Spieler-Datenblatt

2 Jan Simunek

Geburtsdatum: 20.02.1987
Herkunftsland: Tschechien
Position: Abwehr

Beim FCK aktiv: 2010 bis 2014
Bundesliga-Spiele für den FCK: 6
Bundesliga-Tore für den FCK: 0
Zweitliga-Spiele für den FCK: 28
Zweitliga-Tore für den FCK: 2

Bundesliga-Spiele insgesamt: 58
Bundesliga-Tore insgesamt: 0

 

Der Tscheche Jan Simunek kam im Sommer 2010 für knapp eine Million Euro zum 1. FC Kaiserslautern. Zuvor spielte er für den VfL Wolfsburg, wo er unter Felix Magath unter anderem in der entscheidenden Phase der Deutschen Meisterschaft 2009 ein wichtiger Stammspieler war, diesen Platz unter den Magath-Nachfolgern Armin Veh und Lorenz-Günther Köstner jedoch verlor. Beim FCK hatte er in seiner ersten Saison exakt einen Einsatz: Im Pokalspiel gegen Arminia Bielefeld stand Simunek in der Startformation, musste nach wenigen Minuten aber verletzt ausgewechselt werden und fiel ein Jahr lang aus. Auch danach kam Simunek nie richtig auf die Beine, zeigte bei seinen wenigen Einsätzen für die Roten Teufel aber überwiegend gute Leistungen. Im Sommer 2014 wurde schließlich sein Vertrag nicht verlängert und Jan Simunek wechselte zum VfL Bochum.

(Hinweis: Die Daten zu Bundesliga-Spielen, -Toren usw. von noch aktiven, aber nicht mehr beim FCK unter Vertrag stehenden Spielern werden jeweils in der Sommerpause aktualisiert.)