Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du den Profivertrag für Torben Müsel?

Umfrage endete am 06.12.2016, 22:15

1
25
54%
2
16
35%
3
3
7%
4
2
4%
5
0
Keine Stimmen
6
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 46

Beitragvon Thomas » 29.11.2016, 22:11


U19-Offensivspieler Torben Müsel wird FCK-Profi

Der 1. FC Kaiserslautern bleibt seinem Jugendstil treu: Mit Torben Müsel (17) hat ein weiteres Eigengewächs einen Profivertrag unterzeichnet. Der bisher zweimal in der deutschen U18-Nationalmannschaft eingesetzte Offensivspieler, der 2006 vom SV Obersülzen kam, hat einen bis 30. Juni 2020 laufenden Kontrakt beim FCK unterschrieben, darf aber auch in der kommenden Saison noch in der Jugend eingesetzt werden. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Update, 30.11.2016: Offizielle Pressemitteilung des FCK

Torben Müsel unterzeichnet seinen ersten Profivertrag

U18-Nationalspieler Torben Müsel wird zum 1. Juli 2017 Profi beim 1. FC Kaiserslautern. Der Angreifer unterzeichnete bei den Roten Teufeln einen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2020 mit der Option auf ein weiteres Jahr.

Aktuell läuft der 17-Jährige, der seit über zehn Jahren das Trikot des 1. FC Kaiserslautern trägt, mit der U19 der Roten Teufel in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest auf. Mitte November debütierte der gebürtige Grünstädter zudem in der U18-Nationalmannschaft für Deutschland und konnte dabei beim 2:1-Sieg gegen die Niederlande sogar den Siegtreffer markieren.

„Wir sind sehr froh, mit Torben dem nächsten hochtalentierten Spieler aus unserem eigenen Nachwuchs eine Perspektive bieten zu können“, so Manfred Paula, sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums der Roten Teufel.

Auch FCK-Sportdirektor Uwe Stöver freut sich darüber, das Eigengewächs langfristig an den Verein binden zu können: „Durch seine stetige Entwicklung auf und neben dem Platz hat sich Torben für diesen Lizenzspielervertrag empfohlen. Jetzt wird er den nächsten Schritt machen und ich freue mich, dass er diesen beim FCK macht und wir ihn auf seinem Weg in den Profifußball begleiten können.“

Für den 17-Jährigen Pfälzer geht mit seinem ersten Profivertrag ein Traum in Erfüllung: „Ich bin überglücklich über diesen Vertrag und die Chance, die ich vom FCK bekommen habe. Dafür werde ich weiterhin hart arbeiten und alles geben für den Verein.“

Spielerdaten:
Name: Torben Müsel
Geboren: 25. Juli 1999 in Grünstadt
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,85 m
Gewicht: 74 kg
beim FCK seit: 01. Juli 2006
Vertrag bis: 30. Juni 2020 (Option auf ein weiteres Jahr)
Früherer Verein: SV Obersülzen

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot/weiß. Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Eilesäsch » 30.11.2016, 06:44


Glückwunsch, noch sagt mir dieser junge Spieler nichts, wird wohl seine Gründe haben, warum man ihn solange bindet.
Freu mich jetzt schon mehr über ihn zu erfahren und später sogar mit ihm Siege für den FCK zu feiern!

Häng dich maximal rein.

Hopp.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.



Beitragvon ExilDeiwl » 30.11.2016, 07:56


Überraschend auch, dass ein so junger Spieler schon einen Profivertrag bekommt. Das lässt hoffen, dass in ihm Potential schlummert. Ich hoffe, er entwickelt sich gut bei uns. Hau rein, Torben! :teufel2:
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon Miro.Klose » 30.11.2016, 08:12


Finde ich auch gut, was mich jedoch sehr ärgert inzwischen ist das man nichts hört von Vertragsverlängerungen etc. Wir haben doch so einige Verträge die auslaufen....



Beitragvon DER Drachenfelsteufel » 30.11.2016, 08:24


Miro.Klose hat geschrieben:Finde ich auch gut, was mich jedoch sehr ärgert inzwischen ist das man nichts hört von Vertragsverlängerungen etc. Wir haben doch so einige Verträge die auslaufen....


Soll Stöver dir hier ein wöchentliches Update geben, oder wie hast du dir das gewünscht?
Kämpfen Lautern!



Beitragvon Hannes1938 » 30.11.2016, 08:28


Hat man dem Bub auch eine Ausstiegsklausel in den Vetrag geschrieben ?



Beitragvon Ratinho17 » 30.11.2016, 09:19


Hat als 17-jähriger in der A-Jugendbundesliga schon mehrfach getroffen. Vollkommen richtig ihn vorerst zu binden. Ist auch immer ein Zeichen an die anderen Jugendspieler. Hier geht was!
in good times FCK and especially in bad times FCK forever
We will come back-better than ever



Beitragvon JensonValdez » 30.11.2016, 09:25


Sehr gut! Jetzt noch bitte David Tomic und eventuell Mustafa! :daumen:



Beitragvon DER Drachenfelsteufel » 30.11.2016, 09:48


JensonValdez hat geschrieben:Sehr gut! Jetzt noch bitte David Tomic und eventuell Mustafa! :daumen:


Tomic liegt ein Profivertrag vor. Muss nur noch unterschreiben.
Kämpfen Lautern!



Beitragvon fw1900 » 30.11.2016, 10:21


Herzlich Willkommen in der Profi-Hölle! Ich finde es immer wieder interessant wie Menschen hier über eine Umfrage bewertet werden ohne diesen jemails Fußballspiel gesehen zu haben. Wie kann man dies mit einer Schulnote 4 bewerten? Für mich bodenlos.



Beitragvon Stimpy001 » 30.11.2016, 10:25


fw1900 hat geschrieben:Herzlich Willkommen in der Profi-Hölle! Ich finde es immer wieder interessant wie Menschen hier über eine Umfrage bewertet werden ohne diesen jemails Fußballspiel gesehen zu haben. Wie kann man dies mit einer Schulnote 4 bewerten? Für mich bodenlos.


Ich habe gar nicht gewertet, da ich den Spieler nicht kenne. Vielleicht sollte es eben auch die Abstimmungsmöglichkeit "Weiß nicht" geben...

Zu Müsel, kenne den Spieler noch nicht, aber freut mich immer, wenn ein Eigengewächs hoch kommt. Hoffentlich bekommt er ein bisschen Einsatzzeit um sich mal zu zeigen.Glückwunsch, hau rein!
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.
und ich kenne den geheimen Unterschied zwischen Mille und Mio.



Beitragvon RotWeiß-Vorderpfalz » 30.11.2016, 10:26


Es freut mich vor allem, dass Jugendspieler frühzeitig an den Verein mit Profiverträgen gebunden werden - diese Nachrichten habe ich in den letzten Jahren oft vermisst.

Ebenso freut es mich zu lesen, dass hier scheinbar ein reger Austausch stattfindet und Tayfun sich hier ebenso voll mit einbringt...



Beitragvon Ostteufel » 30.11.2016, 10:32


Die Umfrage ist doch Spielerei.... was soll man da bewerten ? Den Jungen haben die wenigsten spielen sehen und das Jungs aus der eigenen Jugend einen profivertrag bekommen kann ja wohl niemand schlecht finden ......



Beitragvon Ostteufel » 30.11.2016, 10:32


Die Umfrage ist doch Spielerei.... was soll man da bewerten ? Den Jungen haben die wenigsten spielen sehen und das Jungs aus der eigenen Jugend einen profivertrag bekommen kann ja wohl niemand schlecht finden ......



Beitragvon 1:0 » 30.11.2016, 11:17


Ich kenne ihn zwar nicht, aber ich bin immer Fan von Jugendspielern, die Profis werden dürfen!

Gute Nachricht!



Beitragvon AlterFritz1945 » 30.11.2016, 11:19


Miro.Klose hat geschrieben:Finde ich auch gut, was mich jedoch sehr ärgert inzwischen ist das man nichts hört von Vertragsverlängerungen etc. Wir haben doch so einige Verträge die auslaufen....

Warte doch mal ab und sei nicht so ungeduldig.
DerDrachenfelsteufel hat Recht. Die Jungs um Stöver machen eine gute Arbeit. Ich finde es großartig, dass nicht ständig Wasserstandsmeldungen abgegeben werden. Das war früher anders und hat sich meist negativ ausgewirkt.



Beitragvon AlterFritz1945 » 30.11.2016, 11:24


1:0 hat geschrieben:Ich kenne ihn zwar nicht, aber ich bin immer Fan von Jugendspielern, die Profis werden dürfen!

Gute Nachricht!

Richtig. Wenn es mir nach ginge, müssten Vereine, die Jugendspieler abwerben, um sie später mit Millionensummen zu verkaufen, dem abgebenden Verein generell 50 % des Transfererlöses zahlen.
Das werden aber die bestimmenden Vereine des DFB, an der Spitze die Bayern immer zu verhindern wissen.
Leider.



Beitragvon kai900 » 30.11.2016, 11:50


Das müsste von der UEFA geregelt werden. Würde das nur beim DFB so sein würden wir uns freiwillig einen Wettbewerbsnachteil schaffen. Die Jugendspieler werden doch heute schon aus dem Ausland abgeworbenallen voran England und Spanien. Mit der ausbildungsentschädigung bei einem Verkauf gibt es so was ja auch schon nur keine 50%. Müsel kommt zB auch von einem anderen Verein wo wir ihn abgeworben haben. Mal angenommen er schlägt ein wir verkaufen ihn für 20 mio dann müssten wir auch die Hälfte abgeben das würde dir bestimmt nicht gefallen.
Willst du bequem nach Hause laufen musst du Roschi Schuhe kaufen



Beitragvon Miggeblädsch » 30.11.2016, 13:04


Abgeworben? Ich denke, er kam als 7-jähriger zu uns :?:



Beitragvon Red_Devil » 30.11.2016, 13:11


AlterFritz1945 hat geschrieben:
1:0 hat geschrieben:Ich kenne ihn zwar nicht, aber ich bin immer Fan von Jugendspielern, die Profis werden dürfen!

Gute Nachricht!

Richtig. Wenn es mir nach ginge, müssten Vereine, die Jugendspieler abwerben, um sie später mit Millionensummen zu verkaufen, dem abgebenden Verein generell 50 % des Transfererlöses zahlen.
Das werden aber die bestimmenden Vereine des DFB, an der Spitze die Bayern immer zu verhindern wissen.
Leider.


Sowas gibt es ja quasi schon, indem bei jedem Transfer 5% der Transfersumme an die Vereine verteilt wird, in denen der Spieler in der Jugend gespielt hat.
Vielleicht kauft ja irgendein englischer Verein den Orban oder Heintz für 20 Millionen, dann bleibt auch eine für uns über ☺



Beitragvon simba » 30.11.2016, 13:51


Hier eine Umfrage draus zu machen finde ich relativ sinnfrei. Weil es kaum Leute geben wird die ihn wirklich beurteilen können aber eben auch die anderen bewerten werden..ist so ähnlich wie beim Publikumsjoker bei Jauch. Würden nur die drücken dies wissen käme immer 100% raus.



Beitragvon kai900 » 30.11.2016, 13:52


Miggeblädsch hat geschrieben:Abgeworben? Ich denke, er kam als 7-jähriger zu uns :?:


Stimmt aber wo soll man bei der 50% Klausel dann die Grenze ziehen? Er hat zuerst bei einem anderen Verein in der Jugend gespielt. Soll man dann sagen abwerben gilt erst ab 14 oder sich schon ab 5 oder 7?
Willst du bequem nach Hause laufen musst du Roschi Schuhe kaufen



Beitragvon SL7:4 » 30.11.2016, 14:10


Ich habe hier nicht den Spieler Torben Müsel bewertet, denn ihn kenne ich (noch) nicht!

Extrem positiv sehe ich allerdings den guten Austausch, die gute Zusammenarbeit der Verantwortlichen im Profibereich mit den Verantwortlichen für den Nachwuchs! Ich habe das Gefühl, da wächst was für die Zukunft! :teufel2:

Und das habe ich bewertet! :daumen:
erstmals 2 Dauerkarten - 2016/2017 (Südtribüne) "Nur zusammen sind wir Lautern" :teufel2:



Beitragvon Südpälzer » 30.11.2016, 15:12


Red_Devil hat geschrieben:Sowas gibt es ja quasi schon, indem bei jedem Transfer 5% der Transfersumme an die Vereine verteilt wird, in denen der Spieler in der Jugend gespielt hat.
Vielleicht kauft ja irgendein englischer Verein den Orban oder Heintz für 20 Millionen, dann bleibt auch eine für uns über ☺

http://www.morgenpost.de/sport/fussball ... -geht.html
* Diese Signatur enthält Content von Sony Music Entertainment. Sie ist in deinem Land nicht mehr verfügbar. *



Beitragvon asdf » 30.11.2016, 16:02


Ich freue mich für den Jungen! Aber lasst die Erwartungen weg. Denkt mal an Wekesser, da dachten wir auch alle, das wird der neue Überflieger. Er soll sich in Ruhe entwickeln.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste