Diskussionen zu fanpolitischen Themen, wie z.B. von ProFans oder dem B.A.F.F.

Beitragvon suYin » 30.01.2015, 13:09


FCK-KSC: Hausdurchsuchungen in Kaiserslautern

Gestern berichtete Faszination Fankurve über Hausdurchsuchung bei Mitgliedern der Fanszene des 1. FC Kaiserslautern. Nun bestätigte Oberstaatsanwalt Dr. Udo Gehring die Durchsuchungen gegenüber Faszination Fankurve. Demnach wurden zwei Objekte durchsucht. Fanclub-Räumlichkeiten waren nicht betroffen.

„Es ist zutreffend, dass es im Rahmen der Ermittlungen zu den Vorfällen beim Spiel 1. FC Kaiserslautern - Karlsruher SC vom 04.10.2014 zu Hausdurchsuchungen bei Personen kam, die als Mitglieder der Fanszene des 1. FC Kaiserslautern erschienen“, teilte Gehring mit.

(...)

Quelle und kompletter Text: Stadionwelt

Weitere Links zum Thema:

- Hausdurchsuchungen in Kaiserslautern? (Stadionwelt, 29.01.2015)
- Polizei geht gegen Vermummung bei Fußballeinsätzen vor (Polizei, 28.01.2015)
- Geldstrafe, Auflagen und Teilausschluss auf Bewährung (Pressemeldung FCK, 11.12.2014)
- Sitzungsprotokoll des Innenausschusses Rheinland-Pfalz (PDF-Dokument, 13.11.2014)
- Wie wir die Vorfälle beim Derby wahrgenommen haben (Der Betze brennt, 07.10.2014)
Bild



Beitragvon Pfälzerjungs » 30.01.2015, 13:22


Das wird ja alles immer verrückter.......Was ein Scheiss dreck..... Die sollten mal die Räumlichkeiten der Issis und deren Unterstützer durchsuchen. Lächerlich und erbärmlich alles.....
Einmal Lautrer immer Lautrer!



Beitragvon der ilse » 30.01.2015, 13:31


Oh mein Gott, da muss ich mich meinem Vorredner anschliessen. Haben wir denn keine anderen Probleme in dem Land wie die paar Halbstarken, die sich gefühlte 20 Sekunden boxten ohne auch nur einen wirklichen großen Schaden zu verursachen. In Mannheim werden jedes WE Menschen nachts halb tot geprügelt, in der Vorderpfalz in jedem 2.Kaff zig. Wohnungseinbrüche. Warum wird hier nicht die Energie reingesteckt diese Taten aufzuklären. Alles Hosenscheißer bei der Polizei.
Freiler ist häßlich



Beitragvon emperor288 » 30.01.2015, 13:36


nehmen die mir dann meine Wunderkerzen aus dem Supermarkt ab? oder was soll das Ganze?



Beitragvon maddinho » 30.01.2015, 13:50


Versteh meine Vorredner überhaupt nicht.

Wenn es einen begründeten Verdacht seitens der Polizei gibt, dann nur zu.

Was da jetzt IS oder vorderpfälzer Einbrecher mit zu tun haben, erschließt sich mir nicht.



Beitragvon diabolo666 » 30.01.2015, 13:52


Eure Aussagen zeugen von mangelnder Rechtskenntnis in diesem Land. Derartige Durchsuchungen werden von der Staatsanwaltschaft bei Gericht beantragt und ein Richter erlässt den Durchsuchungsbefehl oder eben nicht. Staatsanwaltschaft und Polizei haben die rechtliche Pflicht, alles zu unternehmen eine Straftat welcher Art auch immer aufzuklären.

Dies geschieht selbstverständlich auch bei Einbrüchen, Körperverletzungen und IS....aber hauptsache wieder über die Polizei schimpfen



Beitragvon graue-eminenz » 30.01.2015, 13:53


Das ganze wird immer lächerlicher. Jetzt werden bei unseren Leuten Hausdurchsuchungen angeordnet. Mit welchem Grund ?? Sind solche auch in KACKRUHE angeordnet worden ???? Wer hat die Auseinandersetzungen begonnen ?? Jetzt auf einmal sind die Lauterer ausschließlich die bösen Buben ??? Scheiß Staat, andere wichtige Probleme bekommen sie nicht gebacken....



Beitragvon Ostseeteufel » 30.01.2015, 14:32


Ich glaube hier braucht keiner irgendwen über rechtliche Sachverhalte zu belehren . Ich glaube kaum , dass hier Leute im Gutachten- oder Urteilsstil anfangen das Ding aufzurollen.
Es geht hier meines Erachtens nur um den Eindruck ,der bei hier in der Mehrzahl vorhanden , normalen Fußballfans entsteht. Hausdurchsuchung wegen ne kleinen Rangelei / Prügellei auf der Süd , eindeutig von KSC Fans ausgehend, erwecken halt den Eindruck der Unverhältnismäßigkeit. Wüsste nicht, dass es wegen ner Schlägerei aufm Woschtmarkt, den Wiesn/ Wasn mal zu Hausdurchsuchungen kam. Warum jetzt wieder bei Fußballfans. Ich GLAUBE , deshalb ist die Empörung hier sehr groß



Beitragvon Hochwälder » 30.01.2015, 14:38


graue-eminenz hat geschrieben:Das ganze wird immer lächerlicher. Jetzt werden bei unseren Leuten Hausdurchsuchungen angeordnet. Mit welchem Grund ?? Sind solche auch in KACKRUHE angeordnet worden ???? Wer hat die Auseinandersetzungen begonnen ?? Jetzt auf einmal sind die Lauterer ausschließlich die bösen Buben ??? Scheiß Staat, andere wichtige Probleme bekommen sie nicht gebacken....


und wenn dieser Scheiß Staat nicht für deine Sicherheit sorgt bist Du wohl auch einer der größten Schreier ?



Beitragvon Dubbeschoppe » 30.01.2015, 14:41


Wenn Durchsuchungen auch in Karlsruhe erfolgen werden, würde man das bestimmt nicht vorher öffentlich ankündigen... Es sollte doch mal möglich sein, einen Fall ausführlich untersuchen zu lassen, ohne sich nach jedem Zwischenschritt schon wieder über die Polizei oder den Staat auszulassen. Dafür ist nach Fallabschluss immer noch Zeit, sollte einem persönlich das Ergebnis ungerecht oder parteiisch vorkommmen.



Beitragvon Hochwälder » 30.01.2015, 14:42


Ostseeteufel hat geschrieben:Ich glaube hier braucht keiner irgendwen über rechtliche Sachverhalte zu belehren . Ich glaube kaum , dass hier Leute im Gutachten- oder Urteilsstil anfangen das Ding aufzurollen.
Es geht hier meines Erachtens nur um den Eindruck ,der bei hier in der Mehrzahl vorhanden , normalen Fußballfans entsteht. Hausdurchsuchung wegen ne kleinen Rangelei / Prügellei auf der Süd , eindeutig von KSC Fans ausgehend, erwecken halt den Eindruck der Unverhältnismäßigkeit. Wüsste nicht, dass es wegen ner Schlägerei aufm Woschtmarkt, den Wiesn/ Wasn mal zu Hausdurchsuchungen kam. Warum jetzt wieder bei Fußballfans. Ich GLAUBE , deshalb ist die Empörung hier sehr groß



die Empörung ist eher groß darüber dass gewisse Menschen scheinbar uneinsichtig sind!(Auch bei Pyro und ähnlichen Spässen die den Verein das Gehalt eines hoffnungsvollen Nachwuchskickers kosten)!



Beitragvon Schlossberg » 30.01.2015, 14:48


Ich könnte mir vorstellen, dass es bei den Durchsuchungen noch einen anderen Hintergrund gibt, der aber aus ermittlungstaktischen Gründen nicht offengelegt wird.
Sollte das der Fall sein, ist denkbar, dass die Durchsuchungen auch als verhältnismäßig angesehen werden können*.

Wird allerdings tatsächlich nur nach ein paar Bengalos gesucht, damit die Jungs die nächstens im Wald vergraben, statt sie in der Garage zu lagern, dann kann von Verhältnismäßigkeit nicht mehr die Rede sein.


---------------------------------
* Wem das zu kryptisch ist: Beim Testspiel gegen die Fohlen war wieder zu beobachten, dass Träger bestimmter Kleidung im Widerspruch zur Stadionordnung problemlos eingelassen wurden. Da liegen bestimmte Vermutungen über das nahe, was die Träger so an Symbolen und Schlimmerem zu Hause haben könnten.



Beitragvon RedPumarius » 30.01.2015, 15:02


Pfälzerjungs hat geschrieben:Das wird ja alles immer verrückter.......Was ein Scheiss dreck..... Die sollten mal die Räumlichkeiten der Issis und deren Unterstützer durchsuchen. Lächerlich und erbärmlich alles.....



Ganz einfach, die deutsche Polizei scheißt in die Hose und hat Angst - ganz klar! Aber gegen unbedeutende Halbstarke vorgehen...das können sie.
Solange sie sich untereinander boxen, ist doch die Welt in Ordnung.

Die deutsche Polizei macht sich echt lächerlich. Es gibt ganz andere Problembereiche in unserem Staat.



Beitragvon Gargamel » 30.01.2015, 15:31


RedPumarius hat geschrieben:
Pfälzerjungs hat geschrieben:Das wird ja alles immer verrückter.......Was ein Scheiss dreck..... Die sollten mal die Räumlichkeiten der Issis und deren Unterstützer durchsuchen. Lächerlich und erbärmlich alles.....



Ganz einfach, die deutsche Polizei scheißt in die Hose und hat Angst - ganz klar! Aber gegen unbedeutende Halbstarke vorgehen...das können sie.
Solange sie sich untereinander boxen, ist doch die Welt in Ordnung.

Die deutsche Polizei macht sich echt lächerlich. Es gibt ganz andere Problembereiche in unserem Staat.


nur weil solche artikel nicht bei dbb stehen heisst es nicht, das dagegen nicht vorgegangen wird...lasst mal die kirche im dorf.



Beitragvon 51539198 » 30.01.2015, 15:34


http://www.faszination-fankurve.de/inde ... &bild_nr=1

vlt auch bald wegen abbrennen von wunderkerzen? :?



Beitragvon ohm » 30.01.2015, 15:56


die Polizei ermittelt - so mein Eindruck - immer wieder nur gegen bestimmte Tätergruppen, andere bleiben weitestgehend verschont. Das nennt man dann Politik. Wenn man die tägliche Gewalt gegen Polizisten bspw. in Berlin oder Hamburg mitbekommt und wie die Typen damit unbescholten durchkommen, schon krass



Beitragvon hierregiertderfck » 30.01.2015, 15:59


Vielleicht sollten einige aus unserem Block beim Rückspiel auch mal vermummt in deren Kurve oder Sitzplatzbereich rennen. Falls die sich dann wehren, gibts evtl. auch mal bei denen eine Hausdurchsuchung. :nachdenklich:

Absolut lächerlich! Für so eine Aktion konnten die gar nicht genug Backenfutter bekommen. Normale Leute, die Fußball schauen wollen, empfinden nun mal kein Wohlbehagen, wenn dutzende vermummte aus dem Gästeblock an einem vorbeirennen, selbst wenn sie einem nichts antun.

Wenn man hier ermitteln sollte, dann bitte gegen diejenigen, von denen aktiv diese Auseinandersetzung gesucht wurde.



Beitragvon shaka v.d.heide » 30.01.2015, 16:10


Es weiss doch keiner über die Hintergründe bescheid,deshalb ist es doch witzlos sich über 2-Hausdurchsuchungen aufzuregen

Vielleicht wollten sie nur nachschauen ob die 'armen Opfer dieser schikane'noch alle Tassen im Schrank haben :D



Beitragvon 1985 » 30.01.2015, 16:12


haut drauf Kameraden...haut drauf...haut drauf
:teufel2:
EINMAL ROT,IMMER ROT !!!!!

Lautrer geben niemals auf !!!!



Beitragvon Adaleh » 30.01.2015, 16:29


Was ein dümmliches System... Aktionismus, dort wo es einfach und politisch korrekt ist!

Jedem halbwegs intelligenten Menschen fällt mittlerweile auf, dass dieser Staat mit seinen judikativen und exekutiven Organen genau dort den dicken Max macht, wo es einfach geht und man dem Konsumbürger "Schlagkraft" zeigen kann.

Dort, wo es Richter oder Staatsanwalt weh tut oder die Blöd- und Lügenpresse dann Geschrei macht, passiert nichts, gar nichts! Armes Deutschland!

Und beim nächsten Drogenkrieg oder Islamisten-Netzwerk hat man natürlich wieder zu wenig Ressourcen und weint große Krokodilstränen...



