Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon zabernd » 11.05.2021, 14:55


In Köln hat die Mannschaft die letzte Chance in dieser Saison zweimal hintereinander zu gewinnen. Alleine das sollte schon Motivation genug sein.
Bitte nicht darauf verlassen, dass die anderen ihre Spiele verlieren.
Meine Vater pflegte früher immer zu sagen, wenn jemand eine scheinbar sichere Sache verpatzte:
„Do hott er doch noch korz vorm Abort in die Hosse geschiss...“
Es gibt im Sport reihenweise Beispiele, wo man Dinge verpatzte, weil man zu früh zum jubeln abgedreht hat.
Bitte reißt euch noch mal zusammen und gewinnt das Ding!
Ein Leben ohne FCK ist möglich, aber sinnlos.



Beitragvon phibee » 11.05.2021, 16:24


Hi,

ja es ist absolut richtig, dass wir es noch nicht geschafft haben und volle Konzentration bewahren müssen.

Aber Ihr seid doch hoffentlich damit einverstanden, wenn ich sage:

Wir haben eine extrem gute Ausgangsposition und es müsste wirklich mit dem Teufel zugehen, wenn wir es jetzt nicht schaffen oder?

Ich hoffe und glaube, dass wir am kommenden WE den Klassenerhalt geschafft haben. Ich wage auch zu behaupten, dass alleine die Konkurrenz an diesem WE nochmals patzen wird.

60 - Bayern II
Uerdingen - Magdeburg
Saarbrücken - Meppen

Aber selbstverständlich muss alles erst gespielt werden, und Überraschungen sind immer möglich. Gewinnen Bayern II und/oder Uerdingen beide nicht und/oder verliert Meppen in Saarbrücken , können wir sogar 2x verlieren. Und hier zahlt sich auch unser gutes Torverhältnis noch zusätzlich für uns aus. Wobei ich nicht glaube, dass wir noch 2x verlieren werden.

Es müsste wirklich alles schief gehen, damit wir noch absteigen!
Uerdingen, Bayern II und Meppen haben sich selbst
an den letzten Spieltagen, vor allen Dingen aber am letzten Spieltag den Genickschuss verpasst. Die müssen meiner Meinung noch aufpassen, dass sie nicht noch von Lübeck abgefangen werden.
Wie gesagt, nur meine persönliche Einschätzung.

LG



Beitragvon Joschie65 » 11.05.2021, 17:45


Ist auch meine Meinung, denke auch am Wochenende sind wir durch! Glaube nicht, das 60 gegen Bayern verliert, Uerdingen wird wohl gegen Magdeburg auch nichts holen. Wir verlieren nicht in Köln!



Beitragvon FCKaiserslautern » 11.05.2021, 18:06


Ich hoffe, dass wir das spiel einfach gewinnen und beruhigter schlafen können. Ich bin mit meinen nerven am ende, ich hab keine kraft mehr, ich zitter vor angst, mir ist es schlecht und schlaflose nächte. ich hoffe, dass wir das spiel an das ziel bringen, egal wie.



Beitragvon fckmatze » 11.05.2021, 18:10


Sorry das ich wegen dem Torverhältnis jetzt mal auf die Spaßbremse trete aber...

Bayern2 gewinnt 3:0 und wir verlieren 0:3. Bayern 6 Tore gut gemacht.

letzter Spieltag die selbe Differenz
..und schon wurde an 2 Spieltagen eine Tor Differenz von -12 toren egalisiert...bei keinewegs utopischen Ergebnissen...oder hab ich ein Denkfehler?



Beitragvon woinem77 » 11.05.2021, 18:21


fckmatze hat geschrieben:Sorry das ich wegen dem Torverhältnis jetzt mal auf die Spaßbremse trete aber...

Bayern2 gewinnt 3:0 und wir verlieren 0:3. Bayern 6 Tore gut gemacht.

letzter Spieltag die selbe Differenz
..und schon wurde an 2 Spieltagen eine Tor Differenz von -12 toren egalisiert...bei keinewegs utopischen Ergebnissen...oder hab ich ein Denkfehler?



Wir verlieren aber nicht 2 Mal mit 3 Toren Unterschied. ...Wir verlieren nämlich keinmal. Dazu kommt dass wir die 6. oder 7. beste Abwehr der Liga haben mit 1.33 Gegentoren pro Spiel. Ich Tippe auf 4-6 Punkte in den letzen beiden Spielen.



Beitragvon fckmatze » 11.05.2021, 18:47


Diese Abwehr hat man beim 1:4 in München gesehen :D



Beitragvon SEAN » 11.05.2021, 18:55


fckmatze hat geschrieben:Sorry das ich wegen dem Torverhältnis jetzt mal auf die Spaßbremse trete aber...

Bayern2 gewinnt 3:0 und wir verlieren 0:3. Bayern 6 Tore gut gemacht.

letzter Spieltag die selbe Differenz
..und schon wurde an 2 Spieltagen eine Tor Differenz von -12 toren egalisiert...bei keinewegs utopischen Ergebnissen...oder hab ich ein Denkfehler?

Dann bleibt aber noch Uerdingen mit 8 Toren schlechterer Tordifferenz, und vor allem Meppen, die sind um 18 Tore schlechter. Verliert Meppen am Freitag in Saarbrigge, brauchen die schon ein Weltwunder, um uns noch zu knacken. Und das Bayern und Uerdingen beide jeweils 6 Punkte holen? Halte ich auch für höchst unwahrscheinlich.
Natürlich ist es am aller einfachsten, wir gewinnen mindestens ein Spiel (persönlich will ich IMMER gewinnen!), aber wenn wir das noch aus der Hand geben, haben wir es auch nicht anders verdient!!!

Edit: Noch was zum Saisonfinale. Es ist schon der reine Wahnsinn, das ein Verein wie unser FCK da steht wo er steht, und es ist schon ein Wahnsinn, das wir uns am Ende über einen Klassenerhalt in der DRITTEN LIGA freuen. Das muß sich bei "erfolgreicher" Mission zur neuen Saison aber gewaltig ändern.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon tenniscrack1958 » 11.05.2021, 19:42


FORZA85 hat geschrieben:@diago du hast recht, wenn du von Scherbenhaufen sprichst.
Auch wenn wir jedes Jahr gerne vom Aufstieg sprechen, müssen wir diesmal von Stabilisierung sprechen..
Wir sind weit davon entfernt, eine Spitzenmannschaft zu sein.
Zu Kopfballschwach, zu uneffektiv, zu Freistossschwach, zu viele Leihspieler, zu unkonstant.. zu unruhiges Gefilde.. einfach zu viele Baustellen..


Da gebe ich dir vollkommen recht,es müssen die Flanken präziser kommen wir haben doch große Spieler für Kopfbälle Kraus usw. Freistöße kann man üben, Redondo gehört nicht in die Mannschaft, der trifft nicht das Tor hat keine Schusstechnik.



Beitragvon FcKeiler » 11.05.2021, 19:50


fckmatze hat geschrieben:Sorry das ich wegen dem Torverhältnis jetzt mal auf die Spaßbremse trete aber...

Bayern2 gewinnt 3:0 und wir verlieren 0:3. Bayern 6 Tore gut gemacht.

letzter Spieltag die selbe Differenz
..und schon wurde an 2 Spieltagen eine Tor Differenz von -12 toren egalisiert...bei keinewegs utopischen Ergebnissen...oder hab ich ein Denkfehler?


Bayern ist nur 5 Tore weg, bei mehr geschossenen. Wenn hier das Torverhältnis entscheidend sein soll, muss Bayern beide Spiele gewinnen und wir dürfen aus beiden Spielen nur 1 Punkt holen. Das wär ne super Quote=geringe Wahrscheinlichkeit. Alleine wenn es aber so kommt, sind schonmal mindestens 3 Tore Vorsprung aufgebraucht. Würde also nur noch an 2 Toren hängen. Wir müssen das Ding am Samstag ziehen, egal wie. An einem letzten Spieltag kann immer alles passieren. Denkt an die Konferenz vor einem Jahr.
Wir stuhlen uns ein und die anderen wachsen über sich hinaus. Nene, darauf lassen wir es nicht ankommen! Jungs, ihr macht das am Samstag klar und alles is wieder gut... :daumen:



Beitragvon reklov » 11.05.2021, 20:14


Mit Uerdingen möchte man aktuell auch nicht tauschen: Mit minimalem verbliebenem einsatzfähigen Kader und nach 2 Englischen Wochen spielen die morgen im Pokal gegen Duisburg und haben dann am Samstag ihr Endspiel in Magdeburg - aber besser die gehen runter als wir.

Hoffentlich haben wir am Ende einen Vorsprung, der den 3-Punkteabzug kompensiert, sonst bleibt ein Geschmäckle zurück.



Beitragvon phibee » 11.05.2021, 20:39


Hi Leute,

ich bin grundsätzlich auch ein pessimistischer Mensch. Aber hopp, mach Euch nicht verrückt.
Wir haben in den letzten Wochen alles ins Gegenteil verkehrt, im positiven Sinne.
Die Mannschaft ist durch die Neuzugänge Sessa, Zimmer, Götze, Hanslik und auch Senger nicht mehr wiederzuerkennen.
Hätten wir nicht soviele Verletzungen während der kompletten Saison gehabt bzw. wären die Neuzugänge aus dem Winter und MA schon vorher bei uns gewesen, ich bin überzeugt, wir wären nicht in der unteren Hälfte gelandet.

Ich bin überzeugt, dass wir keine Angst vor Bayern II, Uerdingen oder Meppen haben müssen. Ich bin überzeugt, dass diese 3 Mannschaften noch Angst vor Lübeck haben müssen.

Warten wir das WE ab. Ich bin auf jeden Fall seit Sonntag mit diesen Ergebnissen wesentlich beruhigter als die ganze Zeit vorher. Wir haben es (fast) geschafft. Es fehlt nur noch ein kleines Bisschen. Wir haben 3 Chancen. Entweder wir gewinnen selbst einmal bzw. spielen 2x Unentschieden oder die anderen 3 hinter uns versagen wieder am WE. Ich tippe auf Letzteres.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass 60 den 3. Platz jetzt noch (gegen Bayern II) verspielt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Magdeburg in Uerdingen verliert. Und ich glaube auch, dass Saarbrücken zumindest gegen Meppen punktet (Sieg oder Unentschieden).

Bleibt ruhig. Wir schaffes es. Und wenn ich das vorhersage, dann hat das schon viel zu bedeuten (siehe oben).

LG



Beitragvon RogerLutz » 11.05.2021, 21:12


Wir gewinnen in Köln 6:2 und Winkler macht zwei Buden!!!



Beitragvon FORZA85 » 11.05.2021, 22:15


RogerLutz hat geschrieben:Wir gewinnen in Köln 6:2 und Winkler macht zwei Buden!!!


Ich bin eher beim Szenario Josh Simpson und Marcel Ziemer..



Beitragvon BetzePower67 » 12.05.2021, 00:09


RogerLutz hat geschrieben:Wir gewinnen in Köln 6:2 und Winkler macht zwei Buden!!!

Mit dem Bodo im Kölner Tor könnt's was werden. :lol:
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon bagaasch 54 » 12.05.2021, 03:39


Erstmal gehe ich davon aus,dass wir gegenüber den Tabellen-16. bis 18. die Beste Ausgangsposition haben!!
Und dadurch mit einen Bein im Spieljahr 2021/22 bereits in Liga 3 spielen werden.
Andererseits kann ich mir kaum vorstellen,dass sich der 36. SPIELTAG von den Ergebnissen her erneut wiederholt.Dieser war von den Ergebnissen für uns traumhaft und schaffte uns Platz 15 mit 3bzw.4 Punkten Vorsprung auf Platz 16 bzw. 17.Dazu kommt noch ein sehr gutes Torverhältnis unsererseits.
Schon am Freitag könnte eine erste Vorentscheidung fallen-wenn Meppen in Saarbrücken verliert.Am Samstag muss Uerdingen gegen den 1.FCM ran.Dieses Spiel muss Uerdingen erstmal gewinnen.
Der Bayern II traue ich ja viel zu,aber das sie gerade bei den 60-gern gewinnt,halte ich dann doch als etwas unrealistisch.1860 braucht jeden Punkt, um sich die eigenen Aufstiegschancen weiter zu erhalten.
Wenn man diese Voraussetzungen der anderen Abstiegskandidaten sieht,wird uns eine Punkteteilung bei den Kölnern für den vorzeitigen(37.Spieltag) Klassenerhalt reichen.
Unter Umständen sogar bei eigener knappen Niederlage.
Aber ich gebe MA recht,nur auf uns zu schauen und die noch notwendigen Punkte selbst einzufahren.Am besten so, dass man locker den letzten Spieltag gegen Verl zu bestreiten kann.
Ich traue dies der Mannschaft in ihrer gegenwärtigen Verfassung allemal zu. :teufel2: :teufel2: :teufel2: :daumen:



Beitragvon Hellboy » 12.05.2021, 08:02


bagaasch 54 hat geschrieben:Erstmal gehe ich davon aus,dass wir gegenüber den Tabellen-16. bis 18. die Beste Ausgangsposition haben!!

Ja, als Tabellen-15. kann man durchaus davon ausgehen, dass man besser da steht als der 16.-18. :wink:

Die Mannschaft ist gefordert, am Samstag noch einmal fokussiert auf den Punkt abzuliefern. Dass sie das kann, hat sie am letzten Wochenende gezeigt. Dass wir die Qualität auf dem Platz haben, um gewinnen zu können, ist auch unbestritten. Es ist eine reine Kopfsache. Und da vertraue ich auf Antwerpen. Ich hoffe nur, er kommt nicht auf allzu kreative Ideen bei der Aufstellung (wie gegen Magdeburg).



Beitragvon Osterländer » 12.05.2021, 08:34


Hab mal den Tabellenrechner mit 2 FCK-Siegen verwöhnt...wir landen auf Platz 12. Wer hätte das gedacht. :daumen:



Beitragvon GerryTarzan1979 » 12.05.2021, 11:13


Hellboy hat geschrieben:
bagaasch 54 hat geschrieben:Erstmal gehe ich davon aus,dass wir gegenüber den Tabellen-16. bis 18. die Beste Ausgangsposition haben!!

Ja, als Tabellen-15. kann man durchaus davon ausgehen, dass man besser da steht als der 16.-18. :wink:



Kann nimmie :lol: :lol:
Das gibt es nur im Wilden Westen...



Beitragvon TreuDemFCK » 12.05.2021, 12:03


Ich trau mich kaum es zu sagen, aber: Der Ausgang der letzten beiden Spiele und das Auftreten der Mannschaft wird großen Einfluss auf die nächste Saison haben.

In der dritten Liga kann man denke ich das Gefühl, gut drauf zu sein und einen Lauf zu haben gar nicht überschätzen (siehe Paderborn, Osnabrück und den KSC in den letzten Jahren).

Wenn wir mit Ach und Krach und schlechten Leistungen in die Pause gehen, dann geht's nächste Saison wieder mit schlechter Laune los.

Wenn wir gegen Köln und vor allem Verl gut spielen, dann kann das positive Energie freisetzen die sich bis zum Herbst zieht.



Beitragvon Rickstar » 12.05.2021, 12:08


TreuDemFCK hat geschrieben:Ich trau mich kaum es zu sagen, aber: Der Ausgang der letzten beiden Spiele und das Auftreten der Mannschaft wird großen Einfluss auf die nächste Saison haben.

In der dritten Liga kann man denke ich das Gefühl, gut drauf zu sein und einen Lauf zu haben gar nicht überschätzen (siehe Paderborn, Osnabrück und den KSC in den letzten Jahren).

Wenn wir mit Ach und Krach und schlechten Leistungen in die Pause gehen, dann geht's nächste Saison wieder mit schlechter Laune los.

Wenn wir gegen Köln und vor allem Verl gut spielen, dann kann das positive Energie freisetzen die sich bis zum Herbst zieht.
Naja wenn wir dann in der Vorbereitung gegen Homburg ein Unentschieden und gegen Hauenstein einen souveränen 1:0 Sieg herausspielen, ist es ein wenig egal, ob wir gegen Köln und Verl gewinnen. Aber ich fände es natürlich auch besser, wenn wir den Klassenerhalt gleich am Samstag klarmachen.
Das hätte den zusätzlichen Effekt, dass man am letzten Spieltag gegen einen Gegner für den es ebenso um nichts mehr geht noch ein paar Spieler testen bzw. verabschieden kann.



Beitragvon FCK-Aussenstelle Zürich » 12.05.2021, 12:33


TreuDemFCK hat geschrieben:Ich trau mich kaum es zu sagen, aber: Der Ausgang der letzten beiden Spiele und das Auftreten der Mannschaft wird großen Einfluss auf die nächste Saison haben.

In der dritten Liga kann man denke ich das Gefühl, gut drauf zu sein und einen Lauf zu haben gar nicht überschätzen (siehe Paderborn, Osnabrück und den KSC in den letzten Jahren).

Wenn wir mit Ach und Krach und schlechten Leistungen in die Pause gehen, dann geht's nächste Saison wieder mit schlechter Laune los.

Wenn wir gegen Köln und vor allem Verl gut spielen, dann kann das positive Energie freisetzen die sich bis zum Herbst zieht.


letztes Jahr haben wir im letzten Spiel der Saison den Meister (Bayern München 2) geschlagen. Die aktuelle Saison war aber nicht wirklich zufrieden stellend. :D



Beitragvon roterteufel81 » 12.05.2021, 13:32


FCK-Aussenstelle Zürich hat geschrieben:Die aktuelle Saison war aber nicht wirklich zufrieden stellend. :D


Ach was, wir haben doch unser vom Verein vorgegebenes Saisonziel nur knapp um aktuell 13 Plätze verpasst :D
Vergesst nicht vor Saisonbeginn 21/22 ein (neues) Magenta Sport Abonnement abzuschließen :D :daumen:



Beitragvon 40westlich » 12.05.2021, 14:26


Ich weiß gar nicht, was es noch zu bibbern gibt. Wir sind definitiv durch. Platz 16 wird uns keiner streitig machen. Oder glaubt irgendwer , Meppen gewinnt in Saarbrücken und die kleinen Bayern schlagen 1860?

Ähnliches gilt für Uerdingen, die gewinnen nicht gegen Titz und in Monnem auch nicht.

Glückwunsch an die Spieler und Antwerpen zum Klassenerhalt !!



Beitragvon roterteufel81 » 12.05.2021, 14:41


40westlich hat geschrieben:Glückwunsch an die Spieler und Antwerpen zum Klassenerhalt !!


Aber Note 4----------------------------------Minusminusminusminusminus.

Gerade so mit "Hengen" und Würgen versetzt.

Sobald auch rechnerisch alles eingetütet ist, muss alles aufs Tablett und rigoros aufgeklärt und analysiert werden, wie man nach Saisonziel-Vorgabe Aufstieg am Ende den Verein mit einem der teuersten Kader der Liga beinahe in die Katastrophe Abstieg geführt hat.

Ich hoffe Herr Hengen wird hier noch mehr aufräumen, da sind sicherlich noch so einige faule Eier zum aussortieren im Körbchen.

Ich für mich - und da spreche ich sicherlich aus der Seele vieler FCK Fans - habe es nämlich satt, dass jedes Jahr die gleichen Fehler begangen werden und möchte auch mal wieder auf dem Papier sehen, wie oben mitgespielt und nicht nur theoretisch drüber schwadroniert wird.
Vergesst nicht vor Saisonbeginn 21/22 ein (neues) Magenta Sport Abonnement abzuschließen :D :daumen:




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste