Alles rund um die Stimmung auf "Deutschlands höchstem Fußballberg", bei Auswärtsspielen und in anderen Stadien.

Beitragvon JochenG » 18.10.2010, 20:52


Nachdem im Spieltagsforum die Diskussion aufkam und hier die "freien Supporter" schon einen Thread haben. Hier nun der Old-School Block Thread...

Wer macht mit, wo und wie ...


- Ich bin dabei


Hier noch die Links zu
Facebook: http://www.facebook.com/pages/Old-Schoo ... ng_started

und
Wer-kennt-wen: http://www.wer-kennt-wen.de/club/4euhmep4
Zuletzt geändert von JochenG am 06.11.2010, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Mathias » 18.10.2010, 20:54


Bitte nähere Definition
Willste jetzt sowas wie ne "Old school Zone" in der West aufmachen? :)
„Haters don't really hate you. They hate themselves, because you're a reflection of what they wish to be.“ (Paulo Coelho)

Olé rot-weiß - so laafd die Gschischd!

„Bundesligaspiele sind keine russische Wahlen, bei denen immer gewonnen wird." (Gyula Lorant)



Beitragvon JochenG » 18.10.2010, 20:58


Oh - sorry - der Ursprung war dieser Beitrag
viewtopic.php?p=404482#p404482

Geht in erster Linie darum, die "Old-School" Unterstützung in einem Block zusammen zu führen. Wir mögen keinen Prosecco, Hantäschen, Klingelton und Singsang - sowas halt....



Beitragvon Mathias » 18.10.2010, 20:59


Gestern hörte ich übrigens seit langem mal endlich wieder ein "heja heja FCK!".
Hatte ich das doch wochenlang vorher schon immer wieder versucht anzustimmen, gelang dies endlich nach MONATEN!
„Haters don't really hate you. They hate themselves, because you're a reflection of what they wish to be.“ (Paulo Coelho)

Olé rot-weiß - so laafd die Gschischd!

„Bundesligaspiele sind keine russische Wahlen, bei denen immer gewonnen wird." (Gyula Lorant)



Beitragvon Mika » 18.10.2010, 21:01


nächsten dienstag bietet es sich ja fast schon am,im pokalspiel gegen bielefeld..viele werden da eh net in der west sein, da könnte man ja mal was peobieren.. ^^



Beitragvon RedPumarius » 18.10.2010, 21:01


Ich verstehe unter old school diejenigen, die heute wohl so um die 40 sind, damals in der alten West alles gegeben haben und das in jeder Hinsicht! Zäuneklettern war Standard, Hassgefühle gegenüber dem Gegner ein absolutes Muss, sowie FCK-Unterstützung, die zum Stimmverlust führt(e)! Ich pfeife auf das Neumodische. Ich brauche keinen Vorsänger etc.

Welches Spiel wäre da in naher Zukunft geeignet, um eine stattliche Anzahl zusammen zu kriegen?

Pokalspiel oder nicht?

Selbstverständlich ist, dass eine stattliche Anzahl da sein muss, denn ansonsten machts keinen Sinn! Reicht das zeitlich?
Zuletzt geändert von RedPumarius am 18.10.2010, 21:03, insgesamt 2-mal geändert.



Beitragvon Mathias » 18.10.2010, 21:02


Bin ich mit 28 zu jung? :cry:
„Haters don't really hate you. They hate themselves, because you're a reflection of what they wish to be.“ (Paulo Coelho)

Olé rot-weiß - so laafd die Gschischd!

„Bundesligaspiele sind keine russische Wahlen, bei denen immer gewonnen wird." (Gyula Lorant)



Beitragvon Steini » 18.10.2010, 21:04


@Mattes ja es war eine Idee von mir.

