Neues vom Betzenberg

 

Karten-Infos zu den verbleibenden Auswärtsspielen

Auswärtsfahr'n macht Spaß! Neben den beiden Heimpartien gegen den FC St. Pauli (bisher ca. 31.000 Karten verkauft) und den FC Ingolstadt (ausverkauft mit 49.780 Zuschauern) muss der 1. FC Kaiserslautern im Aufstiegsendspurt auch noch drei Mal auswärts antreten. Viele FCK-Fans wollen ihr Team auch in der Fremde unterstützen. "Der Betze brennt" fasst die wichtigsten Karten-Infos zu den kommenden Auswärtsspielen zusammen:

30. Spieltag: VfL Bochum - FCK (Freitag, 24.04.2015, 18:30 Uhr)

Für die nächste Partie der Roten Teufel wurden bisher 1.700 Karten für den Gästebereich abgesetzt. Die Stehplätze sind ausverkauft, an den Kassen des Ruhrstadions sind am Freitag noch ausreichend Sitzplatzkarten für 29,- Euro erhältlich. Ein zusätzlicher Hinweis für alle mitreisenden FCK-Fans: Aufgrund des üblichen Feierabendverkehrs am Freitag im Ruhrgebiet wird es voraussichtlich zu Staus und Verzögerungen kommen - also nicht zu spät losfahren!

31. Spieltag: Darmstadt 98 - FCK (Samstag, 02.05.2015, 13:00 Uhr)

Das vielleicht vorentscheidende Spiel am Böllenfalltor ist mit 16.500 Zuschauern bereits restlos ausverkauft, die 2.200 Karten für FCK-Fans waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Die einzige Möglichkeit, noch an eine Karte zu kommen, ist der leider völlig überteuerte Schwarzmarkt. Für faire Preise von Fan zu Fan empfehlen wir die Kartenbörse von "Der Betze brennt".

33. Spieltag: Erzgebirge Aue - FCK (Sonntag, 17.05.2015, 15:30 Uhr)

Zum Spiel in Aue beginnt am morgigen Donnerstag (23.04.2015) um 10:00 Uhr der Vorverkauf für FCK-Mitglieder, vier Tage später folgt je nach Verfügbarkeit der freie Vorverkauf. Die Tickets für den Gästebereich im Erzgebirgsstadion kosten 10,- (ermäßigt 6,-) bzw. 11,- Euro. Sollten die rund 1.600 Karten für FCK-Fans nicht ausreichen, so besteht seit dieser Woche auch die Möglichkeit zur Bestellung im Ticketshop von Erzgebirge Aue.

Zu den Auswärtsspielen in Darmstadt und Aue sei an dieser Stelle nochmals auf die sportliche Brisanz (Aufstiegs- bzw. Abstiegskampf) sowie auf die Zusammensetzung der dortigen Fanszenen hingewiesen. FCK-Fans, die sich mit Karten außerhalb des offiziellen Gästebereichs eindecken / eingedeckt haben, sollten besonders auf einen angemessenen, möglichst „neutralen“ Stadionbereich sowie auf ihr Verhalten achten.

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare 29 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken