Informationen von Fanclubs, Fanregionen und vom FCK-Fanbetreuer.

Beitragvon Gerrit1993 » 01.10.2022, 15:30


Bild

FCK verlost 1000 Heimspiel-Freikarten gegen Regensburg

Wir möchten uns einfach mal bei allen Fans, die uns schon seit Jahren die Treue halten, ganz herzlich bedanken. Deshalb verlosen wir 1000 Freikarten für das Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg!

Die Fans sind ein ganz großes Pfund des 1. FC Kaiserslautern. Das zeigt sich nicht nur in der großartigen Unterstützung in der bisherigen Saison, schon seit Jahren leiden und feiern die Anhänger der Roten Teufel gemeinsam mit der Mannschaft und stehen treu zum Verein. Dafür möchten wir, auch in diesen vielleicht gerade nicht ganz einfachen Zeiten, von tiefstem Herzen DANKE sagen!

Als Zeichen unseres Dankes verlosen wir für das Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg am Sonntag, 16. Oktober 2022, 1000 Freikarten für das Fritz-Walter-Stadion!

Und so könnt Ihr gewinnen: Ihr unser 12. Mann! Deshalb könnt ihr Euch als Verein, Einrichtung oder Organisation mit mindestens zwölf Personen, die gerne zu dieser Partie auf den Betze kommen möchten, bei uns bewerben. Selbstverständlich könnt ihr auch jemanden nominieren, der es verdient hat, die Freikarten zu gewinnen. Füllt dafür jetzt hier in unser Formular aus und fasst uns kurz zusammen, warum ausgerechnet Ihr gewinnen solltet.

Teilnahmeschluss ist Freitag, 7. Oktober 2022, 10 Uhr. Unter allen Bewerbern werden 1000 Freikarten verlost. Wir freuen uns auf Eure Einsendungen! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Quelle: fck.de



Beitragvon Schnullibulli » 01.10.2022, 16:03


Nette Aktion.
Aber ich find's unfair dass man nicht als Einzelperson mitmachen kann.

Warum spendet der Verein nicht einfach an jedem Spieltag 1000 Freikarten?
Platz haben wir ja noch und man könnte in der Umgebung Feuerwehren, Krankenhäuser, Schulen, Kitas, Vereine und alles was sich gemeinnützig engagiert ein Dankeschön für ihre Leistungen sagen.

An sich finde ich die Aktion wie gesagt "nett" aber dann doch auch mit einer anderen Überschrift.
Davon abgesehen sind die DK's außen vor, die die durch alle Tiefen immer unterstützt haben (zu denen ich mich selbst ausdrücklich nicht zähle).

Platz genug haben wir in unserer Schüssel ja noch.



Beitragvon Gazza » 01.10.2022, 18:45


Möchte gar keine große Kritik üben, da ich den Gedanken schätze. Gleichwohl empfände ich eine stete Zahl an Tickets pro Heimspiel den richtigen Weg - wir haben ein riesiges Stadion und an Bedürftigkeit gerade in der Westpfalz keinen Mangel zu beklagen…

…und wenn man mal abseits von moralischen Aspekten eher via BWL-Perspektive argumentieren möchte, so seien die mittelbaren Einnahmen erwähnt, die man sich durch die neu gewonnenen (gerade jungen) Fans sichert.



Beitragvon Wheymann » 01.10.2022, 18:45


Das ist wirklich eine super Aktion des Vereins.
Das stärkt den Zusammenhalt und zeigt insbesondere, das die Treue der Fans auch erkannt wird.
Das muss man zuerst mal machen.
Wirklich klasse - sehr wichtiges Zeichen.
Super FCK

Morgen holen wir Platz 4.

Wuttke



Beitragvon roterteufel81 » 01.10.2022, 19:49


Win Win Win

Win für 1.000 Fans "so" dabei sein zu dürfen

Win für den die Mannschaft und die anderen Fans, dass mehr Fans im Stadion sind und anfeuern

Win für den Verein, dass diese Plätze, die sonst zumindest zum Teil leer bleiben würden, den Umsatz an den Wurstbuden/Getränkeständen/Fanshops erhöhen

Top Aktion.

Gerne öfter :daumen:
Das Eckige muss ins Runde :daumen:



Beitragvon Bongossi » 01.10.2022, 20:24


Schnullibulli hat geschrieben:Nette Aktion.
Aber ich find's unfair dass man nicht als Einzelperson mitmachen kann.


Du findest es unfair, das etwas gespendet wird???

Wie groß ist Dein Egoismus, Sorry ganz ehrlich.
Natürlich gibt es viele Bedürftige das steht außer Frage, aber Du stellst Dich als erstes ins Rampenlicht und zeigt nicht gerade viel Herzblut !

Denk mal darüber nach....



Beitragvon danieloo » 01.10.2022, 21:21


Gazza hat geschrieben:Möchte gar keine große Kritik üben, da ich den Gedanken schätze. Gleichwohl empfände ich eine stete Zahl an Tickets pro Heimspiel den richtigen Weg - wir haben ein riesiges Stadion und an Bedürftigkeit gerade in der Westpfalz keinen Mangel zu beklagen…

Seh ich auch so :daumen:


Seien wir ehrlich, es ist kein "etwas den Fans zurückgeben" sondern einfach eine Werbeaktion :lol:
Ich glaub da müssen wir uns auch mit der Fanbrille auf nichts vormachen :wink:

Leider gibt es auch viele Soziale-Einrichtungen die keine 12-Personen beschäftigten, ich hoffe es finden sich da genug interessierte die sich da irgendwie falls möglich zusammenschließen können.

Ich hätte es tausend mal besser gefunden, wenn die Freikarten wirklich direkt, ohne Umwege oder Bewerbungen, an die Firmen/Organisationen gegangen wären, die am meisten stress hatten während der Pandemie.

Oder die Karten zufällig an Käufer der letzten Heimspiele (auch die 3.Liga Spiele letzte Saison) gegangen wären.
Zuletzt geändert von danieloo am 01.10.2022, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon ExilDeiwl » 01.10.2022, 21:22


Auch hier gönnt man den Leuten die Butter auf dem Brot nicht. Ich frage mich wirklich, ob das sein muss. Ganz ehrlich: tut Euch mit elf anderen Leuten Eures lokalen Fußballvereins, gemischten Chors oder was weiß ich zusammen und bewerbt Euch halt für 12 dieser Freikarten. Aber diese Aktion unfair zu bezeichnen, da fasst man sich echt an den Kopf….

Von mir großes Lob für diese tolle Aktion des FCK. Ich weiß jedenfalls schon, wen ich nominieren werde und hoffe, dass das klappt!
🇺🇦 STOP WAR! FUCK PUTIN! 🇺🇦



Beitragvon BetzeDubbe » 02.10.2022, 07:26


Durchdachte Aktion. So ein Heimspiel vom FCK muss man mal gesehen haben und fixt viele an, die da waren. Bindet die Vereinskultur und diejenigen, die in den Vereinen noch nicht so mit dem FCK zu tun hatten an den Club und generiert bestenfalls mehr Fan Power!

Kann man doch nicht ernsthaft was dagegen haben. :)



Beitragvon Schnullibulli » 02.10.2022, 09:18


Bongossi hat geschrieben:
Schnullibulli hat geschrieben:Nette Aktion.
Aber ich find's unfair dass man nicht als Einzelperson mitmachen kann.


Du findest es unfair, das etwas gespendet wird???

Wie groß ist Dein Egoismus, Sorry ganz ehrlich.
Natürlich gibt es viele Bedürftige das steht außer Frage, aber Du stellst Dich als erstes ins Rampenlicht und zeigt nicht gerade viel Herzblut !

Denk mal darüber nach....



Ich stell mich über niemanden. Wie kommst Du darauf? Wenn Du nicht nur eine Passage rauspicken würdest die Du kritisieren kannst wäre dir Aufgefallen dass mir der Dank an die DK'S und die die in den trüben Tagen auch immer am Start waren (zu denen ich mich ja gar nicht zähle)
Da ich mein Losglück kenn bräuchte ich mich gar nicht bewerben, ich ziehe eh immer den Zonk :D

Darüber hinaus habe ich auch die Vorteile beleuchtet die es hätte würd man die Aktion jeden ST machen denn machen wir uns nix vor, voll wird das Stadion nur gegen den HSV und Fortuna. Also wäre immer genug Platz.

Ein Danke an die treuesten der Treuen wären eher 1000 Liter Freibier von dem die dann auch was haben.

Ich zahle gerne meine Karte und werde wohl am Ende der Saison mit ner DK günstiger gefahren, da ich das beruflich aber nicht timen kann kauf ich eben für jedes Spiel das ich kann, bisher fehlte Ich nur gg 96.



Beitragvon Südpälzer » 07.10.2022, 10:06


Schnullibulli hat geschrieben:Davon abgesehen sind die DK's außen vor, die die durch alle Tiefen immer unterstützt haben (zu denen ich mich selbst ausdrücklich nicht zähle).

Nein, wir sind nicht außen vor. Wir haben zum Dank für unsere Treue im Sommer eine Preiserhöhung bekommen.
:(

Das obwohl das Westkurvenerlebnis doch unabhängig davon ist, ob der Gegner jetzt HSV, Havelse oder Hauenstein heißt.




Zurück zu Fan-Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste