Informationen von Fanclubs, Fanregionen und vom FCK-Fanbetreuer.

Beitragvon Thomas » 25.06.2021, 14:12


Bild

Nächstes FCK-Mitgliederforum findet am 11. Juli statt

Wie bereits angekündigt, planen Vorstand und Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern e. V. die Durchführung eines weiteren Mitgliederforums. In Anlehnung an die bereits stattgefundenen Mitgliederforen möchte die Vereinsführung des 1. FC Kaiserslautern e. V. auch bei diesem Forum aktuell über das Vereinsgeschehen informieren und auf die Fragen, Wünsche und Anregungen der Mitglieder persönlich eingehen.

Vorstand und Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern e. V. laden daher die Mitglieder des FCK für Sonntag, den 11. Juli 2021 um 11:00 Uhr im Fritz-Walter-Stadion (Nordtribüne) zu diesem weiteren Forum ein.

Nach dem Ablauf der für uns alle nervenaufreibenden Saison 2020/2021, den personellen Veränderungen in den Gremien und in Hinblick auf den baldigen Start in die neue Saison legt die Vereinsführung größten Wert auf einen direkten und persönlichen Austausch mit den Mitgliedern.

Aufgrund der bestehenden Corona-Beschränkungen sind beim aktuellen Mitgliederforum einige Dinge zu berücksichtigen:

a) Teilnehmerbeschränkung und Voranmeldung
So wird die Zahl der Mitglieder, die teilnehmen können, aufgrund der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung auf 300 Personen beschränkt bleiben müssen. Eine vorherige schriftliche Anmeldung per Mail unter mitgliederforum@fck.de bis spätestens Freitag, 2. Juli 2021, 15.00 Uhr, ist dementsprechend zwingend erforderlich. Nach erfolgreicher Anmeldung wird eine entsprechende Bestätigung per Mail übersandt.

Nicht angemeldete Personen können die Veranstaltung nicht besuchen.

Sollten sich mehr als 300 Mitglieder anmelden, werden die ersten 300 eingegangenen Anmeldungen berücksichtigt. Ebenfalls ist der Zugang generell nur für Mitglieder möglich.
Der Mitgliedsausweis ist daher am Veranstaltungstag mitzuführen.

b) Testpflicht
Ebenfalls ist zu beachten, dass für die Veranstaltung eine Testpflicht besteht. Der Zutritt ist daher nur mit einem offiziellen negativen Testergebnis (PCR oder Antigen Schnelltest – darf maximal 24 Stunden zurückliegen) möglich, wenn nicht bereits eine vollständige Impfung (die 2. Impfung muss mindestens 14 Tage zurück liegen) oder eine Genesung (positiver PCR-Test mindestens 28 Tage alt und nicht älter als 6 Monate) nachgewiesen werden kann.

Ohne Vorlage eines offiziellen negativen Testergebnisses, Impfnachweises oder Genesungsbestätigung können auch angemeldete Personen die Veranstaltung nicht besuchen.

c) Allgemeine Hygienebestimmungen und Sicherheitsvorkehrungen
Zur Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen ist bei der Veranstaltung auf der Nordtribüne des Fritz-Walter-Stadions eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung (Empfehlung: FFP2-Maske) zu tragen. Ohne Maske ist kein Zutritt zur Veranstaltungsstätte möglich. Teilnehmende Mitglieder bekommen beim Einlass eine feste Sitznummer (Reihe und Sitz) zugewiesen und sind angehalten, ihren Platz unmittelbar einzunehmen und Menschenansammlungen zu vermeiden. Während der Veranstaltung kann am Sitzplatz der Mund-Nase-Schutz abgenommen werden.

Eine Bewirtung vor Ort kann leider nicht erfolgen. Getränke in Form von Mineralwasser stehen zur Verfügung. Die Stadionordnung des Fritz-Walter-Stadions ist einzuhalten, d. h. eigene Speisen und Getränke können nicht mitgebracht werden.

Die Vereinsführung des 1. FC Kaiserslautern e.V. freut sich auf einen intensiven Austausch mit den Mitgliedern.

Quelle: fck.de
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon kl-mz » 01.07.2021, 08:38


wow, es ging schon mal emotionaler zu im Vorfeld zu solch einer Veranstaltung.

Wer kommt von euch?

Wieder sehr schade, dass es nicht die Möglichkeit gibt beim Forum auch virtuell teilzunehmen. Ich finde das sollte Standard werden bei Versammlungen. So findet das quasi nur für ein paar schnelle Leute statt. Schön, dass der Verein informieren möchte und Meinungen einholen will. Aber die grundsätzliche Kritik an diesem Format bleibt. Auch so eine Versammlung sollte professionalisiert werden und satzungstechnisch dicht gemacht werden. Über was wird denn gesprochen? Wie kann ich mich als Mitglied einbringen? Eine Tagesordnung wäre mal das Mindeste.
Grüße
kl-mz




Zurück zu Fan-Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste