Informationen von Fanclubs, Fanregionen und vom FCK-Fanbetreuer.

Beitragvon Thomas » 24.01.2020, 23:52


Bild

"Des krie' mer schun hie": CD-Verkauf fürs NLZ

Hilfe fürs Nachwuchsleistungszentrum: Beim Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Sonnenhof Großaspach (Montag, 19:00 Uhr) verkauft Hauptsponsor Layenberger 4.000 Fan-CDs der pfälzischen Band "GooGs". Die kompletten Einnahmen fließen auf den Fröhnerhof.

Harald Layenberger hatte diese Hilfsaktion im Dezember spontan angekündigt, als auf einem Unternehmerabend von den schlechten Zuständen im NLZ berichtet wurde. In den aufgestellten Containern seien die Decken kaputt, der Boden abgesackt und mittlerweile müsse man dort Mausefallen aufstellen, hatte NLZ-Leiter Dirk Walter erzählt. Man müsse Angst haben, dass die Plätze von Wildschweinen umgewühlt werden, und die veraltete Flutlichtanlage verursache hohe Stromkosten.

Die CDs sind am Montag in allen Stadionbereichen erhältlich

Mit dem CD-Verkauf beim Heimspiel am Montag sollen nun bis zu 20.000 Euro fürs NLZ zusammenkommen. Für 5,- Euro pro Stück bekommen FCK-Fans die Songs "FCK - E Lewe lang" und "Des krie' mer schun hie". Verkauft wird in allen Stadionbereichen (siehe Grafik), außerdem laufen die Songs und ein Interview mit der Band im Stadionprogramm.

» Die komplette Ankündigung von Layenberger & Fans:

Große Hilfsaktion und dazu klasse Musik:
NLZ ist die Zukunft - Des Krie Mer Schun Hie!


Manchmal braucht es ein bisschen, ehe aus einer guten Idee auch wirklich etwas Tolles entstehen kann. Im Sommer 2018 setzte Layenberger nach dem bitteren Abstieg des 1. FC Kaiserslautern in die 3. Liga ein Zeichen mit dem Einstieg als Hauptsponsor. Ein Zeichen, mitzuhelfen, den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Ein Zeichen der Hoffnung.

"Gemeinsam zurück in die Zukunft" lautete das Motto. Layenberger warb für neue Mitglieder und den Dauerkartenverkauf. Doch verschiedene andere Anstrengungen wurden, dazu braucht man keinen Video-Schiedsrichter, aus bestimmten Kreisen weggegrätscht.

Dann platzte auch noch das Stadionfest, für das ein Auftritt der Pfälzer Rockband "Googs" um Jött Fürwitt und Nicole Kasper geplant war. Die im Zusammenhang damit in einer Auflage von 4000 Stück produzierte FCK-Fan-CD "Des Krie Mer Schun Hie", auf der auch die FCK-Liebeserklärung "FCK E Lewe Lang" zu finden ist, sollte dem Verein helfen. Aber wie gesagt: Die Zeiten waren seltsam.

Glücklicherweise steht seit der Mitgliederversammlung am 1. Dezember 2019 wieder das Prinzip "Alle und alles für den FCK" im Vordergrund. Und deshalb schlägt jetzt endlich die Stunde der GooGs-CD.

Beim Heimspiel am Montag gegen die SG Sonnenhof Grossaspach(Anpfiff 19 Uhr, Fritz-Walter-Stadion) sind die GooGs im Stadion. Ihre beiden FCK-Songs werden im Vorprogramm gespielt, dazu gibt es ein Innenraum-Interview mit der Band. Und im ganzen Stadion wird die Googs-CD für 5 Euro verkauft (Verkaufsstellen: siehe Grafik!).

Jeder einzelne der 500 Cent pro Scheibe gehen direkt ans Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des FCK. Dort werden (hoffentlich) die Stars von morgen ausgebildet. Auf dass wir alle bald wieder wunderbare Betze-Zeiten erleben.

Merke: Tradition ist nicht nur das Anbeten der Flamme, sondern auch das Weitertragen des Feuers.

"NLZ ist die Zukunft - Des Krie Mer Schun Hie"

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Schwede2002 » 25.01.2020, 11:48


Danke Harald L. Super Aktion. Hoffe es wird gut angenommen,ein Bier weniger und eine gute Tat für den FCK :teufel2:



Beitragvon Mephistopheles » 25.01.2020, 12:40


"Gemeinsam zurück in die Zukunft" lautete das Motto. Layenberger warb für neue Mitglieder und den Dauerkartenverkauf. Doch verschiedene andere Anstrengungen wurden, dazu braucht man keinen Video-Schiedsrichter, aus bestimmten Kreisen weggegrätscht.

Waren das Blutgrätschen? Und wer waren diese bösen Buben? :wink:



Beitragvon mythosbetze » 26.01.2020, 03:03


Sehr tolle Aktion! Hoffentlich gehn alle CDs weg :teufel2:
Mich würde ja gerade beim Lesen der Zustandsbeschreibung am NLZ interessieren, inwiefern die Spendensumme aus der Krombacher-aktion verwendet wurden... Da kam ja auch ne stattliche Summe bei raus und da hat man irnwie nix mehr gehört...




Zurück zu Fan-Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste