Artikel - Archiv Kummt Senf druff

Auswahl nach Datum:

Auswahl nach Rubrik:
Vorberichte | Spielberichte | Interviews | Kummt Senf druff | Reportagen | Hall of Fame | Hall of Game | In eigener Sache | Über'n Tellerrand | Rezensionen | DBB fragt nach | Im Blickpunkt | Live-Ticker | Ohne Worte

Kummt Senf druff

Schon wieder Chaoslautern – oder alles halb so wild?

Ist "Chaoslautern" zurück? Reflexartig werden auf dem Betze mal wieder die Rollen "Gut" gegen "Böse" verteilt – aber ganz so einfach ist es diesmal nicht. Ein Kommentar zum kolportierten neuen Machtkampf beim FCK. weiter

Kommentare 656 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

FCK-Fan aus den 80ern – Fluch oder Segen?

War früher alles besser? DBB-Gastautor hardy68 hat sich diese Frage in Bezug auf den 1. FC Kaiserslautern gestellt und kommt zu einem gemischten Fazit. weiter

Kommentare 86 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der Faktor Zeit

Tayfun Korkut verlässt den FCK. Für den Traditionsklub aus der Pfalz wird der Trainerwechsel wieder etwas kosten, was er eigentlich nicht mehr hat: Zeit. In der Pflicht steht einmal mehr Uwe Stöver. weiter

Kommentare 804 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Weihnachtsgedicht 2016

Beschenkt eich reischlich, trinkt uff die Deiwel

Pfälzer Weihnachtsgrüße von Rossobianco: Auch zum diesjährigen Feste gibt es wieder unseren traditionellen Mundart-Rückblick auf die vergangenen Monate. Frohi Woihnachde, ihr Leit! weiter

Kommentare 12 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Fehlende Gier

Warum steht der 1. FC Kaiserslautern kurz vor der Winterpause im unteren Tabellendrittel und nicht im oberen? Eine These: In einer Liga, wo Spiele häufig über Kleinigkeiten entschieden werden, fehlt manchmal der unbändige Wille. weiter

Kommentare 18 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der Fan-Traum von Klose: "Miro, kumm häm"

Nur ein paar kleine, unverbindliche Sätze, und schon wird die Fußball-Pfalz ganz hibbelig: „Für den FCK wäre das wie ein Jackpot, das große Los“, heißt es vom Betze zu einer möglichen Rückkehr von Miroslav Klose. Klingt völlig unrealistisch – aber träumen ist erlaubt! weiter

Kommentare 350 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Wie wir das Monster wecken

„Wir Fans wollen uns nicht weiter entschuldigen und rechtfertigen für das, was wir leben. Wir wollen nur unsere Liebe loswerden“, verkündet DBB-Autor Marky in einer epischen Kolumne zum Neustart am Betze. Und wendet sich mit einer Art Gebrauchsanleitung auch an die neue Führung des FCK. weiter

Kommentare 148 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Kein Platz mehr für den Kollektiv-Trainer

Konrad Fünfstück muss den 1. FC Kaiserslautern verlassen. Die Verantwortlichen des Pfälzer Traditionsklubs haben dem 35-Jährigen einen Neuanfang nicht mehr zugetraut. Eine zwar bittere, aber richtige Entscheidung, findet DBB-Autor paulgeht. weiter

Kommentare 461 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Frischer Wind

Selten gewordenes gab es am Dienstag auf dem Betzenberg zu bewundern: Der 1. FC Kaiserslautern schafft Transparenz und gibt seinen Fans und Mitgliedern Einblick in die wirtschaftliche Situation des Klubs. Ein erfrischendes Zeichen, hatte sich die alte Vereinsführung doch Schritt für Schritt von der Basis entfernt. weiter

Kommentare 57 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Warum der FCK keinen neuen Kuntz braucht

Wer soll der Nachfolger von Stefan Kuntz werden? Ein Blick in die Vergangenheit des FCK, aber auch auf andere Vereine zeigt: Ein funktionierendes Team ist besser als ein starker Mann. weiter

Kommentare 141 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Weihnachtsgedicht 2015

Frohe Woihnachte, ihr Leit!

Fröhliche Weihnachten, Merry Christmas, Joyeux Noël, Buon Natale, Feliz Navidad, 聖誕快樂 新年快樂. Oder ganz einfach uff pälzisch: Frohe Woihnachte, ihr Leit! Wir wünschen Euch schöne Feiertage mit unserem längst zur DBB-Tradition gewordenen Ritual – dem Weihnachtsgedicht von Rossbianco. weiter

Kommentare 23 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Ein erster Schritt in eine positive Zukunft

Die Wogen haben sich ein wenig geglättet seit der aufregenden und teilweise aufgeregten FCK-Mitgliederversammlung am Samstag. Hängen geblieben ist eine neue Diskussionskultur und die Hoffnung auf eine positive Zukunft, findet DBB-Gastautor evilred. weiter

Kommentare 224 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Was ist nur aus meinem FCK geworden?

Wie fühlt man sich, wenn man nach neun Jahren im fernen Ausland zurückkehrt in die Heimat und zu seinem FCK? DBB-Gastautor playball hat genau dies erlebt und gibt einen Einblick in sein Seelenleben. weiter

Kommentare 141 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Vermeidbare Panne

Nun also doch: Nach einigen Tagen Spekulation hat der 1. FC Kaiserslautern die Jahreshauptversammlung 2015 aufgrund nicht fristgerechter Einladungen auf Dezember verschoben. Ein vermeidbarer Fehler, wirft man einen genauen Blick in die Satzung und die Bedingungen der Deutschen Post, findet DBB-Autor paulgeht. weiter

Kommentare 229 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

In der Bringschuld

Ich bin der Meinung, dass die Reaktion am Montagabend übertrieben war. Und zwar nicht die Reaktion der Fans, sondern die der Spieler. Chris Löwe und Co. haben sich damit selbst unnötigerweise auf eine gewaltige Fallhöhe gehievt. weiter

Kommentare 257 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der letzte Held von 2008

Im rise & fall & fight des Tobias Sippel liegt viel Symbolkraft. Für den gesamten 1. FC Kaiserslautern. DBB-Autor Marky hat eine fantastische Geschichte aufgeschrieben, in der es auch um die Zerissenheit der Fans geht. weiter

Kommentare 29 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Willkommen in der Zukunft?

Wut und nahezu grenzlose Enttäuschung – die Reaktionen auf den Wechsel von Willi Orban zu Rasenballsport Leipzig in der Anhängerschaft des 1. FC Kaiserslautern fallen deutlich aus. Doch abseits der nachvollziehbaren Emotionen könnte der Transfer für die Zukunft des Traditionsklubs aus der Pfalz und seiner neuen Philosophie stehen. weiter

Kommentare 101 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Das Verschwinden der Taubheit

Eine Befreiung für Mannschaft und Fans des 1. FC Kaiserslautern waren die drei Punkte in Bochum. Ausgiebig wurde der Sieg gefeiert. Für Außenstehende schwer nachzuvollziehen, hat die überschwängliche Freude einen einfachen Grund: Es ist das Ende eines tauben Gefühls. weiter

Kommentare 59 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Lasst Euch das Derbyfeeling nicht nehmen!

Polizisten, Funktionäre, Spieler und sogar Politiker appellieren vor dem badisch-pfälzischen Zweitligagipfel an die Vernunft der Fans, nicht für eine Wiederholung der Bilder aus dem Hinspiel zu sorgen. Das ist schön und gut. Aber eines droht dabei verloren zu gehen: Das Derbyfeeling! weiter

Kommentare 52 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Die gescheiterte Rückkehr

Mannschaftskapitän Srdjan Lakic verlässt den 1. FC Kaiserslautern und wechselt zum Bundesligisten SC Paderborn. Damit endet die Mission „Rückkehr“ für Lakic und den FCK früher als geplant. DBB-Autor paulgeht zieht eine Bilanz. weiter

Kommentare 73 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Weihnachtsgedicht 2014

Frohe Weihnachte eich all, ihr rodi Deiwel!

Alle Jahre wieder: Im traditionellen Weihnachtsgedicht von „Der Betze brennt“ blickt Rossobianco auch 2014 auf die allgemeinen Befindlichkeiten rund um den 1. FC Kaiserslautern. Wir wünschen Euch ein frohes Fest und viel Spaß mit unserer Pfälzer Poesie zum Jahresabschluss! weiter

Kommentare 11 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

„Wen soll ich in den Aufsichtsrat wählen?“

Wichtiger Termin für die Zukunft des 1. FC Kaiserslautern: Soll alles so weitergehen wie bisher oder soll sich etwas verändern? Darüber entscheiden die Vereinsmitglieder am Sonntag, wenn auf dem Betzenberg die Jahreshauptversammlung ansteht. Unter anderem mit der Neuwahl des Aufsichtsrates. weiter

Kommentare 148 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Verbindung erfolgreich hergestellt

Fünf Zweitligaspiele und eine Pokalpartie sind rum. Für „Der Betze brennt“ zieht Marky ein erstes Fazit. Was ihn überrascht hat, was ihm gefallen hat, was nicht und auf was er hofft, lest Ihr in seiner Kolumne. weiter

Kommentare 57 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

„Wir wollen rot-weiße Trikots“

Es war der Aufreger des Sommers beim 1. FC Kaiserslautern: Die Roten Teufel spielen diese Saison in (halb-)orangen Trikots. Die Fans fluchten, die Verantwortlichen wunderten sich. Jetzt sollen die Anhänger befragt werden, damit so etwas nicht mehr vorkommt. Aber wie sollte es eigentlich aussehen, das perfekte FCK-Trikot? weiter

Kommentare 293 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Auf Sparflamme

Von DBB-Autor Marky war zuletzt auf diesen Seiten wenig bis nichts zu lesen. In seiner Kolumne beschreibt er, warum das so war. Er berichtet von einer Sommerpause, in der sein Feuer für den Fußball zu erlöschen schien - und von einem Funken Hoffnung... weiter

Kommentare 86 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Danke für sechs Jahre Leidenschaft, Florian Dick!

Florian Dick muss den 1. FC Kaiserslautern verlassen, sein Vertrag wird nicht verlängert. Eine Entscheidung, die bei den Fans, aber auch bei Dicks Mitspielern und sonstigen Weggefährten, emotionale Reaktionen ausgelöst hat. Wir möchten an dieser Stelle einfach mal Danke sagen. weiter

Kommentare 149 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Ein halbes Dutzend Gründe für die neue (alte) FCK-Krise

Nach dem 0:1 des FCK beim Tabellenletzten Cottbus herrscht Ratlosigkeit in der Pfalz. „Die Ergebniskrise ist zu einer wirklichen Krise ausgewachsen“, heißt es in der Rheinpfalz. DBB-Autor Marky ist auf die Suche nach Gründen gegangen. weiter

Kommentare 291 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Unsere total, total verrückte FCK-Welt

Nicht mal mehr eine Woche. Dann geht’s wieder los. Und nach dem Gesetz der Serie wird auch 2014 wieder ein total, total verrücktes FCK-Jahr, wie DBB-Autor und Filmliebhaber Marky in seiner Kolumne feststellt. In der Hauptrolle: Srdjan Lakic als „The Dark Knight“. weiter

Kommentare 29 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Wenn die Polizei dritte Kraft wird

Rund um das Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Union Berlin kam es - wenn man die zahlreichen Augenzeugenberichten analysiert - zu Ausschreitungen seitens Teilen der Gästefans und seitens Teilen der eingesetzten Polizei. Ein Blick insbesondere auf die Rolle der Ordnungshüter bei solchen Vorfällen. weiter

Kommentare 76 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Steht auf, wenn Ihr Lautrer seid!

Während die Mannschaft des FCK immer besser in Fahrt kommt, stagniert die Stimmung auf dem Betze. Dafür gibt es Gründe, die in der Vergangenheit liegen. Doch es wird höchste Zeit, nach vorne zu schauen und endlich wieder gemeinsam Gas zu geben, meint DBB-Autor Marky in seiner Kolumne. weiter

Kommentare 90 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Das Ende des Experiments Franco Foda

Franco Foda kam mit großen Erwartungen auf den Betzenberg. Er sollte den Aufstieg schaffen und die Euphorie wieder bringen - zurückgeblieben ist eine höchst durchwachsene Bilanz, die nach nur 15 Monaten zur Trennung führte. weiter

Kommentare 284 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Zu einem „Wir“ gehören mindestens zwei

Beim 1. FC Kaiserslautern wird derzeit auffallend häufig das Wörtchen „Wir“ verwendet. Zuletzt war Verein, Trainer, Mannschaft und Fans eher die Einsamkeit gemeinsam. Warum jetzt jeder über seinen Schatten springen muss, hat „DBB“-Autor Marky in seiner Kolumne notiert. weiter

Kommentare 60 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

UNZERSTÖRBAR

In seiner Kolumne spannt DBB-Autor Marky einen Bogen vom 18. Mai 2008 bis zur aktuellen Relegation. Warum wir gegen Hoffenheim mehr zu gewinnen als zu verlieren haben und warum uns der Fußballgott für diese nationale Aufgabe auserwählt hat. weiter

Kommentare 167 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Weihnachtsgedicht 2012

S'woihnachtet sehr!

Pünktlich zum Fest erscheint heute unser traditionelles Weihnachtsgedicht. Rossobianco blickt für "Der Betze brennt" auf ein denkwürdiges Jahr 2012 zurück, das für den 1. FC Kaiserslautern und seine Fans leider mehr Tiefen als Höhen zu bieten hatte - pälzisch, lustisch und nicht ohne die eine oder andere kritische Spitze. weiter

Kommentare 56 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der FCK auf Sparflamme

Pünktlich zur Winterpause erreichte uns eine Gastkolumne: paet_fck blickt auf die aktuelle Situation beim 1. FC Kaiserslautern - sportlich, fachlich, menschlich - und fragt sich, wie andere FCK-Fans die Lage einschätzen. weiter

Kommentare 225 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Der Betze Brennpunkt

Das Linksverteidiger-Dilemma

Es ist zurzeit die hitzigste Diskussion beim 1. FC Kaiserslautern: Muss Leon Jessen wirklich immer spielen? Warum setzt der Trainer nicht auf Alexander Bugera? Gibt es sonst keine Alternativen? Das Linksverteidiger-Dilemma - der aktuelle „Betze Brennpunkt“. weiter

Kommentare 164 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Der Betze Brennpunkt

Alexander Baumjohann - und die Angst vor dem Flop

Die FCK-Fans erleben vergleichsweise unbeschwerte Tage. Das Stimmungsbarometer steigt stetig. Nur ein Name beunruhigt die Gemüter: Alexander Baumjohann. Woher die Unsicherheit kommt, lest Ihr in unserer neuen Artikelserie „Der Betze Brennpunkt“, in der wir aktuelle Gesprächsthemen der Fans unter die Lupe nehmen. weiter

Kommentare 73 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Betzi - pro oder contra?

„Seinen dritten Geburtstag feiert am Mittwoch kein geringerer als Betzi“, titelte der 1. FC Kaiserslautern diese Woche auf seiner Facebook-Seite. Der passende Zeitpunkt für die Frage: Ist der Teufelstubbie mittlerweile angekommen in der FCK-Familie? weiter

Kommentare 70 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Gerry, wir brauchen dich!

In diesen Tagen wird viel darüber diskutiert, wer bleiben darf, wer gehen muss und wer kommen soll. Ein Name wird dabei selten genannt. Obwohl sein Vertrag zum Saisonende ausläuft, obwohl sein in der Gerüchteküche bereits kolportierter Abgang jedem FCK-Fan das Herz zerreißen würde: Gerry Ehrmann. weiter

Kommentare 191 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der FCK und Stefan Kuntz - die Vater-Krise

April 2012. Wir liegen am Boden. Mal wieder. Aber diesmal fällt das Aufraffen ungewohnt schwer. Ja, wir fürchten uns sogar davor, die Augen aufzumachen, den Blick in die Zukunft zu richten. Zuvor hatten wir blind vertraut, uns traumwandlerisch sicher gefühlt. weiter

Kommentare 104 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Kühlen Kopf bewahren - Gras fressen - Vollgas geben

Beim 1. FC Kaiserslautern liegen die Nerven komplett blank - um das zu sehen, muss man kein Insider sehen. Wir suchen nach Antworten auf die Fragen, wie Spieler, Fans und Vereinsführung damit umgehen sollten. weiter

Kommentare 105 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Lieber Christian Tiffert ...

Gestern sprachen wir an dieser Stelle das Verhalten der Fans an, aber auch innerhalb der Mannschaft gibt es natürlich noch Steigerungspotential. Zum Beispiel bei Christian Tiffert. weiter

Kommentare 131 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Lautrer geben niemals auf - sie kämpfen!

Was ist nur mit den Fans des 1. FC Kaiserslautern los? Der Abstieg ist quasi besiegelt, wenn man sich so umhört, die Spieler sind sowieso alle Luftpumpen und der Trainer muss eigentlich auch weg. Zeit für einen Appell an unsere wahren Tugenden! weiter

Kommentare 232 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Am Puls des FCK

Mit einer Kolumne „In eigener Sache“ blickt Marky heute auf die Gesprächskultur und das Drumherum im FCK-Forum von „Der Betze brennt“ - veranschaulicht am Beispiel eines Marktplatzes. weiter

Kommentare 91 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der Würstchenbuden-Test

Übermorgen beginnt für den 1. FC Kaiserslautern die Rückrunde der Fußball-Bundesliga. Diese wird knüppelhart, wie unser neues Redaktionsmitglied Marky in seiner ersten Kolumne für „Der Betze brennt“ bemerkt - Hoffnung findet er an der Würstchenbude. weiter

Kommentare 51 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Weihnachtsgedicht 2011

Pällzer Woihnacht mit Rossobianco

Was gehört zu Weihnachten wie Tannenbaum und Geschenke? Richtig, das traditionelle Weihnachtsgedicht von Rossobianco auf „Der Betze brennt“! Auch in diesem Jahr steht dabei der Rückblick auf die Aufs und Abs der letzten Monate im Mittelpunkt, außerdem wird das Geschehen fernab des Betzenbergs kritisch aufs Korn genommen - natürlich alles in bestem pällzisch! weiter

Kommentare 43 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Heute bleibt die Hölle kalt, heut' spielen wir im Pfälzer Wald

... so oder so ähnlich dürften sich in den jüngsten Vergangenheit Mannschaften gefühlt haben, die zu einem Spieltag auf den Betzenberg gefahren sind. weiter

Kommentare 274 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Saisonvorschau 2011/12

Mission Klassenerhalt, Teil 2

Trainer Kurz und ein Teil der Neuzugänge Alle Jahre wieder die Frage: Wo landet der 1. FC Kaiserslautern in der neuen Spielzeit? Gar nicht so einfach, schließlich liegen auch die wirklichen und die selbsternannten Experten oft daneben, wie die vergangene Saison gerade erst eindrucksvoll bewiesen hat. Wir haben es trotzdem mal wieder gewagt, den Werdegang des FCK in der Saison 2011/12 zu prognostizieren. weiter

Kommentare 101 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Wie komme ich nur zu Ryan Giggs?

Seit ich denken kann, bin ich FCK-Fan. Seit Jahrzehnten bin ich fast immer am Start, wenn der 1. FC Kaiserslautern irgendwo auftaucht. Mein ewiger Held ist Hans-Peter Briegel, Fritz Walter natürlich das große Idol. Aber ich finde auch Ryan Giggs einfach großartig. Ich bin weder Fan noch Sympathisant von Manchester United, Giggs finde ich dennoch unglaublich. weiter

Kommentare 87 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

viaNOgo - Ein Geschäftsmodell am Fan vorbei

Vor gut einem Jahr meldete der 1. FC Kaiserslautern auf seiner Internetpräsenz, dass mit Viagogo, Europas größtem Eintrittskarten-Zweitmarktanbieter, eine Partnerschaft eingegangen wurde. Im ersten Moment erfreulich, dass unser nicht gerade auf Rosen gebetteter FCK eine neue Geldquelle erschließen konnte. Auf den zweiten Blick jedoch ein äußerst fragwürdiges Geschäftsmodell. weiter

Kommentare 193 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Warum Böller alles zerstören...

Mittwochabend 19:00 Uhr, Beginn der Achtelfinalpartie im DFB-Pokal zwischen der TuS Koblenz und dem 1. FC Kaiserslautern. Pünktlich zum Anstoß wird die ohnehin schon gute Stimmung im Block der FCK-Fans durch einige bengalische Feuer auf ein Höchstmaß getrieben und auch später werden die Tore gebührend durch den Einsatz pyrotechnischer Artikel gefeiert. Der „Betze“ dreht das Spiel und zieht mit einem 4:1-Sieg in die nächste Runde ein. weiter

Kommentare 92 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Auf in ein tolles Fußballjahr 2011!

2010 war das beste Jahr seit langem für den 1. FC Kaiserslautern. Im Frühjahr gelang souverän der herbeigesehnte Wiederaufstieg und auch in der Bundesliga setzten die Roten Teufel schnell einige Ausrufezeichen: Alle drei deutschen Teilnehmer der Champions League wurden besiegt, die Mannschaft von Trainer Marco Kurz überwintert mit 21 Punkten im Mittelfeld der Tabelle und der Zuschauerschnitt erreichte die zuvor nie dagewesene Marke von 46.000. Doch was bringt das Fußballjahr 2011 für den FCK? weiter

Kommentare 69 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Weihnachtsgedicht 2010

S'werrd Woihnacht im Pälzer Land

Traditionell läuten wir die Zeit „zwischen den Jahren“ mit unserem Weihnachtsgedicht ein, in dem Rossobianco diesmal auf ein denkwürdiges Fußballjahr 2010 zurückblickt.

Das Team von „Der Betze brennt“ wünscht allen FCK-Fans ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! weiter

Kommentare 53 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Brisante Zahlen, aber Ruhe im Umfeld

Am Freitag, 19. November 2010, findet im Fritz-Walter-Stadion die Jahreshauptversammlung (JHV) des 1. FC Kaiserslautern statt. Die Zeiten, in denen schon im Vorfeld viel Zündstoff bei der Zusammenkunft der Vereinsmitglieder auszumachen war, sind vorbei. Für Freitag ist eine ruhige Versammlung zu erwarten, auch wenn es einige brisante Zahlen gibt. weiter

Kommentare 92 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Eine erste Zwischenbilanz

Mittlerweile ist rund ein Drittel der Bundesligasaison 2010/11 absolviert. Zeit, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen: Der 1. FC Kaiserslautern steht auf dem 15. Tabellenplatz und hätte somit das ausgelobte Ziel Klassenerhalt erreicht, wenn es dabei bliebe. Andererseits gab es aber bereits sieben Niederlagen in elf Spielen und die tabellarische Entwicklung zeigt nach unten. Was ist gut, was ist schlecht, was muss und was wird sich ändern? weiter

Kommentare 75 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der deutsche Fußball auf dem Vormarsch

Internationale Top-Transfers wie etwa Franck Ribéry, Arjen Robben, Ruud van Nistelrooy oder im Sommer 2011 die spanische Real-Legende Raúl, Weltmeister Mauro Camoranesi oder Klaas-Jan Huntelaar, um nur einige zu nennen, zeigen seit einiger Zeit eine Trendwende im internationalen Fußball auf: Die deutsche Bundesliga ist in den letzten Jahren offenbar attraktiver geworden. weiter

Kommentare 57 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Saisonvorschau 2010/11

Der FCK schafft den Klassenerhalt (oder?)

Endlich! Am Freitag beginnt für den 1. FC Kaiserslautern mit dem Pokalspiel beim VfL Osnabrück die neue Saison und damit verbunden das Abenteuer erste Liga. Was ist von den Roten Teufeln zu erwarten? Wo liegen die Stärken und Schwächen? Welche Neuzugänge könnten die etablierten Stammspieler in Bedrängnis bringen? Zeit für subjektive Antworten auf diese Fragen in der alljährlichen Saisonvorschau auf „Der Betze brennt“, die diesmal in einer erstaunlich einhelligen Prognose endet. weiter

Kommentare 176 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Die WM beginnt: Fußballherz, was willst Du mehr!?

Dieser Tage standen zwei junge Burschen vor ihrem herausgeputzten Auto und brachten eine Deutschland-Fahne an. Auch die zugehörigen Schals lagen schon drapiert im schmucken Fahrzeug. Im Vorbeigehen sagten sie ungefragt zu mir, dass jetzt endlich der Fußball losginge: „Toll, nicht wahr?“ Ich erwiderte „klar“ und fragte sie, wann sie zuletzt in einem Stadion gewesen seien. Antwort: „Noch nie.“ weiter

Kommentare 253 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Platini - mach mal!

Fußballspiele im Winter sind heiß umstritten. Die einen sagen, dass es in Deutschland sowieso keine richtigen Winter mehr gebe und man deshalb am besten gleich durchspielen solle, wie es beispielsweise in England schon seit langem gehandhabt wird. Die anderen wollen ihre sechs bis acht Wochen Spielpause zurück haben, wie man es in Deutschland jahrzehntelang gewohnt war. Nun wurde diese auf dreieinhalb Wochen verkürzt und prompt hat man den zweiten, heftigen Winter in Folge mit schwer bespielbaren Plätzen und teilweise sehr gefährlichen Anfahrtswegen für die Fans. weiter

Kommentare 28 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der Weg führt nach oben

Wer hätte vor dieser Saison gedacht, dass der 1. FC Kaiserslautern bereits nach dem 16. Spieltag als Herbstmeister feststehen würde? Die Stimmung im Sommer war in Sachen FCK eher bescheiden, Nichtaufstieg und Trainersuche zehrten an den Nerven. Aber bereits beim ersten Pflichtspiel, dem Pokalauftakt in Braunschweig, zeigte die neu formierte Mannschaft Moral, spielte beim heimstarken Drittligisten eine Stunde in Unterzahl und siegte dennoch. Auch der Start in die Liga gelang durch zwei Siege gegen Fürth und in Ahlen. Man spürte schnell, dass sich hier eine wirkliche Mannschaft finden könnte. weiter

Kommentare 63 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Weihnachtsgedicht 2009

Wann de Winner am kalschde werrd...

Traditionell läuten wir die Zeit "zwischen den Jahren" mit unserem Weihnachtsgedicht ein, in dem Rossobianco diesmal auf ein turbulentes Fußballjahr 2009 zurück blickt.

Das Team von "Der Betze brennt" wünscht allen FCK-Fans ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! weiter

Kommentare 49 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Weg mit dem Netz!

Mit dem Slogan „Weg mit dem Netz“ protestierte Mitte der 1990er Jahre unter anderem das legendäre Fanzine „In Teufels Namen“, nach dem heute sogar das Stadionheft des 1. FC Kaiserslautern benannt ist, gegen das damalige Fangnetz vor der Westkurve des Fritz-Walter-Stadions. Der Protest zeigte Erfolg und das sichtbehindernde Netz wurde entfernt. Nun scheint sich die Geschichte zu wiederholen... weiter

Kommentare 114 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Willkommen zurück, Hans-Peter Briegel!

Die Jahreshauptversammlung des 1. FC Kaiserslautern lief wie erwartet ruhig ab. In nicht einmal zwei Stunden wurden die zehn Tagesordnungspunkte schnell abgehandelt und es gab kaum knifflige Momente. Dafür aber eine gute Nachricht, die an diesem Abend vieles überstrahlte: Der heftig diskutierte und oft kritisierte Prozess von Stadt und Verein gegen FCK-Idol Hans-Peter Briegel wurde endlich beendet. Willkommen zurück, Hans-Peter! weiter

Kommentare 75 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Keine Turbulenzen zu erwarten

Am Freitag, 13. November 2009 findet die Jahreshauptversammlung (JHV) des 1. FC Kaiserslautern statt. Gab es in den letzten Jahren oft bereits im Vorfeld Zündstoff, so ist diesmal eine eher ruhige Zusammenkunft der Vereinsmitglieder zu erwarten.

Wie gewohnt wird es auch am Freitag einen Live-Ticker von der JHV geben - ab ca. 18:50 Uhr auf „Der Betze brennt“. weiter

Kommentare 48 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Come on, Burnley!

Von der großen Fußballöffentlichkeit weitgehend unbeachtet stieg im Mai 2009 der FC Burnley wieder in die Premier League , die englische Top-Liga, auf. 33 Jahre nach dem letzten Abstieg sind die Jungs aus der Grafschaft Lancashire also wieder da - und bieten eine willkommene Abwechslung in der Fußballwelt, die sich in dieser Zeit so sehr verändert hat. weiter

Kommentare 66 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Über sieben Trainer musst Du gehen...

„Über sieben Trainer musst Du gehen, sieben dunkle Jahre überstehen...“, heißt es in Anlehnung an den (fast) gleichnamigen Schlager von Karat in einem Fansong über den FC St. Pauli aus dem Jahre 1998. Nach dem überaus gelungenen Start in die Saison 2009/10 sieht es nun so aus, als ob man aus diesem Lied der Combo „Scream Team“ einige Parallelen zum 1. FC Kaiserslautern ziehen kann. Und natürlich Hoffnung. Hoffnung auf den Aufstieg im Sommer 2010! weiter

Kommentare 93 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

What happened to Rock 'n Roll?

In der Politik und der Wirtschaft ist es üblich, nach 100 Tagen einen ersten Zwischenreport zu machen. Seit dem 24. Mai 2009, dem letzten Saisonspiel des 1. FC Kaiserslautern in Freiburg sind es jetzt 107 Tage. Die Verantwortlichen des FCK haben im Umfeld und beim Drumherum einiges geändert. Gehen wir der Reihe nach vor: Was hat sich getan rund um den Betze, was nicht, und was sollte sich tun? weiter

Kommentare 90 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Endlich rollt der Ball wieder

Das Leben hat wieder einen Sinn, denn die Bundesligasaison hat begonnen. „Endlich“, sagen sich die zahllosen Fußballfans landauf, landab. Die Phänomene gleichen sich in jedem Jahr. Nach einer langen, oft anstrengenden letzten Saison freut man sich zunächst durchaus auf die Sommerpause, die aber Wochen später nur noch als nervig und viel zu lang empfunden wird. Erst recht, wenn nicht mal eine Welt- oder Europameisterschaft zur Ablenkung ansteht. weiter

Kommentare 74 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Saisonvorschau 2009/10

Aufstieg, Abstieg, Mittelfeldplatz - Wo landet der FCK?

Der 1. FC Kaiserslautern steht vor seiner vierten Saison in Folge im Unterhaus und ist damit nach 1860 München und Greuther Fürth das „dienstälteste“ Mitglied der 2. Bundesliga. Wenn es nach den Fans und Verantwortlichen geht, verabschieden sich die Roten Teufel in dieser Spielzeit endlich wieder in Richtung Erstklassigkeit. Aber ist diese Hoffnung realistisch? Wie ist der auf vielen Positionen neu aufgestellte FCK einzuschätzen? Und wie stark ist der Rest der Liga? Diese Fragen versuchen einige Mitarbeiter von „Der Betze brennt“ in der traditionellen Saisonvorschau zu beantworten. weiter

Kommentare 133 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Kurze Sommerpause unruhig überstanden

Nur vier Wochen dauerte die eigentliche Sommerpause, nämlich die Urlaubszeit, für die Zweitligaprofis des 1. FC Kaiserslautern. Während sich Martin Amedick und Co. ein paar Tage bei ihren Familien und an den Stränden der weiten Welt gönnten - einige Spieler waren auch noch mit ihren Nationalmannschaften unterwegs - bestimmte rund um den Betzenberg die Suche nach einem neuen Trainer die spielfreie Zeit. Mit Marco Kurz wurde am Donnerstag der neue Mann nach schier endloser Suche gefunden. Er wird am Freitag der Öffentlichkeit vorgestellt und am Montag stehen schon wieder der Trainingsauftakt und bald darauf die ersten Testspiele an. Grund genug für einen kurzen Rückblick inklusive Vorschau auf die kommenden Tage. weiter

Kommentare 58 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Herzblut vs. Finanzielle Interessen

Die eine oder andere Träne floss beim letzten Saison-Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern am 17. Mai 2009. Der Grund hierfür war allerdings nicht die 3:5-Niederlage gegen den MSV Duisburg, welche die letzte Minimalhoffnung auf den Aufstieg zerstörte, sondern das mögliche Ende lieb gewonnener Traditionen: Der FCK hatte die Kioskbetriebe im Fritz-Walter-Stadion neu ausgeschrieben und viele langjährige Standbetreiber verabschiedeten sich an jenem Sonntag. Gastschreiber SuperMario beleuchtet für „Der Betze brennt“ das Pro und Contra der Kioskausschreibung. weiter

Kommentare 212 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Erste Bilanz: Was erwartet den FCK?

Noch ist die Saison 2008/2009 nicht beendet. Da aber aus Sicht des 1. FC Kaiserslautern in dieser Spielzeit nichts Weltbewegendes mehr passieren kann, darf durchaus schon einmal ein erstes Saisonfazit gezogen werden. Was könnte die FCK-Fans in den nächsten Wochen erwarten, welche Probleme und Chancen bestehen mit Blick auf die kommende Saison? weiter

Kommentare 92 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Danke, Milan!... und: Ist der Aufstieg noch möglich?

„Paukenschlag beim 1. FC Kaiserslautern! Der Zweitligist trennt sich drei Tage nach der 1:5-Niederlage in Rostock überraschend von Trainer Milan Sasic.“ So oder so ähnlich berichteten am Montagabend zahlreiche Medien vom Betzenberg. Was in Lautern die Spatzen schon seit längerem von den Dächern pfiffen und interessierte FCK-Fans zumindest erahnen konnten, ist nun also Wirklichkeit geworden. Der Trainer hatte es sich mit zu vielen Personen verscherzt und der Verein sucht nun einen Nachfolger. Eine Bestandsaufnahme - und die Frage: Kann der FCK doch noch aufsteigen? weiter

Kommentare 116 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der Reiz der „Zweiten in der Dritten“,...

... oder: Was bringt die Dritte Liga? Seit einem Jahr fast läuft sie nun im Schatten der Großen Zwei: die höchste Spielklasse des DFB, die dritte Liga. Wohlgemerkt - nicht „Bundesliga“, denn diesen Titel hat sich die DFL für die beiden Top-Ligen gesichert, auch das Logo ist ein anderes. Letztlich ist sie also die oberste Spielklasse der Geringverdiener, die Amateur-Ober-Regionalliga. Und die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern klopft zurzeit an ihre Tür - Grund genug, die dritte Liga nach rund neun Monaten einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. weiter

Kommentare 43 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Rückblick: Stadion-Katastrophe von Hillsborough

Als der Fußball seine Unschuld verlor

Fast 20 Jahre ist es nun her, das eine der schwersten Stadion-Katastrophen blankes Entsetzen in die Welt des Fußballs und darüber hinaus brachte. Am 15. April 1989 starben im Hillsborough-Stadion im nordenglischen Sheffield 96 Menschen, annähernd 800 weitere Fans wurden verletzt. Damit ging ein Jahrzehnt zu Ende, dass bereits im Mai 1985 - ausgelöst durch die sinnlose Randale von Liverpool-Hooligans - 39 Tote beim Europapokalfinale in Brüssel gegen Juventus Turin brachte und im gleichen Monat weitere 56 Tote bei einem Tribünen-Brand in Bradford. In beiden Fällen gab es ebenfalls Hunderte von Verletzten. Die 1980er Jahre: Irgendwo also auch ein Jahrzehnt der schrecklichen Stadion-Katastrophen. weiter

Kommentare 41 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Die Methodik des Nichtstuns

Unter Doping versteht man gemeinhin die Einnahme von unerlaubten Substanzen oder die Nutzung von unerlaubten Methoden zur Steigerung der sportlichen Leistung. Strittig ist vor allem, ob es ausreichend ist, wenn alle Teilnehmer dieselben Regeln befolgen, oder ob zusätzlich gewährleistet sein muss, dass alle Teilnehmer dieselben Möglichkeiten zur Erbringung der Leistung haben. So definiert Wikipedia das Schlagwort „Doping“ - ein Thema, das zurzeit auch im deutschen Fußball mal wieder aktuell ist. weiter

Kommentare 59 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Liebe FCK-Spieler, ...

... da wir wissen, dass Ihr gelegentlich auch mal gerne auf unsere kleine Seite schaut, wollen wir uns heute einmal direkt an Euch wenden. Nach langen Jahren des beständigen Niedergangs unseres geliebten 1. FC Kaiserslautern habt Ihr durch eine fabelhafte Vorrunde dafür gesorgt, dass es nun endlich mal wieder bergauf ging mit unserem Verein. Dafür unseren herzlichsten Dank. Nach der letztjährigen Horrorsaison hätte kaum jemand gedacht, dass der FCK in dieser Saison wieder oben mitspielen könnte in der zweiten Liga. weiter

Kommentare 65 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Vollgesoff', dumm oder doch ein wenig rassistisch?

Obwohl der Lautrer Anhang beim letzten Zweitliga-Auswärtsspiel in Duisburg (7. Dezember 2008, Endstand: 0:0) einen guten bis sehr guten Support abgeliefert hat, bleibt ein fader Beigeschmack. Einige übermotivierte FCK-Fans ließen es sich nicht nehmen, durch Dummheit aufzufallen. weiter

Kommentare 303 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Auf in eine noch bessere Zukunft

Die Profivereine in Deutschland haben ihren Weihnachtsurlaub beendet und das Training für die Rückrunde wieder aufgenommen. So auch der 1. FC Kaiserslautern, der nach einer Hallenturnierteilnahme in Mannheim bald zum Trainingslager ins hoffentlich sonnige und warme Zypern aufbrechen wird. Dort will FCK-Trainer Milan Sasic die Grundlagen für einen weiteren erfolgreichen Saisonverlauf legen. weiter

Kommentare 26 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Gedanken zum Jahreswechsel

2008 war ein denkwürdiges Jahr für den 1. FC Kaiserslautern und alle, die mit diesem Verein leben und leiden. Zum Jahreswechsel haben sich die Gastschreiber Marky und Helmut einige Gedanken über die vergangenen Monate gemacht und zu Papier gebracht. Von Höhen und Tiefen, von den Gefühlen eines FCK-Fans und von dem, was die Roten Teufel zu dem macht, was sie sind - und was uns mit einem guten Gefühl ins Fußballjahr 2009 gehen lässt. weiter

Kommentare 65 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Weihnachtsgedicht 2008

Stellt eich vor, ich henn'˜s Chrischdkinndsche gesiehn...

Rechtzeitig zu den Feiertagen präsentieren wir Euch Rossobiancos traditionelles Weihnachtsgedicht, in dem es diesmal um die turbulenten Monate des Jahres 2008 geht - ein kleiner Blick in die Zukunft darf natürlich auch nicht fehlen.

Das Team von "Der Betze brennt" wünscht allen FCK-Fans ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2009! weiter

Kommentare 77 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Auf in eine positive Zukunft!

Die Jahreshauptversammlung 2008 des 1. FC Kaiserslautern ist beendet. Wie der Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz halb im Scherz, halb ernst angab, rechnete er nach den Erzählungen von den letzten Versammlungen mit vielen Emotionen. Im Endeffekt blieb es diesmal aber so ruhig wie lange nicht mehr, wenn auch ein komplett harmonisches Zusammentreffen der Vereinsmitglieder wohl niemals gelingen wird. Abgeschlossen ist auch die mit Spannung erwartete Neuwahl des Aufsichtsrats - ein Rückblick. weiter

Kommentare 44 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Aus der Traum vom vielen Geld?!

Einige Wochen sind vergangen, seit das Bundekartellamt der Deutschen Fußball-Liga (DFL) riet, den Vertrag mit der Kirch-Tochter Sirius nicht abzuschließen, was den Manager-Traum von drei Milliarden Euro für die Bundesligen platzen ließ. Denn der Ligaverband entschloss sich zähneknirschend, diesen Rat anzunehmen. Vorausgegangen waren Illusionen seitens der DFL, die sich anscheinend nur dem Geldsegen hingaben, aber nicht die möglichen Konsequenzen bedachten. weiter

Kommentare 80 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der FCK im Herbst 2008

Länderspielpause. Das bedeutet ein kurzes Durchschnaufen bei Fans und Verantwortlichen des 1. FC Kaiserslautern. Schaut man sechs Monate zurück - akute Abstiegsgefahr, große finanzielle Fragezeichen um eine mögliche Zukunft in Liga 3 - dann war dies damals sicherlich die größte Krise der Vereinsgeschichte. Der Rest ist bekannt: Der Klassenerhalt wurde doch noch geschafft, die Mannschaft durch interne Einsparungen, den Gewinn neuer Sponsoren und einen hohen Zuschauerzuspruch zu Saisonbeginn verstärkt, was sich nun für viele völlig überraschend auf einem Aufstiegsplatz widerspiegelt. weiter

Kommentare 106 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Als Josh Simpson traf - Oder: Huch, ... Geht's schon los?

Sonntag, 18. Mai 2008, 16:00 Uhr. Ich stehe auf dem Rasen, das Spiel ist aus. Wir haben es irgendwie geschafft. Das ist ein Vierteljahr her. Dazwischen lag eine Europameisterschaft und ein Urlaub. Normalerweise packt einen das Fieber schon nach vier Wochen spätestens wieder. Ist ja auch bei vielen so, die ich kenne und schätze. Die zählen die Tage und Stunden zum ersten Spiel. Ich dieses Mal nicht. Der 18. Mai, das war eine Zäsur. weiter

Kommentare 103 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Saisonvorschau 2008/09

Ruhige Mittelfeld-Saison oder Spannung bis zum Schluss?

Am Freitag startet die 2. Bundesliga in ihre neue Saison und die Roten Teufel sind mittendrin. Doch wo landet der 1. FC Kaiserslautern am Ende der neuen Spielzeit? Traditionell blicken einige Redaktionsmitglieder von "Der Betze brennt" voraus und wagen eine Prognose, deren Richtigkeit im Mai 2008 überprüft werden kann. weiter

Kommentare 141 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Erst Familienidylle, dann Ordnerwillkür und Meinungszensur

Es sollte eine große Familienfeier werden. 35.000 Fans besuchten am Sonntag das Stadionfest des 1. FC Kaiserslautern und konnten sich über ein paar gelungene Stunden am Betzenberg freuen, daran konnte auch die 0:3-Niederlage im Testspiel gegen die TSG Hoffenheim nichts ändern. Für mehr Ärger sorgte da schon die wiederholte Spruchband-Zensur durch den in gelb und rot gekleideten Ordnungsdienst. weiter

Kommentare 186 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Vorfreude auf die neue Saison

Fans und Sympathisanten des 1. FC Kaiserslautern reiben sich verwundert die Augen: Die Stimmung rund um ihren Lieblingsverein zwei Wochen vor dem Ligastart ist angenehm ruhig, ja fast schon wieder positiv. Verglichen mit der Situation vor einem Jahr, als - wie sich herausstelle, berechtigterweise - Pessimismus und schlechte Saisonprognosen vor dem Saisonstart allenthalben zu hören waren, eine Trendwende um 180 Grad. weiter

Kommentare 54 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Was uns stark macht

„Wir haben heute den ersten Absteiger gesehen“, so Günter Sebert, Trainer des Mannheimer Vorstadtvereins nach dem 4:0-Sieg über den 1. FC Kaiserslautern in der Saison 1989/90. Kaum jemand gab mehr einen Pfifferling auf den FCK. Auch das folgende Spiel gegen den Hamburger SV, das erste für Trainer Kalli Feldkamp auf seiner Rettungsmission, bescherte eine Niederlage. Die Presse und die „Sportschau“ sahen auf die Roten Teufel den nahezu sicheren Abstieg zukommen. Am Ende aber stieg nicht der FCK ab, sondern der SV Waldhof. Und Günter Sebert hatte am Karnevalssamstag 1990 tatsächlich den ersten Absteiger gesehen. weiter

Kommentare 64 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Aus dem Tagebuch eines Ausgesperrten

Stadionverbote - kaum ein Thema außerhalb des sportlichen Bereichs beschäftigte die bundesweite Fanszene in den letzten Jahren mehr. Mit unzähligen Aktionen, Spruchbändern und Gesprächen forderten die Anhänger eine fairere Regelung, die Anfang des Jahres schließlich, wenn auch mit Abstrichen, durchgesetzt werden konnte. Auch in Kaiserslautern gibt es treue Fans mit Stadionverboten, denen damit ein wichtiger Teil ihres Lebens genommen wurde. Ein Mitglied des Fanclubs „Devil Corps“ aus Block 7.2, das 19 Monate lang kein FCK-Spiel besuchen durfte, gibt im Folgenden einen Einblick in die Gefühlslage eines Ausgesperrten. weiter

Kommentare 65 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Wichtige Termine der Sommerpause

Von der EM-Party zurück zur Lust am FCK

Deutschland gegen Spanien, so lautet das Finale der Fußball-Europameisterschaft 2008, bei dem dutzende Millionen Fußballfans der deutschen Nationalmannschaft die Daumen drücken. Auch viele Anhänger des 1. FC Kaiserslautern waren in den letzten Wochen vom EM-Fieber gepackt, nur wenige entzogen sich dem Trubel um „Jogis Jungs“. Am 30. Juni, einen Tag nach dem großen Finale, beginnt schließlich die neue Saison beim FCK. „Der Betze brennt“ gibt im Folgenden einen Überblick über die wichtigsten Termine der nächsten Tage. weiter

Kommentare 26 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Auf in den Kampf!

Wenige Tage vor dem Saisonfinale der Spielzeit 2007/2008 steht der 1. FC Kaiserslautern wieder einmal (oder immer noch?) am Scheideweg. Denn voraussichtlich nur ein Sieg gegen den bereits als Aufsteiger fest stehenden 1. FC Köln wird dem pfälzischen Traditionsverein die 2. Bundesliga erhalten. Eine schwierige, vor allem nervlich sehr anstrengende Situation für die FCK-Profis wie auch für ihre Fans, zumal man letztmals Anfang Dezember 2007 einen Nichtabstiegsplatz innehatte. weiter

Kommentare 212 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Zurück in die Zukunft

Ein Idol kehrt zurück zum Betzenberg! Stefan Kuntz übernimmt, ausgestattet mit einem Fünf-Jahres-Vertrag als Vorstandsvorsitzender, den in der 2. Liga hochgradig abstiegsgefährdeten 1. FC Kaiserslautern. Das ist nach langen Jahren des Darbens und angesichts der aktuellen Katastrophensaison endlich mal wieder ein kräftiges Lebenszeichen des pfälzischen Traditionsclubs an seine Fans. Der Kapitän der legendären Meistermannschaft von 1991 kommt „nach Hause“. weiter

Kommentare 83 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Vom anspruchsvollen Pfälzer Publikum

...sinnierte der ehemalige Vorsitzende René „der mit dem C“ Jäggi. Dass man sie nicht zufrieden stellen könne, die Besucher des altehrwürdigen Betzenbergs. Das sie stets was zu meckern hätten. Es folgt ein Versuch, die letzten Jahre rein sportlich zu betrachten, weg von den Vorstandsquerelen, den Investoren und Lizenzvergaben, hin zu den Trainern, den Spielern und dem System, das dahinter steht. weiter

Kommentare 57 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Die FCK-Fanseele - eine Bestandsaufnahme

Gefühls-Achterbahnen ohne Langweile ist man als Fan des 1. FC Kaiserslautern gewohnt. In der Saison 1989/90 spielt der FCK gegen den Abstieg und gewinnt den DFB-Pokal, in der darauf folgenden wird man Deutscher Meister. Ein Jahr später spielt der FCK den FC Barcelona an die Wand, auf einem Betzenberg „als Gesamtkunstwerk“ (O-Ton Südwestfunk) und wird von José Maria Bakero aus den höchsten Träumen in eine echte Trauer gerissen. Fünf Jahre später steigt das Gründungsmitglied der Bundesliga erstmals ab. Was dann passiert, muss man nicht mehr schreiben, weil es so legendär ist, das man höchstens mit Anhängern von Nottingham Forest darüber sprechen sollte. Und jetzt taumelt der FCK mit all diesen Emotionen am Abgrund zur Bedeutungslosigkeit. weiter

Kommentare 33 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Die letzte Patrone

Nun hat der hochgradig abstiegsbedrohte 1. FC Kaiserslautern seine letzte Option gezogen. Oder wie es der sportliche Leiter Fritz Fuchs ausdrückte: seine „letzte Patrone“ herausgeholt. Nach dem unvermeidlichen Abgang von Ex-Trainer Kjetil Rekdal, der zwar möglicherweise nur zum falschen Zeitpunkt in der Pfalz agierte, dennoch aufgrund von chronischer Erfolglosigkeit und sich wiederholender Fehler auf dem Spielfeld am Ende nicht mehr zu halten war, kommt nun also Milan Sasic in die Pfalz. weiter

Kommentare 314 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Weihnachtsgedicht 2007

E klenn Gedicht for Weihnachde

Das Team von "Der Betze brennt" wünscht allen FCK-Fans ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2008!

Rechtzeitig zu den Feiertagen präsentieren wir Euch Rossobiancos traditionelles Weihnachtsgedicht, in dem es diesmal um die Spiele und Spielchen rund um den Betzenberg geht. weiter

Kommentare 40 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Turbulente Versammlung endet friedlich

Die Jahreshauptversammlung des 1. FC Kaiserslautern ist vorbei, die teilweise emotional und turbulent geführte Zusammenkunft der Mitglieder endete letztendlich friedlich. Vorstand und Aufsichtsrat des Vereins wurden entlastet, was alle FCK-Fans nach den demokratischen Abstimmungen akzeptieren müssen und werden. Neben einer kurzen Zusammenfassung der Fakten soll an dieser Stelle noch auf einige Randaspekte der Versammlung eingegangen werden, ehe endlich das Sportliche wieder im Mittelpunkt steht. weiter

Kommentare 80 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Ausblicke auf die Jahreshauptversammlung

Am Freitag wird ab 18.30 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung des 1. FC Kaiserslautern in der Nordtribüne des legendären Fritz-Walter-Stadions stattfinden. Alle Vereinsmitglieder sind eingeladen, daran teilzunehmen. Bitte kommt recht zahlreich und bringt Euren Mitgliedsausweis mit. weiter

Kommentare 42 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Vier Wochen vor der Mitgliederversammlung

Mitte November 2007: Länderspielpause. Zeit, um etwas Luft zu holen in der Fußball-Pfalz, nach zuletzt turbulenten Wochen. Bald könnte sich die Lage jedoch wieder zuspitzen, denn in einem Monat findet die Mitgliederversammlung beim 1. FC Kaiserslautern statt. Mittlerweile hat sich eine sogenannte Opposition unter Führung von Kurt Steinbrecher (63) geoutet, deren genaue Besetzung aber noch nicht bekannt gegeben wurde. Neben Steinbrecher und Co. finden hinter den Kulissen noch zahlreiche weitere Treffen von Leuten statt, denen der FCK sehr am Herzen liegt und die bereit sind, sich im Sinne des Vereins zu engagieren. weiter

Kommentare 89 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Willkommen zuhause, Toppi!

Bundesliga-Rekordtorschütze Klaus Toppmöller ist zurück beim 1. FC Kaiserslautern! Wie der Verein gestern mitteilte, erhält „Toppi“ mit sofortiger Wirkung einen Sitz im Aufsichtsrat und die sportliche Verantwortung auf dem Betzenberg. Das Aufsichtsratsmandat muss satzungsgemäß noch auf der Mitgliederversammlung am 14. Dezember bestätigt werden - wohl reine Formsache. weiter

Kommentare 51 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der Betzenberg - ein Traum

Freitag, 26. Oktober 2007. In der „Rheinpfalz“ erscheint eine ganzseitige Anzeige: „Der Betze ruft! Unterstützen Sie ebenso wie wir den 1. FC Kaiserslautern beim Heimspiel gegen Erzgebirge Aue.“ Darunter je ein aktuelles Foto und ein Foto als FCK-Akteur von Wolfram Wuttke, Klaus Toppmöller, Ottmar Walter, Horst Eckel, Axel Roos, Werner Melzer, Miroslav Kadlec, Ronnie Hellström, Demir Hotic, Harry Koch, Pavel Kuka, Harald Kohr, Jürgen Groh, Olaf Marschall, Ernst Diehl und Sepp Stabel. Donnerwetter, der Vorstand hat die Hilfe altgedienter FCK-Spieler angenommen. Das sieht doch mal wieder nach FCK-Familie aus. weiter

Kommentare 111 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Gerry for President!

Wer sich den Zustand des 1. FC Kaiserslautern nach 10 Spieltagen der Spielzeit 2007/2008 anschaut, dem kommen erhebliche Zweifel, ob es eine kurzfristige Zukunft dieses Traditionsvereins im bezahlten Fußball noch geben wird - von der ersten Liga ganz zu schweigen. Ganze 7 Tore haben die Roten Teufel bisher erzielt, damit 7 Punkte erreicht und somit schon satte 4 Zähler Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Und das in der 2. Liga. Der jahrelange, fortwährende Niedergang des FCK erfährt immer neue negative Höhepunkte. weiter

Kommentare 32 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Leo Kirch - Geldsegen oder wieder ein Bankrott?

Vor wenigen Tagen platzte folgende Nachricht in sämtlichen Zeitungen, Fernsehen und Internet: Der ehemalige Medienmogul und „Pleitegeier“ Leo Kirch ist wieder im bezahlten Fußball präsent, nachdem er die Medienrechte der Bundesliga für stolze 3 Milliarden Euro erwarb. Dieser Betrag soll über einem Zeitraum von sechs Jahren gezahlt werden. Zunächst hieß es, dass ein nicht benanntes Bankhaus diese horrende Summe garantiere - mittlerweile hat aber die Commerzbank nur Verhandlungen über ein Engagement bestätigt, eine endgültige Einigung aber dementiert. weiter

Kommentare 56 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Rolle rückwärts - oder freier Fall

Unabhängig soll er bleiben, der Fußball, so sagt es FIFA-Präsident Joseph Blatter. Frei von Einflüssen der Politik und der internationalen Verbände. In denen ist man zwar Mitglied, so im IOC oder man unterstützt sie, so die NADA oder man anerkennt sie offiziell, so das CAS: „Der Fußball ist stark genug, um sich aus eigener Kraft zu organisieren. Dafür braucht er keine politischen Institutionen.“ In Wirklichkeit ist der Fußball so autonom, dass er sogar als einziger weltweit operierender Interessenvertreter die politische Struktur eines Landes verändern kann. Das schaffen keine amerikanischen Soldaten und kein russisches Öl. weiter

Kommentare 52 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Zukunftsperspektiven des FCK

Auf sportlicher Seite kommt dieser Tage nach der passablen Leistung beim 0:0 in Offenbach wieder etwas Ruhe in den Verein. Hoffentlich nicht nur bis zu einer erneuten Niederlage am Sonntag gegen Osnabrück, die alle Wunden wieder aufreißen würde und womöglich Peter Neururer Anfang nächster Woche als neuen Cheftrainer auf den Betzenberg spülen würde. Drücken wir den Jungs die Daumen, dass sie die so wichtigen Punkte gegen die Niedersachsen einfahren! weiter

Kommentare 99 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

FCK 2007 - Eine kritische Bestandsaufnahme

Der 1. FC Kaiserslautern durchläuft zurzeit die schwerste Krise seiner über 100-jährigen Vereinsgeschichte. Noch nie standen die Roten Teufel vom Betzenberg auf einem Abstiegsplatz der zweithöchsten Spielklasse, noch nie war das Vertrauen der Anhänger in ihren Verein so erschüttert. Von vielen Seiten wird derzeit Geduld gepredigt. Doch wie sieht es mit dieser Geduld aus, wenn der FCK zur Winterpause immer noch „unter dem Strich“ steht? Ist es vielleicht sogar möglich, sportlich Geduld zu bewahren und gleichzeitig die Weichen für eine bessere Zukunft zu stellen? Eine kritische Bestandsaufnahme... weiter

Kommentare 99 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Ein Überblick über die europäischen Fußballfelder

Die Saison ist nach vier Meisterschaftsspieltagen und einem Pokalspieltag noch sehr jung. Dennoch wurde sie an diesem Wochenende unterbrochen für zahlreiche Qualifikationsspiele für die im Sommer 2008 anstehende Europameisterschaftsendrunde in unseren Nachbarländern Österreich und der Schweiz. weiter

Kommentare 22 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Keine Panik, bitte!

Zwei Spieltage ist die neue Zweitligasaison nun alt. Und wo steht der neu formierte 1. FC Kaiserslautern? Auf einem Abstiegsplatz! Da bekommen manche Fans der Roten Teufel langsam wieder kalte Füße, doch bei näherer Betrachtung sieht die Sache schon wieder etwas anders aus. Was ist bisher passiert? Der FCK stellt laut einer kürzlichen Analyse des Fachmagazins „Kicker“ die jüngste Mannschaft im Profigeschäft. Diese neue, junge Mannschaft praktiziert den vom neuen Trainer Kjetil Rekdal prognostizierten Offensivstil. weiter

Kommentare 58 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Auf großer „Vaart“

Letztlich bleibt es wie gehabt. Der Alltag holt sie alle ein, die Manager der Bundesliga. Da können sie planen und rechnen, bilanzieren und kumulieren, Kredite aufnehmen und Investoren binden.... Am Ende ist der Arbeitsvertrag eines Profis das Papier nicht wert auf dem er steht! Bosmans Ambitionen wirken heute geradezu lächerlich, sieht man die direkten Auswirkungen auf die sportliche Situation der Klubs. weiter

Kommentare 78 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Saisonvorschau

Wo steht der FCK im Mai 2008?

Am Freitag beginnt die Saison 2007/08 in der 2. Bundesliga, der 1. FC Kaiserslautern trifft zum Start auf Borussia Mönchengladbach (Montag, 20:15 Uhr). Aus diesem Anlass gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Ausblick auf die für viele Experten „beste zweite Liga aller Zeiten“. Das Team von „Der Betze brennt“ wagt einen Blick in die Zukunft: Wo landet der FCK? Und warum? Nicht fehlen darf zum Schluss natürlich die obligatorische Frage - wie schätzt DU den Saisonverlauf der Roten Teufel ein? weiter

Kommentare 44 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Ein Blick auf die finanzielle Ausgangslage des FCK

Zehn Tage vor dem ersten Pflichtspiel des 1. FC Kaiserslautern - im DFB-Pokal beim SV Wilhelmshaven - werfen wir einen Blick auf die Gesamtsituation des 1. FC Kaiserslautern. Die sportlichen Aussichten werden an dieser Stelle in Kürze separat beurteilt, betrachten wir also heute einmal die finanziellen Rahmenbedingungen des Traditionsvereins aus der Pfalz. weiter

Kommentare 72 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Physiognomische Analyse: Geht's mit Rekdal wieder aufwärts?

Heute begebe ich mich einmal auf ein den meisten sicherlich unbekanntes Feld. Ich versuche eine physiognomische Analyse des künftigen FCK-Trainers Kjetil Rekdal. Physiognomik - was ist das denn bitteschön, werden sich viele fragen? Nun, die Physiognomik ist die Kunst, aus der Betrachtung der Körperformen Aufschlüsse zu erhalten über die Bedürfnisse, Motive und Reaktionsweisen eines Menschen. Insofern gehört sie in den Bereich der Körpersprache. Sie beruht auf wissenschaftlichen Grundlagen und hat längst auch in den Führungsetagen großer Unternehmen, hier speziell im Personalwesen, Einzug gehalten hat. Dabei sollte man größte Sorgfalt auf einen behutsamen Umgang mit dieser Materie legen. weiter

Kommentare 69 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Wo steht der deutsche Fußball international?

Wieder einmal geht europaweit eine Fußball-Saison zu Ende. Zeit, um ein Fazit über den Stand des deutschen Fußballs im internationalen Vergleich zu ziehen. Die Nationalmannschaft konnte ihren bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land im Jahr 2006 errungenen Status festigen, wenn nicht sogar ausbauen. Die Truppe von Bundestrainer Joachim Löw spielt zumeist einen formidablen Offensivfußball, wirkt charakterlich sehr gefestigt und dürfte in ihrer derzeitigen Form einer der heißesten Anwärter auf den Europameistertitel 2008 sein. weiter

Kommentare 25 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Willkommen in der Hölle!

Der 1. FC Kaiserslautern spielt ein weiteres Jahr in der zweiten Liga. Doch was wird die Saison 2007/08 bringen? Unter anderem sieben neue Vereine, die bis auf den zweiten Aufsteiger aus der Regionalliga Nord bereits alle feststehen. Ein erster Blick in die neue Saison von Rossobianco... weiter

Kommentare 106 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Trotz großer Enttäuschung: Mit aller Macht 2008!

Nach den Ergebnissen des 33. Spieltages ist nun endgültig klar, was schon seit Wochen absehbar war: Der 1. FC Kaiserslautern bleibt ein weiteres Jahr zweitklassig. Sah die sportliche Lage bis zur Winterpause trotz einiger schwächerer Spiele noch ganz ordentlich aus, wurden die Leistungen des FCK in der Rückrunde, trotz fünf Neuzugängen in der Winterpause, immer schlechter. weiter

Kommentare 49 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der FCK - ein Biotop für Bekloppte

Immer wieder gerne wird in Fußball-Fan-Kreisen der von mir hoch geschätzte Nick Hornby, den ich vor 2 Jahren auch einmal kennenlernen durfte, zitiert:„90 % des Lebens eines Fußballfans bestehen aus Demut, Leiden und Verzweiflung. Aber für die anderen 10 % lohnt es sich, immer wieder zu kommen.“ Für FCK-Fans sind diese 10 % noch zu hoch gegriffen, da ist man bereits seit längerem im Minusbereich. weiter

Kommentare 45 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Fans zwischen Polizeimaßnahmen und Eventkultur

Zurzeit ist leider wieder ein Thema dauerhaft aktuell, das mit einem Fußballspiel als solchem nichts zu tun hat, aber offenbar "irgendwie schon immer" dazugehört: Konflikte zwischen Fankultur und Ordnungshütern einerseits und einer Eventmaschinerie andererseits. In der Diskussion fallen Begriffe wie „Repression“ und „Willkür“ gegen Fußballfans, während gleichzeitig ein Verfall der Fankultur beklagt wird und scheinbar hinter der Westkurve schon das Schreckgespenst eines Event-Publikums heraufzieht, das den Fußball nicht lebt, sondern ihn nach Lust und Laune neben anderen Interessen wie Dieter Bohlens Plastikmusik-Castings konsumiert. weiter

Kommentare 83 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Wer ist der starke Mann beim 1. FC Kaiserslautern?

Zum Zeitpunkt, da diese Zeilen geschrieben wurden, stand der neue Trainer des 1. FC Kaiserslautern noch nicht fest. Vom Vorstand wurde darauf verwiesen, dass die Suche noch etwas andauern könnte. Schauen wir uns also einmal an, wer die Fäden beim FCK momentan in der Hand hält. weiter

Kommentare 33 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Wolfgang Wolf entlassen - und jetzt?

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich am Mittwochabend von Wolfgang Wolf getrennt. Für viele Fans eine zu diesem Zeitpunkt überraschende Entscheidung, auch wenn die Kritik am Trainer in den letzten Wochen immer energischer wurde. Doch wo liegen die Gründe für das Scheitern von Wolfs Mission bei „seinen“ Roten Teufeln? Und wie sieht die Zukunft aus, welche Alternativen stehen dem FCK zur Verfügung? weiter

Kommentare 200 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Stehen Trainer beim FCK unter Artenschutz?

Angesichts der aktuell wieder einmal deprimierenden Situation rund um den 1. FC Kaiserslautern und seinen Trainer Wolfgang Wolf lohnt es sich, einen Blick auf die Entwicklung unter den Lautrer Cheftrainern der letzten zehn Jahre zu werfen. Vor zehn Jahren, also 1997, lagen sich die FCK-Fans nach dem sofortigen Wiederaufstieg ihrer Truppe in den Armen und feierten den Trainer Otto Rehhagel. Im Folgejahr wurde man sogar Deutscher Meister. Eine einmalige Erfolgsgeschichte! Doch von nun an ging es unaufhaltsam bergab. weiter

Kommentare 48 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Die Menge der Enge

Während es der FCK in der „Unterklasse“ seit Wochen versäumt, Butter bei die Fische zu packen, um den selbsterklärten Aufstiegsambitionen dauerhaft Nahrung zu geben, stellt der geneigte Fußballfan zur Zeit generell fest, dass es fast jedem Verein nicht wirklich gelingt, sein definiertes Saisonziel zu erreichen. Noch nie war die Spitze so breit, würde Beckenbauer sagen! Noch nie das Ende so lang. Für viele wird es ein Ende mit Schrecken werden. weiter

Kommentare 21 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Und der Aufstiegsexpress rollt doch

Nach dem Sieg des 1. FC Kaiserslautern in Offenbach im November 2006 wählte ich zu meinem entsprechenden Spielbericht an dieser Stelle die Überschrift: „Der Aufstiegsexpress rollt“. Seitdem ist viel passiert rund um den FCK. Zwar verlor man nur noch ein Spiel (in Aue), spielte aber viel zu oft remis und vergab zahlreiche Punkte. Das oft sehr passive, gelegentlich sogar ängstliche Spiel der Roten Teufel, verärgerte dabei immer wieder mal den FCK-Anhang. Zumindest der Punkteabstand zu Aufstiegsplatz 3 blieb aber immer auf einem Niveau, dass man auch weiterhin auf den Aufstieg hoffen durfte. Nun ist durch den ersten Montagabend-Sieg der Saison und die erneuten Patzer der Konkurrenz die Situation entstanden, dass der FCK wieder auf Augenhöhe mit dem MSV Duisburg und damit in unmittelbarer Nähe zu den Aufstiegsplätzen steht. Also darf man zum jetzigen Zeitpunkt mit Fug und Recht feststellen, dass der Aufstiegsexpress wieder rollt. Zumindest auf dem Papier. weiter

Kommentare 31 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Quo vadis Fußball?

Wenn man sich freiwillig gemeldet hat, um die Rubrik „Kummt Senf druff“ diese Woche zu schreiben, dann fallen einem viele fußballspezifische Themen ein. Auf den FCK verzichte ich dieses Mal, obwohl ich nach wie vor an unsere Aufstiegschance glaube. weiter

Kommentare 19 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

BAFF-Kongreß in Leipzig

Vom 19.-21. Januar 2007 fand in Leipzig das Winter-Treffen vom Bündnis Aktiver Fußball Fans (BAFF) statt. BAFF ist ein Zusammenschluss von aktiven Fans aus der kompletten deutschen Fanszene, die sich zur Aufgabe gemacht haben, die Fankultur zu bewahren sowie braune Gesinnungen in und ums Stadion, die Kommerzialisierung im Fußball und die Repression gegen Fans zu bekämpfen. In Leipzig waren ca. 80 Leute anwesend, davon Fans aus den Gruppen wie „Schickeria München“, „Droogs Frankfurt“, „Ultras St. Pauli“, „Filmstadt Inferno Babelsberg“, um nur einige zu nennen. Den Großteil bildeten einzelne Fans von Vereinen, die keine konkrete Gruppe vertraten. So waren Johannes Stender („Weiß der Teufel“) und der Schreiber dieser Zeilen sozusagen stellvertretend für die Lauterer Szene anwesend. weiter

Kommentare 18 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Aufstieg 2007 - eine Mission Impossible?

Endlich sind sie vorbei, die 35 langen Tage ohne Zweitliga-Fußball. Aus beruflichen Gründen kann ich den Rückrundenstart des FCK nur vorm TV verfolgen, gleich mit drei Leuten sitzen wir gespannt vor dem Bildschirm, können den Anpfiff kaum erwarten. Erste Freude bei mir bei der Aufstellung, habe ich doch genau diese Mannschaft beim Karlsberg-Tippspiel aufgestellt. Dann der Anpfiff - das Hoffen und Bangen beginnt. Nach dem Schlusspfiff erstmal Enttäuschung, Frust, später dann Analyse, letztendlich muss man bei dem Spielverlauf noch froh sein einen Punkt geholt zu haben. weiter

Kommentare 16 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Rückrunden-Ausblick

Die heiße Phase beginnt

Am kommenden Freitag, dem 19. Januar 2007, startet die Rückrunde der Spielzeit 2006/07. Um 18 Uhr beginnt für den 1. FC Kaiserslautern im Georg-Melches-Stadion gegen Rot-Weiß Essen die heiße Phase im Aufstiegsrennen. Dann bleiben den Roten Teufeln 17 Spieletage, um einen der ersten drei Plätze der Tabelle zu belegen, welche die Rückkehr ins Bundesliga-Oberhaus bedeuten würden. weiter

Kommentare 40 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

E klee Gedischt for Weihnachde

Das Team von "Der Betze brennt" wünscht allen FCK-Fans ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Rechtzeitig zu den Feiertagen hat sich Rossobianco einige Gedanken zur fußballerischen Lage in Rheinland-Pfalz gemacht, die im folgenden Gedicht nachlesbar sind. weiter

Kommentare 42 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Rückblick '06 und Vorschau '07

Mit dem Verfolgerduell von 1860 München gegen Erzgebirge Aue endete am gestrigen Montag, abgesehen von den Achtelfinalspielen im DFB-Pokal, das Fußballjahr 2006. Dem 1. FC Kaiserslautern gelang dabei bereits am Freitag ein grandioser Jahresabschluss, trotz „nur“ einem Punkt in Köln. Wer das Unentschieden in zweifacher Unterzahl und den anschließenden gemeinsamen Jubel von Fans und Spielern im Stadion miterlebt hat, der wird bestätigen: In Lautern kann wieder Großes zusammen wachsen! weiter

Kommentare 44 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Quo vadis, Bundesliga?

Ein Thema, das in den letzten Wochen zunehmend diskutiert wird, ist das dramatische Abrutschen unseres Bundesliga-Fußballs im internationalen Vergleich. Nachzulesen im aktuellen UEFA-Fünfjahres-Ranking, wo die Bundesliga zwar noch auf Platz 5 rangiert, mittlerweile aber stark vor allem von der portugiesischen und rumänischen (!) Liga bedrängt wird. Überholen diese beiden Landesverbände in dieser Saison noch die Bundesliga, und es sieht stark danach aus, verlieren wir einen weiteren Champions-League-Platz ab 2008. Man stelle sich das mal vor: Drei Teams aus Bukarest spielen in der „Königsklasse“, während nur der deutsche Meister direkt qualifiziert ist und der Vize gerade mal noch in die Qualikation darf. Eigentlich unfaßbar und blamabel! weiter

Kommentare 48 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Weihnachtswünsche und sonstige Kleinigkeiten

Der triste November ist vorbei - Weihnachten, das Fest der Wünsche und Geschenke steht vor der Tür. Eine besinnliche Zeit, die bei mir die Frage aufwirft, was wünscht sich eigentlich ein FCK-Fan, was wünsche ich mir? Einen neuen Stürmer, so wie der Bayernfan in der bescheuerten TV-Werbung? Oder doch lieber zwei defensive Leute, nach den beiden schlimmen Verletzungen von Demai und Schönheim? Meine Wünsche laufen eigentlich alle auf ein Ziel hinaus: endlich auch sportlich wieder die Nummer 1 in Rheinland-Pfalz zu werden. weiter

Kommentare 31 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Daum-Effekt?

Beim Spiel des 1. FC Köln gegen 1860 München saß ich zusammen mit ein paar Kumpels zwecks Unterstützung des Sechzger Fans im Kölner Stadion und erlebte einen der absoluten Tiefpunkte des FC in den letzten Jahren hautnah mit (war sehr schön!). 1:2 verloren gegen eine Mannschaft, die keineswegs wirklich gut gewesen ist. Eine erbärmliche Vorstellung eines völlig verunsicherten 1. FC Köln. Wie ist das möglich? Wie kann ein Team bloß so abstürzen? Und wo soll wieder Hoffnung herkommen? Die quälenden Fragen auf den 44.000 Stirnen der FC Fans waren so deutlich lesbar, wie die morgendliche Schlagzeile in einer großen Kölner Boulevard-Zeitung: Daum kommt! weiter

Kommentare 61 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Ey, Alter, da krieg' ich „Plack“!

Ja, da hat er sich wieder gemeldet, der Herr Ober-Funktionär aus dem Steuerparadies. FIFA-Präsident Sepp Blatter fordert in der „Sportbild“ die Abschaffung aller Stehplätze, weil nur so und nicht anders die Rassismus und Gewalt in den Stadien entfernt werden kann. Klar, is' ja logisch... Wie kann jemand, der einem solch großen Verband, mit einer derartigen sozialen Verantwortung, vorsteht, einen derartigen Mist von sich geben? Als das Hooligan-Problem in den 80er Jahren groß wurde, hat man schon diese falschen und uneffektiven Schlüsse gezogen. Man tut so, als wäre etwa die Heysel-Katastrophe auf Sitzplätzen nicht passiert... Unsinn! weiter

Kommentare 35 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Von dilettantischen Bayern und motivierten Kölnteufeln

Nie hätte ich gedacht, dass mich die Fußball-Bundesliga einmal so langweilen würde, wie es in dieser Saison der Fall ist. Irgendwie ist alles nicht Fisch und Fleisch ohne das Herz der Liga oder, eine Etage tiefer gehängt, das Herz der Pfalz. Immerhin fallen mir drei Dinge noch positiv auf an Deutschlands Eliteliga. Bremen spielt attraktiv und erfolgreich, die Bayern versagen nun regelmäßig und der FSV Klopp-Heidel steht nach zehn sieglosen Meisterschafts-Spielen dort, wo er hingehört. Wenden wir uns also fast zwangsläufig dem Geschehen in anderen Ligen zu. weiter

Kommentare 27 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Kehrt die Gewalt in den Stadien wirklich zurück?

Am Wochenende ging ein Aufschrei durch Fußball-Deutschland: „Schwere Krawalle“ überschatten die Partien in den unteren Ligen. Insgesamt gab es in drei Städten über 80 Verletzte, mehr als 40 Personen wurden festgenommen. Es stellt sich die Frage, ob diese Vorfälle einen tatsächlichen Anstieg der Gewalt bedeuten oder „nur“ im besonderen Fokus der Öffentlichkeit stehen und somit einen verzerrten Eindruck erwecken. weiter

Kommentare 68 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Schönen Gruß und ... Tschüss

Vor einigen Tagen - es war eine vergleichsweise kleine Notiz im großen Getriebe des geräuschvollen Profifußballs - verkündete der 1. FC Kaiserslautern: „Pressesprecher Michael Novak verlässt den Verein.“ Der FCK hat in der Vergangenheit schon viele schmerzliche Verluste hinnehmen müssen. Ich schätze mal, diesen wird er verkraften können, bestimmt! Ich arbeite seit fast zwei Jahrzehnten als Journalist und habe viele Jahre auch beim 1. FC Kaiserslautern Einblick in die Pressearbeit des Vereins gehabt und eine gute Vergleichsmöglichkeit, weil es mir auch bei anderen Clubs, großen wie kleinen, möglich war, hinter die „Presse-Kulissen“ zu blicken. Überwiegend mit viel erfreulicheren Eindrücken. weiter

Kommentare 16 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Der Gasmann kommt

Schalke 04 wird demnächst also von der russischen „Gazprom“ gesponsert?! Logo, in Zeiten steigender Energiepreise kann man sehr froh sein, wenn man sozusagen jemanden kennt, der einem Strom und Gas frei Haus liefert. Erst recht, wenn man ein riesiges Haus hat und größter Verbraucher der Stadt ist. Dumm nur, wenn gleichermaßen eine Gegenleistung zu erfolgen hat, die noch gar nicht zu beziffern ist. Zum Beispiel in Form von Aktien-Sharing oder Holdinggesellschaften, die dem Gasmann einen Anteil am eigenen Leistungsbereich einräumen. So am Ertrag aus Fernsehauftritten, am Verkauf von Wurst und Bier, am Verkauf der Dienstkleidung des Personals und am eigentlichen Kapital - dem Personal selbst. weiter

Kommentare 35 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Ein wirklich offener Brief an den SWR

Lieber SWR, nun kehren wir einmal beiseite, dass ich FCK-Fan bin, sondern stellen mal in den Vordergrund, dass ich seit über zwanzig Jahren „Flutlicht“ schaue. Das ist schon eine komische Zeit heute! Da werden Fußballtrainer zu ZDF-Kommentatoren und in der Bundesliga spielen Clubs, die haben auch zu Eurer Anfangszeit als Fernsehmänner noch in der Ober- und Verbandsliga gekickt. weiter

Kommentare 105 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Wir sind Dinosaurier

Natürlich sind Fußballspieler und ihre Fans Sensibelchen, natürlich sind sie nach Niederlagen sauer, nach Siegen euphorisch, reden Unentschieden gut, finden Gründe und Ausreden für Fehler. Insofern waren die Aussagen von Jürgen Macho und Sven Müller nach dem Rostock-Auftritt schonungslos, auf Deutsch: „Das war Scheiße, Jungs!“ Und dann kommt die TuS, ein Duell noch dazu, welches rein vom Derby-Charakter wesentlich höher anzusiedeln ist als ein Spiel gegen die ungeliebten Halbhessen aus Mainz oder Ganzhessen aus Frankfurt. Ein Derby der guten alten Zeit halt. weiter

Kommentare 75 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

David gegen Goliath, oder: Wie ärgere ich einen etablierten Verein?

Jahr für Jahr kommt es im DFB-Pokal zu der Konstellation David gegen Goliath. Wenn die kleinen Amateur-Vereine die vermeintlich großen Profi-Mannschaften zu Gast haben wartet eigentlich jeder auf eine Überraschung. Ganze Regionen fiebern mit den Kleinen, hoffen auf das Fußball-Wunder. Es mag in der menschlichen Natur liegen, dass man sich über die Niederlagen der Großen freut - solange es nicht der eigene Verein ist, der sich da bis auf die Knochen blamiert. weiter

Kommentare 7 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Rettet die Nordtribüne

Amnesty International, der World Wildlife Fund, die Vereinten Nationen, das Rote Kreuz - ich weiß nicht, welche Organisation für die Rettung vom Aussterben bedrohter Stadiontribünen zuständig sein könnte. Aber seit Sonntag mache ich mir große Sorgen um die Nordtribüne im Fritz-Walter-Stadion. Sie sollte auf jeden Fall unter Artenschutz gestellt werden, um ein weiteres Ausbluten zu verhindern. weiter

Kommentare 28 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Geld schießt keine Tore

Nach einer wieder einmal turbulenten Woche mit den Rücktritten von Hans-Werner Moser (Amateure) und Michael Dusek (U-19) rollte am Montag endlich wieder der Ball. Der 1. FC Kaiserslautern musste beim Karlsruher SC antreten. Spielerisch stark verbessert, ballsicherer, weniger Abspielfehler und einsatzfreudig - so präsentierte sich unser FCK im ausverkauften Wildparkstadion. Von der ersten Minute an tonangebend, ließ die Offensivabteilung der Roten Teufel allerdings beste Einschussmöglichkeiten aus. Den Gastgebern blieben nur gelegentliche Konter, von denen einer kurz vor der Pause, nach einer Unzulänglichkeit der Lauterer Hintermannschaft, die 1:0 Führung bedeutete. weiter

Kommentare 18 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

Gutes Essen und "the same procedure as every year"

Beginnend mit dem Start der Bundesligasaison möchten wir Euch an dieser Stelle ab sofort eine regelmäßige Kolumne eines Mitarbeiters von "Der Betze brennt" bieten. In Anlehnung an eine Rubrik im alten Stadionheft des 1. FC Kaiserslautern trägt diese Kolumne ab sofort den Namen "Kummt Senf druff" - wir geben unseren Senf zu Themen rund um den FCK und den Fußball im Allgemeinen. Mit dem Rückblick auf das erste Fußball-Wochenende der Saison beginnt Betzel. weiter

Kommentare 12 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Saisonvorschau

Wo landet der FCK in der neuen Saison?

Rechtzeitig vor dem Start in die neue Saison werfen wir einen Blick auf die Prognosen einiger Mitarbeiter von "Der Betze brennt". Wo landet der FCK, wer sind die ärgsten Konkurrenten, was ist von den Neuzugängen zu erwarten? Und wie ist Deine Meinung zu diesem Thema? Lass es uns im Forum wissen - abgerechnet wird am Saisonende. weiter

Kommentare 31 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen
 

Kummt Senf druff

(Fast) Alles beim Alten: Resümee der Jahreshauptversammlung

Rund 950 Vereinsmitglieder sowie zahlreiche Journalisten waren bei der gestrigen Jahreshauptversammlung des 1. FC Kaiserslautern zum Geschäftsjahr 2004/05 anwesend und ebneten dem Verein den Weg in die Zukunft. weiter

Kommentare 31 Kommentare | » Vollständigen Artikel anzeigen