Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Dein Tipp: Wie endet das Südwest-Derby?

Heimsieg für den FCK
130
76%
Unentschieden
25
15%
Auswärtssieg für den Waldhof
17
10%
 
Abstimmungen insgesamt : 172

Beitragvon Lonly Devil » 31.08.2019, 17:34


Tuesday78 hat geschrieben:...

Und die Blöd-Zeitung verlegt das Spiel mal kurzerhand ins Carl-Benz-Stadion...

Zum Glück hatte ich da die Quelle mit angegeben. :lol:

Aber unabhängig davon:
Egal wer auf so eine kranke Idee kommt, ihm/ihnen sollte ein Zeitlich begrenzter Aufenthalt in einer entsprechenden Einrichtung zugesprochen werden. 8-)

Wenn es "nur" dem kreativen Geist eines Reporters entsprungen sein sollte, es lebe die dichterische Freiheit :shock: , dann sollte ihm die gleiche Belohnung zuteil werden. 8-)


Nichtsdestotrotz, DERBYSIEG!!
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 31.08.2019, 19:07, insgesamt 1-mal geändert.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon FCK-Ralle » 31.08.2019, 18:19


Was sind das nur für kranke Menschen? Ein wehrloses Tier so zu quälen wegen so einem Scheißdreck?

Ich hoffe man kriegt diese Gehirnamputierten und bestraft sie. Das sind keine Fans das sind Idioten.




Dennoch: Derbysieg morgen!
Scheiß SVW!
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Forever Betze » 31.08.2019, 18:42


hierregiertderfck hat geschrieben:Meinen Post aus dem anderen Thread bezüglich der Aktion mit dem Schwein muss ich wohl gewissermaßen zurückziehen.
Nach und nach ging hervor, dass die Aktion wohl nur aus unserem Lager kommen kann.

Trotzdem bleibt es im Kern bei meiner Meinung- Wer ein Tier für so etwas instrumentalisiert und in einem so schlechten Zustand hinterlässt, ist ein H...sohn! Egal ob Lautrer oder Barackler.

Wenn es irgendwelche Sprühereien oder ähnliches unbedingt sein müssen... von mir aus. Aber das ist echt arm, genau wie die Aktion von den Baracklern am 11 Freunde Kreisel.

Das übertrifft aber deutlich den 11 Freunde Kreisel.. klar das war auch Sau dumm. Aber das mit dem Schwein ist absolut asozial. Tiere für sowas zu benutzen geht gar nicht.
Sollen sich diese Idioten untereinander den Kopf einschlagen, mir egal. Von mir aus sollen sie sich im Wald treffen, da braucht man keine Polizei, sollen die sich doch auf die Fresse schlagen wenn es ihnen Spaß macht, aber lasst Tiere in Ruhe. Soweit ich weiß gab es mal eine ähnliche Aktion beim Derby Gladbach vs Köln, da war glaub mal was mit nem Geißbock der gequält wurde. Sowas geht einfach nicht.

Genauso Kinder, Frauen oder insgesamt unschuldige Fans denen man Schals abnimmt oder schlägt.
Lasst unschuldige Leute in Ruhe die nur Fußball gucken wollen. Auch ein Appell für Morgen. Lasst die Waldhöfer in Ruhe die normal Fußball gucken wollen (auch wenn es sehr wenig normale morgen im Gästeblock geben wird.)
Die Hools können sich untereinander den Kopf einschlagen. Aber normale Fans sollen in Ruhe gelassen werden, es ist immer noch Sport. Ich habe auch Waldhöfer und Frankfurter auf der Arbeit. Klar necken wir uns, aber wir trinken auch oft ein Bier zusammen. Auch von denen gibt es normale, dass sollten wir nicht vergessen.

Auf ein Sieg gegen die Barackler morgen :teufel2:



Beitragvon Volker1966 » 31.08.2019, 18:51


[list=][/list]Das mit dem Schwein ist unterste Schublade. Der Schw.... soll euch dafür abfallen. Pfui Deiwel. :( Sollten die Idioten wirklich Fans den FCK sein schäme ich mich für euch.

Die Vorbildliche Spendenaktion gehört für mich einen eigenen Treat zu bekommen.
Zuletzt geändert von Volker1966 am 31.08.2019, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Dubbeschoppe » 31.08.2019, 19:01


Die Spendenaktion bei Paypal sieht schonmal gut aus :) Aber armes Schwein...

Hoffentlich verziehen sich die garstigen Gestalten nach dem (erfolgreichen) Spiel morgen wieder in das Loch, aus dem sie kamen.



Beitragvon Schmock » 31.08.2019, 19:04


Null Verständnis für solch eine Tierquälerei.
Egal wer das war.

Demjenige wünsche eine Nacht, eingespert mit unserem Freund Miu Meija Fosda Alder Snape de Newigam vom Eastseits Gewächs.

https://www.youtube.com/watch?v=-RQMA7pST6c
1. FC Kaiserslautern
Deutscher Meister 1951; 1953; 1991; 1994; 1998
Deutscher Pokalsieger 1990; 1996



Beitragvon Dubbeschoppe » 31.08.2019, 19:11


Schmock hat geschrieben:Null Verständnis für solch eine Tierquälerei.
Egal wer das war.

Demjenige wünsche eine Nacht, eingespert mit unserem Freund Miu Meija Fosda Alder Snape de Newigam vom Eastseits Gewächs.

https://www.youtube.com/watch?v=-RQMA7pST6c


Da träfen sich dann die Richtigen :lol:



Beitragvon LauternFan85 » 31.08.2019, 19:14


alles bekloppt :nachdenklich:

es war ja abzusehen das noch was "kommt".
und auf YT sitzt so ein Walddoofler auf em Parkplatz hinter der Süd und labert sich einen ins Mikro.
Müsste gestern VM aufgenommen worden sein.

Das ganz große Kino folgt dann sicher morgen beim Eintreffen der Züge. :?:

angenommen morgen komme noch deutlich mehr Tagesbesucher die last min ne Karte wollen.

werden noch 1-2 Blöcke auf der Ost geöffnet oder bleiben die strickt zu.

abgesehen davon das auf der Nord noch einige frei sind.
Für immer Fritz-Walter-Stadion



Beitragvon Davy Jones » 31.08.2019, 19:51


Meines Wissens sollen keine Tageskarten vor Ort verkauft werden.



Beitragvon hierregiertderfck » 31.08.2019, 19:58


@Forver Betze

Wehrlose Tiere zu quälen und tote zu verunglimpfen, wie es die Barackler schon mehrfach gemacht haben, ist beides zutiefst widerwärtig, beides auf seine eigene Art und Weise.
Habe da bewusst keine Wertung abgegeben, was denn schlimmer ist, denn es ist meiner Meinung nach schwer zu vergleichen. Wenn ich müsste, würde ich auch die Aktion mit dem Schwein als schlimmer sehen. Das andere ist nüchtern und unemotional betrachtet halt "nur" Vandalismus.

Habe mich auch an der Spendenaktion beteiligt. Ich hoffe jeder der es kann, tut dies auch. Wäre schön, wenn ordentlich etwas dabei rumkommt. Sind schon fast 1000 Euro und wäre ein gutes Signal von unserer Fanszene, dass man sich von so einem unrechtfertigbaren Quatsch distanziert.



Beitragvon breisgaubetze » 31.08.2019, 20:06


Völlig harmlos der Mann und macht einen auf Michael Buffer.
Wenn alle Waldhöfler so drauf sind, dann wird’s eher lustig! :daumen: :teufel2:

https://www.youtube.com/watch?v=TIBObZWCezw
Zuletzt geändert von breisgaubetze am 31.08.2019, 20:12, insgesamt 2-mal geändert.



Beitragvon Schönheim » 31.08.2019, 20:07


Davy Jones hat geschrieben:Meines Wissens sollen keine Tageskarten vor Ort verkauft werden.



Falsch....
Für Barackler gibt es keine Tageskarten!
Für uns gibt es ab 10.00 an den Tageskassen.

So noch 12 Stunden, dann heißt es im wahrsten Sinne des Wortes Abfahrt...
...sonst ist alles gesprochen: WALDHOF VERRECKE



Beitragvon Davy Jones » 31.08.2019, 20:11


Schönheim hat geschrieben:
Davy Jones hat geschrieben:Meines Wissens sollen keine Tageskarten vor Ort verkauft werden.



Falsch....
Für Barackler gibt es keine Tageskarten!
Für uns gibt es ab 10.00 an den Tageskassen.



Danke für Aufklärung. Hatte ich dann falsch aufgeschnappt.



Beitragvon phibee » 31.08.2019, 20:13


Hi

genau das ist es was ich meinte mit dem bescheuerten "Waldhof verrecke" von unserer Seite aus und "Lauternschweine" von Waldhöfer Seite aus etc.".
Die ganzen Assis schaukeln sich gegenseitig hoch und so werden die ganzen gestarteten gegenseitigen Aktionen immer schlimmer und es fehlt durch diese gegenseitigen Provokationen nur noch wenig bis die Lunte angezündet wird und es bis hin zur brutalen Gewalt eskaliert.
Es ist nicht zu fassen, welche bescheuerten Idioten auf beiden Seiten am Werk sind.
Jetzt muss noch ein Tier darunter leiden, dass irgendwelche Idioten ihren Wochenfrust auf diese Art und Weise entladen müssen.
Ich bete morgen, dass nichts Schlimmes passiert. Falls es doch zu irgendwelchen Ausschreitungen morgen kommt, wo unschuldige Leute zu Schaden kommen, können sich all diejenigen, die sich mit ihren "tollen" Beiträgen (auch hier im Forum) mal hinterfragen, welchen Anteil sie mit ihren Provokationen und Beleidigungen daran hatten.
Provokationen und Beleidigungen mögen manche für harmlos halten und so meinen, als gehöre das zum Fußball dazu, der Übergang zur Gewalt ist aber nur noch ein kleiner Schritt.

Ach ja: Mich interessiert morgen nicht, ob der Gegner Waldhof oder Chemnitz heißt, mich interessieren nur die 3 Punkte. Und wenn wir die holen, sind wir auf Grund der heutigen Ergebnisse wieder oben dran.
In diesem Sinne: Wir feuern unsere Mannschaft an, damit der Betze bebt und der Funke überspringt.

Ansonsten rate ich den Hassern auf beiden Seiten: Trefft Euch irgendwo auf dem Mond, provoziert und schlagt Euch dort die Köpfe ein.



Beitragvon sume » 31.08.2019, 20:56


Aufsichtsrat hat geschrieben:Die ungarische Nationalmannschaft war vor dem WM Endspiel 54 sogar 31 Spiele (4 Jahre) ungeschlagen. Dann kam eine Mannschaft mit 5 Spielern des FCK (den Waldhoftrainer lass ich mal außen vor ;-) ) die Waldhöfer wollen den alten Fritz Walter ausgraben? Wenn wir nur seine Tugenden "ausgraben" darf für das Pack nicht viel zu holen sein.

Nur dass der "Waldhoftrainer" Sepp Herberger niemals den Waldhof trainiert hat, wohl aber den FCK:

"Schließlich kannte der Bundestrainer die "Walter-Elf" schon seit 1945-1949, wo er zeitweilig mit Fritz Walter die Mannschaft selbst trainierte."

Schreibt Gerhard Ahrens in "Mythos Fritz Walter", hier nachzulesen bei Google Books.

War mir neu - weiß da jemand mehr drüber, ob das stimmt?

Geboren ist Herberger auf dem Waldhof, gespielt hat er lange für den Waldhof (dann allerdings auch für den VfR). Was ihn aber offensichtlich nicht am späteren Umgang mit Lautrern hinderte...
Umgang zwischen FCK- und Waldhof-Fans: Fritz und Sepp haben es vorgelebt (Rheinpfalz)
Horst Eckel spricht bewegende Worte bei Brief-Ausstellung von Sepp Herberger (Rheinpfalz)

Ich find's übrigens bemerkenswert, wie sachlich das "WikiWaldhof" über das Verhältnis schreibt. Wenn's interessiert: Fanverhältnis SV Waldhof Mannheim - 1. FC Kaiserslautern (WikiWaldhof)



Beitragvon Lonly Devil » 31.08.2019, 21:19


Kommt unser Beiratsvorsitzender morgen nicht in eine gefühlmäßige Zwickmühle?
Da er doch unter anderem im gegnerischen Stadion Bandenwerbung macht und die damit finanziell fördert. :nachdenklich: :lol:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon RedPumarius » 31.08.2019, 21:37


phibee hat geschrieben:Hi

genau das ist es was ich meinte mit dem bescheuerten "Waldhof verrecke" von unserer Seite aus und "Lauternschweine" von Waldhöfer Seite aus etc.".
Die ganzen Assis schaukeln sich gegenseitig hoch und so werden die ganzen gestarteten gegenseitigen Aktionen immer schlimmer und es fehlt durch diese gegenseitigen Provokationen nur noch wenig bis die Lunte angezündet wird und es bis hin zur brutalen Gewalt eskaliert.
Es ist nicht zu fassen, welche bescheuerten Idioten auf beiden Seiten am Werk sind.
Jetzt muss noch ein Tier darunter leiden, dass irgendwelche Idioten ihren Wochenfrust auf diese Art und Weise entladen müssen.
Ich bete morgen, dass nichts Schlimmes passiert. Falls es doch zu irgendwelchen Ausschreitungen morgen kommt, wo unschuldige Leute zu Schaden kommen, können sich all diejenigen, die sich mit ihren "tollen" Beiträgen (auch hier im Forum) mal hinterfragen, welchen Anteil sie mit ihren Provokationen und Beleidigungen daran hatten.
Provokationen und Beleidigungen mögen manche für harmlos halten und so meinen, als gehöre das zum Fußball dazu, der Übergang zur Gewalt ist aber nur noch ein kleiner Schritt.

Ach ja: Mich interessiert morgen nicht, ob der Gegner Waldhof oder Chemnitz heißt, mich interessieren nur die 3 Punkte. Und wenn wir die holen, sind wir auf Grund der heutigen Ergebnisse wieder oben dran.
In diesem Sinne: Wir feuern unsere Mannschaft an, damit der Betze bebt und der Funke überspringt.

Ansonsten rate ich den Hassern auf beiden Seiten: Trefft Euch irgendwo auf dem Mond, provoziert und schlagt Euch dort die Köpfe ein.



Ob Waldhof oder chemnitz interessiert mich nicht.
Das sagt alles aus.

Unglaublich.



Beitragvon Südpälzer » 31.08.2019, 21:41


Eine besprühte Mauer und geköpfte Betonmännlein, die eh ungepflegt waren, sind eine Sache, vergleichbar harmlos.

Der verdroschene B-Jugend-Trainer von Dürkheim und das Schwein werfen aber kein gutes Bild auf beide Szenen und zeigen, was morgen los sein... könnte!
Ich geh nämlich davon aus, dass die Polizei morgen alles auffährt, was Südwestdeutschlands Exekutiven zu bieten haben.
Somit wirds höchstens mit denen knallen.



Beitragvon Davy Jones » 31.08.2019, 22:00


Was war denn da mit dem Trainer? Da hab ich gar nichts mitgekriegt?

So etwas passiert leider nun mal, wenn sich auf beiden Seiten der Scheiß hochschaukelt.



Beitragvon Südpälzer » 31.08.2019, 22:17


https://www.ludwigshafen24.de/region/rh ... 34956.html

So wie ich es mitbekommen hab, soll der Dürkheimer Trainer auch kein zu unbekanntes Gesicht unserer Kurve sein.
Jetzt spielt ausgerechnet kurz vorm Derby seine B-Jugend ein Testspiel gegen die Waldhöfer B-Jugend und... ja
Haben die Waldhöfer sonst nix zu tun?



Beitragvon breisgaubetze » 31.08.2019, 22:33


Denkt doch bitte morgen alle beim Bratwurstessen im Stadion an die arme Sau in Frankental! :wink:
Vielleicht habt ihr gerade ihre Schwester im Brötchen.



Beitragvon Lonly Devil » 31.08.2019, 22:37


breisgaubetze hat geschrieben:Denkt doch bitte morgen alle beim Bratwurstessen im Stadion an die arme Sau in Frankental! :wink:
Vielleicht habt ihr gerade ihre Schwester im Brötchen.

Seit wann wiehern Schweine? :shock: :lol:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Südpälzer » 31.08.2019, 22:43


breisgaubetze hat geschrieben:Denkt doch bitte morgen alle beim Bratwurstessen im Stadion an die arme Sau in Frankental! :wink:
Vielleicht habt ihr gerade ihre Schwester im Brötchen.

Also mit anderen Worten, du wolltest uns nicht zu direkt mitteilen, dass du Vegetarier/Veganer bist. :D

Aber ich halts mit Lonly Devil:
Seit wann sind Schweine und Pferde Geschwister?
Die sinn vum Schlacht- un nid vum Waldhof :p



Beitragvon sandman » 31.08.2019, 23:00


Südpälzer hat geschrieben:Eine besprühte Mauer und geköpfte Betonmännlein, die eh ungepflegt waren, sind eine Sache, vergleichbar harmlos.

Der verdroschene B-Jugend-Trainer von Dürkheim und das Schwein werfen aber kein gutes Bild auf beide Szenen und zeigen, was morgen los sein... könnte!
Ich geh nämlich davon aus, dass die Polizei morgen alles auffährt, was Südwestdeutschlands Exekutiven zu bieten haben.
Somit wirds höchstens mit denen knallen.


Da habe ich aber aus Polizeikreisen heute was ganz anderes gehört. O–Ton „Wenn die Polizei BW zuständig für dieses Spiel wäre, sehe die Präsenz aber deutlich anders aus“.

So ungefähr kennt man das ja auch...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon jürgen.rische1998 » 31.08.2019, 23:19


sandman hat geschrieben:Da habe ich aber aus Polizeikreisen heute was ganz anderes gehört. O–Ton „Wenn die Polizei BW zuständig für dieses Spiel wäre, sehe die Präsenz aber deutlich anders aus“.

So ungefähr kennt man das ja auch...


Bei der Landesregierung kann man wohl auch eher hoffen als davon ausgehen dass nix passiert. Dazu noch die nachgewiesene Kompetenz der Polizei Kl. Dass es morgen ruhig bleibt ist unwahrscheinlicher als ein Lotto Gewinn.
Lautern war der geilste Club der Welt...




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baumbergeteufel, BetzePower67, KilmarnockFCK, Michael aus Zypern und 40 Gäste