Vorschlag Blöcke 5-6 vorm Masten logischerweise...
Keine durch und durch schwarze Klamotten unser Farben sind Rotweis..
Keine kleine Tennie Girlies mit Handtäschen und Spiegelchen für die Lippen nachzuziehen.
Kein Sing Sang Wettbewerb...keinen Vorsänger
Alte Kampfgesänge wie:
z.B...Fff Fff Fff Cee Kaa...
Keine Dauerfahnenschwenker sondern rein spielbezogener Support...
Gegner und Schirie dürfen ausgepfiffen werden.
Man muss den Unterschied zwischen Hass und unnötiger Gewalt kennen.
Trnkfestikeit kein Muss aber erlaubt sein.
Was ich damit meine, nich wiemanche Kids so besoffen im Block rumhängen das man nicht mehr supporten kann.
Grundsätzlich kein Zugang für Gegnerische Fans
ansonsten: :skull:
:vertrag: Textsicherheit beim Betzelied und dem Lied der Waltermannschaft...
Zuletzt geändert von Steini am 21.10.2010, 20:56, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Mika » 18.10.2010, 21:05


@matze:

ach was, bin auch erst 30, geh aber seit 1990 hoch.. ;-)
hat ja nix zu heißen.. ;-)

ja, warum net pokalspiel..dann komm ich sogar das erste mal seit ca. 9-10 jahren wieder mit kutte hoch.. 8-)



Beitragvon Holger » 18.10.2010, 21:07


Bin immer noch am kochen!!!!!!!!!!!AAARRGGGHH!!
Diese scheiß schwule Schwuchtelstimmung gestern.Wie arm!!!
War das die sooooo berühmt,berüchtigte Westkurve?
Oh Gott,ich muss immer noch kotzen.
Ich kann diese scheiß dummen Lutscherfressen in der West nicht mehr sehen,die Ihr scheiß Maul nicht aufkriegen!!
Ich kreisch mir die Stimmbänder kaputt (Stimme immer noch im Arrsch) und überall um mir herum stehen nur Nullen,die Ihr,ich wiederhole es noch einmal,blödes Maul nicht aufkriegen.
Ich sag nur eines zu Euch: "Verfatzt Euch nach Hoppenheim oder Meeenz,was schtinkt und kracht".
Ein großes Lob an die Stimmungsmacher ausem Ländle in Block 5.3.
Geil!!!Hervorragend!!Ein Hauch von früher.
Es wird wirklich mal wieder Zeit,dass sich "Old school" Fans zusammenschließen und den pupertären Jugendlichen in der West zeigen,was HHHAAAASSSSSS ist.
Keine Randale,aber BEDINGUNGSLOSE Unterstützung.Ich denke,dass es an der Zeit wäre für eine Resurrection der alten Garde.
Gebt Postings dazu ab.Bin mal auf Eure Meinung gespannt,besonders der alten Garde.
"Old school"-Grüße an Trunk,Pumarius,Yogi und Makroplan
Ja Makroplan,es wird Zeit für die alte Zaunfallerei.....



Beitragvon Betzepower1973 » 18.10.2010, 21:08


Wollt ihr sowas wieder haben? :teufel2:

Ich habe mal einen alten Post von vor 2 1/2 Jahren von mir kopiert:

"Also ich fand das früher auch geil, wenn vor Spielbeginn oder sogar schon
vorm Warmmachen das "Kalli lass die Teufel raus" skandiert wurde.
Allerdings kamen dann auch wirkliche "Rote Teufel" aus der Kabine,
die den Gegnern, und waren sie auf dem Papier noch so überlegen,
doch mächtig zum Zittern brachten. Als Beispiel möchte ich da nur mal
Barcelona 1991 anführen.
Ich muss dazu auch sagen, dass ich den Eindruck habe, dass früher
während des Warmlaufens schon eine bessere, aggressivere Stimmung
herrschte, als heutzutage während den Spielen. Gut, das hängt sicher
auch mit den Darbietungen des jetzigen Teams zusammen, aber ich fand
die Stimmung früher aggressiver, heißer, einfach höllischer.

Nicht umsonst wurde mal nach dem Pokalspiel gegen Dortmund (6:3 n.V.)
von "Menschenjagd (auf Möller) auf dem Betzenberg" gesprochen.
Bei jedem harmlosen Foulspiel an einem FCK-Spieler dachte man doch,
da wurde einer totgetreten und bei noch so heftigen Fouls an
Gegenspielern hörte man nur "Steh auf du Sau!".
In einem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf (ja die waren auch mal in der
1. Bundesliga) bei dem der Jörg Schmadtke im Tor stand, hat die ganze
Westkurve gesungen "Schmadtke, Deine Frau geht fremd...die Hure!"
( da hat sogar Stadionsprecher Udo gebeten, damit aufzuhören)
oder "Schmadtke ist nervös, Schmadtke ist nervös usw",
da war es sicher "sehr angenehm" als gegnerischer Torhüter die
Westkurve im Rücken zu haben. Da konnte man Spieler wirklich
verunsichern bzw. einschüchten und verängstigen.

Davon ist heute nix mehr zu spüren. Oder wer meint denn, dass es
gegnerische Mannschaften interessiert, wenn man Liedchen trällert
und singt "wir hassen Mainz". Das ist ja für die Fans nicht schlecht
und kann zwischendurch auch ruhig mal angestimmt werden, aber
in erster Linie muss der "Hass" auf die gegnerische Mannschaft
während des Spiels projeziert werden.
Also diese Aggressivität von Seiten der Zuschauer (auch auf den
Sitzplätzen) fehlt mir doch ziemlich, dadurch konnte man beim
Gegener Emotionen schüren, die auch den ein oder anderen
Platzverweis nach sich zogen.
Ich möchte auch mal den letzen Satz eines Interviews von
Gerry Ehrmann zitieren: "Es fehlt der Hass heutzutage".
Wie recht er doch hat.

Das war doch der wahre Heimvorteil des FCK,
die wahre Hölle Betzenberg.

Auch das Auspfeifen und Niederbrüllen des Gegners, wenn
der zum Warmlaufen auf den Rasen kommt, fehlt mir, früher
wurde schon ohne Ende gepfiffen, wenn die Gegner noch im
Trainingsanzug den Platz betreten haben, um den Zustand
des Spielfeldes zu überprüfen. DAS IST HEUTE EINFACH ALLES
VIEL ZU RUHIG UND ZU EMOTIONSLOS FÜR MICH!!!

Ich hab keinen Bock als fairer, sportlicher Fan abzusteigen, ich
möchte wieder die "Hölle Betzenberg" in der gegnerischen
Spielern und Trainern die Nerven durchgehen, der Schiri so
lange spielen lässt bis der FCK noch ein Tor geschossen hat
(siehe z.b. das 3:2 durch Stefan Kuntz gegen den KSC) und
den Gegnern schlecht wird vor Angst, wenn sie nur an die
teuflischen Fans vom Betze denken. "
"Das Grauen hat einen Namen: Betzenberg. Dort ist der 1.FC Kaiserslautern zu Hause, jenes Team, das die Ästhetik der Kneipenschlägerei zur sogenannten Fußballkultur erhob." (Wiglaf Droste)



Beitragvon JochenG » 18.10.2010, 21:09


Steini hat geschrieben: Textsicherheit beim Betzelied und dem Lied der Waltermannschaft...

Komm - bitte - eine Strophe OK - aber wollen wir nen Gesangswettbewerb abliefern? Old-School-Chor-KL?



Beitragvon Standfußballer » 18.10.2010, 21:10


Mathias hat geschrieben:Bin ich mit 28 zu jung? :cry:


Old school definiert sich nicht nur nach deinem Alter, sondern auch nach deiner Einstellung. Aber nur so nebenbei : ich bin auch schon 38 :D



Beitragvon Paul170 » 18.10.2010, 21:10


Oh je! Helft mir :D Jetzt hab ich mich grad der FSZ angeschlossen, jetzt winkt das nächste Bonbon! Old-School Block :love:

Ich lass mir das mal durch den Kopf gehen... vorausgesetzt natürlich, ihr duldet Leute, die nicht die alte Stimmung miterlebt haben, aber trotzdem wissen, was Stimmung is :wink:



Beitragvon Mika » 18.10.2010, 21:11


na immerhin könnt ich mich da dann mal wieder "jung" fühlen.. *lach* :lol: :D



Beitragvon Steini » 18.10.2010, 21:11


Mathias hat geschrieben:Bin ich mit 28 zu jung? :cry:


Nein Old School hat was mit der Einstellung zu tun...

Old Schooler sind emazipiert die brauchen keinen Vorturner um Stimmung zu erzeugen.

Wobei ich sagen muss das unser Kempf ja nur das umsetzen kann was er bei den "Seinigen durchsetzen kann"

Wir sollten wie Red Pumaries vorgeschlagen hat, gegen Bielefeld versuchen einen Old School Block zu organisieren.



Beitragvon RedPumarius » 18.10.2010, 21:12


Dann lasst uns doch das durchziehen, aber - wie gesagt - hier müsste man sehen, wie viel kommen würden, denn erst dann macht es Sinn! Mit 50 brauchen wir nicht anfangen! Ein Block müsste voll werde - das ist klar!

Wo sind unsere "Brüder im Geist?"



Beitragvon Steini » 18.10.2010, 21:14


JochenG hat geschrieben:
Steini hat geschrieben: Textsicherheit beim Betzelied und dem Lied der Waltermannschaft...

Komm - bitte - eine Strophe OK - aber wollen wir nen Gesangswettbewerb abliefern? Old-School-Chor-KL?

#
:lol: Jochen das Betzelied kommt beim Einlaufen und da sollte doch jeder Text sicher sein über alle Strophen...

Das Lied der Waltermannschaft ist so für den Bierstand gedacht...

He ja He ja FCK He ja He Ja FCK

l



Beitragvon RedPumarius » 18.10.2010, 21:16


Was jetzt her muss, ist ein konkreter Treffblock in der West gegen Bielefeld und dann brauchen wir Namen, Namen, Namen und Zusagen, Zusagen und Zusagen!



Beitragvon Mika » 18.10.2010, 21:16


@red:

aber für den anfang sollte man auch realistisch planen... immerhin sind viele "oldies" im ganzen stadion verteilt, die kriegste net alle auf einmal hier wieder her..



Beitragvon RedPumarius » 18.10.2010, 21:18


Mika hat geschrieben:@red:

aber für den anfang sollte man auch realistisch planen... immerhin sind viele "oldies" im ganzen stadion verteilt, die kriegste net alle auf einmal hier wieder her..



Unsere Zielsetzung muss irgendwie potenziert werden, sodass die Option besteht, dass viele von früher davon erfahren.



Beitragvon Weschtkurv » 18.10.2010, 21:20


Gegen die Eintracht hätte aus der West dem Nikolov der blanke Hass entgegen schlagen müssen - der hat schliesslich den Elfer gehalten...aber noch net mal ein "Da steht ein A----och im Tor" is da gekommen, meine "DU XXXXXXX" - Rufe verhallten auch - ich bin mir vorgekommen, wie auf einem anderen Stern...
- Jungs, macht den Block klar - ich bin dabei - DEFINITIV !!! :teufel2:



Beitragvon RedPumarius » 18.10.2010, 21:24


Also welcher Block gegen Bielefeld in einer Woche?

BITTE HIER DEfINITIV ZUSAGEN UND WEITER SAGEN!!!!

Wir müssen in einer Woche wissen, wie viel am Anfang kommen. Eigentlich müsste das hier auf die Hauptseite zwecks Publikation!
Zuletzt geändert von RedPumarius am 18.10.2010, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon bene667 » 18.10.2010, 21:24


Da ich keine Dauerkarte habe und somit auch keinen Zugang mehr zur West in dieser Saison, muss ich leider passen.
Aber richtig gute Idee und ich wäre ohne zu zögern dabei! Ich habe immer jede Menge Beleidigungen im Gepäck :D
"Es gab schon viele Weltmeister, die später Alkoholiker wurden. Aber ich bin der erste Alkoholiker, der Weltmeister wurde."
Eckhardt Dagge, Superweltergewichts-Weltmeister 1976

"Eine Frau, die schweigt, sollte man nicht unterbrechen."



Beitragvon Betzepower1973 » 18.10.2010, 21:25


Ich habe DK in 7.1., könnte also in jeden x.1er Bereich der Westkurve
"Das Grauen hat einen Namen: Betzenberg. Dort ist der 1.FC Kaiserslautern zu Hause, jenes Team, das die Ästhetik der Kneipenschlägerei zur sogenannten Fußballkultur erhob." (Wiglaf Droste)




Zurück zu Stimmung im Stadion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste