Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Jupp64 Cologne » 11.08.2019, 07:15


Glückwunsch us Kölle - so spielt man Pokal - der Betze hat wieder Puls !



Beitragvon Dubbe » 11.08.2019, 07:44


Jupp64 Cologne hat geschrieben:Glückwunsch us Kölle - so spielt man Pokal - der Betze hat wieder Puls !


Besser kann man es nicht beschreiben :daumen:
"Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein!"



Beitragvon Harry24 » 11.08.2019, 08:33


Die Ochsen Aus dem Kuh(Q)-Block + Banner = BBQ :lol: :p



Beitragvon yakuza » 11.08.2019, 09:10


Nur mal so am Rande: Die Sportschau hatte gestern eine Einschaltquote von 3,36 Millionen - die Tagesschau danach 4,91 Millionen. Da wir das letzte Spiel in der Sportschau waren, hatten schon viele fuer die Tagesschau eingeschaltet.
Das war die beste Werbung, die der FCK fuer sich machen konnte. Es ist so wichtig, dass wir weiter im Gespraech in Deutschland bleiben. Junge Spieler verlieren langsam den Bezug zu den erfolgreichen 90er Jahren - wenn wir weiter Talente anziehen wollen muessen wir ein ‘sympathischer’ Verein sein.
Zuletzt geändert von yakuza am 11.08.2019, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Schwede2002 » 11.08.2019, 09:13


Glückwunsch auch vom Altstadtfest in Jever nach Kaiserslautern. Bin zwar nicht mehr in der Pfalz aber im Herzen bleibe ich ein Teufel. Weiter so Jungs dann kann dieses Jahr vieles passieren. Und bitte, legt gegen Braunschweig nach. Olerotweis :teufel2:



Beitragvon alaska94 » 11.08.2019, 09:17


Solingerteufel hat geschrieben:
alaska94 hat geschrieben:Ich freue mich über den Sieg, über das Geld und das hoffentlich gewonnene Selbstvertrauen. Das viele hier sooo euphorisch sind verstehe ich hier nicht. In den ersten 20, 25 Minuten, war der 2 Klassenunterschied deutlich zu erkennen, das waren spielerisch Welten. Macht meins eine der großen Chancen rein, geht das mit 2,3 Null für Mainz aus. Wir kreieren Kaum Torchancen, wie schon die ganze Saison, Ecken und Freistöße wie ein Kreisligist der Elfmeter, der absolut keiner war, war smapstick Pur.
Und Mega Glück. Pick der Einzige der 3. Ligafiorm aktuell hat, macht den Deckel drauf.

Versteh mich nicht falsch. Ich freue mich über den Kampf, die Leidenschaft und die nöchste Runde. Aber man hat in der Saison gesehen, nur Kampf und Leidenschaft, geht es nicht, dafür müssten unsere Standards besser werden.

In diesem Sinne, ich lasse mich von dem Sieg und der Euphorie nicht blenden, feiern darf man trotzdem. Gute Nacht

das grenzt schon an wahrnehmungstörung, aber bin gerne bereit weiter zu helfen:
grill hat alle chancen zunichte gemacht bis auf den pfostenschuss als das spiel schon entschieden war.
matuwila war wieder überragend in den zweikämpfen und sein stellungspiel ist absolut bundesligatauglich. hatte sogar noch reserven um durch seine flanke die grösdte chance in hz 1 zu kreiren(kopfball thiele).
bachmann hat in hz1 alle zweikämpfe gewonnen und 90% der bälle an den mann gebracht.
auffälligster akteur manni starke, macht ständig betrieb, egal gegen welchen gegner.
pick schon 5 tore in 5 spielen, eines schöner als das andere. beim 2:0 war schon ein deutlicher klassenunterschied zu erkennen, der mainzer hatte kaum eine chance den treffer zu verteidigen.
dominik schad, nicht tot zu kriegen der junge. könnte wohl auch marathon laufen.
thiele hat ftmals schwierigkeiten ins spiel zu finden, oft genug aber holt er uns nen elfer raus. war ja gestern nicht das erste mal, sondern eher typisch für ihn.
carlo ist ein bisscen abgetaucht, aber taktisch sehr gut gespielt. taktische fouls, stellungspiel, tempo verschleppen etc...
hemlein ist zwar nicht der feinste fussballer, aber sein einsatz und sein kampfwille reisst die anderen (vor allem die jüngeren) sehr gut mit. etwas das uns letzte saison komplett gefehlt hat.
skalatidis macht vor dem 2:0 den ball sehr gut fest gegen 2! mainzer verteidiger von denen einer schon mehr geld wert ist als unser kompletter kader.
und lieber ck: sei froh das du bei uns geblieben bist, so etwas wie gestern wirst du in heideheim nie erleben und sind tage wie gestern nicht der grund warum man fussballprofi werden will?
danke jungs das ihr an euch geglaubt habt :schild:


