[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/session.php on line 1056: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /data/www/der-betze-brennt_de/interaktiv/zuschauertipp.php:1)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/session.php on line 1056: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /data/www/der-betze-brennt_de/interaktiv/zuschauertipp.php:1)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/session.php on line 1056: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /data/www/der-betze-brennt_de/interaktiv/zuschauertipp.php:1)
Zuschauer-Tippspiel - Tippspiel-Blog | Der Betze brennt

Zuschauer-Tippspiel

Symbolfoto: Zuschauer-Tippspiel

Tippspiel-Blog

Blog - Spielregeln - Spieltagswertung - Gesamtwertung - Tipp abgeben / ändern - Preise - Archiv

Die Diskussion zum Tippspiel ist im Forum im Bereich "Allgemeines" zu finden.

20. Februar 2017: Wahnsinn! Mit 3:0 fegt der FCK Sandhausen vom Betzenberg und sorgt somit für eine ausgelassene Party auf den Rängen. Wahnsinn ist aber nicht nur das – Auch der Tipp von unserem Mitspieler wuttiwuttke ist schier unglaublich: Denn er hat mit 19.856 exakt die richtige Besucherzahl getippt! Chapeau und herzlichen Glückwunsch! Vom Betze-Fanshop Schifferstadt, dem Hauptsponsor des Tippspiels von Der Betze brennt, erhält er die graue Cap "Lautre"! Auf den Rängen zwei und drei landeten FCKVeteran und kingjogi.

Spannend geht es in der Gesamtwertung zu: Zwar zieht Laudrer1988 weiter einsam seine Kreise an der Spitze. Hinter ihm hat Verfolger betzeopa, der erst in der vorvergangenen Runde den zweiten Platz erobert hat, seinen Rang vorerst gefestigt. Auf dem dritten Platz gab es erneut einen Wechsel: Sebel verdrängte moselteufelchen auf den vierten Rang.

06. Februar 2017: Das erste Pflichtspiel im Jahr und gleich - so wie es sein soll - gab es für die FCK-Fans einen Sieg zu bejubeln! Das Duell mit Würzburg war zwar nicht immer schön anzusehen, doch was macht das schon, wenn am Ende drei Punkte stehen? Nicht schön anzuschauen war allerdings auch leider das weite Rund des Fritz-Walter-Stadions: Nur 19.943 Besucher verfolgten den Jahresauftakt auf dem Betze.

Ob darüber unser Tippspieler Rieddevil ähnlich ausgelassen gejubelt hat, wie Robert Glatzel nach seinem Siegtor? Mit seinem Tipp von 19.897 ist er nämlich unser Tagessieger und kann sich über einen FCK-Schal vom Betze-Fanshop Schifferstadt, dem Hauptsponsor des FCK-Tippspiels, freuen. Auf Platz zwei landeten Block 9 und Berentzen.

Neues Jahr, altes Bild: Mit Laudrer1988 führt unser Herbstmeister auch nach der ersten Runde im neuen Jahr die Gesamtwertung an. Auf Platz zwei vorgeschoben hat sich betzeopa. Neuer Dritter ist moselteufelchen. Noch zum Jahresabschluss im Spitzentrio, ist fckfan1900 auf den fünften Rang zurückgefallen. Ob er nach der nächsten Runde gegen Sandhausen wieder in den Top 3 auftaucht?

15. Dezember 2016: Die letzte Runde im Jahr 2016 ist vorbei! 21.463 Zuschauer marschierten noch einmal zum Jahresabschluss auf den Betzenberg. Sie bekamen ein trost- und torloses Remis gegen Aue zu sehen. Im Gegensatz zum tristen Geschehen auf dem Rasen ging es in unserem Tippspiel deutlich spannender zu. Gleich vier Spieler machten mit einer Abweichung von maximal zehn Besuchern die ersten Plätze unter sich aus. Den Sieg davon trug fcktoebi, mit einem guten Tipp von 21.467. Er bekommt vom Betze-Fanshop Schifferstadt, dem Hauptsponsor des FCK-Tippspiels, ein Buch über die 20 legendärsten Spiele der Roten Teufel zugeschickt. Auf dem zweiten Platz landete immerfan, den dritten Rang teilen sich graue-eminenz und Betzepower1973.

Kommen wir zur Herbstmeisterschaft in unserer Gesamtwertung: Die hat sich in souveräner Manier Laudrer1988 gesichert. Er bekommt wie vor der Saison angekündigt zwei VIP-Karten für ein Spiel seiner Wahl. Den zweiten Rang und damit ein aktuelles Trikot des FCK erhält fckfan1900. Den dritten Rang hat betzeopa erobert. Er bekommt vom Betze-Fanshop Schifferstadt einen FCK-Rucksack zugeschickt.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Weiter geht es dann im neuen Jahr mit dem ersten Heimspiel gegen Würzburg!

30. November 2016: Keinen Sieger gab es im Südwest-Derby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem Karlsruher SC. Eine harte Nuss war nicht nur der Gegner auf dem Platz für die Roten Teufel, sondern für deren Fans auch die Zuschauerzahl. Denn im Vorfeld waren 26.000 Tickets verkauft worden, der FCK rechnete mit 30.000 und Korkut verlangte sogar 35.000 Fans auf dem Betzenberg. Wie also tippen? Am Ende fanden sich 28.487 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion ein. Für unseren Tippspieler Sumpfling ein Grund zur Freude. Denn er lag nur um 31 Besucher daneben. Er kann sich vom Betze-Fanshop Schifferstadt, dem Hauptsponsor des FCK-Tippspiels, über eine FCK-Fahne freuen. Auf Platz zwei landete LauternFan85, auf Rang drei Red Rooster. In der Gesamtwertung führt weiterhin Laudrer1988 mit 4015 Punkte. Auch fckfan1900 steht mit 4934 Punkten immer noch auf dem zweiten Platz. Einen Wechsel gab es einmal mehr auf dem dritten Rang: Den hat nun betzeopa mit 5045 Punkten inne und damit K-TOWN Weber abgelöst, der auf den siebten Platz zurückgefallen ist.

05. November 2016: Heimsieg! Der FCK gewinnt sein drittes Spiel in Serie und sorgt bei den Betze-Fans für gute Laune. 21.446 Zuschauern kamen ins Fritz-Walter-Stadion - seit Donnerstag sind somit noch einmal knapp 3.000 Tickets verkauft worden. Ein Umstand, der schwer kalkulierbar für viele Tippspieler war. Nicht jedoch für heiko1900, der nur um zwei Zuschauer danebenlag. Er kann sich vom Betze-Fanshop Schifferstadt, dem Hauptsponsor des FCK-Tippspiels, über eine Gürteltasche freuen. Auf Platz zwei folgt ihm mit hauchdünn bonds, auf Rang drei landete Brieschel. In der Gesamtwertung marschiert Laudrer1988 vorne weg. Der Spitzenreiter hat seine Führung im Vergleich zur letzten Runde einmal mehr ausgebaut. Auf dem zweiten Platz folgt ihm weiterhin fckfan1900, während Altmeister vom dritten auf den sechsten Rang abgerutscht ist. Neu auf Platz drei ist K-TOWN Weber.

25. Oktober 2016: Es geht doch! 3:0 gewinnt der FCK gegen den VfL Bochum und fährt damit den zweiten Saisonsieg ein. So schön der Befreiungsschlag, so trist das Bild auf den Tribünen: Nur 18.056 Zuschauer sahen den Heimsieg der Roten Teufel - jubelten aber umso lauter. Jubeln kann auch Red Devil-Ffm, der mit seinem Tipp (18.065) hauchdünn daneben lag - sich aber trotzdem den Tagessieg in unserem Zuschauer-Tippspiel sicherte. Er kann sich von unserem Hauptsponsors, dem Betze-Fanshop Schifferstadt, über ein Paar Handschuhe im FCK-Style freuen. Auf Platz zwei und drei landeten Rettinho und Atti1962. In der Gesamtwertung bleibt Laudrer1988 mit 1667 Punkten auf dem ersten Rang und hat seinen Vorsprung auf den Zweitplatzierten fckfan1900 (2171 Punkte) ein weiteres Mal ausgebaut. Auf dem dritten Platz steht Altmeister (2649 Punkte).

03. Oktober 2016: Den erhofften Schritt aus dem Tabellenkeller hat der 1. FC Kaiserslautern nicht geschafft. Nur ein torloses Remis erreichten die Roten Teufel gegen Arminia Bielefeld vor 21.645 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion. Einen Sieger gab es dennoch – nämlich in unserem Tippspiel! faxanton lag mit seinem Tipp um nur 12 Besucher daneben und sicherte sich den Tagessieg. Er kann sich vom Hauptsponsor des DBB-Tippspiels, dem Betze-Fanshop Schifferstadt, über eine rote FCK-Kappe freuen. In der Tageswertung des 8. Spieltags lagen Butschbach (31) und Teufel242 (38) auf den Rängen zwei und drei. In der Gesamtwertung hat Laudrer1988 seinen Führungsplatz gefestigt und sogar ausgebaut! Er führt mit derzeit 871 Punkten vor fckfan1900 (1082 Punkte) und dem neuen Dritten Altmeister (1804 Punkte).

22. September 2016:
Das ist er! Der erste Heimsieg für den FCK! Die Erleichterung war bei Mannschaft, Trainer und Fans deutlich zu spüren. 19.606 waren trotz undankbarer Anstoßzeit zum Spiel gegen Dynamo gekommen. Um nur 28 Besucher daneben hat damit unser Tagessieger Laudrer1988 getippt. Er kann sich von unserem Tippspiel-Hauptsponsor, dem Betze-Fanshop Schifferstadt über eine Betze-Skylinne-Tasse freuen. Platz 2 geht an BadenTeufel8493, der nur um 33 Zuschauer daneben lag. Ihm folgt Red Angel auf Platz 3. In der Gesamtwertung verteidigt unser Tagessieger Laudrer1988 mit 633 Punkten die Führung. Neu sind aber seine Verfolger! fckfan1900 (801) hat den zweiten Platz übernommen. Auf Rang 3 folgt nun kingjogi (1070).

19. September 2016: Die FCK-Fans müssen weiter auf einen Sieg warten. Auch gegen Stuttgart unterlagen die Roten Teufel mit 0:1. Ein knappes Ergebnis, wie auch in unserer Spieltagswertung. Drei Mitspieler nämlich haben um nur weniger als zehn Besucher daneben getippt. Der Zuschauerzahl von 45.761 kam McMett mit seinem Tipp am nächsten. Er lag nur um zwei Punkte daneben. Respekt! Als Tagessieger bekommt er vom unserem Tippspiel-Hauptsponsor, dem Betze-Fanshop Schifferstadt, passend zur Jahreszeit eine FCK-Bommelmütze zugeschickt. Dicht gefolgt wird er von fabre4 (5) und Butschbach (6). In der Gesamtwertung hat Laudrer1988 mit 625 Punkten die Führung übernommen. Letzte Woche noch auf Platz 3 hat sich saturday-service (640) um einen Platz nach vorne gearbeitet. Neuer Dritter ist der betze lebt (657). Nicht vergessen! Schon am Mittwoch steht das nächste Heimspiel der Lautrer gegen Dresden auf dem Plan!

30. August 2016: Einen Schritt nach vorne hat Tayfun Korkut beim 0:0 gegen Düsseldorf gesehen - aus sportlicher Sicht. Mit Blick auf die Tribünen hat der FCK eher einen Sprung zurück gemacht. Im Vergleich zum 1. Spieltag halbierte sich die Besucherzahl nämlich fast. Nur 20.278 Zuschauer fanden den Weg auf den Betze. Die Wettstreiter beim Tippspiel von Der Betze brennt haben damit zwar gerechnet. Doch die exakte Besucherzahl zu treffen fiel nicht leicht. Nur sechs Mitspieler lagen mit einer Abweichung von weniger als 100 daneben. Den besten Tipp von 20.275 gab der betze lebt ab, der sich von unserem Tippspiel-Hauptsponsor, dem Betze-Fanshop Schifferstadt, über einen FCK-Traditionsschal freuen darf. Mit kleinem Abstand folgen FCKFan1988 (20.354) und Jen (20.357). In der Gesamtwertung nach zwei Spielen führt Lulu91 mit 257 Punkten. Auf Platz 2 liegt Lescart (299). Ihm folgt mit einem etwas größeren Abstand und 414 Punkten saturday-service.

06. August 2016: Was war das für ein Saisonauftakt! Der FCK geht gegen Hannover 96 mit 0:4 unter, aber die Fans setzen ein wichtiges Zeichen: 40.021 kommen zum ersten Heimspiel der Saison ins Fritz-Walter-Stadion und damit so viele, wie seit mehr als einem Jahr nicht mehr. Weil schon vorher viel über die magische 40.000er-Marke spekuliert wurde, haben auch viele Teilnehmer im wieder gestarteten Zuschauer-Tippspiel von Der Betze brennt rund um diesen Bereich getippt. Mit einer eigentlich sehr guten Schätzung konnte man deshalb in der Tageswertung schnell unter ferner liefen landen - wer um mehr als "nur" 300 daneben getippt hat, landete beispielsweise nicht einmal unter den Top 100 des Tages.
Den besten Tipp zum Saisonauftakt hat Porta Uwe abgegeben, der die exakte Zuschauerzahl nur um eins verpasste und damit logischerweise auch die Führung in der neuen Gesamtwertung übernommen hat. Ihm folgen Supp7even (vier Punkte) und sambsi (sechs) auf den Plätzen.
Der Tagessieger erhält von unserem neuen Tippspiel-Hauptsponsor, dem Betze-Fanshop Schifferstadt, eine Tasse zum 25. Jubiläum der FCK-Meisterschaft 1991 im Wert von 8,95 EUR. Als Zusatzpreis des 1. Spieltags wurden außerdem fünf Saison-Sonderhefte von 11 Freunde verlost. Diese gingen an: Supp7even, Böhser Betzi, fcktoebi, Killerkeks und lauterster. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Glück!

08. Mai 2016: Schluss, Aus, Ende und vorbei! Der 1. FC Kaiserslautern beendet die Heimspiel-Saison mit einem 3:1-Sieg gegen Fürth und beschert 25.037 Zuschauern damit noch einmal einen einigermaßen versöhnlichen Saisonabschluss. Die Besucherzahl sorgt für ein Kuriosum: Gleich drei Tippspieler haben mit ihrem Tipp von 25.000 Zuschauern und einer Differenz von 37 den Tagessieg geholt. Glückwunsch also an Berentzen, fck-elle und Marky! Dahinter liegen betzifck (24.968) und habakuk (25.112).
Mit Spannung richtet sich der Blick nun auf die Gesamtwertung - doch eine echte Sensation gab es am Ende nicht mehr: Mit CHEFCHE sicherte sich unser Dauerbrenner auf Platz 1 erwartungsgemäß den Gesamtsieg. Nach 17 Spieltagen setzt er sich gegen über 350 Mitspieler durch und entscheidet das Zuschauer-Tippspiel 2015/16 mit 13.853 Punkten für sich. Glückwunsch!! Auch der zweite Platz kann sich sehen lassen. Wir gratulieren Ostseeteufel, der mit 15.798 hinter CHEFCHE einläuft und ebenfalls über die vergangenen Wochen hinweg einsam seine Kreise zog. Platz 3 holte sich Lavendel1212, der mit 16.541 Zählern teufelsbraten auf Rang vier nicht mehr vorbeiziehen ließ.
Wir bedanken uns für Eure Teilnahme und hoffen, ihr hattet Vergnügen beim Tippen. Erholt euch gut und seid gewiss – auch zur neuen Saison starten wir wieder das Zuschauer-Tippspiel von Der Betze brennt!

25. April 2016: Ein emotionales 1:1 gegen Rasenballsport Leipzig haben am Montagabend 27.332 Zuschauer auf dem Betzenberg gesehen. Ein Blick auf die Tageswertung verrät: Unser Tippspieler diavolo lag mit seiner geschätzten Zuschauerzahl von 27.326 nur hauchdünne sechs Punkte daneben. Wow! Doch auch kingjogi auf dem zweiten Rang (27.315) hat die Besucherzahl nur um 17 Zähler verpasst. Nur vier weitere Punkte dahinter liegt Fisch mit seinem Tipp von 27.311 Gästen.
In der Gesamtwertung zeichnet sich folgendes Bild: Mit 13.758 Punkten führt CHEFCHE das Tableau weiter an - und nur noch ein Heim-Spieltag steht uns bevor. Spannend, ob sich der inzwischen seit Wochen auf Platz 1 liegende CHEFCHE den Sieg noch nehmen lässt. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, denn Tippspieler Ostseeteufel liegt mit 15.161 Punkten schon deutlich hinter ihm. Indes konnte Lavendel1212 den dritten Rang festigen. Fährt das Spitzentrio auch am am 8. Mai in dieser Konstellation über die Ziellinie?

10. April 2016: Kein Derby-Fight, eher ein müder Kick - Das torlose Remis gegen den KSC auf dem Betze sahen 30.839 Zuschauer. Auf dem Platz gab es keinen Sieger, dafür aber in unserem Tippspiel!
Den Tagessieg holt sich unser Tippspieler betze_bu mit einer Abweichung von gerade einmal 57 Zuschauern! Glückwunsch! Der gebührt aber auch bergsteiger (61) und saturday-service (150), die ebenfalls knapp daneben lagen.
Nur noch zwei Heimspiele! Wir biegen somit auf die Zielgerade ein. Und die Frage aller Fragen: Wird CHEFCHE (13.285 Punkte) die Führung bis zum Ende behalten? Der engste Verfolger Ostseeteufel liegt noch immer in Schlagdistanz, muss aber auf einen Ausrutscher des Führenden hoffen. Neu im Spitzentrio: Lavendel1212, der teufelsbraten von Platz 3 verdrängen konnte.

03. April 2016: Endlich wieder ein Heimsieg! 2:0 schlägt der FCK den SV Sandhausen - und 26.047 Zuschauer waren dabei.
Unser Tippspieler Supp7even lag damit der Besucherzahl am nächsten. Sein Tipp von 26.117 Fans ging um nur 70 daneben. Dahinter liegen nds-teufel (25.874) und Butschbach (25.767), die den zweiten Platz und dritten Platz auf dem Tages-Treppchen einnehmen.
In der Gesamtwertung ergibt sich folgendes Bild: CHEFCHE führt auch nach diesem Spieltag souverän. 11.839 hat er inzwischen auf dem Konto. Kann er noch gestoppt werden? Es wird schwer, stehen doch nur noch drei Heimspiele an. Verfolger Ostseeteufel, der seinen zweiten Rang behaupten konnte, hat 13.406 Zähler auf dem Konto. Der Drittplatzierte teufelsbraten (13.532) liegt dicht dahinter. Spannung ist also geboten und Achtung: Das nächste Spiel - das Derby gegen den KSC - wartet schon am Sonntag!

14. März 2016: 19.342 Zuschauer. Den zweitschlechtesten Zuschauerwert in der Zweitliga-Geschichte des FCK gab es am Dienstagabend auf dem Betze. Während die Kräfteverhältnisse auf dem Platz leider deutlich wurden und sich auch im Ergebnis widerspiegelen, ging es in unserem Tippspiel deutlich enger zu.
Tippspieler teufel2908 lag mit seinem Tipp (19.421) ziemlich gut und holte sich den Tagessieg. Nur vier Zähler dahinter landeten Markus85 und julche mit ihren Tipps (19.425) und teilen sich somit den zweiten Platz.
In der Gesamtwertung hat CHEFCHE seinen Vorsprung gehalten und führt zwar mit 10.245 Punkten weiter das Feld an. Verfolger Ostseeteufel und Satanistische Ferse, der sich an Marky vorbeischob, bleiben aber in Schlagdistanz. Es wird also spannend, wenn nach Ostern innerhalb weniger Tage zwei Heimspiele gegen Sandhausen und Karlsruhe anstehen. Fällt vielleicht dann schon eine erste Vorentscheidung?

01. März 2016: Nein, es macht derzeit keinen Spaß zu den Heimspielen des FCK zu gehen. Einen kleinen Grund zur Freude hat allerdings unser Mitspieler zombie75, denn der Tipp von 23.567 lag um nur 20 Besucher daneben. Platz 2 geht an den auch in der Spitzengruppe der Gesamtwertung liegenden Ostseeteufel (23.512), gefolgt von Kokolores (23.487).
In der Gesamtwertung zieht CHEFCHE weiter einsam seine Kreise mit 8.902 Punkten. Ist er eigentlich noch aufzuhalten? Vielleicht von Ostseeteufel, denn er liegt nun auf Platz 2 (10.607) - dank seines hervorragenden Spieltagtipps. Sein Sprung von Platz 3 auf 2 geht übrigens sehr zum Leidwesen unseres Mitspielers teufelsbraten. Denn er hat nicht nur den ersten Verfolgerplatz, sondern auch den dritten Rang an Spitzentrio-Rückkehrer Marky (11.583) verloren und steht mit hauchdünnen acht Zählern Rückstand auf dem vierten Platz.

20. Februar 2016: 21.646 Besucher pilgerten bei eisiger Kälte auf den Betzenberg, um der Partie gegen den 1. FC Heidenheim beizuwohnen. Gefeiert wird deshalb wohl bei west230391 , denn sein Tipp lag mit 21.632 um 14 Zuschauer daneben. Dahinter folgen Butschbach (21.666) und addel (21.689).
In der Gesamtwertung führt nach diesem Wochenende CHEFCHE mit 8.268 Punkten. Auf Rang 2 liegt teufelsbraten (10.455), gefolgt von Ostseeteufel (10.572).

05. Februar 2016: Ärgerlich! Der 1. FC Kaiserslautern verspielt vor 23.829 Besuchern eine 2:0-Führung und trennt sich am Ende von Union Berlin 2:2. Grund zur Freude hat dennoch unser Tippspieler moselteufelchen. Denn um nur vier Besucher daneben lag sein Tipp von 23.833 Besuchern. Auf Platz 2 landete andreasen (23.816), gefolgt von mibuehl auf dem dritten Platz (23.800).
In der Gesamtwertung führt CHEFCHE (8.007) vor teufelsbraten (9.226) und Marky (9.382).

13. Dezember 2015: Das letzte Heimspiel im Jahr 2015 und 22.277 Zuschauer waren dabei. Glückwunsch an unseren Tipper Kommandostand, der mit seiner geratene Zuschauerzahl (22.266) nur um elf Besucher daneben lag. Auf Rang zwei landete Standfußballer (22.222), gefolgt von bazi (22.357) auf Rang drei.
In der Gesamtwertung ergibt sich damit folgendes Bild: CHEFCHE führt die Wertung mit 7.977 Punkten an. Dahinter liegen teufelsbraten mit 9.180 Punkten auf Rang 2 und gerd2608 mit 9.183 Punkten auf Rang 3.

06. Dezember 2015: 1:1 und 1:2 - Nein, FCK-Heimspiele machen momentan keinen Spaß. Das lässt sich auch auf den Zuschauerzahlen ablesen. 26.501 Fans sahen das 1:1 gegen den FSV Frankfurt und (immerhin) 29.352 Besucher fanden heute den Weg auf den Betzenberg.
Tageswertung FSV Frankfurt: Einen (fast) echten Volltreffer landete DBB-Autor Marky, der sich nur um einen Zuschauer "vertippte" (26.500). Zweitbester Spieler war fcktoebi (26.512), gefolgt von addel auf dem dritten Rang (26.564).
Tageswertung FC St. Pauli: Gratulation an Tipper Brieschel, der heute den Tagessieg errang (29.344). Auf Rang zwei landete Steffbert (29.321), hinter dem sich Struuunz (29.410) einreihte.
In der Gesamtwertung: Unser Tipp-Spieler CHEFCHE führt die Gesamtwertung nun souverän mit 7.571 Punkten an. Auf Rang zwei steht betzifck (7.760), gefolgt von teufelsbraten (8.072) auf Rang drei.

29. Oktober 2015: Drei Auswärtsspiele am Stück und auch noch die Länderspielpause sind seit dem letzten Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf vergangen. Zeit wird's also wieder für eine Partie auf dem Betze - und damit auch für unser Tippspiel. Vergesst nicht, noch heute euren Tipp abzugeben!

02. Oktober 2015: Bums! Kampf, Leidenschaft, Flutlicht und drei Tore - Zur Heimpremiere von Konrad Fünfstück wurde einiges im Fritz-Walter-Stadion geboten. Unser Tippspiel-Teilnehmer jümkerrin wird sich aber nicht nur über die drei Punkte freuen, sondern auch über den besten Tipp des Tages. Denn gerade einmal um zwei (!) Besucher lag der Tipp über der tatsächlichen Zuschauerzahl (24.763). Herzlichen Glückwunsch! In der Gesamtwertung bleibt Die_Betze_Buben auf Rang 1 mit 4.054 Punkten. Auf Platz 2 liegt nun CHEFCHE (4.107) und auf Rang 3 folgt TuK_Kugelfang (4.718). Weiter geht's Ende des Monats mit dem Heimspiel gegen Arminia Bielefeld.

30. September 2015:Viel ist in den letzten Tage passiert: Der FCK rutscht ins Niemandsland der Tabelle ab, Kosta Runjaic tritt als Trainer zurück, Konrad Fünfstück wird zum neuen Chefcoach befördert, die Roten Teufel gewinnen beim VfL Bochum und schon morgen steht das nächste Spiel an. Da liegt die 0:3-Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg schon weit zurück - vielleicht ist das ja auch besser so? Trotzdem soll hier natürlich noch kurz ein großer Glückwunsch an unhode ausgesprochen werden. Denn der Tipp von 21.428 Zuschauern lag nur um 31 Zähler über der tatsächlichen Besucherzahl. In der Gesamtwertung führt nun Die_Betze_Buben (1.644), vor den Mitspielern Auwie63 (2.300) und gerd2608 (2.643).
Nun aber der Blick voraus: Schlanke 21.000 Tickets hat der FCK für das morgige Spiel gegen Fortuna Düsseldorf verkauft. Die Verantwortlichen setzen aber auf die Kurzentschlossenen und hoffen auf eine Besucherzahl von bis zu 28.000. Puh! Schwierig da einen richten Tipp abzugeben. Trotzdem viel Erfolg beim Schätzen der morgigen Zuschauerzahl auf dem Betze. Hier geht's zur Tippabgabe: Tippabgabe 10. Spietag

21. September 2015: Einen großen Glückwunsch an sunni11, denn der Tipp des Tagessiegers für das Freiburg-Spiel lag mit 32.856 nur um 22 Besucher unter der tatsächlichen Zuschauerzahl! In der Gesammtwertung führt mittlerweile Struuunz mit 1.202 Punkten, gefolgt von walglas (1.220) und gerd2608 (1.390). Nun richtet sich unser Blick aber nach vorne:
"Wir haben unter der Woche das Spiel gegen Nürnberg, wo uns garantiert viertausend Nürnberger und vier-, fünftausend eigene Fans verloren gehen. Also der Spielplan, finde ich, ist nicht gerecht", sagte Stefan Kuntz im Juli. Tatsächlich werden morgen wohl einige Bereiche des Fritz-Walter-Stadions leer bleiben, wobei nicht nur die undankbare Ansetzung der DFL, sondern auch die zuletzt mageren Auftritte der Roten Teufel ihren Anteil haben. Vielleicht entscheidet sich der eine oder andere Kurzentschlossene nach Feierabend auf dem Weg nach Hause aber doch noch zu einem Besuch im Fritz-Walter-Stadion? Immerhin: Das Wetter verspricht mit 15 Grad und 0% Regenrisiko mitzuspielen.
Auf jeden Fall kein leichtes Unterfangen für alle Tippspieler. Denkt daran, rechtzeitig die Zuschauerzahl für das morgige Heimspiel zu schätzen.

10. September 2015: Morgen kommt es zum ersten echten Härtetest der Saison: Im Fritz-Walter-Stadion erwartet der 1. FC Kaiserslautern den SC Freiburg. Am Mittwoch waren etwa 28.500 Karten verkauft, doch wahrscheinlich werden noch einige Zuschauer mehr den Weg auf den Betzenberg finden. Denkt dran, eure geschätzte Besucherzahl rechtzeitig für unser Zuschauer-Tippspiel einzutragen.

24. August 2015: 1:0 gewinnt der 1. FC Kaiserslautern das zweite Heimspiel in der Saison 2015/2016 gegen den SC Paderborn. 27.803 Zuschauer fanden am Montagabend den Weg ins Fritz-Walter-Stadion. 42 weniger, als Tippspiel-Teilnehmer "LouisCifer" prognostiziert hat. Trotzdem fährt er mit seinem Tipp den Tagessieg ein. Glückwunsch!
Die Gesamtwertung stellt sich nach dem zweiten Spieltag indes komplett neu dar: Die Führung hat "saturday-service" (454 Punkte) übernommen, dicht gefolgt von "Struuunz" (522) und "walglas" (541) Weiter geht's am 11. September mit dem Heimspiel gegen den SC Freiburg.

31. Juli 2015: Der 1. FC Kaiserslautern holt im ersten Heimspiel der Saison 2015/2016 einen Punkt gegen Eintracht Braunschweig. Das torlose Remis sahen 33.036 Besucher im Fritz-Walter-Stadion. „Der alter FCKler“ dürfte sich darüber besonders gefreut haben, denn er lag mit seinem Tipp und einer Abweichung von nur 37 Zählern der tatsächlichen Zuschauerzahl am nächsten. Natürlich übernimmt er damit auch die Führung in der Gesamtwertung, gefolgt von „holga“ und „antikochteufel“.

28. Juli 2015: Nach einem Jahr Pause melden wir uns zurück! Auf vielfachen Wunsch wird in der Saison 2015/16 wieder das beliebte Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" ausgetragen. Aufgrund der weiterhin schwierigen Sponsorenlage (vgl. Beitrag von vor einem Jahr) starten wir zunächst ohne Preise und "just for fun" - sollte sich daran im Laufe der Saison etwas ändern, werden wir Euch an dieser Stelle darüber informieren. Aber nun gilt erstmal: Viel Spaß beim Tippen!

30. Juli 2014: Heute haben wir leider schlechte Nachrichten: Das schon fast zur Tradition gewordene Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" findet in der Saison 2014/15 nicht statt.

Diese Entscheidung, die uns nicht leicht gefallen ist, beruht in erster Linie auf organisatorischen Problemen. Insbesondere wurde es für uns in den letzten Jahren immer schwerer, Sponsoren für unsere Tippspiel-Preise zu finden. Zwar sollte in erster Linie der Spaß im Mittelpunkt stehen und nicht die VIP-Karten oder das FCK-Trikot, aber wir möchten das Zuschauer-Tippspiel entweder "richtig" machen oder gar nicht. Deswegen werden wir uns in den nächsten Monaten verstärkt um die entstandenen Lücken kümmern und nach Lösungen hierfür suchen.
An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Mitspielern und Sponsoren der letzten sieben Jahre bedanken, die aus unserer anfänglichen Schnapsidee etwas ganz tolles haben werden lassen und für manchen Aufschrei im Fritz-Walter-Stadion gesorgt haben, wenn auf der Anzeigetafel kein Tor angezeigt wurde, sondern die Zuschauerzahl. Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß auf "Der Betze brennt" und sehen uns nächstes Jahr in alter Frische auch zum Zuschauer-Tippspiel wieder!

20. Mai 2014: 30.363 Zuschauer sehen im letzten Heimspiel der Zweitliga-Saison 2013/14 einen 4:0-Sieg. Neben dem Tagessieger derwars, der für den besten Spieltagstipp ein Präsent vom Betze Fan-Shop Schifferstadt erhält, haben auch die Gesamtsieger Grund zum Jubeln. Als bester unter den 906 teilnehmenden Tippern in der abgelaufenen Tippspielrunde bekommt Laudrer1988 von Der Betze brennt zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel der Roten Teufel in der kommenden Zweitligasaison. Ein aktuelles Trikot mit den Unterschriften der FCK-Mannschaft gewinnt der Zweitplazierte Gerri30. Zu einem Auswärtsspiel mit einer Begleitperson inklusive Stehplatzkarten wird immerfan, der die Saison auf dem dritten Platz beendet, von Schary-Reisen eingeladen.
Wir gratulieren allen Gewinnern und wünschen Euch eine erholsame Sommerpause!

25. April 2014: Im vierten Anlauf schafft der FCK endlich wieder einen Heimsieg. Vor 26.065 Zuschauern siegen die Roten Teufel gegen den FSV Frankfurt mit 3:2. BadenTeufel8493 liegt mit seinem Tipp im Zuschauertippspiel nur acht Zähler daneben und bekommt als Tagessieger vom Betze Fan-Shop Schifferstadt den Schal "Fritz Walter".
Einen Spieltag vor Schluss führen Laudrer 1988, viervierzwei und Gerri30 weiter die Gesamtwertung an. Es bleibt spannend, ob die drei es schaffen ihren Platz auf dem Treppchen auch am letzten Spieltag zu behaupten...

14. April 2014: Und auch das dritte Heimspiel in Folge können die Lautrer nicht gewinnen. 26.960 Zuschauer gegen Bochum bedeuten für Betze-Bub-Alb den Tagessieg. Der Betze Fan-Shop Schifferstadt belohnt ihn mit Schal Raute.
Nur noch zwei ausstehende Heimspiele bedeuten in der Gesamtwertung Hochspannung. Derzeit führt Laudrer 1988 knapp vor viervierzwei und Gerri30.

30. März 2014: Nach dem Unentschieden im letzten Heimspiel gegen Köln kommen die Lautrer auch gegen Arminia Bielefeld nicht zu einem Heimsieg. 22.689 Zuschauer sehen im Fritz-Walter-Stadion ein enttäuschendes 1:1-Unentschieden. Im Zuschauertippspiel tippt moersbacher um einen Zähler daneben und holt sich den Tagessieg. Hierfür bekommt er vom Betze Fan-Shop Schifferstadt den Schal Fritz Walter.
An der Spitze der Gesamtwertung gibt es wieder Bewegung. bonner rutscht auf Rang 21 ab. Führender ist viervierzwei vor Laudrer1988 und Thomas.

23. März 2014: 41.315 Besucher im Fritz-Walter-Stadion sehen ein torloses Unentschieden gegen den 1. FC Köln. Als Tagessieger im Zuschauertippspiel bekommt Westerwälder, der nur drei Zähler neben der tatsächlichen Zuschauerzahl liegt, einen Gewinn vom Betze Fan-Shop Schifferstadt.
In der Gesamtwertung wird es spannend. Es scheint zwar als hätten sich viervierzwei, bonner und Laudrer1988 an der Spitze festgesetzt, doch noch ist nichts entschieden. Es stehen noch vier Heimspiele aus. Da kann sich noch einiges ändern...

17. März 2014: Nach Nach drei Niederlagen in Folge fährt der FCK wieder einen Dreier ein. 24.584 Zuschauer bejubeln den 2:1-Erfolg gegen den SV Sandhausen. Doppelt Grund zur Freude hat betze 66, der sich mit fünf Zählern Abweichung den Tagessieg in unserem Zuschauertippspiel holt. Hierfür bekommt er ein Präsent vom Betze Fan-Shop Schifferstadt.
Die Spitze der Gesamtwertung bleibt unverändert. viervierzwei führt weiter vor bonner und Laudrer1988.

03. März 2014: Beim Heimspiel gegen Greuther Fürth dürfte viervierzwei seinen Gewinn aus dem Gesamtsieg des Zuschauertippspiels einlösen und ein Heimspiel im VIP Bereich des Fritz-Walter-Stadions verfolgen.
Mit reichlich Vorfreude wurden die beiden zu Beginn von einer netten Dame in der Walter Elf Lounge begrüßt und kurz herumgeführt. Dann erstmal an das üppig gefüllte Buffet und die erste Runde Mittagessen stand an.
Anderthalb Stunden vor Spielbeginn wurde dann die Möglichkeit zur Führung im angrenzenden FCK-Museum mitzumachen angenommen. Herr Walter von der Initiative Leidenschaft, dessen Leidenschaft bezüglich des Museums man wirklich spürte, nahm sich ca. eine dreiviertel Stunde Zeit, um die Besucher herumzuführen. Neben vielen kleinen Schätzen - wie z.B. dem handgeschriebenen Vertrag von Ronnie Hellström von 1974 - konnten dort natürlich auch die Replik der Meisterschale bestaunt werden. Auch aus dem Nachlass Fritz Walters waren einige Highlights ausgestellt.
Vor Spielbeginn ging es dann noch einmal kurz zurück in den VIP-Bereich bevor man die gepolsterten Plätze auf der Südtribüne einnahm. Von dort aus hatte man einen tollen Blick auf die beiden Traumtore, zum einen von Ruben Jenssen und vor allem von Florian Dick, der mit links den Ball wunderbar ins Tor schlenzte. Da die Männer in Rot es dann am Ende doch noch mal spannend machten, war man über den Abpfiff erleichtert.
Nach Spielende und einem kurzen Feiern mit dem Team, was auf der Südtribüne naturgemäß kürzer ausfällt als in der Westkurve, ging es wieder zurück in die Lounge, wo nochmal das Buffet ausgekostet und nebenbei die Pressekonferenz verfolgt werden konnte. Horst Schömbs und Jean Zimmer schauten noch im VIP-Bereich vorbei und es ergab sich die Möglichkeit ein kurzes Gespräch mit dem Jungprofi zu führen, sowie Autogramme abzuholen und ein gemeinsames Foto zu machen. Bei Kaffee und Keksen ließen man den rundum gelungenen Fußballtag gemütlich ausklingen.
Mit Museumsführung, Besuch des VIP-Bereichs mit Service von vorne bis hinten und vor allem dem wichtigen Dreier im Aufstiegsduell war das Spiel gegen Fürth ein einmaliges Erlebnis! Nichtsdestotrotz freuen sich die beiden auch wieder, das nächste Heimspiel mit Bratwurst und Bier unter Gleichgesinnten in der Westkurve zu verfolgen.
Ein herzliches Dankeschön geht an die DVAG - Deutsche Vermögensberatung, die uns die beiden VIP-Tickets zur Verfügung gestellt hat.

01. März 2014: Nach der Auswärtsniederlage in Aue verliert der FCK auch sein Heimspiel gegen Aalen mit 1:2. Um drei Zähler vertippt sich Block 9 bei 25.430 Besuchern im Fritz-Walter-Stadion und bekommt als Tagessieger im Zuschauertippspiel vom Betze Fan-Shop Schifferstadt den Schal Die roten Teufel vom Betzenberg.
Die ersten Plätze in der Gesamtwertung bleiben unverändert und werden von viervierzwei, bonner und Laudrer1988 belegt.

11. Februar 2014: Der FCK startet mit einem 2:1-Sieg gegen Greuther Fürth aus der Winterpause und hält somit Anschluss an die beiden direkten Aufstiegsplätze. Bei 32.966 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion liegt Bananajone als bester Tipper nur 2 Zähler daneben und erhält als Tagessieger die Thermoskanne des 1.FCK vom Betze Fan-Shop Schifferstadt.
viervierzwei und bonner führen derweil weiter die Gesamtwertung an, gefolgt von Laudrer1988.

18. Dezember 2013: Auch im letzten Spiel vor der Winterpause setzt es für die Roten Teufel eine Niederlage. Ob sich Pitter79 nach der dritten Niederlage in Folge über den Tagessieg freuen kann? Mit seinem Tipp liegt er nur 5 Zähler neben den 23.794 Zuschauern. Hierfür bekommt er eine Spardose Trikot vom Betze Fan-Shop Schifferstadt.
In der Gesamtwertung führt viervierzwei vor bonner und Mederscher.

12. Dezember 2013: Zweite Niederlage in Folge für die Roten Teufel. Mit 0:1 verliert der FCK vor 29.579 Zuschauern gegen Fortuna Düsseldorf. Im Hinrundenfinale unseres Zuschauer-Tippspiels holt sich bonner den Tagessieg mit fünf Zählern Abweichung und bekommt hierfür die Mütze Wendebeanie vom Betze Fan-Shop Schifferstadt.
Den Gesamtsieg in der Hinrunde holt sich viervierzwei und erhält von der DVAG - Deutsche Vermögensberatung zwei VIP-Tickets. Der Zweitplazierte bonner bekommt ein von der Mannschaft signiertes Triokot der laufenden Saison gesponsort vom Der Betze brennt. Für den Dritten Laudrer1988 hält Schary-Reisen eine Auswärtsfahrt für zwei Personen bereit.
Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch!

08. Dezember 2013: Die Hinrunde geht auf die Zielgerade. Am kommenden Montag wird mit der letzten Partie der Vorrunde der Herbstmeister der zweiten Bundesliga gekürt.
Doch auch abseits des Platzes geht es in die entscheidende Phase. Parallel zur Herbstmeisterschaft der zweiten Liga küren wir am Montag auf der Betze brennt auch den Hinrunden-Gesamtsieger in unserem Zuschauer-Tippspiel. Noch geht es ganz eng an der Spitze zu. Es wird also spannend. Noch bis 24:00 Uhr am heutigen Sonntag könnt ihr eure Tipps abgeben. Dann steht fest, wer einen der drei Hauptpreise gewonnen hat. Wir wünschen Euch viel Erfolg!

26. November 2013: Der 1. FC Kaiserslautern erobert mit einem 3:0-Sieg vor 33.284 Zuschauern die Tabellenspitze. Nur sechs Punkte tippt Osna-Jens vorbei und holt sich den Tagessieg bei unserem Zuschauer-Tippspiel. Hierfür bekommt er vom Betze Fan-Shop Schifferstadt eine X-Mas Tasse und eine Tafel Schokolade.
In der Gesamtwertung wird es spannend. Nach dem nächsten Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf wird der Hinrunden-Gesamtsieger gekührt. Derzeit führt hier noch viervierzwei vor Mederscher und Laudrer1988.

03. November 2013: Nach zwei sieglosen Partien gewinnen die Roten Teufel vor 35.330 Zuschauern gegen den FC St. Pauli mit 4:1 (1:1). Den Tagessieg im Zuschauertippspiel holt sich haberl mit 17 Zählern Abweichung und wird hierfür vom Betze Fan-Shop Schifferstadt mit einem Wandtattoo Logo rot groß belohnt.
bonner führt nun die Gesamtwertung vor viervierzwei und snow an.

22. Oktober 2013: Das Derby gegen Karlsruhe lockt 45.293 Zuschauer auf den Betzenberg. Zum Haare raufen das Ergebnis - nur 2:2 trotz haushoher Überlegenheit. sandro tippt nur einen Zähler an der tatsächlichen Zuschauerzahl vorbei und erhält als Tagessieger die Tasse Logo schwarz vom Betze Fan-Shop Schifferstadt.
In der Gesamtwertung verteidgt snow seinen Spitzenplatz, gefolgt von bonner und Laudrer1988.

02. Oktober 2013: 31.637 Zuschauer reiben sich beim 3:0-Heimsieg gegen 1860 München verwundert die Augen. Wann hat eine FCK-Mannschaft zuletzt eine solch souveräne Leistung gebracht und den Gegner derart beherrscht?
Betzepower1973 tippt bei der Zuschauerzahl nur um einen Zähler daneben und holt sich den Tagessieg. Hierfür spendiert der Betze Fan-Shop Schifferstadt das T-Shirt Betze.
In der Gesamtwertung wechseln die Führenden immer Munter durch. Kein einziger der besten Drei nach dem letzten Spieltag steht dieses Mal auf dem Treppchen. Neuer Spitzenreiter ist snow vor pfalzbiker und viervierzwei. Es bleibt spannend!

05. September 2013: Fast das komplette Spiel in Unterzahl und dennoch einen Punkt gegen Energie Cottbus geholt. 25460 Zuschauer sehen eine tolle kämpferische Leistung der Roten Teufel und bescheren Elmi den Tagessieg. Hierfür erhält er vom Betze Fan-Shop Schifferstadt die Cap Cap Baseball A.D. 1900. In der Gesamtwertung führt fckfan3058 vor Didi und fcktoebi.

20. August 2013: Dritter Sieg im vierten Spiel. Die Roten Teufel feiern vor 25.567 Zuschauern einen 2:1-Erfolg gegen Erzgebirge Aue. Am besten getippt hat Schlossberg mit nur 6 Zählern Abweichung. Hierfür erhält er als Tagessieger den Schal 'Heim/Auswärtssieg' vom Betze Fan-Shop Schifferstadt. In der Gesamtwertung führt fckfan3058 vor TechnikFreak und Simunek.

15. August 2013: Bereits zum ersten Heimspiel der neuen Saison konnte mibuehl mit seiner Frau die Partie als VIP verfolgen. Als Vorjahres-Gesamtsieger erhielt er von der DVAG - Deutsche Vermögensberatung zwei VIP-Karten für das Spiel gegen Ingolstadt.
Nach einer freundlichen Begrüßung wurden die Beiden durch den VIP-Bereich geführt. Im Anschluss stand ein leckeres Essen auf dem Programm und das FCK Museum wurde natürlich auch noch besucht.
Nach dem Spiel stand dann Stadion-Sprecher Horst Schömbs noch für Erinnerungsfoto und einen kleinen Plausch zur Verfügung.
Wenn auch ihr einmal einen ganz besonderen Tag erleben und einmal ein Spiel des FCK aus der Sicht eines VIP verfolgen wollt, dann habt ihr auch in dieser Saison wieder die Möglichkeit nach Hin- und Rückrunde jeweils zwei VIP-Karten für ein Heimspiel zu gewinnen. Noch ist erst ein Heimspiel vergangen, die Chancen stehen also sehr gut - auch für diejendigen, die das erste Spiel verpasst haben. Also auf geht's!
Wir wünschen allen Tippern viel Erfolg und nochmals ein großes Dankeschön an die DVAG - Deutsche Vermögensberatung für das Sponsoring der VIP-Karten.

28. Juli 2013: Der FCK siegt im ersten Heimspiel der Saison 2013/14 gegen den FC Ingolstadt vor 28.817 Zuschauern mit 3:1. Am nächsten an der tatsächlichen Zuschauerzahl liegt Frank. Mit nur 17 Zählern Abweichung holt er sich den Tagessieg und führt somit auch in der Gesamtwertung vor wichser und Betzefan. Als Tagessieger erhält Frank einen FCK-Fanartikel vom Betze Fan-Shop Schifferstadt. Außerdem erhalten an diesem Spieltag die fünf besten Tipper das Sonderheft von 11 Freunde.

24. Juli 2013: Auch in diesem Jahr gibt es bei unserem Tippspiel natürlich wieder schöne Preise zu gewinnen. Neben unseren beiden langjährigen Partnern, der DVAG - Deutsche Vermögensberatung und Schary Reisen, gilt unserer besonderer Dank dem Betze Fan-Shop Schifferstadt, der uns nach dem kurzfristigen Rückzug des bisherigen Sponsors die Preise für die jeweiligen Tagessiger zur Verfügung stellt. Und Euch wünschen wir natürlich ein glückliches Händchen beim Tippen. Auf geht's...

23. Juli 2013: Es ist wieder so weit. Soeben wurde die neue Tipprunde gestartet. Wir wünschen Euch viel Erfolg beim Tippen!

01. Juni 2013: Zum letzten Heimspiel der Zweitliga-Saison 2012/13 kommen 46.460 Zuschauer auf den Betzenberg. Mit 17 Punkten Abweichung liegt Lavendel1212 am nächsten an der genauen Zuschauerzahl und erhält hierfür vom FCK-Fanshop das FCK College T-Shirt.
Mit einem nicht ausverkauften Fritz-Walter-Stadion zum Ende der Tippspiel-Runde war nicht unbedingt zu rechnen und so gibt es auch in der Gesamtwertung einige Änderungen. Als Gesamtsieger der zu Ende gehenden Saison kann sich mibuehl über zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel der kommenden Saison freuen. Diese werden bereit gestellt von der DVAG - Deutsche Vermögensberatung. Der Zweitplazierte Erik 68 bekommt vom FCK-Fanshop ein aktuelles Trikot der kommenden Saison mit den Unterschriften der kompletten Mannschaft. Zu zu einem Auswärtsspiel mit einer Begleitperson inklusive Stehplatzkarten wird west230391, der die Sasion auf dem dritten Platz beendet, von Schary-Reisen eingeladen.
Einen herzlichen Dank allen Sponsoren, die uns das Zuschauertipp-Spiel, an dem diese Saison 901 Tipper teilgenommen haben, erst ermöglichen.
Wir gratulieren allen Gewinnern und freuen uns schon auf die kommende Spielzeit!

07. Mai 2013: 38.792 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion sehen einen deutlichen 4:1-Erfolg gegen den FSV Frankfurt und bescheren martin-muc den Tagessieg und ein Blechschild Fritz Walter vom FCK-Fanshop.
Die überraschend hohe Zuschauerzahl wirbelt die Gesamtwertung noch einmal kräftig durcheinander. Insgesamt liegen nur 26 Mitspieler weniger als 1.000 Punkte daneben. Der bisherige Gesamtführende thk, der bisher im Schnitt nur 708 Zähler daneben lag, greift mit über 4000 Punkten Abweichung mächtig vorbei und stürzt auf Platz fünf ab. Vor dem letzten Tippspieltag hat der bisherige Dritte Erik 68 die Führung vor mibuehl und Betzebiene übernommen.

03. Mai 2013: Die Tippspielrunde der Saison 2012/13 geht langsam aber sicher in die entscheidende Phase. Noch zwei Heimspiele stehen auf dem Programm, dann steht der diesjährige Tippspiel-Gewinner fest. Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass nur die 17 Heimspiele der laufenden Zweitliga-Saison in die Gesamtwertung eingehen. Das mögliche Heimspiel in der Relegation um den Aufstieg in die Bundesliga wird nicht getippt.

21. Aptil 2013: Vor 28.702 Zuschauern festigt der FCK mit einem 3:0-Sieg den Relegations- platz. Betzebiene liegt mit nur 6 Zählern Abweichung am nächsten an der tatsächlichen Zuschauerzahl und erhält hierfür vom FCK-Fanshop den Schal Sachliches Logo.
Eng geht es in der Gesamtwertung zu. Hier hat sich thk an die Spitze geschoben, dicht gefolgt von mibuehl und Erik 68.

07. Aptil 2013: Hoch verdienter 3:0-Sieg gegen Köln, Relegationsplatz zurückerobert, ausverkaufter Betze, Köln hat gespielt wie eine Flasche leer. Doch was erlaube Struuunz? Struuunz hat im Zuschauertippspiel, wie 246 Tipper neben ihm, auf einen mit 49.780 Zuschauern ausverkauften Betze getippt, so dass dieses Mal das Los entscheiden musste. Dieses beschert Struuunz eine Cap FCK 1900 zur Verfügung gestellt vom FCK-Fanshop.
Auch in der Gesamtertung geht es ziemlch eing zu. Aber noch bleibt das Führungstrio mibuehl, Erik 68 und thk unverändert an der Spitze.

18. März 2013: Nur 24.353 Zuschauer sehen den Heimsieg gegen den FC Ingolstadt. Mit nur drei Punkten Abweichung siegt fckfans beim Zuschauertippspiel und verweist Saarteufel81 und west230391 auf die Plätze zwei und drei. Hierfür bekommt fckfans vom FCK-Fanshop den Schal "kariert". In der Gesamtwertung verteidigt mibuehl die Führung vor Erik 68 und thk.

04. März 2013: Der FCK holt vor 26.896 Zuschauern einen glücklichen Punkt gegen den VfL Bochum. sambs liegt mit seinem Zuschauertipp nur sieben Zähler daneben und holt sich somit den Tagessieg vor OldSchoolNic und Odenwalddevil. Als Tagespreis erhält sambs vom FCK-Fanshop den Schal "Fritz Walter" . In der Gesamtwertung setzt sich mibuehl an die Spitze, dicht gefolgt von Erik 68 und thk.

22. Februar 2013: Am vergangenen Spieltag gegen Dynamo Dresden hat Erik 68 als Gesamtsieger der Hinrunde seinen Gewinn eingelöst. Für ihn und einen Kumpel stand an diesem Tag ein ganz besonderes Erlebnis auf dem Programm. Gemeinsam konnten sie das Spiel in der "Walter-Elf-Lounge" verfolgen.
"Die Begrüßung war sehr freundlich und uns wurde alles gezeigt und erklärt. Da sonst beim Stadionbesuch zuerst mal eine Bratwurst mit Senf fällig ist, konnten wir uns dieses mal an einem Buffet mit reichlich Auswahl bedienen. Da wir aber etwas sehen wollten, haben wir uns nicht lange mit dem Essen aufgehalten. Sofort ging es ins Museum mit einer tollen Führung. Hier konnte man vieles erfahren und einige "Schätzchen" bestaunen" war Erik 86 begeistert. Nach Spielende konnte man trotz der Kälte gutgelaunt mit "drei Punkten im Sack" wieder zurück in die warmen Räumlichkeiten. Dort wurden dann noch Fotos vor der DVAG-Torwand mit den "VIP-Gewinnern" geschossen. Anschließend wurde ihnen gesagt, dass noch Mitchell Weiser zu einem Interview kommt.
"Wow, wann kann man mal einen Fußballprofi hautnah erleben?" so Erik 68. Natürlich gab es noch Autogramme und Fotos mit Mitchell. Gegen 23:30 ging ein ereignisreicher Tag für die beiden Betze-Fans zu Ende. Sie freuen sich aber schon wieder auf den nächsten "normalen" Stadionbesuch: "Da gibt es mit Sicherheit wieder eine Bratwurst mit Senf!"
Wenn auch ihr einmal einen etwas anderen Tag auf dem Betzenberg erleben wollt, habt ihr die Möglichkeit für einen Spieltag Fanreporter zu werden. Unser Sponsor für die beiden VIP-Karten, die DVAG, macht dies möglich. Auf dem DVAG-TeamBlog läuft noch bis kommenden Sonntag ein Gewinnspiel. Ihr müsst nur eine Frage beantworten...

11. Februar 2013: Das erste Heimspiel im neuen Jahr gewinnen die Roten Teufel vor 32.925 Zuschauern gegen Dynamo Dresden mit 3:0 (2:0). Den besten Tipp gibt fck-elle ab und liegt nur 51 Zähler daneben. Für den Tagessieg erhält er vom FCK-Fanshop die Cap "Logo weiß". In der Gesamtwertung führt weiterhin Erik 68 vor mibuehl und fck-elle.

16. Dezember 2012: Die dritte Niederlage in Folge sehen 23.006 Zuschauer. Mit getippten 23.000 Zuschauern liegen mibuehl und chris91 mit nur sechs Zählern daneben. Dank des früher abgegebenen Tipps holt sich mibuehl den Tagessieg und erhält vom FCK-Fanshop die Cap FCK 1900. In der Gesamtwertung führen weiterhin Erik 68 und mibuehl, gefolgt von unserem DBB-Mitarbeiter Marky.

28. November 2012: Katerstimmung herrscht nicht nur bei den 24.297 Zuschauern die das enttäuschende 1:1-Unentschieden gegen Jahn Regensburg live im Stadion mitverfolgt haben. Um nur 18 Punkte vertippte sich SpätzleTeufel und holt sich den Tagessieg im Zuschauertippspiel vor Odenwalddevil und lautern87, die jeweils 24 Punkte daneben lagen. Der Sieger bekommt vom FCK-Fanshop den Schal "Sellemols".
Doch nicht nur SpätzleTeufel darf sich über einen Preis freuen, denn das letzte Heimspiel der Hinrunde bedeutet auch, dass es Preise für die Gesamtführenden gibt. So erhält Erik 68 als Führender nach der Hinrunde zwei VIP-Tickets für das Heimspiel gegen Dynamo Dresden. Die Karten werden von der DVAG - Deutsche Vermögensberatung bereitgestellt. mibuehl, der Zweitplatzierte, darf sich über ein vom FCK-Fanshop zur Verfügung gestelltes Trikot der Saison 2012/13 mit allen Unterschriften der Mannschaft freuen. Und nicht zuletzt wird Weschtkurv als Dritter im Bunde mit einer Begleitperson von Schary-Reisen zu einem Auswärtsspiel inklusive Stehplatzkarten eingeladen.
Wir gratulieren allen Gewinnern!

25. November 2012: Langsam wird es ernst. Am kommenden Dienstag geht es bei dem letzten Heimspiel der Hinrunde gegen Jahn Regensburg nicht nur um den Tagessieg, sondern es entscheidet sich auch wer die Preise für den Gesamtsieg der Hinrunde einheimst.
Doch wie viele Zuschauer kommen an einem Dienstag um 17:30 Uhr auf den Betzenberg? Es gab schon leichtere Tipps. Und so ist noch lange nichts entschieden, denn die ersten zehn Plätze in der Gesamtwertung trennen gerade einmal 2000 Punkte. Da kann sich noch einiges tun. Man darf also gespannt sein wer die zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern von der Deutschen Vermögensberatung, ein FCK-Trikot der Saison 2012/13 mit allen Unterschriften der Mannschaft vom FCK-Fanshop oder eine Busreise für zwei Personen zu einem Auswärtsspiel (inklusive zweier Stehplatzkarten) von Schary Reisen gewinnt.

18. November 2012: Der 1:0-Sieg gegen Cottbus bedeutet den dritten Heimsieg in Folge. 29.622 Zuschauer sind live dabei und bescheren redstone den Tagessieg vor Betze-Mikesch und schnitzelbäcker. Für den Spieltagsbesten gibt es heute das Blechschild "Fritz Walter". In der Gesamtwertung führt Erik vor Weschtkurv und mibuehl.

06. November 2012: 23.372 Zuschauer gegen Erzgebirge Aue bedeuten Minusrekord in der aktuellen Zweitligasaison. Neben dem 4:1-Sieg, der von den anwesenden FCK-Fans lautstark gefeiert wurde, kann sich FCKVeteran auch noch über einen Schal "Tradition" vom FCK Fanshop freuen. Er vertippt sich zwar um 39 Zähler, holt aber trotzdem den Tagessieg vor birms und betzebub65. In der Gesamtwertung führt nun westerwälder1972 vor Weschtkurv und Erik 68.

20. Oktober 2012: 27.526 Zuschauer sahen gegen den SV Sandhausen den zweiten Heimsieg der Saison. Neben den drei Punkten kann sich fckmatze auch über eine Cap "grau" vom FCK Fanshop freuen. Er hatte die genaue Zuschauerzahl voraus gesagt und holt sich somit den Tagessieg im Zuschauertippspiel vor supertronix und paok. In der Gesamtwertung führt nun 82er vor thk und Erik 68.

14. Oktober 2012: Heimspiel gegen Hertha BSC löste chris91 seinen Gewinn aus der Vorsaison 2011/12 ein. Als Gesamtsieger des Zuschauer-Tippspiels von "Der Betze brennt" setzte er sich gegen über 1.100 Konkurrenten durch und durfte das Spiel gegen die Berliner mit seiner Freundin im VIP-Bereich des Fritz-Walter-Stadions verbringen. Gesponsert wurden die Karten von seo2b - Professionelles Onlinemarketing.

Im persönlichen VIP-Eingang in der Ecke Süd-Ost wurden die beiden sehr herzlichen begrüßt. Chris91 blickt zurück: „Wir bekamen ein VIP-Bändchen um und die Stadionzeitschrift dazu geschenkt. In der Walter Elf Lounge ist alles sehr schön und modern eingerichtet, überall stehen Kühlschränke, an denen mal sich als "VIP" bedienen darf. Das Buffet ließ mit allen möglichen Salaten, sehr leckeren warmen Speisen und Desserts keine Wünsche offen.“

Und auch das Erlebnis im Stadion hat chris91 beeindruckt: „Die Plätze in der Mitte der Südtribüne sind gepolstert und die Sicht ist klasse. Es ist schon sehr stark, wenn man auf solch eine riesige rote Wand wie die Westkurve blicken kann. Trotzdem freue ich mich auch, wieder bei meinen Leuten im 8.1er inmitten dieser fantastischen Kurve zu stehen. Nach dem Spiel haben wir das Essen dann nochmals ordentlich ausgekostet, während Julian Derstroff kurz zu Besuch war.“

Und so war der etwas andere Heimspielbesuch laut chris91 „einmal abgesehen von dem ärgerlichen 1:1, echt prima“. Auch in diesem Jahr gibt es beim Zuschauer-Tippspiel übrigens wieder 2x2 VIP-Tickets für ein Heimspiel im Fritz-Walter-Stadion zu gewinnen - wir wünschen allen Tippern viel Erfolg!

