Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Lonly Devil » 15.08.2019, 18:54


Davy Jones hat geschrieben:Die Einnahmen werden geteilt? Ist das immer so? Hochklassige Vereine verzichten doch auch häufiger.

Ist es nicht so, dass die Einnahmen bei Pokalspielen offiziell geteilt werden?
Der höherklassige Verein kann dabei auch auf seinen Anteil verzichten und dem kleineren Verein zukommen lassen, was auch schon häufiger geschehen ist.
Dass Mainz auch von dieser Sitte gebrauch macht, habe ich bisher nicht vernommen.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Davy Jones » 15.08.2019, 19:14


Lonly Devil hat geschrieben:
Davy Jones hat geschrieben:Die Einnahmen werden geteilt? Ist das immer so? Hochklassige Vereine verzichten doch auch häufiger.

Ist es nicht so, dass die Einnahmen bei Pokalspielen offizell geteilt werden?
Der höherklassige Verein kann dabei auch auf seinen Anteil verzichten und dem kleineren Verein zukommen lassen, was auch schon häufiger geschehen ist.
Dass Mainz auch von dieser Sitte gebrauch macht, habe ich bisher nicht vernommen.




Ich habe jetzt mal einen Artikel gefunden. Da steht, dass etwa 10 % der Zuschauereinnahmen zur Deckung der Kosten verwand werden und die restlichen 90% tatsächlich aufteilt werden.

Unabhängig davon ist die Rechnung ja immer noch eher konservativ, zumal ja dann auch die Einnahmen durch die Zuschauer der zweiten Runde flöten gehen.

Nehme ich jetzt mal beispielhaft die genannten 30,50€ und ziehe mal 20% ab, da die Tickets in der West vergleichsweise günstig sind. Dann bleiben pro Zuschauer etwa 24€ hängen. Das macht dann etwa 974.400 Euro. Nach Abzug der Kostendeckung bleiben dann jedem 438.480 Euro.

Die Chancen auf einen Amateur zu treffen, wären in diesem Jahr sehr gering. Von der Hälfte der Einnahmen hätte man sicherlich ausgehen können in der zweiten Runde.



Beitragvon Lonly Devil » 15.08.2019, 19:23


Davy Jones hat geschrieben:Unabhängig davon ist die Rechnung ja immer noch eher konservativ, zumal ja dann auch die Einnahmen durch die Zuschauer der zweiten Runde flöten gehen.

Nach meinem Verständnis gehst Du da etwas zu weit.
Mir ging es lediglich um die offiziell zu teilenden Einnahmen des Pokalspiels zwischen 1.FCK - M02 ( :lol: ) und der nach Deiner Rechnung kommenden Strafe für die MZer.
Da dürfte der offizielle Anteil der MZer etwas knapp werden um deren (Deine) Geldstrafe abzudecken.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon SEAN » 15.08.2019, 19:25


Ich hab was in Erinnerung, das nach Abzug der Kosten für Sicherheitsdienst ect. die Einnahmen geteilt werden. Dazu zählen die Strafen nicht, die muss Mainz aus eigener Tasche zahlen, und wir auch, wenn wir wegen Verfehlungen im Sicherheitsdienst was aufgebrummt bekommen.
Ich denke das kann man nicht in Prozenten ausdrücken. Wir hatten gegen Mainz z.B. ein viel höheren Sicherheitsaufwand als z.B. Bremen, die Gast im eigenen Stadion waren, und von den Zuschauern die höchste Zahl mit guten 45.000 hatten, die es je in Runde 1 gegeben hat. Schade, das hätte auch unser Rekord werden können. Dazu haben 5.000 Zuschauer gefehlt.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Davy Jones » 15.08.2019, 20:00


SEAN hat geschrieben:Ich hab was in Erinnerung, das nach Abzug der Kosten für Sicherheitsdienst ect. die Einnahmen geteilt werden. Dazu zählen die Strafen nicht, die muss Mainz aus eigener Tasche zahlen, und wir auch, wenn wir wegen Verfehlungen im Sicherheitsdienst was aufgebrummt bekommen.
Ich denke das kann man nicht in Prozenten ausdrücken. Wir hatten gegen Mainz z.B. ein viel höheren Sicherheitsaufwand als z.B. Bremen, die Gast im eigenen Stadion waren, und von den Zuschauern die höchste Zahl mit guten 45.000 hatten, die es je in Runde 1 gegeben hat. Schade, das hätte auch unser Rekord werden können. Dazu haben 5.000 Zuschauer gefehlt.


Die Sache ist noch viel tragischer, da diese nur 41.500 Zuschauer hatten...


@Lonly
Mir ging es ja primär um den gesamten Verlust durch das nicht geplante Pokalaus und die Strafen.



Beitragvon Lonly Devil » 15.08.2019, 20:11


Davy Jones hat geschrieben:@Lonly
Mir ging es ja primär um den gesamten Verlust durch das nicht geplante Pokalaus und die Strafen.

Das dachte ich mir. 8-)
Wenn Du aber so weit ausschweifen willst, müsstest Du aber die Verlusteinnahmen bis zum Endspiel mit einbeziehen.
So weit muss es dann doch nicht gehen.
Da reicht mir der Vergleich - Einnahmen des einen Spiels und zu zahlende Strafe daraus. :wink:

Was denen sonst noch verloren geht ist mir egal. Hauptsache der 1.FCK sammelt weiter Einnahmen bis zum Endspiel. :teufel2:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Davy Jones » 15.08.2019, 20:48


Lonly Devil hat geschrieben:
Davy Jones hat geschrieben:@Lonly
Mir ging es ja primär um den gesamten Verlust durch das nicht geplante Pokalaus und die Strafen.

Das dachte ich mir. 8-)
Wenn Du aber so weit ausschweifen willst, müsstest Du aber die Verlusteinnahmen bis zum Endspiel mit einbeziehen.
So weit muss es dann doch nicht gehen.
Da reicht mir der Vergleich - Einnahmen des einen Spiels und zu zahlende Strafe daraus. :wink:

Was denen sonst noch verloren geht ist mir egal. Hauptsache der 1.FCK sammelt weiter Einnahmen bis zum Endspiel. :teufel2:



Naja, der Verlust bis zum Endspiel wär ja ein potentieller Verlust (oder umgekehrt erstmal potentielle Einnahmen), während der Verlust jetzt durch die Niederlage die ansonsten garantierte Einnahmen sind. Ich gehe sogar tatsächlich davon aus, dass das Gros der Bundesligisten damit kalkuliert.

Mir ging es ja auch nur darum, welche Verluste unmittelbar durch das Spiel entstanden sind.



Beitragvon SEAN » 15.08.2019, 21:19


Davy Jones hat geschrieben:@Lonly
Mir ging es ja primär um den gesamten Verlust durch das nicht geplante Pokalaus und die Strafen.

Es gab vor Jahren mal einen Bericht über die Planungen der Profimannschaften bezüglich der DFB-Pokal Einnahmen und der zu beantragenden Lizenz.
Ich meine mich daran zu erinnern, das die Profimannschaften die Antrittsprämien (ohne die Einnahmen der Zuschauer, die hat man ja erst frühestens am Spieltag) der ersten Pokalrunde bei der Abgabe der Lizensierung angeben müssen, aber nicht für weitere Runden. Das würde bedeuten, das alle Einnahmen nach erreichen der zweiten DFB-Pokalrunde ein "extra" sind. Dadurch würde also kein Verlust in dem Sinne erfolgen, wenn man in der ersten Runde raus fliegt. Ob sie es freiwillig angeben/einrechnen dürfen, weiß ich nicht mehr, würde aber ein gewaltiges Risiko bedeuten, wenn man sowieso auf knapp kalkuliert hat, und auf einmal das einkalkulierte Geld ab Runde 2 fehlen würde.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon keule81 » 18.08.2019, 17:15


So jetzt also gegen Nürnberg, na also da könnte doch auch etwas drin sein,oder nicht?Auf jeden Fall alles was kann,hoch ins Stadion auch wenn's unter der Woche ist...
KAISERSLAUTRER DURCH GEBURT....



Beitragvon Schlossberg » 24.08.2019, 17:41


Die Pyro-Werfer vom Depp "bitten aufrichtig um Entschuldigung".
https://www.kicker.de/755710/artikel/na ... bundesliga



Beitragvon SEAN » 24.08.2019, 17:54


Schlossberg hat geschrieben:Die Pyro-Werfer vom Depp "bitten aufrichtig um Entschuldigung".
https://www.kicker.de/755710/artikel/na ... bundesliga

Immerhin, Fehler erkannt, Fehler zugegeben. Es gibt auch andere Reaktionen die dann meinen, es wär ja nix passiert.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon SEAN » 18.09.2019, 22:26


Laut Kicker soll Mainz zwischen 170.000 und 180.000 Euro Strafe für die Pyroshow im Pokalspiel hinlegen.

https://www.kicker.de/758225/artikel/fu ... qCpyNP8#fb
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Seit1969 » 19.09.2019, 09:14


Hoffentlich lesen das auch unsere Pyromanen...........
Fly with the eagle or scratch with the chicken




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Badetuch, Dropkick, Goldie und 35 Gäste