Ich rede vom bisherigen Saisomverlauf nicht von diesem einen Spiel des Jahres. Macht Mainz das 1:0 gehen wir unter, es wird das Spiel besser gesehen als es war. Und nein ich bin kein Mainzer und nein ich verlange nicht? Dass der Gegner an die Wand gespielt wird, ich habe auch hier die Defizite angesprochen, die wir die ganze Saison und schon letztes Jahr sehen. Der Kater wird leider kommen nach diesem Rausch, ich wünschte ich irre mich, aber er wird kommen. Der graue Alltag der dritten Liga mit Mittelmaß unserer Mannschaft kommt leider wieder. Ich freue mich riesig über den Sieg nur werde ich nicht nach so einem Spiel gleich wieder Euphorisch oder nach 1ner Niederlage gleich am Boden zerstört, ich bewerte die Leitungen nüchtern. Und wenn man hier meist, denkt man, man hätte Mainz an die Wand gespielt und eine Torchance nach der anderen gehabt. Viel Spaß wenn Eich die Realität wieder einholt, wenn die Mannschaft wirklich so gut ist, wie ihr schreibt, dann erwarte ich jetzt mal 3 Siege am Stück. Und Matuwila spielt spätestens im Winter in der Bindesliga, wenn er Bundesligatauglicj ist.

Peinlich so ein Kommentar abzugeben?? Dann lies die mal die Kommentare nach dem 1. Spieltag oder nach den letzten 3. ligaspiel durch, wie da draufgehauen würde auf Mannschaft und Trainer



Beitragvon MZKL » 11.08.2019, 09:24


Geil, geil einfach geil! Ich freue mich sowas von am Montag wieder nach Mainz zu fahren :)

Was aber gar nicht geht (erneut!) ist das Einsatzkonzept der Polizei hinsichtlich des Bahnhofs nach dem Spiel. Ich überlege ernsthaft gegen den Waldhof zu Hause zu bleiben, denn als Heimfan 2 Stunden warten zu müssen ehe man zum Zug darf, und dann noch so von oben herab behandelt zu werden geht einfach nicht.

Das hat den gestrigen Tag aber nur zu einem ganz kleinen Teil trüben können :D



Beitragvon de79esche » 11.08.2019, 09:30


Einfach nur unbeschreiblich! Das war der Betze wie wir ihn seit Jahren vermisst haben.
Die ersten 25 Minuten hatten wir viel Glück. Danach waren wir kämpferisch in der 1. Liga.
Zum Elfer: 1. Läuft der Verteidiger in die Schussbahn, ohne selbst den Ball zu spielen und bringt so dem schießenden Thiele zu Fall. Dass Thiele ihn trifft, ist dabei unwichtig. Außerdem war das die ausgleichende Gerechtigkeit von 2005.
Zu den Deppen, die sogar so blöd sind, daß sie ihre Fahne abfackeln, ich schuldet uns einen neuen Platz und bekommt hoffentlich ein Geisterspiel!!!
Gute Besserung an den Feuerwehrmann, dem bei der Ausübung seines Berufes mit dem Ziel, die Mainzer Fans vor Verbrennungen zu schützen, von einem Gehirnamputierten ins Gesicht geschlagen wurde. Und die Bullen stehen daneben und schauen zu.

Dennoch, der geilste Tag seit 9 Jahren.
#StrongerThanFear



Beitragvon de79esche » 11.08.2019, 09:39


@ALASKA
geh in den Wald spazieren und schau Dir dann die Bayern an. Da kannst Du Fußball auf hohem Niveau sehen. Wir sind der FCK im Jahr 2019, nicht mehr und nicht weniger.
Aber wir haben gegen den Depp gewonnen, auch ohne super Standards und megamäßigem Ticki-Tacka, weil die Jungs es unbedingt wollten!
#StrongerThanFear



Beitragvon sacred » 11.08.2019, 09:46


Ich wüsnche mir für die zweite Runde entweder ein Heimspiel gegen einen Ligakonkurrenten, dass wir Chancen haben weiterzukommen oder gegen den HSV.

Warum Heimspiel gegen den HSV? Ein gefühlter Bundesligist der die Hütte voll macht und dennoch immer für eine Blamage gut ist.



Beitragvon MZKL » 11.08.2019, 09:48


sacred hat geschrieben:Ich wüsnche mir für die zweite Runde entweder ein Heimspiel gegen einen Ligakonkurrenten, dass wir Chancen haben weiterzukommen oder gegen den HSV.

Warum Heimspiel gegen den HSV? Ein gefühlter Bundesligist der die Hütte voll macht und dennoch immer für eine Blamage gut ist.



Ich glaube in der zweiten Runde gibt es noch einen separaten Amateurtopf, oder nicht?



Beitragvon Betzeopa59 » 11.08.2019, 10:03


Gestern ca. 17.30
Meine Nachbarn im Schwabenland denken, jetzt spinnt er total...
Er sitzt bei ca. 30 grad in der prallen Sonne mit einem überbreiten Grinsen im Gesicht.
In der Hand ein Gläschen Schampus, den für besondere Momente. Daneben sitzt ein kleiner roter Plüschteufel, gekauft nach dem Gladbachspiel 91 fürs längst ausgeflogene Kind, der kleine 'Betzi' ist geblieben.
Und ich werde mir mein Grinsen von den paar Madigmachern im Forum nicht nehmen lassen... :D



Beitragvon Yogi » 11.08.2019, 10:06


@alaska94:
Lass doch einfach mal gut sein, wir kennen alle unsere Probleme. Aber hey Wayne interessiert das heute? Wir haben einen noch 1.Ligisten rausgeworfen, dazu noch das geliebte! MZ, saugeil oder?



Beitragvon tommyleon » 11.08.2019, 10:12


Beim Ansehen der Bilder ist mir aufgefallen , dass die Mainzelmännchen den Namen Ihres Blocks falsch geschrieben haben . Muss doch Kuh—Block heissen
Eine Liebe , Ein Verein , 1. FC Kaiserslautern , ein Leben lang



Beitragvon Runnin'WithTheDevil » 11.08.2019, 10:21


Das sollte doch jetzt wirklich Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein geben. Matuwila mit seiner Körpersprache. Pick mit dieser Zielstrebigkeit und Willenstärke. Hemlein mit seiner Ausstrahlung. Grill mit seiner Sicherheit in gefährlichen Situationen. Jeder Spieler hat seinen entscheidenden Teil zum Erfolg beigetragen. Und das Glück war dieses mal auch auf unserer Seite. Jetzt heisst es aber, nicht zu sehr abzuheben und weiter konzentriert zu arbeiten.

Da entsteht jetzt hoffentlich etwas, was wir alle doch lange vermisst haben. Jetzt heisst es, bloß nicht nachlassen. Der graue Ligaalltag kommt wieder. Und die Mannschaft wird nicht in jedem Spiel an ihre absolute Leistungsgrenze gehen, wie gestern. Aber wenn sie die Tugenden und den Schwung in die nächsten Spiele mitnehmen, dann freue ich mich jetzt schon auf jedes dieser Spiele. Dann bin ich überzeugt, daß wir auch bis ganz zum Schluß weit oben mitspielen können.
Zuletzt geändert von Runnin'WithTheDevil am 11.08.2019, 10:24, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon WällerDevil » 11.08.2019, 10:22


MZKL hat geschrieben:
sacred hat geschrieben:Ich wüsnche mir für die zweite Runde entweder ein Heimspiel gegen einen Ligakonkurrenten, dass wir Chancen haben weiterzukommen oder gegen den HSV.

Warum Heimspiel gegen den HSV? Ein gefühlter Bundesligist der die Hütte voll macht und dennoch immer für eine Blamage gut ist.



Ich glaube in der zweiten Runde gibt es noch einen separaten Amateurtopf, oder nicht?


Ich glaube ja, als Gegner wäre mir einer aus der 2.Liga am liebsten, die Bayern dann in Runde 3 :D
Zuletzt geändert von WällerDevil am 11.08.2019, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.
Mit dem FCK ist es wie mit der Großen Liebe sie kann dir manchmal tierisch auf den Sack gehen.



Beitragvon bietzer » 11.08.2019, 10:25


Wann und wo ist die Auslosung zur 2. DFB Pokal Hauptrunde?



Beitragvon MHristov » 11.08.2019, 10:26


Das war gestern ein geiles Spiel und vor allem ein wahnsinniges Publikum. Uch habe das erste Spiel live gesehen, zusammen mit meinen Kids aus Stuttgart hoch gefahren...hat mich sehr an meine Dauerkartenzeit von 1987 bis 2002 erinnert! Echt geil!!
ABER, bitte bitte hoffentlich wird unser Isländer gesund oder noch mal nachlegen!
Wir haben keinen in der Mitte vorne...Wenn's schnell über die außen geht, ist da vorne gähnende Leere oder einer unserer kleineren Offensivspieler.
Ist sogar meinem 12jährigen Sohn aufgefallen....nachlegen!
Ansonsten den Mainzern gezeigt, wo der Hammer hängt!!



Beitragvon kadlec » 11.08.2019, 10:38


1:0 hat geschrieben:
Der Siegesrausch wird verfliegen, während Mainz und Co bestimmt genügend Größe haben, dem FCK solch einen süßen Einzelerfolg auch mal zu gönnen.

Wenn ein kleiner und unbedeutender Verein "Größe" zeigen will, geht das meistens in die Hose. So auch gestern, als man mit dem versehentlichen Abfackeln der eigenen Fahne sich wieder mal selbst bepisst hat.
Da helfen auch alle clownesken Maskeraden nichts: Ein kleiner Pisser bleibt immer ein kleiner Pisser. :wink:
"Ihre Meinung ist mir zwar widerlich, aber ich werde mich dafür totschlagen lassen, dass sie sie sagen dürfen."

- Voltaire -



Beitragvon FCK-Fan aus Essen » 11.08.2019, 10:45


Geiles Pokalspiel auf dem Betze und ein am Ende verdienter Sieg. Nun drei Punkte gegen Braunschweig und dann Schritt für Schritt sich oben festsetzten.

MZKL hat geschrieben:
sacred hat geschrieben:Ich wüsnche mir für die zweite Runde entweder ein Heimspiel gegen einen Ligakonkurrenten, dass wir Chancen haben weiterzukommen oder gegen den HSV.

Warum Heimspiel gegen den HSV? Ein gefühlter Bundesligist der die Hütte voll macht und dennoch immer für eine Blamage gut ist.



Ich glaube in der zweiten Runde gibt es noch einen separaten Amateurtopf, oder nicht?


Es wird die ersten Runden einen Topf mit den Vereinen ab der 3. Liga geben und wir werden immer gegen einen Erst- oder Zweitligisten zu Hause spielen. Ab Achtelfinale glaube ich gibt es einen Topf, aber auch würde wir gehen einen Erst- oder Zweitligisten zu Hause spielen.
Zuletzt geändert von FCK-Fan aus Essen am 11.08.2019, 10:50, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon BetzePower67 » 11.08.2019, 10:49


MäcDevil hat geschrieben:Freu mich ja auch über das glückliche Weiterkommen im DFB-Pokal, trotzdem sollte man mal die Kirche im Dorf lassen. Mainz hatte in der 1.HZ verdammt viel Pech am Schuh. Es hätte locker schon 3:0 für die 05er stehen können.
Bei FCK war es streckenweise spielerisch immer noch unterirdisch und kann in der nächsten Runde echt zum Problem werden.

Ja, die Sensation ist, dass mit dieser schlechten Leistung eine Runde weiter ist.
Sorry, für den Dämpfer... :|
Habe im TV Verl gegen Augsburg spielen gesehen...Verl hat auch sensationiell gewonnen. Leute, dass war Zweitliga-Fussball geboten von "einem kleinen Kackclub" wie Verl.

Meine Freude hält sich wirklich in Grenzen, weil ich jetzt an die nächsten Spiele in der dritten Liga denke - und da wird mir doch bei dem gestrigen Gebotenen leicht übel in der Magengegend mit heftigen Augenkrebs.

Alle spielen taktisch besser Fussball als der FCK!!!

Sorry, aber es kann ja nur so sein, dass dein von dir genannter Augenkrebs deinen Blick schon ganz arg trübt. Oder du hast das Spiel gar nicht gesehen. Anders kann ich mir den Mist den du hier von dir gibst nicht erklären, außer du hast vom Fußball so gar keine Ahnung.
Klar, waren individuelle Unterschiede zu sehen. Da standen ja schließlich teure Erstligaspieler gegen "billige" Drittligaspieler auf dem Platz. Aber was soll da gestern unterirdisch und schlecht gewesen sein? Glücklich war der Elfer, der eigentlich keiner war und dann noch reingemurmelt wurde. Aber ansonsten hätte das gestern auch ein Spiel in der 1. Liga sein können. Auch da gewinnen schon mal technisch unterlegene Mannschaften durch Willen, Kampfgeist und auch einer Portion Glück. Warum sonst verlieren die Bayern hin und wieder mal ein Spiel? Und die Kulisse war besser als bei so manchem Erstligakick.
Besonders geil fand ich gestern (wieder mal) Matuwila. Der Junge ist der Inbegriff von Körpersprache. Für mich der "Königstransfer" dieser Saison. Geil, wie er sich, nach einem gewonnenen Zweikampf an der Torauslinie, in Ronaldo-Pose zur West dreht um nochmal die Stimmung anzuheizen.
Ich war schon vor dem Spiel davon überzeugt, dass wir eine Chance haben, auch wenn wir von der Papierform das schwächere Team hatten. Das ist Fußball, da gibt es Gott sei Dank solche Momente. Sonst wäre es langweilig, weil immer der Favorit gewinnt. Und der Fußballgott war gestern auch mal wieder auf dem Betze (siehe Elfmeter). Und das hat sich die Mannschaft mit den bisher gezeigten Leistungen in der Saison auch verdient. Ich habe bisher kein schlechtes Spiel gesehen. Auch der Kick gegen U´haching war nicht so schlecht wie er hier gemacht wurde. Nur die Spieltaktik war da halt Kacke. Und das hatte der Trainer zu verantworten, was er auch getan hat. Und somit bewiesen hat, das er lernfähig ist.
Also, weiter so Jungs. Ich werde den Glauben an meinen FCK niemals verlieren. Egal in welcher Liga wir kicken und wie der Gegner heißt. Man hat immer eine Chance. Und wenn sie sich zeigt dann muss man sie nur nutzen. Und genau das war gestern der Fall, und sonst gar nichts. Habe fertig!
Musste das nochmal reinsetzen, da es zur Zeit 2 offene Threads zum Spiel gibt.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon BetzePower67 » 11.08.2019, 10:52


Mir ist da gestern beim Aufwärmen der Spieler aufgefallen, das sich 11 Feldspieler für die Startformation vorbereitet haben. Weiß da jemand warum das so war? War evtl. bei einem nicht klar ob er spielen kann?
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon Mephistopheles » 11.08.2019, 11:15


Das Team ist konditionell fit! Nach dem Unterhaching-Spiel war mir das nicht klar. Gegen Ingolstadt und gestern aber eine sehr, sehr gute Laufleistung!

Wer Interesse an dem Thema hat, möge den Beitrag von Kitzmann-Übersteiger vom 31.07.2019, 13:12, lesen:

viewtopic.php?f=2&t=25812&p=1229337#p1229337
Zuletzt geändert von Mephistopheles am 11.08.2019, 11:23, insgesamt 3-mal geändert.



Beitragvon Suedpfalzer7 » 11.08.2019, 11:17


Betzebastion Mainz hat geschrieben:Nochmal zum genießen. Schön wars. Danke Jungs.

https://www.youtube.com/watch?v=UNl5QnLrPnw

Das und Teil 18 könnt ich mir den ganzen Tag in Dauerschleife ansehen. :D



Beitragvon zabernd » 11.08.2019, 11:39


BetzePower67 hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Freu mich ja auch über das glückliche Weiterkommen im DFB-Pokal, trotzdem sollte man mal die Kirche im Dorf lassen. Mainz hatte in der 1.HZ verdammt viel Pech am Schuh. Es hätte locker schon 3:0 für die 05er stehen können.
Bei FCK war es streckenweise spielerisch immer noch unterirdisch und kann in der nächsten Runde echt zum Problem werden.

Ja, die Sensation ist, dass mit dieser schlechten Leistung eine Runde weiter ist.
Sorry, für den Dämpfer... :|
Habe im TV Verl gegen Augsburg spielen gesehen...Verl hat auch sensationiell gewonnen. Leute, dass war Zweitliga-Fussball geboten von "einem kleinen Kackclub" wie Verl.

Meine Freude hält sich wirklich in Grenzen, weil ich jetzt an die nächsten Spiele in der dritten Liga denke - und da wird mir doch bei dem gestrigen Gebotenen leicht übel in der Magengegend mit heftigen Augenkrebs.

Alle spielen taktisch besser Fussball als der FCK!!!

Sorry, aber es kann ja nur so sein, dass dein von dir genannter Augenkrebs deinen Blick schon ganz arg trübt. Oder du hast das Spiel gar nicht gesehen. Anders kann ich mir den Mist den du hier von dir gibst nicht erklären, außer du hast vom Fußball so gar keine Ahnung.
Klar, waren individuelle Unterschiede zu sehen. Da standen ja schließlich teure Erstligaspieler gegen "billige" Drittligaspieler auf dem Platz. Aber was soll da gestern unterirdisch und schlecht gewesen sein? Glücklich war der Elfer, der eigentlich keiner war und dann noch reingemurmelt wurde. Aber ansonsten hätte das gestern auch ein Spiel in der 1. Liga sein können. Auch da gewinnen schon mal technisch unterlegene Mannschaften durch Willen, Kampfgeist und auch einer Portion Glück. Warum sonst verlieren die Bayern hin und wieder mal ein Spiel? Und die Kulisse war besser als bei so manchem Erstligakick.
Besonders geil fand ich gestern (wieder mal) Matuwila. Der Junge ist der Inbegriff von Körpersprache. Für mich der "Königstransfer" dieser Saison. Geil, wie er sich, nach einem gewonnenen Zweikampf an der Torauslinie, in Ronaldo-Pose zur West dreht um nochmal die Stimmung anzuheizen.
Ich war schon vor dem Spiel davon überzeugt, dass wir eine Chance haben, auch wenn wir von der Papierform das schwächere Team hatten. Das ist Fußball, da gibt es Gott sei Dank solche Momente. Sonst wäre es langweilig, weil immer der Favorit gewinnt. Und der Fußballgott war gestern auch mal wieder auf dem Betze (siehe Elfmeter). Und das hat sich die Mannschaft mit den bisher gezeigten Leistungen in der Saison auch verdient. Ich habe bisher kein schlechtes Spiel gesehen. Auch der Kick gegen U´haching war nicht so schlecht wie er hier gemacht wurde. Nur die Spieltaktik war da halt Kacke. Und das hatte der Trainer zu verantworten, was er auch getan hat. Und somit bewiesen hat, das er lernfähig ist.
Also, weiter so Jungs. Ich werde den Glauben an meinen FCK niemals verlieren. Egal in welcher Liga wir kicken und wie der Gegner heißt. Man hat immer eine Chance. Und wenn sie sich zeigt dann muss man sie nur nutzen. Und genau das war gestern der Fall, und sonst gar nichts. Habe fertig!
Musste das nochmal reinsetzen, da es zur Zeit 2 offene Threads zum Spiel gibt.

Ganz meine Meinung !
Die Mentalität und Einstellung dieser Mannschaft stimmt.
Wenn es gelingt das Konstant zu bringen kann sich das Team in die Spitzengruppe der dritten Liga kämpfen...
Gestern stand in Block 10.1 ein Kollege hinter mir, der das gesamte Spiel nur gemotzt hat. Sogar als es 1:0 stand! Permanent nur negativ.
Das verstehe ich nicht, wieso man da überhaupt ins Stadion geht, wenn man wirklich nur durch eine negative Brille gucken kann...
Wer hat denn ernsthaft geglaubt, dass ein Drittligist den Erstligisten an die Wand spielt? Nur so wie es gestern lief war ein Erfolg möglich.
Kampfgeist und das Glück des Tüchtigen.
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Betze_FUX, Deisemer, DerLetzteLibero, JimPanse, nieuffgebbe, SVB1932 und 61 Gäste