08. Oktober 2012: 33.025 wollten das Spitzenspiel gegen Eintracht Braunschweig live im Stadion verfolgen. Am Ende reichte es aber wieder nur zu einem Unentschieden. Elmi liegt mit elf Zählern Abweichung am dichtesten an der genauen Zuschauerzahl und verweist Konne und bully86 auf die Plätze zwei und drei. Hierfür gibt's vom FCK-Fan-Shop den Schal "Betzenberg". In der Gesamtwertung hat sich Einiges getan. Hier führt nun Erik 68 vor thk und mibuehl.

25. September 2012: Nach dem Heimsieg gegen Duisburg wollen 32.069 Besucher weitere drei Punkte gegen die Berliner Hertha sehen. Am Ende reicht es aber wieder einmal nur zu einem Unentschieden und so gibt es nur einen Sieger. jürgen.rische1998 liegt als bester Tipper mit seiner Vorhersage neun Zähler daneben und bekommt vom FCK-Fan-Shop einen "FCK-Gürtel". Neuer Spitzenreiter in der Gesamtwertung ist Red Devil-Ffm vor angeldust und Weschtkurv.

18. September 2012: Der FCK gewinnt sein Heimspiel gegen Duisburg mit 2:1, aber nur 29.869 Zuschauer erleben den ersten Sieg der Roten Teufel seit fast elf Monaten live im Stadion. Um nur zwei Zähler verschätzt sich Dommäää und sichert sich so den Tagessieg, für den es vom FCK-Fanshop die "Fahne Erfolge" gibt. Die Gesamtwertung führen weiterhin die drei Bestplatzierten des vorangegangenen Spieltages an. Allerdings steht nun Teufel-Susi vor Weschtkurv und Red Devil-Ffm.

28. August 2012: Seit zehn Monaten sind die Roten Teufel ohne Heimsieg. Gegen die Münchner Löwen wollten 37.571 Zuschauer endlich wieder einen Heim-Dreier miterleben. Doch auch dieses Mal reichte es nur zu einem Unentschieden und so hat nur RedFighter Grund zum jubeln. Mit 37.582 getippten Zuschauern liegt er als Spieltagssieger nur elf Zähler daneben und erhält eine vom FCK-Fanshop zur Verfügung gestellte "Cap rot/weiß". Nach dem zweiten Spieltag führt Red Devil-Ffm die Gesamtwertung vor Teufel-Susi und Weschtkurv an.

08. August 2012: Die Roten Teufel starten mit einer turbulenten Partie in die neue Sasion. Doch gerade einmal 31.680 Zuschauer wollten die Heimpremiere live im Stadion verfolgen. mirofritz wird es nicht stören, er tippt als Einziger die exakte Zuschauerzahl und erhält hierfür vom FCK-Fanshop den Schal "Rote Teufel". Als Spieltagssieger übernimmt mirofritz auch die Führung in der Gesamtwertung, dicht gefolgt von den Usern patric und Nordfan die beide nur zwei Zuschauer daneben gelegen haben.

01. August 2012: Es ist endlich wieder soweit! Pünktlich zum ersten Heimspiel der neuen Saison gegen Union Berlin am kommenden Montag geht auch das Zuschauer-Tippspiel auf "Der Betze brennt" in die nächste Runde.
Ab dem morgigen Donnerstag, 12:00 Uhr, könnt Ihr wieder die Zuschauerzahlen der Roten Teufel tippen. Wie auch in der letzten Saison stellt der Fanshop des 1. FC Kaiserslautern die Preise für die Tagessieger zur Verfügung. Die Sieger der Halbserie und am Saisonende können sich über je zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel der Roten Teufel freuen, die in diesem Jahr von der Deutschen Vermögensberatung gesponsert werden. Den Zweitplatzierten spendiert der FCK-Fanshop ein von der Mannschaft signiertes Heimtrikot und den Drittplazierten lädt Schary Reisen zu einem Auswärtsspiel des FCK ein.

28. April 2012: Meisterkür im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt"! Nicht 48.780, wie zuerst fälschlich angezeigt, sondern 49.780 Besucher sorgten für ein ausverkauftes Haus im letzten Heimspiel gegen Borussia Dortmund. Den Tagespreis schnappte sich per Losentscheid HellG, der vom FCK-Fanshop die aktuelle CD "Betze-Hits 2012" erhält.
In der Gesamtwertung änderte sich erwartungsgemäß nichts mehr: chris91 ist der glückliche Zuschauer-Tippmeister und darf sich über den ersten Preis freuen - einen von seo2b - Professionelles Onlinemarketing zur Verfügung gestellten VIP-Besuch im Fritz-Walter-Stadion für zwei Personen. Auf Platz 2 landete Scotland, die vom FCK-Fanshop ein von allen Spielern unterschriebenes Trikot erhält. Der Drittplatzierte, Herbstmeister dschinkis khan, macht sich mit Schary Reisen und einer Begleitperson auf den Weg zu einem Auswärtsspiel der Roten Teufel in der kommenden Zweitligasaison. Herzlichen Glückwunsch an alle glücklichen Gewinner, die ihre Preise mit teils überragenden Tipps wirklich verdient haben!
Nicht fehlen darf an dieser Stelle natürlich auch ein ganz großes Dankeschön an die Tippspiel-Sponsoren sowie an die insgesamt 1.146 Teilnehmer in der abgelaufenen Saison 2011/12. Es hat trotz der schlechten FCK-Saison mal wieder Spaß gemacht!

14. April 2012: Das war wohl die Vorentscheidung im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt": Während sich eifel0686 mit dem Tagessieg gegen Nürnberg das Damen-T-Shirt "I love FCK" sicherte, festigte chris91 mit einem gelungenen Tipp die hauchdünne Gesamtführung vor Scotland und dschinkis khan. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn sich an dieser Reihenfolge beim letzten, bereits ausverkauften Heimspiel gegen Borussia Dortmund noch etwas ändert!

07. April 2012: Führungswechsel im Zuschauer-Tippspiel! Kurz vor Toreschluss hat es chris91 tatsächlich geschafft, an Scotland und Herbstmeister dschinkis khan vorbeizufliegen und die Tabellenführung zu erobern. Zieht man das ausverkaufte letzte Heimspiel gegen Dortmund ab, entscheidet sich der Kampf um den Titel wohl am kommenden Samstag gegen Nürnberg. Wenn es nur auf dem Platz auch so spannend wäre...
Den Tagessieg bei 40.296 Zuschauern gegen Hoffenheim sicherte sich Mishi7, der sich passend zum Frühling über einen Seidenschal aus der FCK-Kollektion freuen darf.

31. März 2012: 44.745 Unentwegte sahen sich das Heimspiel der Roten Teufel gegen den HSV an - Punktlandung für Betzepower1973! Für den exakt richtigen Zuschauer-Tipp erhält er vom FCK-Fanshop den Tagespreis, einen Betze-Fußball zum selbst kicken.
In der Gesamtwertung schmilzt langsam aber sicher der Vorsprung von dschinkis khan - gelingt den Verfolgern Scotland und chris91 hier in den verbleibenden drei Heimspielen noch die ganz große Überraschung?

18. März 2012: 49.780 Zuschauer - abzüglich der rund 8.000 Schalke-Fans - verließen enttäuscht das Fritz-Walter-Stadion. Schon wieder verloren, immer noch Letzter. Auch das ausverkaufte Haus half den Roten Teufeln nicht für den so sehr ersehnten Befreiungsschlag. Im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" musste indes das Los entscheiden, wer mit seiner richtigen Einschätzung den Tagespreis gewinnt. Mit dem Glück im Bunde war dabei Willi1969, der sich aus den Händen des FCK-Fanshops über etwas Schmuck für das heimische Wohnzimmer freuen darf: Er erhält ein dekoratives Blechschild mit Fritz-Walter-Motiv.
In der Gesamtwertung des Zuschauer-Tippspiels hat Spitzenreiter dschinkis khan nicht ganz an das ausverkaufte Haus geglaubt und somit einige Punkte auf Verfolgerin Scotland eingebüßt. Auf den nachfolgenden Plätzen gab es keine Änderungen.

03. März 2012: And the winner is: Leider schon wieder nicht der 1. FC Kaiserslautern... Einen Sieger gab es bei der Nullnummer gegen Wolfsburg wohl leider nur im Zuschauer-Tippspiel, wo larsinho den Tagessieg errang. Per Losentscheid setzte er sich gegen Strassburger FCK-Fan durch, beide hatten die offizielle Zuschauerzahl von 34.110 nur um zehn Zähler verpasst. Als Tagespreis gibt es aus dem Fanshop eine FCK-Baseballcap. In der Gesamtwertung gab es auf den ersten beiden Plätzen keine Änderung, auf dem dritten Rang steht nun chris91.

18. Februar 2012: Zugegeben, es waren viele auf der Erfolgswelle schwimmende Gladbachfans darunter - aber 45.661 Zuschauer beim 1. FC Kaiserslautern sind in der momentanen sportlichen Situation trotzdem nicht schlecht! Auf "Der Betze brennt" schaffte es beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach mit Gil-will-be-great nach längerer Zeit mal wieder ein Tipper, die exakte Zuschauerzahl zu schätzen. Respekt vor diesem Fingerspitzengefühl - als "Belohnung" gibt es aus dem FCK-Fanshop das Funktionsshirt aus der aktuellen Trainingskollektion. In der Gesamtwertung führt weiter Herbstmeister dschinkis khan vor Scotland, es folgt rainero61.

05. Februar 2012: Wenn 38.043 Menschen sich bei zweistelligen Minustemperaturen vor die Tür trauen, dann muss Bundesliga sein! Das sah auch Kerosin so, der beim Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" am nächsten an dieser Zahl für das Heimspiel der Roten Teufel gegen Köln lag. Um die Temperaturen besser ertragen zu können, erhält er den "Traditionsverein"-Schal aus der aktuellen FCK-Kollektion. Herzlichen Glückwunsch zum Tagessieg!
In der Gesamtwertung hat sich mittlerweile Scotland auf Platz 2 hinter dschinkis khan geschoben, es folgen chris91 und rainero61. Insgesamt nehmen übrigens auch in dieser Saison schon wieder über 1.000 FCK-Fans am Zuschauer-Tippspiel teil, man muss also wirklich einen guten Riecher und auch etwas Glück haben, um die vorderen Plätze zu belegen. Es bleibt spannend!

21. Januar 2012: Rückrundenstart für den 1. FC Kaiserslautern und für unser Zuschauer-Tippspiel! 40.381 Zuschauer gegen Werder Bremen bedeuteten endlich mal wieder eine "4" an vorderster Stelle, was besonders Jonas freuen dürfte. Mit einem Abstand von nur fünf Zählern errang er den Tagessieg und darf sich über den Klassiker unter den FCK-Fanartikeln freuen - einen Betzi-Plüschteufel. Auch in der Gesamtwertung hat sich zum Start des Rennens um den Rückrunden- und Gesamtsieg einiges getan: An der Spitze zieht weiter dschinkis kahn seine Runden, doch dahinter haben sich mit rainero61 und Vorstopper zwei neue Mitspieler auf den "Medaillenrängen" platziert. Während Sumpfling immerhin noch Vierter ist, stürzte Vize-Herbstmeister monchen123 auf Platz 35 ab - ein verkorkster Tipp macht in dieser starken Tippspiel-Saison sofort viel aus.

18. Dezember 2011: Herbstmeisterschaft im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt"! Wie in jedem Jahr dürfen sich auch diesmal die Top-Tipper über tolle Preise freuen: Halbzeitsieger wurde dschinkis kahn, der trotz teilweise überraschender Zuschauerzahlen konstant gut schätzte und im Durchschnitt nur 436 Punkte daneben lag. Mit Unterstützung unseres Tippspiel-Sponsors seo2b - Professionelles Onlinemarketing darf er zur Belohnung ein Heimspiel der Rückrunde in den VIP-Räumlichkeiten des Fritz-Walter-Stadions genießen. Herzlichen Glückwunsch!
Ebenfalls jubeln dürfen monchen123 auf dem zweiten Platz, der vom FCK-Fanshop ein von allen Spielern signiertes Heimtrikot gewinnt, und Sumpfling, den Schary Reisen mit einer Auswärtsfahrt für zwei Personen beglückt.
Und auch für die Tagessiegerin gab es diesmal anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfests einen besonderen Preis: golflady lag nur zwei Zähler neben den 36.019 Besuchern beim Heimspiel gegen Hannover 96 und bekommt zur Belohung den neuen Winter-Parka aus der FCK-Kollektion.
Wir bedanken uns bei allen Sponsoren für ihre Unterstützung und wünschen allen Mitspielern auch in der Rückrunde ein gutes Händchen beim Schätzen der Zuschauerzahlen!

15. Dezember 2011: Am Sonntag wirds spannend! Beim letzten Heimspiel der Hinrunde geht es nicht nur um einen positiven Jahresabschluss für die Roten Teufel, sondern auch im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" fallen mit der "Herbstmeisterschaft" die ersten größeren Entscheidungen. Es winken tolle Preise, welche die Sieger der vergangenen Saison bereits in den letzten Monaten genießen durften: So gab es für den Drittplatzierten sandro eine Auswärtsfahrt mit Schary Reisen, Vizemeister um ergatterte ein vom kompletten FCK-Team unterschriebenes Heimtrikot - gesponsort vom offiziellen FCK-Fanshop. Den ersten Preis erhielt Cat_Toaster, der überragende Tipper der Spielzeit 2010/11: Mit freundlicher Unterstützung von Tippspiel-Sponsor buchholz fachinformationsdienst durfte der Top-Tipper sich gemeinsam mit seinem Vater das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen im VIP-Bereich des Fritz-Walter-Stadions anschauen. Ein besonderes Erlebnis: "Das war eine sehr interessante Erfahrung, ein FCK-Spiel mal aus dieser Perspektive mitzuerleben. Besonders das Essen und allgemein die Bewirtung waren einfach top, wobei ich mich aber auch freue, beim nächsten Spiel wieder auf meinem angestammten Platz in der Westkurve stehen zu können", berichtet der Gewinner - und ergänzt mit leichtem Galgenhumor: "Leider hat es mit dem Heimsieg nicht geklappt, aber immerhin war das Bier umsonst!"

3. Dezember 2011: Und da war er, der Minusrekord: Nur 36.856 Zuschauer verfolgten das Heimspiel gegen Berlin, was die niedrigste Besucherzahl seit März 2010 und quasi (fast) keine verkauften Tickets an der Tageskasse bedeutete. Bester Tipper war diesmal Cap, der sich - passend zum Nickname und zum anstehenden Winter - über die FCK-Strickmütze aus dem Fanshop-Sortiment freuen darf. Spannend wird es in der Gesamtwertung, wo nach dem kommenden Heimspiel die Kür der Herbstmeister folgt, auf die sich noch über zehn Mitspieler berechtigte Hoffnungen machen dürfen. Zurzeit führt dschinkis khan, dahinter folgen in ganz engen Abständen tubaplayer, MatzeBetze, Lulu91 und Scotland.

22. Oktober 2011: Kein Minusrekord! Erneut stand die 4 vorne, insgesamt 40.748 Zuschauer besuchten das Heimspiel der Roten Teufel gegen Freiburg (1:0). Im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" lag marburger am nächsten an diesem Wert - er gewinnt einen Fritz-Walter-Schal aus dem Sortiment des FCK-Fanshops. Weiterhin sehr eng ist die Gesamtwertung, wo man schon konstant richtig gut tippen muss, um ganz vorne dabei zu bleiben: An der Spitze drängeln sich zurzeit MatzeBetze, Spaeth709 und FCK-Chrissi, etwas dahinter folgen aus den vergangenen Jahren bekannte Top-Tipper wie z.B. Scotland oder Sumpfling.

30. September 2011: Verflixt und zugenäht! Trotz hochkarätiger Chancen verliert der 1. FC Kaiserslautern gegen den VfB Stuttgart und 46.186 Zuschauer - abzüglich der Gästefans - trauern. Ein Lautrer hatte dennoch einen Glückstag, denn betzeboy95 tippte exakt die richtige Zuschauerzahl. Respekt, das gibt es nicht alle Tage! Er darf sich über eine Schwenkfahne aus dem FCK-Sortiment freuen. In der Gesamtwertung nach vier Heimspielen konnte sich betzetim94 an die Spitze setzen, gefolgt von Betzeboy93 (nicht verwandt oder verschwägert mit Tagessieger betzeboy95) und Lulu91.

17. September 2011: Der FCK kann doch noch gewinnen! 43.952 Zuschauer sahen den Heimsieg gegen Mainz 05, die dank ihrer wenigen mitgereisten Fans zumindest im Zuschauer-Tippspiel für Spannung sorgten. fckneustadt90 konnte sich durchsetzen und erhält als Tagespreis ein T-Shirt aus der aktuellen FCK-Kollektion. Auch in der Gesamtwertung gibt es erste Bewegung: Nach drei Heimspielen führt hier Sebbo vor Red-White-Power und Matthias-NW.

27. August 2011: Ausverkauft! Das war es aber auch schon mit den erfreulichen Nachrichten vom Duell gegen die Bayern. Im Zuschauer-Tippspiel bedeuten die 49.780 Besucher beim zweiten Heimspiel der Saison wie gewohnt einen Losentscheid über den Tagessieger: Aus 729 Teilnehmern mit dem richtigen Tipp wurde nrwDevil als glücklicher Gewinner gezogen! Aus dem FCK-Fanshop erhält er für den Spieltagssieg die offizielle FCK-Teamcap von Uhlsport.

14. August 2011: hänchen heißt der erste Tagessieger im Zuschauer-Tippspiel 2011/12! Da Aufsteiger FC Augsburg kaum eigene Fans mit ins Fritz-Walter-Stadion brachte, gestaltete sich der Auftakt gleich spannend und des Spieltagsbeste musste bis auf zwei Zähler genau tippen, um triumphieren zu können. Vom neuen, alten Tippspiel-Sponsor, dem offiziellen Fanshop des 1. FC Kaiserslautern, erhält hänchen aus der aktuellen Fankollektion das T-Shirt "I love FCK". Herzlichen Glückwunsch! Auf den Plätzen folgen nach dem ersten Spieltag der ilse und menges.

09. August 2011: Morgen geht's los! Ab Mittwoch, ca. 12:00 Uhr kann an dieser Stelle die Zuschauerzahl zur Partie gegen Augsburg und für alle weiteren FCK-Heimspiele der Saison 2011/12 getippt werden.

14.05.2011: Das wars! Mit einem - wie sollte es anders sein - ausverkauften Heimspiel geht die tolle FCK-Saison 2010/11 zuende. Die 49.780 Zuschauer gegen Werder Bremen bedeuten, dass der Tagessieger im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" erneut ausgelost wurde: Wir gratulieren Peewee zu den letzten fünf Litern Karlsberg UrPils der Saison!
Und auch die besten Tipper der Saison stehen somit endgültig fest. Mit der beeindruckenden Abweichung von durchschnittlich gerade mal 294 Besuchern ist Cat_Toaster der Lautrer Zuschauertippmeister der Saison 2010/11! Er darf sich über zwei vom buchholz fachinformationsdienst zur Verfügung gestellte VIP-Tickets für ein Heimspiel der kommenden Saison im Fritz-Walter-Stadion freuen. Ebenfalls einen tollen Preis erhält der Zweitplatzierte um, dem der FCK-Fanshop ein von der kompletten Mannschaft signiertes Trikot zukommen lässt. Und last but not least erhält sandro, der sich mit hauchdünnem Vorsprung vor Brieschel den dritten Platz sicherte, eine Reise für zwei Personen zu einem Auswärtsspiel der Roten Teufel mit Schary Reisen. Herzlichen Glückwunsch!
Bereits seit vier Saisons erfreut sich das Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" nun einer großen Beliebtheit. Wir bedanken uns auch in diesem Jahr bei insgesamt 1.394 Mitspielern und natürlich ganz besonders bei den Sponsoren des Tippspiels für ihre großzügige Unterstützung!

29. April 2011: Ob sich diese Saison nochwas tut im Zuschauer-Tippspiel? Nachdem auch das vorletzte Heimspiel gegen den FC St. Pauli offiziell ausverkauft war, obwohl es im Gästebereich noch viele leere Plätze gab, gibt es zumindest in der Gesamtwertung erstmal keine nennenswerten Änderungen: Cat_Toaster kann sich wohl nur noch selbst durch eine vergessene Tippabgabe am Saisonsieg hindern, und auch auf den folgenden Plätzen dürfte sich nichts mehr tun. In der Spieltagswertung kam es beim fünften ausverkauften Heimspiel der Saison wie gehabt zur Auslosung: 94erWesthang hatte Glück und erhält zusätzlich zum bereits im Stadion verteilten Freibier noch ein Partyfass von Karlsberg UrPils!

16. April 2011: Ausverkauft! So lautete die Stadionbilanz beim Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den 1. FC Nürnberg. Da es sich aber nicht um eine bereits seit Wochen ausgebuchte Partie handelte und die letzten Tickets erst kurz vor Anpfiff verkauft wurden, gab es im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" doch noch ein bisschen Spannung: Aus insgesamt 77 Mitspielern mit dem exakt korrekten Tipp wurde StuttFckler als Freibier-Gewinner ausgelost - herzlichen Glückwunsch! Vor den beiden abschließenden Heimspielen, bei denen mit einem ausverkauften Haus gerechnet wird, bedeutet dieser 30. Spieltag auch in der Gesamtwertung eine Art Vorentscheidung. Cat_Toaster liegt an der Tabellenspitze vermutlich uneinholbar vor um, den Drittplatzierten - und damit letzten Preisträger der Saisonwertung - sandro trennen nur mickrige sechs Punkte von Verfolger Brieschel. Ob sich hier noch etwas tun wird?

02. April 2011: Brieschel heißt der Tagessieger im Zuschauer-Tippspiel. Neben den fünf Litern Karlsberg UrPils, mit denen der Frust über die 0:1-Heimniederlage des FCK gegen Leverkusen runtergespült werden kann, greift er nun auch nach den tollen Preisen für die besten Tipper der Saison: In der Gesamtwertung schob sich Brieschel mit seinem nur um zwei Zuschauer daneben gegangenen Tipp auf Platz 4 vor. Da offensichtlich einige Mitspieler bei strahlendem Sonnenschein von vielen Spontanbesuchern ausgingen, die dann aber doch nicht kamen, gab es in der Gesamtwertung einige Verschiebungen - es führt weiter Cat_Toaster vor sandro, Dritter ist um.

29. März 2011: Beim Heimspiel des FCK gegen Freiburg war es mal wieder soweit: Ein Zuschauer-Tipper von "Der Betze brennt" durfte mit Unterstützung von Sponsor bfd buchholz-fachinformationsdienst den Tag im VIP-Bereich verbringen. "Das war 1a - die Bewirtung, das Essen, die Getränke, alles vom Feinsten", gab Herbstmeister kingjogi nach dem Besuch in der FCK Ebene 1900 zu Protokoll. "Die Stimmung war zwar nicht vergleichbar mit unseren sonstigen Plätzen in der Westkurve, aber es war einfach eine interessante Abwechslung und schön, so eine Erfahrung mal machen zu können." Der Höhepunkt des Tages war natürlich nicht nur für den erfolgreichen Zuschauer-Tipper der wichtige Last-Minute-Sieg des FCK - vielleicht sollte kingjogi ab jetzt öfter als Glücksbringer im VIP-Bereich Platz nehmen, wenn die Roten Teufel mal wieder dringend einen Heimsieg brauchen?

12. März 2011: 41.015 Besucher sahen im Fritz-Walter-Stadion einen genialen Heimsieg des 1. FC Kaiserslautern über den SC Freiburg. In der Tageswertung des Zuschauer-Tippspiels von "Der Betze brennt" kamen zwei Mitspieler diesem Ergebnis sehr nahe - mit einer Abweichung von 13 Besuchern entschied sich das Los für Celli-reddevil, der sich über das übliche Freibier aus dem Hause Karlsberg freuen darf. In der Gesamtwertung konnte sandro Platz 2 von floridaboy erobern, an der Spitze dreht weiter Cat_Toaster einsam seine Runden.

26. Februar 2011: Turbulentes Spiel am Betzenberg, aber nur wenig Bewegung im Zuschauer-Tippspiel: Nach dem 1:1 gegen den Hamburger SV führt weiter Cat_Toaster vor floridaboy, lediglich der dritte Platz wechselt zurzeit öfter und wird jetzt von sandro belegt. In der Spieltagswertung schaffte es erstmals seit längerem wieder ein Tipper, die exakte Besucherzahl zu schätzen. 45.682 bringen Bill fünf Liter Karlsberg UrPils. Herzlichen Glückwunsch!

12. Februar 2011: Ausverkauftes Haus am Betzenberg und eine tolle Atmosphäre beim Spiel gegen Tabellenführer Dortmund. 49.780 Besucher im Fritz-Walter-Stadion bedeuten seit dieser Saison bekanntlich auch eine Auslosung des Tagessiegers im Zuschauer-Tippspiel: Aus 514 exakten Tippern wurde Lulu91 gezogen, die sich über ein Partyfass mit braufrischem Karlsberg UrPils freuen darf. Keine nennenswerte Änderung gab es logischerweise in der Gesamtwertung, wo weiterhin Cat_Toaster vor floridaboy und Brieschel führt.

29. Januar 2011: So ein Sch...! Der FCK bleibt im Bundesligajahr 2011 weiter sieglos und verliert sein Heimspiel gegen Mainz mit 0:1. Dank eben jenen Mainzern war das Fritz-Walter-Stadion nicht ausverkauft, 46.649 Zuschauer kamen zum Rheinland-Pfalz-Duell. Am nächsten an dieser Zahl lag Gladys, der sich den Frust mit fünf Litern Karlsberg UrPils runterspülen kann. In der Gesamtwertung konnte Cat_Toaster seine Spitzenposition vor floridaboy ausbauen, auf Platz 3 folgt jetzt Brieschel. Herbstmeister kingjogi ist nach zwei Heimspielen in der Rückrunde nur noch 17.

16. Januar 2011: Rückrundenstart auf dem Betzenberg und im Zuschauer-Tippspiel: 42.295 Fans pilgerten gegen den 1. FC Köln auf den Betzenberg und sahen ein packendes 1:1. Am nächsten an dieser Zuschauerzahl lag rmpa77, der sich über ein braufrisches Partyfass Karlsberg UrPils freuen darf - Prost! In der Gesamtwertung gab es einen Führungswechsel: Cat_Toaster schob sich vom dritten auf den ersten Platz und überholte damit floridaboy und den auf Platz 3 abgerutschten Herbstmeister kingjogi.

11. Dezember 2010: Minusrekord auf dem Betzenberg - und trotzdem immer noch mehr Besucher als im Durchschnitt der letzten Jahre. "Nur" 38.181 Zuschauer wollten sich die Partie des 1. FC Kaiserslautern gegen den VfL Wolfsburg anschauen, was den Tagessieg für Suboptimal bedeutet, der wie gewohnt mit fünf Litern Karlsberg UrPils belohnt wird!
Auch die Gesamtwertung wurde durch dieses schwer zu schätzende Spiel ordentlich durcheinander gewirbelt, und das ausgerechnet bei der Entscheidung über die Herbstmeisterschaft, die tolle Preise garantiert - von den drei Erstplatzierten des bisherigen Saisonverlaufs konnte keiner seinen Platz auf dem Treppchen verteidigen. Mit einer durchschnittlichen Abweichung von nur 238 Zuschauern setzte sich kingjogi an die Spitze und darf sich nun über zwei VIP-Tickets für ein FCK-Heimspiel in der Rückrunde freuen, die von Tippspiel-Sponsor buchholz fachinformationsdienst zur Verfügung gestellt werden. Ganz knapp dahinter landete floridaboy auf Platz 2 und erhält dafür in Zusammenarbeit mit dem FCK-Fanshop ein von der kompletten Bundesligatruppe unterschriebenes Betze-Trikot. Und auch der neue Drittplatzierte Cat_Toaster darf jubeln, denn er wird von Schary Reisen zu einer Auswärtsfahrt für zwei Personen inklusive Eintrittskarten in der Rückrunde eingeladen. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und ein großes Dankeschön an die Sponsoren, die den Tippern regelmäßig tolle Preise zur Verfügung stellen!

07. Dezember 2010: Spannender Jahresendspurt im Zuschauer-Tippspiel: Ausgerechnet das letzte Heimspiel der Hinrunde gegen den VfL Wolfsburg ist das erste seit September, bei dem die Zuschauerzahl nicht gen "Ausverkauft" tendiert. Für das Tippspiel bedeutet dies, dass sich realistisch betrachtet noch mehrere dutzend Teilnehmer Hoffnungen auf die vorderen Plätze machen darf. Mittlerweile steht auch der Preis für den Herbstmeister fest: Wie schon in den vergangenen Jahren darf sich der beste Tipper zur Winterpause ebenso wie zum Saisonende über jeweils zwei VIP-Karten für ein Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern freuen - in dieser Saison zur Verfügung gestellt vom FCK-Exklusivpartner bfd buchholz-fachinformationsdienst.

30. November 2010: Besonderen Grund zur Freude hatten zwei Mitspieler des Zuschauer-Tippspiels von "Der Betze brennt" schon vor dem erfolgreichen Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Schalke 04: Roter_Teufel und Sumpfling erhielten die Preise für ihre tollen Tipps in der Aufstiegssaison 2009/10 - jeweils ein von der kompletten Mannschaft unterschriebenes Trikot, gesponsort vom offiziellen FCK-Fanshop! Roter_Teufel erhielt den Preis für seinen zweiten Platz in der Gesamtwertung zur Winterpause, Herbstmeister Sumpfling ergatterte das begehrte Stück Stoff für seinen Vize-Titel zum Ende der Spielzeit. Herzlichen Glückwunsch!

27. November 2010: "Schalkeeeee Null-Füüüüünf!" Dem famosen 5:0-Sieg gegen Schalke 04 wohnten 49.474 Besucher bei, was erneut für kleine Veränderungen aufgrund der eigentlich ausverkauft erwarteten Partie im Zuschauer-Tippspiel sorgte. Der Tagessieg wurde somit nicht ausgelost, sondern geht an Uli11, der spekulierte und sich nur um sechs Zähler vertippte. Herzlichen Glückwunsch zu fünf Litern Freibier! In der Gesamtwertung führt weiter Sebbo vor grombur und Harry69, die ebenso wie die nächsten Verfolger und insgesamt 518 Tipper alle auf "Ausverkauft" gesetzt hatten. Im abschließenden Vorrunden-Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg dürfte es allerdings noch mal spannend werden, wenn es um die Verteilung der erneut hochkarätigen Preise geht!

13. November 2010: Nicht ausverkauft, aber fast! 46.904 Besucher sorgten dafür, dass der Zuschauerschnitt weiter hoch bleibt und sie wurden beim Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den VfB Stuttgart nicht enttäuscht. Bei dem hochspannenden 3:3 waren wohl nicht nur die beteiligten Spieler beim Abpfiff völlig fertig, sondern auch viele Fans. Im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" lagen drei Personen gleichauf, so dass mal wieder das Los entscheiden musste: Pfalzdevils Tipp von 46.900 ist ein Partyfass mit braufrischem Karlsberg UrPils wert! Auch in der Gesamtwertung sorgte das nicht ausverkaufte Spiel für Bewegung, auf dem komplett neu formierten Treppchen führt nun Sebbo vor grombur und Harry69.

30. Oktober 2010: Interessanter Spieltag beim Zuschauertipp! Donnerstags waren bereits 48.000 Karten für das Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Borussia Mönchengladbach verkauft, so dass die meisten Tipper - durchaus nicht zu unrecht - von einem ausverkauften Haus ausgingen. Doch die Marke von 49.780 Zuschauern wurde nicht erreicht und die Spekulierer konnten sich freuen: "Ausverkauft werden eh die meisten geschätzt haben, da tippe ich doch mal etwas weniger und vielleicht habe ich ja Glück!" Den Tagessieg konnte Thorslaf erringen, der die offiizielle Zuschauerzahl von 49.169 nur knapp verfehlte und nun mit Freunden und fünf Litern Karlsberg UrPils auf den Heimsieg der Roten Teufel anstoßen kann. In der Gesamtwertung konnte Olérotweiss den dritten Platz erklimmen, es führt weiter FCK1900 vor Dechinho.

17. Oktober 2010: Der 1. FC Kaiserslautern unterliegt in einem ganz bitteren Spiel gegen Eintracht Frankfurt mit 0:3 und 49.780 Zuschauer mussten sich dieses Spektakel antun. Das erneut ausverkaufte Heimspiel bedeutet auch, das im Zuschauer-Tippspiel mal wieder das Los entscheiden musste: Campi82 wurde aus insgesamt 478 Spielern mit dem richtigen Tipp ausgelost und darf sich über ein mit Karlsberg UrPils gefülltes Partyfass freuen! In der Gesamtwertung gab es nach vier Heimspielen, von denen zwei ausverkauft waren, die erste Änderung auf Platz 3: FCK1900 führt weiterhin vor Dechinho, es folgt Sebbo.

26. September 2010: 40.115 Zuschauer mussten sich im Fritz-Walter-Stadion die erste Heimniederlage der noch jungen Saison ansehen: Die Roten Teufel unterlagen Hannover 96 mit 0:1. Am nächsten an dieser Zuschauerzahl lag MoRpH2102, der damit bereits zum zweiten Mal den Tagessieg im Tippspiel einheimst - Respekt! In der Gesamtwertung führt nach drei Spielen FCK1900 vor Dechinho und kingjogi.

18. September 2010: Zweite Entscheidung der Saison im Zuschauer-Tippspiel und ein Ergebnis wie beim Lotto am Samstag. Wenn beim Zahlenziehen im Fernsehen die Kombination 1-2-3-4-5-6 oder ein Muster in Kreuz- oder Linienform gezogen wird, teilen sich viele Gewinner den Jackpot, da diese Kombinationen sehr beliebt sind - und im Tippspiel von "Der Betze brennt" teilen sich heute gleich fünf Leute den ersten Platz, die im Heimspiel des FCK gegen Hoffenheim mit 44.444 Zuschauern gerechnet haben. Fünf Liter Karlsberg UrPils brachte die Schnapszahl dabei KuCz22, der sich per Losentscheid durchsetzte und somit den Tagessieg erringen konnte. In der nach zwei Spielen noch nicht aussagekräftigen Gesamtwertung führt derweil dorschdiche Petra gemeinsam mit deathdevil68.

28. August 2010: Kawumm! Welch eine famose Bundesligarückkehr für den 1. FC Kaiserslautern! Im ersten Heimspiel der Saison 2010/11 wurde kein geringerer als der FC Bayern München mit 2:0 besiegt und exakt 49.780 Zuschauer spürten den Betze beben. Dies bedeutete ein ausverkauftes Haus und für das Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" die erste Anwendung einer neuen Spielregel: Aufgrund der noch häufiger zu erwartenden ausverkauften Heimspiele gewinnt bei gleichen Ergebnissen ab sofort nicht mehr der früher abgegebene Tipp, sondern das Los entscheidet. Der Glückliche von 629 exakten Tippern war diesmal betzepower90, der den Sieg gegen die Bayern nun noch mal so richtig feiern kann: Wir gratulieren zu einem 5-Liter-Partyfass von Karlsberg UrPils!

17. August 2010: Neue Saison, neues Glück! Mit dem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln starten die Roten Teufel am Samstag in ihre erste Bundesligaspielzeit seit vier Jahren. Weiter geht es natürlich auch mit dem Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt", wo ab Anfang nächster Woche wieder Tipps abgegeben werden können.

9. Mai 2010: Aufstieg! Mit dem 1:1-Unentschieden im Heimspiel gegen den FC Augsburg geht für den 1. FC Kaiserslautern eine vierjährige Leidenszeit in der zweiten Liga zuende. 50.300 Zuschauer wollten die letzte Partie im Unterhaus sehen und sorgten damit ganz nebenbei für die zweithöchste Besucherzahl aller Zeiten im Fritz-Walter-Stadion. Im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" sorgte dies zum Abschluss für ein Kuriosum: Während die meisten von den zuvor angekündigten 50.000 Besuchern ausgingen, spekulierte einige Tipper mit leicht variierten Zahlen. Am nächsten an den 50.300 lag dann mit einer Abweichung von elf Zuschauern ausgerechnet Balzer, der sich neben dem Gesamtsieg somit auch den letzten Tagessieg der Saison 2009/10 und damit verbunden ein 5-Liter-Partyfass von Karlsberg UrPils sichern konnte.
In der Gesamtwertung tat sich erwartungsgemäß nichts mehr: Balzer darf sich als bester Zuschauer-Tipper der Saison - im Durchschnitt verfehlte er die genaue Besucherzahl nur um 903 Punkte - über zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel auf dem Betzenberg freuen. Zur Verfügung gestellt wird dieser Hauptpreis von Banf Werbung. Platz 2 sicherte sich Herbstmeister Sumpfling, der sich über ein von der kompletten Mannschaft unterschriebenes Trikot freuen darf, gesponsort vom Fanshop des FCK. Dritter wurde Bobby59 - herzlichen Glückwunsch zu einer Auswärtsfahrt inklusive Eintrittskarten für zwei Personen, bereitgestellt von Schary Reisen!
Das Team von "Der Betze brennt" bedankt sich bei insgesamt 1.477 Mitspielern sowie bei den Sponsoren des Tippspiels für die großzügige Unterstützung.

23. April 2010: Ausverkauft! Erstmals seit fast zwei Jahren war das Fritz-Walter-Stadion bis auf den letzten Platz gefüllt, per Sondergenehmigung durften sogar insgesamt 50.000 Zuschauer dem Heimspiel gegen Hansa Rostock beiwohnen. Für die Zuschauer-Tipper von "Der Betze brennt" war dies natürlich ein dankbarer Spieltag, die meisten tippten die exakte Besucherzahl. In diesem Fall gewinnt der am frühesten abgegebene Tipp, der diesmal von tobias kam. Guten Durst für fünf Liter Karlsberg UrPils!
In der Gesamtwertung gab es somit wenig Bewegung. Weiterhin führt Balzer hauchdünn vor Sumpfling - nur elf Zähler trennen die beiden und in der durchschnittlichen Abweichung liegen die Führenden sogar gleichauf mit 959 Punkten. Es folgt Bobby59, dahinter auf dem undankbaren vierten Platz Kaiserslautern1900. Für das letzte Heimspiel gegen den FC Augsburg ist nochmals eine Zuschauerzahl von rund 50.000 angekündigt - ob sich da im Tippspiel noch etwas tun kann?

11. April 2010: Dritthöchste Zuschauerzahl der bisherigen Saison, aber Enttäuschung bei den Fans: Vor 41.144 Zuschauern kam der FCK nicht über ein 1:1 gegen Union Berlin hinaus und verpasste damit einen großen Schritt in Richtung vorzeitiger Aufstieg. Trotzdem freuen konnte sich Cavemann, der fast exakt die genaue Zuschauerzahl tippte (41.143) und somit den Tagessieg erringen konnte. In der Gesamtwertung liegt nun Balzer vor Sumpfling - ob sich daran in den letzten beiden Heimspielen noch etwas ändern wird?

29. März 2010: 39.690 Besucher an einem Montagabend im Fritz-Walter-Stadion und einige Bewegung im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt": Weil am Spieltag selbst ein regelrechter Ansturm auf Tickets für das Heimspiel gegen 1860 München einsetzte, lagen viele der bisherigen Top-Tipper mit ihren Schätzungen, die meist um die 36.000 lagen, ungewohnt weit daneben. Spitzenreiter Sumpfling beispielsweise erntete satte 3.542 Strafpunkte, nachdem er zuvor in 13 Heimspielen nur insgesamt um 10.378 Zuschauer (Durchschnitt: 798) daneben lag. Dennoch konnte er den Platz an der Sonne behaupten und sogar ausbauen, da die Konkurrenten ähnlich schlecht tippten. In der Tageswertung siegte diesmal snakeshit, der nur um drei Zuschauer daneben lag und nun schon mal ein 5-Liter-Partyfass von Karlsberg UrPils für die Aufstiegsfeierlichkeiten kaltstellen kann.

14. März 2010: Doppel-Heimspieltag auf dem Betzenberg und somit auch gleich zwei Tagessieger beim Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt": Bei der Partie gegen den FSV Frankfurt lag Snoopy1960 nur um einen Punkt neben der offiziellen Zuschauerzahl von 28.224, beim folgenden Heimspiel gegen Energie Cottbus reichte Supp7even eine Abweichung von zwölf Besuchern (offiziell 33.405 Zuschauer) für den Tagessieg. Wir gratulieren jeweils zu einem 5-Liter-Partyfass, gefüllt mit leckerem Karlsberg UrPils! Auch in der Gesamtwertung hat sich einiges getan. An der Spitze zieht weiter Herbstmeister Sumpfling einsam seine Kreise - dahinter folgen mittlerweile Balzer und Bobby59. Nur noch vier Heimspiele, langsam wird es spannend!

23. Februar 2010: Neuer Saisonrekord: 43.687 Zuschauer besuchten an einem schmuddeligen Februarmontag das Fritz-Walter-Stadion und sahen einen souveränen 3:0-Sieg des 1. FC Kaiserslautern gegen Verfolger FC St. Pauli. Der FCK schreitet also mit großen Schritten in Richtung erste Liga und die Fans sind mittendrin. Im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" konnte sich diesmal hycksl durchsetzen, der nur um neun Punkte neben der offiziellen Besucherzahl lag und somit schon mal ein 5-Liter-Partyfass von Karlsberg UrPils für die Aufstiegsfeierlichkeiten kalt stellen kann. Oder ist es dafür noch zu früh? Auf jeden Fall zu früh zum Feiern ist es noch für die Tippspiel-Führenden, denn an der Spitze geht es nach wie vor eng zu: Roter_Teufel fiel von Platz 2 auf 4, auf dem "Treppchen" stehen nun Sumpfling, Loki und Balzer.

8. Februar 2010: Marco N. heißt der beste Zuschauer-Tipper beim Heimspiel gegen den SC Paderborn! Mit nur acht Zuschauern neben der offiziellen Besucherzahl von 25.880 setzte er sich hauchdünn gegen jupp77 durch - dieser wies zwar die gleiche Differenz auf, gemäß den Spielregeln gewinnt in diesem Fall aber der früher abgegebene Tipp. Auch in der Gesamtwertung bleibt es spannend, wenngleich es hier an der Spitze keine Änderung zum vorigen Spiel gegeben hat: Sumpfling vor Roter_Teufel und Balzer.

23. Januar 2010: Eine bittere Nullnummer gegen Schlusslicht Ahlen und der bisherige Saison-Minusrekord von 24.472 Zuschauern - das erste Punktspiel des Jahres 2010 auf dem Betzenberg hätte durchaus erfolgreicher verlaufen können. Nichtsdestotrotz konnten die anwesenden Fans die Verteidigung der Tabellenführung feiern, der in der Hinrunde erarbeitete Vorsprung hält noch. Weiter ging es auch im Zuschauer-Tippspiel, wo Badewanne83 die beste Prognose abgab und sich über das erste Partyfass von Karlsberg UrPils für das Jahr 2010 freuen darf. Ebenfalls freuen konnte sich Sumpfling, der seine Führung in der Gesamtwertung vor Roter_Teufel verteidigen konnte. Neuer Dritter ist Balzer.

21. Januar 2010: Zum Jahresauftakt spielte der 1. FC Kaiserslautern bei Greuther Fürth und es wurde mal wieder ein Gewinn im Rahmen des Zuschauer-Tippspiels von "Der Betze brennt" eingelöst: Der Gesamtdritte der Saison 2008/09, diavolo, bekam vom Tippspiel-Sponsor Schary Reisen die Busfahrt inklusive zweier Eintrittskarten zum Auswärtsspiel zur Verfügung gestellt. "Trotz der Niederlage hatten mein Kollege Jörg und ich eine schöne Tour. Im Bus haben wir einige nette Leute kennen gelernt und nach der frühen Rückkehr nach Kaiserslautern gab es dann noch ein 'Feierabendbier' im '12. Mann', wo wir auch noch viel Spaß hatten", so der zufriedene Preisträger. Und der Auswärtssieg wird eben nachgeholt!

18. Dezember 2009: Am letzten Heimspieltag des Jahres wurden nicht nur die Vorrunden-Gewinner gekürt, sondern auch der Zuschauertipp-Meister der vorigen Saison löste seinen Preis ein: steffen, der sich in der Gesamtwertung 2008/09 vor über 1.500 anderen Tippern durchsetzen konnte, durfte das Spiel gegen Koblenz im VIP-Bereich des Fritz-Walter-Stadions verfolgen. Ein einmaliges Erlebnis: "Das war echt klasse! Ich war das erste Mal bei einem FCK-Heimspiel auf einem Sitzplatz, Oberrang Nordtribüne auf Höhe der Mittellinie. Auch das Drumherum war super, es gab ein riesiges Buffet mit kalten und warmen Speisen, die Getränke wurden einem gebracht und natürlich war alles kostenlos. Nach dem Spiel kamen dann auch noch einige aktuelle und ehemalige Spieler zu uns, etwa Alexander Bugera, Tobias Sippel, Ronnie Hellström oder Ratinho."
Ein ganz anderer Blick auf ein Heimspiel der Roten Teufel also. Und doch war der Top-Tipper gerade auch vom Gewohnten begeistert: "Es war auch interessant zu sehen, wie die Stimmung aus der Westkurve im übrigen Stadion ankommt, das ist wirklich eindrucksvoll. Besonders, wenn die ganze Tribüne zum 'Hey Kaiserslautern' hüpft - gigantisch! Deswegen freue ich mich trotz diesem tollen Erlebnis auch darauf, beim nächsten Spiel wieder in Block 7.1 zu stehen und ein Teil dieser Stimmung zu sein." Ein denkwürdiger Tag also für den Zuschauertipp-Meister der Saison 2008/09, der mit einem klaren 3:0-Sieg des FCK und der damit verbundenen Herbstmeisterschaft abgerundet wurde.

11. Dezember 2009: Herbstmeister! Mit einem 3:0 gegen die TuS Koblenz konnte der 1. FC Kaiserslautern diesen inoffiziellen Titel im letzten Heimspiel des Jahres 2009 bejubeln. 35.789 Zuschauer sahen die Feierlichkeiten im Fritz-Walter-Stadion, und Kevin Friedt verfehlte diese Marke im Tippspiel auf "Der Betze brent" nur um einen Zähler. Herzlichen Glückwunsch zum Tagessieg, der wie gewohnt mit fünf Litern Karlsberg UrPils belohnt wird!
Doch nicht nur für den FCK, sondern auch im Zuschauer-Tippspiel ging es um die Herbstmeisterschaft. Diese konnte Sumpfling erringen, der die exakte Zuschauerzahl durchschnittlich nur um 665 Zähler verpasste - neuer (Zwischen-)Rekord! Der "Halbzeitmeister" darf sich nun über zwei VIP-Tickets für ein FCK-Heimspiel in der Rückrunde freuen, die von Tippspiel-Sponsor Banf Werbung zur Verfügung gestellt werden. Auf Platz 2 folgt Roter_Teufel, dem der FCK-Fanshop für diese Leistung ein aktuelles Trikot mit den Unterschriften der kompletten Herbstmeister-Elf stiftet. Der Drittplazierte Loki darf sich in Zusammenarbeit mit Schary Reisen über eine Auswärtsfahrt für zwei Personen inklusive Eintrittskarten im Lauf der Rückrunde freuen. Wir gratulieren allen Gewinnern und bedanken uns gleichzeitig bei den großzügigen Sponsoren, die den Tippern regelmäßig tolle Preise zur Verfügung stellen!

1. Dezember 2009: Spitzenreiter! 35.042 Fans konnten im Montagsspiel gegen Arminia Bielefeld den Ausbau der Tabellenführung feiern - sowohl in der sportlichen als auch in der Zuschauer-Tabelle der 2. Bundesliga. Die Roten Teufel auf Aufstiegskurs, und auch im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" kristallisieren sich die Favoriten immer mehr heraus: Auf den ersten drei Plätzen gab es eine kleine Rotation, dort führt nun Sumpfling vor Roter_Teufel und Loki. Doch Ray und Balzer lauern als erste Verfolger bereits auf einen Ausrutscher der Führenden, schließlich geht es beim nächsten Heimspiel bereits um die Herbstmeisterschaft. Bei der Partie gegen Bielefeld konnte sich Fritzje1900 vor 757 anderen Tippern durchsetzen. Er kann die Tabellenführung nun mit einem 5-Liter-Partyfass Karlsberg UrPils begießen.

7. November 2009: Bisheriger Minusrekord der Saison 2009/10 auf dem Betzenberg: Nur 26.546 Zuschauer sahen den 3:1-Sieg der Roten Teufel gegen Oberhausen. Dementsprechend tat sich auch in der Gesamtwertung des Zuschauer-Tippspiels einiges: Der neue Spitzenreiter heißt Loki, Sumpfling behauptete Platz 2 und Roter_Teufel konnte aufs "Treppchen" zurückkehren. Der vorige Gesamtführende Roland ist nur noch Sechster - aber noch ist die Spitzengruppe dicht beisammen und mit sehr guten oder auch sehr schlechten Tipps sind weiterhin große Sprünge möglich. Bester Tipper des Tages war fab-nw, der die offizielle Zuschauerzahl nur um 12 Punkte verpasste und den Sieg nun mit ein paar Gläsern Karlsberg UrPils feiern darf. Glückwunsch!

24. Oktober 2009: Erstmals in dieser Saison waren beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf über 40.000 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion, die sich leider eine 0:2-Heimniederlage des 1. FC Kaiserslautern ansehen mussten. Im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" lag diesmal K-Townboy am nächsten an der offiziellen Besucherzahl von 41.491. Herzlichen Glückwunsch zu einem 5-Liter-Partyfass mit braufrischem Karlsberg UrPils! Auch in der Gesamtwertung hat sich einiges getan: Der bisherige Spitzenreiter Vito stürzte auf Platz 37 ab, neuer Top-Tipper ist Roland vor Sumpfling und Loki.

27. September 2009: Dritter FCK-Sieg innerhalb einer Woche, vierter Heimerfolg im fünften Spiel, Derbysieger und Tabellenführer - die Euphorie hält so langsam Einzug am Betzenberg und dies ist auch an den Zuschauerzahlen zu sehen: Nach verhaltenem Saisonstart mit mehrfach unter 30.000 Besuchern kamen zum badisch-pfälzischen Derby gegen den Karlsruher SC 39.774 Zuschauer ins Fritz-Walter-Stadion und sahen einen verdienten 2:0-Erfolg der Roten Teufel.
Noch einen Tick mehr als alle anderen darf sich hierüber HellBob freuen, der sich im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" hauchdünn und nur aufgrund des früher abgegebenen Tipps vor Höllenhund durchsetzen konnte. Neuer Gesamtführender nach vier gewerteten Heimspielen ist Vito vor Loki und Roter_Teufel.

12. September 2009: 31.033 Fans feierten den vorübergehenden Sprung des 1. FC Kaiserslautern auf den ersten Tabellenplatz nach dem 4:1 gegen den MSV Duisburg! Am nächsten an dieser Zahl lag Zuschauer-Tipperin Aebbes, die sich knapp vor red devil worms durchsetzte und den guten Saisonstart der Roten Teufel mit fünf Litern Freibier von Karlsberg UrPils feiern darf. Auch in die Gesamtwertung kommt langsam Bewegung: Roter_Teufel rutschte von Platz 1 auf 3 ab, neuer Spitzenreiter ist Loki vor Sumpfling. Und auch einige der vielen Fehltipper vom ersten Heimspiel holen langsam aber sicher auf und werden in den nächsten Wochen einen Angriff auf die vorderen Plätze starten.

24. August 2009: Zweiter Spieltag beim Zuschauertipp. Und nach dem kuriosen Auftakt mit vielen gravierenden Fehleinschätzungen findet das Feld von mittlerweile über 1.100 Tippern zu alter Stärke zurück: Nur sechs Zähler daneben lag diesmal Tagessieger Rheinhessenteufel, der sich über einen Fanartikel aus dem Sortiment des FCK freuen darf. Auf Platz 3 rangiert diesmal mit Maren die erste Mitarbeiterin von "Der Betze brennt", die wie ihre Kollegen allerdings nur außer Konkurrenz am Tippspiel teilnimmt. Gesamtführender bleibt Roter_Teufel, der sich nach seinem Tagessieg beim ersten Heimspiel erneut unter den Top 20 platzieren konnte - Respekt!

8. August 2009: Kurioser Auftakt beim Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt": Nur 27.216 Fans besuchten das erste Saisonspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Greuther Fürth und über die Hälfte der bislang 998 Mitspieler lag damit in Sachen Zuschauertipp voll daneben- die meisten hatten mit über 30.000 Besuchern gerechnet. Ein Fehlstart im Zuschauer-Tippspiel bedeutet also noch längst nicht das Ende aller Hoffnungen und auch, wer erst zum zweiten Heimspiel einsteigt, hat noch gute Chancen auf einen vorderen Platz in der Gesamtwertung.
Und auch in der ersten Spieltagswertung der Saison 2009/10 gab es ein Kuriosum, denn mit einer Differenz von 112 Zählern lag Roter_Teufel ganz vorne - ausgerechnet der Gesamtsieger von vor zwei Jahren, dem wir natürlich recht herzlich zum Tagespreis, einem Partyfass Karlsberg UrPils, gratulieren!

7. August 2009: Zum ersten Spieltag haben sich bereits rund 1.000 Tipper registriert - wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und viel Erfolg sowie natürlich drei Punkte für unseren FCK!

5. August 2009: Es geht wieder los! Am Samstag startet der 1. FC Kaiserslautern in die neue Saison und das Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" in seine bereits dritte Spielzeit. Auch in diesem Jahr gilt es wieder, die Zuschauerzahl bei den Heimspielen der Roten Teufel so exakt wie möglich zu tippen. Und auch diesmal gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen: Die Karlsberg Brauerei und der Fanshop des 1. FC Kaiserslautern prämieren den jeweiligen Tagessieger, und die drei Erstplatzierten zur Winterpause und zum Saisonende dürfen sich über ganz besondere Preise freuen. Banf Werbung ehrt den Herbstmeister und den Gesamtsieger mit je zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel im Fritz-Walter-Stadion, der FCK-Fanshop spendiert dem Zweitplatzierten ein Trikot mit den Unterschriften der aktuellen Mannschaften und der Dritte auf dem Siegertreppchen wird von Schary Reisen zu einer Auswärtsfahrt inklusive Eintrittskarten mit dem FCK eingeladen. Da lohnt sich doch das Tippen!

18. Mai 2009: Saisonfinale am Betzenberg! Mit 43.679 Zuschauern kamen die zweitmeisten Besucher der Spielzeit 2008/09 ins Fritz-Walter-Stadion - und sie sahen beim 3:5 gegen Duisburg das torreichste FCK-Spiel der Saison. Sportlich ging es jedoch kaum noch um etwas, so dass die Niederlage zu verschmerzen war. Fünf Liter Freibier, gesponsort von der Karlsberg Brauerei, bekam als kleinen Trost für die Niederlage Zuschauer-Tipper sandro, der sich hauchdünn und nur aufgrund des fünf Stunden früher abgegebenen Tipps vor chris durchsetzen konnte - beide hatten die offizielle Besucherzahl nur um einen Punkt verpasst!
Und auch in der Gesamtwertung blieb es über die gesamte Saison hinweg spannend, letztendlich änderte sich auf dem "Treppchen" dann aber doch nichts mehr gegenüber der Vorwoche: diavolo, Zweiter nach der Vorrunde, darf sich als Gesamt-3. über eine Reise zu einem Auswärtsspiel inklusive Eintrittskarten für zwei Personen in der Saison 2009/10 freuen, gesponsort von Schary Reisen. Als "Vize" kam Herbstmeister Betze-Amok ins Ziel, der einen vergessenen Tipp mit 5.000 Strafpunkten in der Rückrunde nicht mehr ausgleichen konnte, aber dafür in der Rubrik "Durchschnittliche Abweichung" mit nur 925 Zuschauern pro Heimspiel daneben lag - bei über 34.000 Besuchern im Schnitt eine stolze Bilanz! Der Lohn hierfür ist ein vom Fanshop des 1. FC Kaiserslautern zur Verfügung gestelltes FCK-Trikot mit den Unterschriften der Spieler.
Der Gesamtsieger des Zuschauer-Tippspiels 2008/09 und damit Nachfolger von Roter_Teufel heißt steffen! Zur Winterpause noch in Lauerstellung gelegen, arbeitete er sich im Laufe der Rückrunde Stück für Stück nach vorne und belegt nach 17 Heimspielen den ersten Platz - bei 17 Tipps lag er im Durchschnitt nur 1.037 Zähler daneben. Wir gratulieren zu zwei VIP-Tickets für ein Spiel in der Hinrunde der kommenden Saison!
Zum Abschluss des Spieljahres möchten wir uns bei allen Teilnehmern des Zuschauer-Tippspiels von "Der Betze brennt" ebenso bedanken wie bei den großzügigen Sponsoren. Insgesamt nahmen stolze 1.509 Mitspieler an der zweiten Saison des Tippspiels teil - Fortsetzung folgt ab August 2009!

8. Mai 2009: Vorletzte Runde im Zuschauer-Tippspiel, so langsam kann in der Spitzengruppe der Sekt kalt gestellt werden! 30.458 Zuschauern sahen im Fritz-Walter-Stadion den Heimsieg gegen den FC Augsburg, was für Betzi43 mit zwei Zählern Abstand den Tagessieg und ein 5-Liter-Partyfass von Karlsberg UrPils bedeutet.
Spannend bis zuletzt geht es in der Gesamtwertung zu: steffen dürfte mit über 1.700 Punkten Vorsprung der Gesamtsieg kaum noch zu nehmen sein, es sei denn er leistet sich einen krassen Fehltipp. Es lockt ein VIP-Besuch bei einem Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern! Wesentlich knapper geht es im Rennen um Platz 2 zu, um den sich Herbstmeister Betze-Amok und diavolo, der bereits zur Winterpause diesen Platz belegte, duellieren - dem Gewinner dieses Zweikampfs winkt ein Trikot mit den Unterschriften der kompletten Mannschaft, zur Verfügung gestellt vom FCK-Fanshop. Dem Drittplazierten spendiert Schary Reisen eine Busfahrt inklusive Eintrittskarten zu einem Auswärtsspiel der Roten Teufel inklusive Begleitung. Als ärgste Verfolger des Spitzentrios sind Steffbert und Roland zu nennen, die noch auf ihre Außenseiterchance hoffen - immerhin wird im Gegensatz zum Vorjahr das letzte Heimspiel nicht ausverkauft sein, so dass durch unterschiedliche Tipps auch noch eine kleine Fluktuation im Zuschauer-Tippspiel zu erwarten ist.

26. April 2009: Yes, we can! Bis zur 92. Minute mussten die FCK-Fans im Heimspiel gegen den SV Wehen-Wiesbaden warten, doch dann war die Freude über Erik Jendriseks Siegtor umso größer. 31.054 Zuschauer - ausgenommen natürlich die Wehener - rockten den Betze und einer hatte zusätzlichen Grund zur Freude: Bennik82 lag nur um einen Punkt daneben und errang somit die Tageswertung im Zuschauer-Tippspiel. Glückwunsch zu fünf Litern Karlsberg UrPils! Noch nie in der knapp zweijährigen Geschichte dieses Spiels auf "Der Betze brennt" schaffte es übrigens ein Tipper, die exakte Zuschauerzahl zu tippen.
In der Gesamtwertung wurden die vorderen Plätze im drittletzten Heimspiel der Saison noch einmal kräftig durcheinander gewürfelt. Der Führende micoors versemmelte seinen Tipp und rutschte mit 2.735 Tagespunkten auf Platz 5 ab - neuer Spitzenreiter ist erstmals steffen, dicht gefolgt von Herbstmeister Betze-Amok. So spannend die Liga, so spannend das Zuschauer-Tippspiel!

6. April 2009: 26. Spieltag in der zweiten Fußball-Bundesliga, 14. Runde im Zuschauer-Tippspiel auf "Der Betze brennt": Mit einer Abweichung von 26 Zählern im Heimspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen darf sich diesmal T!mey über den Tagessieg freuen - herzlichen Glückwunsch! Auch in der Gesamtwertung hat sich etwas getan, hier konnte micoors die Führung von Steffbert übernehmen. Und von hinten stürmt schon wieder Herbstmeister Betze-Amok, nach einem vergessenen Tipp zwischenzeitlich auf Platz 4 abgerutscht, in Richtung "Treppchen"...

25. März 2009: Nach dem kleinen Jonas, der gegen Ingolstadt ein Spiel seiner Roten Teufel im VIP-Bereich des Fritz-Walter-Stadions verfolgen durfte (siehe ältere Meldungen), durften sich in den letzten Wochen noch weitere Zuschauer-Tipper über tolle Preise freuen:
Mit etwas Verspätung konnte Satanische Ferse seinen Preis für den dritten Platz in der Gesamtwertung der Vorsaison einlösen. Zusammen mit Kollege Stephan und gesponsort von Schary Reisen ging es bequem per Bus zum Auswärtsspiel beim FC St. Pauli und zurück: "Das war schon eine tolle Sache", freute sich der Preisträger, für den die Partie in Hamburg freilich nicht das erste Auswärtsspiel war. "Leider ist das alte, stimmungsvolle St. Pauli-Clubheim den Umbaumaßnahmen am Stadion zum Opfer gefallen, aber zum Stählen unserer Astra-Körper gab es natürlich trotzdem viele Gelegenheiten." Weniger erfreulich war leider das Spiel, in dem sich der FCK mit 1:2 geschlagen geben musste. Zu allem Überfluss machte auch noch die Polizei einen Strich durch die nach dem Spiel geplante Tour über die Reeperbahn, alle Fan-Busse mussten Hamburg zügig nach Spielende verlassen.
Mehr Grund zur Freude hatte da diavolo, der Tippspiel-Zweite der Vorrunde 2008/09. Neben dem für diese Leistung vom offiziellen FCK-Fanshop zur Verfügung gestellten FCK-Trikot mit den Unterschriften der Mannschaft sah er in der Partie gegen die TuS Koblenz einen Heimsieg der Roten Teufel.
Nicht nur die glücklichen Gewinner, auch das Team von "Der Betze brennt" dankt nochmals recht herzlich den Tippspiel-Sponsoren Schary Reisen und FCK-Fanshop!

14. März 2009: Endlich wieder ein Heimsieg! Das dachten wohl auch die Zuschauer-Tipper, unter denen auch ein Exil-Lautrer war, der sich über ein Fünf-Liter-Partyfass von Karlsberg UrPils freuen kann: Jörg-Berlin verfehlte die offizielle Zuschauerzahl nur um zwei Punkte und konnte damit den Tagessieg einheimsen. Ganz vorne in der Gesamtwertung änderte sich diesmal nichts, nach dem Komplett-Wechsel vom vorigen Spieltag stehen immer noch Steffbert, micoors und steffen auf den ersten drei Plätzen - doch Vorsicht, bei noch vier ausstehenden Heimspielen kann hier noch viel passieren...

1. März 2009: Das 1:2 gegen Aufstiegskonkurrent Greuther Fürth bedeutete die erste Heimniederlage nach elf Monaten für den 1. FC Kaiserslautern und auch im Zuschauer-Tippspiel ging es drunter und drüber. Die Gesamtwertung nach dem zwölften von 17 Heimspielen wurde heftig durcheinander gewirbelt und die ersten drei Plätze komplett neu besetzt. Der lange Zeit scheinbar uneinholbar Führende Betze-Amok tippte diesmal nicht und rutschte mit 5.000 Strafpunkten auf Platz 4 ab, die vorigen "Medaillen-Kandidaten" diavolo und Kaiserslautern1900 liegen gar nur noch auf den Plätzen 5 und 6. Ganz vorne steht ab sofort Steffbert, gefolgt vom Vorrunden-3. micoors und steffen. Auch Geheimfavoriten wie Marky oder Satanische Ferse konnten sich mit guten Tipps weiter nach vorne arbeiten, beide kratzen nun bereits an den Top 10. Also: Niemals aufgeben und fleißig weiter tippen, in den verbleibenden fünf Heimspielen kann sich auch in der Gesamtwertung des Zuschauer-Tippspiels noch einiges ändern, wie der aktuelle Spieltag beweist!
In der Tageswertung setzte sich heute fcktoebi durch, der nur vier Zuschauer daneben lag - auf Platz 2 folgt Lorenz mit dem für dieses Tippspiel mittlerweile doch schon deutlichen und trotzdem immer noch sehr gut getippten Abstand von 22 Zuschauern.

28. Februar 2009: Hinweis an alle Zuschauer-Tipper: Zum morgigen Heimspiel gegen Greuther Fürth hat der 1. FC Kaiserslautern 3.800 Freikarten verteilt - da Freikarten im Normalfall auch in die offizielle Zuschauerzahl mit eingerechnet werden, ist dies beim Tippen zu beachten. 

27. Februar 2009: Großer Tag für den kleinen Jonas Schuh aus Morscheid im Hunsrück: Der 10-jährige Nachwuchstorwart und große FCK-Fan durfte mit seinem Vater Thomas das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt in der VIP-Loge des Fritz-Walter-Stadions besuchen. Versorgt mit reichlich Speis und Trank, einem Top-Platz auf Höhe der Mittellinie und umfangreicher Betreuung inklusive Spielerinterview nach Abpfiff wurde dieser Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis für Jonas. Zur Verfügung gestellt wurden die beiden VIP-Karten von Zuschauertipp-Herbstmeister Betze-Amok, der seinen Gewinn aus dem Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" einem bedürftigen FCK-Fan spenden wollte. Die Wahl fiel letztendlich in Zusammenarbeit mit der Johanniter Unfallhilfe Trier und der gemeinnützigen Villa Kunterbunt Trier auf Jonas. Seine jüngere Schwester ist schwer krank und bildet aufgrund dessen den Mittelpunkt der Familie Schuh, die regelmäßig ganze Wochenenden in einer Reha-Klinik bei Freiburg verbringt. Weil der kleine Jonas hierbei immer zurück stecken muss und zwangsläufig zu kurz kommt, sollte ihm nun "sein" großer Tag im Fritz-Walter-Stadion ermöglicht werden.
Das einmalige Erlebnis hat den beiden VIP-Gästen jedenfalls gut gefallen. "Wir waren schon öfter im Stadion, aber heute war es etwas ganz besonderes. Man hat den Fußball mal von einer ganz anderen Seite gesehen", so Vater Thomas Schuh. Auf die Frage, was ihm denn am besten gefallen habe, hatte Jonas dann aber wahrscheinlich dieselbe Antwort wie jeder andere Fan parat: "Die Tore für den FCK." So muss es sein!

15. Februar 2009: Mit einem 2:0 gegen Aufsteiger FC Ingolstadt gelingt dem 1. FC Kaiserslautern endlich der erste "Dreier" im Fußballjahr 2009. Diese Freude im Stadion mitzuerleben war heute dem für die laufende Saison eher schwachen Besuch von 27.352 Zuschauern vorbehalten. Am nächsten an dieser Zahl lag diesmal LosGeneralos, der den Tagessieg knapp vor BetzeJo, teufelsbraten und snow erringen konnte und sich damit ein Partyfass voller Karlsberg UrPils sicherte. Um bei über 700 Tippern an einem ganz normalen Heim-Spieltag den Tagessieg einzuheimsen, muss man schon sehr exakt tippen - LosGeneralos kam bis auf zwei Punkte an die offizielle Zuschauerzahl heran! In der Gesamtwertung hat sich auf den vorderen Plätzen indes nichts geändert, es führt nach wie vor Betze-Amok vor diavolo und Kaiserslautern1900.

03. Februar 2009: Derby auf dem Betzenberg und Tippspiel-Start in die Rückrunde: Da die Fans von Mainz 05 einen großen Teil des ihnen zustehenden Ticketkontingents nicht wahrnahmen, fand das Spitzenspiel im Fritz-Walter-Stadion nicht vor ausverkaufter Kulisse, sondern "nur" vor 46.360 Zuschauern statt. Am nächsten an dieser Zahl lag fetz3108, der sich damit knapp den Tagessieg vor Dennis79 und bomberos sichern konnte. In der Gesamtwertung führt weiterhin unangefochten Betze-Amok vor diavolo. Der Hinrunden-Dritte micoors rutschte mit seinem "Ausverkauft"-Tipp auf Platz 7 ab, seinen vorigen Platz nimmt nun Kaiserslautern1900 ein.

16. Dezember 2008: Die Vorrunde der Saison 2008/09 ist beendet und der 1. FC Kaiserslautern überwintert auf einem Aufstiegsplatz. Und auch im Zuschauer-Tippspiel gibt es für den einen oder anderen Grund zum Feiern: Zunächst gilt ein herzlicher Glückwunsch kleinmax, der den 35.952 Besuchern beim Heimspiel gegen den SC Freiburg am nächsten kam und somit von Karlsberg UrPils mit einem Partyfass beschert wird.
Und auch in der Gesamtwertung werden zur Winterpause die ersten Preise verteilt: Über den Titel "Tippspiel-Herbstmeister" darf sich Betze-Amok freuen, der sich mit grandiosen Tipps die damit verbundenen zwei Tickets für ein FCK-Heimspiel im VIP-Bereich sicherte. Auf Platz 2 landete diavolo, der sich in Zusammenarbeit mit dem offiziellen Fanshop des 1. FC Kaiserslautern über ein von der Mannschaft signiertes FCK-Trikot freuen darf. Den dritten und letzten Hauptpreis sicherte sich micoors hauchdünn vor Kaiserslautern1900: Viel Spaß bei einer Reise für zwei Personen zu einem Auswärtsspiel der Roten Teufel, gesponsort von Schary Reisen!

29. November 2008: Nächster Spieltag im Zuschauer-Tippspiel: Gegen Alemannia Aachen kamen die Roten Teufel vor 35.828 Zuschauern leider nicht über ein 1:1 hinaus. Im Tippspiel kam dagegen erneut Betze-Amok ganz hoch hinaus, der die offizielle Zuschauerzahl nur um 45 verfehlte und so mit über 3.000 Punkten wohl schon vorzeitig die "Herbstmeisterschaft" feiern kann. Sehr spannend geht es dagegen im Verfolgerfeld zu, wo von Platz 2 bis 8 noch alle Mitspieler realistische Chancen auf die vorderen Plätze haben, die zur Winterpause ebenfalls tolle Preise garantieren. Die Spieltagswertung gegen Aachen konnte tommylee für sich entscheiden, wir gratulieren zu fünf Litern braufrischem Karlsberg UrPils!

18. November 2008: 27.199 Fans sahen den grandiosen 6:0-Sieg des 1. FC Kaiserslautern gegen Hansa Rostock live im Stadion. Viele Zuschauer-Tipper rechneten mit einem höheren Besuch, so dass es diesmal viel Bewegung in der Gesamtwertung gab. Hier hat Betze-Amok die Führung übernommen, der bisher souveräne Spitzenreiter diavolo liegt hinter dem neuen "Vize" micoors nur noch auf Platz 3. Der Tagessieg geht erstmals ins Ausland, genauer gesagt nach Österreich: Herzlichen Glückwunsch an haberfellner!

10. November 2008: Der 2:0-Heimsieg gegen den VfL Osnabrück war für "Der Betze brennt"-User Roter Teufel ein ganz besonderes Erlebnis. Als Gesamtsieger des Zuschauer-Tippspiels der vergangenen Saison durfte er diese Partie im VIP-Bereich von Sponsor Gebäudereinigung Jeblick verfolgen. Neben ausgiebiger Bewirtung vor und nach dem Spiel stand kurz vor dem Anpfiff noch ein kleiner Fototermin an - exklusiv auf der Lautrer Trainerbank.
Für Roter Teufel ein tolles Erlebnis: "Ich möchte mich bei Gebäudereinigung Jeblick und beim Team von 'Der Betze brennt' bedanken, dass ihr mir einen Spieltag auf der neuen FCK-Ebene 1900 ermöglicht habt. Auch der zugehörige Stadionrundgang mit einem Blick in die Fritz-Walter-Logen im Nord-West-Turm und das Lotto-Café war sehr interessant." Abgerundet wurde das Ganze vom 2:0-Sieg der Roten Teufel, was den Abend natürlich perfekt machte - Vorjahressieger redcity musste seinerzeit noch eine bittere Heimniederlage einstecken. Besonders interessant war natürlich auch der Blick aus ungewohnter Position auf die heimische Fankurve: "Die Westkurve mal von einem andern Blickwinkel zu sehen und zu hören war sehr beeindruckend. Das 'Enklatschen' und 'Kaiserslautern Fußballclub olé' sind unbeschreiblich laut und ich bin stolz ein Teil davon zu sein", so Roter Teufel, der daher auch zu dem zufriedenen Fazit kommt: "Die Sitze im Norden sind zwar extrem bequem und die Sicht ist auch viel besser, aber auf Dauer ist die Westkurve doch eher mein zuhause!"
Auch das Team von "Der Betze brennt" dankt nochmals recht herzlich dem Tippspiel-Sponsor Gebäudereinigung Jeblick!

4. November 2008: Erneut über 30.000 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion, und das an einem dunklen Novembermontag. 35.168 Fans sahen das 0:0 gegen 1860 München - zum Vergleich: In den acht (!) anderen Partien dieses Zweitligaspieltags kamen insgesamt 68.500 Zuschauer, was einem Schnitt von nur 8.500 entspricht. Über den Spieltagssieg im Zuschauer-Tippspiel darf sich diesmal Madddin freuen, der sich knapp vor Dechinho durchsetzen konnte. In der Gesamtwertung schrumpfte der Vorsprung von diavolo etwas, auf den Plätzen folgen Betze-Amok und angeldust.

3. November 2008: Gute Nachricht für alle Zuschauer-Tipper schon vor dem Heimspiel gegen 1860 München: Es hat etwas länger gedauert, aber der Hauptpreis für den Herbstmeister und für den Gesamtsieger des Zuschauer-Tippspiels 2008/09 steht fest! Wie schon in der vergangenen Saison stellen wir in Zusammenarbeit mit einem Sponsor, der in diesem Fall ungenannt bleiben möchte, auch diesmal wieder jeweils zwei VIP-Tickets für den Besuch eines Heimspiels im Fritz-Walter-Stadion zur Verfügung. Zur Rückrunde handelt es sich hierbei um das Spiel gegen Ingolstadt im Februar. Die aussichtsreichste Position für dieses Erlebnis hat zurzeit der Gesamtführende diavolo - ob er in den folgenden vier Heimspielen bis zur Winterpause noch eingeholt wird?

30. Oktober 2008: Mittwoch, 17:30 Uhr. Betrachtet man den bisherigen Zuschauerschnitt, so hat dieser ungünstige Termin für das Heimspiel gegen den VfL Osnabrück den FCK um die 10.000 Besucher und damit viel Geld und auch Stimmung gekostet. Dennoch kamen immerhin 26.212 Zuschauer und sahen einen 2:0-Heimsieg. Am nächsten an dieser offiziellen Zahl lag MoRpH2102, erneut kam der Tagessieger bis auf eine Person an die exakte Zuschauerzahl heran - die Tipper von "Der Betze brennt" sind eben wahre Experten! Auch in der Gesamtwertung legen sich die natürlichen Schwankungen der ersten Spieltage und mit diavolo steht ein doch recht souveräner Tabellenführer ganz oben. Ob der stolze Vorsprung von über 2.000 Punkten bei noch vier ausstehenden Spielen auch schon für einen Podiumsplatz zur Winterpause reicht?

17. Oktober 2008: Der 1. FC Kaiserslautern hat den höchsten Zuschauerschnitt aller europäischen Zweitligisten! Doch dies ist bei weitem nicht der einzige Grund zum Feiern. Mit dem 4:1-Heimsieg gegen Rot-Weiß Ahlen sind die Roten Teufel auf einen direkten Aufstiegsplatz zurückgekehrt und die Feierstimmung auf dem Betzenberg war wie zu besten Zeiten.
Am Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" nehmen mittlerweile über 1.200 Mitspieler teil. Aus dieser Masse sticht zum Heimspiel gegen Ahlen Sheva_007 hervor, der die offizielle Zuschauerzahl nur um einen Punkt verfehlte und sich damit den Tagessieg, fünf Liter braufrisches Karlsberg UrPils, sicherte. Auch die Gesamtwertung nimmt langsam Formen an: Hier führt nach vier Heimspielen diavolo vor angeldust und vandroiy.

28. September 2008: Drittes Heimspiel, dritter FCK-Sieg. Dazu Spitzenreiter in der Liga- und in der Zuschauertabelle! Was will man mehr? Im Zuschauer-Tippspiel setzte sich diesmal ein alter Bekannter durch: Marky, der erst beim vorigen Heimspiel seinen Preis für die "Zuschauertipp-Vizemeisterschaft 2007/08" erhielt, verfehlte die offizielle Besucherzahl von 37.772 nur um zwei Zähler. Na dann mal guten Durst für den Tagespreis, fünf Liter Karlsberg UrPils!
Auch in der Gesamtwertung hat Marky durch seinen guten Tipp einen großen Sprung nach vorne gemacht, von Platz 254 auf 57. Die Tabellenführung übernommen hat diavolo vor fckmatze und angeldust. Moralische Spitzenreiterin ist indes "Der Betze brennt"-Mitarbeiterin Maren, die in den letzten beiden Heimspielen nur um durchschnittlich 167 Personen an der offiziellen Zuschauerzahl vorbei tippte - allerdings beim ersten Heimspiel das Tippen vergaß und daher mit 5335 Punkten "nur" auf Platz 28 liegt.

12. September 2008: Ole ole, ole ola, der FCK ist wieder da! 4:1-Heimsieg gegen den FC St. Pauli, da hatten die 41.669 FCK-Fans natürlich viel zu feiern. Einen Grund zur Freude hatte Marky, der Vorjahres-Zweite im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt", erhielt seinen Preis: Ein von der kompletten Mannschaft unterschriebenes FCK-Trikot der aktuellen Saison. Als kleine Zugabe hatte sogar noch der Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz unterschrieben, da dürfte dem Trikot ein Ehrenplatz sicher sein.
Doch das Zuschauer-Tippspiel geht am 2. Spieltag der Saison 2008/09 unerbittlich weiter. Hier liegt Vorjahres-Vize Marky zurzeit nur auf Platz 254, während die Tabellenspitze nach zwei Heimspielen von Betze-Michael eingenommen wird. Ihm folgen Mendes und RED13. Auch in der Tageswertung des Spiels gegen St. Pauli liegen diese beiden "auf den Plätzen", den Sieg mussten sie mster überlassen. Wir gratulieren herzlich zu fünf Litern Karlsber UrPils - und dem FCK natürlich zur Tabellenführung!

26. August 2008: 34.677 Zuschauer waren Augenzeugen, als der 1. FC Kaiserslautern mit dem Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg die Tabellenspitze erklomm. Und im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" stehen erstmals zwei Spieler punktgleich an der Spitze der Tageswertung! scalex und fck-raphi87 haben die exakte Zuschauerzahl jeweils nur um einen Zähler verpasst und damit fast 1.000 Mitspieler hinter sich gelassen - über die Hälfte der Spieler hat übrigens mit wesentlich mehr Zuschauern gerechnet und 5.000 Strafpunkte kassiert.
Laut Spielregeln ist bei gleicher Differenz derjenige Tagessieger, der zuerst getippt hat. In diesem Fall scalex, dem wir zu einem braufrischen Partyfass Karlsberg UrPils gratulieren!

24. August 2008: Wahnsinn! In den vier Tagen vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg haben sich bereits 1.000 Mitspieler für das diesjährige Zuschauer-Tippspiel präsentiert. Man muss also wirklich gut tippen, um den Tagessieg davon zu tragen! Bis Freitag waren 29.000 Karten für das Spiel verkauft - aber wie viele Zuschauer kommen am Montag wirklich? Bis 0:00 Uhr kann noch getippt werden!

20. August 2008: Das Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" startet in die neue Saison! Ab sofort können die Tipps für das erste Heimspiel am kommenden Montag gegen Bundesligaabsteiger Nürnberg abgegeben werden. Wie viele Zuschauer kommen nach dem gelungenen Auftakt im Derby ins Fritz-Walter-Stadion?
Wie schon im letzten Jahr stehen auch diesmal wieder tolle Preise bereit: Der jeweilige Spieltagssieger erhält ein 5-Liter-Fass braufrisches Karlsberg UrPils - minderjährige Spieler bekommen alternativ einen gleichwertigen FCK-Fanartikel, gesponsort vom offiziellen Fanshop "Fans & Fun". Dieser stellt auch den Preis für den Zweitplatzierten zur Winterpause und zum Saisonende zur Verfügung: Der oder die Glückliche kann sich über ein aktuelles, von der Mannschaft unterschriebenes FCK-Trikot freuen! Auch Schary Reisen ist wieder mit von der Partie und spendiert für den jeweils Drittplatzierten eine Fahrt für zwei Personen inklusive Eintrittskarten zu einem Auswärtsspiel der Roten Teufel. Noch nicht endgültig fix ist der erste Preis für den Herbstmeister und den Gesamtsieger - mehr hierzu in den nächsten Tagen.
Und nun wünschen wir Euch viel Glück und vor allen Dingen viel Spaß beim Zuschauert-Tippspiel 2008/09 auf "Der Betze brennt"!

20. Mai 2008: Ausverkauft! Klassenerhalt! Sommerpause! Was für ein furioses Finale im letzten Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern. Und auch im Zuschauer-Tippspiel ging es zum Abschluss hoch her: Dank dem ausverkauften Endspiel gegen den 1. FC Köln haben satte 247 Mitspieler die exakte Zuschauerzahl von offiziell 48.500 getippt. Die Spielregeln besagen in diesem Fall, dass der früheste Tipp gewinnt - daher herzlichen Glückwunsch an Blazaro, der auf Zack war und bereits am 6. August 2007 nachmittags mit dem ausverkauften Spiel gegen den FC gerechnet hatte. Fünf Liter Freibier, gesponsort von der Karlsberg Brauerei, machen sich auf den Weg in die FCK-Hochburg Mainz!
Über zehn Monate lang spannend war die Gesamtwertung. Hier heißt der beste Zuschauer-Tipper der Saison 2007/08 Roter_Teufel, dem wir im Namen aller Teilnehmer recht herzlich gratulieren! Mit der Unterstützung von Gebäudereinigung Jeblick wird der glückliche Gewinner in der kommenden Saison die Westkurve für ein Spiel gegen den VIP-Bereich eintauschen. Auf Platz 2 landete Marky, der sich in Zusammenarbeit mit dem Fanshop des 1. FC Kaiserslautern über ein von der Mannschaft signiertes FCK-Trikot freuen darf. Den dritten Platz verteidigte Satanische Ferse knapp vor Betzebiene - gesponsort von Schary Reisen gibt es für diese Leistung die Fahrt zu einem Auswärtsspiel inklusive Eintrittskarten in der Saison 2008/09. Wohlgemerkt in der zweiten Liga!
An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Teilnehmern des Zuschauer-Tippspiels von "Der Betze brennt" ebenso bedanken wie bei den großzügigen Sponsoren. Mit insgesamt 1.132 Teilnehmern betrachten wir die erste Saison des Tippspiels als gelungene Premiere und peilen bereits die Fortsetzung für die kommende Spielzeit an!

16. Mai 2008: Kurz vor dem Finale des Zuschauer-Tippspiels hat auch der letzte Gewinner der Hinrunde seinen Preis eingelöst: Der mittlerweile vom dritten auf den 31. Platz zurückgefallene Stfb-Teufel-Maik konnte gemeinsam mit Kollege Rubenbauar und gesponsort von Schary Reisen das Auswärtsspiel der Roten Teufel in Jena besuchen.
"Leider war der Spielausgang nicht so, wie wir uns das alle erhofft hatten, aber am Sonntag gegen Köln haben wir ja immer noch die Chance alles klar zu machen", so der glückliche Gewinner. Der Gewinn war jedenfalls spitze: "Es war eine gute Fahrt, organisatorisch hat alles gut geklappt. Es waren ausreichend Getränke vorhanden und wir hatten gute Unterhaltung." Na dann fehlt ja nur noch der Klassenerhalt - tippen nicht vergessen!

6. Mai 2008: Neues Herzblut-Design auf der Anzeigetafel, alter Gesamtführender im Zuschauer-Tippspiel: Roter_Teufel hat mit viel Glück den Platz an der Sonne verteidigt und ist nun der ganz große Favorit auf den Meistertitel der Saison 2007/08. Trotz einem Fehltipp von satten 7.707 Zuschauern bleibt er dank der "5.000-Regelung" an der Spitze. Diese Regel besagt, dass vergessene Tipps 5.000 Strafpunkte einbringen, was somit natürlich auch für abgegebene Tipps gilt, die mehr als 5.000 Zuschauer daneben liegen. Ohne diese Regelung hätte Marky mit getippten 27.000 Zuschauern (Differenz zur offiziellen Zuschauerzahl: 6.615; angerechnete Punkte: 5.000) die Führung übernommen. Knapp könnte das Rennen um Platz 3 noch werden, wo Satanische Ferse und Betzebiene nur 498 Punkte auseinander liegen.
In der Tageswertung konnte iceman2008 den Sieg erringen, der die exakte Zuschauerzahl um 42 Zähler verfehlte. Auf den Plätzen folgen MastaX und bonds.

25. April 2008: Ole ole, ole ola, der FCK ist wieder da! Mit dem Sieg gegen Aachen ist der 1. FC Kaiserslautern nach Punkten mit den Nichtabstiegsplätzen gleich gezogen. Wenn das kein Grund zum Feiern ist - besonders für den Tagessieger im Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt", nico87, der mit fünf Litern Karlsberg Urpils Freibier feiern darf. In der Gesamtwertung führt weiterhin Roter_Teufel, es folgen Marky und Betzebiene.

16. April 2008: Endlich mal wieder ein Heimsieg! Doch dienstags um 17:30 Uhr fanden nur noch 20.067 Fans den Weg auf den Betzenberg - gut für Tagessieger Scherche (Tipp: 20.072), der sich neben den drei Punkten gegen den FC Augsburg auch noch über fünf Liter Karlsberg Urpils freuen darf. Auch in der Gesamtwertung gibt es einen neuen Spitzenreiter, Roter_Teufel konnte Marky abhängen und den Platz an der Sonne erobern.

5. April 2008: Der 1. FC Kaiserslautern taumelt dem Abstieg entgegen, doch die Zuschauer kommen weiterhin treu ins Fritz-Walter-Stadion. 26.720 Besucher gegen Hoffenheim bedeuten den Tagessieg für Immernochhoffende, die nur drei Zuschauer daneben lag. In der Gesamtwertung konnte Marky seine Führung verteidigen, es folgen Roter_Teufel und Betzebiene.

20. März 2008: Endlich mal wieder über 30.000 Zuschauer! Und Chaos im Zuschauer-Tippspiel, denn damit hatten nicht viele gerechnet. Von den 443 Tippern lagen knapp zwei Drittel mehr als 5.000 Zuschauer daneben, nur 48 hatten überhaupt an mehr als 30.000 Zuschauer geglaubt. Am nächsten dran war diesmal Odenwalddevil, dem wir zu fünf Litern Frustbier von Karlsberg Urpils gratulieren! Auch in der Gesamtwertung geht es munter auf und ab: Betzebiene musste die Führung nach nur einem Spieltag wieder abgeben, Spitzenreiter ist nun Marky vor Tominio. Die drei Erstplatzierten der Vorrunde liegen mittlerweile nur noch auf den Plätzen 5, 7 und 12. Fünf Heimspiele stehen aus - da geht noch einiges!

8. März 2008: Führungswechsel im Zuschauer-Tippspiel! Da der bisherige Favorit Hoggema.Deiffel in der Tageswertung des Freiburg-Spiels nur auf Platz 283 landete, konnten Betzebiene (Tageswertung Platz 26) und Marky (Tageswertung Platz 8) Plätze vorbeiziehen. Die 21.533 Zuschauer hatte am ehesten Dennis79 vermutet, der sich über den Tagessieg freuen darf. Übrigens: Insgesamt nahmen bisher exakt 1.044 verschiedene User am Zuschauer-Tippspiel teil.

26. Februar 2008: 25.378 Zuschauer beim bitteren Heimspiel gegen die TuS Koblenz und ein neuer Rekord im Zuschauer-Tippspiel - um gerade mal einen Zähler verpasste chris90 den perfekten Tipp. Herzlichen Glückwunsch! Erst seit der Rückrunde dabei darf er sich gleich im zweiten Versuch über den Tagespreis in Form eines 5-Liter-Fasses Karlsberg Urpils freuen. In der Gesamtwertung hat sich nichts an der Reihenfolge der vorderen Plätze geändert: Es führt nach wie vor Hoggema.Deiffel vor Stfb-Teufel-Maik und Betzebiene.

14. Februar 2008: Einen besonderen Tag hatte Zuschauertipp-Herbstmeister redcity beim Heimspiel gegen 1860 München. Für seine herausragenden Schätzungen in den acht FCK-Heimspielen der Hinrunde bekam er in Zusammenarbeit mit Gebäudereinigung Jeblick die einmalige Gelegenheit, den Abend in der VIP-Lounge des Fritz-Walter-Stadions zu verbringen. "Eine tolle Erfahrung, einmal bei einem Bundesliga-Heimspiel im VIP-Bereich zu sein! Es war das erste Pflichtspiel seit 2001, bei dem ich nicht in der Westkurve stand. So war es besonders interessant, das Treiben auf den Rängen einmal aus einem anderen Blickwinkel zu verfolgen. Allerdings wirkte die Haupttribüne auf mich auch ein wenig befremdlich, da hier viele Fans mehr aufs Meckern statt aufs Anfeuern bedacht schienen. Dennoch merkte man nach dem leider verlorenen Spiel allen, auch den regelmäßigen VIPs an, dass die Liebe zum Verein uns alle eint und eine solche Niederlage doch sehr aufs Gemüt schlägt. Alles in allem war es aber - abgesehen vom Spielverlauf - ein schönes Erlebnis, wenn auch mein wahrer Platz immer in der Westkurve bleiben wird", so redcity.
Auch der Vize-Herbstmeister Hoggema.Deiffel hatte Grund zur Freude: Gesponsort vom FCK-Fanshop "Fans & Fun" bekam er vor dem Spiel ein aktuelles FCK-Trikot mit den Unterschriften der Mannschaft überreicht - mittlerweile schon eine Rarität, haben doch auch Boubacar Diarra und Esben Hansen den Dress signiert, die den FCK vor einigen Wochen verlassen haben. Für Hoggema.Deiffel kein Grund zum Klagen - bei einem Gewinnspiel vor zwei Jahren hatte er schon einmal ein signiertes FCK-Trikot gewonnen, damals das Abstiegstrikot aus der ersten Liga. Dieses Schicksal bleibt ihm und uns allen diesmal hoffentlich erspart!
Auch der Drittplazierte der Vorrunde, Stfb-Teufel-Maik, freut sich bereits auf seinen Preis: Er wird mit Schary Reisen zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Jena Reisen - mehr dazu Mitte Mai, hier im Zuschauertipp-Blog.

9. Februar 2008: Chaos beim FCK, Rückrundenstart beim Zuschauer-Tippspiel: Herbstmeister redcity hat diesmal keinen Tipp abgegeben, die 5.000 Strafpunkte lassen ihn auf Platz 8 der Gesamtwertung zurückfallen. Das neue Führungstrio heißt Hoggema.Deiffel, Stfb-Teufel-Maik und Betzebiene. Den Tagestipp konnte diesmal ein weiblicher Mitspieler für sich entscheiden, mit 28.367 lag keiler nur 13 Zähler neben der offiziellen Zuschauerzahl von 28.380. Es bleibt spannend!

9. Dezember 2007: Herbstmeister! Während der 1. FC Kaiserslautern nach dem bitteren Spiel gegen Jena wohl leider auf einem Abstiegsplatz überwintern muss, haben wir zumindest für einige treue Fans ein kleines Trostpflaster: In einem Herzschlagfinale schnappte sich redcity hauchdünn vor Hoggema.Deiffel den Herbstmeistertitel. In Zusammenarbeit mit Gebäudereinigung Jeblick darf sich redcity nun ein Heimspiel inklusive Rundum-Programm in der VIP-Lounge gönnen, Hoggema.Deiffel erhält ein von der kompletten Mannschaft signiertes FCK-Trikot, gesponsort vom FCK-Fanshop - auch nicht zu verachten! Auf eine Auswärtsfahrt mit Schary Reisen zum Rückrundenauftakt bei Borussia Mönchengladbach darf sich der drittplazierte Stfb-Teufel-Maik freuen. Von insgesamt 873 Mitspielern waren redcity, Hoggema.Deiffel und Stfb-Teufel-Maik die drei besten Zuschauer-Tipper und haben sich neben den genannten Preisen auch eine gute Ausgangsposition für die neun verbleibenden Heimspiele in der Rückrunde verdient. Wir gratulieren recht herzlich, ebenso wie Babba zum Tagessieg und dem damit verbundenen Partyfass von Karlsberg UrPils. Hier gehts direkt zur Tageswertung und zur Gesamtwertung.

26. November 2007: Auf dem Spielfeld gabs keinen Sieger, den Tagessieg beim Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" holte sich dafür novus. Sein erster Tagessieg beim zweiten Tipp, später einsteigen lohnt sich also nach wie vor! Noch viel spannender geht es allerdings in der Gesamtwertung zu: Hier führt Hoggema.Deiffel nach sieben Heimspielen vor redcity, der Vorsprung bei bisher 188.272 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion beträgt gerade mal ein Pünktchen. Wer darf ein Heimspiel aus der VIP-Lounge verfolgen, wer erhält ein von der kompletten FCK-Mannschaft unterschriebenes Trikot, wer reist kostenlos mit dem FCK zum Auswärtsspiel nach Gladbach? Das letzte Vorrunden-Heimspiel gegen Carl Zeiss Jena wird die Entscheidung in der Zuschauertipp-Herbstmeisterschaft bringen!

28. Oktober 2007: Die Besucherzahl bei FCK-Heimspielen pendelt sich zurzeit bei 20.000 bis 22.000 ein und auch die Gesamtwertung des Zuschauer-Tippspiels nimmt langsam aber sicher Konturen an. Dieter Trunk musste seine Führung dank vergessenem Tipp und damit verbundenen 5.000 Strafpunkten wieder an Hoggema.Deiffel abgeben. Den Tagessieg schnappte sich diesmal Sturmalkoholiker - passend zum Namen gibt's fünf Liter Karlsberg Ur-Pils, wir wünschen guten Durst!

7. Oktober 2007: Wir gratulieren - dem 1. FC Kaiserslautern zum ersehnten ersten "Dreier", Jearh zum Spieltagssieg mit einer Abweichung von 19 Zuschauern gegen Osnabrück und Dieter Trunk zur Übernahme der Tabellenführung im Zuschauertippspiel. Hier gehts zur Tageswertung und zur Gesamtwertung.

27. September 2007: Viertes Heimspiel, vierter Rekord - nach Abweichungen von 72, 27 und 4 Zuschauern in den ersten Heimspielen liegt der heutige Tagessieger s.berninger92 nur 2 Punkte neben der Minuskulisse von 17.102 Zuschauern gegen den SV Wehen-Wiesbaden. In der Tageswertung folgen Orscholzer Teufel und Hofrado. Auch die Gesamtwertung nimmt langsam Konturen an, hier führt nach wie vor Hoggema.Deiffel mit einer durchschnittlichen Abweichung von nur 757 Zuschauern pro Heimspiel.

15. September 2007: Das magere 0:0 gegen den SC Paderborn hatte nur einen Gewinner - wir gratulieren jankomch zum Tagessieg beim Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" und dem damit verbundenen Frust-Freibier. Auf den Plätzen folgen Westkurven-Brüller und daniel1984. Auch in der Gesamtwertung gab es einen Führungswechsel, in Front liegt nun Hoggema.Deiffel vor Benjamin und redcity.

14. September 2007: Rechtzeitig zum Heimspiel gegen Paderborn wurde die Gesamtwertung des Zuschauer-Tippspiels ein wenig erweitert. Ausschlaggebend für die Platzierung ist nach wie vor die Spalte "Punkte", welche die Gesamtpunktzahl unter Berücksichtigung aller Spielregeln angibt. Darüber hinaus wird ab sofort als zusätzliche Information noch die durchschnittliche Abweichung ("ø Abweichung") angezeigt - sie zeigt die durchschnittliche Leistung eines Tippers an, nur für seine auch wirklich getippten Spiele und ohne Berücksichtigung der "5.000-Regelung". Beispiel: Ein Spieler hat von den ersten drei Heimspielen nur zwei getippt und an diesen Spielen 2.300 bzw. 6.700 Zuschauer daneben gelegen. Im Durchschnitt liegt er somit 4.500 Zuschauer daneben ((2.300+6.700)/2), seine Gesamtpunktzahl beträgt hingegen 12.300 (5.000+2.300+5.000) .

26. August 2007: Heftig durcheinander gewirbelt wurde die Gesamtwertung des Zuschauer-Tippspiels von "Der Betze brennt" am 3. Spieltag. Während die Besten des ersten Heimspiels gegen Gladbach diesmal weit daneben lagen, ging der Tagessieg an Dommi, der die letztendlich anwesenden 22.500 Zuschauer nur um 27 verfehlte. Der Zweitplazierte Tominio setzte sich indes an die Spitze der Gesamtwertung: 35 Punkte gegen Fürth und 1.736 Punkte gegen Gladbach (Tageswertungs-Platz 74) bedeuten insgesamt Platz 1 - so schnell kann's gehen! Übrigens: Nur zwölf Tipper des zweiten Heimspiels lagen unterhalb der offiziellen Zuschauerzahl, die übrigen 545 Mitspieler waren zu optimistisch.

14. August 2007: Das erste Heimspiel der Roten Teufel gegen Borussia Mönchengladbach besuchten am gestrigen Montag 46.615 Zuschauer. Am nächsten an dieser Zahl lag Kuka mit seinem Tipp von 46.687 (Differenz: 72), dicht gefolgt von Snakebite mit 46.542 (Differenz: 73) und Stef83 mit 46.532 (Differenz: 83). Herzlichen Glückwunsch!

10. August 2007: In den ersten Tagen haben sich bereits rund 500 FCK-Fans zum Tippspiel angemeldet. Um Tagessieger zu werden ist also ein besonders guter Riecher und das entsprechende Quäntchen Glück nötig.

6. August 2007: Das Zuschauer-Tippspiel von "Der Betze brennt" startet in seine erste Saison. Wir wünschen Euch viel Spaß und viel Erfolg!