Beitragvon Hauptstadt_Lautrer » 30.01.2015, 16:43


Adaleh hat geschrieben:Dort, wo es Richter oder Staatsanwalt weh tut oder die Blöd- und Lügenpresse dann Geschrei macht, passiert nichts, gar nichts! Armes Deutschland!


Lügenpresse. Interessant. :wink:

:nachdenklich:
Betze-Szene Berlin-Kreuzberg



Beitragvon Adaleh » 30.01.2015, 18:38


Hauptstadt_Lautrer hat geschrieben:
Adaleh hat geschrieben:Dort, wo es Richter oder Staatsanwalt weh tut oder die Blöd- und Lügenpresse dann Geschrei macht, passiert nichts, gar nichts! Armes Deutschland!


Lügenpresse. Interessant. :wink:

:nachdenklich:


jaja, ich weiß... mir egal! :)



Beitragvon Hajoe » 30.01.2015, 18:50


maddinho hat geschrieben:Versteh meine Vorredner überhaupt nicht.

Wenn es einen begründeten Verdacht seitens der Polizei gibt, dann nur zu.

Was da jetzt IS oder vorderpfälzer Einbrecher mit zu tun haben, erschließt sich mir nicht.


Du musst deine Vorredner richtig einordnen(IQ), dann wirst du es verstehen :lol:



Beitragvon der ilse » 30.01.2015, 19:47


Hajoe hat geschrieben:
maddinho hat geschrieben:Versteh meine Vorredner überhaupt nicht.

Wenn es einen begründeten Verdacht seitens der Polizei gibt, dann nur zu.

Was da jetzt IS oder vorderpfälzer Einbrecher mit zu tun haben, erschließt sich mir nicht.


Du musst deine Vorredner richtig einordnen(IQ), dann wirst du es verstehen :lol:



Sinnvoller Beitrag zur Sache (IQ).
und wem sich der Zusammenhang mit Vorderpfälzer Einbrücher nicht erschließt der soll einige Beiträge weiter oben lesen, da hat es einer gut beschrieben, was Politik bedeutet. und schreib mir keiner, dass da ermittelt wird. da wird das Formular ausgefüllt und 6 Monate später eingestellt, da nicht ermittelbar ( ist off topic ). Das Ganze wird völlig aufgebauscht und erklär mir mal einer die Gründe für eine Hausdurchsuchung in Lautern bei einem spontanem Tribünensturm der Karlsruher. Nach was wird da gesucht? Kapuzenpullis, Fanschals? Und natürlich frage ich mich da, was der Sinn davon sein soll. Wenn das heißt man mault schon wieder gg die Polizei, dann soll es so sein.
Freiler ist häßlich



Beitragvon hierregiertderfck » 30.01.2015, 20:21


der ilse hat geschrieben:Wenn das heißt man mault schon wieder gg die Polizei, dann soll es so sein.

Sorry, aber nach den Vorkommnissen in den letzten Jahren hat man da sowieso allen Grund dazu und braucht sich da auch nicht zu rechtfertigen.

Würde selten etwas passieren, würde ja niemand etwas sagen. Aber es passiert fast jedes mal etwas, nur wenn etwas beispielsweise am Stiftsplatz passiert, wie letztens nach dem Darmstadtspiel (wo die Polizei auch erstmal nicht vor Ort war), kräht kein Hahn danach.

Die ganze Sache wird doch nun nur so gepusht, weil es im Stadion geschehen ist. Die Maßnahmen setzen dem ganzen mal wieder die Krone auf.

Schärfere Vermummungskontrollen, obwohl die wenigstens vermummt waren und Hausdurchsuchungen in KL, obwohl die Badener für diese Aktion verantwortlich waren.

Und wie du schon sagtest... was man sich da in diesem Fall von einer Hausdurchsuchung erwartet, erschließt sich mir auch nicht wirklich. Wollen sie die Fäuste beschlagnahmen? Man, man, man... :nachdenklich:

Naja, muss man als außenstehender wohl nicht so ganz verstehen. Irgendwie sind diejenigen auch selbst Schuld, die sich zum Tanz haben auffordern lassen. Auch wenn ich mir nicht ausmalen will, was vielleicht passiert wäre, wenn diejenigen von uns nicht dazwischen gegangen wären...




Zurück zu Kurvenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste