, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Oktober1973 » 14.11.2019, 19:11


Yogi hat geschrieben:
oleola hat geschrieben:Ich würde das ganze jetzt hier auch nicht zu hoch schaukeln wollen. Dass man sich natürlich schwer tut gegen einen Gegner, der eine Klasse tiefer spielt, ist wohl völlig normal, denke ich. Genauso sollte man aber auch die kritischen Stimmen ernst nehmen. Bisher wurde man ja auch mit der Achterbahnfahrt der Mannschaft ziemlich enttäuscht. Daher kann ich absolut nachvollziehen, dass man dann eben nach dem wirklich guten Spiel in Düsseldorf, auf ein ebenso gutes in Pirmasens gehofft hat.



also mir reicht es schon wenn die Tendenz in der Liga weiter nach oben geht und wir uns stabilisieren.
Und endlich besseren Fussball sehen. IN Düdoof wurde der Anfang gemacht , weiter so !
Der SW Pokalgewinn ist Pflicht, da spielt es für mich keine Rolle wie der geholt wird. Da muss nicht schön gespielt werden.


Dein Post nur exemplarisch, nicht persönlich auf Dich gemünzt.
SH wurde für seinen Spruch, dass man sich nicht für den Gewinn in einem schlechten Pokalendspiel entschuldigen muss massiv gemobbt als Amateurtrainer. Tut mir leid, ich sehe keine Verbesserung. Egal ob dreckig gewonnen oder Hauptsache gewonnen ist nicht der Wahrheit letzter Schluss.
Für mich gehört knallhart analysiert, warum so viele Spieler gestern Abend massiv schlecht performed haben.
Nach den Posts zu urteilen, haben nicht sehr viele Schreiber hier das Spiel live vor Ort gesehen. Mein Eindruck.



Beitragvon Markus67 » 14.11.2019, 20:12


Deine Nachricht enthält 4 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
Zuletzt geändert von Markus67 am 12.12.2019, 07:23, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon BetzeSebi » 14.11.2019, 20:40


Ich kann nur eins sagen zu dem Spiel :

-Im Pokal ist alles anders
-Hauptsache gewonnen
-die Liga zählt

.Ende



Beitragvon Betze_FUX » 14.11.2019, 21:26


Mal abgesehen von der Darbietung die wir Woche für Woche auf dem Platz geboten bekommen...mit kleinen lichtblicken.
Ich hoffe doch Mal das es unser aller Wunsch ist, dass unser FCK wieder bessere Zeiten hat. Was bleibt uns denn derzeit wirklich übrig was wir tun können?!
Mal abgesehen davon daß wir ca 15 Mio spenden könnten...

Aber wird es denn besser unsere einzige Mannschaft runterzuputzen!
Leute, diese Spieler müssen uns in der Liga halten und vor dem Abstieg bewahren.
Wir haben nur die, gebt ihnen eine Motivation sich dafür einzusetzen!!!
denn Wahrheit ist am Schluß allemal Wahrheit.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 14.11.2019, 22:35


ExilDeiwl hat geschrieben:Ui, im kleinen gallischen (pälzische) Dorf ist mal wieder die Diskussion ausgeartet, ob der Fisch nun stinkt oder nicht. :lol:

Einigen wir uns darauf: Der Fisch roch schon angenehmer (net gut gschbielt), hat aber satt gemacht (e Rund weider kumme). Für die Zukunft wünschen wir uns aber frischeren Fisch. Unser Barde Sandhofix darf auf seiner Koppkino-Harve spielen und wird so oder so nicht am Baum gefesselt. :wink:

Für nächstes Spiel wünschen wir uns innigst, dass wir die nächste Römerlegion sauber vermöbeln. Außerdem hoffen wir darauf, dass wir in der kommenden Dorfversammlung unseren neuen Majestix Merkix wählen und wir bald einen Druiden finden, der uns ordentlich Zaubertrank braut.


@ExilDeiwl, du bischd jo de neie Goscinny oder Uderzo :lol:

Herrlich, do bekummt jo die KKZ mächtig Kongurrenz mit dem neie Aschderix Bond :daumen:
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon ExilDeiwl » 14.11.2019, 23:45


Merci fer die Blumme (awwer ohne Strauß)! :wink: Awwer de KKZ mach ich kä Kongurrenz, dodefor is mer denne ehrn Chefredakteur viel zu sympathisch! Außerdem muss ich mer ach noch iwwerlegge, ob ich quasi hauptamtlich ins Verzählschesgschäft oischdeiche will. Awwer wann, dann kinnt ich mer eher vorstelle, des ab unn zu e mol als Beilaach in de KKZ zu bringe. Awwer kä Kongurrenz. Vielleicht mache mer ach emo en Aschderix-Western zamme. Aschderix bei de Shommershone zum Beispiel.
Ich will jetzert awwer net zu viel verzähle, die Idee missn noch e bissl reife und ich muss die Charaktere noch e bissl im Kopp forme. Mo gugge, was kummt unn ob was kummt. :wink:



Beitragvon KLKiss » 15.11.2019, 08:53


t0rpedo hat geschrieben:
KLKiss hat geschrieben:Mein Chef (Engländer) ist Groundhopper und hat hat schon einiges an Fußballspielen gesehen.
Er war letztes Wochenende in Großasbach und hat gesagt, die spielten so schlecht, die steigen definitiv ab und haben in der 3. Liga nichts verloren.
Tja, gestern war er in Pirmasens und meinte, der FCK hat noch schlechter gespielt als Großasbach.

Hier muss echt schnellstmöglich die Wende her. :


Na wenn das dein Chef sogar schon sagt ?! :o :shock: am besten installieren wir ihn an Baders Position !! Wahnsinn was man hier für geistreiche Kommentare lesen muss, Hauptsache wieder auf Verein und Mannschaft gekackt.
War ein ekliges Spiel, haben uns aber durchgesetzt, wie dies geschah dass juckt in 3 Monaten keine Sau mehr!!! Abhacken und gegen Rostock vorbereiten, zwei Siege geben etwas Schub, hoffe Schommers kann seine Lehre aus dem Spiel ziehen


Ehrlich gesagt war er auch nicht nur vom Spiel und der Kälte enttäuscht, auch von den FCK Fans.
Keine Ultras, keine Stimmung, keine Pyro, nichts, hat sich alles dem Spiel und dem Wetter angepasst.
Wichtig ist nur, man ist eine Runde weiter.
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon Betze_FUX » 15.11.2019, 10:00


Achtung Sarkasmus:
Seit wann haben denn die Ultras was mit Stimmung zu tun?! :D
denn Wahrheit ist am Schluß allemal Wahrheit.



Beitragvon devil49 » 15.11.2019, 10:33


Pokal ist Pokal "Hauptsach Gewunn, Schnut abbutze un weider" :daumen:

Hoffentlich nutzen die Herren die (Schei. -) Länderspielpause um durch intensives Training weiter in die Spur zu kommen, die Ansätze in Uerdingen waren ja schonmal nicht schlecht und lassen hoffen. :teufel2:



Beitragvon Seb » 15.11.2019, 11:41


Aus welchem Grund boykottieren die Ultras eigentlich diese Verbandspokalsaison?



Beitragvon BetzePower67 » 15.11.2019, 13:03


Markus67 hat geschrieben:Mal etwas allgemeines zum Spiel gestern, mich würde eine andere Meinung interessieren.

Das sehr hohe Polizei aufkommen, ich war Haupttribüne Block E, der Trupp (1.HZ) in voller Kampfmontur der im Block F unter gesessen hat sowie der Trupp in voller Kampfmontur oberhalb Block F/E mit zusätzlichen uniformierten Kräften.

Ist da irgendwo noch eine Verhältnismäßigkeit ?
Ich wusste gar nicht, das ein spiel FKP gegen FCK schon ein Hochsicherheitsspiel ist.

Da müssen ja alle Polizeikräfte der Umgebung da gewesen sein.

Mich persönlich hat das etwas an Fußballspiele der 80/90iger Jahre im Ostblock, auf denen ich war erinnert.

Selbst in England bekommt die Polizei mit wenigen Kräften in ihren gelben Westen, das hin. Bei uns müssen Gruppen in voller Kampfmontur da sein ?
Und das bei einem Spiel FVP gegen FCK, weil vielleicht die Möglichkeit besteht, das im Gästeblock Rauch gezündet wird. (was ja noch nicht mal so war)


Mal etwas provokant gesagt, wo endend das, sind in einigen Jahren vielleicht schon die GSG 9 auch mit dabei.

Das ist mir auch aufgefallen. Schon auf der Anfahrt rund ums Stadion. Wobei im Gästeblock G+H nichts von der Polizei zu sehen war. Die waren wohl alle auf der Haupttribüne.
Ich fand das Aufgebot auch total überzogen.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon Lonly Devil » 15.11.2019, 13:21


BetzePower67 hat geschrieben:
Selbst in England bekommt die Polizei mit wenigen Kräften in ihren gelben Westen, das hin.
Das ist mir auch aufgefallen. Schon auf der Anfahrt rund ums Stadion. Wobei im Gästeblock G+H nichts von der Polizei zu sehen war. Die waren wohl alle auf der Haupttribüne.
Ich fand das Aufgebot auch total überzogen.

Ach, die Polizisten waren doch alles Freiwillige, die sich das Spiel für "lau" ansehen wollten. :wink:
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 15.11.2019, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.
Hat die Demontage von Team Merk schon begonnen?
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste